Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 52 von 52

Thema: Scalebound

  1. #41
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn du das Thema nicht ernst nehmen möchtest aber über andere abfällig werden willst, dann kannst du dir beim nächsten Mal gerne eine Verwarnung abholen. Beitrag gelöscht.
    Oh, ich möchte das Thema ernst nehmen - aber wie soll ich das, wenn man Argumente wie diese:
    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Aber ich habe kein Interesse daran, die Sony Konsole reizt mich kaum. Es ist das Look & Feel in erster Linie. Das (nicht) wohl fühlen.
    lesen muss?

    Ich könnte es verstehen, wenn man zumindest nach dem Motto "ich unterstütze Sony nicht gerne" agiert, aber das klingt einfach sau random. Genauso wie damals unsere Diskussion über PC-Titel - Titel, die du spielen willst, aber nicht tust, weil Baum. Aber gut, muss ja jeder selber wissen. Wer sich selbst boykottiert...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die News um Scalebound ist für mich schon ne Katastrophe. MS steht praktisch in Unterwäsche in einem Sturm und ihnen fällt nichts besseres ein als dann auch noch die Socken auszuziehen.
    Es ist ja nicht nur der Punkt das MS sowieso schon wenig Exklusiv-Games bietet und Sony ihnen mit diversen Deals mit den Thirds auch in diesem Punkt vorraus ist, das schlimmste ist ja das Scalebound endlich mal was anderes war, etwas das nicht Halo, Gears, Forza ist, sowas gibt es bei MS ja selten, ich habe mich echt auf Scalebound gefreut, selbst nach der E3 Demo war ich nicht so enthypte wie viele andere und das einzige interessante Game dieses Jahr wird dann auch noch gecancelt, was bleibt sind die typischen Standard-Shooter und Forza.
    Naja, so schwarz sehe ich für MS eigentlich nicht, aber den Erfolg einen Konzerns an den Fakten abzulesen, zählt halt nicht unbedingt zu deinen Stärken. Für mich persönlich hat MS die E3 2016 gewonnen - nicht mit Scalebound, das war zwar ganz nett, aber mit der großen PC Offensive. Sony wollte die PCler abgreifen und MS hat sich kurzerhand erinnert, dass sie im Prinzip schon 99% der PC Playerbase haben. Zugegeben, die Umsetzung hätte man besser machen können und es wurde seitdem auch wieder für meinen Geschmack zu still um diese Pläne, aber ich hätte Scalebound wenigstens am PC zocken können... Und jetzt ist es nur Staub im Wind. Den Erfolg einer Konsole daran festzumachen halte ich aber trotzdem für übertrieben.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Aber sie machen genügend Gewinn und kümmern sich mit sehr vielen Updates gut um die Kunden, was für mich ein zusätzlicher Anreiz ist.
    In der Hinsicht hat mich MS in den letzten Monaten wirklich positiv überrascht!
    Aber wenn ich ehrlich bin - ich kauf mir keine neue Konsole (oder generell ein System) um alten "Käse" darauf zu spielen. Für einige war die Ankündigung der Abwärtskompatibilität der Grund, warum MS die E3 2015 (oder war es 2014?) gewonnen hat - also gewinnt man DIE Messe der Neuankündigungen mit der Ankündigung, dass man nichts Neues zu bieten hat und deshalb Altes zweitverwerten muss? Natürlich kann man sagen, dass nicht jeder eine 360 hatte und nicht jeder alle Spiele spielen kann, aber wir reden hier ja nicht von einem Abstand wie SNES und Wii wo die Virtual Console Sinn gemacht hat, sondern von der unmittelbar vorigen Generation - ich kann eben nicht in den Laden gehen und mir einen SNES mit Mario Land kaufen, aber ich kann sehr wohl in einen Laden gehen und mir gefühlt alle relevanten 360 Games plus Konsole kaufen.

