Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Kaykero Kaykero ist offline

    (Comic) Scott Pilgrim



    Kurzinfos:
    Erscheinungsdatum: 18. August 2004 - 20. Juli 2010 (in 6 Bänden abgeschlossen)
    Genre: Romance, Comedy, Action
    Autor: Bryan Lee O'Malley

    Story:
    Scott Pilgrim ist ein 22-jähriger, arbeitsloser Slacker, wohnt in einem kleinen Appartement in Toronto mit seinem schwulen Freund Wallace und spielt in einer Band namens Sex Bob-Omb. Eines Tages lernt er das Mädchen seiner Träume kennen, spichwörtlich, denn er hat sie bereits in seinen Träumen gesehen: Ramona Flowers. Er versucht sich ihr zu nähern, schafft dies auch bedingt, und lernt sie besser kennen, jedoch gibt es eine Bedingung die jeder Liebhaber von Ramona erfüllen muss: man muss gegen ihre 7 bösen Ex-Freunde im Duell antreten und besiegen.

    Charaktere:
    Scott Pilgrim:
    Scott hat einen Charakter, der nicht leicht zu beschreiben ist. Er ist charmant, witzig, teilweise mit allen Wassern gewaschen und leidet unter Gedächtnisverlust, wenn es um seine früheren Beziehungen geht, was seine Freunde als Dummheit abstempeln. Sorgen macht er sich kaum und er vertraut seinen Freunden, so schläft er mit seinem homosexuellen Freund Wallace in einem Bett weil ihre Wohnung zu klein ist und lässt sich von diesem auch verköstigen.
    Gleichzeitig ist aber auch etwas paranoid und sucht Schuld und Fehler meist an falschen Stellen und trifft teilweise auch fragwürdige Entscheidungen. Trotzdem muss man ihn einfach mögen!

    Ramona Flowers:
    Ramona ist die Angebetete von Scott. Sie ist recht mysteriös, gibt wenig von sich Preis und wechselt alle drei Wochen ihren Harstil, egal ob in Form oder Farbe. Ähnlich wie auch Scott ist sie scharfzüngig und direkt. Zu Beginn der Serie arbeitet sie als Zustellservice für amazon.ca und ist für diesen Job perfekt geeignet, weil sie sich dank dem "Subspace Highway" schnell von einem Ort zum anderen bewegen kann. Sie hat eine Katze mit dem Namen Gideon, ein Name, der scheinbar eine sehr große Rolle in ihrer Vergangenheit gespielt hat...

    Wallace Wells:
    Der schwule Mitbewohner von Scott und wohl dessen richtiger Freund. Oft stammen die guten Ratschläge und Motivationsreden von ihm, wenn sein "Roomie" dabei ist aufzugeben oder Hilfe braucht, er ist in vielerlei Hinsicht also die treibende Kraft und motiviert Scott in seinen Vorhaben. Wallace ist reifer als der chaotische Haufen der sich um Scott und Ramona dreht, obwohl er teilweise auch gehässig sein kann.

    Kim Pine:
    Kim ist eine Freunden von Scott und spielt die Trommeln in ihrer gemeinsamen Band Sex Bob-Omb. Sie ist gerne sarkastisch und unfreundlich, und eigentlich permanent angepisst, was aber nicht heißt das man sich nicht auf sie verlassen kann. Leider hält sie sich für unattraktiver und ist deshalb auch ein wenig unsicher und vorsichtig.

    Stephen Stills:
    Stephen ist das "Talent" in der Band Sex Bob-Omb und fungiert auch als deren Manager. Er ist ein wenig ängstlich und nervös - meist wenn die Band kurz vor einem Auftritt steht, Scott sich mal wieder nicht blicken lässt oder beim Üben alles schlecht klingt.

