Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Pumpkin04 Pumpkin04 ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat flickschuster Beitrag anzeigen
    schönen guten tag,led ist nur die hintergrundbeleuchtung,im prinzip gibts keinen led-tv,wenn ich höre ich hab mir einen led tv gekauft wird mir schlecht
    Mir wirds bei oberlehrerhaften Kommentaren von oben herab schlecht.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    flickschuster flickschuster ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat flickschuster Beitrag anzeigen
    schönen guten tag,led ist nur die hintergrundbeleuchtung,im prinzip gibts keinen led-tv,wenn ich höre ich hab mir einen led tv gekauft wird mir schlecht
    sorry da hat sich jemand beschwert darüber was ich geschrieben habe,auf oberlehrergerede hat er kein bock,war nicht so gemeint,kann bloß nlcht mehr hören,ich hab einen ledfernseher,stand ja immer in den angeboten,die mußten das ändern,jetzt heißt es led-lcd tv

  4. #23
    Pumpkin04 Pumpkin04 ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Niemand sagt: "Ich habe einen LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung"! Im Volxmund heißt es eben kurz LCD oder LED und jeder, der sich ein wenig dafür interessiert, weiß, was gemeint ist.

  5. #24
    Audionymous Audionymous ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Sackhaarspalterei!
    Die meisten wissen das LED nur die hintergrundbeleuchtung ist, geht ja garnicht anders!
    Wer es nicht weiß, hat Pech. Unwissenheit wurde schon immer bestraft.

  6. #25
    Pumpkin04 Pumpkin04 ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zum Thema möchte ich noch beitragen, dass der sog. "ideale Betrachtungsabstand" in meinen Augen reine persönliche Geschmackssache ist. Ich sitz gern nah dran ( obwohl das Panel nach der Berechnungsformel dafür zu groß ist ), manche lieber weiter weg. Im Kino setze ich mich NIE nach ganz hinten, für viele andere sind das dort die besten Plätze ... alles relativ.

  7. #26
    iVhyn iVhyn ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat Pumpkin04 Beitrag anzeigen
    Zum Thema möchte ich noch beitragen, dass der sog. "ideale Betrachtungsabstand" in meinen Augen reine persönliche Geschmackssache ist. Ich sitz gern nah dran ( obwohl das Panel nach der Berechnungsformel dafür zu groß ist ), manche lieber weiter weg. Im Kino setze ich mich NIE nach ganz hinten, für viele andere sind das dort die besten Plätze ... alles relativ.
    Gerade im Kino finde ich in der Mitte gerade richtig, nicht nur wegen dem Bild sondern auch wegen des Surroundsounds (hinten sind die Rearlautsprecher dominanter und weiter vorne hört man die hinteren weniger gut) aber auch das ist Geschmackssache und nicht jedem fällt es auf.
    Mich würde interessieren, ob es hier Leute gibt, die den Unterschied zwischen 720p und 1080p sehen (Pixeldichte und Sitzabstand wären auch interessant)

  8. #27
    Pumpkin04 Pumpkin04 ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat iVhyn Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, ob es hier Leute gibt, die den Unterschied zwischen 720p und 1080p sehen (Pixeldichte und Sitzabstand wären auch interessant)
    Ab einem gewissen Abstand zum Panel ist das rein anatomisch-physisch gar nicht mehr möglich: das menschliche Auge kann es dann nicht mehr wahrnehmen. In relativer Nähe zu einem ( großen ) Panel sollte es - zumindest im direkten Vergleich - möglich sein.

  9. #28
    aicome99 aicome99 ist offline
    Also ich sitze so ca 1,20 m vor meinem 32" FullHD Fernseher. Bekomme auch nach einer sehr langer Zeit nie Kopfweh oder sonstiges, jedoch ist das sicher nur gewöhnungssache.

