Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. #1
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Hallo zusammen,

    welches ist eurer Meinung nach die hässlichste Stadt, die ihr innerhalb des Landes besucht habt?
    Bitte gebt an, weshalb euch die Stadt nicht gefällt (Architektur, Menschen, Lebensumstände, Unterhaltungsmöglichkeiten etc.).

    Also bei mir persönlich liegen Leverkusen und Duisburg ganz weit vorne. Graue Gemäuer, sehr viel Rost und absolut tote Hose. Dicht gefolgt von Kassel und Karlsruhe, die außer ihren Schlösschen kaum was zu bieten haben.

    Bin sehr gespannt auf eure Antworten.

    LG

    Yieva

  2. Anzeige

    Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Wir sind mal an Frankfurt vorbei gefahren und da waren die meisten häuser total Häßlich und unrenoviert...
    Zudem war das noch als in Polen die Überflutung war und dort sah es nicht anders aus (Evtuell; war das in der nähe dort) kp ^^

  4. #3
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Zitat PatrickGER Beitrag anzeigen
    Wir sind mal an Frankfurt vorbei gefahren und da waren die meisten häuser total Häßlich und unrenoviert...
    Zudem war das noch als in Polen die Überflutung war und dort sah es nicht anders aus (Evtuell; war das in der nähe dort) kp ^^
    Frankfurt am Main oder an der Oder?

  5. #4
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Also wenns in richtung Polen war dann glaube ich Oder ?
    Richtig oder xD ?

  6. #5
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Achso, ja das muss FFO sein. Hab ich auch schon gehört, dass die Stadt nicht gerade von der Schönheitsgöttin geküsst wurde. Zudem soll die Gesellschaft da ja sehr rechtslastig sein...

  7. #6
    Samyra

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Sicher hat jede Stadt schöne und hässliche Flecken. Die eine mehr, die andere weniger.

    Ich fand Berlin erschreckend hässlich. Dafür, dass es unsere Hauptstadt ist und seit der Wiedervereinigung 20 Jahre vergangen sind, wirkte das auf mich furchtbar zusammengewürfelt. Da steht ein heruntergekommener, halbabgerissener Ost-Plattenbau neben einem mit Glas verkleideten modernen Neubau und wieder daneben ist ein riesiges Bauloch. Und das mitten in der Innenstadt. Oder sie bauen gleich eine Sandwüste, wie am Hauptbahnhof. Seltsam.

  8. #7
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Eindeutig Wuppertal.Ne völlig verdreckte heruntergekommen Stadt.Desweiteren innerhalb der Sadt kaum grüne Flächen.

  9. #8
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Moinsen,

    die hässlichsten Städte die ich so kenne, sind Dormagen, Wanne-Eickel und Köln.

    Bei Dormagen und Wanne-Eickel sollte es klar sein: Diese Städte sind von Industrie, Dreck und Enge gekennzeichnet. Was man aus ihrer Geschichte auch ableiten kann. Zudem haben sie keinerlei Geschichte in baulicher Perspektive (leider!), da nach dem Weltkrieg durch die hohe Industrialisierung alles ja weggebombt wurde. Für den aktuellen Dreck können sie allerdings sehr viel.
    Köln hat dieselben Probleme, aber der schöne Dom (das wars meiner Meinung nach!) wird durch die widerlich egozentrisch dämliche Kölner Art der Leute dort mehr als kaputtgemacht, mehr noch: Der Aufenthalt dort ist unerträglich für länger als 1-2 Tage, finde ich. Diese Mentalität dort, man selber sei der Geilste als Kölner und das ohne jede Eigenreflexion und voller purer Dekadenz lässt es mich kalt den Rücken runterlaufen...