    Fazit:
    Ich muss leider sagen das ich dieses Meisterwerk erst letztes Wochenende entdeckt hab und ich hab mir nachdem die 6 Bände in einem Ruck verschlungen hab nur gedacht "Verdammt, was hab ich noch so an geilen Kram verpasst?!" und ich weiß gar nicht wo ich bei meinem Fazit anfangen soll! Scott Pligrim nimmt bizarre Dinge, die man als Gamer und Nerd schon immer irgendwie hingenommen hat, und bringt sie ein modernes, reales Umfeld. So zerbersten Gegner nachdem sie besiegt werden in Münzen, Ramona benutzt eine Art "Schnellreisesystem", ihre Tasche führt direkt zum Hammerspace, wenn Scott auf die Toilette geht leert sich seine "Pee-Bar", ein Typ hat psychokinetische Kräfte weil er Veganer ist und in einem Kampf wird die aktuelle Hitcombo angezeigt. Überall entdeckt man kleine, dezente Anspielungen auf die alte Gaming-Kultur, die einem ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern, so bekommt Scott auch im Laufe der Geschichte ein 1-Up oder eine kleine, nervende Gestalt in seinen Träumen brüllt ihm dauernd zu er solle doch endlich zuhören.
    Doch all das ist nur der "Umschlag" für eine echt gut geschriebene und durchdachte Romanze! Scott und Ramona werden praktisch permanent vor irgendwelche Proben gestellt, und anders als in anderen Romanzen können sie auch nicht jede auf Anhieb beseitigen. Liebesdreiecke, Eifersucht und sogar Verzweiflung spiegeln sich gerne in den Charakteren wieder und sind vor allem in den letzten Bänden ein frequentes Problem, egal ob Scott mal wieder nicht versteht was er eigentlich falsch gemacht hat, oder Ramona zu schnell die Hoffnung verliert. Jeder Charakter hat sein Päkchen das er schleppen muss, die jedoch dabei so natürlich, liebevoll und einzigartig wirken, dass man am liebsten selber eingreifen möchte in das Geschehen. Das mag jetzt nach Schmalz und komplizierter Story klingen, aber das liegt eher daran das mir diese Teile besonders gefallen haben.
    Neben der Liebesgeschichte um Scott und Ramona gibt es auch diverse Kampfszenen, die das ganze auflockern, und auch diverse andere Gags und witzige Momente.

    Zusammengefasst: wenn man sich als Nerd oder Gamer bezeichnet, sollte man auf jeden mal Probelesen. Wenn nicht, dann kann man trotzdem mal reinschauen - es lohnt sich auf jeden Fall.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    (Comic) Scott Pilgrim

    Hast du schon mal bei den Warehouse Deals geschaut?
    Eventuell ist ja auch was für dich dabei!?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Max @ home Max @ home ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Danke für den Test! Ich habe ja bisher nur die Versoftung mit großer Freude durchgespielt, seitdem tänzel ich ja eher unsicher um den Film herum. In den Comic schau ich aber nach Deinen positiven Eindrücken gerne mal rein.

  4. #3
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Nachdem ich die Bände gelesen hatte musste ich mir auch sofort das Game kaufen und den Film anschauen.
    Das Game find ich spitze, schön oldschoolig und die Musik hat es mir extrem angetan. Der Film hingegen... ja, bei vielen gilt er als der beste "Nerd-Film" schlechthin, ich fand ihn allerdings nicht so prickelnd, weil viele Dinge die ich im Comic so gut fand nur beiläufig oder gar nicht erwähnt wurden. Mir wurde aber auch versichert dass man ihn mindestens drei mal schauen muss um ihn absolut gut zu finden, also warte ich mal ab.

  5. #4
    iRonix iRonix ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Ich habe leider die Comics nicht gelesen, aber den Film habe ich geschaut und fand ihn sehr lustig.
    Das Spiel habe ich mir vom PSN Store geladen, komme aber bei einem Endgegner nicht weiter
    Welcher genau weiß ich nicht mehr, aber mal gucken, evtl zocke ich da demnächst weiter.

  6. #5
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    @iRonix: Wenn dir der Film gefallen hat und du nicht kotzen musst wenn du ans Lesen denkst, dann würde ich dir auf jeden Fall die Comics empfehlen! Jeder der schon mal gegen sieben böse was-auch-immer kämpfen musste um am Ende ein was-auch-immer zu bekommen/gewinnen wird sich sofort in das Konzept und noch viel mehr in die Charaktere verlieben. Wie schon gesagt, jeder der Gamer ist oder war, oder sich zumindest ein wenig damit auskennt, sollte ein Probelesen nicht bereuen.