    Aber die stabilen Server, die ganzen positiven News für die PC-Zocker und generell die neue Offenheit überzeugen mich. Den X-"Knochen" würde ich aber trotzdem nicht kaufen.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Xbox One verkauft sich zwar ganz gut, aber wenn sie nicht aufpassen kann auch die Switch noch zur Konkurrenz werden.
    Also, ich bin ja bekanntlich ein Nintendo-Fan, aber... ne, man. Die Switch kann für sich selbst stehend ein Erfolg sein, aber ich bezweifle, dass sich die XBone davor in acht zu nehmen braucht. Die beiden Produkte bedienen einfach eine andere Zielgruppe, das ist so als würde ich sagen: "Burger King muss aufpassen wenn ein 3-Sterne-Restaurant in der gleichen Straße aufmacht." - ist natürlich ein überspitzter Vergleich und ich möchte auch nicht implizieren, dass die beiden Konzerne so einen großen Abstand haben wie die Beispiele andeuten, aber man versteht worauf ich hinaus will, denke ich.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: Scalebound

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Du bist kein Halo, Gears, Forza Fan? Da würde es mich schon interessieren welche Exklusives du auf Xbox so magst.
    Es gibt kaum Exklusiv Titel, weshalb ich mir diese Konsole unbedingt holen müsste.
    Die meisten Spiele gibt es zum Glück auf beiden Plattformen und meist sind es dann die kleineren Games - wie Earthlock - die mich dann interessieren.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Naja, neben den Exklusives bekommt man auf der PS4 ja noch die besseren Multis, vorallem wenn man die Multis auf der PS4 Pro im Pro-Modus zockt (Final Fantasy, Dishonored, Titanfall usw.)
    In dieser Generation ist es leider so, dass Playstation 4 die Nase vorne hat, was Multis angeht. Das wird sich hoffentlich mit Scropio ändern.
    Aber Titanfall 2 ist z.b. eines der Spiele - die vom Handling her auf der XBox One besser sein müssten. Bereits Titanfall 1 war von der Steuerung her sehr weit, weil der Controller von der XBox One feiner arbeitet und mehr Feinheiten zulässt. (Fakt, keine Meinung)

    Mich würde es wundern, wenn man bei Teil 2 die Steuerung runtergeschraubt hätte, um es auf beiden gleich zu haben. Aber das ist natürlich sehr filigran und lediglich für wirklich intensive Zocker relevant.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Abwärtskompatibilität ist sehr gut. Das Problem ist nur das diese Funktion die größte Stärke ist die MS bietet, denn für eine neue Gen wären eigentlich neue Games wichtiger.
    Da stimme ich dir zu.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Statt jetzt neue Games zu bringen machen sie ein Scorpio Update, nur was bringt das ohne entsprechende Spiele?
    Eines der Kritikpunkte der XBox One ist der Flaschenhals und die damit schwächere Hardware im Vergleich zu Sony. Das wird damit behoben und gibt der Konsole und zukünftigen Spielen die Möglichkeit, bessere Spiele zu liefern und ggf. auch ältere - wie es bei PS4 Pro der Fall ist - auf eine höhere Auflösung aufzustocken.

    Warum sollte man diese Konsole nicht bringen? Sony hat den Schritt gewagt und Microsoft geht ihn auch. Außerdem könnte es Entwickler, die auf Leistung fixiert sind, mehr anreize schaffen.

  4. #43
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Oh, ich möchte das Thema ernst nehmen - aber wie soll ich das, wenn man Argumente wie diese:

    lesen muss?
    Bei einer persönlichen Meinung geht es um die persönliche Meinung.
    Mich reizt die Sony Konsole nicht, weil mir das Look & Feel absolut nicht zusagt. Dabei geht es um das Betriebssystem, wie es mit Spiele interagiert, den Partys und Chats mit Freunden, dem Shop und Einkaufsmöglichkeiten, Serien- und Filmangeboten und so weiter.

    Das ist für mich ein wichtiger Aspekt und auch für andere. Aber wenn du es nicht so siehst oder nicht akzeptieren möchtest, dann liegt das an den fehlenden Fähigkeiten dich in andere Leute hinein versetzen oder aber dessen "Meinung" einfach nur akzeptieren zu wollen.
    Das ist subjektiv. Nimm es hin oder nicht. Aber halte dich an die Regel und höre auf dich so zu benehmen, dann bekommen wir auch keine Probleme.

