Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 104
  1. #1
    Yieva Yieva ist offline

    Beeindruckende Tiere

    Liebe Leute,

    als absolute Natur-Fanatikerin beschäftige ich mich sehr gerne mit der Tierwelt, die mich immer wieder aufs neue überrascht mit ihrer Artenvielfalt und eindrucksvollen Lebewesen.
    Natürlich ist jedes Tier auf seine Art etwas besonderes und faszinierend, jedoch gibt es einige, die durch ihre eher geringe Bekanntheit sehr speziell und bemerkenswert erscheinen. Es ist immer faszinierend, neue Tiere kennenzulernen, die man zuvor noch nie gesehen hat oder etwas neues über Tiere zu erfahren, mit denen man sich noch nie so richtig auseinandergesetzt hat.

    Welche Tiere findet ihr besonders beeindruckend/bemerkenswert?

    Schopfhirsch:
    Beeindruckende Tiere

    Plattschwanzgecko:
    Beeindruckende Tiere

    Fingertier:
    Beeindruckende Tiere

    Kleinkantschil:
    Beeindruckende Tiere

    Riesenhai:
    Beeindruckende Tiere

    Fossa:
    Beeindruckende Tiere

    Megalodon (ausgestorben):
    Beeindruckende Tiere Beeindruckende Tiere

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Beeindruckende Tiere

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Ich finde die Arten- und Farbvielfalt von Fischen sehr beeindruckend.


    Für Leute, die sich mit der Materie der Zierfische nicht auskennen, dürften diese Tiere vielleicht auch ein Hingucker sein:


    Schleierkampffisch (Betta splendens)
    Beeindruckende Tiere

    Mandarinfisch (Synchiropus splendidus)
    Beeindruckende Tiere

    Scheels Prachtkärpfling (Aphyosemion scheeli)
    Beeindruckende Tiere

    Südamerikanischer Schmetterlingsbuntbarsch (Mikrogeophagus Ramirezi)
    Beeindruckende Tiere



    Nicht mehr so unbekannt und nicht unbedingt schön aber sehr faszinierend:

    Blobfisch (Psychrolutes marcidus)
    Beeindruckende Tiere

  4. #3
    Yieva Yieva ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Fische finde ich auch toll. Vor allem beeindrucken mich Tiefseefische, die nur unter bestimmten Druckverhältnissen lebensfähig sind. Ich frage mich immer, was in den unentdeckten Tiefen unserer Meere noch so alles lebt. Der Gedanke ist irgendwie gruselig, aber auch spannend.

    Pelikanaal:
    Beeindruckende Tiere

    Gespensterfisch:
    Beeindruckende Tiere

    Barten-Drachenfisch:
    Beeindruckende Tiere

    Viperfisch:
    Beeindruckende Tiere

  5. #4
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zu dem Thema Tiefsee fällt mir spontan auch der Riesenkalamar ein.
    Da soll wohl ein Exemplar gefunden worden sein, das 10,7m lang war. Wer weiß, was da unten in der Kälte und unter wahnsinnigem Druck noch Unbekanntes lebt.

    Beeindruckende TiereBeeindruckende Tiere
    Geändert von Shorty (05.07.2014 um 20:25 Uhr)

  6. #5
    Kaito Uchiha Kaito Uchiha ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cl-schlange-DW-Wissenschaft-YALTA.jpg 
Hits:	12188 
Größe:	71,5 KB 
ID:	154534

    Albino Schlange mit zwei köpfen.

  7. #6
    Azathoth Azathoth ist gerade online

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Zu dem Thema Tiefsee fällt mir spontan auch der Riesenkalamar ein.
    Da soll wohl ein Exemplar gefunden worden sein, das 10,7m lang war. Wer weiß, was da unten in der Kälte und unter wahnsinnigem Druck noch unbekanntes lebt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3-format43.JPG 
Hits:	1147 
Größe:	89,8 KB 
ID:	154531Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6866029.jpg 
Hits:	2524 
Größe:	90,9 KB 
ID:	154532
    Der schmeckt bestimmt auch.

