Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Windows ist eine grafische Oberfläche. Das Prinzip der Mausbedienung hat sich überall durchgesetzt und wird seinerseits momentan von der Fingerbedienung abgelöst.

    Das war vor einigen Jahren noch anders. Zwischen Lochkarten und Maus gab es ein paar Jahre, in denen Computer ausschließlich mit der Tastatur bedient wurden. Aus dieser Zeit stammt die "Kommandozeile", die auch in Windows 7 noch enthalten ist. Vor allem Dinge, die sich rund um Dateien drehen, sind mit der Kommandozeile oft viel schneller erledigt als mit dem Windows Explorer.

    Dieser Thread soll alle Tipps und Tricks rund um die Kommandozeile in Windows (ab Windows XP) sammeln. Vielleicht hast Du ja einen Einzeiler, eine Batch-Datei oder sonst einen Tipp, wie man mit der Kommandozeile Dinge erledigt, für die sonst aufwändige Zusatzsoftware nötig ist. Diese sollen hier im Thread ihr Zuhause finden.

    Ich werde Eure Tipps alle paar Tage in der Übersicht in diesem Startpost verlinken und freue mich auf Eure Beiträge.

    Bereich
    Kurzbeschreibung
    Verfasser
    Backup Skript zum additiven Kopieren HardAndSoft
    Bitlocker Partition sperren AliceD
    Defragmentierung Alle Partitionen nacheinander defragmentieren
    HardAndSoft
    Ruhezustand Hiberfil.sys löschen AliceD
    Ruhezustand einstellen
    Voyevoda





    ACHTUNG: Manche der Tipps können bei unsachgemäßer Anwendung auch Daten zerstören. Die Anwendung der genannten Tipps erfolgt daher auf eigene Gefahr.
    Geändert von HardAndSoft (11.07.2012 um 22:28 Uhr)

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hier nun der erste Beitrag zum Thema Kommandozeilen-Tricks.

    Ich habe seit geraumer Zeit eine einfache Möglichkeit gesucht, meine Dateien zu sichern. Ich möchte nicht jedes Mal eine Gesamtsicherung meines Daten-Verzeichnisses durchführen, sondern einfach nur die neuen Dateien zum Sicherungslaufwerk hinzufügen und ggf. aktualisierte Dateien überschreiben.

    Nach einigen Versuchen mit Synchronisations-Software bin ich auf folgenden Einzeiler gekommen:

    Code:
    XCOPY Quelle:\*.* Ziel:\*.* /s /d /-y
    Was macht dieser Einzeiler?

    Der Befehl kopiert alle Dateien aus dem Laufwerk oder Verzeichnis "Quelle:" zum Laufwerk "Ziel:".
    Es werden nur Dateien kopiert, die auf dem Ziellverzeichnis an derselben Stelle noch nicht bestehen, oder die neuer sind (Schalter "/d").
    Wenn die Quelle eine Datei enthält, die neuer ist auf dem Quellverzeichnis, dann wird gefragt ob überschrieben werden soll (Schalter "-y")
    Es werden alle Unterverzeichnisse kopiert (Schalter "/s").

    Abwandlung zum o.g. Befehl: Wenn anstelle des Schalters "/-y" der Schalter "/y" verwendet wird, dann fragt XCOPY nicht nach, ob eine ältere Datei auf dem Zielverzeichnis überschrieben werden soll.

    Warum geht das nicht mit dem Windows-Explorer?
    Ich habe es probiert - mit der Maus alle Dateien markieren und aufs Ziellaufwerk kopieren. Ergebnis: Windows 7 bricht mit der Fehlermeldung ab, dass der Speicherplatz auf dem Ziellaufwerk nicht ausreicht. Das ist allerdings eine Falschmeldung, denn der Windows-Explorer geht immer davon aus, dass alle zu kopierenden Dateien im Ziel komplett neu anzulegen sind.

    Viel Spaß damit!
    Geändert von HardAndSoft (30.04.2012 um 12:14 Uhr)

  4. #3
    AliceD AliceD ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hilfreicher Thread

    Ich hatte folgendes Problem.
    Partitionen die ich mit Bitlocker verschlüsselt habe, ließen sich dies nicht mehr sperren nach dem entsperren.
    Gibt auch keine Anwendung dafür.
    Und ich musste den Rechner immer neu starten, damit die wieder gesperrt sind.

    Gebe ich folgendes in CMD ein, hat es auch nicht geholfen, da ich admin Rechte brauche, damit es ausgeführt wird.

    Code:
    manage-bde -lock D:
    Dieses habe ich dann im Editor unter *.bat gespeichert, mit rechtsklick als admin ausgeführt und es wurde wieder gesperrrt.
    Also in diesem Falle für D halt die Partition einsetzen die ihr sperren wollt.

  5. #4
    Voyevoda

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Gute Idee!

