Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Robert Langdon

    Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Also ich bin auch auf so was reingefallen .
    Auf einer Seite ist damals Gestaden gratis Stammbaum erfahren.
    Ok machte da also mit und dann schien dort auf das sie mir das den nächst zu Schiecken per Mail.
    nach einen Monat bekam ich eine Rechnung über 170 € .
    Wo ich aber nicht mal gewusst habe von was das war .
    also schickte ich der Firma in Deutschland ein Mail wo für ich zahlen musste.
    Und die Antwort lautet sie haben doch das ausgefüllt und so was kostet Geld .
    Wo ich aber von der Firma nichts bekomemn also per Mail oder irgendwas nur eine Rechnung per Post .
    Also ging ich zu unseren Anwalt und beschrieb ihn alles .
    er darauf hat gesagt lassen sie mir das übernehmen ok habe ich darauf gesagt .
    Nach einen Tag rufte mich der Anwalt an und sagt ist erledigt .
    darauf fragte ich ihm wie er das gemacht hat .
    Hat mir nur gesagt das die Firma sie ihn ruhe lassen soll sonst gehe ich juristische Wege und sie haben ads verstaden .
    ich war heil froh darüber das ich so einen Anwalt habe.
    Und die 170 € habe ich auch nicht bezahlen müssen.

  2. Anzeige

    Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Ja ich hab mich früher auchmal bei Openload oder so Angemeldet und musste ca 200 € Zahlen.
    Dann im Internet Recherchiert, dass man auf keinen Fall zahlen sollte da abzocke undso.
    meine Geschichte ähnelt deiner etwas.

  4. #3
    Matt@360 Matt@360 ist offline
    Avatar von Matt@360

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Naja, bei mir nicht Internetabzocke im Sinne von ausfüllen eines Formularas im Internet, sondern eher mit dem Internet Anbieter selbst.

    Wir waren bis letztes Jahr nei Alice, und das ist der größte Scheiß den es gibt. Fats jeden Tag ist mindestens eine bis zwei Stunden das Internet ausgefallen, das im übrigen garnicht von Alice selber kam, sondern über irgend einen komischen Betrieb, den ich vorher noch nie gehört hab (Hansanet oder so)....naja, nun sind wir bei Vodafon und seitdem ist alles bestens. ^^

  5. #4
    Worry Worry ist offline

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Ganz am Anfang war ich versessen auf Gratisgames und dann sah ich auf RTL eine Werbung für die Seite "Gamefinder". Ich dachte, RTL wird wohl nur auf seriöse Seiten verweisen, und bin dann da auf die Seite und habe mich angemeldet. Ganz, ganz unten stand dann, daß mich dieser "Service" 60 Euro kostet. Unwissend, wie ich damals war, versuchte ich dann, das telefonisch zu klären, es war eine ganz normale Telefonnummer angegeben, aber ich bekam Mahnungen und Drohungen per e-mail und zahlte dann. Erst später habe ich dann erfahren, daß ich hätte gar nicht zahlen müssen.

    Teures Lehrgeld, aber sowas ist mir dann nicht wieder passiert...

  6. #5
    iRonix

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Bei mir war es eher ein Freund xD
    Der hat bei so einem "Wann wirst du verrecken"-Test mitgemacht wo groß und deutlich auf der Startseite 50€ stand ^^
    Da das auf einer anderen Seite erschienen kam er erst gar nicht zur Startseite sondern gleich zum Test. Er füllte den Test aus mit seinem Namen aber meiner E-Mail Adresse xD
    Nach einigen Tagen bekam ich die E-Mail das ich 50€ zahlen muss und da war ich oO (bedeutet geschockt oder überrascht ^^)
    Da aber sein Name stand hab ich ihn gleich mal angerufen und sowas. Naja wir mussten dann halt auch seine Eltern verständigen. Logischerweise haben seine Eltern mir die Schuld gegeben da ich der ältere bin -.-
    Er hats dann aber später gestanden das er es war. Naja wir haben dann einfach gesagt, dass er minderjährig war. Hat sich dann geklärt nur hab ich seitdem das Gefühl, dass seine Eltern einen schlechten Eindruck von mir haben.

