Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51
  1. #1
    Dudka

    Behörden warnen vor Yetis!

    Hallo,
    habe im I-Net folgenden Artikel gefunden:
    Schneemensch-Alarm : Russische Behörden warnen offiziell vor hungrigen Yetis! - News - Bild.de
    Und auch weil es von Bild stammt, es stimmt!!!

    Also, ws haltet ihr von der Aktion der Sibiren???

    MfG David

  2. Anzeige

    Behörden warnen vor Yetis!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Nein bitte...die Bild hat auch schon mal behauptet, dass Japaner am wenigsten salzig schmecken und dass Peter Lustig keine Kinder mag.

  4. #3
    Dudka

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Ja,aber die Behöreden haben das wirklich gemacht...

    Bild schreibt ja soetwas auch nicht aus heiterem Himmel...

    MfG David

  5. #4
    Alpa Alpa ist offline
    Avatar von Alpa

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Auf jeden und in Russland laufen Bären auf der Straße und Essen Menschen und trinken dabei Wodka.
    Mach dir bitte ein gefahlen und lese nie die Bild denn was die schreiben hat nur eine kleinen funken Wahrheit.

  6. #5
    Cinnalemon

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Ein Yeti, in Russalnd ? Nicht zum 50.sten mal in Mexiko ? Mal was neues !

  7. #6
    Elli3001 Elli3001 ist offline
    Avatar von Elli3001

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Die Tatsache, dass es eine BILD-Meldung ist, sprich schon mal für sich. Diese Yeti-Geschichte ist genau so unglaubwürdig, wie die von Bigfoot oder Nessie. Es gibt keine Beweise, keine Fotos, keine Filme, kein erlegtes Exemplar – nichts! Und es ist ausgesprochen einfach, einen interessanten Fußabdruck im Schnee zu fabrizieren und dann zu fotografieren. Viel einfacher als einen Kornkreis zu machen. Da fehlte der BILD online offenbar mal wieder eine reißerische Schlagzeile.

  8. #7
    -NOIR- -NOIR- ist offline
    Avatar von -NOIR-

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Demnächst schreibt Bild bestimmt auch, dass der Notstand in Italien ausgerufen wurde, weil sich die Volturi auf die Bevölkerung stürzen. XD

    Bei solchen Meldungen muss ich immer lachen. Und wenn sie von BILD stammen, umso mehr.

  9. #8
    Xerdasus Xerdasus ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Das ist Humbug.

  10. #9
    Avenged Avenged ist offline
    Avatar von Avenged

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Lesen kann man es, aber man muss es nicht glauben.

    Bitte, Bild ist das letzte was man glauben sollte.
    Das ist alles absoluter Misst.

  11. #10
    Gungrave Gungrave ist offline
    Avatar von Gungrave

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Klar .. und Morgen werden wir von Aliens vergewaltigt

  12. #11
    FireBallsJutsu FireBallsJutsu ist offline
    Avatar von FireBallsJutsu

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Wenn man die Bild liest, spürt man wie sein IQ sinkt. Ehrlich

  13. #12
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Hier mal eine Quelle, die nicht grade die Bild ist.

    Russische Behörden rufen Yeti-Alarm aus

    Es gibt auch Menschen, die glauben, dass es ein Wesen gibt, welches nichts besseres zu tun hat als uns Menschen aus Notlagen zu retten, wie es z.B. die Kumpelrettung aus Chile zeigt:
    Gerettete Bergleute in Chile: "Gott war mit mir - und der Teufel" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    "Gott war mit mir - und der Teufel." Beide hätten um ihn gekämpft, aber Gott habe gewonnen. Er, so Sepúlveda, habe sich für "die richtige Hand", Gottes Hand, entschieden und zu keinem Zeitpunkt daran gezweifelt, dass Gott den Männern helfen würde.
    Anstatt einzusehen, dass es die Menschen, der deutsche Bohrkopf sowie der Schutzraum waren, was sie gerettet hat, um sich bei den Helfern bedanken zu können.
    Warum soll man dann nicht an Yetis glauben?

  14. #13
    Avenged Avenged ist offline
    Avatar von Avenged

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Hier mal eine Quelle, die nicht grade die Bild ist.

