Seite 1 von 13 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 260
  1. #1
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Hallo Forumlacommunity und Gäste,

    hier geht es um alles was mit dem E-Dampfen zu tun hat.
    Rauchstopp - Beratung - neue Geräte - neue, leckere Liquids, neue Bestimmungen (z.B. TPD2 seit dem 20.05.2017) etc.
    Gern kann man auch bei einem Kaffee und nem Stück Kuchen (oder auch einem leckeren Kuchenliquid^^) ein bisschen "klönen" und seine eigenen Erfahrungen mit dem Dampfen niederschreiben.

    Wie seid ihr zum Dampfen gekommen?
    Welche Geräte habt ihr - welche könnt ihr empfehlen?
    Welche Liquids dampft ihr und welche sollte man mal probieren?
    Wo gibts coole und gut bestückte Offliner?
    Auf welcher Onlineseite kauft ihr?

    Ich persönlich dampfe seit 1,5 Jahren und war vorher jahrelanger Zigarettenraucher. Meine Geräte sind zzt. der Cuboid Mini (80W) und ein Melo2 (Subohm) + Nautilus + Nautilus Mini. Mein Lieblingsliquid ist Riptide und im Subohmbereich habe ich die Liquids von Just Jam und Dinner Lady für mich entdeckt. Superlecker!

    So. Jetzt freue ich mich auf eure interessanten Beiträge.

  2. Anzeige

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Ich dampfe seit 2,5 Jahren und wahr vorher 15 Jahre Raucher.
    Angefangen habe ich mit den Kanger Evod mittlerweile habe ich eine Smok Alien 220W Box und den OBS Engine Tank (Selbstwickler)
    Erste Erfahrungen mit dem Selbswickeln habe ich mit dem Kanger Subtank gemacht. Danach hatte ich den Smok Minos und jetzt eben den OBS der für mich der beste Tank ist den ich je hatte, denn er ist zu 100% Sifffrei und somit das perfekte Teil für unterwegs.

    Zum dampfen bin ich gekommen, weil ich kein Bock mehr auf Rauchen hatte und stieg vom einen auf den anderen Tag um.
    Liquids, bzw Aromen beziehe ich zu 99% von Mye-Liquid.de. Standart ist, Cola, Pfirsich, Pfirsich Maracuja.
    Alltimer sind Heisenberg und Pinkman, für mich die besten Liquids überhaupt.

    Online bestelle ich so gut wie nicht mehr, weil man sich immer beim Postboten Ausweisen muss. Wenn dann aber bei Besserdampfen.de oder Dampflanet.
    Hauptsächlich gehe ich bei uns in den Dampferstore hier im schönen Würzburg. Maindampf heisst der Laden und hat einen sehr guten und Erfahrenen Besitzer.

  4. #3
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    @Audionymus

    Da bist Du mit den 2,5 Jahren ja schon ein "alter Hase"
    Wie ich ja schon im "E-Shisha"-Thread schrieb: Diese Selbstwickler sind leider nichts für mich. Von der Grundidee ganz gut, ansonsten mach ich es mir dann mit den (sicherlich teureren) Fertigkernen einfacher.

    Heisenberg- und Pinkmanliquids sind bei uns in NRW auch in aller Munde. Muss ich mal probieren. Suche eh ein gutes Alldayliquid, welches das Riptide ablöst. Das Heisenberg & Pinkman war auch mit Menthol- bzw. dank TPD2 mit Mentholersatzstoff?

    Ich kaufe eigentlich nur beim Offliner, weil ich mir denke dass man diese unbedingt unterstützen muss. Die hatten es die letzten Monate wirklich schwer und ich hoffe dass es das mit der TPD2 dann auch gewesen ist.

