Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    3DSZocker 3DSZocker ist offline
    Avatar von 3DSZocker

    3DS oder PS Vita?

    Hallo ich bin schon lange am Grübeln was ich mir für eine neue Mobilkonsole kaufe.
    Ich habe bisher einen DSi XL und eine PSP,also hinke ein bisschen hinterher da diese Konsolen von den Spielen her sicherlich bald aussterben. Nun bin ich am Überlegen:
    Die PS Vita find ich schon sehr gut,habe sie allerdings noch nicht angezockt. Kann man aber in etlichen GameStop Filialen machen.
    Bei GameStop hat mich auch das Angebot dass man seine alte PSP Slim hinbringt und die PS Vita für 199,99 Euro bekommt (WIFI Variante) sehr interessiert.PS Vita - Infos, Trailer, Screenshots, Vorbesteller-Bonus, Games Aber auch der 3DS ist ganz gut für mich wegen Zelda OoT oder den Mario Spielen. Bei Ebay Kleinanzeigen habe ich derweil ein super Angebot gesehen: Nintendo 3DS + Mario Kart 7 + Super mario 3D Land & Zelda in Berlin - Prenzlauer Berg | DS(i) & PSP gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen. Dummerweise war ich so blöd und habe nochmal den Schritt zur Gamecube gemacht. Es war sicherlich nicht falsch aber meine Eltern sind eher nicht so gut darauf zu sprechen wenn ich jetzt schon wieder mit einer neuen Konsole ankomme. Die GC habe ich Mitte Januar gekauft. Das ist noch nicht so lange her.
    Was ist denn nun besser: PS Vita oder 3DS?
    Hättet ihr vielleicht auch gute Argumente die ich meinen Eltern erzählen könnte?
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    MfG
    Jonas

  2. Anzeige

    3DS oder PS Vita?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    theFiren theFiren ist offline

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Hallo Jonas!

    Ich versuche mal auf deinen Post zu antworten...

    Zum einen wären da 1) die persönlichen Vorlieben in puncto Brands/Games. Zum anderen ist 2) der Preis immer wieder ein wichtiges Verkaufsargument. Ich setze hier mal voraus, dass wir bei beiden Geräten über die grundsätzliche Qualität nicht diskutieren müssen, da sicher beide Hersteller da ihren Pflichten nachgekommen sind.

    Zu 1): Frag dich doch selbst, welche Spiele liegen dir am Herzen? Welche deiner bisherigen Konsolen hast du am liebsten genutzt? Den DSi, deine PSP? Hat dich der Gamecube mit seinen Titeln (die nicht mehr zeitgemäße Grafik mal außen vor) zufrieden gestellt? Bist du z.B. ein absoluter Mario-Fan und würdest du es verkraften, auf den kleinen Klempner zu verzichten?

    Zu 2): Der 3DS ist nun schon ein wenig länger auf dem Markt und hat einen attraktiven Einstiegs-Preis erreicht. In puncto Games gibt es bereits einen Gebrauchtmarkt. Die Vita wird ja nächste Woche erst in Europa veröffentlicht. Die Spiele sind alle noch knackig teuer, zumindest wenn man sie im deutschen Handel bezieht.

    Ich selber besitze einen 3DS, liebäugle jedoch auch mit der Vita. Ich werde da aber noch warten, bis der Preis sich eingependelt hat und evtl. mehr Spiele erhältlich sind.

    3) Was bist du denn für ein Spieler-Typ? Eher Gelegenheits-Spieler oder Core-Gamer? Der 3DS eignet sich halt sehr für 'mal eben 10 Minuten Spielen'.

    4) Zudem kannst du dir ja überlegen, wie wichtig es dir ist, deinen alten Spiel weiter nutzen zu können, also z.B. DS-Games auf dem 3DS. Ich glaube die PSP-Games kann man nur kostenpflichtig auf die Vita laden (bin mir unsicher)?


