Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Spidercide Spidercide ist offline
    Avatar von Spidercide

    Ausrufezeichen Virtual Console Review - Super Mario Land

    Im Jahr 1990 erschien das erste GameBoy Jump'N'Run mit dem kleinen, tapferen Klemptner, welches neben dem Klassiker "Tetris" dabei half, dass die Verkaufszahlen sehr hoch waren. Nun nach mehr als 20 Jahren erschien am 7. Juni, zum Start des eShops, "Super Mario Land" als Download-Titel für den Nintendo 3DS und dieses Review soll die eifrigen Review-Leser von Forumla.de davon überzeugen diesen Titel für 4 Euro zu kaufen ... oder es doch besser nicht zu tun.

    http://img518.imageshack.us/img518/7993/6titelbild.jpg

    Es ist ein Mario-Spiel wie kein Anderes !
    Klar. Die Story präsentiert sich wie üblich: Prinzessin Peach wird von König Bowser entführt und Mario... ne, Moment. Damals hatte Mario zwei nebeneinander laufende Affären, denn in diesem Spiel ist es Daisy, die gerettet werden muss und es ist ein Obermotz außerirdischer Natur, der Sie gekidnapped hat. Die Rede ist von Tatanga, den nur wenige Mario-Liebhaber kennen dürften, da er ( soweit ich weiß ) nur in den ersten beiden "Super Mario Land"-Titeln einen Auftritt hat, im zweiten Teil lediglich nur als Zwischenboss. Auch werden Viele feststellen, dass diesmal nicht etwa das Pilz-Königreich, sondern Sarasaland durchstreift werden muss.

    http://a21.idata.over-blog.com/280x252/2/07/93/21/Nintendo-Artikel/supermarioland.jpg

    Gameplay nach alter Schule ...
    Super Mario Land spielt sich im Grunde wie Super Mario Bros., welches damals auf dem NES sehr populär war. Der Klemptner wird von links nach rechts gesteuert und hat hier leider nicht die Möglichkeit wieder zurückzugehen, denn was einmal "erobert" wurde, darf nur bei erneutem Durchspielen nochmals gesehen werden. Alte Bekannte wie z.B. Luigi sucht der Spieler vergebens, denn die Gegner sind bis auf die altbewährten Goombas völlig neu und daher unbekannt. Auch die Koopas scheinen nicht das zu sein, was sie einst waren, denn hüpft der tapfere Recke auf sie drauf, so bleibt nicht ihr Panzer liegen, Nein, es erscheint plötzlich eine Bombe, die in kürzester Zeit explodiert. Zudem sitzt dem Spieler ein Zeitlimit im Nacken, was häufig für Stressmomente sorgen könnte, denn sobald nur noch eine Minute verbleibt, läuft auch die Hintergrundmusik schneller. Erfahrene Spieler dürften mit dieser Zeitbegrenzung allerdings kaum Probleme haben. Fällt Mario in eine Grube, wird er von einem Monster berührt oder gar aufgespießt, verliert er ein Leben und wird entweder zurück an den Level-Anfang gebracht oder zum letzten unsichtbaren Checkpoint zurückteleportiert.
    Außerdem kann Mario, wie in beinahe jedem Ableger, Power-Ups einsammeln. Der Pilz lässt ihn nicht nur größer werden, sondern gibt ihm zudem die Fähigkeit diverse Blöcke zu zerstören. Die obligatorische Feuer-Blume lässt ihn Feuerbälle abschießen, das Herz verleiht ihm ein Extraleben ( war das nicht mal ein grüner Pilz ? ) und der Pasta-Power-Stern macht ihn für eine unbegrenzte Zeit unbesiegbar.
    Insgesamt gilt es 12 Stages zu durchqueren, die sich in 4 verschiedene Welten aufteilen. Pro Welt gibt es 3 Stages, deren Ende stets von einem Zwischenboss verteidigt werden. In den ersten beiden Stages jeder Welt wartet zudem noch eine schwieriger zu erreichende Tür, hinter der sich ( immer das selbe ) ein Bonuslevel befindet, wo Mario die Möglichkeit hat 1 bis 3 Extraleben zu erreichen oder aber eine Feuer-Blume.
    Spoiler öffnen


    http://img17.imageshack.us/img17/3200/4fly.jpg

    Wie schaut's denn aus ?
    Grafisch gesehen präsentiert sich Super Mario Land zwar sehr anders als jedes andere Mario-Spiel, da sich der Protagonist ja auch in einer völlig anderen Welt befindet, jedoch kann die Grafik nur Liebhaber und Klassik-Fans überzeugen. Dennoch haben die Entwickler trotz der minimalistischen Grafik mit viel Liebe zum Detail gearbeitet, heißt, dass sowohl die Hintergründe und auch die Gegner nett anzusehen sind.

    http://www.consoleclassix.com/info_img/Super_Mario_Land_GBC_ScreenShot4.gif

    Wie hört es sich an ?
    Ohrwurm-Alarm. Die Musiktitel in diesem Spiel wiederholen sich zwar mal mehr, mal weniger, aber sie sind insgesamt alle ordentlich "komponiert" worden. Auch die bekannten Mario-Sounds sind sehr schön ins Spiel eingefügt worden und werten das Spiel in Punkto Wiedererkennungswert ordentlich auf.

    http://www.n-mag.de/cakephp/img/Super_Mario_Land_bild1.jpg

    Multiplayer ... Denkste!
    Einen Multiplayer-Modus sucht der Spieler vergebens. Dennoch gibt es zweierlei Möglichkeiten das Beste aus diesem Spiel herauszuholen:
    1.) Highscore-Jagd
    2.) Speed-Runs
    Dies hat zwar nicht wirklich was mit nem "echten" Multiplayer zu tun, dennoch begeistern sich die Massen auch Heute noch ( siehe YouTube ) an Speed-Runs und Highscore-Schlachten.

