Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 76
  1. #1
    Mr.S Mr.S ist offline

    Frage Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Diesen Thread starte ich, weil mir und anderen immer mehr Dinge aufgefallen sind, die Nintendos neusten Handheld nicht wirklich in gutem Licht dastehen lassen.

    Zunächst die Launch-Titel. Nintendo bot nur Nintendogs + cats, sowie Pilotwings zum Launch. Hört sich erst mal nach viel an, wird Hardcore-Gamer aber enttäuschen. Bis heute hat Nintendo mit Zelda nur einen weiteren hauseigenen Titel veröffentlicht und mit Star Fox 64 wird auch das nächste Spiel nur ein N64-Remake und kein richtig neuer Titel. Dass es mit Spielen wie Resident Evil auch schönen Third-Party-Support gibt, ist ja gut und schön, aber gehören zu einer Nintendo-Konsole nicht auch immer Nintendo-Titel? Welche andere Firma verbindet ihre Konsole so stark mit ihren Spielen wie Nintendo?

    Dann kam der Launch des Nintendo eShops. Nachdem er plötzlich zwei Wochen verschoben wurde, kam das Update Anfang Juni endlich. Doch scheinbar ist Nintendo beim 3DS nicht so spielerfreundlich wie noch bei der Wii, auf der anfangs regelmäßig begehrte Klassiker erschienen sind. Von mehr als doppelt so vielen Launch-Titeln mal zu schweigen.
    Doch selbst wer unter dem mageren Angebot etwas für sich entdecken konnte, stößt auf ein neues Problem. Wie zum Teufel soll ich die eigentlich bezahlen? Die neuen Guthabenkarten sollten laut Nintendo erst Ende Juni erscheinen. Eine Frechheit, aber wenn es denn wenigstens mal so gekommen wäre ... Denn wie sonst erklärt Nintendo sich, dass heute überall im Internet freudestrahlend verbreitet wird, in Irland hätte man tatsächlich eine dieser sagenumwobenen Karten gesichtet! Der Kundensupport verbreitet jedenfalls schon seit einem Monat, die Karten wären im Handel und das Problem liege nur an den Händlern. Schade. Offenbar sind alle Händler in Europa unfähig, diese Pappkarten in ihre Regale zu hängen. So was doofes aber auch.

    Und außerdem gibt es immer wieder kleinere Beschwerden über die Verarbeitung des Geräts. Das so genannte, Ghosting (beide Augen nehmen je beide Bilder wahr, was zu Doppelbildern führt), ein zu lockeres Scharnier, das zwar irgendwie schon lockerer sein soll als beim DS, aber dann doch wieder zu locker ist. Vom eShop-Update mal ganz zu schweigen, das einen Bug in Ridge Racer 3D überhaupt erst verursachte. Aber schön, dass Nintendo es uns sogar angekündigt hat, statt den Fehler zu beheben.

    Alles in allem sind das doch irgendwie erschreckende Neuigkeiten.
    Ist es ein Fehler, den Support mit eigenen Spielen so lange zurück zu halten?
    Wieso schafft Nintendo es nicht, den eShop zur Marktreife zu bringen?
    Oder war es von vornherein ein Fehler, die 3D-Technik schon heute in eine Spielekonsole einzubauen?

    Mich interessiert eure Meinung dazu.

  2. Anzeige

    Frage Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    i PoTTii xX i PoTTii xX ist offline

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Meine Meinung Zum Point Card Teil: Kreditkarte benutzen?

  4. #3
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Bei Nintendo kommt es mir momentan so vor, als wüsste die linke Hand nicht was die rechte macht.

    Der eShop wurde verschoben, von den Karten ist noch nichts zu sehen, die Aktion mit den Soundtrack-CDs war anfangs auch nur peinlich, die lange Warterei auf ordentliche Spiele, und und und.
    Das lustige ist: In anderen Foren wurde berichtet, dass Nintendo ständig bestätigt, die eShop-Karten wären längst erhältlich und man müsste sich nur gründlicher umsehen.
    Nintendo schludert die letzte Zeit etwas. Zu gerne hätte ich mir mal ein paar Titel runtergeladen, aber Nintendo will mein Geld wohl nicht.

