Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Andy85 Andy85 ist offline
    Avatar von Andy85

    Blinzeln Zuküftige Kopierschutzmaßnahmen von Ubi Soft???

    Viel Wirbel um UbiSoft's neuen Kopierschutz, doch wird es dabei bleiben? Ein Blick in die Kristallkugel zeigt, wie die Zukunft aussieht.

    Dienstag, 5. Februar 2012.
    UbiSoft kündigt Die Siedler 9 für den PC an. Die Versionen für die Xbox 360 und PS3 sind schon seit Mitte Juni 2011 im Handel, aber das soll mich nicht weiter stören. Wird bestimmt ein Top-Titel! Release wurde für den 1. November 2012 festgelegt, im Kalendar rot markiert.

    Mittwoch, 6. Februar 2012.
    Schnell eine Vorabrezension bei Amazon.de zu S9 schreiben. Spiel selbst noch nicht auf der E3 getestet, Videos und Screenshots sehen aber super aus. 5 Sterne. Danach zum Rathaus in die Stadt gefahren, um Einwilligung des Oberbürgermeisters zu holen, damit ich das Spiel kaufen darf. Bekomme Mitte März Bescheid ob der Antrag genehmigt wird.

    Montag, 17. März 2012.
    Endlich, Brief von der Stadt kommt mit der Post. Einwilligung genehmigt bekommen, aber nur für die Standard-Version. Auf der Homepage von UbiSoft die gerade veröffentlichten Systemanforderungen eingesehen: Mein Gamer-PC wird noch unter "optimal" aufgelistet. Glück gehabt.

    Mittwoch, 19. März 2012.
    Schicke die Einwilligung des Oberbürgermeisters zusammen mit meinem Hochschluabschluss, Versicherungsnummer und polizeilichem Führungszeugnis zu UbiSoft zwecks Einschreibung als potenzieller S9-Käufer.

    Freitag, 2. April 2012.
    Ein DHL-Express Bote, flankiert von zwei BKA-Beamten in Zivil, steht vor meiner Tür. Die Beamten kontrollieren mittels Iris-Scanner und Fingerabdruck ob ich auch wirklich der bin, der laut Personalausweis vor ihnen steht. Kontrolle bestanden. Der Bote überreicht daraufhin den BKA-Spezialisten ein elektronisches Armband, welches mir prompt angelegt wird. Ich darf nun voller Stolz Computerspiele im 4. Quartal 2012 erwerben. Feiere meinen Erfolg mit Clan-Freunden.

    Sonntag, 26. Mai 2012.
    Die Systemanforderungen wurden von UbiSoft aktualisiert. Meine Gaming-Konfiguration verschlechtert sich von "optimal" auf "sehr gut". Mist! So weiß doch jedes Kind, dass man sich nur ein Spiel kaufen sollte, wenn man dieses mit höchsten Details auf einer Mindestauflösung von 1920x1080 ruckelfrei spielen kann. Werde gleich morgen diesen peinlichen Umstand korrigieren und verbringe die halbe Nacht damit, Grafikkarten zu vergleichen. Preis spielt keine Rolle. Für S9 als Top-Titel muss man auch mal ein bisschen was investieren.

    Montag, 27. Mai 2012.
    Gehe zu meinem Hardware-Händler des Vertrauens und kaufe mir die neuste Grafikkarte, die es auf dem Markt gibt. Vorher bei der Bank einen Kredit aufgenommen. Zu Hause gleich die neue Karte eingebaut. Mist! Damit ist mein 1200 Watt Netzteil dann doch überfordert. Fix ausgebaut, und beim Händler das neue 2000 Watt Netzteil gekauft. Grafikkarte läuft nun ohne Probleme. Prozessor muss ich zum Glück nicht wechseln, da ich ihn standardmäßig alle sechs Wochen durch das aktuellste Modell ersetze.

    Mittwoch, 30. Juni 2012.
    Brief von meinem Stromunternehmer bekommen. Nach deren Rechnung ist mein Strombedarf um 70% gestiegen, seitdem ich die neue Grafikkarte eingebaut habe. Werde als "Intensivverbraucher" eingestuft.

