Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 170
  1. #1
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Elite: Dangerous


    INFOS:
    Titel: Elite: Dangerous
    Systeme: Xbox One, Playstation 4 und PC
    Entwickler: Frontier Development
    Publisher: Frontier Development
    Genre: Simulation
    Termin: 16.06.2015
    Besonderheit: Xbox Preview


    Das PC Spiel Elite: Dangerous soll noch in diesem Jahr für Xbox One erscheinen und alle Inhalte der PC beinhalten.
    Geändert von Bieberpelz (16.06.2015 um 15:45 Uhr)

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Elite: Dangerous

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Eine sehr schöne Meldung. Freut mich total.

  4. #3
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Ich spiele es seit kurzem, nach anfänglichen Problemen mit der Steuerung geht es aber mittlerweile recht gut. Spiele selber mittels Xbox 360 Controller und Tastatur.
    Würde mich mal interessieren, wie das später alles auf Xbox one und Playstation 4 gehen soll. Gibts dort dann eine extra Tatatur ?

    Das Spiel selber, ist aber nicht viel mehr als das alte Elite. Wer also nichts mit Handel und etwas rumfliegen anfangen kann, wird mit dem Spiel wohl nicht sehr glücklich.
    Bis es dann mal tatsächlich an das Kopfgeldjagen/ die Piraterie geht und diverse Missionen mit Wing ( also als Party mit 3 weiteren Spielern ) gespielt werden können, vergeht einige Zeit mit simplen Kurieraufträgen.

    Aternativ kann man auch Systeme erforschen und die Daten später verkaufen. Nachteil dabei, es müssen über 20 Lichtjahre gesprungen werden, um Daten zu verkaufen und wird man währendessen abgeschossen, sind die Daten futsch und man kann alles nochmal machen.
    Wer mit Mineralabbau Geld machen möchte, muss sein Schiff erstmal umrüsten mit Mining Laser und Raffinerie.

    Ein Minuspunkt sind die Spielinfos. Vieles ist dort learning by doing, weil es vom Hersteller keine Beschreibung für diese Dinge gibt.
    So kann man sich sein Raumschiff schön aufrüsten, erkennt aber Zusammenhänge mit dem Energiebedarf, Klasse und wo man das benötigte Wunschteil bekommt nicht. Denn nicht überall werden alle Raumschiffe und Ausrüstingssachen verkauft und nicht jedes Raumschiff kann jedes Teil benutzen.

    Allerdings macht mir das Spiel viel Spass, da ich mir gerne Sachen erarbeite.

    Zudem werden bei Elite Dangerous noch diverse Zusatzsachen ünterstützt. Wer eine VR Brille hat, einen teuren Flight Stick, Sensoren, die die Kopfbewegungen weiterreichen, kann weit in das Spiel eintauchen.

    Mir gefällts und ich bereue den Kauf nicht.

  5. #4
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Elite: Dangerous wird heute im Rahmen des Xbox Game Preview Programms (GPP) auf der Xbox One veröffentlicht - prinzipiell ist dieses "Programm" als Early-Access-Variante auf der Microsoft-Konsole zu verstehen. Die "Elite: Dangerous Game Preview" kostet derzeit 30,99 Euro. Das Weltraumspiel von Frontier Developments wird in 1080p laufen und mit einer für Gamepads optimierten Steuerung an den Start gehen. Achievements sowie die Unterstützung der Xbox One Gruppen und der Freundesliste werden ebenfalls versprochen.

