Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 211

Thema: Syrien

  1. #61
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Die Lage in Syrien selbst wäre nicht so explosiv, wenn nicht von außen heraus Unterstützung, Geld und vor allem auch Waffen hineingetragen würden....
    Wenn, dann bitte führe auch aus, wovon der Zitierte spricht! Denn Waffen und Geld werden - mit dem Zweck des Machterhaltes - an das diktatorische Regime geliefert.

    Im übrigen kannst du auch mal darstellen, dass es sich im Kern um einen religiös bedingten Konflikt handelt, insofern man - wie Scholl Latur - die internationale Komponente in die Ansicht einfügt. Um welche Religion und welche Richtung es sich dabei handelt muss sicher nicht mehr gesondert ausgeführt werden, oder? Es gibt doch nur einen Weg Ins Paradies.....

  2. #62
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Wenn, dann bitte führe auch aus, wovon der Zitierte spricht! Denn Waffen und Geld werden - mit dem Zweck des Machterhaltes - an das diktatorische Regime geliefert.
    Wer dich kennt, weiß, wie du dich aufplustern würdest, würdest du wirklich glauben, mir wäre da ein Fehler bei der Darstellung unterlaufen.
    So sind es wieder deine üblichen Mätzchen und Versuche, die Dinge zu verzerren. Irgendwie scheinst du deine Wirkung hier völlig falsch einzuschätzen.

    Zitat
    Wer wird hier wohl gemeint sein? Hatten die Regierungstruppen etwa keine Waffen?

    Zitat
    Syrien: Orientexperte erhebt schwere Vorwürfe gegen den Westen

  3. #63
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Wer dich kennt, weiß, wie du dich aufplustern würdest, würdest du wirklich glauben, mir wäre da ein Fehler bei der Darstellung unterlaufen.
    So sind es wieder deine üblichen Mätzchen und Versuche, die Dinge zu verzerren. Irgendwie scheinst du deine Wirkung hier völlig falsch einzuschätzen.
    Wie soll ich das denn auffassen? Defensive Offensive?

    Weisst du, ich bin einfach nicht dumm genug mich mit wenig fundamentierten Darstellungen über Gebühr zu befassen. Und ebenfalls bin ich nicht blind genug Scholl-Latur (bei seiner Vorgeschichte) alles zu glauben. Wobei glauben das falsche Wort ist, er ist kompetent - ohne Frage - aber nicht in Bezug auf die heutige, sich schnell verändernde Situation im Nahen Osten. Von ihm kam bspw. kein Wort über die Kritik an Assad aus anderen arabisc- ganz sichhen Staaten - will meinen, er beurteilt aus seiner Situation, nicht in Anbetracht der Meinungen der Nachbarstaaten. Ein - wie ich finde - großer Fehler für einen erfahrenen Journalisten.

    Dazu muss ich mich nicht aufplustern - ganz sicher nicht für die Dinge die du von dir gibst. Es reicht wenn es dir allein peinlich sein muss. Ich will dich ja nicht grillen... Eine Quelle ist eine Quelle. Sie mag gut sein wenn die Meinungen bestätigt - es gibt für jeden Unsinn Bestätigung im Netz - aber seine eigene abgewogene Ansicht findet man nicht zwischen zwei Modems. Ich zumindest suche zwischen meinen beiden Ohren....

    OT: Etwas das viele Gläubige vielleicht auch mal probieren sollten...

  4. #64
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline

    AW: Syrien

    @Delao Interssant du vergleichst also die gesamte Westliche Internationale Presse mit Nazi Deutschlands Pressefreiheit?

    Du meinst, dass Zeitungen, Fernsehen, Internet Nachrichten alle lügen und das auf Internationaler Ebene, völlig unabhängig davon das es Unabhängige Pressen gibt, von Internet Datensicherungen und alles damit die Welt weisgemacht wird das in Syrien ein gefaketer Massenmord standfindet. Du aber kannst deine Quelle nur auf einen Blog zurückführen, die es abgeblich von einer Zeitung hat dessen Name du uns nicht nennen kannst.