    Überhaupt könnt ich was die TPD2 angeht nur facepalmen. Diese 10ml Fläschchen *g* und vor allem noch Base in 10ml Fläschchen. So was beklopptes.
    Auf der einen Seite wollen sie Plastiktüten aus den Supermärkten verbannen wg. Umweltschutz und auf der anderen Seite beschließt man es statt einer großen 70ml Flasche nun 7 (!) kleine Plastikfläschchen zu verkaufen, wie bei den Just Jam`s der Fall. Die Umwelt wird sich bedanken Ich füll die so oder so in eine große ab - die kleinen Fläschchen werde ich dann mal in ner Tüte sammeln, ein Bild davon machen und dem Bundesumweltministerium schicken... mit "Daumen hoch @TPD2"

  5. #4
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Ich hatte am Anfang auch nur fertig Coils, aber in jeder Verpackung war immer einer dabei der Probleme machte und das nervte mich.
    Zudem kann ich so auch wickeln wie ich es haben will, entweder wenig Widerstand oder eben viel.
    Am Anfang hab ich das selbe gesagt, aber im Endeffekt gibt es nix besseres als das selber Wickeln. So weiss ich eben auch zu 100% das ich saubere Watte drinnen habe die nicht gebleicht wurde, denn das ist eben auch wieder Gift was man inhaliert.

    Heisenberg ist mit Menthol, Pinkman nicht.

    Ist auf jeden Fall Schwachsinn, und in meinen Augen will der Staat nur das nicht so viele von der Zigarette wegkommen, dass sie Steuern einnehmen können, was bei der E-Zigarette ja nicht so viel ist wie bei Tabak.

  6. #5
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Ich hatte am Anfang auch nur fertig Coils, aber in jeder Verpackung war immer einer dabei der Probleme machte und das nervte mich.
    Zudem kann ich so auch wickeln wie ich es haben will, entweder wenig Widerstand oder eben viel.
    Am Anfang hab ich das selbe gesagt, aber im Endeffekt gibt es nix besseres als das selber Wickeln. So weiss ich eben auch zu 100% das ich saubere Watte drinnen habe die nicht gebleicht wurde, denn das ist eben auch wieder Gift was man inhaliert.

    Heisenberg ist mit Menthol, Pinkman nicht.

    Ist auf jeden Fall Schwachsinn, und in meinen Augen will der Staat nur das nicht so viele von der Zigarette wegkommen, dass sie Steuern einnehmen können, was bei der E-Zigarette ja nicht so viel ist wie bei Tabak.
    Nuja - vielleicht später mal mit dem Selbstwickeln. Im Moment bin ich ganz glücklich mit den Fertigcoils und bisher hatte ich da auch nur einmal Pech dass der Kern schon nach einem Tag "durch" war. Ärgerlich, aber passiert. Der Staat hat da sicher Blut geleckt. Es gibt inzwischen 4 Millionen (!) Dampfer in Deutschland und das ist dem Staat natürlich ein Dorn im Auge. Er möchte auch daran verdienen. Die "E-Zigaretten sind schädlich!"-Masche hat jetzt nicht gezogen - die TPD2 werden wir auch noch schlucken und dann mal sehen was Vater Staat dann als nächstes einfällt. Schätze mal Steuern oder so... und spätestens dann steige ich wieder aus. Für n Liquid (10ml) 8 Euro zu bezahlen, nur weil man sich die Tasche für sinnlose Vorhaben voll machen möchte, hab ich dann auch keine Lust.

  7. #6
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Mal abwarten, evtl gibt es dann alternative Bezugsquellen oder so. Hab mir jetzt erstmal 3 Liter Base gebunkert das reicht ca 2 Jahre und dann mal schauen was so los ist.

