Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 63

Thema: Ein paar Liebesgedichte

  1. #41
    Lady Yuna Lady Yuna ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Weswegen...

    Weswegen ignorierst Du mich?
    Du warst die heile Welt für mich.
    Wieso fühl ich mich so schwach?
    Denk nur an Dich und liege wach.
    Weshalb bist Du nur so gemein?
    Ich sitz hier verlassen und allein.
    Was habe ich Dir nur angetan?
    Ich habe überhaupt keinen Plan.
    Wieso tut es nur so schrecklich weh?
    Ich Dein Bild, noch tief in mir seh.
    Wieso rede ich nicht einfach mit Dir?
    Diese Frage, die stelle ich mir.
    Wieso hast Du mich verlassen?
    Ich könnte Dich niemals hassen.
    Wieso hab ich Dich noch lieb?
    Obwohl mir nur eine Träne blieb

  2. #42
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    du bist mein leben

    wenn ich träume,
    träume ich von dir

    wenn ich denke,
    denke ich von dir

    wenn ich schreibe,
    schreibe ich von dir

    wenn ich rede,
    rede ich von dir

    wenn ich weine,
    weine ich wegen dir

    du bist mein leben
    denn wenn ich sterbe,
    sterbe ich wegen dir

  3. #43
    Sareth

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Mal sehen ob ich alter Knochen auch eins hinbekomme.

    Es heißt:

    Sehnsucht


    Die Sehnsucht nach Dir ist der Motor der mich antreibt.

    Die Sehnsucht nach Dir gibt mir Kraft, Stärke und Liebe.

    Sie lässt mich den Duft deines Haares riechen, den ich noch nie gerochen habe.

    Sie lässt mich in Dein Ohr flüstern : ICH LIEBE DICH !!!!!!!!, was ich noch nie getan habe.

    Sie lässt mich Deine seidige Haut streicheln, die ich noch nie berührt habe.

    Sie lässt mich in Deine erwartungsvollen Augen schauen, die ich noch nie gesehen habe.

    Sie lässt mich Deine Tränen trocknen, die ich noch nie trinken durfte.

    Sie lässt mich Deine Lippen küssen, die ich noch nie schmecken durfte.

    Sie lässt mich Deine Brüste liebkosen, die ich noch nie streicheln durfte.

    Sie lässt mich Deine Hände halten, die ich noch nie anfassen durfte.

    Sie lässt mich Deinen süßen Bauchnabel küssen, den ich noch nie geküsst habe.

    Sie lässt mich Dein Delta der Lust berühren, das ich noch nie liebkost habe.

    Sie lässt mich Dich mit Haut und Haaren lieben.



    Sehnsucht.......mehr als nur ein Wort......sie ist Liebe, Antrieb, Zuneigung zugleich
    Geändert von Sareth (22.06.2008 um 15:36 Uhr)

  4. #44
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    du bist wie eine blume,
    so hold und schön und rein,
    ich schau dich an, und wehmut
    schleicht mir ins herz hinein

    mir ist, als ob ich die hände
    aufs haupt dir legen soll
    bettend das gott dich erhalte
    so rein und schön und hold.

  5. #45
    Sareth

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    DU


    ... bist wie die Sonne die mich wärmt wenn mir kalt ist

    ... bist wie der reinigende Regen der meine Sorgen und den Kummer wegspült

    ... bist wie der Wind der meine Tränen trocknet

    ... bist wie Luft die ich zum atmen brauche

    ... bist wie ein leuchtender, hellfunkelnder Stern der mich durch die einsame Nacht begleitet

    ... bist stets in meinen Gedanken bei mir

    ... bist das Beste was mir wiederfahren ist

    ... bist mein Leben, meine Liebe, meine Leidenschaft

  6. #46
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Gedanken an Dich

    Deine Augen, so Unergründlich schön
    blicken mich an voller lieben
    manchmal jedoch so fragend
    zweifelst du an mir?

    meine augen, für dich lesbar wie ein buch,
    suchen dich, finden dich
    und umfangen dich, wie meine arme,
    die immer für dich offen sind.

    wenn unsere blicke sich treffen
    weis ich das wir uns nie belügen werden,
    den wir lieben uns, und zweifel darf es keine geben,
    den sie würden deine wunderschönen augen töten.