    Russische Behörden rufen Yeti-Alarm aus

    Es gibt auch Menschen, die glauben, dass es ein Wesen gibt, welches nichts besseres zu tun hat als uns Menschen aus Notlagen zu retten, wie es z.B. die Kumpelrettung aus Chile zeigt:
    Gerettete Bergleute in Chile: "Gott war mit mir - und der Teufel" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama



    Anstatt einzusehen, dass es die Menschen, der deutsche Bohrkopf sowie der Schutzraum waren, was sie gerettet hat, um sich bei den Helfern bedanken zu können.
    Warum soll man dann nicht an Yetis glauben?
    Mann kann ja auch sagen, der heilige Birnenbaum hat mich gerettet. Mann kann alles sagen, fakt ist, das die Bildzeitung nun nicht geradedie Superquelle ist...

  15. #14
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat Smsm143 Beitrag anzeigen
    Mann kann ja auch sagen, der heilige Birnenbaum hat mich gerettet. Mann kann alles sagen, fakt ist, das die Bildzeitung nun nicht geradedie Superquelle ist...
    Fakt ist auch, dass andere Quellen neben der Bild selbiges berichten.

  16. #15
    Xerdasus Xerdasus ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    Fakt ist auch, dass andere Quellen neben der Bild selbiges berichten.
    Also findest du die Aussage dass es Yetis gibt glaubenswert?

  17. #16
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat Xerdasus Beitrag anzeigen
    Also findest du die Aussage dass es Yetis gibt glaubenswert?
    So glaubenswert wie die Aussagen, dass Gott die Kumpel von Chile geholfen hat.

  18. #17
    Xerdasus Xerdasus ist offline

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Stimmt eigentlich

  19. #18
    Avenged Avenged ist offline
    Avatar von Avenged

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat OmegaPirat Beitrag anzeigen
    So glaubenswert wie die Aussagen, dass Gott die Kumpel von Chile geholfen hat.
    Ich glaube nicht das "Gott" den Bergleuten geholfen hat, sondern wir Menschen, niemand anders, keine übermächtige Kraft, keine Birne und keine 2 Fische.

  20. #19
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    Zitat Davidinho Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe im I-Net folgenden Artikel gefunden:
    Schneemensch-Alarm : Russische Behörden warnen offiziell vor hungrigen Yetis! - News - Bild.de
    Und auch weil es von Bild stammt, es stimmt!!!Also, ws haltet ihr von der Aktion der Sibiren???

    MfG David

    Ich sehe hier einmal mehr den infamen Versuch Russlands sich die Rechte am Yeti zu sichern. Wie ja jeder weiß, wohnt der Yeti im Himalaya und nicht im Kaukasus! Nach seiner kurzen Übersiedlung im Jahre der Frau 1955, hatte er sich bekanntlich bereits nach 5 Monaten wieder in seine Gefilde nahe Buthans zurückgezogen. Die Gründe hierfür waren ja für den aufmerksamen Beobachter recht schlüssig: das Sozialsystem am Hindukusch und die weniger behaarten Freuen Nepals waren schließlich ausschlaggebend, dass der Yeit sich wieder dauerhaft dort niederließ. Was die wenigsten wissen, ist ja das der Yeti ein Nazi ist und deswegen auch Probleme mit den bolschewistischen Freischärlern im Kauskasus hervorrief. Stalin hochpersönlich setzte ein Hitman Team auf unseren behaarten Troll an um ihn gleich neben Lenin auf dem roten platz auzubarren; sozusagen als Ying & Yang Väterchen Russland. So oder so, ich glaube wenn der Yeti morgen seine mit DHL eingeflogenen Bild beim gepflegten After-Coffee-Morgenschis* aufschlägt, wird er sich nur den Pelz schütteln und über das publizistische Armutszeugnis der Springerverlags müde lächeln. Es ist doch schön zu sehen, dass es immer noch jemand dümmeren gibt der den Mist sogar noch kopiert und rezitiert. Übrigens, der Kreislauf der Daemmlichkeit ist eigentlich keiner, denn er hat ein Ende: den Leser der Geld dafuer bezahlt.

  21. #20
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Behörden warnen vor Yetis!

    sagt mal, kann es sein, dass derzeit schulferien sind? müssten dann doch die herbstferien sein oder? ist euch wirklich sooo langweilig?

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Können die Behörden einen rechner duchsuchen?: Also wie der Treath schon sagt wollte ich mal fragen ob die Behörden/Polizei einfach so meinen oder einen anderen Rechner Durchforsten dürfen?

  2. Warnen des Gegenverkehrs bei einem Blitzer: Hi, sagt mal warnt ihr den Gegenverkehr wenn ihr an einem Blitzer vobeigekommen seit oder lässt ihr ihn ins offene Messer laufen ? :rolleyes: ...