    Samstag, 5. September 2012.
    S9 wird in weniger als zwei Monaten veröffentlicht werden, die Vorfreude ist enorm. S5 und S6 jeweils zwei Mal durchgespielt, da die Server für S7 und S8 schon abgeschaltet wurden. Lese in diversen AC-Foren, dass UbiSoft einen verbesserten Kopierschutz gegen diese Raubmordschwarzkopierer einführen will. Gut so!

    Freitag, 18. September 2012.
    Wurde zu einem Kundengespräch in die UbiSoft Zentrale Deutschland eingeladen, da ich mich als Käufer vorregistrieren ließ. Fragen drehen sich um Essgewohnheiten, ärztliche Diagnosen und Noten im Studium. Zur Zufriedenheit der Mitarbeiter geantwortet. Bekomme die Information das UbiSoft mir das Spiel per Express am 1. November nach Hause schickt. Man gibt mir genaue Anweisungen wie ich das Paket in Empfang zu nehmen habe. Lasse schon mal die biometrischen Passfotos erneuern.

    Freitag, 1. November 2012. 07:35 Uhr.
    Heute ist der große Tag. Termin zur Gesamtuntersuchung im städtischen Krankenhaus um 8 Uhr.

    Freitag, 1. November 2012. 13:14 Uhr.
    Untersuchung erfolgreich abgeschlossen, bin kerngesund. Kaum zu Hause klingelt auch schon der Bote mit einem an seinem Handgelenk angeketteten Koffer.

    Freitag, 1. November 2012. 13:55 Uhr.
    Nach Auswertung der Krankenhausbefunde, Kontrolle von Personalausweis, Führerschein und Rettungsschwimmerausweis öffnet der Bote den Koffer. Darin befindet sich ein Mobiltelefon. Er ruft damit seinen Kollegen im vor dem Haus wartenden Panzerwagen an. Dieser erscheint in Begleitung von vier Polizisten des SEK-Bayern. Meine Identität wird noch mal überprüft. Eine anschließende Haus- und Computerdurchsuchung weist mich als ehrlichen Käufer aus. Höre aus der Nachbarwohnung Holzfällergeräusche. Nachbar zockt womöglich "Anno 1404" oder spielt den "Holzfällersimulator".

    Freitag, 1. November 2012. 14:27 Uhr.
    Der Bote mit dem Mobiltelefon führt ein Gespräch mit dem Bundesministerium für Überwachung und Kontrolle. Ab sofort wird eine Akte über mein Spielverhalten geführt, die dem Schutz gegen Raubmordkopien dient. Ich unterschreibe eine Einverständniserklärung von UbiSoft in fünffacher Ausführung.

    Freitag, 1. November 2012. 14:38 Uhr.
    Die Beamten übergeben mir S9 und fordern mich auf, das Produkt bis spätestens Mitternacht installiert zu haben. Mein Nachbar scheint nun S6 zu spielen.

    Freitag, 1. November 2012. 16:30 Uhr.
    Zwei CD-Keys, die mir ein UbiSoft-Mitarbeiter via Webcam mitteilt, ermöglichen es mir das Installationsverzeichnis zu ändern. Die Installation schreitet voran. Bis zum frühen Abend sollte ich auch meinen Ubi.com-Account haben.

    Freitag, 1. November 2012. 20:51 Uhr.
    Die Accounterstellung ist geglückt. Ein vom Bundesministerium für Überwachung und Kontrolle festgelegter Spielername wird mit einem von UbiSoft generierten Passwort verbunden.

    Freitag, 1. November 2012. 21:15 Uhr.
    Ein historischer Moment. Ich starte S9 zum ersten Mal. Zuvor das 24-Stunden EKG angelegt und die von UbiSoft mitgelieferte Webcam über den Computerplatz angeschraubt. Ein Einloggen auf die Masterserver schlägt fehl, scheinen überlastet zu sein. Ist ja auch ein Top-Titel, ich vertreibe meine Zeit in den Amazon-Foren.