    Grüße
    theFiren

  4. #3
    3DSZocker 3DSZocker ist offline
    Avatar von 3DSZocker

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Also ich bin eher für den 3DS. Habe bisher den DSi XL gehabt,zocke mit diesem allerdings nicht mehr gerne da mir die Spiele nicht mehr so gefallen. Er ist ja im Vergleich zum DSi oder DS Lite nichts neues. (Bezogen auf die Spiele)
    Mit meiner PSP zocke ich sehr gerne allerdings stirbt diese Konsole auch so langsam aus. Bei mir ist es gerade so: Ich möchte unbedingt eine neue Konsole haben wo es dann auch neue Spiele gibt. Der 3DS ist keine schlechte Konsole habe auch bei Ebay Kleinanzeigen ein super Angebot gesehen: 3DS mit Mario 3D Land,Mario Kart und Zelda OoT 3D für 185 Euro. Die PS Vita guckt mich auch an allerdings ist diese Konsole für mich einfach zu teuer man bezahlt für alles zusammen über 300 Euro und ein Spiel an sich ist für 50 Euro auch sehr teuer. Das Problem ist das ich nicht warten kann. Den 3DS finden meine Eltern nicht so gut wegen dem 3D.
    Da ich eine Brille habe und nicht räumlich sehe finden meine Eltern den 3DS nicht das richtige für mich. Ich bin eigentlich nur ein Gelegenheitsspieler zocke allerdings lieber mit Handhelden. Die Gamecube ist keine schlechte Konsole,Pokemon Colloseum macht mir schon sehr viel Spaß aber eigentlich wollte ich eine neue Konsole haben. Ich habe die GC nur gekauft weil mir der Preis für die Vita zu viel war. Wie ist denn in deinen Augen der 3DS? Was hast du für Spiele?
    Ein weiteres Argument ist natürlich die Abwärtskompatibilität die man bei der Vita nicht hat da man für die Spiele auch noch extra was bezahlen muss.
    Die Vita ist auch keine schlechte Konsole aber die Preise finde ich eine Abzocke vorallendingen die Speicherkarten.
    Den DSi XL will ich allerdings behalten da meine Mutter auch immer mit spielt und auch der Bildschirm schön groß ist und die Akkulaufzeit super ist.
    Ich hoffe du kannst mir bei meiner Entscheidung noch ein bisschen helfen?

    MfG
    Jonas

  5. #4
    theFiren theFiren ist offline

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Zitat 3DSZocker Beitrag anzeigen
    Den 3DS finden meine Eltern nicht so gut wegen dem 3D.
    Zitat 3DSZocker Beitrag anzeigen
    Wie ist denn in deinen Augen der 3DS?
    Kann es mir nicht verkneifen, deine Frage mal wörtlich zu nehmen Den 3D-Effekt habe ich in 90% der Fälle aus, da meine Augen recht schnell anfangen zu tränen. Zudem verliere ich bei den meisten Spielen in 3D ziemlich häufig den Fokus – dadurch wirkt dieser Effekt auf mich eher anstrengend. Lohnt sich manchmal, aber ist auch kein muss. Für mich wäre das sicher kein Kaufargument.

    Mich interessiert bei 3DS vor allem das Spiele-Lineup. Ich bin mit Nintendo seit den 80ern groß geworden und Mario und Co locken mich immer noch.

    Die Vita find ich auch wirklich ansprechend - aber der Preis ist wirklich, wirklich ein großen Contra.

    Im großen und ganzen ist es ein bisschen wie Äpfel mit Birnen vergleichen. Beides lindert das Bedürfnis Obst essen zu wollen. Aber wenn du dann den Apfel gegessen hast, heißt das nicht, dass die Birne danach uninteressant ist. Die Vita und der 3DS sind zwar beide Handhelds, aber wiederum auch zu unterschiedlich.

    Ich würde dir raten, hör auf dein Herz (und den Geldbeutel) und verlier dich nicht allzu sehr im Vergleichen der 'Fakten'.

    Grüße

  6. #5
    Dr. Cox Dr. Cox ist offline
    Avatar von Dr. Cox

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Ich stimme theFiren 100% zu, dem kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen.
    Anscheinend scheinst du ja ein großer Fan von Nintendo zu sein, dementsprechend sollte die Auswahl für den 3DS natürlich genau deinem Geschmack entsprechen. Abgesehen von den bisherig erschienenen Titeln sind auch schon Arbeiten an einem neuen 2D Mario Jump n Run und einem neuen Zeldateil bestätigt wurden. Bald kommen ja auch noch Animal Crossing, Mario Tennis, Luigis Mansion 2, Kid Icarus und irgendwann noch Fire Embelm Awakening raus.

    Wegen dem 3D Effekt, man kann ihn bei den Einstellungen unter Altersbeschränkung mit nem 4-stelligen Zahlenpasswort verschließen, sodass alles in 2D dargestellt wird. Eventuell würde das ja deine Eltern etwas milder stimmen.