    Im Juli erhalten Game-Preview-Spieler mit den "Close Quarter Championships" neue Inhalte für die Xbox One. Close Quarter Championships (CQC) ist ein Gladiatorenkampf des 34. Jahrhunderts zwischen den Piloten. In CQC liefern sich Spieler PvP-Kämpfe in speziell angepassten Arenen der Elite-Galaxie, um über Erfahrungspunkte neue Ausrüstung für Sidewinder, Eagle oder den neuen "Federal Fighter" freizuschalten

    Zudem gaben die Entwickler bekannt, dass neue Inhalte zunächst (konsolenexklusiv) für die Xbox One veröffentlicht werden sollen.
    Quelle: Elite: Dangerous: Im Rahmen des Game Preview Programms auf der Xbox One veröffentlicht - 4Players.de

    Ab heute soll mit Elite: Dangerous das erste Xbox Preview veröffentlicht werden. Den Preis finde ich - ohne das Spiel jetzt zu kennen - mit 30,99€ schon ein wenig hoch angesetzt. Selbst wenn es fertig sein würde ist mir das gefühlt zu hoch. Aber soweit ich weiß, soll das Preview ja zuerst als Demo ausprobiert werden können, ehe man es dann auch kauft und weiter spielt.

  6. #5
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Hab gestern mal so 2-3 Trainingsmodule gezockt. Der Einstieg ist etwas zäh - danach bockt es.
    Seh ich das richtig dass man nur eine Stunde Zeit hat in der Demoversion? Sind die Trainingsmodule da eingeschlossen? Wäre etwas merkwürdig, da es sicher 5 Stunden dauert, bevor man überhaupt die Steuerung gerafft hat.

    Wann solls denn erscheinen?

  7. #6
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Ich habe nur das erste Trainingsmodul versucht zu zocken und es beendet. War nicht meins, ist aber auch nicht mein Setting.
    Und ja, die Steuerung ist schon sehr strange.

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Seh ich das richtig dass man nur eine Stunde Zeit hat in der Demoversion? Sind die Trainingsmodule da eingeschlossen? Wäre etwas merkwürdig, da es sicher 5 Stunden dauert, bevor man überhaupt die Steuerung gerafft hat.
    Richtig, sind nur 60 Minuten.

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Wann solls denn erscheinen?
    Im Grunde genommen ist das denke ich unbekannt. Es ist ein unfertiges Spiel, dass man schon spielen kann wenn man es kauft und am Ende dann die Vollversion hat, wenn sie veröffentlicht wird. Oder?

  8. #7
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Naja die XBox one Spiele sind sozusagen Betatester. Das Spiel für 30€ als Early access zu bekommen ist schon recht günstig und beinhaltet ja das komplette Spiel nur halt noch nicht vollends optimiert.

    Ich habe für die PC Version 50€ bezahlt und spiele es fast jeden Tag, weil es da viel Laune macht.

    Nebenbei kann man ja alles in dem Spiel machen was man möchte. Open World mit 400 Milliarden Sternsystemen. Du kannst Missionen machen, Kopfgeldjäger, Söldner, Pirat, Händler, Schmuggler und/oder Entdecker sein. Zudem kann man Ränge in 2 von 3 Supermächten erlangen als auch in 3 Katogorien undabhängig bis zu dem Elite Status kommen. Es gibt unzählige verschiedene Raumschiffe, die alle auch ein anderes Cockpit und eigenen Sound haben und sich auch sehr unterschiedlich fliegen.

    Zudem kann man sich auch im Powerplay Modus gewissen Persönlichkeiten verschreiben und mehr Einfluß auf das Geschehen im All nehmen. Es gibt auch verschiedene Comunity Goals, bei denen man mitmachen kann und teilweise auch sehr gute Belohnungen bieten.
    Die XBox bekommt zudem noch einen Arena PvP Modus den es in der PC Version noch nicht gibt.

    Also für 30€ ist das sehr günstig un die Bugs werden ja auch recht schnell behoben.

  9. #8
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Gibt's denn da Missionen wie bei z.B. Wing Commander?

  10. #9
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Missionen sind relativ unterschiedlich und abhängig vom jeweiligen Rang.
    Es gibt verschiedene Kampfmissionen bei denen entweder ein bestimmtes Ziel oder mehrere Ziele zerstört werden müssen. Die Bezahlung für Auftagsmorde ist meist sehr hoch, der Gegner allerdings auch recht stark.
    Teilweise gibt es auch Missonen für Kampfgebiete in Denen teils heftige Schlachten gefochten werden.
    Dann gibt es Mining und Handels Missionen be denen bestimmte Rohstoffe beschafft werden müsssen.
    Hinzu kommen Fracht- und Kurier- Misionen bei denen Du einfach Sachen von a nach b bringst und Geld bekommst. Hinzu kommen Schmuggelmissionen bei denen man sich nicht erwischen lassen sollte.