    Ich stehe ja ehr so auf Reptilien. Auch beeindruckend die Komodowarane. Neben den Krokodilen die größte Echsenart der Welt:
    Hier "ringen" zwei von ihnen.

    http://www.komodowarane.com/wp-content/uploads/2011/08/komodowarane.jpg

    Oder der Langnasenhai:

    Der ist sowieso geil. Man denkt das er aufgrund seiner Nase immer am Fangen von Nahrung gehindert ist. Von wegen, dieser Bursche kann sein Gebis bis zur Nasenspitze vorrichten

    http://deepseacreatures.org/images/stories/goblin-shark/goblin-shark-3.jpg

    Der Kodiakbär:

    Größter Bärenart die es gib. Selbst ein Grizzly sieht dagegen klein aus

    http://images.fotocommunity.de/bilder/saeugetiere/raubtiere/der-kodiakbaer-e142d01c-c88e-4335-a20e-f80458ebcf4f.jpg

    Der Feuerfisch:

    http://www.aquarelle-malen.de/blog/wp-content/uploads/2014/02/vahrenkampf-feuerfisch-2.jpg

    Wirklich schöne Farben, aber der Name beruht nicht nur auf sein Aussehen. Diese Fische zu berühren hinterlässt Verletzungen die wie Brandblasen aussehen.


    Der Löwe Christian:

    http://www.tvmovie.de/sites/www.tvmovie.de/files/import/images/content/3129878/der-loewe-christian-4513715.jpg

    Ein Löwe der bei Menschen aufwuchs (Und nein dieses mal nicht bei Siegfried und Roy) Dieser Löwe konnte trotz seiner Zähmung nachher auch in der Wildniss überleben. Nach einen Jahr in der Wildnisbesuchten ihn seine ehemaligen "Besitzer". Der Löwer freute sich ersichtlich auf das Wiedersehen. Zudem brachte er zwei wilde Löwinnin dazu sich den beiden Menschen gefahrlos zu nähern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Beeindruckende Tiere  

  8. #7
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Ich habe da noch ein Tier, das es so auf der Erde nie natürlich vorgekommen ist.
    Es handelt sich um einen Liger. Eine Mischung aus Löwe und Tiger.

    Aber seht selbst:


  9. #8
    InPyjama InPyjama ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Knall,- oder Pistolenkrebse sind sehr interessante Tiere. Beeindruckende Tiere
    Wenn sie ihre Scheren, an deren Innenseiten glatte Platten sind, zuschnappen lassen, ensteht ein Geräusch so laut wie ein Pistolenschuss und zwischen den Scheren eine Temperatur, die der Oberfläche der Sonne gleicht.

  10. #9
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Bei einem Tierpark-Besuch vor gut 3 Wochen ist mir noch mal aufgefallen, was für beeindruckende Tiere Pfauen doch sind. Die liefen dort frei umher und haben sich an den Menschen nicht gestört. Die Spannweite ihres Rads ist imposant.
    Interessant ist auch, dass die Tiere in freier Wildbahn Jagd auf junge Cobras machen.

    Beeindruckende Tiere

    Beeindruckende Tiere

    (aufgenommen im Tierpark Niederfischbach.)

  11. #10
    Yieva Yieva ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    'Vögel' ist ein gutes Stichwort. Ich finde vor allem große Vögel sehr spannend.

    Am meisten wohl die Harpyie, der stärkste Greifvogel der Welt. Die Tiere sind aufgrund ihrer Größe und ihres leicht gruselig anmutenden Aussehens sowas von imposant und schön. *-* Allein diese riesigen Klauen sind der Hammer:
    Beeindruckende Tiere Beeindruckende Tiere

    Auch sehr schön und eine ähnliche Größenkategorie - der Riesenseeadler:
    Beeindruckende Tiere

    Und natürlich der Andenkondor, der ein immenses Gewicht hat:
    Beeindruckende Tiere



    Toll ist auch der Schuhschnabel. Die erinnern mich immer so an die Vögel aus Zelda Skyward Sword^^:
    Beeindruckende Tiere Beeindruckende Tiere

    Storchenvögel sind auch witzig, z.B. der Nimmersatt <3
    Beeindruckende Tiere

    und Sattelstörche:
    Beeindruckende Tiere

  12. #11
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Die Harpyie ist wirklich beeindruckend. Schönes "Vögelchen"


    Wenn wir bei den Vögeln bleiben, muss man auch noch welche erwähnen, die anstatt ihrer Größe, eher mit ihrem Aussehen oder ihrem Verhalten auf sich aufmerksam machen.