    Zur Technik:
    Der 3DS kommt mir sehr empfindlich vor, weshalb ich das Gerät wie meine Augäpfel schütze. An die lockeren Scharniere habe ich mich gewöhnt, Nintendo sagte bereits, dass das normal sei. Im Moment stört mich aber nur der Powerknopf. Anstatt einmal draufzudrücken um zu starten muss ich jetzt 2-3 Mal draufdrücken, das scheint bei mehreren so zu sein, was vielleicht wirklich nur am Update liegt.
    Die doppelten Bilder stören mich nicht, ich sehe immerhin keine. Wäre natürlich schöner, wenn man auch in einem anderen Blickwinkel draufschauen könnte, denn wenn man Tasten drückt kommt man schnell mal aus der richtigen Position raus. Das sollte aber nicht unbedingt Nintendos Schuld sein, die Technik wird wohl nicht weit genug entwickelt sein.

  5. #4
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Ich sehe das alles ähnlich wie ihr. Wobei ich auch nochmal auf mein Review hinweisen möchte:

    http://www.forumla.de/f-nintendo-3ds...xistest-191500

    Nintendo fehlt es ganz klar an den Spielen. Doch warum ist das so? Was hat Nintendo sich dabei gedacht? Ich kann mir gut vorstellen, dass sie unbedingt einen zeitlichen Vorsprung zur Vita haben wollten. Warum auch immer. Vielleicht kontert Nintendo zum Launch der Vita mit einem überarbeiteten 3DS. Wer weiß das schon. Was auch sehr gut möglich ist, dass sie Wii U und 3DS in einem gesunden Abstand releasen wollen. Kaum jemand schafft es sich zwei Nintendo Geräte gleichzeitig zu kaufen. Wahrscheinlich bestand hier Zeitdruck bei Nintendo.

    Von diesem Ghosting hab ich noch gar nichts gehört. Habe das auch manchmal, aber dachte es liegt an meinem Abstand zum Gerät. Hat mein 3DS also einen Fehler beim 3D? Ansonsten habe ich abgesehen vom Powerknopf keine weiteren Fehler feststellen können.

  6. #5
    padlord padlord ist offline
    Avatar von padlord

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zitat rEEplay Beitrag anzeigen

    Nintendo fehlt es ganz klar an den Spielen. Doch warum ist das so? Was hat Nintendo sich dabei gedacht? Ich kann mir gut vorstellen, dass sie unbedingt einen zeitlichen Vorsprung zur Vita haben wollten. Warum auch immer. Vielleicht kontert Nintendo zum Launch der Vita mit einem überarbeiteten 3DS.
    Ein überarbeites Gerät, wäre für mich kein konter. Sondernd ein Schlag ins Gesicht der Leute die sich den 3DS schon gekauft haben. Neue Gimmiks einbauen würde nix bringen. Genauso wenig eine XL Version wegen der schlechteren Auflösug. Dass einzige was sie verbessern könnten wäre die Robustheit des Gerätes. Würden sie wirklich in dieser hinischt eine überarbeitete Version rausbringen, würde es heißen, dass der 3DS ohne fertig entwickelt worden zu sein für einen hohen Preis auf den Markt gekomen ist. Für mich wäre es neben Spiele Mangel ein Grund erstmals seit 22 Jahren eine Nintendo Konsole zu verkaufen und zur Konkurrenz zu wechseln.

  7. #6
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zu den Launch-Titel hat sich Nintendo schon geäußert:
    Erst war es nicht in Ordnung, dass große Titel mit am Start verkauft wurden. Dann wollten sie es anders machen, dann war es der Clientè auch wieder nicht recht. Sie haben nur versucht den schrei ihrer Kunden zu erhören und umzusetzen. Das wieder gemeckert wurde, war von vornherein klar.
    Der eShop ist eine nette Sache, aber eigentlich derzeit auch komplett unnötig. Ich gehe da nur regelmäßig rein, um die Ariane bei ihrem Gesichtszirkus zuzusehen. Die Karten sind wahrscheinlich noch nicht raus, weil es auch keine geeigneten Spiele gibt, die man sich damit kaufen könnte.

    Zu den weiteren Titeln:
    Da sind wir in Europa so ziemlich die einzigen, die noch nicht in den Genuss neuer Titel gekommen sind. In Japan sind schon eine Menge an spielen erschienen. Nur wenn es um den Release in Amerika und Europa geht, kommen die einfach nicht in die Puschen.

