Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    sjBlack sjBlack ist offline
    Avatar von sjBlack

    Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    YouTube - Wer die NPD wählt und weshalb

    Was passiert, wenn die NPD genug Stimmen bekommt, um Ausländer abzuschießen und dieGrenze zu schließen?

  2. Anzeige

    Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Lösung des Problems und mögliche Folgen

    Was passiert, wenn die NPD genug Stimmen bekommt
    Verscheinlich würden die es durchziehen , die Welt würde wieder auf Deutschland gucken.

    Vermutlich würden viele Verträge dagegen sein das man einfach alle Ausländer abschiebt, Nato uno was weiss ich noch was so sachen. Vermutlich würde unser Ruf Jahrelang so schlecht sein wie vor über 60 Jahren.

    Im Deutschland würde es keine richtige Ordnung merh geben und ich kann mir schon vorstellen das die NPD nur darauf flexiert sind das andere wichtige sachen untergehen Wirtschaft , und alles würde kaputt gehen.

    Völk aufstand mit sicherheit.

    NPD kommt damit der Werbung " Alle Ausländer raus" aber wie siehts mit den eigentlichen dingen die Deutschland ausmachen ?

    Ich glaube die NPD wählen . Wären wenn die Deutschen nur 1 Jahr mit Glücklich bis dann vieles Kaputt geht.

    Sobald dann die "Ausländer " wegwären , Wollen alle wieder wie es davor war.

    Wir sind auch von Ausland abhängig. Aber nungut wen es passieren sollte wird es bestimmt nicht so schnell sein .

    Und nach den 2ten Weltkrieg hat Deutschland es wieder geschafft für Qualität da zu stehen. Das alles würde sicher kaputt gehen und müssen irgenwann wieder von vorne anfagen.

    Ob das am ende auch so sein wird , weiss ichj natürlich nicht , aber ich kann mir nicht vorstellen das es besser wird. Sondern eher schlecht im eigenden Land. Und die Großmächte dieser Welt werden sicher nicht einfach so zusehen .

  4. #3
    Daddy Daddy ist offline
    Avatar von Daddy

    AW: Lösung des Problems und mögliche Folgen


  5. #4
    sjBlack sjBlack ist offline
    Avatar von sjBlack

    AW: Lösung des Problems und mögliche Folgen

    "Im Deutschland würde es keine richtige Ordnung merh geben und ich kann mir schon vorstellen das die NPD nur darauf flexiert sind das andere wichtige sachen untergehen Wirtschaft , und alles würde kaputt gehen."

    Ist das nicht bereits passiert?

    @CFG Daddycool

    Gab schon viele Anzeigen von der NPD aus wegen Verbreitung von Lügen mit Ausschnitten aus dem Zusammenhang usw, die sie auch gewonnen haben. Die Sache ist, dass wirklich jeder Propaganda führen würde, wäre er davon überzeugt, es diene für einen guten Zweck.


    "Vermutlich würden viele Verträge dagegen sein das man einfach alle Ausländer abschiebt, Nato uno was weiss ich noch was so sachen. Vermutlich würde unser Ruf Jahrelang so schlecht sein wie vor über 60 Jahren."

    Gäbe es einen Vertragsbruch mit der "Schließung der Grenze"? Bis jetzt wurden ja ettliche Asoziale aus dem Ausland nicht zurückgeschoben, obwohl ein vertragsbruch von ihres Seite stattfand. Wäre die Grenze geschlossen und diese Asozialen ohne dauerndem Zudrücken mehrerer Augen zurückgeschoben worden, wäre normaler Unterricht an den bisher schlimmsten Schulen ja wieder vorstellbar.

  6. #5
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Lösung des Problems und mögliche Folgen

    Zitat sjBlack Beitrag anzeigen
    "Im Deutschland würde es keine richtige Ordnung merh geben und ich kann mir schon vorstellen das die NPD nur darauf flexiert sind das andere wichtige sachen untergehen Wirtschaft , und alles würde kaputt gehen."

    Ist das nicht bereits passiert?
    Schwachsinn , schau dir mal die andern Länder an . Da haste überhaubt keine Zukunft und kein Staat der dir noch hift was zu finden oder unterstützt. Keine Schulausbildung , hungersnot . seuchen. und weiss der Geier noch was. Naja ganz so schlimm ist es nicht überall aber trostem.

