Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    Ich will mein Geld zurück!

    Hallo Community

    habe folgendes Problem:
    Habe mich mit meinen Jungs für ein Fußball-Turnier angemeldet, Anmeldegebühr von 30 Euro habe ich direkt überwiesen.
    Ein paar Tage vor dem Turnier, wurde ich per Email informiert, dass das Turnier aufgrund von Teilnehmermangel abgesagt wird. Gleichzeitig wurde ich um meine Bankverbindung gebeten, sodass mir die Teilnahmegebühr wieder erstattet wird. Das war am 12. Juli. Am gleichen Tag habe ich geantwortet und meine Bankverbindung geschickt.
    Nun ja, am 23.7 war das Geld immer noch nicht da und ich habe meinen Ärger darüber in einer Email bekundet und mein Geld eingefordert. Als letzten Mittwoch (27.7) immer noch nichts da war, habe ich bei dem Veranstalter angerufen. Angeblich war er die letzten Wochen nicht da und er wollte noch am gleichen Tag die Überweisung in Auftrag geben.
    Heute, genau eine Woche später, ist das Geld immer noch nicht da.
    Ich habe nun vor, dem Veranstalter einen Besuch abzustatten und mein Geld einzufordern. Gleichzeitig würde ich gerne mit der Polizei drohen.
    Jetzt meine Frage an euch: Habe ich da eine Chance? Also ich habe noch alle Emails, die zwischen dem Veranstalter und mir versendet wurden. Des Weiteren könnte ich einen Screenshot von meiner Überweisung vorlegen.

    Der ein oder andere würde jetzt vielleicht sagen: "Ach, scheiss doch auf die 30 Euro". Aber das werde ich nicht, für mich als Student sind 30€ nicht wenig Geld und ich sehe nicht ein, so eine Unverschämtheit durchgehen zu lassen.

  2. Anzeige

    Ich will mein Geld zurück!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Rob & Rob Rob & Rob ist offline
    Avatar von Rob & Rob

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat Mr. Burns Beitrag anzeigen
    Hallo Community

    habe folgendes Problem:
    Habe mich mit meinen Jungs für ein Fußball-Turnier angemeldet, Anmeldegebühr von 30 Euro habe ich direkt überwiesen.
    Ein paar Tage vor dem Turnier, wurde ich per Email informiert, dass das Turnier aufgrund von
    Teilnehmermangel abgesagt wird. Gleichzeitig wurde ich um meine Bankverbindung gebeten, sodass mir die Teilnahmegebühr wieder erstattet wird. Das war am 12. Juli. Am gleichen Tag habe ich geantwortet und meine Bankverbindung geschickt.
    Nun ja, am 23.7 war das Geld immer noch nicht da und ich habe meinen Ärger darüber in einer Email bekundet und mein Geld eingefordert. Als letzten Mittwoch (27.7) immer noch nichts da war, habe ich bei dem Veranstalter angerufen. Angeblich war er die letzten Wochen nicht da und er wollte noch am gleichenTag die Überweisung in Auftrag geben.
    Heute, genau eine Woche später, ist das Geld immer noch nicht da.
    Ich habe nun vor, dem Veranstalter einen Besuch abzustatten und mein Geld einzufordern. Gleichzeitig würde ich gerne mit der Polizei drohen.
    Jetzt meine Frage an euch: Habe ich da eine Chance? Also ich habe noch alle Emails, die zwischen dem Veranstalter und mir versendet wurden. Des Weiteren könnte ich einen Screenshot von meiner Überweisung vorlegen.

    Der ein oder andere würde jetzt vielleicht sagen: "Ach, scheiss doch auf die 30 Euro". Aber das werde ich nicht, für mich als Student sind 30€ nicht wenig Geld und ich sehe nicht ein, so eine Unverschämtheit durchgehen zu lassen.
    Regel das lieber auf die freundliche Art, fahr hin und sei nett, immer schön lächeln und dann sag dem du bekommst noch das Geld von ihm.
    Wenn du gleich mit der Polizei drohst, was ich nie machen würde, nimmt das ganze für beide Seiten kein gutes Ende.
    Einfach hinfahren und nett sein, wenn Ers dir dann nicht gibt, dann kannst du die Polizei einschalten.