    Um bestimmte Misionen gut erfüllen zu können, braucht man teilweise auch die nötige Ausstattung und Taktik. So Brauchen Kopfgeldjäger meist Framshift unterbrecher um jemanden aus dem Supercruse zu holen, einen Kill Warant scanner und evtl. noch einen Framshiftwolken Scanner falls das Ziel flüchtet.
    Der Schmuggler sollte Kühlkörper Werfer als auch Düelwerfer einsetzen und im Silentmode in die Station fliegen oder auch beim einsammeln von gestohlener fracht einsetzen um nicht von den Sicherheitseinheiten gescannt zu werden.

    Entdecker benötigen natürlich zwei verschiedene Scanner an bord und auch für Bergbau braucht man Raffenerie und Abbaulaser. Teilweise ist der Einsatz von Drohnen zum einsammeln von Objekten oder auch zum öffen der Frachtlucke ( z.B. als Pirat ) sinnvoll.

    Zudem gibt auch oft Piratenfallen wenn man in bestimmte Signalquellen abtaucht. Da fliegen dann aufmal viele Container mit Gold rum und sobald man zu nahe kommt überfallen einen die Piraten mit mehreren Schiffen.

    Im Powerplay Modus kannst Du zudem dich einer Bestimmten Seite anschließen und dort auch bestimmte Aktionen unternehmen um Systeme zu übernehmen oder zu verteidigen.

    Hier mal ein Video mit einer Combatzone vom Lugh Krieg mit einem Föderations Battlecruiser:


    Hier mal Imperium gegen Föderation, wobei sowas schon eher Highlights sind:
    Geändert von AndiBcool (19.06.2015 um 02:05 Uhr)

  11. #10
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Und ist es ein Singleplayerspiel, oder kann ich mit mehreren - online - auf Beutezug gehen bzw. welche zur Hilfe rufen wenn es mal eng wird?

  12. #11
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Ist ein MMO Du kannst im Solo Modus alleine spielen, in einer privaten Gruppe nur mit Freunden oder halt open mit allen anderen Spielern im open.
    Alle Modis spielen allerdings in der selben Galaxy, so kannst Du auch im Solo Modus an Comunity Goals teilnehmen.

    Du kannst ein Geschwader mit freunden Bilden ( maximal 4 Spieler ). zudem gibt es diverse Chats um auch Freunde so zu benachrigtigen.
    Im Wing gibt es zudem auch ein Sprachchat wie Teamspeak, Du brauchst nur ein Microfon und kannst losquatschen.

    Im Wing gibt es auch eine Anzeige wie es um deinen Freund steht und Du bekommst auch andere Vorteile. Z.B. beim Handeln bekommt der Begleiter 5% vom Gewinn zusätzlich von der Raumstation. So kann dein Kumpel einen lahmen Frachter mit viel Fassungsvermögen fliegen und falls Piraten kommen, kannst Du Ihn verteidigen.
    Zudem gibt es auch abkürzungen im Wing, so wirst Du schnell aus dem Supercruse geholt an die Stelle wo dein Kumpel gerade ist ( wenn Du nicht zu weit entfernt bist ).
    Auch Kopfgelder werden geteilt im Wing.

    Allerdings musst Du Dir im klaren sein das Elite nicht nur einfach Abschießen anderer Schiffe ist. Du wirst einen Großteil auch recht unspektakulär einfach nur Handeln oder Systeme erkunden, was relativ langweilig sein kann.
    Im Endeffekt steht es Dir aber offen was Du mit deiner Zeit im Spiel machen willst. Du kannst natürlich auch immer nur als Kopfgeldjäger piraten abschießen oder in Combatzones Gefechte ausfechten.