    Preise sind zwar hoch hier , aber es geht trostem. Schau dir die Länder an im Afrika Osten Europas , Asien und Süd Amerika . Teiweise in der USA selber .

    Unter den Strich , wir hier im Deutschland können uns einigermassen guten lebensstandart erlauben. Das können Weltweit gesehen nicht alle!

  7. #6
    sjBlack sjBlack ist offline
    Avatar von sjBlack

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    "Wir hier im Deutschland können uns einigermassen guten lebensstandart erlauben. Das können Weltweit gesehen nicht alle!"

    Mehr als die Hälfte der Deutschen in diesem Land schuften bis in die Nacht, um die Miete zu bezahlen, und haben keine Möglichkeit, sich stattdessen weiterzubilden. Aber ich verstehe schon, was du meinst.

    Was hälst du aber von der Tatsache, dass es in Deutschland immer mehr Orte gibt, die man als Deutschland "besser nicht betreten sollte", oder ist das auch nur Schwachsinn?

  8. #7
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Zitat sjBlack Beitrag anzeigen
    "Wir hier im Deutschland können uns einigermassen guten lebensstandart erlauben. Das können Weltweit gesehen nicht alle! Mehr als die Hälfte der Deutschen in diesem Land schuften bis in die Nacht, um die Miete zu bezahlen, und haben keine Möglichkeit, sich stattdessen weiterzubilden. Aber ich verstehe schon, was du meinst."
    Ach , und du weiss das ? Bist du Alt genug für ne Eigende Wohnung?Gehst du Arbeiten ? Wars du schonmal Arbeiten ? .

    Wer Arbeiten will findet auch was. Und selbst wenn nicht wird man von Stadt unterstützt mit ABGI und II . Ja und das haben nur wenige Länder die das tun. Wenn du da Arbeitslos bist dann gehst dir viel mieser. Also denk nochmal drüber nach .

    Dann geh mal nach Asien oder Afrika.
    Da haben die erst keine richtige Wohnung sondern Hungersnot .

    Ich gehe auch Arbeiten für mein Geld und kann mir Dinge Leisten die unter Luxus stehen( naja mehr oder weniger). Wäre wo anders nicht möglich.

    Da muss du schon als 15Jätiger im Minen Arbeiten.



    Was hälst du aber von der Tatsache, dass es in Deutschland immer mehr Orte gibt, die man als Deutschland "besser nicht betreten sollte", oder ist das auch nur Schwachsinn?
    Ich gehe hin wo ich will. Wer probleme sucht ist bei mir richtig. Ob Landsman oder nicht.

    Du sprichst das an was bei den Vid, zu sehen war. Ja aber im Osten ist es genau anders rum. Wenn du da nicht mit n e glaze rummrennst trettet die auch auf dich. Da ich weder das eine noch das andere bin. lässt es mich kalt . Jeder muss selber zu sehen.

  9. #8
    Mayhem Mayhem ist offline
    Avatar von Mayhem

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ich fand dieses sächsische Mädel witzig. "Wiä bekümmn kain Geld fürn Jügendglüb!" Klar nicht, erst wenn du lernst es richtig auszusprechen

    Ich glaube bei der Thematik muss man wirklich differenzieren. Deutschland ist selbst Schuld an dieser Misere. Es wurden zuviele auf einmal reingelassen. Ich selber bin ein Multikulti Bastard, jedoch habe ich es nicht gerne, wenn man Einwohner als "scheiß Deutsche" beleidigt. Als ob die Nationalität eine Rolle spielen würde. Und das ist doch der Punkt. Es liegt nicht unbedingt daran, dass die Jugendlichen Türken, Iraner/Iraker etc. sind, sondern an der Unfähigkeit des Staats/Gesetzgebers das Fördern dieser besser zu strukturieren. Gleiches gesellt sich gerne mit Gleichem. Wer mit Kriminalität und Respektlosigkeit aufwächst, adaptiert solch ein Verhalten.