    MfG Rob

  4. #3
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat Rob & Rob Beitrag anzeigen
    Regel das lieber auf die freundliche Art, fahr hin und sei nett, immer schön lächeln und dann sag dem du bekommst noch das Geld von ihm.
    Wenn du gleich mit der Polizei drohst, was ich nie machen würde, nimmt das ganze für beide Seiten kein gutes Ende.
    Einfach hinfahren und nett sein, wenn Ers dir dann nicht gibt, dann kannst du die Polizei einschalten.

    MfG Rob
    Ich war jetzt schon zwei mal nett. Bei der Mail am 23.7 und beim Telefonat letzt Woche. Mittlerweile warte ich jetzt schon 23 Tage auf mein Geld. Irgendwann reißt auch mein Geduldsfaden.
    Habe leider mittlerweile wirklich den Eindruck, dass ich das Geld nicht mehr sehe, wenn ich nicht mit Konsequenzen drohe.

  5. #4
    Samyra

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Haben die anderen denn schon ihr Geld zurückbekommen? Sonst könntet ihr euch da mal zusammentun, das zeigt vielleicht mehr Wirkung.

  6. #5
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Haben die anderen denn schon ihr Geld zurückbekommen? Sonst könntet ihr euch da mal zusammentun, das zeigt vielleicht mehr Wirkung.
    Also die 30€ waren für unser ganzes Team. Neben uns haben sich nur noch 2 andere Teams angemeldet. Habe aber keine Ahnung, wer die sind. Wäre aber sicherlich interessant zu wissen, ob die das gleiche Problem haben.

  7. #6
    robbie robbie ist offline
    Avatar von robbie

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Ich denke mal das Geld steht dir in jedem Fall zu, außer es ging aus den Anmeldebedingungen anders hervor.
    Trotzdem würde ich nicht wegen 30 Euro mit der Polizei drohen, zumal der Veranstalter ja Zahlungsbereitschaft zeigt.

    Nicht falsch verstehen, ich würde auf die 30 Euro auch nicht scheissen, aber die Polizei schon jetzt hinzuzuziehen fänd ich unverhältnismäßig zu viel.

    In solchen Dingen muss man leider etwas Geduld beweisen. Selber Druck zu machen, dagegen spricht überhaupt nix.
    Aber die Polizei wird sich zu diesem frühen Zeitpunkt wegen so einem "geringen" Geldbetrag auch nicht voll ins Zeug legen und vielleicht von rechtlichen Schritten sogar erst mal abraten.

  8. #7
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat robbie Beitrag anzeigen
    Ich denke mal das Geld steht dir in jedem Fall zu, außer es ging aus den Anmeldebedingungen anders hervor.
    Trotzdem würde ich nicht wegen 30 Euro mit der Polizei drohen, zumal der Veranstalter ja Zahlungsbereitschaft zeigt.
    EGAL, was in den Bedingungen drin steht ... das Geld steht ihm auf jeden Fall zu.

    Allerdings würde ich nochmal anrufen und ihm eine Frist von 7 Tagen setzen. Sollte das Geld bis dahin nicht auf dem Konto sein, wirst Du einen Mahnbescheid beantragen, was zusätzliche Kosten mit sich bringt, der er dann zu tragen hat.

    Kann man ihm ja freundlich sagen ... auch oder erst recht am Telefon.

  9. #8
    iHook

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    EGAL, was in den Bedingungen drin steht ... das Geld steht ihm auf jeden Fall zu.

    Allerdings würde ich nochmal anrufen und ihm eine Frist von 7 Tagen setzen. Sollte das Geld bis dahin nicht auf dem Konto sein, wirst Du einen Mahnbescheid beantragen, was zusätzliche Kosten mit sich bringt, der er dann zu tragen hat.

    Kann man ihm ja freundlich sagen ... auch oder erst recht am Telefon.
    So würde ich auch vorgehen.

  10. #9
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Das wäre auch meine übliche Vorgehensweise. Fristen (7-14 Tage / 5-10 Werktage) setzen und dezent darauf hinweisen, dass man sonst gezwungen sei, rechtliche Schritte einzuleiten. Das hilft den Leuten in 99% der Fälle auf die Sprünge.

    Persönliche Besuche und Drohungen Richtung Polizei sind überhaupt nicht nötig, da du eh im Recht bist. Anruf/Brief/Mail, damit ist das abgehakt.

  11. #10
    robbie robbie ist offline
    Avatar von robbie

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    EGAL, was in den Bedingungen drin steht ... das Geld steht ihm auf jeden Fall zu.
    Über die weitere Vorgehensweise sind wir uns ja einig.

    Wenn man ein Anmeldeformular unterschreibt, in dem sinngemäß steht
    "Der Teilnehmer verzichtet bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund von Witterungsverhältnissen oder zu geringer Teilnehmerzahl auf eine Rückerstattung der Anmeldegebühr"
    dann kann man das vielleicht versuchen anzufechten. Wie die Chancen dann stehen, ist schwer zu sagen. Ich würde sie als gering einschätzen, könnte auf jeden Fall teuer werden.
    Von daher denke ich nicht, dass es so einfach wäre.

    Aber das ist im vorliegenden Fall wohl unerheblich.

  12. #11
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Danke für Eure Antworten. Mir ist eben noch eine andere Idee gekommen. Da der Veranstalter die Jugendvereinigung der Partei unseres Bürgermeisters ist, macht es vielleicht Sinn, sich an diesen zu wenden.

    Mein Plan:
    - heute anrufen, ihm klar machen, dass es nun das dritte und letzte mal ist, dass ich mich an ihn wende, andernfalls werde ich mich mit seinem Chef, dem Bürgermeister in Verbindung setzen
    - ich gebe ihm 7 Tage Frist, sollte das Geld dann immer noch nicht da sein, werde ich den Bürgermeister verständigen
    - sollte das Geld nach weiteren 7 Tagen noch nicht da sein, werde ich einen Mahnbescheid beantragen

    Ist dieses Vorgehen vertretbar?

  13. #12
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Den Bürgermeister würde ich aus dem Spiel lassen. Ganz simpel die Frist setzen, den Rest kann er sich ja denken. Nach Ablauf dieser kannst du natürlich weitere Schritte einleiten. Aber ich würde es erstmal bei der Fristsetzung belassen. Alles andere wirkt einfach unseriös.

  14. #13
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat MenocidiX Beitrag anzeigen
    Den Bürgermeister würde ich aus dem Spiel lassen. Ganz simpel die Frist setzen, den Rest kann er sich ja denken. Nach Ablauf dieser kannst du natürlich weitere Schritte einleiten. Aber ich würde es erstmal bei der Fristsetzung belassen. Alles andere wirkt einfach unseriös.
    Also nur die 7 Tage Frist setzen, ohne zu sagen, wie ich dann weiter vorgehe?

    @ Hook: Der Bürgermeister ist der Vorsitzende der örtlichen Partei. Mir als Bürgermeister würde es jedenfalls stinken, wenn die eigenen Leute durch solch unseriöses Verhalten potentielle Wähler vergraulen. Von daher wäre das denke ich schon ein probates Mittel, sollte die Frist verstreichen.

  15. #14
    iHook

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Der hat damit doch überhaupt nichts zu tun. Mach das wie erwachsene Leute und regel das mit dem Kerl allein.

    Also nur die 7 Tage Frist setzen, ohne zu sagen, wie ich dann weiter vorgehe?
    (...) "rechtliche Schritte in Erwägung ziehen." oder "behalte ich mir vor."

  16. #15
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Richtig, kurzer, knackiger Anruf, Guten Tag - Frist XY - Auf Wiederhören. Feierabend.

