Umfrageergebnis anzeigen: Wie war 2019 für euch?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bestes Jahr aller Zeiten!

    2 12,50%
  • Toll und besser als 2018.

    0 0%
  • Eigentlich ziemlich gut.

    5 31,25%
  • So lala. Habe schon schlechtere gehabt - bessere aber auch.

    1 6,25%
  • Auf einer Skala von 1 bis 10 eine ganz klare "D,5283“.

    0 0%
  • Eher nicht so gut.

    2 12,50%
  • Reden wir lieber nicht drüber...

    5 31,25%
  • Schlechtestes Jahr aller Zeiten!

    1 6,25%
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Lächeln Jahresrückblick 2019

    Hallo und olá,

    das Jahr 2019 nähert sich in recht großen Schritten dem Ende. Zeit, in sich zu gehen und zu reflektieren, wie das Jahr eigentlich so gelaufen ist.

    Was hat euch weltpolitisch 2019 besonders beschäftigt? Wie war 2019 für euch privat? Was hat sich 2019 im Forumla getan und welches Ereignis ist euch von diesem Jahr besonders im Kopf geblieben?

    Einmal Seelenstriptease, bitte.


    (Wer will, kann natürlich auch ein grobes Feedback über die Umfrage abgeben. )

  2. Anzeige

    Lächeln Jahresrückblick 2019

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    Jahresrückblick 2019

    Für mich war 2019 tatsächlich eines der besten Jahre meines Lebens. Das hängt vor allem damit zusammen, dass ich keinerlei nennenswerten gesundheitlichen Rückschläge hatte. Das war die Jahre zuvor echt furchtbar. Dieses Jahr ging es mir hingegen so gut wie selten zuvor. Und auch ansonsten kann ich nicht meckern. Habe ein paar schöne Reisen unternommen, bin viel herumgekommen, neue berufliche Herausforderungen, Gehaltszuwachs durchgeboxt, neue Menschen kennengelernt, mit denen ich mich auf eine gemeinsame Zeit freue und viele schöne und aufregende Erinnerungen. Zwar erlebte ich 2019 auch einen der schlimmsten Momente meines Lebens, aber ich habe es verhältnismäßig gut verarbeitet. Man könnte das Jahr als herausfordernd und wunderschön bezeichnen. Ich bin insgesamt einfach nur dankbar für den Abschluss dieses Jahrzehnts.

    Forumla-Highlight 2019: Eindeutig der Forumvision Song-Contest! Vielen Dank dafür an @Sleeping Dragon
    Ansonsten geisterten 2019 vor allem Begriffe wie E-Scooter, Greta, FFF und Klimagedöns durch die Gegend und sorgten für viel Gesprächsstoff.

  4. #3
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Jahresrückblick 2019

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Einmal Seelenstriptease, bitte.
    War nicht so geil.
    Ende.


    xD

  5. #4
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Jahresrückblick 2019

    schlimmstes jahr war 2018. der pokemon sommer hats rausgerissen.

    eine solche glanzphase fehlte heuer für mich, aber immerhin gabs auch keinen ausreisser in den tieftrüben bereich. von daher, reden wa lieber nicht drüber.

    oh wait: der mai war super-lustig. evtl. reichts für eine "D,5283“

  6. #5
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Jahresrückblick 2019

    Privat wie immer beschissen xD

    Das Forumla war im Vergleich zu den Vorjahren noch mal ein Stück weit ruhiger gewesen. Das erste Quartal war da durch gewisse Useraktivitäten und gemeinsame Spielchen sogar noch recht toll, aber danach ging es rapide bergab. Wenige Lichtblicke waren der Forumvision Song Contest, das Zockerspiel und die organisierten Events von Strider Hiryu. Aus Erfahrungen im Spielerboard hoffe ich, dass es im nächsten Jahr zumindest nicht noch karger wird

    Was den Animebereich betrifft, versuche ich dort auch wieder ein bisschen aktiver zu sein, aber irgendwie sage ich das gefühlt zu jedem Jahresanfang und jedes Mal scheitere ich. Aber alles wird anders dieses Mal!