  13. #12
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Falles es interessiert hier meine Raumschiffe mit kleinen Ausnahmen ( kleine Änderungen bei Vulture und Asp ) in der Konfiguration:

    Phyton:

    [Python]
    L: 3E/G Pulse Laser
    L: 3E/G Pulse Laser
    L: 3E/G Pulse Laser
    M: 2D/F Mining Laser
    M: 2F/T Burst Laser
    U: 0B Kill Warrant Scanner
    U: 0A Shield Booster
    U: 0A Shield Booster
    U: 0A Shield Booster

    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 7A Power Plant
    TM: 6A Thrusters
    FH: 5A Frame Shift Drive
    EC: 4A Life Support
    PC: 7A Power Distributor
    SS: 6D Sensors
    FS: 5C Fuel Tank (Capacity: 32)

    6: 6E Cargo Rack (Capacity: 64)
    6: 6E Cargo Rack (Capacity: 64)
    6: 6A Shield Generator
    5: 5E Cargo Rack (Capacity: 32)
    5: 5B Fuel Scoop
    4: 4A Refinery
    3: 3A Collector Limpet Controller
    3: 1C Advanced Discovery Scanner
    2: 1C Detailed Surface Scanner
    ---
    Shield: 645,57 MJ
    Power : 20,43 MW retracted (68 %)
    26,52 MW deployed (88 %)
    30,00 MW available
    Cargo : 160 T
    Fuel : 32 T
    Mass : 649,1 T empty
    841,1 T full
    Range : 18,08 LY unladen
    14,64 LY laden
    Price : 165.722.265 CR
    Re-Buy: 8.286.113 CR @ 95% insurance



    ASP:

    [Asp]
    U: 0B Kill Warrant Scanner
    U: 0A Shield Booster
    U: 0A Shield Booster
    S: 1E/G Beam Laser
    S: 1E/G Beam Laser
    S: 1G/G Multi-cannon
    S: 1G/G Multi-cannon
    M: 2D/G Beam Laser
    M: 2F/G Multi-cannon
    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 5A Power Plant
    TM: 5D Thrusters
    FH: 5A Frame Shift Drive
    EC: 4B Life Support
    PC: 4A Power Distributor
    SS: 5A Sensors
    FS: 5C Fuel Tank (Capacity: 32)
    6: 6E Cargo Rack (Capacity: 64)
    5: 5A Shield Generator
    3: 3E Cargo Rack (Capacity: 8)
    3: 3B Fuel Scoop
    2: 1C Detailed Surface Scanner
    2: 1C Advanced Discovery Scanner
    Shield: 295,84 MJ
    Power : 14,82 MW retracted (73*%)
    20,24 MW deployed (99*%)
    20,40 MW available
    Cargo : 72 T
    Fuel : 32 T
    Mass : 411,6 T empty 515,6 T full
    Range : 27,77 LY unladen
    23,89 LY laden
    Price : 27.653.272 CR
    Re-Buy: 1.382.664 CR @ 95% insurance



    Vulture:

    [Vulture]
    L: 3E/G Pulse Laser
    L: 3E/G Pulse Laser
    U: 0D Kill Warrant Scanner
    U: 0A Shield Booster
    U: 0A Shield Booster
    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 4A Power Plant
    TM: 5D Thrusters
    FH: 4A Frame Shift Drive
    EC: 3A Life Support
    PC: 5A Power Distributor
    SS: 4A Sensors
    FS: 3C Fuel Tank (Capacity: 8)
    5: 5B Shield Generator
    4: 3E Cargo Rack (Capacity: 8)
    2: 2A Fuel Scoop
    ---
    Shield: 515,14 MJ
    Power : 13,95 MW retracted (89*%)
    16,19 MW deployed (104*%)
    15,60 MW available
    Cargo : 8 T
    Fuel : 8 T
    Mass : 344,3 T empty
    360,3 T full
    Range : 16,44 LY unladen
    16,07 LY laden
    Price : 12.829.421 CR
    Re-Buy: 641.471 CR @ 95% insurance



