Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat das größte Film - und Serien Knowhow?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JokerOfDarkness

    12 33,33%
  • TrueValue

    11 30,56%
  • SpikeSpiegel

    0 0%
  • vieraeugigerzyklop

    1 2,78%
  • Master-Evil

    0 0%
  • Diva

    4 11,11%
  • SoSoDefGangstar

    2 5,56%
  • slofi

    1 2,78%
  • banx

    5 13,89%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 55
  1. #21
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Meinung beruhte da auf Gegenseitigkeit
    Du weißt doch gar nicht was da steht!

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline

    Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Du weißt doch gar nicht was da steht!
    Dank Zensur kann ich es mir denken

    Oder willst du sagen da stand toller Typ ^^

  4. #23
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Oder willst du sagen da stand toller Typ ^^
    Nun übertreib bitte nicht gleich.

  5. #24
    NebenChecker NebenChecker ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Auch wenn es JoD eher ablehnt, ich habe ihn trotzdem gewählt.

  6. #25
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat NebenChecker Beitrag anzeigen
    Auch wenn es JoD eher ablehnt, ich habe ihn trotzdem gewählt.
    Danke, aber es geht ja nicht um ablehnen, sondern darum, dass ich in den Bereichen weniger bis gar nicht mehr aktiv war, so wie früher einst. Das ich bzgl. Filme und Serien hier im Forum wohl die größte Klatsche habe, dürfte hingegen unbestritten sein. Aber dafür bedarf es ja keines Awards, sondern nur einer persönlichen Neigung, wobei es bei mir schon eine Lebenseinstellung, wenn nicht sogar ein Lebenswerk ist. So nach dem Motto: Hier liegt nun der Joker in Ruhe und Frieden. Er hinterlässt eine Frau, zwei Kinder, zwei Hunde und eine gigantische Filmsammlung.

    Die Vorstellung gefällt mir eigentlich sehr gut!

  7. #26
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline

    Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Danke, aber es geht ja nicht um ablehnen, sondern darum, dass ich in den Bereichen weniger bis gar nicht mehr aktiv war, so wie früher einst. Das ich bzgl. Filme und Serien hier im Forum wohl die größte Klatsche habe, dürfte hingegen unbestritten sein. Aber dafür bedarf es ja keines Awards, sondern nur einer persönlichen Neigung, wobei es bei mir schon eine Lebenseinstellung, wenn nicht sogar ein Lebenswerk ist. So nach dem Motto: Hier liegt nun der Joker in Ruhe und Frieden. Er hinterlässt eine Frau, zwei Kinder, zwei Hunde und eine gigantische Filmsammlung.

    Die Vorstellung gefällt mir eigentlich sehr gut!
    Gesetzt dem Fall du stirbst an Altersschwäche, wäre ich viel beeindruckter wenn deine Hunde dich wirklich überleben.

  8. #27
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Gesetzt dem Fall du stirbst an Altersschwäche, wäre ich viel beeindruckter wenn deine Hunde dich wirklich überleben.
    Das werden dann definitiv nicht die aktuellen Hunde sein, sind ja auch nicht die ersten und werden auch definitiv nicht die letzten sein. Mir würde einfach was fehlen, wenn ich nach Hause kommen würde und da würde mich kein großer Bullerkopp mehr begrüßen. Nee, dafür würde ich echt jeden Film eintauschen.

  9. #28
    Azathoth Azathoth ist gerade online

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Nominierung, aber da ich hier seit geraumer Zeit aufgrund diverser Vorfälle im Filmforum schon lange nicht mehr und im Heimkinothread seit ein paar Wochen nicht mehr aktiv und nur noch hin und wieder mal stiller Mitleser bin, wäre es meines Erachtens nicht richtig, dass ich überhaupt unter den Nominierten bin.

    Meine Stimme habe ich daher voller Überzeugung dem Zyklopen gegeben, da er auch einfach mal nur Spaß an einem Film haben kann, auch wenn er nicht zwangsläufig gut gemacht ist und oder nur niedere Instinkte anspricht. Zudem wertet er keine Leute wegen ihres Filmgeschmacks ab, was man leider auch nicht von allen Nominierten sagen kann und was für mich persönlich der größte Fail ist und auch zu meinem Rückzug aus dem Filmforum führte. Alleine dieser Umstand macht den Zyklopen trotz diverser Differenzen für mich hier zum größten Filmfreund in diesem Forum.