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Naja, so schwarz sehe ich für MS eigentlich nicht, aber den Erfolg einen Konzerns an den Fakten abzulesen, zählt halt nicht unbedingt zu deinen Stärken. Für mich persönlich hat MS die E3 2016 gewonnen - nicht mit Scalebound, das war zwar ganz nett, aber mit der großen PC Offensive. Sony wollte die PCler abgreifen und MS hat sich kurzerhand erinnert, dass sie im Prinzip schon 99% der PC Playerbase haben. Zugegeben, die Umsetzung hätte man besser machen können und es wurde seitdem auch wieder für meinen Geschmack zu still um diese Pläne, aber ich hätte Scalebound wenigstens am PC zocken können... Und jetzt ist es nur Staub im Wind. Den Erfolg einer Konsole daran festzumachen halte ich aber trotzdem für übertrieben.
    Der ganze PC Bereich ist für mich - als Konsolen Spieler - da schon wieder einerlei.

    Ich denke die Zufriedenheit eines Konsolenbesitzers spielt da auch eine große Rolle. Und im großen und ganzen bin ich sehr mit der Konsole, den Features und den immer wieder neu dazu kommenden Funktionen sehr zufrieden. Der Anfang war holperig, das aber ist zum Glück Vergangenheit und die Mühen zahlen sich aus.
    Einer der Gründe - warum ich bei Sony kaum Spiele im Store kaufe - ist dass es schlichtweg eine Katastrophe ist jedes Mal die kompletten Personalausweis Daten eingeben zu müssen. Und JEDES mal hatte das System Fehler, so das ich am Ende an den PC musste um mir dort die Spiele zu kaufen. Und selbst da hat es Fehler nach der Perso-Eingabe gegeben, weshalb ich nicht sehen konnte, ob das Spiel gekauft war oder nicht. Erst als es in der Bibliothek auf der Konsole war. Das fühlt sich als Kunde in dem Moment extrem mies an, wenn man nicht weiß ob man es nun bezahlt hat oder nicht. Und wenn man dann noch 20 Minuten und 5 Eingaben der Personal-Nummern braucht... das ist unzumutbar. Solche Probleme habe ich bei Microsoft nicht.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich ehrlich bin - ich kauf mir keine neue Konsole (oder generell ein System) um alten "Käse" darauf zu spielen. Für einige war die Ankündigung der Abwärtskompatibilität der Grund, warum MS die E3 2015 (oder war es 2014?) gewonnen hat - also gewinnt man DIE Messe der Neuankündigungen mit der Ankündigung, dass man nichts Neues zu bieten hat und deshalb Altes zweitverwerten muss?
    Wenn man es schlecht reden möchte, dann legt man dies so aus. Wenn man aber danach geht, was die Kunden möchten, dann war es eben eine solche Abwärtskompatibilität. Diese Frage stellt sich jede Generation aufs neue und wird immer wieder gewünscht und gefordert. Und dementsprechend auch gerne genutzt. Sony liefert dies nicht und das ist traurig wie ich finde.

  5. #44
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Naja, so schwarz sehe ich für MS eigentlich nicht, aber den Erfolg einen Konzerns an den Fakten abzulesen, zählt halt nicht unbedingt zu deinen Stärken. Für mich persönlich hat MS die E3 2016 gewonnen - nicht mit Scalebound, das war zwar ganz nett, aber mit der großen PC Offensive. Sony wollte die PCler abgreifen und MS hat sich kurzerhand erinnert, dass sie im Prinzip schon 99% der PC Playerbase haben. Zugegeben, die Umsetzung hätte man besser machen können und es wurde seitdem auch wieder für meinen Geschmack zu still um diese Pläne, aber ich hätte Scalebound wenigstens am PC zocken können... Und jetzt ist es nur Staub im Wind. Den Erfolg einer Konsole daran festzumachen halte ich aber trotzdem für übertrieben.
    MS als Firma wird nie untergehen, dafür sind sie in anderen Bereichen zu erfolgreich, aber was den Konsolenmarkt angeht stehen sie sehr schlecht da. Die Titel auch für den PC anzukündigen hat die Xbox nicht stärker gemacht.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Also, ich bin ja bekanntlich ein Nintendo-Fan, aber... ne, man. Die Switch kann für sich selbst stehend ein Erfolg sein, aber ich bezweifle, dass sich die XBone davor in acht zu nehmen braucht. Die beiden Produkte bedienen einfach eine andere Zielgruppe, das ist so als würde ich sagen: "Burger King muss aufpassen wenn ein 3-Sterne-Restaurant in der gleichen Straße aufmacht." - ist natürlich ein überspitzter Vergleich und ich möchte auch nicht implizieren, dass die beiden Konzerne so einen großen Abstand haben wie die Beispiele andeuten, aber man versteht worauf ich hinaus will, denke ich.
    Mal sehen, ich halte 40 Mio verkaufte Switch über die ganze Generation für realistisch, wo die Xbox One landen wird kann ich gerade nicht einschätzen, weil die Scorpio entweder richtig einschlagen wird oder gar nicht zündet.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Es gibt kaum Exklusiv Titel, weshalb ich mir diese Konsole unbedingt holen müsste.
    Die meisten Spiele gibt es zum Glück auf beiden Plattformen und meist sind es dann die kleineren Games - wie Earthlock - die mich dann interessieren.
    achso, warum hast du denn dann beide Konsolen gekauft?