    Falls deine Eltern es erlauben, könntest du dann ja einfach immer etwas Geld beiseite legen (Geburtstage, Weihnachten und Co gibts natürlich auch) und dann in 1-3 Jahren eine Vita besorgen.

  7. #6
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Laut News aus Japan spielt die PSP-Vita salopp gesagt in der Flopp-Liga. (Sry, finde die Quellen gerade nicht)
    Wird wahrscheinlich an den Starttiteln liegen, die es derzeit noch nicht bringen, aber auch die Konsole an sich hat für mich keinen Reiz. Es ist wie eine PSP mit einem Toughpad hinten drangeklatscht und etwas neuer Software und Hardware drin, den es grob gesagt zu den Vorbringern keinen Unterschied bieten.

    In Sachen Spieldauer haben beide ihre Vor- und Nachteile. Für beide Konsolen gibt es Gelegenheitsgames, aber auch lang und gutdurchdachte RPG's etc.
    Am Ende kann dir keiner sagen, was du wirklich aus deiner Sicht am besten tun sollst. Ich empfehle dir einfach, noch ein paar Wochen zu warten. So kannste du am besten selektieren, was du haben willst. Schau am Besten auf die für dich interessanten Games. Die Konsolen selbst bieten zu den Vorgängern keine allzu großen Unterschiede.

    Übrigens: Wenn du dich schon 3DSZocker nennst, solltest du dir auch einen holen. Sonst hättest du dich ja auch VitaZocker nennen können xD

  8. #7
    DK Style DK Style ist offline
    Avatar von DK Style

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Am allerbesten ist es natürlich alle beiden zu haben, dann verpasst man nämlich nichts!
    Aber da du wahrscheinlich nur den einen haben darfst, würde ich dir den 3DS raten, da er momentan die grössere Spielauswahl hat, die besseren Preise und verbreiten tut er sich auch sehr gut! Da wirst du vorerst auf der sicheren Seite sein!
    Später kannst du dir immernoch die Vita kaufen...!

  9. #8
    3DSZocker 3DSZocker ist offline
    Avatar von 3DSZocker

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Danke für eure Antworten. Habe jetzt mal ein paar Reviews von Fifa 12 und PES 2012 gelesen. Ein Fußballspiel würde mich auf dem 3DS wieder locken zumal die Fifa Spiele für den DS nicht wirklich gut waren. Was meint ihr? Ist ein Fußballspiel auf dem 3DS ein Pflichtkauf für einen wie mich der sich für Fußball interessiert und gerne solche Spiele spielt? Man kann ja auch sagen dass das Fifa für die PS Vita besser ist. Aber ich denke ich werde mir den 3DS zulegen. Andere Sache: Man kann ja auch behaupten das der 3DS ein Flop ist (Spiele bekommt man sehr billig,Konsole im Preis gesenkt). Ist sowas berechtigt?

    MfG
    Jonas

  10. #9
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Der 3DS ist kein Flop. Brach in Japan sogar mehrere Verkaufsrekorde im Konsolenbereich. Anfangs lief es nicht dolle, aber jetzt dafür umso mehr. Zur Zeit kann man eher bei der Vita sagen, dass Sony sich was einfallen lassen muss, damit sie nicht floppt.

  11. #10
    3DSZocker 3DSZocker ist offline
    Avatar von 3DSZocker

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Hallo nochmal
    habe jetzt mehrere Rezensionen von Spielen gelesen. Solche Spiele wie Mario oder Zelda schlagen ein wie eine Bombe und sind super. Aber alle anderen Spiele von Drittanbietern wurden nicht gut eingeschätzt und meiner Meinung nach sind diese Spiele genau wie auf dem DS. Sie haben eine schwache Grafik. Ich schwanke mit dem 3DS. Die Grafik ist nicht so super. Vielleicht habe ich einfach auch noch nicht so viele Spiele gesehen.
    Was meint ihr 3DS Zocker??

  12. #11
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Naja, Grafik liegt immer im Auge des Betrachters. Viele brauchen die High-End Grafik einer Playsi 3 und andere reicht es halt, wenn das Spiel einfach Spaß macht. Der 3DS ist jetzt sicher keine Augenweide, wenn die Vita wirklich fast das Niveau der Playstation 3 erreicht. Aber Resident Evil beispielweise, ist schön recht hübsch anzuschauen. Metal Gear und Residen Evil haben jetzt als Dritthersteller Spiele gute Bewertungen bekommen. Da wird bald dann Monster Hunter und auch noch andere Titel folgen.
    Die Bewertungen der Vitat Games sieht ja auch nicht allzu dolle aus.
    Du solltest dir die Release Liste der beiden Konsolen für das laufende Jahr anschauen was noch kommt und dann entscheiden, welche Art von Spielen dir besser gefallen.