  10. #9
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Zitat Mayhem Beitrag anzeigen
    Ich fand dieses sächsische Mädel witzig. "Wiä bekümmn kain Geld fürn Jügendglüb!" Klar nicht, erst wenn du lernst es richtig auszusprechen
    ^^
    Zitat Mayhem Beitrag anzeigen
    Ich glaube bei der Thematik muss man wirklich differenzieren. Deutschland ist selbst Schuld an dieser Misere. Es wurden zuviele auf einmal reingelassen. Ich selber bin ein Multikulti Bastard, jedoch habe ich es nicht gerne, wenn man Einwohner als "scheiß Deutsche" beleidigt. Als ob die Nationalität eine Rolle spielen würde. Und das ist doch der Punkt. Es liegt nicht unbedingt daran, dass die Jugendlichen Türken, Iraner/Iraker etc. sind, sondern an der Unfähigkeit des Staats/Gesetzgebers das Fördern dieser besser zu strukturieren. Gleiches gesellt sich gerne mit Gleichem. Wer mit Kriminalität und Respektlosigkeit aufwächst, adaptiert solch ein Verhalten.
    So sieht aus man kann nicht sagen " Alle scheiss Ausländer" , hier wo ich wohne leben auch viele.

    Einige von den die ich kenne sind ganz anders wie im diesen Vid gesagt . Sie haben ihre Ausbildung und die Eltern Arbeiten. Warum sollte man sie Rauswerfen , immerhin zahlen sie auch Steuern usw.

    Klar was da abgeht im dieser Schule ist schon krass, aber da muss hahlt der Staat zusehen das so was aufhörht Polizei ect. einschalten abewr wenn die Leher schon angst vor 15 und 16 Jährige haben... naja.

  11. #10
    Worry Worry ist offline

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Wenn der einzelne Bürger nicht mehr in der Lage ist, sich gegen Übergriffe aus der "Welt der Deutschen mit Migrationshintergrund" zu wehren, wird es Zeit, daß von Seiten des Staates etwas gegen diesen innderdeutschen Terror geschieht. Diese "ausländischen" Straftäter sind nur so großmäulig, weil sie wissen, daß ihnen hier in Deutschland sowieso nichts passiert. Sie führen sich hier teilweise auf, wie die Wildsäue und wir dürfen nicht mal dagegen mucken, dann sind wir gleich Nazis.
    Klar, daß die "Rechten" da auf einen Erfolg setzen, "Ausländer `raus Deutschland den Deutschen", und diese schwachsinnigen Parolen laufen dann auch gut in den Gehirnen der ebenso minderbemittelten Deutschen. Was für ein Chaos. Leider, leider sind die etablierten Parteien zu schwach und zu feige, um mit diesen kriminellen "Ausländern" richtig zu verfahren, und das ist meiner Meinung nach: Raus hier, so schnell es geht!
    Sicher wurden damals zuviele Ausländer `reingelassen, aber nun sind sie da, und wer sich hier nicht einfügt, muß eben wieder gehen. Ganz einfach. Für die Rechten. Und für mich. Aber nicht umsetzbar für die "Gemäßigten". Warum eigentlich nicht??????????

  12. #11
    Mayhem Mayhem ist offline
    Avatar von Mayhem

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ich teile die Meinung nicht, dass man Ausländer ausweisen sollte. Im Gegenteil, man sollte sie fördern, auch wenn das obligatorische Eingliederungsmaßnahmen zur Folge hat. Das Lernen der Landes/Amtssprache nur als Beispiel. Mehr Optionen für Jugendliche, besonders in "kriminellen" Vierteln. Ist weitaus angebrachter und humaner als zu brüllen "RAUS HIAAA!" , denn "sozial geht nicht nur national"

  13. #12
    Worry Worry ist offline

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Wer als "Ausländer" die Worte: "Ey Alder, gib handy her.." Und: "Isch mach Disch platt" sagen kann, kann soviel Amstssprache, daß er auch unsere Gesetze versteht, Gesetze, die in jedem Land der Erde gelten, und zwar die, daß man seine Mitmenschen nicht bedroht und zusammenschlägt, daß man sich einfach anständig gegenüber seinen Mitmenschen verhält.
    Was gibt es da noch zu integrieren? Diese Menschen wollen nicht integriert werden und lachen sich einen Ast über Fördermaßnahmen.
    Wohlgemerkt, es geht mir hier um eine spzielle Gruppe "Ausländer", nicht allgemein um "Nichtdeutsche auch mit deutschen Paß".