    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    In dieser Generation ist es leider so, dass Playstation 4 die Nase vorne hat, was Multis angeht. Das wird sich hoffentlich mit Scropio ändern.
    Aber Titanfall 2 ist z.b. eines der Spiele - die vom Handling her auf der XBox One besser sein müssten. Bereits Titanfall 1 war von der Steuerung her sehr weit, weil der Controller von der XBox One feiner arbeitet und mehr Feinheiten zulässt. (Fakt, keine Meinung)

    Mich würde es wundern, wenn man bei Teil 2 die Steuerung runtergeschraubt hätte, um es auf beiden gleich zu haben. Aber das ist natürlich sehr filigran und lediglich für wirklich intensive Zocker relevant.
    gibt doch inzwischen nen PS4 Controller der dem Xbox One Controller sehr ähnlich ist. Was Steuerung in Shootern angeht ist aber sowieso der PC die beste Option, also Maus + Tastatur, mit keinem Controller lässt sich präziser schießen als damit.
    Maus und Tastatur für PS4: Spielen wie am PC - Genial oder unnötig? - Mein-MMO.de das hier wird wohl jeden PS4 und Xbox One Controller übertreffen um damit Shooter zu zocken.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Eines der Kritikpunkte der XBox One ist der Flaschenhals und die damit schwächere Hardware im Vergleich zu Sony. Das wird damit behoben und gibt der Konsole und zukünftigen Spielen die Möglichkeit, bessere Spiele zu liefern und ggf. auch ältere - wie es bei PS4 Pro der Fall ist - auf eine höhere Auflösung aufzustocken.