    Und noch zu Technik:
    Das mit den doppelten Bildern ist einfach ein Nachteil von Stereoskopie. Es kann einfach nicht anders gestaltet werden. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Das die Schaniere locker sind, ist mir auch total egal. Ich spiele eigentilch immer so, dass der 3DS liegt oder zumindest leicht waagerecht ist. Ich spiele also nie "über Kopf". Etwas störender finde ich da schon die Streifen auf dem Topscreen, die nach dem zuklappen oft entstehen.

    Das das Gerät nicht sehr erfolgreich erscheint liegt in erster Linie daran, dass Nintendo mit der Wii und dem DS zwei Geräte auf dem Markt gehauen haben, die unglaubliche Verkaufszahlen zu Tage gebracht haben. Der 3DS kann da nicht aufschließen und wird gleich als Flop dargestellt. Als die PS3 dementsprechend verkauft wurde, hat keiner das einen Flop genannt.
    Einfach abwarten, was noch passiert. In beide Richtungen ist noch genug Platz.

  8. #7
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zitat padlord Beitrag anzeigen
    Ein überarbeites Gerät, wäre für mich kein konter. Sondernd ein Schlag ins Gesicht der Leute die sich den 3DS schon gekauft haben. Neue Gimmiks einbauen würde nix bringen. Genauso wenig eine XL Version wegen der schlechteren Auflösug.
    So ist es. Ich würde mich ziemlich hintergangen fühlen, wenn es plötzlich ein besseres Gerät geben würde. Dann wäre eine Umtauschaktion für umsonst wohl mehr als angemessen. Warum aber der Preis so hoch ist verstehe ich nicht ganz. Die Produktionskosten eines 3DS kostet 72 Euro. Und Nintendo soll sich nicht selbst die Technik hinter dem 3D entwickelt haben, weshalb es schon Patentgemeckere gab.

    Zitat padlord Beitrag anzeigen
    Für mich wäre es neben Spiele Mangel ein Grund erstmals seit 22 Jahren eine Nintendo Konsole zu verkaufen und zur Konkurrenz zu wechseln.
    Dann teilen wir denselben Gedanken. Seit meiner Geburt an bin ich Nintendo-Fan, aber ich muss mir ja nicht alles gefallen lassen.

    Zitat OPYoshi Beitrag anzeigen
    Erst war es nicht in Ordnung, dass große Titel mit am Start verkauft wurden. Dann wollten sie es anders machen, dann war es der Clientè auch wieder nicht recht.
    Ist auch eine nette Geste von Nintendo, den Drittherstellern Vorrang zu gewähren. Nur sahen die Spiele, die zum Launch angeboten wurden, ziemlich mager aus. Nintendogs bot wenig neues, Pilotwings war viel zu kurz, mit Streetfighter kann ich auch nichts anfangen. Gerade solche Titel wie Mario und Zelda, wo man weiß, dass sie gute Qualität und ein Spielerlebnis liefern, treiben den Verkauf einer Konsole enorm an. Die fehlten aber, anstelle kamen aber (sorry für die Ausdrucksweise) 08/15 Games raus.

    Zitat OPYoshi Beitrag anzeigen
    Der eShop ist eine nette Sache, aber eigentlich derzeit auch komplett unnötig. Ich gehe da nur regelmäßig rein, um die Ariane bei ihrem Gesichtszirkus zuzusehen. Die Karten sind wahrscheinlich noch nicht raus, weil es auch keine geeigneten Spiele gibt, die man sich damit kaufen könnte.
    Zugegeben: Manchmal lässt sich im eShop schon etwas gutes finden. Die Videos von E3-Trailern, der Pokedex und Nintendo Video (was aber nicht wirklich toll ist) sind immerhin gratis. Aber wöchentlich erscheinen neue Spiele, nur kann sie sich niemand kaufen außer Kreditkarten-Besitzer.
    Lange hat man auf den eShop gewartet, hat die Verschiebung dann noch hingenommen, von den Karten ist immernoch nichts zu sehen, eine Erklärung dazu gab es bisher auch noch nicht. Zudem sind die VC-Games meiner Meinung nach überteuert.
    Es kommt mir so vor, als hätte Nintendo sich beim 3DS übernommen.