    Trotzdem nochmals vielen Dank für die Nominierung und die Stimmen!
    Ich glaub du wirst auch in den nächsten fünf Jahren noch hier erwähnt werden, selbst wenn du bis dahin keine Aktivität gezeigt hast. Du musst deinen Ruf als Blu-ray Papst schließlich gerecht werden

  10. #29
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Du musst deinen Ruf als Blu-ray Papst schließlich gerecht werden
    Der Titel wurde mir ja auch schon verliehen, auch kein eigener Verdienst, sondern dem Anhäufen von ein paar ... na gut ... ein paar mehr Filmen als üblich geschuldet. Ich hatte ja weiter oben schon erwähnt, dass ich einen an der Klatsche habe und mittlerweile einen eigenen Raum für die Filme. Wenn allerdings auch leider sehr klein, aber ich habe den erfolgreich verteidigt, denn meine Frau wollte eine Besenkammer draus machen und dann hätten die Filme in den Keller gemusst. Also habe ich meiner Frau erklärt, dass so Filme auch eine Seele haben und denen auch kalt werden kann und somit keinesfalls in den Keller können. Hat sie zwar nicht gejuckt, aber ich konnte mich trotzdem durchsetzen.

  11. #30
    Zhenya Zhenya ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Banx weiß schon mal viel!
    Aber ich stimme natürlich nicht ab, dafür kenne ich noch zu wenige.

  12. #31
    Audionymous Audionymous ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Hm also da sind Leute in der Auswahl die entweder noch nie oder sehr selten im Film Forum unterwegs sind. Sieht man auch daran das man sie nicht wählt.
    Da gibt es andere die mehr Ahnung haben.

  13. #32
    frable frable ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Einer der coolsten Bereiche hier im Forum wie ich finde. Es macht mir sehr viel Spaß mit einzelnen Usern über die Serien zu unterhalten. ich bin immer wieder erstaunt wie viel Hintergrundwissen einige User hier an den Tag legen. Da macht es mir teilweise Spaß einfach mitzulesen und das ganze nachzuvollziehen. Auch wenn das nicht so ganz stimmig ist, erinnere ich mich aber besonders an die unterhalten bezüglich des Dschungelcamps zurück. Es hat mir irgendwie richtig Spaß gemacht hier die Meinungen auszutauschen . Dabei fällt mir ein, dass es bald wieder losgeht .

    Die meisten Beiträge lese ich hier von meinem Moderatorenkollegen TrueValue. Er kennt sich wirklich sehr gut aus und mir macht es verdammt Laune seine Beiträge oder Diskussion zu verfolgen. Gerade wenn ich die Serien selber sehr gut kenne . Von daher bekommt er an dieser Stelle meine Stimme. Allerdings war es ein haarscharfes Duell mit JokerOfDarkness und, hier leider nicht genannt, SWoK. JOkerOfDarkness hat auch wirkliche ehr viel Wissen und er hat mich schon häufig auf eine Serien aufmerksam gemacht und meine Neugier angeregt. SWoK wurde hier leider gar nicht genannt. Doch besonders im The Walking Dead Thema lese ich sehr viele gute Beiträge von ihm! Vielleicht ein Kandidat für nächstes Jahr .
    Geändert von frable (18.12.2016 um 13:21 Uhr)

  14. #33
    TrueValue TrueValue ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Einer der coolsten Bereiche hier im Forum wie ich finde. Es macht mir sehr viel Spaß mit einzelnen Usern über die Serien zu unterhalten. ich bin immer wieder erstaunt wie viel Hintergrundwissen einige User hier an den Tag legen. Da macht es mir teilweise Spaß einfach mitzulesen und das ganze nachzuvollziehen. Auch wenn das nicht so ganz stimmig ist, erinnere ich mich aber besonders an die unterhalten bezüglich des Dschungelcamps zurück. Es hat mir irgendwie richtig Spaß gemacht hier die Meinungen auszutauschen . Dabei fällt mir ein, dass es bald wieder losgeht .