  7. #47
    Xander2000 Xander2000 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Oh oh, oho, wenn ich Zabusa sehe, wird mir so froh^^

  8. #48
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Zitat Xander2000 Beitrag anzeigen
    Oh oh, oho, wenn ich Zabusa sehe, wird mir so froh^^
    O.o was gehtn alter?? ich bin nich gay^^ oder drück es doch in einem gedicht aus
    und mein name haste auch wieder falsch geschrieben

  9. #49
    Xander2000 Xander2000 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Zitat Zabuza18 Beitrag anzeigen
    O.o was gehtn alter?? ich bin nich gay^^ oder drück es doch in einem gedicht aus
    und mein name haste auch wieder falsch geschrieben
    Ach komm schon jetz gibs zu!!! ^^ rrrrrrrr

    Ich weiß, aber bei msn stehst du doch auch mit S, deswegen war ich etwas verwirrt

  10. #50
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    was soll ich zugeben? ich bin nich gay >.< und bei msn stehts genauso wie hier O.o

  11. #51
    Sareth

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Mit Mir


    Ein Blick von Dir - ein Augenblick
    Und um mich ist ein Meer aus Glück
    Ich spüre Deinen süßen Duft
    mein Atem, er steht still
    hörst Du, wie mein Herz Dich ruft
    wie es nur die Eine will


    Ein Schritt von Dir - ein kleiner Schritt
    kommst Du auf meine Reise mit
    Mein Ziel, es liegt am Rand der Welt
    am goldenen Liebesstrand
    Ich hoffe, daß es Dir gefällt
    im ewigen Sonnenland


    Du strahlst mich an - ein kleiner Stern
    Ich liebe Dich, ich liebe Dich so gern
    ein Sonnenstrahl - Du funkelst auf
    so farbig wird die Welt mit Dir
    komm spring’ mit mir - ein Himmelslauf
    denn ich liebe Dich dafür


    Ich sehe Dich, wohin ich schau’
    sonst wär’ die Welt so furchtbar grau
    komm folge mir ins Land
    wo Sonne scheint und Sterne glitzern
    nimm meine - also Deine - Hand
    hör zu, was Sternenlichter flüstern



    Ein Wispern liegt in unsrer Luft
    ein Säuseln, das mit Liebe ruft
    Dein Herz - mein Herz und Kerzenschein
    mein Mund - Dein Mund - ein Kuß
    alles was ich kann, ist freu’n
    und was mir bleibt, das ist der Gruß
    von Dir - ich möchte schrei’n
    mit Dir wird Leben zum Genuß
    Hoffnung auf niemals mehr allein
    denn Du bist mir der Regenguß
    und ich, die Wüste, ich bin Dein
    ich blühe nun, ganz bunt und wild
    vorher nur grauer, harter Stein
    und nun Dein selbstgemaltes Bild



    Ich möcht’ mit Dir die Ewigkeit zerstreun
    und bleibst Du, was ich wirklich will
    so werd’ ich ewiglich mich freun
    mit Dir in wunderbarem Zauberschein
    ich bin nun Dein und Du nun mein
    und unsre Liebe bleibt uns zwein
    im Sonnen - Monden - Sternenschein
    und wenn es jemand düster macht
    dann auch noch in der tiefsten Nacht

  12. #52
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Liebe liebt das wandern

    liebe taucht auf aus heiterem
    oder bewölktem himmel
    sie lässt sich nicht beschreiben
    sie lässt sich nicht fotografieren
    sie ist jedenfalls wetterunabhängig.

    sie entwaffnet oder beflügelt
    oder bewaffnet und beflügelt uns
    sie nistet sich ein, sie baut sich
    aus unseren 2 herzen ein schönes nest.

    und freitag oder samstag
    nach einem monat oder vielen jahren
    ist der vogel weg, der uns die ohren
    vollgesungen hat mit süßen
    und giftigen liedern und wir stehen da
    befreit, ja wirhlich schreklich frei.