  9. #8
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Warum sollte erfolg des 3DS in gefahr sein ?
    Es ist ja nichtmal ein richtiger erfolg geworden.
    Aber nur wegen die mangel an Spielen.
    Und wegen den produktionsfehler,da müssen die schnell handeln.Da haben die geschlamt.Aber das werden die schon hinbekommen.

  10. #9
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zitat Shoot.Your.Eye.Out Beitrag anzeigen
    Ist auch eine nette Geste von Nintendo, den Drittherstellern Vorrang zu gewähren. Nur sahen die Spiele, die zum Launch angeboten wurden, ziemlich mager aus. Nintendogs bot wenig neues, Pilotwings war viel zu kurz, mit Streetfighter kann ich auch nichts anfangen. Gerade solche Titel wie Mario und Zelda, wo man weiß, dass sie gute Qualität und ein Spielerlebnis liefern, treiben den Verkauf einer Konsole enorm an. Die fehlten aber, anstelle kamen aber (sorry für die Ausdrucksweise) 08/15 Games raus.
    Warum entschuldigen? Die Spiele waren einfach wirklich nichts. Kein Wunder, dass mit dem Release von Ocarina of Time die Verkäufe des Handhelds nach oben "schnellten". Aber es fehlen immer noch einige Mario Titel, etc.


    Zitat Shoot.Your.Eye.Out Beitrag anzeigen
    Zugegeben: Manchmal lässt sich im eShop schon etwas gutes finden. Die Videos von E3-Trailern, der Pokedex und Nintendo Video (was aber nicht wirklich toll ist) sind immerhin gratis. Aber wöchentlich erscheinen neue Spiele, nur kann sie sich niemand kaufen außer Kreditkarten-Besitzer.
    Lange hat man auf den eShop gewartet, hat die Verschiebung dann noch hingenommen, von den Karten ist immernoch nichts zu sehen, eine Erklärung dazu gab es bisher auch noch nicht. Zudem sind die VC-Games meiner Meinung nach überteuert.
    Es kommt mir so vor, als hätte Nintendo sich beim 3DS übernommen.
    Überteuert sind die auf jeden Fall. Dafür, dass die Produktionskosten so niedrig sind (Man gebraucht keine Verpackung etc). Ich hab schonmal überlegt ob ich so ein Spiel haben will. Aber da ich keine Kreditkarte habe, geht das halt auch nicht.

  11. #10
    Spidercide Spidercide ist offline
    Avatar von Spidercide

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Der Erfolg meiner Konsole ist auf jeden Fall in Gefahr ...
    Heut zum ersten mal erlebt ...
    "Einschalt"-Knopf betätigt ... nix passiert ...
    "Einschalt"-Knopf erneut gedrückt, Konsole springt an, höre den typischen Sound, aber Bild bleibt schwarz *Panik*
    Schnell ausschalten und hoffen ...
    "Einschalt"-Knopf wieder gerückt, selbes Problem erneut *Schock*
    Nochmal ... ( Gedankengang: Noch einmal und dann direkt den Support benachrichtigen )

    Und dann ist die Konsole glücklicherweise angesprungen. Glücklicherweise.
    Aber solche Kinder-Krankheiten machen die Konsole echt gewöhnungsbedürftig ...
    Außerdem bin ich nach wie vor mit der Akku-Leistung unzufrieden, der 3DS ist immer total schnell leer finde ich und ich hab bisher noch nie überladen oder sowas.
    Also da hätte Nintendo echt mal ne gesunde Alternative zu herausbringen können.
    Und sowas nagt am Erfolg ... leider.
    Und das mit dem schleichenden Start der Konsole wird hoffentlich gegen Ende des Jahres in die Gänge kommen.
    Was meint ihr ? Wird der 3DS nochmal nen besseren Ruf bekommen ? Oder wird diese Konsole eine art Flop wie z.B. der Sega Game Gear damals im Direktvergleich zum GameBoy.

  12. #11
    mogry mogry ist offline
    Avatar von mogry

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Spider@
    Lad mal das neue update runter,was heute kam.
    Da müsste der an knopf fehler behoben sein.