    Die meisten Beiträge lese ich hier von meinem Moderatorenkollegen TrueValue. Er kennt sich wirklich sehr gut aus und mir macht es verdammt Laune seine Beiträge oder Diskussion zu verfolgen. Gerade wenn ich die Serien selber sehr gut kenne . Von daher bekommt er an dieser Stelle meine Stimme. Allerdings war es ein haarscharfes Duell mit JokerOfDarkness und, hier leider nicht genannt, SWoK. JOkerOfDarkness hat auch wirkliche ehr viel Wissen und er hat mich schon häufig auf eine Serien aufmerksam gemacht und meine Neugier angeregt. SWoK wurde hier leider gar nicht genannt. Doch besonders im The Walking Dead Thema lese ich sehr viele gute Beiträge von ihm! Vielleicht ein Kandidat für nächstes Jahr .
    Danke für die netten Worte Kollege! Leider war ich 2016 überhaupt nicht aktiv im Kinobereich, du hättest mich mal früher erleben sollen vielleicht, da habe ich noch aktiv Reviews etc geschrieben. Da aber bis auf Sleeping Dragon und vll noch Mr. Burns niemand meinen Filmgeschmack teilt (und das ist nicht negativ oder abwertend gemeint, bevor irgendwelche Blockbusterliebhaber mich wieder von der Seite anmachen) habe ich meine Aktivität komplett eingestellt. Was bringt es Reviews zu unbekannteren Filmen zu schreiben, wenn sie eh keinen interessieren und nur die großen Blockbuster thematisiert werden? Ich mein, schau dir mal die aktuellen Themen an, das spricht Bände. Daher habe ich das Filmforum hier eigentlich so gut wie verlassen. Falls du aber an meinem Filmgeschmack interessiert bist bzw gelegentlich mal einen Blick über den Tellerrand wagen möchtest und ein paar unbekannte, aber sehr, sehr gute Filme und Serien sehen willst kannst du mir gerne in Moviepilot eine Freundschaftsanfrage schicken, da bin ich aktiver. Name ebenfalls TrueValue.

    Außerdem danke an alle anderen Stimmen, ich habe mich sehr darüber gefreut.

  15. #34
    frable frable ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Danke für die netten Worte Kollege! Leider war ich 2016 überhaupt nicht aktiv im Kinobereich, du hättest mich mal früher erleben sollen vielleicht, da habe ich noch aktiv Reviews etc geschrieben. Da aber bis auf Sleeping Dragon und vll noch Mr. Burns niemand meinen Filmgeschmack teilt (und das ist nicht negativ oder abwertend gemeint, bevor irgendwelche Blockbusterliebhaber mich wieder von der Seite anmachen) habe ich meine Aktivität komplett eingestellt. Was bringt es Reviews zu unbekannteren Filmen zu schreiben, wenn sie eh keinen interessieren und nur die großen Blockbuster thematisiert werden? Ich mein, schau dir mal die aktuellen Themen an, das spricht Bände. Daher habe ich das Filmforum hier eigentlich so gut wie verlassen. Falls du aber an meinem Filmgeschmack interessiert bist bzw gelegentlich mal einen Blick über den Tellerrand wagen möchtest und ein paar unbekannte, aber sehr, sehr gute Filme und Serien sehen willst kannst du mir gerne in Moviepilot eine Freundschaftsanfrage schicken, da bin ich aktiver. Name ebenfalls TrueValue.

    Außerdem danke an alle anderen Stimmen, ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Ja das ist mir auch aufgefallen. Ich denke für Reviews und ähnliches eigenen sich dann die spezielleren Plattformen durchaus besser. Aber dennoch sind deine Beiträge die ich so lese immer ganz cool .

    PS: Nichts zu danken .

  16. #35
    Diva Diva ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Was bringt es Reviews zu unbekannteren Filmen zu schreiben, wenn sie eh keinen interessieren und nur die großen Blockbuster thematisiert werden?
    Off Topic - Unbekannte Schnöker interessieren mich immer. Welche hattest du da so im Fokus?
    Auch ausländische Produktionen?