  13. #12
    trurl trurl ist offline

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Wenn du dir unsicher bist ob 3DS oder Vita.

    Was man heute mit Bestimmtheit sagen kann: Der 3DS hat eine sichere Spielezukunft vor sich, da sich das System extrem gut verkauft. Das Angebot an Spielen ist sogar noch breiter gefächert als beim DS da der 3DS auch mit Shooter, Racern und Prügelspielen versorgt wird, die beim DS eher Mangelware waren.

    Die Vita hatte dagegen einen schweren Start. Die Verkäufe in Japan (dort seit Dezember erhältlich) sind bislang sehr niedrig, die Verkäufe in Europa und USA bislang auch eher kümmerlich (und liegen beispielsweise deutlich unter denen der PSP beim Launch). In Japan sind daher schon wichtige Serien wie "Monster Hunter", die es vorher für die PSP gab, nun auf den 3DS gewandert. Es ist also alles andere als sicher das die Vita zukünftig gut mit Spielen versorgt werden wird.

    Momentan heisst es daher: Entweder jetzt zum 3DS greifen oder noch ein paar Monate warten wie sich die Vita schlägt.

  14. #13
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Zitat padlord Beitrag anzeigen
    Der 3DS ist kein Flop. Brach in Japan sogar mehrere Verkaufsrekorde im Konsolenbereich. Anfangs lief es nicht dolle, aber jetzt dafür umso mehr. Zur Zeit kann man eher bei der Vita sagen, dass Sony sich was einfallen lassen muss, damit sie nicht floppt.
    Naja, das war mit dem 3ds am Anfang genau das gleiche. Der erste Verkaufsschub kam erst beim Erscheinen von Ocarina of Time.


    Ich wollt nur nochmal sagen ich habe beide. Vita und 3ds.
    Der 3ds ist für mich für Mario und Taktikspiele klasse (Advance Wars ds, Ghost Recon etc). Außerdem ist es gut, das man DS Spiele drauf spielen kann. Ich mache übrigens den 3D effekt auch meistens aus, da er mich ablenkt.
    Die Vita hat einfach die bessere Grafik und die bessere Steuerung (das Touchpad / der Touchscreen reagieren perfekt, 2 Analogsticks). Abwärtskompatibel ist sie per PSN Store (teilweise gibt es PSP Spiele schon ab 5€). Die Steuerung unterscheidet sich meiner Meinung nach nur geringfügig von der PS3/PS2, da die Analogssticks nicht diese Schiebepads sind wie bei 3ds/psp.

    Eigentlich ist es aber eine Preisfrage, da neuere Technik (Vita) -> höherer Preis. Ich denke das der 3DS aktuell v.a. für Schüler etc noch die bessere Alternative ist, da es für die Vita eben noch nicht so viele Spiele gibt (allerdings muss man schon dazu sagen, dass sie auch erst 2 Wochen draußen ist). Außerdem sind die Spiele für die Vita größtenteils teurer als für den 3ds.


    Fazit -> es ist das gleiche wie bei PSP gegen DS. Wer mehr zum DS tendiert hat, wird auch mehr zum 3DS tendieren und wer mit der PSP zufrieden war, wird es auch mit der Vita sein.



    Ich finds immer noch gut, dass ich beide hab ^^ (dann spar ich mir diese blöden Entscheidungen)

  15. #14
    Sveninho22 Sveninho22 ist offline

    3DS oder PS Vita?

    Zitat DMAX Beitrag anzeigen
    Naja, das war mit dem 3ds am Anfang genau das gleiche. Der erste Verkaufsschub kam erst beim Erscheinen von Ocarina of Time.


    Ich wollt nur nochmal sagen ich habe beide. Vita und 3ds.
    Der 3ds ist für mich für Mario und Taktikspiele klasse (Advance Wars ds, Ghost Recon etc). Außerdem ist es gut, das man DS Spiele drauf spielen kann. Ich mache übrigens den 3D effekt auch meistens aus, da er mich ablenkt.
    Die Vita hat einfach die bessere Grafik und die bessere Steuerung (das Touchpad / der Touchscreen reagieren perfekt, 2 Analogsticks). Abwärtskompatibel ist sie per PSN Store (teilweise gibt es PSP Spiele schon ab 5€). Die Steuerung unterscheidet sich meiner Meinung nach nur geringfügig von der PS3/PS2, da die Analogssticks nicht diese Schiebepads sind wie bei 3ds/psp.