    Zum Glück habe ich soviel Verstand, daß ich mich nicht mit Rechten abgebe, nicht mal gedanklich, aber es klingt in der Tat verlockend, wenn die Rechten "mal so richtig aufräumen wollen", eben das ankündigen, wozu die Etablierten nicht in der Lage sind.

  14. #13
    Mayhem Mayhem ist offline
    Avatar von Mayhem

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ja klar, machen wir es den sozialen Vegetariern gleich und attackieren Feuer mit Feuer. Allein die Tatsache soziale Misstände in denen Ausländer leben als Dreck zu bezeichnen der aufgeräumt werden muss finde ich mehr als nur verwerflich. Gibt auch genug deutsche Jugendliche die einem ohne Begründung bedrohen/verletzen etc.

  15. #14
    Siemis. Siemis. ist offline
    Avatar von Siemis.

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ich denke, dass in Deutschland die rechte Szene nicht allzu stark ausgeprägt ist. Natürlich sind die Wahlergebnisse vor allem letztes Jahr gut für die NPD ausgefallen, aber dieses Jahr sank die Quote der Wähler für die NPD wieder beachtlich, soweit ich es in den Nachrichten verfolgen konnte.

    Es gibt viele andere Länder, die viel exszessivere Wahlergebnisse für die rechten Parteien nachweisen können. Natürlich guckt die ganze Welt wieder auf Deutschland, weil wir ja die Bösen sind, aber in anderen Ländern, welche viel öfter und mehr von der braunen Krankheit befallen sind, wird nix unternommen, geschweige denn berichtet oder gewarnt.

    Naja. Deuschtland wird einfach immernoch direkt mit "Hitler" in Verbindung gebracht. Vor allem in Amerika, wo wir alle wissen, dass dort der Rassenhass stetig wächst und schon eine arge Bedrohung für einige Bevölkerungsschichten geworden ist.
    MfG

  16. #15
    Jan Jan ist offline

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Zitat ~GoOd lUCk / hAve fUN~ Beitrag anzeigen
    Vor allem in Amerika, wo wir alle wissen, dass dort der Rassenhass stetig wächst und schon eine arge Bedrohung für einige Bevölkerungsschichten geworden ist.
    MfG
    Dort herrscht dann Selbstjustiz.
    Und so wird es auch hier in Deutschland kommen, sollte die Regierung nichts gegen pöbelnde/prügelnde (ich drücke mich mal nett aus) Menschen mit Migrationshintergrund unternehmen.
    Selbstjustiz, weil der Staat nicht fähig ist, es selbst in die Hand zu nehmen.
    Ich persönlich bin dafür, diese Migranten/Ausländer/ wie auch immer ihr sie nennen wollt, abzuschieben.
    Raus aus Deutschland mit dem Abschaum. Ja, ich sage Abschaum, weil es so ist. Sie schlagen Deutsche, sie liegen dem Staat auf der Tasche. Man könnte sie auch Schmarotzer nennen. Würden sie solche Sachen in ihrem Heimatland machen, kämen sie dort auch nicht ungestraft davon. Doch hier wird nur gesagt: "Nein, nein, böser Türke, man schlägt keine unschuldigen Deutschen." Das war's.

    Und so ist es nuneinmal überall, wer sich nicht an die Spielregeln hält, der fliegt. In dieser Hinsicht stimme ich den Ansichten der NPD zu. Aber auch nur in dieser Hinsicht. Es gibt natürlich auch Migranten, welche Arbeiten, und nicht vom Arbeitslosengeld leben, welche keine unschuldigen Menschen zusammenschlagen oder sonstige Verbrechen begehen. Diese können gerne hier bleiben.

    Ich habe nichts gegen Ausländer allgemein, nur gegen die oben genannten.
    Also, raus mit dem Abschaum, der Rest kann bleiben.

    MfG

  17. #16
    Dreami Dreami ist offline
    Avatar von Dreami

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ich bin Schweizer, wir haben hier aber teilweise ein ähnliches Bild. Bei uns versuchen manche Andersgläubige eine Moschee zu bauen, wurde auch bewilligt. Würde man in der Türkei oder in einem anderen muslimischen Land versuchen eine Kirche zu bauen, müsste man wahrscheinlich um sein Leben fürchten.
    Ich persönlich habe nichts gegen Ausländer, nur sollten sie sich anpassen. Wenn jemand in die Schweiz kommt (oder ein anderes Land) und dort lebt, sollte er sich anpassen. Wenn er sich nicht anpasst, soll er wieder gehen. Das klingt zwar hart, aber sie sind ja eigentlich Gäste.
    Ich selber kenne das Problem mit dem Patriotismus: Wenn man hier sagt "Ich bin stolzer Schweizer!" schauen einen manche schon komisch an. Man sollte aber klar mit Patriotismus (Ich bin stolz einer meiner Nation zu sein) und Rassismus (Ich bin stolz nicht einer von einer anderen Nation zu sein) unterscheiden.

  18. #17
    Mayhem Mayhem ist offline
    Avatar von Mayhem

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Nur zur Information, es gibt römisch-katholische Gotteshäuser in der Türkei
    Im Erzbistum Izmir gibt es 7 Pfarreien, wenn ich mich nicht irre, das nur als Beispiel, nachwievor bleibt es eine Minderheitenkirche. Die Christen dort sind rar, nur zur Information: Die Türkei ist säkularisiert, das bedeutet, Kirche (in dem Fall Moschee) und Staat sind getrennt. Gibt natürlich noch einige, die diese Säkularisation unterwandern und ihre Frauen in Tücher wickeln (was nicht mal im Koran steht) etc.

  19. #18
    Dreami Dreami ist offline
    Avatar von Dreami

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Gut, Türkei war ein schlechtes Beispiel. Es gibt aber Länder, aus denen Leute die hier leben stammen, in denen das auf keinen Fall möglich wäre.

  20. #19
    Egeli_03 Egeli_03 ist offline
    Avatar von Egeli_03

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Zitat Dreami Beitrag anzeigen
    Ich bin Schweizer, wir haben hier aber teilweise ein ähnliches Bild. Bei uns versuchen manche Andersgläubige eine Moschee zu bauen, wurde auch bewilligt. Würde man in der Türkei oder in einem anderen muslimischen Land versuchen eine Kirche zu bauen, müsste man wahrscheinlich um sein Leben fürchten.
    Zwar hat man es dir schon gesagt, aber ich sags nochmal. Warst du schon mal in der Türkei ? Und damit meine ich nicht die Touristen-Gebiete. Es gibt genug Kirchen in der Türkei und Christen werden in der Türkei auch nicht verfolgt oder niedergemacht oder sonst was. Klar gibt es Gebiete, wo es so ist, aber das ist hier in Deutschland auch nicht anders.
    Klar gibt es Länder wo man nicht so einfach Kirchen bauen kann ohne um sein Leben fürchten zu müssen, aber diese kannst du nicht mit Deutschland vergleichen. Deutschland ist eines der "mächtisgten" Länder überhaupt und (für mich persöhnlich sogar) das fortgeschrittenste Land. Den Lebensstandart den man in Deutschland hat, gibts fast nirgendwo.
    Will dich hier nicht fertig machen oder so, wollte nur nochmal paar Sachen klar stellen, denn wir denken wir wissen viel, aber wir wissen gar nichts... hat das sogar nicht mal ein berühmter Mensch gesagt ?

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Wer als "Ausländer" die Worte: "Ey Alder, gib handy her.." Und: "Isch mach Disch platt" sagen kann, kann soviel Amstssprache, daß er auch unsere Gesetze versteht, Gesetze, die in jedem Land der Erde gelten, und zwar die, daß man seine Mitmenschen nicht bedroht und zusammenschlägt, daß man sich einfach anständig gegenüber seinen Mitmenschen verhält.
    Gesetze Lesen und Verstehen ist eine Sache, ob man sich daran hält oder wie man sie beurteilt hängt von der jeweiligen Erziehung ab. Von daher sagt diesen Leuten das Gesetz nicht viel.