  13. #53
    nimrod nimrod ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Wach ich auf in der Früh
    hab ich wut wie noch nie
    muss gleich in der schule sitzen
    über meinen büchern schwitzen
    doch plötzlich werd ich ganz heiter
    wie der frosch auf seiner leiter
    ich denk an dich,mein liebes herz
    wie weggeblasen ist der schmerz
    die liebe,ach,wie wunderschön
    mit dir allein spazieren gehen
    das wünsch ich mir und bitte dich
    sag du auch zu mir ich liebe dich

    von mir persönlich geschrieben.........

  14. #54
    nimrod nimrod ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    hab hier noch ein selbstgeschriebenes gedicht:

    auf meinem weg geh ich dahin
    ohne ziel und ohne sinn
    denk an dich,du bist so weit
    macht sich in mir die sehnsucht breit
    wo bist du ,ich ruf nach dir
    nur die wolken winken mir
    tränen trüben meinen blick
    ich will dich unbedingt zurück
    hab ich dir sehr wehgetan?
    dich verletzt,doch denk daran
    es tut mir leid,es war nicht schön
    und wenn wir uns einst wiedersehn
    will ich dich bitten zu verzeihen
    sei wieder gut und ich bin dein

  15. #55
    Zabuza18 Zabuza18 ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Zitat Lay D One Beitrag anzeigen
    (¯`ν´¯)εя şάqŧε ωεйй ∂ų мίζħ ℓίεЬşŧ
    `•.¸ .•´ йίмм мείйε ħάй∂ ųй∂ şρяίйq
    •´¸.•´¨) ¸.•*¨)şίε йάħм şείйε ħάй∂ ųй∂ şρяάйq
    (¸.•´ (¸.•´ ¸¸.•¨¯`•»εя ЬιίεЬ şŧεнεй ųй∂ ιίεβşίε ιoş
    ich sitz am pc und jetzt kann ich das auch lesen O.o
    bei der ps3 sind da nur komische zeichen o.o

    -

    Geheime Liebe
    Unbeglückt muss ich durchs Leben gehen,
    Meine Rechte sind nicht anerkannt;
    Aus der Liebe schönem Reich verbannt,
    Muss ich dennoch stets ihr Schönstes sehen!
    Nicht die schwache Zunge darf's gestehen,
    Nicht der Blick verstohlen zugesandt,
    Was sich eigen hat das Herz ernannt,
    Nicht im Seufzer darf's der Brust entwehen!
    Tröstung such' ich bei der fremden Nacht,
    Wenn der leere lange Tag vergangen,
    Ihr vertrau' ich mein geheim Verlangen;
    Ist in Tränen meine Nacht durchwacht,
    Und der lange leere Tag kommt wieder,
    Still ins Herz steigt meine Liebe nieder.

  16. #56
    [Todes_Engel] [Todes_Engel] ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Sick of crying....
    Tired of trying...
    Yeah! I'm smiling...
    But inside I'm dying...

    Ich weiß saukurz aba iwie ka.. das so momentan meine lebenseinstellung...

  17. #57
    Unregistriert

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    du bist das glück, das ich gefunden,
    ich freu´mich auf die schönen stunden
    die wir verbringen irgendwann.
    uns nichts und niemand trennen kann.
    ganz kuschlig und ganz eng umschlungen,
    verbringen wir den ganzen tag.
    die herzen beben schlag um schlag.
    ich denk´ , wir sind und gut gelungen,
    das eins des anderen so sehr mag.

  18. #58
    MoonSword Dancer MoonSword Dancer ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Also hier in diesem Thread bin ich grade voller Erstaunen, Trauer und Nackenschauder.