  10. #29
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat aicome99 Beitrag anzeigen
    Also ich sitze so ca 1,20 m vor meinem 32" FullHD Fernseher. Bekomme auch nach einer sehr langer Zeit nie Kopfweh oder sonstiges, jedoch ist das sicher nur gewöhnungssache.
    Das ist streng genommen, sogar relativ weit weg. Von meiner fast 100" breiten Leinwand sitze ich 2,40m weg und aktuell arbeite ich an einer breiteren Lösung.

  11. #30
    aicome99 aicome99 ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Das ist streng genommen, sogar relativ weit weg. Von meiner fast 100" breiten Leinwand sitze ich 2,40m weg und aktuell arbeite ich an einer breiteren Lösung.
    Ich hab mich da ein wenig verschätzt Gute 90cm sitze ich weg, beim Spielen dann vllt 110cm..

  12. #31
    Basic Thuganomics Basic Thuganomics ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Ich kann das auch irgendwie nicht verstehen. Im PS4 Thread hatten wir das auch grad vor paar Tagen. Grade wenn ich Spiele zocke, will ich doch mitten drin sein. Ich sitze selber von meinem TV ( 70 Zoll ) 2- max 2,5m weg. Ich versteh gar nicht das man das unangenehm finden kann. Bei Blu Ray Filmen kommt das grade sehr geil rüber. Wenn ich weit weg sitze kann ich irgendwie nicht im Film/Spiel vertiefen. Besonderst nicht wenn ich online zocke. Ich seh so viel Bilder wo man teilweise 37, 40 und 50 Zoll Fernseher sieht und die Couch steht 5m am anderen Ende. Seltsam

  13. #32
    RNY RNY ist offline

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Als ich Gravity in 3D im Kino gesehen habe, wurde mir wieder klar wie geil es ist richtig nah an der Leinwand zu sitzen.
    Ich habe mich schon lange nicht mehr so in einem Film "drinn" gefühlt, das war der Oberhammer!!

    Dieser Film hat mich wieder darin bestärkt, dass 70 Zoll einfach zu klein ist, selbst bei "nur" knapp 250cm Abstand!

  14. #33
    DroidTechnology

    AW: Idealer Betrachtungsabstand - Sinn und Unsinn von FullHD

    Also ich kenne einen LED-Fernseher, wo jeder Pixel/Bildpunkt eine eigene LED ist ... Am Sony Center in Berlin hängt ein solcher TV an der Wand, der hat aber nicht viele Farben und kann so gut wie keine Farbverläufe. Wenigstens löst der in FHD auf Aber die Farben kann man an der Hand abzählen xD

Ähnliche Themen


  1. idealer Fernseher bis 900€?: Moin, ich möchte mir in 1-2 Monaten einen neuen Fernseher + Surround System kaufen (bzw den Fernseher per Raten) Der Fernseher sollte dabei 900€...

  2. Diskussion und Erfahrungsberichte: Sinn und Unsinn einer SSD: Hallo Leute, im Zusammenhang mit einem Plattencrash habe ich meinen PC auf Booten von SSD umgestellt. Dabei ist mir aufgefallen, dass momentan...

  3. Die USK: Sinn oder Unsinn ?: Hab mal in der Sufu nichts dazu gefunden ;). Also Gamer, wie steht ihr zur oft diskutierten Altersbeschränkung bei Spielen ? Man kann immer wieder...

  4. ??idealer Hd-Fernseher für PS3??: Hallo zusammen. Ich bekomme bald (m)eine PS3 (freu) und benötige aber dazu noch einen passenden Fernseher. Leider ist mein Budget nicht unendlich...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

fernseher 120 x 75 idealer abstand

abstand bei 75 zoll sd

sd material auf 75 zoll

augenschmerzen bei 65 zoll fernseher

sitzabstand leinwand berechnen

empfolener fernseher abstand 100cm

nachteile bei zu groSsem sitzabstand

abstand hd tv 1080p

betrachtungsabstand

augenschmerzen bei 50 zoll fernseher

optimale fernsehgroesse bei einer sichtentfernung von 4 meter

hintergrundbeleuchtung unsinnn