    Eigentlich ist es aber eine Preisfrage, da neuere Technik (Vita) -> höherer Preis. Ich denke das der 3DS aktuell v.a. für Schüler etc noch die bessere Alternative ist, da es für die Vita eben noch nicht so viele Spiele gibt (allerdings muss man schon dazu sagen, dass sie auch erst 2 Wochen draußen ist). Außerdem sind die Spiele für die Vita größtenteils teurer als für den 3ds.


    Fazit -> es ist das gleiche wie bei PSP gegen DS. Wer mehr zum DS tendiert hat, wird auch mehr zum 3DS tendieren und wer mit der PSP zufrieden war, wird es auch mit der Vita sein.



    Ich finds immer noch gut, dass ich beide hab ^^ (dann spar ich mir diese blöden Entscheidungen)
    Da bin ich vollkommen deiner Meinung. Habe auch beide Konsolen und wüsste auch nicht, für welche ich mich entscheiden würde. Ich liebe z. B. Fifa, und spiele es das ganze Jahr über sehr sehr häufig. Auf dem 3DS ist es grausam und auf der Vita richtig gut.

    Andererseits liebe ich Mario, Mario Kart, Paper Mario, Mario Tennis (dieser verdammte Mario wurde alleine durch mich schon reich!) und auch Titel wie Zelda etc.

    Zitat trurl Beitrag anzeigen
    Wenn du dir unsicher bist ob 3DS oder Vita.

    Was man heute mit Bestimmtheit sagen kann: Der 3DS hat eine sichere Spielezukunft vor sich, da sich das System extrem gut verkauft. Das Angebot an Spielen ist sogar noch breiter gefächert als beim DS da der 3DS auch mit Shooter, Racern und Prügelspielen versorgt wird, die beim DS eher Mangelware waren.

    Die Vita hatte dagegen einen schweren Start. Die Verkäufe in Japan (dort seit Dezember erhältlich) sind bislang sehr niedrig, die Verkäufe in Europa und USA bislang auch eher kümmerlich (und liegen beispielsweise deutlich unter denen der PSP beim Launch). In Japan sind daher schon wichtige Serien wie "Monster Hunter", die es vorher für die PSP gab, nun auf den 3DS gewandert. Es ist also alles andere als sicher das die Vita zukünftig gut mit Spielen versorgt werden wird.

    Momentan heisst es daher: Entweder jetzt zum 3DS greifen oder noch ein paar Monate warten wie sich die Vita schlägt.
    Das ist aber Quark. Am Anfang war es für den 3DS auch sehr sehr schwer, weil er nicht ausreichend verkauft wurde. Warte mal die erste Preissenkung oder die nächsten Spiele ab, dann kann man dazu deutlich mehr sagen. In Japan reicht z.B. ein Titel, um die Vita zur besten Konsole zu machen.

    Monster Hunter erscheint auf beiden Konsolen und die Grafik wird auf der VITA besser sein - das ist einfach so.

    @ 3DS-Zocker:
    Welche Spiele spielst du denn am liebsten?

  16. #15
    trurl trurl ist offline

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Zitat Sveninho22 Beitrag anzeigen
    Das ist aber Quark. Am Anfang war es für den 3DS auch sehr sehr schwer, weil er nicht ausreichend verkauft wurde.
    Jo die 3DS-Verkäufe blieben unter den Erwartungen aber er hat sich nie so schlecht verkauft wie die Vita. Zudem war von Anfang an klar welche Topspiele für den 3DS noch kommen werden (Super Mario Land, Mario Kart, Kid Icarus, Metal Gear, Resident Evil, diverse JRPGs usw.). Die Preissenkung des 3DS alleine hätte zudem nicht viel gebracht, sondern das zusammen mit der Preissenkung etliche der o.g. Topspiele auf den Markt kamen und seitdem im Monatsrhythmus neue hinzugekommen sind. Die Spielezukunft für die Vita sieht momentan eher düster aus.

    Zitat Sveninho22 Beitrag anzeigen
    In Japan reicht z.B. ein Titel, um die Vita zur besten Konsole zu machen.
    Monster Hunter erscheint auf beiden Konsolen und die Grafik wird auf der VITA besser sein - das ist einfach so.
    Ein Titel reicht bei weitem nicht. Und ja ... die Vita bekommt ein MH-Spiel. Das wurde kürzlich nun auch offiziell angekündigt. Es wird eine Umsetzung des PSP-MH3.