    Btw... Leverkusen ist auch hässlich. Hat aber ne ganz nette Rheinpromenade und die Innenstadt macht sich langsam auch. =) Also hässlich ist die Stadt, aber für mich nicht mehr eine der hässlichsten.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Eindeutig Wuppertal.Ne völlig verdreckte heruntergekommen Stadt.Desweiteren innerhalb der Sadt kaum grüne Flächen.
    Öhm, warst du schon mal in Wuppertal? ^^ Also ja, die Elberfelder Innenstadt hat wirklich ein Problem: Die Sauberkeit der 250m um den Bahnhof herum und den Bahnhof selber. Aber keine grünen Ecken? Wuppertal hat einen im Vergleich sehr hohen Park- und Waldanteil. Alleine im Umkreis von 2000m ums Zentrum herum fallen mir spontan(!) 4 Parks und Wälder ein...

    mfG
    Albiown

  10. #9
    New Meta Knight New Meta Knight ist offline
    Avatar von New Meta Knight

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Ich war schon absolut überall in Deutschland...außer im Süd-Osten.
    Und nirgendswo ist es so hässlich wie bei mir zuhause, in Peine.

    Überall Baustellen, alle Menschen sind Assis, Vollidition oder Nazis, es stinkt, man hat eine wunderbare Aussicht auf das Stahlwerk, und die meisten Häuser sind eher Baustellen.

  11. #10
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Wanne-Eickel hab ich ganz vergessen. Da kommen Erinnerungen hoch, habe sogar mal gelesen, dass die unglücklichsten Menschen in Wanne-Eickel leben sollen.

    Köln fand ich nun nicht so schlimm, hatte meine Abschlussfahrt dorthin. Da gibt es ganz nette Kneipen und Biergärten und sehr gute Shopping-Möglichkeiten...viel mehr aber auch nicht. Das kulturelle Angebot entsprach auch nicht so meinem Geschmack(Führung durch die ehemalige Kanalisation u.a.). Mit den Köllnern selbst hatte ich nicht so viel Kontakt, zumindest erinnere ich mich nicht, dass mir irgendwer übel aufgestoßen oder positiv aufgefallen ist.

    In Leverkusen war ich lange nicht mehr, vllt wird ja langsam ein "Schwan" draus.


    War jemand mal in Bitterfeld? Die Stadt soll ihrem Namen alle Ehre machen...^^

  12. #11
    zenzra zenzra ist offline
    Avatar von zenzra

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Ganz klar Oberhausen!

    Die Häuser sind nicht die hässlichsten, dafür aber die Menschen.

    Ich kenne keinen Ort mit unfreundlicheren Menschen (außer vll. der G-Bay), eine vollkommen degenerierte Generation der Jugend die da rumläuft, alle schön im Bus mit ihren Handys und lassen laut ihre Musik laufen, kleine 7 Jährige "Gangster" die vor dem Centr0 eine rauchen.

    Im Schülervz schreiben alle mit Sonderzeichen, einen q statt einen g, Buchstaben abwechselnd groß und klein, ich glaube das kennt ihr, bei Leuten aus Oberhausen ganz besonders auffällig oft.


    Also immer wenn ich im Urlaub bin denken mein Bruder ich: WoW ist das geil hier, wieso ist Oberhausen so Scheisse?




    Edit:// Bevor ich es vergesse, im Spiegel gab es mal einen Artikel wie gut es den östl. Städten geht und den westlichen. Im Osten wurden Beispiele wie Dresden usw. genannt die keine Verschuldung haben. Als Beispiel für den schlechten Westen wurde natürlich Oberhausen aufgezählt.


    Hier macht ein Dönerladen nach dem anderen auf und genauso schnell schließen sie wieder...

  13. #12
    Azzuros Azzuros ist offline
    Avatar von Azzuros

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Eindeutig Hanau. Halb so groß wie der Frankfurter Hauptfriedhof, aber doppelt so tot.!

    Ansonsten finde ich Halle/S. und Duisburg nicht wirklich attraktiv.

  14. #13
    naruto-kun naruto-kun ist offline
    Avatar von naruto-kun

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    Wanne-Eickel hab ich ganz vergessen. Da kommen Erinnerungen hoch, habe sogar mal gelesen, dass die unglücklichsten Menschen in Wanne-Eickel leben sollen.