    Unzertrennliche
    Beeindruckende Tiere


    Hyazinth-Ara
    Beeindruckende Tiere
    (wird gut 1m lang)

    Viktoria-Paradiesvogel
    Beeindruckende Tiere


    Eine andere Paradiesvogel-Art. Muss man gesehen haben:



    Dieser Ausschnitt ist übrigens auf der Dokumentation "Unsere Erde" in bester Qualität zu sehen. Und auf deutsch. Diesen Film kann ich jedem ans Herz legen, der sich für Naturaufnahmen und spektakuläre Bilder (und Infos) aus der Tierwelt begeistern kann. Den dürften allerdings schon einige kennen. Kostet aber auch nicht die Welt. Neu gibt es denn oft schon für 8,99€.

    http://img.bluray-disc.de/files/filme/Unsere-Erde.jpg

  13. #12
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Sehr schöner Thread, gefällt mir sehr gut.

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Unzertrennliche
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	die-unzertrennlichen-nicht-nur-in-der-gattung-ff125581-6a55-447b-bd8a-bfaf25f3d2f5.jpg 
Hits:	163 
Größe:	345,7 KB 
ID:	154592
    Können in der Tat sehr tolle Tiere sein. Mein Vater war, soweit ich denken kann, ein aktiver Hobby-Züchter für Vögel.
    Da gab es dann irgendwann einen ganz besonderen Vogel dieser Art (die in großen Gehegen gehalten wurden), der immer die nähe der Menschen gesucht hat. Hat nicht lange gedauert, dann war es mein Haustier für einige Jahre meines Lebens. Da konnte man auch die tiefe Bindung zu dem Tier erkenne. Wo es am Anfang noch allen Menschen zutraulich war, war es später nur noch mir und meinem Vater zutraulich. Es war schon interessant, was man alles mit dem Tier machen konnte und wie zutraulich es war. Draußen ist es nicht weg geflogen. Beim Playstation spielen wurde mit auf den Controller gedrückt und ein Kaugummi kurzer Hand aus dem Mund geklaut und damit weg geflogen (was beim Gewicht nicht klappte) damit ich den wieder hole.
    In den Jahren mit diesem Tier habe ich dann auch Erkenntnisse über die Kommunikation machen können. So hatte ich einige wenige Tonarten mit dem Vogel gemein, wo man sich aufs minimalste verständigen konnte. Neben einer Tonart für Freude/Aufgeregt sein, einem für ängstlich/traurig und einen für wütend gab es sogar ein "gute Nacht", der immer dann gekommen ist, wenn das Licht zum schlafen ausgeschaltet wurde.
    Tolle Erfahrungen die ich mit diesem Tier machen durfte. Interessant war sogar, dass das Tier versucht hatte zu sprechen. Das war dann ein kleines Grunzen. Diese Tiere können nicht wie andere Papageien sprechen.

    Zitat Shorty Beitrag anzeigen
    Hyazinth-Ara
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nancy-forrester-s-secret.jpg 
Hits:	542 
Größe:	58,2 KB 
ID:	154593
    (wird gut 1m lang)
    Leider sehr selten. Wenigstens gelingt die Nachzucht relativ gut.
    Aras sind aber grundsätzlich mega große Tiere. Wenn man mal ein aggressiven Ara auf einen zusehen fliegt, dann bekommt man es schon mit der Angst zu tun.

  14. #13
    Azathoth Azathoth ist gerade online

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen

    Leider sehr selten. Wenigstens gelingt die Nachzucht relativ gut.
    Aras sind aber grundsätzlich mega große Tiere. Wenn man mal ein aggressiven Ara auf einen zusehen fliegt, dann bekommt man es schon mit der Angst zu tun.
    @Shorty

    Die blauen Aras gibt es bei uns in der Zoohandlung. Aber aufgrund ihrer Seltenheit sind sie derzeit nicht zum Verkauf ausgelegt. Sehr schöne Tiere, die auch sehr alt werden können bei guter Pflege:


    Hier ein Video von der Zoohandlung 5 Minuten von mir zuhause. Da sind auch die Hyazinth Aras


  15. #14
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Das ist dann ein Beweis dafür, das die nachträgliche Zucht auch mal Früchte trägt.
    Während es vor 20 Jahren gefühlt kaum noch welche dieser Tier gab, findet man sie heute in vielen Zoos oder, wie in diesem Falle, in Zoo-Handlungen.
    Man kann nur hoffen, das die Tiere sich in ihrem natürlich Lebensraum auch wieder gut verbreiten werden.