    Warum sollte man diese Konsole nicht bringen? Sony hat den Schritt gewagt und Microsoft geht ihn auch. Außerdem könnte es Entwickler, die auf Leistung fixiert sind, mehr anreize schaffen.
    Scorpio an sich ist keine schlechte Sache, im Gegenteil, wenn man damit auch die alten Xone Käufer nicht im Regen stehen lässt ist diese Zwischengen ein guter Schritt, klassische Zocker können es machen wie immer und wer mehr Power will kann sich die Zwischenkonsolen kaufen. Nur sollte MS sich jetzt nicht nur auf Hardware sondern auch auf Software konzentrieren, das macht Sony ja auch.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Einer der Gründe - warum ich bei Sony kaum Spiele im Store kaufe - ist dass es schlichtweg eine Katastrophe ist jedes Mal die kompletten Personalausweis Daten eingeben zu müssen.
    Kauf dir die Guthaben-Karten, das funktioniert schnell und einfach über Amazon, das mache ich immer so, dazu ist es auch noch sicherer als jede andere Zahlungsmethode.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Und JEDES mal hatte das System Fehler, so das ich am Ende an den PC musste um mir dort die Spiele zu kaufen. Und selbst da hat es Fehler nach der Perso-Eingabe gegeben, weshalb ich nicht sehen konnte, ob das Spiel gekauft war oder nicht. Erst als es in der Bibliothek auf der Konsole war. Das fühlt sich als Kunde in dem Moment extrem mies an, wenn man nicht weiß ob man es nun bezahlt hat oder nicht. Und wenn man dann noch 20 Minuten und 5 Eingaben der Personal-Nummern braucht... das ist unzumutbar. Solche Probleme habe ich bei Microsoft nicht.
    Stimmt, diese Probleme gibt es auf der Sony-Konsole und das ist extrem mies. MS macht das aber auch nicht besser. Man ist bei MS gezwungen eine Kreditkarte oder Paypal-Konoto zu verknüpfen ansonsten kann man dort nichts kaufen, selbst wenn ein Game gratis ist MUSS man ein Paypal-Konto oder ne Kreditkarte als Zahlungsmittel angeben, dann kann MS die Guthabenkarten auch gleich streichen wenn man sowieso was angeben muss. Da finde ich Sony viel besser, einfach Karte kaufen und man hat das Guthaben ohne irgendwelche Daten angeben zu müssen.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn man es schlecht reden möchte, dann legt man dies so aus. Wenn man aber danach geht, was die Kunden möchten, dann war es eben eine solche Abwärtskompatibilität. Diese Frage stellt sich jede Generation aufs neue und wird immer wieder gewünscht und gefordert. Und dementsprechend auch gerne genutzt. Sony liefert dies nicht und das ist traurig wie ich finde.
    Wäre mit Sicherheit ein Pluspunkt wenn Sony AK hätte, aber das ist doch wirklich nur für die Leute interessant die vorher nichts mit Sony zu tun hatten, wenn man vorher schon Playstation-Fan war hat man die PS3 doch sowieso zuhause, das gleiche gilt für die Xbox-Fans. Die echten Fans haben doch auch noch ihre 360, immerhin ist die Abwärtskompatibilität der One alles andere als Perfekt, denn den Großteil der 360 Games wird man auf ihr vermutlich nie zocken können.

  6. #45
    Rikscha Man Rikscha Man ist offline

    AW: Scalebound

    @Bieberpelz bitte eine Quelle angeben wenn du die Sache mit Titanfall 2 und dem kontroller als Fakt angibst. Wenn ich alle deine Kommentare so lese bestätigst du ja schon das dir mehr Exklusiv auf der Ps4 Gefallen als auf der One. Trotzdem sagst du das du dich auf der Xbox One wegen dem ganzen Aufbau des Betriebssystems wohler fühlst. Hätte eher von dir erwartet das du ein Gamer der Alten Schule bis.

  7. #46
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    MS als Firma wird nie untergehen, dafür sind sie in anderen Bereichen zu erfolgreich, aber was den Konsolenmarkt angeht stehen sie sehr schlecht da.
    Das ist schlichtweg Blödsinn, denn die Konsolen-Sparte ist Gewinnbringend und daher für Microsoft Lukrativ.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    gibt doch inzwischen nen PS4 Controller der dem Xbox One Controller sehr ähnlich ist.
    Es geht da nicht um die Form, sondern um die Technischen Möglichkeiten im Bezug auf filigraner und genauer Bewegungsabläufe.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Kauf dir die Guthaben-Karten, das funktioniert schnell und einfach über Amazon, das mache ich immer so, dazu ist es auch noch sicherer als jede andere Zahlungsmethode.
    Das kann nicht Sinn der Sache sein. Merkst du aber auch selber, oder?
    Ich möchte nicht über ein drittes Gerät gehen müssen um mir bei Amazon etwas zu kaufen, damit ich bei Sony im Store einkaufen kann.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die echten Fans haben doch auch noch ihre 360, immerhin ist die Abwärtskompatibilität der One alles andere als Perfekt, denn den Großteil der 360 Games wird man auf ihr vermutlich nie zocken können.
    Erst Mal so Sachen wie "echte Fans" ist tinnef. Die Abwärtskompatibilität ist von vielen gefragt und beliebt. Das auf jeder Konsole. Ich für meinen Teil habe keine 360 mehr, wozu auch? Dafür habe ich ja die One.
    Aber die Aussage - dass der Großteil nie gezockt werden kann - ist auch unnötig. Denn Microsoft haut sehr regelmäßig und viele Spiele in die Abwärtskompatibilität raus.
    Erst kürzlich gab es die Meldung das 300 Spiele Abwärtskompatibel sind und es daher Lost Odyssey kostenlos gibt
    Xbox One Dashboard: Abwärtskompatibilität: Lost Odyssey kostenlos
    LO ist übrigens meiner Meinung nach das beste Spiel (überhaupt). Alleine dafür lohnt es sich.