  8. #7
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Nuja - vielleicht später mal mit dem Selbstwickeln. Im Moment bin ich ganz glücklich mit den Fertigcoils und bisher hatte ich da auch nur einmal Pech dass der Kern schon nach einem Tag "durch" war. Ärgerlich, aber passiert. Der Staat hat da sicher Blut geleckt. Es gibt inzwischen 4 Millionen (!) Dampfer in Deutschland und das ist dem Staat natürlich ein Dorn im Auge. Er möchte auch daran verdienen. Die "E-Zigaretten sind schädlich!"-Masche hat jetzt nicht gezogen - die TPD2 werden wir auch noch schlucken und dann mal sehen was Vater Staat dann als nächstes einfällt. Schätze mal Steuern oder so... und spätestens dann steige ich wieder aus. Für n Liquid (10ml) 8 Euro zu bezahlen, nur weil man sich die Tasche für sinnlose Vorhaben voll machen möchte, hab ich dann auch keine Lust.
    Um die Diskussion mal in eine andere Richtung zu lenken: Der Staat macht keine Steuern auf so einen Kram, weil er es wo anders hinblasen will, sondern um einigermaßen die Kosten, die Raucher der Gesellschaft auferlegen wieder zu decken.

    Durch Rauchen entstehen, wie wir wissen zahlreiche Krankheiten wie Krebs, aber auch Ateriosklerose, die zu Schlaganfall und Herzinfarkt etc führen kann. Durch diese Krankheiten gibt es 1.immense Krankenhauskosten 2. Produktionsausfälle, da die Mitarbeiter nicht arbeiten im Krankheitsfall und natürlich die Raucherpausen. 3. Geldverlust da Raucher z.T mit Mitte 30 an Karzinomen sterben und daher nicht mehr bis 70 arbeiten.
    Es sind die indirekten Kosten, die weh tun.
    Der Staat verliert Milliarden Euro pro Jahr aufgrund der Kosten des Rauchens. Das sie es daher besteuern ist nur gerecht und meiner Meinung nach sollten die Steuern doppelt so hoch sein, damit der Staatshaushalt ausgeglichen wird. Ansonsten zahlen nämlich normale, nichtrauchende, arbeitende Bürger für die Krankenhauskosten, die entstehen, weil Raucher nicht von ihrer Sucht loskommen.

    Edit: Falls ihr eine Quelle wollt: https://www.dkfz.de/de/tabakkontroll...s_Rauchens.pdf
    Kosten: 35 Milliarden (!!!) Euro!

  9. #8
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Wäre schön wenn wir beim Thema bleiben könnten!
    Sowas hat hier nichts zu suche.

  10. #9
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Wäre schön wenn wir beim Thema bleiben könnten!
    Sowas hat hier nichts zu suche.
    Ich habe eine inkorrekte Aussage berichigt, mehr nicht. Das ist absolut legitim.

  11. #10
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Warum hat sowas hier nichts zu suchen? Alles rund um die Rauchentwöhnung und staatl. Zusammenhang ist doch wichtig und interessant.
    Also - nur her mit den Infos.

    Das was TrueValue schreibt bzw. ungefiltert wiedergibt, ist aber dennoch naiver Unsinn. Jeder Raucher raucht denke ich freiwillig und ist sich der Konsequenzen bewusst... zumindest meistens. Die Tabak- und Gesundheitsindustrie lebt von den Rauchern. Der Staat bekommt sicherlich genug Gelder von den Rauchern rein. Im Gegenteil - es würde ihm immens (!) schaden, würden beispielsweise mit einem Schlag 50% aufhören zu rauchen! Das Dampfen wird so verteufelt, weil immer mehr Raucher den Absprung dadurch schaffen und es ihnen gesundheitlich um einiges besser geht.

    Wann wird Fastfood z.B. verboten? Wann gibts die Fettsteuer? Wann wird hochgefährlicher Alkohol endlich aus den normalen Discountern entfernt? Wann wird er teurer und wann gibt es Bier endlich nur noch in 50ml Fläschchen, um den entmündigten Bürger vor sich selbst zu "schützen"? Wann werden verlockende Aromen aus Fastfood, alkoholischen Szenegetränken, zuckerhaltigen Limonaden und Süßspeisen entfernt und schützt Krombacher wirklich den Regenwald? Ist es "ein Stück Freiheit" wenn ich eine Zigarette rauchen darf? Sind 4000 Giftstoffe, von denen ein paar hundert nachweislich krebserregend sind, cool? Wenn schon denn schon. Alles andere ist messen nach zweierlei Maß.

  12. #11
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Warum hat sowas hier nichts zu suchen? Alles rund um die Rauchentwöhnung und staatl. Zusammenhang ist doch wichtig und interessant.
    Also - nur her mit den Infos.

    Das was TrueValue schreibt bzw. ungefiltert wiedergibt, ist aber dennoch naiver Unsinn. Jeder Raucher raucht denke ich freiwillig und ist sich der Konsequenzen bewusst... zumindest meistens. Die Tabak- und Gesundheitsindustrie lebt von den Rauchern. Der Staat bekommt sicherlich genug Gelder von den Rauchern rein. Im Gegenteil - es würde ihm immens (!) schaden, würden beispielsweise mit einem Schlag 50% aufhören zu rauchen! Das Dampfen wird so verteufelt, weil immer mehr Raucher den Absprung dadurch schaffen und es ihnen gesundheitlich um einiges besser geht.

    Wann wird Fastfood z.B. verboten? Wann gibts die Fettsteuer? Wann wird hochgefährlicher Alkohol endlich aus den normalen Discountern entfernt? Wann wird er teurer und wann gibt es Bier endlich nur noch in 50ml Fläschchen, um den entmündigten Bürger vor sich selbst zu "schützen"? Wann werden verlockende Aromen aus Fastfood, alkoholischen Szenegetränken, zuckerhaltigen Limonaden und Süßspeisen entfernt und schützt Krombacher wirklich den Regenwald? Ist es "ein Stück Freiheit" wenn ich eine Zigarette rauchen darf? Sind 4000 Giftstoffe, von denen ein paar hundert nachweislich krebserregend sind, cool? Wenn schon denn schon. Alles andere ist messen nach zweierlei Maß.
    Die Tabakindusrie lebt davon, das stimmt. Durch das rauchen kommen jährlich knapp 20 Milliarden in den Staatshaushalt rein. Das misst sich aber nicht mit den 35 Milliarden Ausgaben, die durch das rauchen erfolgen.
    Ich habe konkrete Zahlen genannt, bei dir sind es Vermutungen. Falls du wirklich denkst, dass rauchen dem Staat hilft, würde ich gerne Zahlen sehen, die das beweisen.
    Und klar sieht der Staat es nicht gerne, wenn man dann dampft, da es genauso schädlich ist aber weniger Einnahmen bringt, um den Haushalt zu decken.

  13. #12
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Die Tabakindusrie lebt davon, das stimmt. Durch das rauchen kommen jährlich knapp 20 Milliarden in den Staatshaushalt rein. Das misst sich aber nicht mit den 35 Milliarden Ausgaben, die durch das rauchen erfolgen.
    Ich habe konkrete Zahlen genannt, bei dir sind es Vermutungen. Falls du wirklich denkst, dass rauchen dem Staat hilft, würde ich gerne Zahlen sehen, die das beweisen.
    Und klar sieht der Staat es nicht gerne, wenn man dann dampft, da es genauso schädlich ist aber weniger Einnahmen bringt, um den Haushalt zu decken.
    Bei mir sind das keine Vermutungen.
    Dampfen ist außerdem um ein vielfaches weniger schädlich als das Rauchen - Langzeitstudien gibt es hier natürlich noch nicht, da es das Rauchen nun mal viel länger gibt als das E-Dampfen. Ob der Inhaltsstoffe u. vielerlei belegbarer Studien + Ex-Raucher denen es nun viel besser geht indiskutabel.

    Nun dürfen wir aber wirklich zum eigentlichen Thema zurückkehren.

  14. #13
    Pánthéos Pánthéos ist offline
    Avatar von Pánthéos

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    @Fred Stiller
    Ich verstehe nicht so recht was deine Argumentation ist.

    Wenn es, wie du sagst, bisher keine Langzeitstudien gibt, wie kannst du dann behaupten das dies keine Vermutungen deinerseits bzgl. der gesundheitlichen Risiken sind? Das widerspricht sich doch.

    Zu de, sprach TrueValue vor allem vom wirtschaftlichen Faktor und davon das die Kosten die jährlich aufgrund der Tabakindustrie zum Tragen kommen (sei es in Form von Krankheiten, Verschmutzungen etc.) die Steuereinnahmen bei weitem übersteigen. Ich höre selber oft dieses Märchen davon dass der Staat sich an den Rauchern eine goldene Nase verdienen würde, doch das lässt sich doch relativ klare Zahlen widerlegen. Zu dem ist das Rauchen ja nicht nur für einen selber schädlich, sondern schadet auch den nahen Menschen maßgeblich (siehe z.B. Kinder). Auch das wirft wieder massive Kosten auf sich und führt langfristig dann sogar zu niedrigeren Steuereinnahmen (Steuereinnahmen durch gesunden Mensch > Steuereinnahmen durch kranken Mensch).

    Inwiefern hier das dampfen besser ist müssen langfristige Studien zeigen, für mich persönlich ist es allerdings nur eine Verlagerung der Sucht, eine Sucht die ich schon im Grundsatz nie verstanden habe und somit ergibt auch das Dampfen für mich keinerlei Sinn.

  15. #14
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Dampf ist für den Mund, was der Fedora für die Kopfhaut ist.

  16. #15
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Jeder Raucher raucht denke ich freiwillig und ist sich der Konsequenzen bewusst... zumindest meistens.
    Jeder Alkoholiker trinkt auch freiwillig und ist sich den Konsequenzen bewusst. Jeder Drogenkonsument, konsumiert freiwillig.
    Diese Leute behaupten meistens sie sind nicht süchtig, aber der Mensch wird an sich selbst in den wenigsten Fällen sein Suchtverhalten diagnostizieren.
    Es ist definitiv eine Sucht. Eine recht starke Sucht.

    Zitat Fred Stiller Beitrag anzeigen
    Dampfen ist außerdem um ein vielfaches weniger schädlich als das Rauchen - Langzeitstudien gibt es hier natürlich noch nicht, da es das Rauchen nun mal viel länger gibt als das E-Dampfen.

    Ob der Inhaltsstoffe u. vielerlei belegbarer Studien + Ex-Raucher denen es nun viel besser geht indiskutabel.
    https://www.zentrum-der-gesundheit.d...chaedlich.html

    Man sollte das ganze allerdings auch nicht verharmlosen:

    In den ersten Jahren wurden E-Zigaretten auch in Deutschland sehr offen als "gesunde Alternative" zu den traditionellen Tabakwaren wie Zigaretten und Zigarren beworben. Schliesslich würde der Nutzer nur Dampf einatmen und keinesfalls die schädlichen Abbauprodukte aus einem Verbrennungsprozess wie bei den Glimmstängeln, so die Argumentation der Befürworter.

    Doch nur, weil die Schadstoffe nun verdampfen und nicht mehr verbrennen, sind sie nicht gleich als nicht schädlich oder gar "gesund" anzusehen. Der Dampf von E-Zigaretten enthält mitnichten bloss Wasserdampf, sondern neben dem als krebserregend geltenden Nikotin zudem weitere schädliche Stoffe wie Propylenglycol, Diacetyl und zahlreiche andere, deren genaue Effekte noch gar nicht bekannt sind.
    Es mag sein, dass E-Zigaretten im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten für ehemalige, langjährige Raucher weniger schädlich und somit die bessere Wahl sind – doch stellen sie zugleich eine grosse Gefahr für junge Menschen und Nichtraucher dar, die überhaupt erst durch die Verharmlosung der E-Zigaretten mit Rauchen bzw. Dampfen anfangen und im Falle der Nichtraucher plötzlich ungewollt zu Passivdampfern werden.