    Was ist wohl wahrscheinlicher, das die gesamte Pressewelt lügt oder das deine Quelle oder seine, für uns, nicht nachprüfbare Zeitungsquelle nicht wahr sind?

  5. #65
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Du aber kannst deine Quelle nur auf einen Blog zurückführen, die es abgeblich von einer Zeitung hat dessen Name du uns nicht nennen kannst.
    Nein, ich habe nicht nur eine Quelle gebracht, es waren mehrere. Und auch sonst ist an deinem Satz nichts richtig. Man muss einfach nur lesen und sich nicht irgendwas zusammendenken.
    Vielleicht sollte ich hier mal einige Quellen nennen. Wenn dann irgendwer wieder nicht richtig lesen kann oder will, verweise ich dann auf diesen Beitrag.

    Berichte über die Lage in Syrien:
    Syrien: Orientexperte erhebt schwere Vorwürfe gegen den Westen
    "Es findet ein Kesseltreiben gegen Syrien statt" - Nach Ansicht von Peter Scholl-Latour geht es im | Interview | Deutschlandfunk
    http://www.youtube.com/watch?v=DLg5xrGvJhs

    E
    in Reisebericht:
    Fazit: Die Bevölkerung will Assad, mehr Demokratie und keinen Krieg:
    http://www.youtube.com/watch?v=pIjSjINCge8

    F
    älschungen in den Medien:
    Syrien - ZDF sendet gefälschte "Videobeweise" - YouTube


    ZDF Lügen Propaganda: Wieder einmal Syrien (2) - YouTube

  6. #66
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline

    AW: Syrien

    Wollen wir mal auf das Video eingehen.

    In einigen Ländern in Nahen Osten oder Afrika sind AK47 leichter zu bekommen als Nahrung soviel dazu.

    Zu der Flagge kann zufall sein.

    Zu den Kind, da kann es mehrere Gründe (verletztes Gesicht oder Angst z.b)

    Zu der Decke als Transport (1 kann das Zufall sein und 2. wenn diese Decken dort benutzt werden muss es nicht zwnagläufig dieselbe sein vielleicht nur aus derselbem Herstellung.)

    Und dadurch das der Bericht teile des ZDF Bericht auslässt könnten einige der Anmerkung durch nicht in diesem Youtzube Video gezeigten material erklärt werden.

    Außerdem die Bevölkerung in 3. Reich wollte auch Hitler nachdem die Medien manipuliert wurden, was du den Westlichen Medien vorwürfst können, wir genauso Assad vorwerfen.

  7. #67
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline

    AW: Syrien

    Ich muss mich gerade wundern....Bürgerkrieg in Syrien: Videos zeigen offenbar Folter durch Opposition - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Ja was glauben die denn? Das die Oppo ihre Gefangenen fürstlich bewirtet und versucht ihnen in einer Hasenstreichelgruppe die Ziele ihres Kampfes näher zu bringen um sie somit zu überzeugen? Wir reden hier vom Krieg und da hat sich noch nie in der Geschichte der Menschheit eine Beteiligte Nation korrekt verhalten. Wie der Raucherwarenliebhaber Schmidt einmal sagte, es gibt keinen sauberen Krieg! Zudem, um so mehr überlaufen, desto mehr haben die von den damaligen Deppen in den eigenen Reihen und diese werden ihre Angewohnheiten nicht so einfach ablegen.