  13. #12
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Ein überarbeites Gerät, wäre für mich kein konter. Sondernd ein Schlag ins Gesicht der Leute die sich den 3DS schon gekauft haben. Neue Gimmiks einbauen würde nix bringen. Genauso wenig eine XL Version wegen der schlechteren Auflösug. Dass einzige was sie verbessern könnten wäre die Robustheit des Gerätes. Würden sie wirklich in dieser hinischt eine überarbeitete Version rausbringen, würde es heißen, dass der 3DS ohne fertig entwickelt worden zu sein für einen hohen Preis auf den Markt gekomen ist. Für mich wäre es neben Spiele Mangel ein Grund erstmals seit 22 Jahren eine Nintendo Konsole zu verkaufen und zur Konkurrenz zu wechseln.
    So ist es. Ich würde mich ziemlich hintergangen fühlen, wenn es plötzlich ein besseres Gerät geben würde. Dann wäre eine Umtauschaktion für umsonst wohl mehr als angemessen. Warum aber der Preis so hoch ist verstehe ich nicht ganz. Die Produktionskosten eines 3DS kostet 72 Euro. Und Nintendo soll sich nicht selbst die Technik hinter dem 3D entwickelt haben, weshalb es schon Patentgemeckere gab.
    Verstehe euer Problem nicht. Das ist doch schon seit Jahren Gang und Gebe. PS2 bekam eine Slim, PS3 bekam eine Slim, die Xbox 360 bekam eine Slim, die PSP 1000 2000 3000, NDS zu Lite zu DSi und XL. Also frage ich euch nochmal wie wahrscheinlich ist ein verbesserter 3DS, wenn man in die Vergangenheit schaut? Ich rede ja nicht von neuen Features. Aber ich denke, dass eine höhere Akkulaufzeit und ein stabileres Design bzw. verbesserte Qualität durchaus im Bereich des möglichen liegen. Natürlich wäre das für die Erstkäufer ärgerlich. Aber ganz ehrlich, damit muss man rechnen in der heutigen Zeit. Soll Nintendo jetzt die ganze Zeit es bei den Fehlern belassen und nichts verbessern? Das würde ich viel schlimmer finden.

    Das das Gerät nicht sehr erfolgreich erscheint liegt in erster Linie daran, dass Nintendo mit der Wii und dem DS zwei Geräte auf dem Markt gehauen haben, die unglaubliche Verkaufszahlen zu Tage gebracht haben. Der 3DS kann da nicht aufschließen und wird gleich als Flop dargestellt. Als die PS3 dementsprechend verkauft wurde, hat keiner das einen Flop genannt.
    Einfach abwarten, was noch passiert. In beide Richtungen ist noch genug Platz.
    Unterschreibe ich genau so!

    Außerdem bin ich nach wie vor mit der Akku-Leistung unzufrieden, der 3DS ist immer total schnell leer finde ich und ich hab bisher noch nie überladen oder sowas.
    Also da hätte Nintendo echt mal ne gesunde Alternative zu herausbringen können.
    Und sowas nagt am Erfolg ... leider.
    Und das mit dem schleichenden Start der Konsole wird hoffentlich gegen Ende des Jahres in die Gänge kommen.
    Was meint ihr ? Wird der 3DS nochmal nen besseren Ruf bekommen ? Oder wird diese Konsole eine art Flop wie z.B. der Sega Game Gear damals im Direktvergleich zum GameBoy.
    Das mit dem Akku ist wirklich schlimm. Aber da halte ich mich vorerst noch zurück. Der 3DS bietet schon eine sehr gute Grafik und der 3D Effekt frisst auch ordentlich Leistung. Das iPhone hält auch nicht lange durch bei hochwertigen Spielen. Man muss noch abwarten wie gut sich der Akku von Vita schlagen wird. Vita bietet noch bessere Grafik. Wenn es dort mit dem Akku genauso schlecht aussieht, dann ist wohl im Moment nicht mehr möglich. Jedenfalls nicht zu diesem Preis. Hat den mal jemand getestet, wie lange man ein DS Game auf dem 3DS spielen kann?

    Zur Zukunft des 3DS: Also ich denke nicht, dass es ein Flop wird. Es fehlen einfach die Spiele. Ein Monster Hunter, ein richtiges neues Mario und Zelda (keine Remakes) würde schon vieles gut machen. Und es ist ja nicht so, dass da nichts kommt. Es ist ja schon genug angekündigt worauf man sich freuen kann. Die Kinderkrankheiten sind zwar auch sehr nervig, aber so ist das eben mit den Erstgeräten. Sowas muss man immer bedenken. Und zur Not, kann man den 3DS verkaufen, nimmt 50 - 100 Euro Verlust in Kauf und kauft sich in einem Jahre eine neue Revision, sofern es eine geben wird.

