Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 90
  1. #21
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Freunde können das Leben durchaus bereichern, aber ich tendiere ansonsten auch eher zum Einzelgängerleben. Ich könnte mir z.B. nicht vorstellen mit einer Lebensgefährtin zusammen zu leben.
    Willkommen im Club^^ Ich kann mir auch nicht vorstellen mit einem Partner zusammen zu leben. Ich wohne lieber alleine...

    Ach ja, wenn ich mich abb und zu mit Leuten treffe macht das auch Spaß. Aber das reicht dann auch für ne Weile. Und da jeder sein eignes Süppchen kocht, passt das auch. Ich denke ja auch immer an die anderen und frage schon mal nach, ob man was machen soll. Aber dann kommt ja immer die Ausrede man hätte einen Termin oder am besten ist natürlich immer das sie dann kein Geld haben um iwas zu machen. Erstens nicht alles kostet was und zweites sollen die mal mit ihren Finanzen klar kommen, kann doch nicht angehen^^

  2. Anzeige

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Nalar89 Nalar89 ist offline

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club^^ Ich kann mir auch nicht vorstellen mit einem Partner zusammen zu leben. Ich wohne lieber alleine...

    Ach ja, wenn ich mich abb und zu mit Leuten treffe macht das auch Spaß. Aber das reicht dann auch für ne Weile. Und da jeder sein eignes Süppchen kocht, passt das auch. Ich denke ja auch immer an die anderen und frage schon mal nach, ob man was machen soll. Aber dann kommt ja immer die Ausrede man hätte einen Termin oder am besten ist natürlich immer das sie dann kein Geld haben um iwas zu machen. Erstens nicht alles kostet was und zweites sollen die mal mit ihren Finanzen klar kommen, kann doch nicht angehen^^
    Dito
    Ich kann mir auch nicht vorstellen mit jemanden zusammen zu leben.
    Eine Beziehung werde ich eh nie in meinen Leben haben, deswegen brauch ich mir wegen sowas erst gar keine Gedanken zu machen.

    Was die Freundschaften angeht...
    Ich selbst habe nicht viele Freunde. Und näherer Umgebung schonmal gar nicht.
    Ich habe 3 Leute die ich übers Internet kennengelernt habe (selbst haben wir uns noch nie getroffen) aber ich sie dennoch als "echte" Freunde bezeichnen kann und nicht nur eine Internetbekanntschaft.
    Die Leute die ich so persönlich kennengelernt habe waren meißt immer "zensiert" und bei denen ging es ständig nur ums saufen, Party machen etc. Aber so ein Leben war einfach nichts für mich und sie haben mich eh nur als jemanden angesehen mit dem man alles machen kann usw.

    Und mit die 3 die ich im ständigen Kontakt übers Internet stehe sind da ganz anders. Auch wenn wir uns nie persönlich getroffen haben, kann ich mit ihnen über alles reden. Sie verstehen mich und ich verstehe sie. Es ist für mich als ob wir uns schon das ganze Leben lang kennen. Auch wenn viele meinen man muss jemanden erst persönlich treffen etc so kann ich das hier nicht ganz bestätigen. Natürlich ist persönlich immer besser klar, und so lernt man die meißten auch viel besser kennen. Aber durch die ganzen Jahre habe ich sie ebenfalls sehr gut kennengelernt und wir verstehen uns einfach super.

    Aber persönlich möchte ich sie natürlich gerne treffen.
    Ich denke wir würden uns dann genauso gut verstehen.

  4. #23
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Internetfreunde hab ich auch noch. Auch wenn man sich nie oder nur selten sieht, sind das fast schon bessere Freunde als die im real Life^^

  5. #24
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Also meine 2 besten Freunde und ich sind vom Wesen und von den Interessen her vollkommen unterschiedlich.
    Eine Kunst auf Lehramtstudierende Shoppingqueen, ein sehr intelligenter Mathestudent und ich, Zocker und Bürotippse.
    Aber trotz unserer Unterschiede verbindet uns eine enge Freundschaft und jeder ist auch immer für den anderen da.

    Bei meinen engeren Internetfreunden ist natürlich der Vorteil, dass wir fast gleiche Interesse haben. Mit denen kann man sich eben über andere (und mir ebenfalls wichtige) Dinge unterhalten.

    Pauschal sagen: Freunde sollte man im RL kennenlernen. halte ich für falsch @Koper

  6. #25
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir z.B. nicht vorstellen mit einer Lebensgefährtin zusammen zu leben.
    Wirklich nicht - also du kannst dir das von vorn herein nicht vorstellen?
    Das interessiert mich nun; warum nicht?

  7. #26
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    @Scrypton

    Weil ich meine Ruhe haben will
    Mal für ne kurze Zeit zusammen leben ok, aber dauerhaft?
    Ich bin froh wenn ich mal alleine bin, liegt vielleicht daran das ich bis zu meinen zwölften Lebensjahr mit meinen Geschwistern ein Zimmer teilen musste, regelmäßig Besuch kam, etc.
    Denke mal dadurch bin ich nun geprägt. Ich habe fast nie meine Ruhe gehabt.
    Freundin hin oder her, ein zusammenleben schließe ich aus. Ich mag es einfach nicht wenn mir irgendjemand permament auf die
    Nerven geht, besonders nicht wenn ich schon genervt bin, ich mich irgendwo zurückziehen will und ich dann weiterhin genervt werde.