    Cobra MK3:

    [Cobra Mk III]
    M: 2F/G Multi-cannon
    M: 2D/F Mining Laser
    S: 1E/G Beam Laser
    S: 1E/G Beam Laser
    U: 0B Kill Warrant Scanner
    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 4A Power Plant TM:
    4B Thrusters
    FH: 4A Frame Shift Drive
    EC: 3A Life Support
    PC: 3A Power Distributor
    SS: 3D Sensors
    FS: 4C Fuel Tank (Capacity: 16)
    4: 4E Cargo Rack (Capacity: 16)
    4: 4E Cargo Rack (Capacity: 16)
    4: 4A Shield Generator
    2: 2A Refinery
    2: 2A Fuel Scoop 2:
    2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    ---
    Shield: 125,58 MJ
    Power : 10,09 MW retracted (65*%)
    14,42 MW deployed (92*%)
    15,60 MW available
    Cargo : 36 T
    Fuel : 16 T
    Mass : 232,3 T empty
    284,3 T full
    Range : 23,32 LY unladen
    20,37 LY laden
    Price : 7.449.113 CR
    Re-Buy: 372.456 CR @ 95% insurance



    Type 6 Transporter:

    [Type-6 Transporter]
    S: 1F/F Pulse Laser
    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 3A Power Plant
    TM: 4D Thrusters
    FH: 4A Frame Shift Drive
    EC: 2D Life Support
    PC: 3A Power Distributor
    SS: 2D Sensors
    FS: 4C Fuel Tank (Capacity: 16)
    5: 5E Cargo Rack (Capacity: 32)
    5: 5E Cargo Rack (Capacity: 32)
    4: 4E Cargo Rack (Capacity: 16)
    4: 4E Cargo Rack (Capacity: 16)
    3: 3A Shield Generator
    2: 2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    2: 2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    ---
    Shield: 113,49 MJ
    Power : 8,48 MW retracted (71*%)
    8,87 MW deployed (74*%)
    12,00 MW available
    Cargo : 104 T
    Fuel : 16 T
    Mass : 185,5 T empty
    305,5 T full
    Range : 28,74 LY unladen
    18,96 LY laden
    Price : 4.042.110 CR
    Re-Buy: 202.106 CR @ 95% insurance



    Imperial Courier:

    [Imperial Courier]
    M: 1F/F Pulse Laser
    M: 1F/F Pulse Laser

    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 4E Power Plant
    TM: 3E Thrusters
    FH: 3E Frame Shift Drive
    EC: 1E Life Support
    PC: 3E Power Distributor
    SS: 2E Sensors
    FS: 3C Fuel Tank (Capacity: 8)

    3: 2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    3: 2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    2: 2E Shield Generator
    2: 1E Cargo Rack (Capacity: 2)
    2: 1E Cargo Rack (Capacity: 2)
    1: 1E Basic Discovery Scanner
    ---
    Shield: 230,56 MJ
    Power : 5,12 MW retracted (49 %)
    5,90 MW deployed (57 %)
    10,40 MW available
    Cargo : 12 T
    Fuel : 8 T
    Mass : 72,3 T empty
    92,3 T full
    Range : 8,83 LY unladen
    7,69 LY laden
    Price : 2.542.931 CR
    Re-Buy: 127.147 CR @ 95% insurance



    Adder:

    [Adder]
    M: 2D/F Mining Laser
    S: 1E/G Beam Laser
    S: 1E/G Beam Laser
    BH: 1I Lightweight Alloy
    RB: 3B Power Plant
    TM: 3D Thrusters
    FH: 3A Frame Shift Drive
    EC: 1D Life Support
    PC: 2A Power Distributor
    SS: 3D Sensors
    FS: 3C Fuel Tank (Capacity: 8)
    3: 3E Cargo Rack (Capacity: 8)
    3: 3C Shield Generator
    2: 2E Cargo Rack (Capacity: 4)
    2: 2C Refinery
    1: 1E Basic Discovery Scanner
    ---
    Shield: 90,00 MJ
    Power : 7,07 MW retracted (64*%)
    9,16 MW deployed (83*%)
    11,00 MW available
    Cargo : 12 T
    Fuel : 8 T
    Mass : 64,0 T empty
    84,0 T full
    Range : 21,42 LY unladen
    18,36 LY laden
    Price : 1.167.581 CR
    Re-Buy: 58.379 CR @ 95% insurance



    und den Starter Sidewinder.