    Fazit: Ich schreibe den 3DS noch nicht ab.

  14. #13
    Tianshi Tianshi ist offline
    Avatar von Tianshi

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Also wenn ich nicht wüsste das Nintendo seit 30 Jahren im Konsolengeschäfft ist, könnte man meinen sie haben mit dem 3DS ihre erste Konsole herausgebrahct. Es gibt einfach zu viele Probleme, die nicht gerade die verkäufe ankurbeln.
    Der 3DS verkauft sich schlecht und die ersten Coreentwicklungen werden schon gestrichen, das macht mir am meisten Sorgen.
    Was gabs als neue Ankündigungen in den letzten Monaten? Bis auf Mahjong und andre seltsame Spiele nichts richtiges....

    Die verarbeitung ist auch schlechter worden und das obwohl gerade Nintendoprodukte eigentlich sehr viel aushalten.
    Ein DSLite ist sogar schon die Kellertreppe runtergefallen, kein Schaden bis auf paar Kratzer. Glaube der 3DS fliegt auseinander da er wirklich empfindlich ist....

    Abschreiben tu ich den 3DS auch nicht, beim NDs hat es auch gut 1 Jahr gedauert bis die verkäufe angezogen haben, vorher war er der PSP auch hinterher..

    Außerdem bin ich nach wie vor mit der Akku-Leistung unzufrieden, der 3DS ist immer total schnell leer finde ich und ich hab bisher noch nie überladen oder sowas.
    Dann wechsel einfach den Akku.
    Im Gegensatz zur Konkurrenz (PS Vita) bietet Nintendo immernoch die möglichkeit seinen Akku selbst zu wechseln und die stärkeren Akkus kosten auch nicht die Welt.

  15. #14
    Spidercide Spidercide ist offline
    Avatar von Spidercide

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zitat Tianshi Beitrag anzeigen
    Dann wechsel einfach den Akku.
    Im Gegensatz zur Konkurrenz (PS Vita) bietet Nintendo immernoch die möglichkeit seinen Akku selbst zu wechseln und die stärkeren Akkus kosten auch nicht die Welt.
    Ich wusste gar nicht, dass es andere/ stärkere Akkus zu kaufen gibt. Danke für den Hinweis.
    Ich schreibe die Konsole auch nicht ab, gebe euch aber absolut recht.
    Kaum zu glauben, dass es eine Nintendo-Konsole ist. Ich glaube etwas Derartiges haben Nintendo-Liebhaber, wie ich es einer bin, noch nie erlebt.
    Schon Wahnsinn ... ich drück der Konsole die Daumen, in unserem Interesse.

  16. #15
    Syeo Syeo ist offline
    Avatar von Syeo

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    So ein Rechargeable Battery Pack von Hyperkin oder Nyko Power Pak+ will ich nicht an meinen 3DS dranpacken müssen.

    Mit dem allerersten DS bin ich schon immer nicht ganz so sanft umgegangen. Der 3DS hingegen kommt mir vor wie ein Baby, das man vor allem beschützen muss.

  17. #16
    Tianshi Tianshi ist offline
    Avatar von Tianshi

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Doch gibts zb das Powerpak von Nyko ud noch andere, muss man halt von Amerika einkaufen sollte auch ohne Probleme gehen.
    Gibt aber auch ganz normale Akkus zb Big Ben hat so einen im Angebot, gesehen bei Media Markt und bei amazon findet man auch welche

  18. #17
    iRonix

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Zitat Tianshi Beitrag anzeigen
    Also wenn ich nicht wüsste das Nintendo seit 30 Jahren im Konsolengeschäfft ist, könnte man meinen sie haben mit dem 3DS ihre erste Konsole herausgebrahct. Es gibt einfach zu viele Probleme, die nicht gerade die verkäufe ankurbeln.
    Der 3DS verkauft sich schlecht und die ersten Coreentwicklungen werden schon gestrichen, das macht mir am meisten Sorgen.
    Was gabs als neue Ankündigungen in den letzten Monaten? Bis auf Mahjong und andre seltsame Spiele nichts richtiges....