    @Max @ home: Übrigens, was ich im Review vergessen hab zu erwähnen: ich hab es in der Originalsprache gelesen, somit kann ich nicht sagen wie gut die deutsche Version ist! Wollte dir dies noch mitteilen, da du ja scheinbar interessiert bist und dann vielleicht etwas bekommst was du nicht erwartest.
    Geändert von Kaykero (21.03.2013 um 16:52 Uhr)

  7. #6
    iRonix iRonix ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    @iRonix: Wenn dir der Film gefallen hat und du nicht kotzen musst wenn du ans Lesen denkst, dann würde ich dir auf jeden Fall die Comics empfehlen! Jeder der schon mal gegen sieben böse was-auch-immer kämpfen musste um am Ende ein was-auch-immer zu bekommen/gewinnen wird sich sofort in das Konzept und noch viel mehr in die Charaktere verlieben. Wie schon gesagt, jeder der Gamer ist oder war, oder sich zumindest ein wenig damit auskennt, sollte ein Probelesen nicht bereuen.
    Darf ich fragen, woher du die Comics gekauft bzw bestellt hast?
    Gleich bei Amazon oder von woanders?

  8. #7
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Zitat iRonix Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, woher du die Comics gekauft bzw bestellt hast?
    Gleich bei Amazon oder von woanders?
    Ich hab sie mir von einem Freund ausgeliehen, werde aber sobald ich wieder ein wenig Kohle in der Tasche hab auf Amazon bestellen. Da gibt es eine nette Box mit allen Bänden und Poster für einen ziemlich guten Preis.

  9. #8
    Kitsune Kitsune ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Aber nur auf englisch oder? Zumindest habe ich die Box nicht auf deutsch gesehen, als ich nachsah. Mittlerweile erscheinen nun auch vollkolorierte Neufassungen mit Bonusinhalten auf englisch (bisher nur die ersten beiden Bände). Die kosten gleich mal das doppelte, da bleib ich doch lieber bei den SW-Originalen.

    Ich hatte mir alle Bände auf deutsch geholt und so im Nachhinein hätte ich vielleicht zur englischen Version gegriffen. Dann hätte ich rund 30€ gespart.

  10. #9
    Kaykero Kaykero ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Ich bin generell der Meinung "Original ist immer besser" - also wenn man die Sprache, in der das Original produziert wurde, gut kann, würde ich eigentlich immer diese bevorzugen. Wenn sie auch noch billiger ist so wie du sagst, dann umso besser.

  11. #10
    Kitsune Kitsune ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Naja, was so Comics von Marvel und DC angeht, da importiere ich schon lieber aus den USA, aber ansonsten greife ich doch lieber zur deutschen Version. Mitunter ist die Papierqualität bei den Amis nicht so hoch wie bei uns.

  12. #11
    Kitsune Kitsune ist offline

    AW: (Comic) Scott Pilgrim

    Da meine eigene Meinung und Ansicht keine zeitlose Konstante ist, besitze ich mittlerweile eben doch die neuen Color-Editionen aus USA (aktuell nur bis Band 5 veröffentlicht). Vom Material her ist diese Version gleichwertig oder besser als die deutsche Paniniausgabe, das Format ist leicht größer.

    Farbe kommt ins Spiel! Der Comic wurde aus Kostengründen in schwarzweiß entwickelt und macht dabei eine gute Figur. Eine kollorierte Fassung sehe ich hier gar nicht als notwendig an, doch es sieht so schon lebendiger aus. Große freie Flächen im Hintergrund bleiben einfarbig, aber das ist passend zum Stil des Comics.

    Es gibt einige Bonusgeschichten, in denen man einige Charaktere im Alltag erlebt. In der eigentlichen Geschichte hätte diese wirklich nicht reingehört, aber sie zeigen hier und da Tiefe. Ansonsten gibt es viele Skizzen, Werbeplaktate, Flyer und sogar deleted scenes.

    Fazit: Sehr gute Version des Comics, aber letztendlich doch nur für Fans interessant.

Ähnliche Themen

  1. Arcade Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt: Das Spiel
    Von Max @ home im Forum Microsoft Xbox 360 Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 10:05
  2. Scott Pilgrim vs. the World
    Von jimcarry im Forum Sony PS3 Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 06:43
  3. Film Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
    Von Berschko im Forum Kino & TV Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 01:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 07:40
  5. Comic
    Von sonny im Forum Bücher, Comics & Zeitschriften
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 22:48

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite