Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    In den Keller ziehen!

    Alternativ die Tiefgarage.
    Ich habe vorhin extra viel getrödelt, als ich aus dem Haus bin, weil es da so angenehm war.

  2. Anzeige

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Mein Tipp: Ghetto-Klimaanlage für den "Notfall".

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Ne Kühlbox, ne Wagenladung Kühlakkus, Amazon-Karton vom Prime Day und ein alter PC-Lüfter.... und das ganze unter den Schreibtisch stellen für die kurzzeitige Erlösung!

  4. #43
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Hab mir auch schon überlegt, das nächste Mal, wenn's wieder so heiß wird, einfach in ein Supermarkt-Café zu ziehen und jede halbe Stunde oder so 'nen weiteren Kaffee zu bestellen

  5. #44
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Ich habe für meine Wohn/Schlafzimmer diese Thermo-Sonnenschutztücher gekauft: https://www.lidl.de/de/meradiso-ther...rigPageSize=36

    Die kann man passend auf die Fenster zuschneiden und werden von Innen mit Klebe-Klettpunkten auf die Fensterscheibe geklebt. Da passiert auch bei Holzrahmen nichts. Letztes Jahr hatte ich in meiner Dachgeschosswohnung kontinuierlich 34 Grad trotz Vorhänge. Aktuell bleibt die Themperatur bei 27/28 Grad. Immer noch eklig, aber besser als 34 Grad.

    Außerdem verwende ich neben einem leistungsstarken Ventilator https://www.amazon.de/AEG-Metall-Win...y&sr=8-1-fkmr0

    noch einen AirCooler in der Wohnung. https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

    Das ist keine Klimaanlage, befeuchtet aber die Luft mit Wasser. Fühlt man diesen mit vorgekühltem Wasser aus dem Kühlschrank und tut zusätzlich noch Kühlakkus oder Eiswürfel rein, kommt ganz angenehme Luft raus. Der Lärm in meiner Wohnung ist natürlich durch die Geräte nicht ganz ohne, aber mit Ohropax (die ich meistens sowieso hier trage) ist es aushaltbar. Ansonsten lüfte ich sobald die Sonne runtergeht. Meine Fenster gehen alle nach Westen, also öffnen geht erst so ab 20 Uhr oder wenn das Thermometer draußen auf 27 Grad runter ist.

  6. #45
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Zitat Jay Beitrag anzeigen
    Hab mir auch schon überlegt, das nächste Mal, wenn's wieder so heiß wird, einfach in ein Supermarkt-Café zu ziehen und jede halbe Stunde oder so 'nen weiteren Kaffee zu bestellen
    ist das die bellysche methode?

  7. #46
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    Zitat Ezio Beitrag anzeigen
    noch einen AirCooler in der Wohnung. https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

    Das ist keine Klimaanlage, befeuchtet aber die Luft mit Wasser. Fühlt man diesen mit vorgekühltem Wasser aus dem Kühlschrank und tut zusätzlich noch Kühlakkus oder Eiswürfel rein, kommt ganz angenehme Luft raus.
    Bei diesen Geräten muss man aufpassen, dass sich kein Schimmel an den Wänden bildet; also immer gut lüften.

    Ich trinke sehr viel warmen Tee; das befüllt meinen inneren Wassertank und die lauwarme Temperatur sorgt dafür, dass der Körper nicht auch noch arbeiten muss, um die Flüssigkeit auf Körpertemperatur zu bringen. Wahrscheinlich sterbe ich irgendwann an den Pestizidrückständen im Tee.

  8. #47
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline
    Avatar von Fred Stiller

    Hitzewelle: 5 Tipps zum Abkühlen!

    1. Feuchtes Handtuch über den Ventilator hängen = Verdunstungskälte

    2. Alle 30 Minuten lauwarm duschen.

    3. Fenster tagsüber geschlossen halten. Erst ab 23 Uhr öffnen. Wenn man Rolladen hat - alles runter!

    3. Kein Mietvertrag in einer Dachgeschosswohnung unterschreiben, so schön sie auch ist. Glaubt mir, im Sommer werdet ihr es bereuen. Seid ihr erst einmal in einer DGW dann = herzliches Beileid... da kann man nichts mehr machen.

    4. An einen Badesee fahren

    5. Klima Splitgerät. Die mobile Variante ist Müll. Hatte so eine. Brachte sicherlich ein bisschen was, aber mehr als 2 Grad hab ich meine alte 45 Quadratmeter nie runterkühlen können. Wahrscheinlich kostete dieser Tag umgerechnet 25€ Strom.

    Zum Glück wohnen wir jetzt im EG - es werden maximal (!) 27 Grad - aber dafür muss es auch schon mehrere Wochen 35 Grad+ sein. Bei 2-5 Tagen 35+ sind es zwar auch 25-26 Grad, aber gegen die 34 (!) Grad in der DGW die sich wie die Hölle anfühlten ist das jetzt ein Segen!

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. Tipps zu GT5 Rally: Hallo erstmal, kann mir einer ein Tip geben wie ich die doofen Rally renne schaffe. Beim Lenken gibt die Karre so gut wie kein Gas. Hilfe. Schn...

  2. Suche Tipps!: Hi Leute:) ich wollte mir am wochenende ein neuen Fernseher anschafen gehen hab ein gekauft philips 32Z LCD usw...! Aber jetzt kommts ich hab ihn...

  3. PS3 Eye-pet Tipps: Hallo wer eine Tipp hat zum Eye-pet der kann es hier hin schreiben!!!!!!! :):):):):):):):):):):):)

  4. TOP 4 (D/P) Tipps & tricks: wer tipps zum besiegen der top 4 hat hier rein ! mein tipp : gebt eurem stärksten pokemon wenn es unter level 80 ist dieses item !...