    Die verarbeitung ist auch schlechter worden und das obwohl gerade Nintendoprodukte eigentlich sehr viel aushalten.
    Ein DSLite ist sogar schon die Kellertreppe runtergefallen, kein Schaden bis auf paar Kratzer. Glaube der 3DS fliegt auseinander da er wirklich empfindlich ist....

    Abschreiben tu ich den 3DS auch nicht, beim NDs hat es auch gut 1 Jahr gedauert bis die verkäufe angezogen haben, vorher war er der PSP auch hinterher..



    Dann wechsel einfach den Akku.
    Im Gegensatz zur Konkurrenz (PS Vita) bietet Nintendo immernoch die möglichkeit seinen Akku selbst zu wechseln und die stärkeren Akkus kosten auch nicht die Welt.
    Ich habe die starke Ahnung, dass Nintendo viel zu sehr damit beschäftigt war, die Nintendo Wii U zu kreieren, dass sie dem 3DS lediglich die 3D Funktion und den Analog Stick verpasst haben.
    Bisher hat sich Nintendo aber immer gut geschlagen, obwohl die Leistung derer Konsolen um einiges niedriger ist als bei Konsoen von Sony und Microsoft. Das hat den einfachen Grund, dass Nintendo wirklich viele Exklusiv Games hat. Als Beispiel nehme ich mal Mario. Der ist so beliebt wie eh und je und den gibt es auf keiner anderen Konsole. Sonic wäre da ebenfalls ein Beispiel, wobei da jetzt ebenfalls die Games für die anderen Konsolen rauskommen, aber bestimmte Dinge von Sonic bleiben bei Nintendo. Zelda wäre da ebenfalls schon wie Mario. Dann gibt es da noch bestimmte Games wie Super Smash Brothers. Wie gesagt, meiner Meinung nach liegt es an den Exklusiv Games, dass Nintendo weiterhin gut verdient. Die Nintendo Wii U wird bei Zeiten mal erscheinen mit neuen Dingen, doch dann kommen wieder Sony und Microsoft mit ihren super duper noch neueren Dingen (Hardwaretechnisch gesehen) und haut Nintendo praktisch zur Seite, was die Leistung betrifft.

  19. #18
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Finde was dranstecken zwar auch doof, aber das hier sieht noch ganz okay aus. Sieht man fast nicht und soll die Laufzeit verdoppeln.

    http://ecx.images-amazon.com/images/I/414FpguP%2BXL._AA300_.jpg

    3DS Akku bei Amazon

  20. #19
    Tianshi Tianshi ist offline
    Avatar von Tianshi

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Wie gesagt gibt ganz normale Akkus auch
    Nintendo 3DS - Ersatz-Akku: Amazon.de: Games
    EXTENDED Akku LI-ION 5000mAh passend für NINTENDO 3DS: Amazon.de: Elektronik

  21. #20
    rEEplay rEEplay ist offline
    Avatar von rEEplay

    AW: Ist der Erfolg des 3DS in Gefahr?

    Der erste hat leider nur die gleiche Leistung wie der Originale. Beim zweiten warte ich lieber noch auf Bewertungen. Aber 4x mal mehr Leistung wäre super, wenn der Akku hält was er verspricht. Dann kommt man auf 20 Stunden!!!

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. E-Zigarette in Gefahr: Ich bitte hier um eure Mithilfe! Bitte unterzeichnet diese Petition! http://www.change.org/de/Petitionen/...re_before_sign Ihr würdet nicht nur...

  2. psn down - kreditkarten gefahr?: Meine frage bezieht sich darauf, ob meine Daten bzw meine Kreditkartennummer gefährdet ist, auch wenn ich im PSN nichts gekauft habe???? Danke für...

  3. Gefahr für Christen und Juden!?: Hallo! ich wollte mal fragen ob das stimmt dass, christe und jude in islamische Länder wie Afghanistan ,iran oder arabien einfach so getötet werden...

  4. Hollow Man - Unsichbare Gefahr: Hollow Man - Unsichbare Gefahr http://www.forumla.de/bilder/2007/11/1814.jpg Titel: Hollow Man - Unsichbare Gefahr

  5. Das Sams in Gefahr: Das Sams in Gefahr http://www.forumla.de/bilder/2007/10/4045.jpg Titel: Das Sams in Gefahr