    Glaubst du wirklich die xte-Neuauflage von MH3 lockt in Japan noch Spieler hinter dem Ofen hervor? Zudem bekommt der 3DS dieses Jahr sogar noch exklusiv Monster Hunter 4, da wirkt der Port von MH3 für die Vita, der vermutlich zeitgleich erscheinen wird, dann vielleicht eher kontraproduktiv weil er deutlich zeigt wie sehr die Vita von den Spieleproduzenten vernachlässigt wird.

    Zitat Sveninho22 Beitrag anzeigen
    Warte mal die erste Preissenkung
    Darüber gab es schon genug Diskussion. Tatsache ist das Sony sich seit ca. 4 Jahren in einer immer fataler werdenden Finanzkrise befindet und Milliardenverluste macht die sich jedes Jahr vergrößern. Wichtige japanischen Marktexperten sehen keine Zukunft für Sony! Mit der Vita-Hardware macht Sony sogar jetzt schon beim Verkauf Verluste, weitere Preissenkungen kann sich Sony auch auf lange Sicht nicht leisten. Es möglich und gar nicht so unwahrscheinlich das es Sony in zwei Jahren gar nicht mehr geben wird.

    Ich halte es daher gewagt jemanden die Vita zu empfehlen. Es ist ein teures Stück Hardware, das vielleicht dann mangels Spielenachschub nur noch nutzlos herumliegt.

    Auch wenn man nun die prekäre Finanzlage Sonys vernachlässigen würde: Tatsache ist, dass sich die Vita weltweit bislang sogar noch deutlich schlechter verkauft als die PSP, die deshalb sowieso nur wenige Spiele bekam. Spektakuläre neue Spieleankündigungen gibt es für die Vita nicht und wenn es die nun plötzlich gäbe würde es sowieso noch 1-2 Jahre dauern bis die Spiele dann auf den Markt kommen.

  17. #16
    ysglnd ysglnd ist offline
    Avatar von ysglnd

    AW: 3DS oder PS Vita?

    in meinen augen ist die vita wie eine kleine ps3, und wenn ich die wahl hätte, dann würde ich lieber die ganzen super grafik spiele auf einem großen tv spielen als auf einem handhelden, in meinen augen eine vita zu kaufen, ist eher sinnlos, dann lieber eine ps3 wenn man noch keine hat.

  18. #17
    Sveninho22 Sveninho22 ist offline
    Jo die 3DS-Verkäufe blieben unter den Erwartungen aber er hat sich nie so schlecht verkauft wie die Vita. Zudem war von Anfang an klar welche Topspiele für den 3DS noch kommen werden (Super Mario Land, Mario Kart, Kid Icarus, Metal Gear, Resident Evil, diverse JRPGs usw.). Die Preissenkung des 3DS alleine hätte zudem nicht viel gebracht, sondern das zusammen mit der Preissenkung etliche der o.g. Topspiele auf den Markt kamen und seitdem im Monatsrhythmus neue hinzugekommen sind. Die Spielezukunft für die Vita sieht momentan eher düster aus.
    Ja, das sind die Spiele, die angekündigt wurden. Andere Spiele wurden dann aber auch direkt wieder gecancelt wie z. B. ein Saints Row etc., was ich persönlich sehr schade fand.

    Wieso sieht es denn düster aus? Es wird ein Call of Duty kommen, ein Bioshock, Assassins Creed, mit Sicherheit auch das neue PES, ein neues FIFA und auch ein Uncharted-Titel. Sind das denn keine Erfolgsgaranten? Ein Final Fantasy X kommt ebenfalls nochmal raus und ich bin mir ziemlich sicher, dass ein weiterer Titel aus dem Hause Square Enix folgen wird. Little Big Planet wird bald rauskommen und auch Resistance (eine sehr wichtige Shooter-Reihe auf der PS3) und auch ein Killzone-Spiel. So düster sehe ich es persönlich nicht, zumal viele Spiele auch erscheinen, ohne ein Jahr im Vorfeld großartig Werbung zu machen.

    Ein Titel reicht bei weitem nicht. Und ja ... die Vita bekommt ein MH-Spiel. Das wurde kürzlich nun auch offiziell angekündigt. Es wird eine Umsetzung des PSP-MH3.
    Es fehlen einfach noch ein paar JRPG's, dann sind die Japaner auch glücklich und zufrieden. Die PSP ist in Japan nicht umsonst so beliebt.