    Windows 7 (Ich nutze die Home Premium - Version):

    Ich wollte immer einmal den s.g. Ruhezustand ausprobieren, doch unter Start -> Herunterfahren (Pfeil) fand ich diesen nicht.
    Die Lösung brachte mir eine Google-Suche:

    1. CMD als Admin starten
    2. Eingeben: powercfg -h on
    3. Wenn der Ruhezustand immer noch keine Auswahlmöglichkeit ist, dann noch unter Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Energieoptionen -> Energiesparplaneinstellungen bearbeiten -> Erweiterte Energieeinstellungen -> Energie sparen -> Hybriden Standbymodus zulassen -> AUS

    Und seitdem komme ich in den Ruhezustand.

    Des Weiteren wollte ich meine Benutzerauswahl beim Start von Windows mit dem Admin-Account erweitern, sodass ich wählen kann, ob ich mich als normaler Benutzer oder als Admin einlogge. Dazu

    1. CMD als Admin starten
    2. Eingeben: net user administrator /active:yes

    Vielleicht sollte man generell noch klarstellen, wie man die Eingabeaufforderung [CMD] (als Admin) startet. Hierzu auf Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Rechtsklick auf Eingabeaufforderung -> Als Administrator ausführen.

  6. #5
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hier noch ein Trick zur Defragmentierung (ab Windows XP).
    Die Windows-Oberfläche schafft es nicht, aber die Kommandozeile schon: Alle Partitionen mit einem einzigen Befehl zu defragmentieren.

    DEFRAG /C /V
    DIeser Befehl defragmentiert alle Partitionen nacheinander und informiert ständig über den aktuellen Status,

    DEFRAG /C /M
    Dieser Befehl defragmentiert ebenfalls alles, aber fürht dies schweigsam im Hintergrund aus.

  7. #6
    AliceD AliceD ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hier nochmal was zum Ruhezustand bzw. was damit zu tun hat.

    Zitat Voyevoda Beitrag anzeigen
    powercfg -h on
    Das hatte ich mit off gemacht, allerdings um die Hiberfil.sys Datei wegzubekommen.
    Habe mir allerdings gleich eine Batch Datei erstellt aufm Desktop und somit diese mit rechtsklick/ als administrator ausführen/ bestätigt.
    Getan hat sich da etwas aber ich konnte diese bei mir knappe 6 GB Datei dennoch nicht entfernen.

    So nun habe ich den Befehl rausgefunden.
    Wer also seinen PC nicht in den Ruhezustand versetzen will, bzw. es nicht macht, kann auf die Hiberfil.sys datei verzichten, da dort die Daten des Arbeitsspeichers, die vor dem Versetzen in den Ruhezustand gespeichert werden.
    Und bei mir ist es verschenkter Platz.

    Wer kein bock hat, die CMD immer mit Admin öffnen und dort immer sachen eingeben will, die man öfter eingeben muss, der erstellt sich mit dem Editor einfach eine BATCH datei.
    Die *.txt endung einfach in *.bat speichern, auf die datei dann Rechtsklick und als admin öffnen und fertig.

    Mein Befehl zum löschen der Hiberfil.sys

    Code:
    powercfg /hibernate off
    Mit *ON ist sie wieder da.

    Übrigens ist diese Datei nicht sichtbar, solange ihr die versteckten Ordner/Dateien ausgeblendet habt.

    Grüße

  8. #7
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hallo,
    wollte mal fragen ob jemand eine kommandozeile zum entpacken von .zip Dateien kennt.
    Ich weiß bereits, dass es sie für 7-Zip und WinRAR gibt. Möchte aber das hauseigene Programm von Windows nutzen ohne, dass das extra Fenster erscheint.

  9. #8
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Leider ist mir kein Weg bekannt, das mit Windows-Bordmitteln über die normale Eingabezeile durchzuführen.
    Man könnte höchstens ein Skript für den Windows Scripting Host erstellen: Compressed Folders in WSH

  10. #9
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Danke für den Link, aber das ist mir dann doch ein bisschen zu komplex.

  11. #10
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Zitat aicome99 Beitrag anzeigen
    Ich weiß bereits, dass es sie für 7-Zip und WinRAR gibt. Möchte aber das hauseigene Programm von Windows nutzen ohne, dass das extra Fenster erscheint.
    Die Windows ZIP-Funktion hat keine Unterstützung für die Kommandozeile. Du kannst dir ggf. einen VB-Script erstellen oder aber installiert 7Zip und nutz dort die Kommandozeilenoptionen.

  12. #11
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    @Nicoletta
    Ich nutze schon 7-Zip jedoch ist es da sehr ungeschickt da man nicht mehrere Dateien auswählen und entpacken kann.
    Und außerdem dachte ich, dass es mit Windows-Bordmitteln alles über CMD geht.