    Den Imperial Courier hab ich nur mal so gekauft weil es den kurz mal 20% günstiger gab.
    Im Gebrauch sind eigentlich nur noch Phyton, Asp und gelegentlich mal Vulture.
    Wie man gut sehen kann mache ich auch öfters mal etwas Abbau.
    Ich denke als nächstes werde ich mir einen Type 9 Transporter oder einen Imperial Clipper kaufen. In wie fern ich die dann auch öfters nutze weiss ich auch noch nicht.
    Hier gehts zu den Bildern und Beschreibungen https://www.elitedangerous.com/de/shipyard
    Allerdings habe ich noch ein paar Paintjobs und Decals auf meinen Schiffen.
    Geändert von AndiBcool (22.06.2015 um 19:12 Uhr)

  14. #13
    yammar yammar ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Hi, sagt mal spielt das schon wer online suche noch Leute mit denen man sich etwas zusammen tun könnte!

    Hab jetzt schon etliche stunden reingehauen und mich an die Steuerung gewöhnt hätte Lust auf paar kopfgeld Missionen mit anderen oder so

  15. #14
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Kann man denn jetzt schon die komplette Version herunterladen? Lohnt es sich?

  16. #15
    yammar yammar ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Also ich kenne die pc Version nicht aber man kann wohl alles machen was auch bei pc möglich ist.
    Nur gibt es halt gelegentliche Abstürze, und alles ist in englisch.
    Man kann einer der Fraktionen beitreten handeln andere schiffe kaufen und aufrüsten Kopfgelder sammeln mining betrieben usw.

  17. #16
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Ja early access bedeutet ja Du kannst das Spiel schon spielen, nur hat mit ein paar bugs und nicht optimiert.
    Auf dem PC ist 98% alles eingedeutscht.

  18. #17
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Heute war ich zufällig in einem sehr edlen Sternhafen. Ja das Imperium kann sich sowas dank Sklaven wohl leisten
    Nebenbei meine Python im Piraten Look
    Elite: Dangerous

  19. #18
    Kallisto Kallisto ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Sieht echt schick aus ,aber aussteigen wie in Star Citizen kann man nicht ,oder?

  20. #19
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Ist für später geplant, im Moment aber noch nicht möglich.
    Da die meisten Sternhaven eh nicht so schön aussehen ist das auch zu verschmerzen. Wenn es später noch das Landen auf Planeten gibt, wird das mit dem Aussteigen sicher interessanter.

  21. #20
    yammar yammar ist offline

    AW: Elite: Dangerous

    Moin.
    Ich habe hier mal ein kleines Resümee für. Meine Facebook Seite geschrieben und wollte mal eure Meinung dazu hören wie ihr das so findet.

    So ich habe mir letzte Woche die early access version von Elite: Dangerous gegönnt und angeschaut.

    Jetzt wollte ich mit euch meine bisherigen Erfahrungen teilen.

    Elite: Dangerous ist ein open World Weltraum Mmo in welchem ihr commander eines Raumschiffes seid und in unserer Galaxie Handel treiben könnt, oder auf Piraten Jagt gehen könnt. Auch könnt ihr Asteroiden abbauen um wertvolle Materialien zu sammeln. Desweiteren könnt ich euch einer von 8 Fraktionen anschließen um deren Territorium zu erweitern um in deren Ansehen zu steigen.

