Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Wie würdet ihr euch beschreiben?

  1. #1
    Jayner Jayner ist offline

    Frage Wie würdet ihr euch beschreiben?

    (Falls es das Thema schon gab bitte löschen, über die Sufu fand ich nichts.
    Und ich hoffe das ich mich einigermaßen gut ausgedrückt habe,
    habe da so meine Schwierigkeiten manches mal, sorry. )

    Wie der Titel schon lautet würde ich gerne wissen,
    wie ihr euch selber beschreiben würdet..
    (Aber bitte ehrlich )

    Ich will hier jetzt keine Diskussion darüber starten
    was gut oder böse ist. Auch nicht ob es überhaupt solche Werte gibt
    oder ob es letztenendes vll doch nur eine Einbildung unserer menschlichen
    Triebe ist.


    Aber nehmen wir mal an gäbe es diese Werte, in welcher
    Rolle seht ihr euch dann, würdert ihr euch als guter Mensch
    bezeichnen, schlecht oder interessiert auch das eventuell garnicht und
    lebt einfach euer Leben und eure Gefühle aus?

    "Man könnte sich jetzt fragen: Wieso stellt dieses Mädel überhaupt diese
    schwachsinnge Frage hat die nichts anderes zutun? Jeder Mensch
    strebt doch danach gut zu sein!"
    Ich habe wenn auch nur selten schon Menschen getroffen
    die da ganz andere Vorstellungen haben als ich oder sonstwer,
    ohne das diese Menschen im inneren zu "eiskalten Monstern"
    mutiert warten.

    Wenn ihr noch Lust habt und nicht schon genervt von der
    ersten Frage seit, könnt ihr auch dazu schreiben,
    was euch dazu bewegt so zu sein wie ihr eben seit.

  2. #2
    mmc2006 mmc2006 ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Hy:-)


    mit Selbstbeschreibungen ist das ja immer so ne Sache da mann immer versucht das negative zu verdrängen;-) Aber versuche es mal ausnahmsweise auf die ehrliche Tour

    Würde mich definitiv als gutmensch bezeichnen. Warum? Weil ich meine Mitmenschen achte und respektiere frei nach dem Motto "behandele andere so wie du selbst behandelt werden möchtest". Beginne ja ab August ne Altenpflegehelferausbildung und da brauch man ne soziale Ader:-)

    Wie jeder von uns habe ich natürlich auch negative Eigenschaften.

    Ich brauche oftmals nen Tritt in den Popo wenns um was wichtiges geht. Bin meistens der "lass alles auf mich zukommen" Typ.

    Bin auch ne Männliche Zicke (sagt zumindest meine Freundin):-)




    wenn mir nochwas einfällt sag ich Bescheid:-)


    glg

    mmc)

  3. #3
    Dark_Phalanx Dark_Phalanx ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Hi,

    Also wenn ich mich selber beschreiben würde, würde ich es folgendermaßen sagen.

    Ich bin jemand, der von Situation zu Situation anders ist. Ich leg im allgemeinen viel Wert auf gute Characktereigenschaften und versuche dass was ich von jemanden verlange auch selber zu erfüllen, sprich ehrlich zu sein, tolerant zu bleiben usw.

    Öfters ist es bei mir so, dass die Dinge, die wichtig sind, zu mir kommen müssen, oder besser gesagt, ich brauch auch manchmal ein tritt in den Hintern um wichtige Dinge zu erledigen bzw. zu schaffen.

    P.S. Ein guter Thread muss ich sagen. Find ihn besser, als die meisten anderen hier.

    mfg
    Dark_Phalanx

  4. #4
    Zephonas

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Naja, eigentlich gibt es ja schon so einen ähnlichen Thread wie diesen hier: euer CHARAKTER

    Um es kurz zu machen. Ich bin pessimistisch, demotiviert, depressiv, hasse diese kranke Welt und das Leben, bin vllt. auch etwas faul. Die meisten die mich nicht kennen denken ich wäre arrogant, überheblich/eingebildet. Dabei bin ich nur extremst zurückhaltend und will mit den meisten einfach nur nix zu tun haben.