  7. #6
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    Jahresrückblick 2019

    Privat war das Jahr 2019 jetzt nicht so meins. Anfang Januar war ich krank, hatte dann im Sommer komische Beschwerden auf die ich nicht näher eingehen möchte und dann kam es zu Herbst auch noch zur einer (falschen) Diagnose die mich sehr erschrocken hatte, aber sich dann als eine Fehldiagnose herausgestellt hatte (was natürlich wieder gutes ist, aber dennoch...). Also ich weiß nicht, das war jetzt tatsächlich nicht so mein Jahr.

    Forumla war es hier dieses Jahr sehr langweilig. Kaum neue User die auch geblieben sind, kaum neue Insidious Runden und sonst allgemein stand das Forum gefühlt nur still. Lediglich die vereinzelnde Turnier Runden von Strider haben ein bisschen Wind in die Bude gebracht und die Neuigkeiten zu den Charakteren von SSBU, in dem Thread. sind mir positiv in Erinnerung geblieben. Animetechnisch ist der Bereich fast schon tot, irgendwie sind vllt. gefühlt 3-4 Leute aktiv an der aktuellen Season mit dabei, aber es entwickeln sich zu einige Anime keine längere Diskussionen, was sehr schade ist. Maybe next year.

    Weltpolitisch sage ich mal gar nichts dazu, außer dass ich froh bin wenn es hoffentlich bei 2019 bleibt und den ganzen Mist nicht ins neue decade rüberwächst.

    Insgesamt bin ich eher enttäuscht vom Jahr 2019

  8. #7
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    Jahresrückblick 2019

    Hmmm... wo fange ich an? Eine positive Sache: Ich wurde übernommen und arbeite nun wieder in einen krisensicheren Unternehmen.

    Der Preis dafür: Über 30 Samstage in diesen Jahr gearbeitet, Überstunden nach oben Offen, und erstmal kaum Urlaub gehabt. Ich war ausgebrannt, und ich bin es immer noch. Konnte dementsprechend auch leider nicht mehr so aktiv hier sein, wobei sich das wohl aufgrund mangelnden Interesse nicht groß noch ändern dürfte.
    Eher negative Aspekte waren vorallem der Verlust meines Ausbildungsmeisters, welchen ich sehr sehr viel zu verdanken hatte. Über die Zeit habe ich dann auch noch einen guten Freund verloren, sowie unser "letztes" Haustier das Familie für mich war. 21 Jahre für eine Katze ist schon ganz ok. Ihr Bruder ging ein paar Monate zuvor.
    Was gibt es noch? Beziehungstechnisch alles erfolglos, die Freunde haben so langsam ihr Leben aufgebaut und dementsprechend sieht man sich leider seltener.
    Einerseits freut man sich natürlich, aber andererseits entfremdet man sich auch irgendwo. Ich habe zudem auch gemerkt das ich langsam älter werde + gesundheitliche Probleme immer gravierender werden. Ich habe leider auch im letzten Jahr dann noch ordentlich an Gewicht zugelegt, was kurzzeitig sogar wieder abgebaut hatte, nur damit am Ende noch mehr Gewicht drauf war



    2019 war insgesamt mehr scheiße als toll, ich bezweifle das 2020 besser wird. Allerdings hab ich schon schlimmere Jahre erlebt.

  9. #8
    Lord Sephiroth Lord Sephiroth ist offline
    Avatar von Lord Sephiroth

    Jahresrückblick 2019

    War ein geiles Jahr. Sieg auf ganzer Linie.

Ähnliche Themen


  1. Jahresrückblick 2012 - die unsichtbaren Opfer: Zum Jahresende bietet es sich immer an zurück zu blicken. Während in den Jahresrückblicken Wulff, Obama & Co den Mittelpunkt bilden, wäre es doch...

  2. XBox 360 Jahresrückblick 2007!: Moin. Wie fandet ihr die Games, die dieses Jahr auf der 360 erschienen sind? Fandet ihr die neuen Möglichkeiten, wie z.B. das Streamen, cool? Gab...

  3. Jahresrückblick 2007: Was waren für euch die besondersten Ereignisse in diesem Jahr? Es ist egal ob es politisch kulturell oder sportlich ist!