    Mein Vater selber hatte mal einen Vogel, den es in der Form nur einmal auf der Welt gab. Bei Papagei Züchtern waren Mutationen, also unterschiedliche Züchtungen von Farben, etwas ganz besonderes und haben oft den Wert eines Tieres ausgemacht. Er hatte mal das Glück an ein Tier zu kommen, das es so in der Farbe nur einmal gab. Die Leute sind auch aus ganz Deutschland vorbei gekommen um sich den Vogel anzuschauen. Für mich war es nur ein hässlicher Vogel

  16. #15
    Azathoth Azathoth ist gerade online

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Das ist dann ein Beweis dafür, das die nachträgliche Zucht auch mal Früchte trägt.
    Während es vor 20 Jahren gefühlt kaum noch welche dieser Tier gab, findet man sie heute in vielen Zoos oder, wie in diesem Falle, in Zoo-Handlungen.
    Man kann nur hoffen, das die Tiere sich in ihrem natürlich Lebensraum auch wieder gut verbreiten werden.

    Mein Vater selber hatte mal einen Vogel, den es in der Form nur einmal auf der Welt gab. Bei Papagei Züchtern waren Mutationen, also unterschiedliche Züchtungen von Farben, etwas ganz besonderes und haben oft den Wert eines Tieres ausgemacht. Er hatte mal das Glück an ein Tier zu kommen, das es so in der Farbe nur einmal gab. Die Leute sind auch aus ganz Deutschland vorbei gekommen um sich den Vogel anzuschauen. Für mich war es nur ein hässlicher Vogel
    Klar. Wichtig ist halt ein passendes Pärchen zu finden. Es sind sehr schöne, und vor allem recht große Vögel. Und wie schon gesagt. Bis zu 80 Jahren können die schon werden, wie z.B auch Graupapageie, bei sehr guter Haltung. Wir hatten nur mal Wellensittiche. Oh, und einen großen Welz (Fisch), welcher damals schon über 20 war ^^

    Hässlicher Vogel? Naja, ein Geier war es bestimmt nicht, oder?

    http://www.horstweyrich.de/bilder/merkaba/krafttiere/geier.jpg

  17. #16
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Aras können auch gut über 100 Jahre alt werden.
    Ich bin mir nicht mehr sicher wo es war, auf jeden Fall war mein Vater in einer Kur wo es in einem Kaffee (oder so) einen Ara gab der über 100 Jahre alt war.
    Ich vermute das die Alterserwartung in Gefangenschaft höher ist.

  18. #17
    Azathoth Azathoth ist gerade online

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Aras können auch gut über 100 Jahre alt werden.
    Ich bin mir nicht mehr sicher wo es war, auf jeden Fall war mein Vater in einer Kur wo es in einem Kaffee (oder so) einen Ara gab der über 100 Jahre alt war.
    Ich vermute das die Alterserwartung in Gefangenschaft höher ist.
    Ich glaube das liegt aber auch mit daran ob man z.B einen einzelnen Ara hat, oder zwei. Vögel sind sehr gesellschaftsanhängliche Tiere. Sie gewöhnen sich sehr stark an ihren neuen Zuhause und an uns. Einen zweiten Vogel der gleichen Spezies ermöglicht es ihn wenigstens noch ein wenig unabhängig zu sein.
    Dadurch müsste die Lebenserwartung steigen ^^

    Achja, bevor es zu sehr OT geht, poste ich mal noch ein paar Tierchen dazu:

    Die Gottesanbeterin. Hatte mal früher einen gehabt, als ich aufm Insektentripp war. Schöne Tiere, aber Finger weg. Die hauen ganz schön zu. Das ist der Bruce Lee unter den Insekten

    http://cdn2.spiegel.de/images/image-35919-galleryV9-cide.jpg

    Hier gibt er ner Wespe nen FATALITY!!!

    http://www.tiere-kleinanzeigen.com/export/103f474d2c6b961de1c5513734195.jpg


    Die Stabheuschrecke. Nein, dieses Kerlchen war nicht bei der Armee, der hat den Tarnindex von Geburt an so hoch. Als wandelnder Stock veräppelt er seine Gegner


    http://www.nefkom.net/goertz/arten/insekt/bacu.jpg

    Der Afterskorpion. Sein Aussehen ist genau so amüsant wie sein Name

    http://de.academic.ru/pictures/dewiki/67/Chelifer_cancroides_a1.jpg

  19. #18
    Yieva Yieva ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Hier ein Video von der Zoohandlung 5 Minuten von mir zuhause. Da sind auch die Hyazinth Aras
    Den Megazoo habe ich mir vorletztes Jahr mal angesehen und war überrascht, da diese wunderschönen Hyazinth Aras ja unter Artenschutz stehen. Zum Glück werden die nicht verkauft dort. Der Laden ist übrigens tierschutztechnisch der letzte Mist und ich empfehle, ihn trotz der wirklich riesigen Auswahl, nicht zu unterstützen. Sollte man Zoohandlungen eigentlich generell nicht, aber das ist ein anderes Thema.