    Man könnte es mit der Ersatzdroge Methadon für Heroinabhängige vergleichen. Zweifellos ist Methadon besser als Heroin, aber deshalb noch lange nicht gesund oder für den Rest der Bevölkerung sinnvoll. Ebenso lassen sich E-Zigaretten als Ersatzdroge für Ex-Raucher definieren und erfüllen in dieser Hinsicht ihren Zweck, gesund oder empfehlenswert sind sie jedoch nicht – da hilft auch alles Geschrei der um ihren Profit besorgten Lobbyisten nichts.

    Zum Thema selbst:

    Die E-Zigarette wird sich in unserer Gesellschaft stark eingliedern.
    Auch scheint es immer mehr eine Mode-Erscheinung zu werden. Ich persönlich finde das eher vom Nachteil. Studien belegen das der Konsum von Zigaretten durch Minderjährige in den letzten Jahren nachgelassen haben. Durch die neue Mode-Erscheinung könnte diese wieder ansteigen.

  17. #16
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    An e-Zigaretten kommt man aber nicht so einfach wie an kippen.
    Außer es gibt sie irgendwann mal am Automaten.

  18. #17
    Zylinder Zylinder ist offline
    Avatar von Zylinder

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Bevor ich mich jetzt für meinen Tabakgenuss rechtfertigen muss, ändere ich mal das Thema:

    Ich war lange Zeit ein Genuss Raucher, oft in Kombination mit Alkohol. Nachdem ich letztens eine schwere Magen-Darm Infektion überstanden habe, hat sich einiges für mich geändert. Unter anderem, dass ich seit neuestem von Zigaretten Bauchschmerzen bekomme. Ich habe seitdem keine Zigarette mehr geraucht, was kein Problem für mich war, aber der Genuss fehlt mir und es macht mir zu viel Spaß. Jedoch machen mir Bauchschmerzen keinen Spaß.
    Ich bin schon von Marlboro Gold auf Marlboro Advanced umgestiegen, was es bisschen besser gemacht hat, weshalb ich mir sicher bin, dass ich auf den richtigen Weg bin. Da ich auch schon damals die Idee hatte, bin ich mir jetzt 100%-ig sicher, dass ich gerne eine E-Zigarette hätte.

    Hier die Frage an die Experten-Runde:
    Worauf muss ich achten? Welche könnt ihr empfehlen? (Budget bis 100€) Wie macht ihr eure Liquids?

    Schon mal danke im Voraus!

  19. #18
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Hast du einen Shop in der Nähe? Das ist immer das beste von der Beratung her.

  20. #19
    Zylinder Zylinder ist offline
    Avatar von Zylinder

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Zitat Audionymous Beitrag anzeigen
    Hast du einen Shop in der Nähe? Das ist immer das beste von der Beratung her.
    Ja, in Berlin gibt's viele, jedoch sind mir einige suspekt. :|

  21. #20
    Audionymous Audionymous ist offline
    Avatar von Audionymous

    Die offizielle Forumla-Dampferlounge

    Dann geh in die, die ok sind
    Glaub mir, so eine Beratung ist besser als hier. Zudem kannst du das Gerät direkt mitnehmen.

+ Antworten
Seite 1 von 13 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Die Offizielle SBR-Brawl-Tier-List v3.0 (5. Juni 2009): KEINE FLAMES UND KEIN SPAM! UND TIERS R NOT 4 QUEERS! DAS SIND STATISTISCH AUSGEWERTETE LISTEN!!! Dei Reihenfolge zwischen den Characteren im...

  2. Der offizielle Forumla Pokédoll Guide! Last Update: 26.2.09: Hallo liebe Pokémon Fans, zunächst: Ich habe Dreami bereits gefragt, ob es sinnvoll wäre, dieses Thema hier zu eröffnen. Er bejahte dies und...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

smok minos wickeln