  7. #6
    dsi dsi ist offline
    Avatar von dsi

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Bei meinem Freund war vor etwa drei Jahren der Fall, dass er im Internet Felgen für 700 Euro erworben hat, da der Verkäufer gute Bewertungen hatte, hat er dsa Geld einfach überwiesen, nach einpaar Wochen Warten kam nichts, also riefen wir dort an die vertrösteten uns von wegen die wären in einm Lieferengpass und es noch drei vier Wochen dauern würde, wir warteten.
    Irgendwann war uns das zu blöd, also schrieben wir ihnen einen Brief, in dem wir das Unternehmen aufforderten uns das Geld zurückzuerstatten, dieser blieb unbeantwortet.
    Daraufhin gingen seine Eltern zum Rechtsanwalt, der ebenfalls erfolglos blieb, und dann kam auch noch die Rechnung vom Rechtsanwalt, da scheinbar der Rechtschutz der Eltern in diesem Fall nicht greifen würde.

    Alles in einem war das Ganze ein teurer Spass, seitdem bestellen wir alles per Nachnahme, wir zahlen lieber die 5-10 Euro mehr, dafür sind wir uns aber sicher,dass wir unsere Ware bekommen.

  8. #7
    iRonix

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Zitat dsi Beitrag anzeigen
    Bei meinem Freund war vor etwa drei Jahren der Fall, dass er im Internet Felgen für 700 Euro erworben hat, da der Verkäufer gute Bewertungen hatte, hat er dsa Geld einfach überwiesen, nach einpaar Wochen Warten kam nichts, also riefen wir dort an die vertrösteten uns von wegen die wären in einm Lieferengpass und es noch drei vier Wochen dauern würde, wir warteten.
    Irgendwann war uns das zu blöd, also schrieben wir ihnen einen Brief, in dem wir das Unternehmen aufforderten uns das Geld zurückzuerstatten, dieser blieb unbeantwortet.
    Daraufhin gingen seine Eltern zum Rechtsanwalt, der ebenfalls erfolglos blieb, und dann kam auch noch die Rechnung vom Rechtsanwalt, da scheinbar der Rechtschutz der Eltern in diesem Fall nicht greifen würde.

    Alles in einem war das Ganze ein teurer Spass, seitdem bestellen wir alles per Nachnahme, wir zahlen lieber die 5-10 Euro mehr, dafür sind wir uns aber sicher,dass wir unsere Ware bekommen.
    Kenn ich -.-
    Echt blöd sowas. War das auf Ebay oder auf ner anderen?
    Bei sowas vertraue ich nur Ebay und Amazon. Bei Ebay kann man sowas gleich melden und Amazon verklagen falls nichts kommt

  9. #8
    dsi dsi ist offline
    Avatar von dsi

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Es war bei Ebay, der Anbieter hatte auch viele gute Bewertungen. Da hatten sich auch mehrere danach über den Anbieter beschwert, da aber der Rechtsschutz da nicht gezahlt hätte haben mein Freund und seine Eltern beschlossen es auf sich beruhen zu lassen, denn am Ende wärs vllt noch teurer geworden.

  10. #9
    Lositnot Lositnot ist offline
    Avatar von Lositnot

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Ich hab mir nen DS Lite von Ebay bestellt Crimson Red für 120 Euro ohne Versankosten.
    Wir haben das Geld überwiesen und haben den DS schon am nächsten Tag gekriegt.
    Und der Verkäufer hatte keine gute Wertung.
    Tja da sieht man mal lol !

  11. #10
    360Maus 360Maus ist offline
    Avatar von 360Maus

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Ich wurde abgezockt von einer auf Ebay Kleinanzeigen. Hab eine PS3 neu für angeblich 150€ gekauft. Ich hab den Verkäufer aber gesagt, dass ich zuerst nur die Hälfte überweise und danach den rest. Joah jetzt ist fast eine Woche um und habe keine Nachricht oder ein Paket von ihm bekommen. Weiss nicht was ich jetzt tun soll, ist aber echt scheiße sowas!

  12. #11
    Sir Onkl Happy

    AW: Internetabzocke ist es euch auch schon Passiert ?

    Hatte da auch schon so ein Problemchen .

    War damals im HIFI-Forum um mich etwas zu informieren. Suchte nach einem DVD Player mit HDMI Anschluss der ein vernünftiges Preis- Leistungsverhältnis bietet. In einem Thread bin ich dann auch fündig geworden . War ein Player der kurzzeitig vom Toom vertrieben wurde und dazu noch ziemlich günstig war. Dieser war dort nicht mehr erhältlich und so setzte ich mich mit einem User in Verbindung, der selbigen zu einem etwas teureren Preis anbot = 60 Euro.