    Köln fand ich nun nicht so schlimm, hatte meine Abschlussfahrt dorthin. Da gibt es ganz nette Kneipen und Biergärten und sehr gute Shopping-Möglichkeiten...viel mehr aber auch nicht. Das kulturelle Angebot entsprach auch nicht so meinem Geschmack(Führung durch die ehemalige Kanalisation u.a.). Mit den Köllnern selbst hatte ich nicht so viel Kontakt, zumindest erinnere ich mich nicht, dass mir irgendwer übel aufgestoßen oder positiv aufgefallen ist.

    In Leverkusen war ich lange nicht mehr, vllt wird ja langsam ein "Schwan" draus.


    War jemand mal in Bitterfeld? Die Stadt soll ihrem Namen alle Ehre machen...^^
    haha Wanne eickel da hab ich früher sehr lange gewohnt.
    Früher war die Stadt eig. relativ schön und kinderfreundlich.
    Doch jetzt sind da fast nur noch mehr oder weniger Gettos.
    Da ist wirklich überhaupt garnichts mehr los.
    Alles tote Hose, und ich will erst garnicht von der city da sprechen xD
    War auch sogar vorgestern kurz in Wanne xD
    Aber Wanne ist Geil wenn Kirmis anfängt.

  15. #14
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Oberhausen fand ich auch ziemlich schlimm, mein damaliger Klassenlehrer hatte einen ziemlichen Fetisch fürs Ruhrgebiet und hat uns auch die abstoßenden Ecken gezeigt. Bin allgemein nicht so der Fan von diesem Zeche-Bergbau-Industire-Kram. Essen hat mir aber recht gut gefallen.

    @naruto-kun:

    Wie steht man das durch? Wo wohnst du denn jetzt, wenn ich fragen darf?

  16. #15
    Biowaffe Biowaffe ist offline

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Zitat Albiown Beitrag anzeigen

    Bei Dormagen und Wanne-Eickel sollte es klar sein
    Jau! Das ist wohl wahr...

    Aber gleich danach kommt Hannover - die mit Abstand, mit gaaaanz weitem Abstand - unfreundlichsten Menschen, eine Stadt die mit jedem Gebäude danach schreit einen solchen Preis zu gewinnen. Ein wirre Verkehrsführung (kennt einer die vielen fast unbeschilderten Kreisel dort?) und Bewohner die, wenn man sie nach dem Weg fragt, absichtlich falsch informieren. So sie denn nicht völlig bekifft sind - komischerweise geht´s dann :-)

    Hannover ist mit seiner siffigen Innenstadt von seinem eigenen Anspruch Weltstadt zu sein (Expo2000) so weit entfernt wie der Ort des Urknalls vom Ende des Universums.

  17. #16
    Taschendrachen Taschendrachen ist offline
    Avatar von Taschendrachen

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Zitat Biowaffe Beitrag anzeigen
    Jau! Das ist wohl wahr...

    Aber gleich danach kommt Hannover - die mit Abstand, mit gaaaanz weitem Abstand - unfreundlichsten Menschen, eine Stadt die mit jedem Gebäude danach schreit einen solchen Preis zu gewinnen. Ein wirre Verkehrsführung (kennt einer die vielen fast unbeschilderten Kreisel dort?) und Bewohner die, wenn man sie nach dem Weg fragt, absichtlich falsch informieren. So sie denn nicht völlig bekifft sind - komischerweise geht´s dann :-)

    Hannover ist mit seiner siffigen Innenstadt von seinem eigenen Anspruch Weltstadt zu sein (Expo2000) so weit entfernt wie der Ort des Urknalls vom Ende des Universums.
    Hey hey hey, Hannover ist eine der schönsten Städte der BRD.
    Zugegeben: das Stadtzentrum ist hässlich wie die Nacht, zudem ist der Kröpcke seit ewigkeiten eine riesige Baustelle.
    Aber von (uns) Hannoveranern treibt sich auch kaum Jemand im Zentrum rum, die Viertel sind dafür größtenteils kunterbunt und schön. Wir haben den größten Stadtwald Europas und etliche schöne Grünanlagen.
    Die Kreisel sind auch kein Problem, man sollte halt nur wissen wo man hin möchte. So wie es klingt warst du nur in Ricklingen und Linden (Kreisel und bekiffte Menschen).
    Ich glaube, absichtlich hat dich niemand in die falsche Richtung geschickt, es sei denn, du hattest ein ähnliches auftreten wie bei dem Post, dann hätt' ichs auch gemacht
    Naja jede/r hat seine Ansicht/en.