  8. #68
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Ein Großteil der Meldungen, die die westlichen Medien über Syrien verbreiten, entstammen dem „Syrian Observatory for Human Rights“ (Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte)in London.
    Hinter dieser Organisation steckt scheinbar nur ein einziger Mann, der sich Rami Abdulrahman nennt, und sich als der Präsident bezeichnet.
    Seine Informationen hat er angeblich von 200 Leuten aus Syrien. Nachprüfbar ist das nicht. Was Rami Abdulrahman sagt, wird einfach so von den Medien verbreitet, als würde feststehen, dass dieser Rami Abdulrahman eine besonders seriöse Quelle wäre. Woher die Medien diese Gewissheit nehmen, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.
    Abdulrahman verbreitete beispielsweise, dass in einem Krankenhaus in Syrien acht Säuglinge gestorben wären, weil das Regime einfach den Strom abgestellt hatte. Diese Meldung war erwiesenermaßen falsch.
    Wer hat diesen Mann zum Aufklärer über Syrien gemacht?

    Syrien: Die Ein-Mann-Show des Widerstands « DiePresse.com

    Brutkastenlüge von CNN und Rami Abdul-Rahman (Syrian Observatory for Human Rights) entlarvt

    Der "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte"-Klamauk | Politaia.org

  9. #69
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Ein Großteil der Meldungen, die die westlichen Medien über Syrien verbreiten, entstammen dem „Syrian Observatory for Human Rights“ (Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte)in London.
    Delaos Märchenstunde! ...schön das es sie wieder gibt!

    Das bedeutet dann ja wohl also, dass vermutlich alle Meldungen nicht stimmen. Und andere Organisationen allesamt nur Falsches berichten, vermutlich auch nur um einen Krieg gegen Syrien anzuzetteln, an deren Ressourcen zu kommen oder um einem islamischen Staat mal so richtig eins auszuwischen, oder?

    Ich habe da mal einen Link gefunden, der bestätigt, dass das Assadregime eigentlich ein ganz kuschliger Haufen ist der kleine Teletubbies und Monchichis an die Aufständischen verteilt: Assad verteilt Stofftiere an protestierende Bevölkerung

  10. #70
    Brumpa Brumpa ist offline

    AW: Syrien

    Delao, ich gebe Dir in einer Sache recht: Moslems sind berüchtigt dafür, in ihren Augen "Ungläubige" hemmungslos belügen zu können, weil das in ihrem Glauben erlaubt sei. Das sieht man auch an den Lügenmärchen moslemischer Machthaber, skurriler geht es kaum noch, da können sich sogar Proficlowns was absehen. Assad macht das auch, hemmungslos. Man fragt sich wirklich, was ihm als nächstes noch einfällt, um die von ihm und seiner räuberischen Sippe angerichteten Verbrechen zu "erklären". Daher ist generell Vorsicht angebracht bei allem, was aus diesen Lügenstaaten kommt. Aber bei Assad ist der Fall ja doch überdeutlich. Allein schon: Weswegen lässt er keine freie Presse ins Land, wenn er denn so beliebt ist und nur gegen Terroristen kämpft? Das allein sagt doch schon alles.

    Die Welt könnte es noch bitter bereuen, die Syrer derart im Stich gelassen zu haben. Nun kommen jetzt eben die Dschihadisten zu "Hilfe", die das an sich nicht so schlechte syrische Volk fanatisieren werden. Ein Volk braucht Hilfe im Kampf gegen seine Tyrannen. Assad wird auf jeden Fall zur Hölle fahren. Die Frage ist eigentlich nur noch: Wer hat den Syrern geholfen und wer nicht?

  11. #71
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Der Krieg der Bilder - das NDR-Nachrichtenmagazin ZAPP ist um Objektivität bemüht

    Unvollständige Berichte aus Syrien | ZAPP Medienmagazin | NDR - YouTube

  12. #72
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Der Krieg der Bilder - das NDR-Nachrichtenmagazin ZAPP ist um Objektivität bemüht
    Nun, in deinem "objektiven" Bericht wird auch ausgesagt, dass die Minderheit eine alevitische Elite ist, Alevit wie Assad. Wen wundert es, dass jene die anderen als Terroristen bezeichnen? Sie bangen um ihren Wohlstand - auch das wird in dem Bericht erwähnt.