  20. #19
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Axolotl
    Beeindruckende Tiere

    Axolotl sind auch sehr interessante Tiere und eine absolute Ausnahme in der Tierwelt. Diese Tiere verbleiben ihr Leben lang im Larven-Stadium und werden nicht, wie anders typisch bei Art-Verwandten Tieren, die metamorphose durchlaufen um zum eigentlichen Lurch zu werden. Lediglich mit künstlichen Eingriffen ist es Möglich, das der Molch zu dem Tier wird, zu dem es wohl vorgesehen war. Aus diesem Grund bleiben die Tiere immer Kiemenatmer und erlangen selbst im Larvenstadium ihre Geschlechtsreife.

    Aufgrund der ewigen "Jugend" sind die Tiere auch für Forschungen sehr interessant. Denn die Tiere bilden beschädigte Gliedmaßen, sogar teile des Herzens und Gehirns bei Verletzungen neu.

    Sind auch schöne Aquarium-Tiere, hatte selbst welche.

    Edit:
    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Den Megazoo habe ich mir vorletztes Jahr mal angesehen und war überrascht, da diese wunderschönen Hyazinth Aras ja unter Artenschutz stehen. Zum Glück werden die nicht verkauft dort.
    Ich vermute mal das dies auch nicht ohne weiteres möglich ist.

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Der Laden ist übrigens tierschutztechnisch der letzte Mist und ich empfehle, ihn trotz der wirklich riesigen Auswahl, nicht zu unterstützen. Sollte man Zoohandlungen eigentlich generell nicht, aber das ist ein anderes Thema.
    Das würde mich schon interessieren, wobei dazu ein eigenes Thema vermutlich relevant wäre?
    Geändert von Bieberpelz (08.07.2014 um 13:11 Uhr)

  21. #20
    Kaito Uchiha Kaito Uchiha ist offline

    AW: Beeindruckende Tiere

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sogar-schmetterlinge-sind-manchmal-giftig-9786b77d-329a-4735-b274-9d39e41a6896.jpg 
Hits:	8758 
Größe:	44,3 KB 
ID:	154623

    Wunderschöner Schmetterling, aber Giftig

+ Antworten
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Beeindruckende Bauwerke Weltweit: Hier können Gebäude der Antike, aktuelle technische Gebäude, oder ähnliches gepostet werden, die besonders herausstechen. Ich persönlich finde es...

  2. Züchtung ausgestorbener Tiere.: Wir nähern uns dem Zeitalter, an dem es möglich sein wird, ausgestorbene Arten wieder zum Leben zu erwecken. Durch Methoden wie Klonung, Rückzüchtung...

  3. Animales de la Muerte/Tiere des Todes: Das Spiel wird von High Voltage Software entwickelt. Dies ist nach The Condruit und Gyrostarr schon das 3. Spiel was der Entwickler innerhalb 1...

  4. Tiere: Suche Züchter von Frettchen: Kennt Jemand einen der Marderartige Züchtet ? Wir hatten mal einen soweit ich weis aber da war ich noch nichtmal geplant :D -> also schon mehr als...

  5. Die lustige Welt der Tiere: Hat jemand diesen Film schon mal gesehen???? Dieser ungewöhnliche Film, entstanden in 4jähriger Arbeit. Der Film zeigt neben herausragenden...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

gespensterfisch

gottesanbeterin frisst schlange

amazonasdelfin

riesen ohrenkneifer

pinselohrschweinchen

viperfisch

blobfisch im aquarium

beeindruckende bilder

tiefsee aal

fossa tier

bremsen insekt

kampffische arten

megalodon zahn

komodowaran gebiss

harpyieohrenkneifer bisswandelnder stockalbino tierebeeindruckende tiereTier sieht aus wie stockrotlippen-fledermausfischriesenhornisseschwarze tierchenwandelndes StockSchwarzer grosser Ohrenzwicker