    Ich bevorzuge auch Orte und Berufe wo ich möglichst wenig Kontakt zu anderen habe.
    Wenn es nach mir ginge, würde ich irgendwo abgeschieden im Wald Leben, meine Freundin und andere mir nahestehende Menschen 2-3 mal die Woche treffen und den Rest einfach nur in Ruhe meinen Hobbys nachgehen

  8. #27
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    @Scrypton

    Weil ich meine Ruhe haben will
    Mal für ne kurze Zeit zusammen leben ok, aber dauerhaft?
    Ich bin froh wenn ich mal alleine bin, liegt vielleicht daran das ich bis zu meinen zwölften Lebensjahr mit meinen Geschwistern ein Zimmer teilen musste, regelmäßig Besuch kam, etc.
    Denke mal dadurch bin ich nun geprägt. Ich habe fast nie meine Ruhe gehabt.
    Freundin hin oder her, ein zusammenleben schließe ich aus. Ich mag es einfach nicht wenn mir irgendjemand permament auf die
    Nerven geht, besonders nicht wenn ich schon genervt bin, ich mich irgendwo zurückziehen will und ich dann weiterhin genervt werde.

    Ich bevorzuge auch Orte und Berufe wo ich möglichst wenig Kontakt zu anderen habe.
    Wenn es nach mir ginge, würde ich irgendwo abgeschieden im Wald Leben, meine Freundin und andere mir nahestehende Menschen 2-3 mal die Woche treffen und den Rest einfach nur in Ruhe meinen Hobbys nachgehen
    Das unterscheibe ich auch so komplett! Ich bin genau so

  9. #28
    JokerofDarkness

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Der richtige Partner nervt nicht im Leben, sondern bereichert es.

  10. #29
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Der richtige Partner nervt nicht im Leben, sondern bereichert es.
    Geht doch auch ohne sich auf die Pelle zu rücken

  11. #30
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Der richtige Partner nervt nicht im Leben, sondern bereichert es.
    Ich glaube nicht das man direkt meint, dass der Partner nervt sondern einfach schon von Grund auf ein Mensch ist der lieber alleine ist und anderen Menschen meidet. Egal wen. Also ich kann das nachempfinden. Ich würde auch bei einer Heirat meine eigne Wohnung haben wollen. Zu 100%...

  12. #31
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Ich brauche einfach meine Zeit alleine.
    Ich werde bekloppt, wenn ich ständig jemanden um mir habe, unabhängig davon, wer es ist.

  13. #32
    JokerofDarkness

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Geht doch auch ohne sich auf die Pelle zu rücken
    Man rückt sich ja nicht auf die Pelle, genau das meine ich. Der richtige Partner lässt einem seine Freiräume und fordert verständlicherweise auch eigene.

  14. #33
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Der richtige Partner nervt nicht im Leben, sondern bereichert es.
    Genau so siehts - meiner Meinung nach - aus.
    Habe auch gerne meine Ruhe zwischendurch und muss auch längst nicht täglich irgendwelche Leute treffen. Meine Partnerin aber brauche ich, schon das Einschlafen ist ganz anders, ungemütlicher wenn sie mal nicht da ist.

    Und: Auch in einer zusammenlebenden Partnerschaft kann man Ruhe haben.
    Meine Freundin weiß mittlerweile, dass ich nach Feierabend erstmal nicht vollgequatscht werden will; ich muss erst mal "ankommen", duschen, dann etwas chilln (TV, Computer, Handy, irgendwas) - muss nicht mal lange sein. 15, 30 Minuten. Dann passt wieder alles, bin wieder besser drauf und kann ihr gerne zuhören. Es muss eben passen, muss den anderen kennen.

    Wenns mal soweit ist, dass die Partnerin nervt nur weil sie da ist und sich nicht in einer eigenen Wohnung (o.O) befindet läuft sowieso etwas schwer verkehrt.

  15. #34
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Man rückt sich ja nicht auf die Pelle, genau das meine ich. Der richtige Partner lässt einem seine Freiräume und fordert verständlicherweise auch eigene.
    Ja richtig...aber wenn ich mit jemanden zusammen wohne, sehe ich den Menschen den ganzen Tag. Das wäre mir zu viel. Ich hasse es wenn ich nach Hause komme und da ist schon wer. Ich brauche erstmal Ruhe...und ich hab auch nie Lust mich groß zu unterhalten. Wenn du jemanden hast der dich ständig volltextet...oh nee^^ Und ich teile auch mein Bett nicht! Außer es ist vllt 20 qm groß...