    Ganz allgemein finde ich deine Rechtfertigungsbeiträge recht befremdlich. Syrien ist ein Land, in dem tausende Menschen gestorben sind - das ist auch für syrische Verhältnisse nicht Standard und schon gar nicht ein Aushängeschild für eine Regierung. Und: Es ist die Regierung um Assad die das Volk ermorden lässt und unterdrückt. Assad selbst hat sicher sehr berechtigtes Interesse die Menschen, die teils aus purer religiösen Verbundenheit zu ihm stehen, ähnlich zu malträtieren wie das Restvolk. Anders als die Bilder Mettelsiefens spiegeln die vielen aus dem Land geschmuggelten Filme und Bilder das wirkliche Elend, für das Assad verantwortlich ist.

    Syrien

    Bei Morden an Kindern und Frauen, im Gegensatz zu dem Bildbericht von Zapp, wage ich doch zu bezweifeln ob dieser Beitrag das Attribut "Objektivität" wirklich zu Recht bekommt. Objektiv wäre nämlich auch die mordende Horde zu zeigen bzw. zu erwähnen.

    Hier mal das "Propagandamaterial" - immerhin von einem arabischen sender...

  13. #73
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Assad selbst hat sicher sehr berechtigtes Interesse die Menschen, die teils aus purer religiösen Verbundenheit zu ihm stehen, ähnlich zu malträtieren wie das Restvolk.
    Den Sinn dieses Satzes verstehst wohl nur du.


    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Anders als die Bilder Mettelsiefens spiegeln die vielen aus dem Land geschmuggelten Filme und Bilder das wirkliche Elend, für das Assad verantwortlich ist.
    Wie dir wohl entgangen ist, hat vieles, was wir von dort sehen, mit Propaganda zu tun.
    Es werden Kinderleichen gezeigt, und erklärt, Assad hat sie ermorden lassen.
    Sicher werden in so einem Krieg auch Kinder umkommen, aber seltsamerweise sollen immer die syrischen Truppen dafür verantwortlich sein, und das wohl auch noch beabsichtigt haben. Die ausländischen Söldner scheinen dafür nie in Betracht zu kommen.
    Es ist schon seltsam, dass sich syrische Soldaten extra für Aufnahmen damit zeigen, wie sie auf Menschen, tot oder lebendig, herumzutreten, und diese Aufnahmen dann beim Feind landen.
    Logischer wäre, dass sich Söldner syrische Uniformen angezogen haben.

  14. #74
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Wie dir wohl entgangen ist, hat vieles, was wir von dort sehen, mit Propaganda zu tun.
    Es werden Kinderleichen gezeigt, und erklärt, Assad hat sie ermorden lassen.
    Sicher werden in so einem Krieg auch Kinder umkommen, aber seltsamerweise sollen immer die syrischen Truppen dafür verantwortlich sein, und das wohl auch noch beabsichtigt haben. Die ausländischen Söldner scheinen dafür nie in Betracht zu kommen.
    Es ist schon seltsam, dass sich syrische Soldaten extra für Aufnahmen damit zeigen, wie sie auf Menschen, tot oder lebendig, herumzutreten, und diese Aufnahmen dann beim Feind landen.
    Logischer wäre, dass sich Söldner syrische Uniformen angezogen haben.
    Du hast echt ne "gesunde" Mauer der Realität gegenüber, was?

    Selbst wenn es söldner waren, ausschließlich, wer zahkt die dann? Ist das dann nicht noch perfider? Was über die Berichter der Übergelaufenen? Du magst Mord an Kindern oder Oppositionellen in Ordnung finden - die demokratische Welt hat die Zeiten solcher Einstellungen hinter sich.

  15. #75
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Selbst wenn es söldner waren, ausschließlich, wer zahkt die dann?
    Du solltest vielleicht mal die Nachrichten besser verfolgen.



    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Du magst Mord an Kindern oder Oppositionellen in Ordnung finden - die demokratische Welt hat die Zeiten solcher Einstellungen hinter sich.
    Denkst du wirklich, du kannst mich mit deinen dreisten Unterstellungen provozieren?