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    @Bieberpelz bitte eine Quelle angeben wenn du die Sache mit Titanfall 2 und dem kontroller als Fakt angibst.
    Ich habe jetzt keine Quelle mehr parat. Aber als Titanfall 1 raus gekommen ist, wurde die Thematik des Controllers oft erwähnt seitens der Entwickler. Und eben das dieser Möglichkeiten bietet, was die filigranität angeht, die Sony und c.o. so in der Form nicht können.

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Wenn ich alle deine Kommentare so lese bestätigst du ja schon das dir mehr Exklusiv auf der Ps4 Gefallen als auf der One.
    Ja, bei dem was noch kommt, stimmt dies.


    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Trotzdem sagst du das du dich auf der Xbox One wegen dem ganzen Aufbau des Betriebssystems wohler fühlst. Hätte eher von dir erwartet das du ein Gamer der Alten Schule bis.
    Jetzt musst du mir den "Gamer alter Schule" erklären und warum ich dies nicht mehr bin, weil ich die One bevorzuge?

  8. #47
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Es geht da nicht um die Form, sondern um die Technischen Möglichkeiten im Bezug auf filigraner und genauer Bewegungsabläufe.
    wie gesagt, da ist Maus + Tastatur deutlich überlegen.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das kann nicht Sinn der Sache sein. Merkst du aber auch selber, oder?
    Ich möchte nicht über ein drittes Gerät gehen müssen um mir bei Amazon etwas zu kaufen, damit ich bei Sony im Store einkaufen kann.
    ich frage mich nur was dagegen spricht. Ich würde weder Sony noch MS gerne meine Kreditkartendaten anvertrauen.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Erst Mal so Sachen wie "echte Fans" ist tinnef. Die Abwärtskompatibilität ist von vielen gefragt und beliebt. Das auf jeder Konsole. Ich für meinen Teil habe keine 360 mehr, wozu auch? Dafür habe ich ja die One.
    Aber die Aussage - dass der Großteil nie gezockt werden kann - ist auch unnötig. Denn Microsoft haut sehr regelmäßig und viele Spiele in die Abwärtskompatibilität raus.
    Erst kürzlich gab es die Meldung das 300 Spiele Abwärtskompatibel sind und es daher Lost Odyssey kostenlos gibt
    Xbox One Dashboard: Abwärtskompatibilität: Lost Odyssey kostenlos
    LO ist übrigens meiner Meinung nach das beste Spiel (überhaupt). Alleine dafür lohnt es sich.
    Es kommen immer neue Games raus aber ob die eigenen Favoriten es schaffen bleibt ein Glücksspiel, ich z. B. glaube das niemals ein Storm-Teil es in die AK schaffen wird, dafür spricht das viel zu wenig den Massenmarkt an. Wie viele Updates kommen pro Monat? 6 - 7 Games?
    Naja, ich denke absolut jeder Gamer wird dir ein anderes Spiel nennen welches für ihn das beste überhaupt ist. Bei mir ist das z. B. Bloodborne (auch wenn ich das inzwischen zu oft gezockt habe ) aber auch Games wie Castlevania stehen bei mir hoch im Kurs (deshalb ist es für mich noch schlimmer was aus Konami geworden ist... nie mehr Castlevania)

  9. #48
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    MS als Firma wird nie untergehen, dafür sind sie in anderen Bereichen zu erfolgreich, aber was den Konsolenmarkt angeht stehen sie sehr schlecht da. Die Titel auch für den PC anzukündigen hat die Xbox nicht stärker gemacht.
    Auch wenn es viell. nicht ganz hier her gehört... Aber was ist gemeint mit "schlecht" ? Ich meine das MS, Sony weit hinterher hängt in Sachen VKZ wissen wir ja alle. Aber...soweit ich mitbekommen habe hatte sich die Xbox One die letzten Monate besser besser verkauft als die PS4. Und ich glaube nicht das MS jetzt soooooo schlecht mit der Xone da steht. Klar MS ist es durch die 360 gewöhnt die NR. 1 zu sein. Aber MS ist für mein Gefühl auf guten wege mit der Xone, auch wenn ich die Meinung Teile das es Exklsuiv Mässig nicht so rosig ausschaut ( ob die Sony Exklusiv mehr als Grafikblender sind wird sich erst zeigen müssen)