    http://www.ninretro.de/img/screenshots/gb/Super_Mario_Land_008_(US-NTSC).jpg

    Fazit:
    Es ist eines der ersten Spiele für den GameBoy und das sieht man dem Titel auch sehr stark an. Allein die Unterschiede zu Super Mario Land 2 sind riesengroß, denn sowohl die Grafiken, der Sound, das Gameplay und der Umfang sind um breiten besser. Nostalgiker sollten einen Blick drauf werfen, genauso wie Mario-Fans. Alle Anderen sollten besser die Finger von diesem Titel lassen, der zudem auch noch 4 Euro kostet.

    http://2.bp.blogspot.com/_FCCmetfBQL8/Se46X86KkII/AAAAAAAAAD4/Rf09FPAT_Fw/s400/Super+Mario+Land+(JUE)+(V1.1)+%5B!%5D_resize.png

    Spidercide's Meinung:
    Es ist Mario und es ist ein Jump'N'Run, aber trotzdem sollten die Nicht-Fans lieber die Finger von diesem Spiel lassen. Interessenten, die mal ein "anderes" Mario-Spiel erleben möchten können gerne für 4 Euro zugreifen. Obwohl es Mario ist, kann ich dem Spiel leider nur 5 von 10 Punkten geben, was alleine daran liegt, dass es ein Mario-Spiel ist/ sein soll.

  2. Anzeige

    Ausrufezeichen Virtual Console Review - Super Mario Land

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Dagobert Duck Dagobert Duck ist offline
    Avatar von Dagobert Duck

    AW: Virtual Console Review - Super Mario Land

    Ich finde das Game echt Klasse!

    Ich habe es mir vor 2 Tagen auf meinen gp2x Caanoo gebracht--> Suchtfaktor. Ich finde da kommt Super Mario Land 2 NICHT gegen an!^^

    Aber ist denk ich mal Geschmackssache!!


    LG
    -Lima-

  4. #3
    Syeo Syeo ist gerade online
    Avatar von Syeo

    AW: Virtual Console Review - Super Mario Land

    Als erste vorne weg: Das Spiel habe ich noch als Original rumliegen und hätte mir gerade diesen Titel gerne als 3D-Classic-Game gewünscht. Denn durch kräftige Farben würde das Spiel 1000 mal besser aussehen. Zum Glück gibt es aber Remakes für den PC von diesem Spiel.

    4 Euro finde ich für das Spiel zuviel, das Spiel ist nichtmal in einer halben Stunde durchgespielt. Aber als Download ist es noch günstiger im Gegensatz zum richtigen Modul.

    Die Musik war für damalige Verhältnisse gut gemacht. Keine Ahnung ob das Spiel zuerst rauskam, aber ist die Melodie wenn man den Stern einsammelt nicht dieselbe wie aus der Tex Avery Show?

    Aber ansonsten ein gutes Review, viele werden das Spiel wahrscheinlich gar nicht kennen und haben nun ein gute Vorstellung vom Spiel.
    Gut gemacht, freundliche Spinne aus der Nachbarschaft. :P

    PS: Die Musik aus Welt 2 finde ich am Besten. ^^


  5. #4
    Spidercide Spidercide ist offline
    Avatar von Spidercide

    Ausrufezeichen AW: Virtual Console Review - Super Mario Land

    Die Musik war für damalige Verhältnisse gut gemacht. Keine Ahnung ob das Spiel zuerst rauskam, aber ist die Melodie wenn man den Stern einsammelt nicht dieselbe wie aus der Tex Avery Show?
    Du hast recht. Daher kenne ich das Lied. Das muss aber in irgendeiner Weise von irgendeinem Komponisten aus längst vergangenen Jahrhunderten stammen, wenn du mich fragst.
    Ich find schon noch raus WELCHER das war.

    Edit: ( Bin halt n Goog'ler )


    Die Musik aus diesem Abschnitt fand ich auch immer sehr geil. Ich hab auch immer gedacht "Was macht das Ufa da ?". Ich hab immer gedacht, dass Mario es steuern könnte ... leider nur Kindheitswünsche.

Ähnliche Themen


  1. Virtual Console Review - Alleyway: Wir schreiben das Jahr 1989, der GameBoy erblickte das Licht der Spielwarenläden und mit ihm einige Launch-Titel. Einen dieser Titel, nämlich...

  2. Virtual Console Review - Kirby's Dream Land: Im Jahre 1992 erschien durch die Firma Hal Laboratory Kirby's Dream Land für den GameBoy, welches der Vorreiter mehrerer Sequels für den Handhelden...

  3. Virtual Console Review - Tennis: Es ist eine NES-Adaption "Tennis" erschien im Jahr 1989, als diese Sportart auch im richtigen Leben gerade sehr im Kommen waren und speziell die...

  4. Super Mario RPG (Virtual Console): Heute habe ich mich über die geplanten Neuerscheinungen auf der "japanischen" Virtual Console geärgert. Der Grund: Super Mario RPG ist angekündigt...

  5. Super Mario Bros.: The lost levels(virtual console) tauschangebot: Hallo!!! Das Spiel war nur zeitlich begrenzt für die VC erhältlich.Ist es dennoch möglich das spiel als geschenk zu versenden? Falls ja, gebe ich...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

super mario gameboy

super mario land

mario gameboy