    Ich finde die hässlichste Stadt der BRD ist mittlerweile Hamburg!!!!

  18. #17
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Zitat Taschendrachen Beitrag anzeigen
    Ich finde die hässlichste Stadt der BRD ist mittlerweile Hamburg!!!!
    Und warum?

  19. #18
    KleinerRoterKaktus KleinerRoterKaktus ist offline

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Platz 1 für mich Duisburg, soweit ich es kennengelernt habe. War einmal auf Klassenfahrt dort. Dort sind wir auf so einem Schiffchen vorbei an lauter Rostruinen und was da auch an sonstiger Architektur zu sehen war, zum Teil geisterhaft die Atmosphäre. Das ganze Ruhrgebiet, auch ich muss Essen ausklammern, ist nicht mein Fall, ich mag halt prächtige historische Gebäude, moderne Architektur ist gar nicht mein Fall.

    Platz 2 nehmen für mich wegen der unwohnlichen Atmosphäre Kiel und Bremen ein, ich fühle mich da wie in Geisterstädten. Und Kiel ist wirklich archtektonisch endlos langweilig, wenn die nicht zufällig Regierungssitz wären und den Hafen mit der Kieler-Woche hätten, wäre da nie was los.
    Hannover hat ne ganz nette Fußgängerzone, die Herrenhäusergärten und das Schloss der Uni sind sehr schön, aber alles andere...hoch gebaut und trotzdem wirkts nicht wohnlich, keine schöne Atmosphäre. Insofern auch keine schöne Stadt, erinnert mich atmosphörisch an Bremen, dafür ist aber mehr los.

  20. #19
    Linti Linti ist offline
    Avatar von Linti

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    was dormagen angeht muss ich widersprechen...

    ich wohne dort seit 35 jahren und es gibt dort auch schöne ecken... so verdreckst ist dormagen gar net...
    da kann man andere "industrie-städte" eher aufzählen...
    Leverkusen, Krefeld, Ruhrgebiet (wobei es dort auch immer schöner wird), Grevenbroich (braunkohlekraftwerke)....

  21. #20
    ummp ummp ist offline

    AW: Die hässlichte Stadt Deutschlands

    Ich fühle mich auch in Hannover nicht wohl...

    Es gibt dort keine U-Bahn eine kleine Fußgängerzone und die Stadt hat absolut nichts aber auch nichts a#was Frankfurt oder München nicht auch hätten. Sowas Langweiliges-.-.... Und die "U-Strab" ist ein richtiger Witz... Da ist selbst Mannheim attraktiver ich sag nurWASSERTURM Schloß etc..

    Frankfurt am Main dagegen ist Hammer da gibs alles was man so braucht große Fußgängerzone U-Bahnen,2 schöne Gärten und jede menge Museen >Museen Museen

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Welche ist die schönste Stadt Deutschlands?: Liebe User, macht alle mit und begründet eure Wahl :D Ich sach mal BERLIN :lol: Wieso :confused: öhhhh ich war da schon 4x und ich finde die...

  2. Bester Aquapark deutschlands ?: HI Leute, habe schon gegoogelt und bin auf mehrere aquaparks gestoßen, z.B Galaxy in Erding, Bayern Tropical Islands in Krausnick,...

  3. Die hässlichsten Frauen Deutschlands: Ich dachte mir ich mal diesen Thread auf, da ich mal wissen wollte wen ihr von den Deutschen Promifrauen am hässlichsten findet. Für mich ist es...

  4. Deutschlands neues Volk?: Wer wird denn Angst vor Deutschlands Zukunft haben?? Der Bürgermeister von Neu-Köln bringt es auf den Punkt. Es ist "die biologische Realität",...

  5. !!! Deutschlands coolstes Zockerzimmer !!!: Nintendo spezifischer Thread :yeah:!!! Deutschlands Coolstes Nintendo Zockerzimmer !!!:yeah: :)So Leutz:) :)Ich habe mir mal gedacht das ich...