    Sollte die Scorpio floppen...erst da mache ich mir Sorgen um MS und deren "Konsolen" Zukunft.
    Geändert von Sn@keEater (11.01.2017 um 20:17 Uhr)

  10. #49
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Auch wenn es viell. nicht ganz hier her gehört... Aber was ist gemeint mit "schlecht" ? Ich meine das MS, Sony weit hinterher hängt in Sachen VKZ wissen wir ja alle. Aber...soweit ich mitbekommen habe hatte sich die Xbox One die letzten Monate besser besser verkauft als die PS4. Und ich glaube nicht das MS jetzt soooooo schlecht mit der Xone da steht. Klar MS ist es durch die 360 gewöhnt die NR. 1 zu sein. Aber MS ist für mein Gefühl auf guten wege mit der Xone, auch wenn ich die Meinung Teile das es Exklsuiv Mässig nicht so rosig ausschaut ( ob die Sony Exklusiv mehr als Grafikblender sind wird sich erst zeigen müssen)

    Sollte die Scorpio floppen...erst da mache ich mir Sorgen um MS und deren "Konsolen" Zukunft.
    Nun Sony hat inzwischen schon doppelt so viele PS4 verkauft wie MS Xbox One, mag sein das schlecht das falsche Wort ist, sagen wir im Vergleich zur Konkurrenz schlecht, denn es ist kein Kopf an Kopf rennen mehr.

  11. #50
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das ist subjektiv. Nimm es hin oder nicht. Aber halte dich an die Regel und höre auf dich so zu benehmen, dann bekommen wir auch keine Probleme.
    Und welche Regel hab ich mit dem Beitrag gebrochen? Dass man einem Mod keine Widerworte entgegen schleudern darf? Ich könnte dich jetzt auch fragen, warum du gerade diesen Teil:
    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ich könnte es verstehen, wenn man zumindest nach dem Motto "ich unterstütze Sony nicht gerne" agiert, aber das klingt einfach sau random. Genauso wie damals unsere Diskussion über PC-Titel - Titel, die du spielen willst, aber nicht tust, weil Baum. Aber gut, muss ja jeder selber wissen.
    überlesen hast. Aber wahrscheinlich hat sich der Teil für dich einfach "nicht wohl genug" angefühlt, ja man könnte fast sagen, sein "Look and Feel" haben dir nicht gepasst.


    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Mich reizt die Sony Konsole nicht, weil mir das Look & Feel absolut nicht zusagt. Dabei geht es um das Betriebssystem, wie es mit Spiele interagiert, den Partys und Chats mit Freunden, dem Shop und Einkaufsmöglichkeiten, Serien- und Filmangeboten und so weiter.

    Das ist für mich ein wichtiger Aspekt und auch für andere. Aber wenn du es nicht so siehst oder nicht akzeptieren möchtest, dann liegt das an den fehlenden Fähigkeiten dich in andere Leute hinein versetzen oder aber dessen "Meinung" einfach nur akzeptieren zu wollen.
    Ach, auf einmal gibt es doch logische Gründe! Das sind alles valide Punkte, also warum der ganze Quatsch mit dem "look and feel"? Hättest du am Anfang gesagt "Ich mag X mehr als Y, weil..." hätte es diese Diskussion nie gegeben.

    Hm? Du hast das in anderen Threads erwähnt? Tut mir leid, aber da bin ich nicht - also interessiert es mich auch nicht.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Der ganze PC Bereich ist für mich - als Konsolen Spieler - da schon wieder einerlei.
    Mag sein, aber mir ging es auch eher um die Aussage, dass der Entwicklungsabbruch von Scalebound eine "Katastrophe" sei - eine Katastrophe für MS hätte ganz andere Kaliber, als der Abbruch eines Nischentitels.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Wenn man es schlecht reden möchte, dann legt man dies so aus. Wenn man aber danach geht, was die Kunden möchten, dann war es eben eine solche Abwärtskompatibilität.
    Die Kunden wollen auch neue Spiele. Kenne keine einzige Person, die sich denkt: "Hm, ich würde schon gerne meine alten Spiele auf der neuen Konsole zocken, denn für neue Spiele hab ich sie ja nicht gekauft."