  16. #76
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline

    AW: Syrien

    Die Frage ist einfach Delao, wem schenkt man mehr glauben, dem größten Teil der Internationalen Presse, You Tube und diversen Hilfsorganisationen oder den Leuten die meinen das all diesen Medien, Fernsehen, Zeitungen und Internet, alle Lügen, wohlgemerkt geht diese Leute davon aus, dass nicht nur die US-Medien betroffen fast alle der Westlichen welt.

    Sry aber die wahrscheinlichkeit ist gegen diese Leute.

  17. #77
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die Frage ist einfach Delao, wem schenkt man mehr glauben, dem größten Teil der Internationalen Presse, You Tube und diversen Hilfsorganisationen oder den Leuten die meinen das all diesen Medien, Fernsehen, Zeitungen und Internet, alle Lügen, wohlgemerkt geht diese Leute davon aus, dass nicht nur die US-Medien betroffen fast alle der Westlichen welt.

    Sry aber die wahrscheinlichkeit ist gegen diese Leute.
    Dann versuchen wir es doch mal so, dass wir nicht einfach irgend jemanden etwas glauben.
    Fakt ist, dass dort Videos gefälscht wurden von der Seite derer, die den Sturz von Assad wollen.
    Dann versuchen wir doch mal aus den ganzen Berichten ein logisches Bild zu machen.
    Da kommt ein großer Teil der Informationen über Syrien von einem Mann aus London. Wie kann das sein? Wer hat ihn zum Sprecher des syrischen Widerstandes gemacht?
    Die Geschichten von ihm sind erwiesenermaßen nicht immer richtig.
    Dann wird uns immer wieder erzählt, dass Assad seine Bevölkerung ermordet. Wird ein Zivilist getötet, war es immer Assads Armee.
    Da stellen wir uns dann mal die Frage, warum denn Assad einen Krieg gegen seine Bevölkerung führt, wo die doch gar nichts machen.
    Wieso haben die Rebellen so viele Waffen?
    Das Bild, das uns von den westlichen Medien gezeigt wird, ergibt keinen Sinn.
    Wenn man sich unabhängig von Syrien mit Kriegen beschäftigt, dann weiß man, dass eine zentrale Bedeutung die Propaganda ist, dann weiß man auch, dass Lügen zu einem Krieg dazu gehören.
    Und wenn man weiß, wie andere Kriege abgelaufen sind, und was dazu berichtet wurde, dann hat man es auch leichter, zu verstehen, was da in Syrien passiert und warum.
    Manche Lügen sind inzwischen aufgedeckt, wie die um zwei Irakkriege(Brutkastenlüge, Massenvernichtungswaffen), andere wie um den Krieg in Libyen schlummern eher noch im Dunkeln. Link
    Fakt ist, dass wir nicht die Guten sind, die Kriege führen, um dem Volk dort zu helfen.
    Wir führen Kriege wegen wirtschaftlichen Interessen. Ein Grund warum Syrien zerstört werden soll, ist Iran. Der Iran soll weiter geschwächt werden. Wer nicht für den Westen ist, und nicht allzu mächtig, wer dazu noch wichtige Rohstoffe besitzt, der wird nach Möglichkeit platt gemacht.

  18. #78
    PaulHauser

    AW: Syrien

    @ZhaoYun

    wenn du den Systemschreiberlingen glaubst, dann haben Sie ihr Ziel erreicht. Die Welt nach ihrer Ansicht die Meinung aufzudrücken.

    Vorhin sagte grad der selbsternannte Naostexperte Michael Lüders im MM im ZDF: Man ist gerade dabei den Konflikt zu internationalisieren. 50% der Syrer stehen immer noch zu Assad, weil sie Angst haben, das ihr Land genauso enden könnte wie der Irak oder Afghanistan.