    Glaubst du wirklich die xte-Neuauflage von MH3 lockt in Japan noch Spieler hinter dem Ofen hervor? Zudem bekommt der 3DS dieses Jahr sogar noch exklusiv Monster Hunter 4, da wirkt der Port von MH3 für die Vita, der vermutlich zeitgleich erscheinen wird, dann vielleicht eher kontraproduktiv weil er deutlich zeigt wie sehr die Vita von den Spieleproduzenten vernachlässigt wird.
    Auch das würde ich erstmal abwarten. Dieses Jahr exklusiv, das mag sein, aber auf kurz oder lang erscheint auch das neue MH4 für die VITA, und dann werden sicher wieder ein paar Sachen mehr mit eingebaut.

    Darüber gab es schon genug Diskussion. Tatsache ist das Sony sich seit ca. 4 Jahren in einer immer fataler werdenden Finanzkrise befindet und Milliardenverluste macht die sich jedes Jahr vergrößern. Wichtige japanischen Marktexperten sehen keine Zukunft für Sony! Mit der Vita-Hardware macht Sony sogar jetzt schon beim Verkauf Verluste, weitere Preissenkungen kann sich Sony auch auf lange Sicht nicht leisten. Es möglich und gar nicht so unwahrscheinlich das es Sony in zwei Jahren gar nicht mehr geben wird.
    Ich halte es daher gewagt jemanden die Vita zu empfehlen. Es ist ein teures Stück Hardware, das vielleicht dann mangels Spielenachschub nur noch nutzlos herumliegt.

    Auch wenn man nun die prekäre Finanzlage Sonys vernachlässigen würde: Tatsache ist, dass sich die Vita weltweit bislang sogar noch deutlich schlechter verkauft als die PSP, die deshalb sowieso nur wenige Spiele bekam. Spektakuläre neue Spieleankündigungen gibt es für die Vita nicht und wenn es die nun plötzlich gäbe würde es sowieso noch 1-2 Jahre dauern bis die Spiele dann auf den Markt kommen.[/QUOTE]

    Das mit den Prognosen ist ja alles schön und gut, aber dennoch hat sich Sony am Ende immer durchgesetzt. Ich glaube kaum, dass sich daran in naher Zukunft etwas ändern wird. Das mit den Spielen halte ich nach wie vor für nicht richtig, da Spiele wie COD, LBP etc. noch dieses Jahr erscheinen. Anders war es beim 3DS auch nicht, und der hat mittlerweile Erfolg.

    Ich sage dem Threadersteller nicht, dass er die Vita kaufen soll. Das muss jeder selber wissen. Ich habe beide Konsolen und halte beide für sehr gut. Auf dem 3DS reizen mich persönlich nur die Mario-Spiele. Viele anderen Titel halte ich für absoluten Müll (FÜR MICH!!). Auf dem DS und auch auf der WII gab es unzählige Spiele, die für viel Geld verkauft wurden, die aber eigentlich auch im Android-Market für 2,99 € hätten erscheinen können. Deshalb ist es für mich auch nicht wichtig, dass möglichst viele Spiele erscheinen, sondern eben die richtigen. "Große" Spiele wurden schon angekündigt und deshalb sehe ich da bei der VITA auch keine großen Probleme. Ein God of War wird, genauso wie ein Metal Gear Solid oder ein Gran Turismo in Zukunft folgen.

    Du sprichst jetzt schon von einem teuren Gerät, welches vielleicht nur noch nutzlos in der Ecke herumliegt. Das halte ich für etwas gewagt.

    Der Spieler muss nur selbst entscheiden, ob er lieber Mario spielen möchte oder ob er Spiele in sehr guter Grafik haben möchte wie z. B. FIFA, Uncharted etc. Ich selber muss keine Grafikpracht bei einem Spiel haben und liebe Mario etc., aber bei einem FIFA z. B. muss die Grafik einfach vernünftig sein. Ich spiele wöchentlich ca. 15 Stunden FIFA, und auf dem 3DS habe ich seit Release wahrscheinlich keine 20 Stunden insgesamt gespielt, weil es einfach grausam war.