  13. #12
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Ich schon wieder
    Und zwar hab ich jetzt mit XCOPY sehr viel herumprobiert.
    Mein problem ist nämlich dass wenn ich etwas mit der *.cmd kopieren will, dass ich immer als erstes im Kontext-Menü "Als Administrator Ausführen" klicken muss. An sich kein Problem aber...
    Ich möchte das nämlich mit einem Programm mit einbeziehen und dann funktioniert es natürlich nicht. Es kommt immer: "xcopy konnte nicht gefunden werden.."
    Hab auch schon massenweise gegoogelt, bin aber auf keine wirklick hilfreiche Antwort gekommen. Auch das mit "runas user:administrator" hat bei mir nicht geklappt.
    Könnte mir da einer helfen? Wäre sehr hilfreich.

  14. #13
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Das Problem scheint bei dieser Fehlermeldung eher in der Syntax zu liegen. Wie sieht denn die vollständige Befehlszeile aus?

  15. #14
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Quellcode:
    Code:
    @ECHO OFF
    xcopy "C:\Users\MeinName\Documents" "C:\Users\MeinName\Desktop" /q /s /y 
    EXIT

  16. #15
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    was genau ist das problem? augeführt als Admin bzw. mit Rechten funzt das!

  17. #16
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Mit Admin Rechten funktioniert es schon, aber wie schon gesagt möchte ich das in ein Programm mit einbeziehen und brauche dafür Admin-Rechte.
    Hab auch schon versucht die Batch Datei in .exe umzuwandeln, jedoch erfolglos, da die exe immer eine Fehlermeldung machte.
    Mit PowerShell würde es theoretisch gehen, nur ist da das Problem, dass sich kein Leerzeichen im Pfad befinden darf.

  18. #17
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    In ein Programm einbeziehen? Dann schreib die Routine selbst...


    Ich habs grad mal anders probiert: Wenn ich nur den Link zu der BAT Datei ausführe und dem Link in den Optionen sage: ALS ADMIN ausführen, dann fuktioniert es auch - solange du die Rechte hast. Aber mir scheint doch deine Konstruktion fraglich.

    Wie wäre es mit dem Aufruf einer BAT in der dann steht: "C:\WINDOWS\system32\runas.exe /profile /env /user.... Hilfe gibt´s unter RUNAS /?

    Du kannst auch die Rechte (Secpol.msc ausführen) anpassen...

    Aber nochmal: Was genau soll denn passieren? Ein paar Dateien kopieren?

  19. #18
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Hat sich jetzt erledigt.
    Da ich in C++ schon sehr viel herumprobiert habe wie es mit dem Quellcode funktionieren sollte, hab ich jetzt herausgefunden, dass ich zwei Backslashs beim Pfad machen muss, da der Compiler sonst meint, dass es ein anderer Befehl ist.

  20. #19
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Sooo, hab jetzt doch wieder ein kleines Problem.
    Nämlich: wenn ich z.B. dem Programm sage, dass es eine Datei nach z.B. C:\Programme (x86)\kopieren soll, hab ich das Problem, dass ein Leerzeichen enthalten ist und der Pfad nur bis dort reicht.
    Hab schon viel im Internet gesucht, auch msdn hat nichts ausgespuckt...

  21. #20
    ArgonX ArgonX ist offline

    AW: Kommandozeilen-Tricks für Windows

    Code:
    @echo off
    c:
    cd\
    echo wir erstellen eine Datei mit Leerzeichen
    dir > "eine Datei mit Leerzeichen.txt"
    pause
    echo jetzt erstellen wir einen Ordner mit Leerzeichen
    md "c:\Ordner mit Leerzeichen"
    pause
    echo jetzt kopieren wir die Datei mit Leerzeichen in den Ordner mit Leerzeichen
    c:\windows\system32\xcopy.exe "c:\eine Datei mit Leerzeichen.txt" "c:\Ordner mit Leerzeichen\" /Y
    echo fertig!
    pause
    c:\windows muss evtl. dem tatsächlichem Windows-Ordner angepasst werden, aber grundsätzlich geht das so...

Ähnliche Themen


  1. Windows Vista durch Windows 7 ersetzen (komplette Formatierung) + C Partition erweitern: Hi Leute, ich kenne mich nicht sehr gut mir Computern aus aber ich würde gerne meinen PC mit Windows 7 formatieren. Zur Zeit habe Vista auf meinem...

  2. mal wida PES 2008 tricks und tipps hs:tricks: Hallo, Ich wollte mal fragen wie man eine schwalbe machen kannn bei pes8??? oder wie man am trikot zupfen kannn?? stellt eure fragen rein und alle...

  3. Windows Vista startet nicht mehr: Windows Error Recovery: Hallo, brauche mal dringend Hilfe. Habe mir heute zwei DDR2 RAM Bausteine gekauft (2x 2 GB) diese habe ich mit meinen 2 alten Bausteinen 2x 512...

  4. Windows XP Tricks: Hi hab hier auf Metacafe meinen Channel aufgemacht und ein paar hilfreiche Windows XP Videos reingestellt! 1. Wie man Nervige Error Messages unter...

  5. Windows Vista: Tipps & Tricks: Hallo liebe Vista-Gemeinde, ich habe mir gedacht, ich eröffne einen neuen Thread, in den ich regelmäßig Tipps & Tricks reinschreibe, die ich so im...