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Was gibt es da noch zu integrieren? Diese Menschen wollen nicht integriert werden und lachen sich einen Ast über Fördermaßnahmen.
    Wohlgemerkt, es geht mir hier um eine spzielle Gruppe "Ausländer", nicht allgemein um "Nichtdeutsche auch mit deutschen Paß".
    Meinst du mit der speziellen Gruppe die Türken oder potentielle Straftäter?
    Ich versuch es dir mal so darzustellen wie ich die Sache sehe, ob du das dann einsiehst oder nicht, hängt von dir ab :
    Also als die Ausländern nach Deutschland kamen, sprich die Türken sag ich jetzt mal, weil das keine Lüge ist, natürlich sind Türken die meisten Ausländer hier. Diese kamen nur um zu Arbeiten, um einen Job zu finden und Geld zu verdienen. Damals waren es Leute die z.T. ihre eigene Sprache nicht richtig sprechen konnten geschweige denn Lesen und Schreiben. Sie hatten eine Erziehung von ihren eigenen Eltern damals, die wir uns heutzutage nicht vorstellen können. Ein Bsp: Hat man damals dem Vater kein Glas Wasser gebracht, wurde man schon beschipft und bestimmt auch geschlagen. Diese Menschen haben nichts anderes gesehen und erlebt. Zu dieser Zeit war es in Deutschland vielleicht nicht so perfekt wie heute, aber dennoch nicht so schlimm wie dort. Jetzt sind also diese Leute hier und wollen arbeiten und Geld verdienen. Keinem aber auch keinem von denen konntest du damals sagen:"Pass dich gefälligst an, integrier dich". Das lag an der Erziehung, zu wenig Interesse und Liebe haben diese von ihren eigenen Eltern gesehen.
    So das war die Vorgeschichte Jetzt haben diese Leute (=Arbeiter) selbst eine Familile gegründet und Kinder bekommen. Man kann jetzt nicht von einem Ausländer der kein Deutsch spricht und keinen Kontakt zu Deutschen hat erwarten, dass er sein Kind so erzieht, dass er die deutsche Sprache perfekt beherrscht und sich so sozial wie die Deutschen verhält. Denn so wurde er selbst nicht erzogen. Sowas lernt man natürlich in der Schule, aber leider war damals nach der Hauptschule (wenn nicht schon früher) schluss für türkische Jugendliche. Wieso? Die Eltern sind Arbeiten, aber ihnen geht es gut, diese wissen nicht einmal was es bedeutet zu studieren und wollen das ihre Kinder auch schnell arbeiten und erwachsen werden, wie sie selbst damals (zur Info: Damals hat man schon mit 10 Jahren vielleicht sogar früher angefangen zu arbeiten).
    Diese Kinder sind heutzutage eben die "Probleme" Deutschlands geworden.
    Natürlich werden diese sich auch nicht anpassen wollen, weil sie es auch nicht anders gewohnt waren, ABER es haben ZUM GLÜCK ein paar die Wahrheit gesehen und erlebt um zu wissen, das heutzutage Schule, Bildung und richtiges moralisches Verhalten einen richtigen Mann/Frau aus einem machen. Aber wie gesagt ein paar erst. Aber diese Leute fangen an sich zu vermehren, inzwischen gibt es mehr anständige Türken als diese Asozialen Lans am Bahnhof oder wo die sonst abhängen.
    Ich bin auch dafür, dass man Ausländer abschiebt, aber NUR DIE, die es NICHT verdienen hier zu leben, sprich mehrfache Übelstraftäter. Die NPD würde wahrscheinlich nur drauf warten bis ein Türke einen Kaugummi beim Kiosk klaut, um ihn dann abschieben zu können
    (By the Way: die NPD wird es sowieso nicht schaffen, weil man das gar nicht zulassen wird.... hoffe ich )

    Ich bin auch dafür, wer jemanden ermordet oder wer jede Woche jemanden absticht, gehört abgeschoben oder LANGE genug ins Gefängnis um sich über seine Tat bewusst zu werden.

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Zum Glück habe ich soviel Verstand, daß ich mich nicht mit Rechten abgebe, nicht mal gedanklich, aber es klingt in der Tat verlockend, wenn die Rechten "mal so richtig aufräumen wollen", eben das ankündigen, wozu die Etablierten nicht in der Lage sind.
    Jop. Du bist auf dem richtigen Weg, wenn ich das mal so sagen darf
    Aber du kannst zur Zeit von den Etablierten sowas nicht erwarten, weil die "Wunden" des 2.Weltkriegs noch immer im Unterbewusstsein existieren.