    Woah wieso bin ich bei sowas immer so spät dran, das ärgert mich. >_<
    Geändert von Diva (18.12.2016 um 14:26 Uhr)

  17. #36
    TrueValue TrueValue ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat Diva Beitrag anzeigen
    Off Topic - Unbekannte Schnöker interessieren mich immer. Welche hattest du da so im Fokus?
    Auch ausländische Produktionen?
    Ich schaue an sich alles, was mich interessiert, selbstverständlich auch ausländische Produktionen. Vor allem Xavier Dolan (Frankreich), Innaritu (Spanien, Mexiko) und Sion Sono (Japan), sowie Dennis Vielleneuve bringen ständig wirklich sehr, sehr gute ausländische Filme heraus, auch wenn sie ein wenig mehr Kommerz geworden sind.
    Arrival von Vielleneuve ist sehr zu empfehlen. Als ich aus dem Kino bin habe ich einige Jugendliche enttäuscht darüber reden hören, dass der Film langweilig sei, weil keine Action da war, bei sowas könnte ich was an mich kriegen. Einer der intelligentesten SciFi Thriller seit Jahren!
    Xavier Dolan hat mit Mummy letztes Jahr ein super Drama rausgebracht, ab Ende Dezember kommt "It's only the end of the world", ebenfalls ein Drama, das ich gespannt erwarte.
    Innaritu kann ich 21 grams (englisch) und vor allem Amores Perros sehr empfehlen, beides Filme in meinen Top 25.

    Ansonsten unbekannt aber unglaublich gut: Why don't you play in hell (Sion Sono), Nebraska (Alexander Payne), Victoria (Sebastian Schipper - mein Favorit der letzten Jahre!).

    Aktuell läuft noch Paterson von Jim Jarmusch, einem relativ bekannten Indieregisseur, von ihm gibt es tolle Werke wie Down by law, Night on Earth usw.

    Unbekannte bis komplett unbekannte sehr, sehr gute Indiefilme: Beginners, Perfect Sense, King Jack, Dope, Mustang (türkisch), Heaven knows what, Copenhagen.

    Da sollten einige dabei sein zum schauen. Unbedingt Victoria ansehen!
    Geändert von TrueValue (18.12.2016 um 14:37 Uhr)

  18. #37
    frable frable ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    @Jonny Knox
    Viel Spaß .

  19. #38
    TrueValue TrueValue ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    @Jonny Knox
    Viel Spaß .
    Das waren bis auf die letzte Reihe nur "bekanntere" ausländische Regisseure . Bezüglich unbekannten, sehr guten Filmen kann ich seitenlang referieren . Das will hier nur keiner hören, also spar ich es mir für moviepilot

    Edit: @Diva : Habe bei unbekannten, sehr guten Filmen "My suicide" bzw "Archie's last project) --> selber Film, zwei Namen, vergessen. Ich war kurz vorm heulen und das heißt was.
    Short term 12 geht auch auf die Tränendrüse. Und Big Fish auch (der ist aber bekannt).

    Aktuell habe ich noch "Der Hofnarr" und den bei Kritikern beliebten "In the mood for love" auf dem Tisch liegen, mir fehlt noch die passende Stimmung dazu.
    Geändert von TrueValue (18.12.2016 um 14:45 Uhr)

  20. #39
    frable frable ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Hach. Dieses 'viel Spaß' kann man auf so viele unterschiedliche Arten deuten .
    Ich behalte einfach für mich wie ich es gemeint habe. Ist doch viel witziger.

  21. #40
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline

    AW: Größtes Film - und Serien Knowhow (Filmfreak) 2016

    Schöne Auflistung! Vieles davon ist für mich auch noch neu. Ich würde jetzt natürlich gern vollmundig behaupten, dass ich mich sicherlich mit dem einen oder anderen Film davon mal befassen werde, aber realistisch betrachtet wird das wohl ein frommer Wunsch bleiben. Im letzten halben Jahr habe ich wahrscheinlich nicht einen einzigen für mich neuen Film gesehen, weil ich kaum dazu komme und wenn ich doch mal etwas Zeit übrig habe, dann arbeite ich eher an meinem Serienstapel. Unterm Strich habe ich medientechnisch gesehen wohl allein bezogen auf bisher entstandene Werke genug Material in meinem Besitz oder auf meiner Liste, dass ich mein restliches Leben lang unterhalten wäre ohne jemals wieder das Haus verlassen zu müssen. Und es kommen ja jedes Jahr noch viele weitere tolle Sachen hinzu, mal ganz davon abgesehen, dass ich nun mal nur einen Bruchteil meiner Lebenszeit in diesem Bereich investieren kann...so muss ich leider jetzt schon feststellen, dass ich wohl viele Werke, die durchaus Wertschätzung verdienen, definitiv verpassen werde.