    War natürlich zuerst skeptisch weil ich auf so einer Plattform Null Sicherheiten hatte aber wie das dann so ist, ich wollte das "Teil" und hab das Geld überwiesen. Tja, und so wartete ich vergebens auf die Lieferung. Selbst unzählige PM's brachten da keine Abhilfe. Der "Verkäufer" oder nenne ich ihn besser "Betrüger", hat mir das blaue vom Himmel erzählt. Lieferung abgegeben und der Paketdienst hat einen Fehler gemacht, etc., etc.

    Hab ihm dann eine letzte Frist mit Androhung einer Anzeige geschickt worauf aber keine Reaktion mehr kam. Bin dann zur Polizei mit dem kompletten Schriftverkehr und habe Anzeige erstattet. Das ging dann so 8 Wochen bis ich auf einmal ne Nachricht vom Betrüger bekam . Im Anhang war ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft (glaube ich zumindest) wo er aufgefordert wurde, ca. 1000 Euro zu bezahlen, wenn nicht auch wahlweise ein paar Tage Knast .

    Hat mich dann angefleht doch meine Anzeige zurückzuziehen, weil das der einzigste Weg ist damit er nicht bezahlen muss und er würde mir auch auf der Stelle das von mir bezahlte Geld zurück überweisen. Habe dann eingewilligt, seinen Geldeingang abgewartet und dann das Schreiben von Staatsanwaltschaft in den Mülleimer geworfen .

    Dann hat der "Gute" wohl blechen müssen. Soll ihm eine Lehre sein, ich denke das macht er nie wieder.

  13. #12
    TriplexXx TriplexXx ist offline
    Avatar von TriplexXx

    Mysteriöse Mails erhalten, wie vorgehen?

    Weiss jetzt nicht ob es hier reingehört aber ich aber ich muss mich einfach mal an leute wenden und darüber reden.

    Da ich meinen Rechner in der Reperatur hatte und nicht darauf zugreifen konnte, habe ich heute mein E-Mail Postfach geöffnet und mehrere dieser mails enthalten:
    Zitat: Hallo Marcel,

    Sicher ist es Ihnen entgangen, dass die Zahlungsfrist der nachfolgenden Rechnung abgelaufen ist. Auf zwei Schreiben haben Sie auch nicht reagiert.

    Ihre Bestellung: Nokia Life MR
    Artikelnummer: 1703675401505
    Stück: 4
    Summe: 712,61 Euro

    Aufgrund zusätzlicher Kosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 10.- Euro inkl. MwSt.

    Wir bitten Sie, den ausstehenden Rechnungsbetrag in den nächsten 7 Tagen zu überweisen. Ansonsten sehen wir uns leider gezwungen, ein Betreibungsverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

    Sollte sich dieses Mahnungsschreiben mit der Zahlung des ausstehenden Betrags gekreuzt haben, so betrachten Sie dieses Mahnungsschreiben bitte als gegenstandslos.

    Beilagen:
    - Rechnungsübersicht
    - Artikel

    Mit besten Grüßen

    Dnet24 GmbH

    Ich weiss das es nur unseriöser scheiss ist und ich auch nihct darauf reagieren werde (bin ja nicht blöd) wollte ich eure meinung mal dazu hören. Hat jemand auch schon solche Sachen erhalten?
    Ich weiss das ich nichts bestellt habe ect. aber ich weiss nicht wie ich da jetzt vorhgehen sollte , wenn nicht jemand irgendwas mit meinen Daten vielleicht angestellt haben könnte.

  14. #13
    Gungrave Gungrave ist offline
    Avatar von Gungrave

    AW: Mysteriöse Mails erhalten, wie vorgehen?

    Zitat TriplexXx Beitrag anzeigen
    Weiss jetzt nicht ob es hier reingehört aber ich aber ich muss mich einfach mal an leute wenden und darüber reden.

    Da ich meinen Rechner in der Reperatur hatte und nicht darauf zugreifen konnte, habe ich heute mein E-Mail Postfach geöffnet und mehrere dieser mails enthalten:
    Zitat: Hallo Marcel,

    Sicher ist es Ihnen entgangen, dass die Zahlungsfrist der nachfolgenden Rechnung abgelaufen ist. Auf zwei Schreiben haben Sie auch nicht reagiert.