    Aber eins möchte ich noch loswerden: Ich finde es schade für die Ausländer, die sich die Mühe machen zu studieren und einen guten Beruf zu erlernen oder eine gute Ausbildung nach der Real-/ Hauptschule zu machen und die sich bemühen ein guter Mensch zu werden und sich anzupassen. Inzwischen ist es so, dass alle Deutschen an etwas schlechtes denken müssen, wenn sie das Wort "Ausländer" hören.
    Ich bin selbst Türke und gehe zur Zeit in die 12.Klasse. Auf einem Gymnasium wo es nicht mal soviel Türken gibt wie in der Kirche ( ironie) lernt man erst recht wie Deutsche so denken. Wir sind auf Klassenausflügen und alles läuft wie geschmiert, am Bahnhof wird auf den Zug gewartet, schon wird unsere Klasse von einer Gruppe Türken angemacht, was mir selbst dann immer äußert peinlich ist. Beim zweiten mal sind es vielleicht blonde Russen, aber es spielt keine Rolle mehr. Einer meiner deutschen Klassenkameraden hatte mal gesagt "Egal was für einer das ist, für mich sind alle Türken die sich so benehmen". Manchmal denke ich natürlich auch das es so sein könnte, aber inzwischen weiß ich das es falsch ist. Ein Türke in Deutschland sollte der deutschen Sprache mächtig sein und sich einigermaßen anständig verhalten, aber er soll auch türkisch sprechen können und die türkische Kultur lernen. Viele sagen man kann zwischen zwei Nation nicht aufwachsen, das stimmt nicht. Man sollte seine eigene Identität nicht aufgeben, auch wenn diese zur Zeit bei den Ausländern in Deutschland als schlecht angesehen wird.
    Aber wie gesagt gibt es inzwischen genug Ausländer, die es verdienen hier zu Leben (weil sie halt hier geboren und aufgewachsen sind, dafür können sie nichts). Ausländer die es zu etwas gebracht haben hier in Deutschland, kann man gerade zwar nur mit zwei Händen aufzählen, aber der Rest wird nachkommen, das weiß und hoffe ich (Fußballer mal ausgenommen )

    So das wars, ich hoffe wenigstens ein Satz hat euch gefallen, dann wäre ich schon zufrieden, ansonsten wäre es schade um meine armen Finger und meine Tastatur

    Schönen Tag noch

  21. #20
    Dreami Dreami ist offline
    Avatar von Dreami

    AW: Probleme mit bestimmten Migranten und der Lösungsvorstellung der NPD

    Ich selber kenne einige Türken, die sich angepasst haben, mit denen ich auch ganz normal wie mit einem Schweizer reden kann. Bei uns in der Schweiz sind es eher die Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien (Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Montenegro) und Albanien. In der Schweiz werden diese auch allgemein als "Jugos" bezeichnet, womit dann aber alle Ausländer aus Osteuropa gemeint sind, ähnlich wie es dein Kollege gesagt hat. Ich bin nicht dafür, dass man wegen jedem kleinen Delikt abgeschoben wird, sondern wenn man eine schwere Straftat begangen hat. Man könnte ja sagen, ab einer gewissen Länge einer Gefängnisstrafe (z.B. 10 Jahre, ist aus der Luft gegriffen) wird man abgeschoben oder darf der Richter auch gleichzeitig (oder ein anderer Richter) über die Abschiebung entscheiden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Angst vor Überflutung durch Migranten: Dieser Thread ist vor allem für die Schweizer unter euch. Natürlich sind die Beiträge von nicht-Schweizern auh erwünsch! In der Schweizer Zeitung...

  2. Warum wir für kriminelle Migranten mit verantwortlich sind: Für alle, die die Probleme in Sachen Krimnalität immer noch nur bei den Ausländern vermuten: Focus Warum wir für kriminelle Migranten...

  3. Gänsehaut bei bestimmten Liedern: kennt ihr das, wenn ihr bei bestimmten Liedern Gänsehaut bekommt, oder bei manchen stellen von liedern? Bei mir ist das so, bei den Liedern...

  4. Suche 2 bestimmten Filme: Hallo an alle, ich bin neu hier und suche seit längerer Zeit schon nach 2 Filmen die schon mal im Fernsehn liefen aber es gibt sie nicht auf DVD...

  5. Kein Ton in bestimmten Programmen: Hi Wollte eben ein Video in Youtube gucken und es kam kein Sound. Dann hab ich nochmal MyVideo ausprobiert, auch kein Sound. iTunes auch kein...