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Sony liefert dies nicht und das ist traurig wie ich finde.
    Das erinnert mich an ein Kommentar eines Freundes, der auch am PC zockt: "Was ist diese 'backwards compatibility' von dem alle reden?"
    Aber hey, wenn die XBone-Zocker ein Feature feiern wollen, was am PC gegeben ist, dann sollen sie das. Finde da eher allgemein traurig, dass an sowas nur noch Nintendo denkt...

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    weil der Controller von der XBox One feiner arbeitet und mehr Feinheiten zulässt. (Fakt, keine Meinung)
    Würde ich aber unterschreiben. Der Dualshock 4 ist ein wesentlicher Rückschritt vom Dualshock 3, das Ding fühlt sich schon beim ersten Griff nach billigem Plastik aus einer Fabrik in China an. Und deine geschilderten Problem mit dem Store kenn ich auch - wenn auch nicht so extrem. Steam hingegen...

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Titel auch für den PC anzukündigen hat die Xbox nicht stärker gemacht.
    Das nicht, aber was interessiert den Konzern, welches ihrer Produkte gut läuft? Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass sich MS in der Hinsicht selbst kanibalisiert hat und auch Kunden der XBone an den PC verloren hat (wenn auch nicht viele).

  12. #51
    Rikscha Man Rikscha Man ist offline

    AW: Scalebound

    @Bieberpelz bei einer Konsole sollten doch an erster Stelle die Spiele stehen und nicht das Betriebssystem. Eine übersichtliche und simple Oberfläche ohne zu viel Schnickschnack. Heutzutage besitzen so wie so viele einen Smart TV und haben dort alles was sie brauchen. Damals hatten die Konsolen so etwas auch nicht und man hat einfach auf ihr Spiele gespielt. Die Ps4 ist im Gegensatz zur Xbox One einfach klassischer gehalten weil das Grundkonzept Spielen bedeutet. Bei Microsoft scheinen es wohl weniger die Games zu sein da man es bis heute nicht gebacken bekommt ein breites Spiele Angebot anzubieten. Im Grunde sollten sich alle ein Beispiel an Nintendo nehmen .

  13. #52
    Dragonfire Dragonfire ist offline

    AW: Scalebound

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Im Grunde sollten sich alle ein Beispiel an Nintendo nehmen .
    Bloß nicht... Nintendo kann wirklich nur Spiele. In jedem anderen Aspekt sind sie zu großen Teilen entweder rückständig (z.B. Hardware-Leistung), handeln äußerst fragwürdig (z.B. IPS vs TN-Panel-Lotto beim New 3DS XL) oder sind teilweise einfach kundenunfreundlich (z.B. Spiele-Ländersperre). Ich frag mich immernoch, was uns Nintendo bei der Switch so alles an völlig unnötigen Steinen in den Weg legen wird.

    Nintendo als Exclusiventwickler für Sony... das wär in meinen Augen ideal!




    @Thread: Phil Spencer-Aussagen nach der Scalebound-Stilllegung

    Now, Spencer has spoken up again about Scalebound's cancellation. Writing on Twitter today (via DualShockers), Spencer vowed that Microsoft will continue to take "risks" with the game's it greenlights.

    "I know we have to take risks," he said. "I realize right now probably sounds hollow but I agree."

    In another tweet, Spencer said the cancellation of Scalebound won't stop Microsoft from signing third-party games in the future. At the same time, you can expect Microsoft to of course continue to invest in projects from its own studios as well.

    "I won't abandon signing independent studio projects but I agree first-party internal studios are critical," he said.

    Spencer also personally apologized for cancelling Scalebound. "It hurt me as well and to the community I apologize. I want everything we start to turn out great, to take risks, create diversity," he said.
    http://www.gamespot.com/articles/xbo.../1100-6446838/
    Geändert von Dragonfire (12.01.2017 um 19:01 Uhr)