    Hier schreiben so viele so schöne Zeilen,
    da möcht ich doch gleich ein wenig länger verweilen.
    Doch was seh ich da, ich glaubs ja kaum
    seit Ewikeiten schrieb niemand mehr in diesen "Gedichteraum".
    Ist tragisch gar zum weinen, so lange nichts mehr jemand schrieb.
    Man sollte die "alten" Dichter wieder einen, denn mir ist euer schreiben lieb.
    Mit diesen Worten hoff ich sehr,
    kommen wieder neue Gedichte her.

    Grüße an Euch und bitte schreibt wieder mehr! Ist doch wirklcih schon sehr lange her!

  19. #59
    MoonSword Dancer MoonSword Dancer ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Um vieleicht die Möglichkeit zu schaffen, hier wieder ein wenig Leben einzuhauchen,
    zeige ich euch mal ein Gedicht, das ich vor einem halben Jahr ungefähr für jemanden geschrieben habe.

    Ich wollte damit zeigen, das die Angst davor, das jemand nur redet um mit Lügen zum Ziel zu kommen nicht das ist was man bei mir erwarten kann.
    Sondern das wichtigste um zu sehen was ein Mensch empfindet, auf eine andere Weise augezeigt werden kann.

    Eroberung


    Beharrlichkeit nervend und tröstlich zugleich,
    verschlingt manche Sorgen und Stärke entweicht.

    Doch wer sieht es gut, was Beharrlichkeit bringt,
    vergangener Zeiten verblieb sie und gelingt.

    Euphorisch vergangen,
    mit Fetzen behangen,
    mit Splittern durchzogen,
    durch Ängste verbogen
    verholen im Tod,
    wie jemand gebot,
    bleibt eines doch klar,
    die Beharrlichkeit bleibt da.

    Endens betrachtet bleibt nichts wie es war.
    Kein Wort und kein Tun als war es nie da.
    Doch bleibt auch nur letztlich ein Lichte das scheint,
    bleiben Worte und Tun im Geiste vereint.

    Kein Seufzen kein Flehen
    kein ängstliches Stehen,
    einfach verlässlich
    und freundlich zu sehen.

    Bleibt längst schon verlassen das Lichte wohl da,
    und schwebt durch die Gassen dem Glücke gebar.
    Braucht keine Worte, kein Dank oder Saat.
    Am besten zu verstehen ist einfach die Tat.

  20. #60
    sesuadra sesuadra ist offline

    AW: Ein paar Liebesgedichte

    Die Liebe zum Bier (nicht das gesagt wird, das wäre Off-Topic )

    Ich sauf und bin blau,
    und weil ich in dem Zustand 'nen Laufboten brauch
    ruf ich meine Olle, doch die is genauso im Rausch.
    Scheiße. Fußball läuft; das weiße Balett
    kommt mir heute eher vor wie Brautmodenschau.
    Ich entscheid mich, doch statt einfach runna zu gehen
    nehme ich mein Handy und fang an ne Nummer zu wählen.
    Hier ist Kalle, aus der Wittbergerstraße
    Ich hätt gern sechs Veltins und ne Pizza Speziale.
    Sauber, den Weg in den Keller gespart.
    Doch 20 Minuten warten ist schon relativ hart.
    Mit Blick auf die Olle, trink ich den letzten Schluck Bier
    und überlege, wie krieg ich die Gerda am besten zur Tür
    Ich erkläre:" du hast doch heut was im Kaufhaus gekriegt?"
    und apellier so geschickt an ihre Hausfrauenpflicht.
    Also, Du gehst zur Tür, denn ICH hab bestellt
    Jetzt werdet ihr denken, ich bin sicher ein Held
    Ja das bin ich



    Nicht so ernst nehmen.
    Geändert von sesuadra (29.03.2012 um 07:43 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spiele Ein paar fragen
    Von playyo im Forum Microsoft Xbox 360 Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 20:03
  2. ich hab paar fragen?
    Von psp_gangster im Forum Nintendo Wii Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 00:26
  3. Ein paar Fragen zur Wii
    Von PillePalle im Forum Nintendo Wii Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 01:13
  4. Ein paar Liebesgedichte
    Von Pathfinder im Forum Bücher, Comics & Zeitschriften
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 14:35