  17. #16
    iHook

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat Mr. Burns Beitrag anzeigen
    @ Hook: Der Bürgermeister ist der Vorsitzende der örtlichen Partei. Mir als Bürgermeister würde es jedenfalls stinken, wenn die eigenen Leute durch solch unseriöses Verhalten potentielle Wähler vergraulen. Von daher wäre das denke ich schon ein probates Mittel, sollte die Frist verstreichen.
    Wenn du ein Problem mit Freunden/Bekannten/.... hast, regelst du das ja auch mit den Leuten persönlich, und nicht mit deren Arbeitgeber oder Eltern.

  18. #17
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Dir muss klar sein, dass du (höchstwahrscheinlich) immernoch als Einzelfall dastehst, um den sich der Bürgermeister nicht scheren würde. Der Kerl ist nicht umsonst in seiner Partei aktiv. Dem wird da von vornherein mehr Glauben geschenkt als jemandem, der sich wegen 30€ auf den Schlips getreten fühlt. (Als allgemeine Formulierung, ich persönlich würde da auch hinterher sein, die Kohle wiederzukriegen.)

    Davon abgesehen bringt das erstmal eh nicht viel. Dann bekommst du als Antwort, dass er da mal nachhorschen wird. Ob er das macht und wenn, ob die beiden sich nicht darüber in freundschaftlicher Beziehung (sollte es eine sein) beeiern, weiß man auch nicht.

    Ist halt der Lauf der Dinge. Jedenfalls weißt du wohl jetzt, was zu tun ist. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten.

  19. #18
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Zitat Käptn Hook Beitrag anzeigen
    Wenn du ein Problem mit Freunden/Bekannten/.... hast, regelst du das ja auch mit den Leuten persönlich, und nicht mit deren Arbeitgeber oder Eltern.
    Das ist schon klar. Wie bereits geschrieben, habe ich bereits versucht, das Ganze per Mail und Telefonat mit ihm persönlich zu regeln.
    Da er mich aber scheinbar nicht ernst nimmt, muss ich wohl schwerere Geschütze ausfahren.
    Dies wird heute das letzte mal sein, dass ich mich an ihn wende. Ich hoffe, dass er innerhalb der gesetzten Frist das Geld auch endlich überweist.
    Weitere Schritte würde ich liebend gerne vermeiden.

  20. #19
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Nachdem 2 Anrufe gestern und einer heute früh erfolglos verliefen (keiner hob ab), wollte ich gerade eben den 4. Versuch starten. Glücklicherweise habe ich vorher noch einmal auf mein Konto geschaut, und gesehen, dass das Geld endlich da ist.
    Jetzt bin ich natürlich erleichtert, dass ich mir den unangenehmen Anruf sparen kann.
    Danke an alle, die mir hier nützliche Tipps gegeben haben. Wird sicherlich nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich meinem Geld hinterherlaufen muss.

  21. #20
    Samyra

    AW: Ich will mein Geld zurück!

    Freut mich, dass es dann doch noch gut ausgegangen ist.

    Ja, das wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein. Ich warte gerade auch auf zwei Zahlungen, die ewig nicht kommen. Passiert immer mal.

Ähnliche Themen


  1. Mein Laptop erkennt mein iPod nicht mehr!!! Hilfe!: Hi ihr, Ich hab gestern iTunes deinstalliert (auch “Bonjour“) und iTunes dann neu installiert. Jetzt erkennt weder mein Laptop (Windows XP) noch...

  2. Hilfe ! Amazon.de ! Wie komme ich an mein Geld !: Hallo Leute habe vor kurzem bei Amazon.de mein LBP verkauft. Der Käufer hat die Ware erhalten und eine Bewertung abgegeben. Ich habe aber...

  3. Wie oft muss man PS3 umtauschen bis Geld zurück?: Hallo Leute! Ich wollte euch fragen, wie oft man die PS3 umtauschen muss, bis man sein Geld zurückbekommt? Weil meine jetzige hängt ab und zu......

  4. PSN: Sony gibt Geld zurück: Wie Sony bekannt gegeben hat bekommen Playstation 3 Besitzer die sich im PlayStation Store die Spiele "Spyro 2: Gateway to Glimmer" und "MediEvil"...