    Für Forscher gibt es auch einiges zu tun denn es gibt 400 Milliarden Sonnensysteme welche entdeckt werden wollen. Die gewonnenen Daten könnt ihr an Raumstationen verkaufen.

    Daneben gibt es auf verschiedene Missionen bei welcher ihr Wahren von Sternsystem a nach b bringen müsst, eine bestimmte Wahre erst suchen und dann zurück bringen.
    Kopfgelder holen, Auftrags Morde oder Illegale Wahren wie Sklaven transportieren müsst. Da letzteres Illegal ist können hohe Geldstrafen fr den Transport anfallen aber dafür ist die Bezahlung auch wesentlich höher.

    Euer sauer verdientes Geld könnt ihr in neue Raumschiffe stecken Oder euer aktuelles Schiff mit neuen Komponenten ausstatten.
    Und da gibt es einiges besserer Hyperraum Antrieb, Besserer Motor, zusätzlicher Laderaum, neue Waffen, Panzerung und und und.

    Gleich mal im voraus, wer denkt "Klasse Raumschiff Fliegen einsteigen und los düsen!" Der hat sich sowas von geschnitten!

    Daher muss ich eben mal auf die Steuerung eingehen da diese zu beginn extrem schwer zu erlernen ist, und ihr am Anfang erstmal hilflos durchs Weltall treiben werdet wenn ihr überhaupt sicher aus eurem Hangar kommt!
    Aber wenn die Steuerung erst einmal begriffen wurde geht sie von mal zu mal leichter von der Hand.


    Dies nimmt aber mehrere Stunden in Anspruch. Wer sich die Demo Version des Spieles besorgt, hat jedoch nur eine Stunde zu spielen und diese genügt bei weitem nicht.
    Es gibt zwar Trainings missionen
    weche die Steuerungen erklären aber die Grundprinzipien der Instrumententafel des Schiffes und was wofür ist wird schlecht bis garnicht erklärt.
    Daher ist es zu empfehlen sich zuerst die Tutorial Videos auf der Seite von Elite: Dangerous anzuschauen, oder sich tutorial Videos auf YouTube zu suchen.

    Wenn man sich diese angeschaut hat wird man zwar immer noch nicht den vollen umfang der Steuerung verstehen aber man kann etwas sicherer und selbstbewusster durch das Weltall fliegen und das spiel und die Steuerung öffnen sich einem von Flug zu Flug immer weiter.


    Mir macht das Spiel jedenfalls eine Menge Spaß und ich habe schon etliche stunden darin verbracht und werde das auch weiterhin tun.
    Denn es hat den Anschein das ich gerade mal an der oberfläche gekratzt habe und da noch einiges auf mich wartet.

+ Antworten
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Elite Dangerous: Eins vorweg, ja es gibt bereits ein Thema im X-Box one Forum. Allerdings gibt es das Spiel im Moment nur für den PC und eine Beta für Mac. Infos...

  2. Dangerous Hunts: Hab gerade ein Spiel mit dem dazugehörigen Debuttrailer von Activision entdeckt. Rauskommen soll das Ganze 2009. Dabei geht man auf die Jagd nach...

  3. Hidden & Dangerous II: Hi leute ihr kennt doch bestimmt H&d 2 naja ich hab mir gedacht das man einfach mal ein Thema dazu erstellt falls eienr das Spiel neu hat und ...

  4. Bangkok Dangerous: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/478.jpg Arbeitstitel: Time to Kill Regie: Danny Pang, Oxide Pang Darsteller: Nicolas Cage, James With,...

  5. Core&Elite oder Elite immer mitschleppen ?: Hi ich habe ja leider noch keine xbox bin zwar nen großer fan aber ich warte auf die elite jedoch habe ich ein prob am wochende fahre ich oft auf's ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

elite dangerous deutsche spieler xbox

elite dangerous xbox one kein deutsch

http:www.forumla.def-microsoft-xbox-one-forum-251 elite

elite dangerous xbox one auf deutsch

elite dangerous schnell geld machen

elite dangerous python schilde