    Ihre Bestellung: Nokia Life MR
    Artikelnummer: 1703675401505
    Stück: 4
    Summe: 712,61 Euro

    Aufgrund zusätzlicher Kosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 10.- Euro inkl. MwSt.

    Wir bitten Sie, den ausstehenden Rechnungsbetrag in den nächsten 7 Tagen zu überweisen. Ansonsten sehen wir uns leider gezwungen, ein Betreibungsverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

    Sollte sich dieses Mahnungsschreiben mit der Zahlung des ausstehenden Betrags gekreuzt haben, so betrachten Sie dieses Mahnungsschreiben bitte als gegenstandslos.

    Beilagen:
    - Rechnungsübersicht
    - Artikel

    Mit besten Grüßen

    Dnet24 GmbH

    Ich weiss das es nur unseriöser scheiss ist und ich auch nihct darauf reagieren werde (bin ja nicht blöd) wollte ich eure meinung mal dazu hören. Hat jemand auch schon solche Sachen erhalten?
    Ich weiss das ich nichts bestellt habe ect. aber ich weiss nicht wie ich da jetzt vorhgehen sollte , wenn nicht jemand irgendwas mit meinen Daten vielleicht angestellt haben könnte.
    Du weißt schon dass das keine Fakemail ist?

    Spoiler öffnen

  15. #14
    iHook

    AW: Mysteriöse Mails erhalten, wie vorgehen?

    Zitat TriplexXx Beitrag anzeigen
    Ich weiss das es nur unseriöser scheiss ist und ich auch nihct darauf reagieren werde (bin ja nicht blöd) wollte ich eure meinung mal dazu hören. Hat jemand auch schon solche Sachen erhalten?
    Solange kein gerichtlicher Mahnbescheid ins Haus flattert, unternimmst du gar nichts. Wurdest du persönlich angesprochen? Impressum vorhanden? Seriöse Seite?

    Das ist zu 99,99% Spam.

    Edit: Gungrave's Beitrag ist irgendwie nicht aufgetaucht.

  16. #15
    TriplexXx TriplexXx ist offline
    Avatar von TriplexXx

    AW: Mysteriöse Mails erhalten, wie vorgehen?

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    Solange kein gerichtlicher Mahnbescheid ins Haus flattert, unternimmst du gar nichts. Wurdest du persönlich angesprochen? Impressum vorhanden? Seriöse Seite?

    Das ist zu 99,99% Spam.

    Edit: Gungrave's Beitrag ist irgendwie nicht aufgetaucht.
    Er hat es in einen Spoiler gpackt einfach Text markieren. Falls du das meinst mit nicht aufgetaucht.

    Zitat Gungrave Beitrag anzeigen
    Du weißt schon dass das keine Fakemail ist?

    Spoiler öffnen
    Also das es Fake Mails sind kann ich mir schon denken, mich hat es nur gewundert das ich einige von solchen sachen im Postfach habe. Natürlich war ich auch nicht auf den besagten Seiten. Man wundert sich eben nur sehr. Ausserdem habe ich z.b. noch Mails bekommen von Flirt Fever, das ich Premiumsachen bestellt habe (was ebenfalls nicht der Fall ist).
    Habe die Anlagen auch nicht geöffnet, weil sich da zu 100% Trojaner befinden. Habe die mails auch gelöscht, sind zwar noch im Papierkorb verschoben und ich weiss blos nicht ob ich sie da noch aufheben soll , falls ich noch zu Polizei gehe und diese zur Anzeige bringe falls doch noch was kommen sollte?

Ähnliche Themen


  1. Was passiert nachts bei euch in eurer Wohnung?: Mal so ne frage? :D Interresiert mich was ihr denkt was nachts in eurer Wohnung passiert. :ugly:

  2. Das peinlichste was euch je passiert ist.: Hidyho, hier könnt ihr eure peinlichsten Momente Schildern und gern auch wie sie geendet sind ;) Also mein peinlichster Moment war, als wir uns...

  3. Was is euch schon passiert oda was habt ihr schon unfaires gemacht.: Würde hier gerne mal wissen was euch schon bei Mario Kart auf der Strecke passiert ist oda was ihr schon mal fieses :D gemacht habt. also mir...

  4. Sowas ist schon einmal passiert...: Bevor ihr beginnt meinen Beitrag zu lesen möchte ich folgendes klären: Ich möchte hier nicht noch ein PS3 vs. Wii - Thread starten, deshalb wenn...