  16. #35
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Hmm, also Probleme mit Freizeit habe ich, trotz Partnerin, eigentlich gar nicht. Mal unternimmt man was zusammen, mal sie alleine mit ihren Freundinnen, mal ich alleine mit meinen Freunden. Und wenn ich wirklich mal ein Wochenende meine Ruhe ganz für mich haben will, zum Beispiel wenn Kaliber wie The Witcher 3 erscheinen und ich außer Pizza und Getränken nichts mehr brauche, dann wird ein Wellness Wochenende geschenkt, sie ist überglücklich und ich kann in Ruhe zocken. Ha!

  17. #36
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Für mich entsteht ja schon ein Problem, wenn mein Partner was mit mir unternehmen will. Ich baer was ganz anderes alleine machen möchte...Dafür habe ich dann meine Freunde. Ich ruf die alle an, frage was so geht und dann trifft man sich. Und wenn ich mich nicht treffen will, dann rede ich halt mit zB meinen Internetfreunden ein-zwei Std und dann ist gut. Ich bin glücklich und alles läuft^^

  18. #37
    JokerofDarkness

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Der Mann in den Bergen mit WLAN wäre dann ja perfekt für Dich.

  19. #38
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    So ungefähr^^ Ich bin ja nicht so der Beziehungsmensch, man merkt es. Ein zusammenleben wäre für mich nur unter einer Bedingung möglich, wenn man wirklich iwo in British Columbia in nem Blockhaus wohnt, mitten im Wald und sich jeden Tag den ***** aufreißen müsste um da zu leben...Als Aussteiger... Das wäre ein Traum...

  20. #39
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Man rückt sich ja nicht auf die Pelle, genau das meine ich. Der richtige Partner lässt einem seine Freiräume und fordert verständlicherweise auch eigene.
    Sie selbst würde mich ja von sich aus nicht nerven, aber von mir selbst aus ist jeder dazu in der Lage.
    Mir reicht es ja schon wenn jemand anderes da ist.
    Ich bekomme nach einiger Zeit Aggressionen, weil ich mich unwohl fühle.
    Da kann die Person noch so sehr im Einklang mit mir sein

  21. #40
    Dastler Dastler ist offline
    Avatar von Dastler

    AW: Ist Freundschaft eine Illusion?

    Da ich diese Frage so interessant finde, gebe ich meinen Senf auch mal ab. Ich finde schon, dass es Freundschaften gibt, nur müssen beide Parteien bereit dazu sein. Die Personen müssen zum Teil die selben Werte haben, das ist wohl das wichtigste. Ich als Ausländer verbringe auch die meiste Zeit mit anderen Ausländern, weil einfach viele Parallelen zu finden sind, natürlich habe ich auch Deutsche Freunde, aber die ticken einfach anders. Das kommt einfach wegen den verschiedenen Werten. Als Beispiel: Viele Ausländer haben nicht das Privileg des Ausziehens vom Elternhaus. Warum? Weil die Werten es nicht erlauben, ein Familienmitglied darf erst ausziehen, sobald es geheiratet hat, Ausländer sind sehr Familiengebunden. (Ist oftmals bei konservativen Ausländern der Fall, bei meinem Freundeskreis trifft das auf zwei zu, bei mir nicht).
    Das soll nicht heißen, dass Deutsche nicht Familiengebunden sind. Es ist eher, dass die Deutschen moderner denken und ihrem Kind die Freiheiten geben seine eigene Entscheidung zu treffen ohne viel Rücksicht zu seinen Eltern zu nehmen (so hab ich das aufgenommen). Es sind einfach andere Werte.
    Welche falsch und welche richtig sind, kann man nicht sagen. Nur kann jeder Ausländer sich mit dem anderen Ausländer identifizieren, aber nicht ein Ausländer sich mit einem Deutschen oder umgekehrt. Und richtige Freunde können einen Beraten bei Problemen, aber ohne sich identifizieren zu können, würde ich sagen, dass es zu Verständnisproblemen kommt.
    Ein Deutscher würde evtl. sagen, zieh einfach aus, die können die nicht verbieten auszuziehen. (Bitte nicht als offensive ansehen an die Deutschen, ist nur ein extremes Beispiel)
    Aber ein Ausländer würde sowas niemals vorschlagen, weil das nicht in Frage kommen kann.

    Warum jetzt dieser ganze Quatsch zwischen Deutschen und Ausländern? Ganz einfach, wenn man einfach anders tickt kann keine Freundschaft entstehen, dies wäre eher eine Bekanntschaft. Es gibt noch zig andere Beispiele, z.B. wenn die eine Person eine Person extrem extrovertiert ist und die andere extrem introvertiert, obwohl man die selben Interessen hat wird man selten eine Freundschaft aufbauen.
    Also alles in allem, kann auch eine Person neue Werte aufnehmen und andere Werte wegwerfen und so können auch Freundschaften beendet werden. Ein gutes Mittel um Freundschaften zu bilden ist meiner Meinung die goldene Regel anzuwenden: Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst. Und man sollte zwangsweise zu Menschen treffen mit denen man harmoniert, außer man ist Psychopath (Er will von ihr vergewaltigt werden, so vergewaltigt er sie).

Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

freundschaft ist eine illusion