    Und das Argument "wenn ich gute Grafik haben möchte kauf ich mir die PS3" halte ich für nutzlos. Ich selbst bin am Tag ca. 9 Stunden auf der Arbeit, habe zwischendurch 1,5 Stunden Pause. Ich lege mir im Büro aber keine PS3 an. Weiterhin bin ich verheiratet und meine Frau freut sich jedes Mal, wenn ich neben ihr zocke während sie Desperate Housewives guckt. So ist das einfach bei fast jeder Person in meinem Freundeskreis. Mit Handhelden kann man nicht nur unterwegs zocken.

    Ich will hier keinem den 3DS schlecht, oder die VITA gut reden, aber die VITA ist längst noch nicht tot und der 3DS einfach nicht besser.

    Es kommt auf die Spiele an, und die sind bei beiden Konsolen vorhanden (oder auch in Zukunft).

    Zitat ysglnd Beitrag anzeigen
    in meinen augen ist die vita wie eine kleine ps3, und wenn ich die wahl hätte, dann würde ich lieber die ganzen super grafik spiele auf einem großen tv spielen als auf einem handhelden, in meinen augen eine vita zu kaufen, ist eher sinnlos, dann lieber eine ps3 wenn man noch keine hat.
    Und was ist, wenn man arbeiten geht, und auch mal im Zug daddeln möchte? Oder auf der Arbeit? Oder im Bus? Wenn man geschäftlich oft unterwegs ist? Oder eine Frau Zuhause hat, die nicht jeden Tag Bock auf die blöde PS3 hat? :-)

  19. #18
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Ich bin ja für den 3DS.
    Weil mich die Spiele mehr ansprechen.Die Vita hat viele PS3 Spiele.Das bringt mir nichts.
    Und die Speicherkarten politik von Sony ist doch voll hohl.

  20. #19
    ysglnd ysglnd ist offline
    Avatar von ysglnd

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Zitat Sveninho22 Beitrag anzeigen
    Und was ist, wenn man arbeiten geht, und auch mal im Zug daddeln möchte? Oder auf der Arbeit? Oder im Bus? Wenn man geschäftlich oft unterwegs ist? Oder eine Frau Zuhause hat, die nicht jeden Tag Bock auf die blöde PS3 hat? :-)
    naja es gibt spiele, die man mal so zwischendurch spielen kann und spiele, in die man sich richtig reinsteigern muss. ich denke das zweite trifft eher zu wenn man leistungsfähigere konsolen besitzt. und zb ein skyrim mal so im zug anzuspielen bringt mir persönlich keinen spaß. klar gibts ausnahmen, die vita hat nicht nur solche spiele aber naja man muss ja nicht meine meinung teilen

  21. #20
    Larx Larx ist offline
    Avatar von Larx

    AW: 3DS oder PS Vita?

    Würde auch eher zu einem 3DS tendieren - bin auch derzeit stark am Überlegen mir einen anzuschaffen!

    Was ich bis jetzt von der Vita gesehen habe, hat mich nicht überzeugt. Hinzu kommt die Speicherkartenpolitik und der Fakt, dass man auf der Vita nur ein Profil erstellen kann und dieses dann an der einen Konsole gekoppelt ist.
    Fand die Vita anfang auch einen Blick wert, muss jedoch sagen, dass diese Gründe mein Interesse erheblich gesenkt haben..mal ein paar Monate abwarten, was für Spiele, bzw. was noch alles kommt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. PS Vita... Lohnt sie sich, oder genauso tot wie PSP?: moinsen, wie man im titel schon lesen kann, frage ich mich, ob es sich lohnt die vita zu kaufen, oder ob sie mittlerweile genauso tod ist wie die...

  2. [V/T] Nintendo 3DS (Gebraucht) oder Playstation Vita (Neu): Ich habe zwei 3DS Geräte zu Hause und brauche nur eines und würde meinen gebrauchten 3DS verkaufen. Er funktioniert einwandfrei, aber hat leichte...

  3. Welche PS-Vita-Memory-Card habt ihr ? 4GB, 8GB, 16GB oder 32GB ?: http://img221.imageshack.us/img221/586/psvitamemcard1vv.jpg Ich habe zur Zeit "nur" eine 16GB- & eine 8GB-Karte...die 32GB-Karte ist mir zur Zeit...

  4. Ps vita oder wii U ?: Hi, bin am überlegen mir die Vita zu kaufen, aber um die Wii U wird jetzt schon ein riesen Spektakel gemacht, was ist besser ?

  5. Heco Vita 300 Welche Wandhalterung oder Staender?: Siehe Titel... suche fuer die 300er passende Staender oder Wandhalterung..:! Jemand was aus Erfahrung?! Danke!