    Positiv ist vllt. meine Ehrlichkeit. Ich versuche so gut es geht niemanden anzulügen.
    Ob ich nun ein schlechter oder guter Mensch bin, ist Ansichtssache.

  5. #5
    xX-Soccer-Xx

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    hmm

    faul?
    zu kindisch xD
    ehrlich zu 98%
    hilfsbereit
    eigtl immer gut drauf

    das war eiglt kp was ich noch sagn soll

  6. #6
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Ich find es generell schwierig sich selbst zu beurteilen

    Ich bin pessimistisch, körperlich faul (aber nicht geistig faul), sehr ehrgeizig, zielstrebig, (manchmal in letzter zeit nihilistisch), bin ab und zu auch demotiviert und genervt, rational, provokant, tolerant, kritisch und steh zu mir.

    @zephonas
    Hast du misanthropische Züge? Klingt ein wenig danach.

  7. #7
    Zephonas

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    @zephonas
    Hast du misanthropische Züge? Klingt ein wenig danach.
    Ja das kommt ungefähr hin. Die Menschheit ist im Allgemeinen auch eigentlich schlecht. Man sehe sich nur die Vergangenheit an und die Menschen werden sich einfach nicht bessern. Habgier, Eifersucht, Hass usw. wird es immer geben.

  8. #8
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Ich find es generell schwierig sich selbst zu beurteilen

    Ich bin pessimistisch, körperlich faul (aber nicht geistig faul), sehr ehrgeizig, zielstrebig, (manchmal in letzter zeit nihilistisch), bin ab und zu auch demotiviert und genervt, rational, provokant, tolerant, kritisch und steh zu mir.
    Vor allem kommt es auch auf die Situation an, in der man darauf angesprochen wird sich selbst zu beschreiben. Interessant sind - in einer solch neutralen Umgebung - genannten Attribute und Eigenschaften. Deinem Post entnehme ich zuerst einmal karrierebezogene Eigenschaften. Das meine ich völlig wertfrei.

    Ich würde mich als vielfach interessiert, kinderlieb, schelmisch, geistig rege beschreiben. Gepaart mit einer gewissen Portion Rationalität und Pessimismus groen Dingen gegenüber wie einer gehörigen Portion Optimismus bei Dinegen die ich angehe...

  9. #9
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat mxyptlk Beitrag anzeigen
    Deinem Post entnehme ich zuerst einmal karrierebezogene Eigenschaften. Das meine ich völlig wertfrei.
    Das liegt womöglich daran, dass mir meine Karriere in der Tat sehr wichtig ist, ich würd sagen ich bin ein Karrieremensch und tu dafür auch sehr viel.

    @Zephonas
    Misanthropie ist nicht grad eine geeignete Haltung um ein glückliches Leben zu führen. Misanthropen sind nicht selten depressiv. Manchmal frage ich mich ob Depression eine intrinsische Eigenschaft der Misanthropie ist.

  10. #10
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Misanthropie ist nicht grad eine geeignete Haltung um ein glückliches Leben zu führen. Misanthropen sind nicht selten depressiv. Manchmal frage ich mich ob Depression eine intrinsische Eigenschaft der Misanthropie ist.

    Misanthopische Menschen findet man zielmlich häufig im extrem religiösen Umfeld...

    Schnell aus der Hüfte geschossen würde ich nicht zu wagen behaupten, dass Misathropen eine Motivation aus Depressionen ziehen. Wenn überhaupt, dann denke ich, dass Misanthropen eher auf eine vermeintliche Überlegenheit schließen, weil sie allen anderen unterstellen, dass sie in ihrer Ignoranz, Verblendung und Dummheit gefangen sind. Die vereintliche Überlgenheit wird dann daraus gezogen, dass sie das, was sie an Menschenhass auf andere projezieren selbst versuchen zu überwinden. Was selbstverständlich nicht gelingen kann.

    Das das evtl. wieder zu Depressionen führen kann - nun gut. Aber das ist keine insintrische Eigenschaft im eigentlichen Sinne.

  11. #11
    Zephonas

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    @Zephonas
    Misanthropie ist nicht grad eine geeignete Haltung um ein glückliches Leben zu führen. Misanthropen sind nicht selten depressiv. Manchmal frage ich mich ob Depression eine intrinsische Eigenschaft der Misanthropie ist.
    Darüber bin ich mir im Klaren, kann es aber nicht ändern.

    Zitat mxyptlk Beitrag anzeigen
    Misanthopische Menschen findet man zielmlich häufig im extrem religiösen Umfeld...
    Liegt wohl daran das religiöse Menschen die misanthropisch sind, denken sie wären im Recht und das der Rest der Menschheit, die nicht an Gott glauben oder den falschen anbeten, für die nichts wert sind.

    Bei mir ist es anders. Mit Religion hab ich nichts am Hut und bilde mir selbst die Meinung, dass verblendete Leute wie sasa oder Dark Phalanx mir zeigen, wie einfach sich doch die Menschheit manipulieren lässt.

    Zitat
    Überlegen fühle ich mich ganz und gar nicht. Nur widert es mich selbst auch ein bisschen an ein Mensch zu sein. Kein Wunder, dass was in der Vergangenheit geschehen ist, ließ mich einfach nicht kalt. Ich habe mir viel zu viele Gedanken gemacht und das hat mich letztendlich zu dem gemacht, was ich heute bin.
    Geändert von Zephonas (01.08.2009 um 19:05 Uhr)

  12. #12
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat Zephonas Beitrag anzeigen
    Liegt wohl daran das religiöse Menschen die misanthropisch sind, denken sie wären im Recht und das der Rest der Menschheit, die nicht an Gott glauben oder den falschen anbeten, für die nichts wert sind.
    Vermutlich eher daran, dass sie ein bestimmtes Versändnis von Ethik haben - was nicht immer schlecht sein muss...
    Zitat Zephonas Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es anders. Mit Religion hab ich nichts am Hut und bilde mir selbst die Meinung, dass verblendete Leute wie sasa oder Dark Phalanx mir zeigen, wie einfach sich doch die Menschheit manipulieren lässt.
    jau, die zwei schiessen hier jeden Vogel ab. Obwohl die beiden Klerikalen wohl kaum als Misanthropen zu bezeichnen sind. Sie - oder zumindest DARK_PHALANX - sind das Produkt einer Manipulation. Andere haben ihre Unterlegenheitsgefühle, mangelndes Selbstvertrauen oder Angst dazu benutzt sie zu täuschen und zu manipulieren. Zumindest bei DARKI hat diese Manipulation gefruchtet, versucht er doch überall die selben Methodologien anzuwenden mit dem Ziel andere Menschen hinsichtlich ihres Verhaltens zu beeinflussen.

    Zitat Zephonas Beitrag anzeigen
    Überlegen fühle ich mich ganz und gar nicht. Nur widert es mich selbst auch ein bisschen an ein Mensch zu sein. Kein Wunder, dass was in der Vergangenheit geschehen ist, ließ mich einfach nicht kalt. Ich habe mir viel zu viele Gedanken gemacht und das hat mich letztendlich zu dem gemacht, was ich heute bin.
    Ich will keinem was einreden - vieles ist einfach auch nur eine Phase- wenn du jemand bist, der sich verantwortlich dafür macht was die Menschheit im Gesamten getan hat, dann zeugt das - rein psychoogisch gesehen - von einem starken Abgrenzungsproblem. Menschen sind Individuen und handeln nicht im Kollektiv. Von daher musst du nicht die Schuld anderer versuchen zu begreifen oder zu verarbeiten.

    Wenn du dich selbst als Individuum erkannt und akzeptiert hast - Kinder erkennen sich in aller Regel dem Alter von 6 Monaten als Individuum - dann ist das ein erster Schritt solche "Selbstzweifel" abzulegen....

  13. #13
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat
    Der Misanthrop muss doch nicht zwangsläufig sich überlegen fühlen. Konsequenterweise müsste ein Misanthrop auch sich selbst hassen.

  14. #14
    mxyptlk mxyptlk ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Der Misanthrop muss doch nicht zwangsläufig sich überlegen fühlen. Konsequenterweise müsste ein Misanthrop auch sich selbst hassen.
    Korrekt. Das schließe ich ja auch nicht aus...

  15. #15
    Mini_Bowser Mini_Bowser ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Hmm
    ich bin
    1.) Faul
    2.) Zurückhaltend
    3.) Notorisch Gelangweilt

    insgesamt würde ich mich als merkwürdig bezeichnen

  16. #16
    Jayner Jayner ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Mhh... ich meinte das jetzt eigentlich ein bisschen anders
    als seinen Charakter zu beschreiben. Ich sprech mal für mich
    selber vll ist es dann ersichtlicher.

    (Btw. warscheinlich hätte ich es lieber so beschreiben sollen:
    Bist du ein guter oder schlechter Mensch? Ist es euch wichtig eines von beiden zu sein oder lebt ihr einfach euer Leben? (Begründe) )



    Ich würde mich weder als guter noch als schlechter Mensch bezeichnen.
    Also keine Eigenschaft von beidem.
    Nicht weil es mich nicht interesserien würde. Nein ich bin
    sicher kein gleichgültiger Mensch.
    Vielmehr weil die Weltanschauung so relativ ist würde ich sagen.
    Was für den einen in seiner Wertevorstellung völlig normal ist,
    kann für den anderen grausam sein. Ich denke wenn man wirklich gut
    sein will, wird man alles vollkomen Emotionslos betrachten müssen.
    Andersrum gesagt darf man ja dann nur die Tatsachen im Auge behalten.
    Aber das schaff selbst ich nicht vollständig.
    Sagen wir mal ich geb mir Mühe, meine Prinzipen einzuhalten und mir
    selbst treu zu bleiben.

    Edit: Mist merke grade das ich meinen ersten Beitrag nichtmehr Editieren kann,
    damit es deutlicher wird.

  17. #17
    Asia-qirL Asia-qirL ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Ich hoffe mal, ich bin ein guter Mensch...

    Also wenn ich mich beschreiben wuerde dann...

    klein auf jeden fall xD nur 1.58m -.-
    ehrgeizig und sehr zielstrebig... wenn ich was haben will, dann bekomme ich es meistens x3
    ehrlich und direkt... Luegen kann und will ich einfach nicht... 0,0
    faul xD ich helfe sehr oft, aber nur wenn man mich wirklich motivieren kann xD
    launisch ... man koennte sagen ich habe 4 mal in der Woche meine Tage XD, aber auch nur wenn man mich reizt ...

    und ich bin pummeliq -.-


    PhuPhu

  18. #18
    Pánthéos Pánthéos ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Ich finde es wirklich schwer sich selbst zu beschreiben. Meist artet es in einer Selbstglorifizierung aus oder in eine Art von "mir gehts ja so schlecht" um Aufmerksamkeit zu ergattern.

    Aber veruchen wir es mal... Ich bin zum einen ein Logikmensch (sprich mag die Mathematik u.ä.) und zum anderen ein Dramenliebhaber, sei es ie elbt zu chreiben mit freundin in einem Spiel oder sie zu lesen. Weiter bin ich an sich recht Faul aber sobald ich mal in Fahrt bin dann ziehe ich sachen durch bis ich nicht mehr kann.

    Naja ich finde eh es ist besser wenn einen andere gute Freunde beschreiben. ^^

  19. #19
    CashPhlow CashPhlow ist offline

    AW: Wie würdet ihr euch beschreiben?

    Ich bin introvertiert, leicht misanthropisch, pessimistisch, ich habe nihilistische Ansätze und bin jemand, der philosophiert und über die Gesellschaft, das Leben und den Sinn dieses Themas nachenkt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 10:37
  2. Hardware Würdet ihr euch die XBox 360 Mobile kaufen?
    Von Shifty im Forum Microsoft Xbox 360 Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 15:15
  3. Was würdet ihr euch aus Japan mitbringen lassen?
    Von Robs im Forum Allgemeine Diskussionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 02:41
  4. Was würdet ihr euch kaufen NGC oder PS2?
    Von ~*Naruto Uzumaki*~ im Forum Sonstige & Konsolen allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 18:31
  5. Bungee Jumping - Würdet ihr euch trauen?
    Von weis nich im Forum Sport & Fitness
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 12:58