    @Delao

    der Sugar scheint er sehr sturer Vetreter der These "wir müssen aller Welt die Demokrattie,auch mit Bomben, bringen" zu sein. Das man damit grad nach 10 Jahren Demokrattiesierungsbekriegung in 2 Ländern zur vollen Gänze gescheitert ist, scheint ihn nicht weiter anzufechten

  19. #79
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Delao Beitrag anzeigen
    Denkst du wirklich, du kannst mich mit deinen dreisten Unterstellungen provozieren?
    Nein, dazu bist du viel zu verblendet und das lag auch nicht in meiner Absicht. Aber es bleibt bei den Morden die du verteidigst - wenn ohne Gewissen, dann eben ohne Gewissen!


    Zitat PaulHauser Beitrag anzeigen
    der Sugar scheint er sehr sturer Vetreter der These "wir müssen aller Welt die Demokrattie,auch mit Bomben, bringen" zu sein. Das man damit grad nach 10 Jahren Demokrattiesierungsbekriegung in 2 Ländern zur vollen Gänze gescheitert ist, scheint ihn nicht weiter anzufechten
    Das ist doch in vielerlei Hinsicht absoluter Bullshit! Im Iran sind keine Bomben gefallen als Ahmadineschad sich zum wiederholten mal zum Präsidenten bestimmt hat, gleiches in Russland, Saudi Arabien etc... Nur möchte ich all jene die hier so einen Blödsinn verzapfen mal lamentieren hören (was ja ständig geschieht) wenn die Bevölkerung die von Despoten hingemeuchelt wird, keine Unterstützung anderer Länder oder Organisationen erhält. Wer bitte hat denn nach Ausrüstung der Opposition in Libyen gefragt? Die Beispiele sind ebenso zahlreich wie eure Vorwurfsliste..... Ich frage mich, wer denn Kuwait zu Hilfe gekommen wäre, wäre es nicht primär die westliche Allianz gewesen. Während sich die Länder vor der Tür genüßlich zurück gelehnt haben und später allenthalben Öldiebstahl plakatiert als Grund haben. Das war damals schon dursichtige Propaganda wie es heute so dämliche Kommentare wie deine sind.

    Andersrum würde nur geschrien werden, der Westen schaut zu wie ein Volk abgeschlachtet wird. So wie es bei Libyen war; und zwar in Libyen und über die Flüchtlingspolitik. Also, vielleicht mal nachhaken und nachdenken was Demokratie meint und was sie ermöglicht bevor man blind einem Antikurs anheim fällt der nicht einer Sekunde Beleuchtung standhält.

  20. #80
    Delao Delao ist offline

    AW: Syrien

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wer denn Kuwait zu Hilfe gekommen wäre, wäre es nicht primär die westliche Allianz gewesen.
    Kuwait hätte niemand zu Hilfe kommen brauchen, wenn die Amerikaner Saddam Hussein nicht ausgetrickst hätten, und ihm auf Nachfrage erklärt hätten, dass sie sich im Falle eines Angriffes da nicht einmischen würden.
    Die amerikanische Botschafterin versicherte...
    Zitat
    Zweiter Golfkrieg – Wikipedia

    Zitat Sugar Beitrag anzeigen
    So wie es bei Libyen war; und zwar in Libyen und über die Flüchtlingspolitik.
    Wir erinnern uns, dass in Libyen Frankreich besonders schnell damit war, Bomben abzuwerfen. Natürlich wurde auch hier wieder die Berichterstattung verzerrt.
    Der entscheidende Punkt war, dass Gaddafi sich von den Europäern abnabeln wollte, und seine Ölguthaben von europäischen und besonders französischen Banken nach Asien umschichten wollte.

    Zitat
    Geheimdienste, Euro-Krise und Libyen: Warum das Gaddafi-Regime wirklich gestürzt wurde | politik news



+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sind unsere Medien bei Berichterstattung neutral?(Syrien,Rußland)
    Von andro im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 10:37
  2. Türkei im Krieg mit Syrien?
    Von HardAndSoft im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 19:15
  3. Syrien: Ein undercover Proxy-Guerrilla-Krieg der USA/NATO/Saudi
    Von Ellen im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 02:44