    Freitag, 1. November 2012. 21:27 Uhr.
    Lese die ersten Rezensionen zu S9. Verärgerte Spieler schreien nach Boykott wegen den verschärften Kopierschutzmaßnahmen. Aha! Sind wohl allesamt Raubkopierer. Schreibe gelangweilt Antworten ohne jegliche Logik und schaue in die UbiSoft-Foren. Gleiches Bild, allesamt Gesindel.

    Freitag, 1. November 2012. 21:48 Uhr.
    Mein Login glückt, ich kann spielen. Grafik ein Tick besser als bei S8. Story wieder großartig. Darf diesmal am Nordpol siedeln. Sowas wird nie langweilig. Zwischendurch einige Verbindungsabbrüche trotz 16 MBit-Standleitung. Savegames nicht mehr da, muss von vorne anfangen.

    Samstag, 2. November 2012. 00:00 Uhr.
    Spiel beendet sich, war kurz vor dem Savegame-Punkt. Ein UbiSoft-Mitarbeiter sagt mir, dass ich als Standarduser am Wochenende nur von 18-24 Uhr spielen darf. Was tut man nicht alles gegen Raubmorderpressungskopierer. Die haben mich ja erst in die Lage gebracht. Hätte womöglich sonst schon ab 14 Uhr spielen dürfen. Verdammte Bande!

    Samstag, 2. November 2012. 15:34 Uhr.
    Lese auf UbiSoft's Twitter-Seite, dass die Server gewartet werden. Wie lange das dauern wird, ist nicht bekannt.

    Sonntag, 10. November 2012. 18:03 Uhr.
    Server funktionieren wieder für zwei Stunden. UbiSoft's Community Manager verkündet in der Zwischenzeit, dass bisher keine illegalen Kopien von S9 existieren, man aber in Zukunft plane den Kopierschutz noch sicherer zu machen. Wunderbar! Keinen Meter weichen im Kampf gegen diese wilden Kopierer! Lese in der GameStar 11/2012, dass UbiSoft den Raubbrandschatzkopierern einen Bärendienst erweist. So, so. Gehört die GameStar-Redaktion nun also auch dazu. Kündige aus Protest mein Premium-Abo.

    Montag, 11. November 2012. 11:20 Uhr.
    In der Tagesschau äußert sich der UbiSoft-Vorstand zu dem anhaltenden S9-Boykott: "Der Kopierschutz ist wirksam, denn alle zahlen, aber keiner spielt!" Wahre Worte.

    Montag, 11. November 2012. 11:41 Uhr.
    Treffe meinen Nachbarn auf dem Flur, erzählt mir vom neusten Siedler-Teil. Hat es innerhalb der letzten Woche durchgespielt und ist einfach begeistert. Wollte es mir eigentlich zeigen, hat aber seine Kopie aus dem Internet schon gelöscht.


    In diesem Sinne, danke für's lesen und bleibt standhaft mit eurem Boykott.

    Mit einem vom Bundesinnenministerium abgesegneten "Cheerio".


    (Gefunden bei Siedler 7 Diskussionen auf AMAZON.de)

  2. Anzeige

    Blinzeln Zuküftige Kopierschutzmaßnahmen von Ubi Soft???

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Pinzo Pinzo ist offline
    Avatar von Pinzo

    AW: Zuküftige Kopierschutzmaßnahmen von Ubi Soft???

    Ach wei schön...ein Topf voller Sarkasmus der mir den Tag bereichert D:
    Aber traurig, dass es vielleicht wirklich so öhnlich kommen kann... -.-

  4. #3
    Jamie Jamie ist offline
    Avatar von Jamie

    AW: Zuküftige Kopierschutzmaßnahmen von Ubi Soft???

    Wie geil Hat sich aber einer Mühe gegeben.

  5. #4
    Crackbirne Crackbirne ist offline
    Avatar von Crackbirne

    AW: Zuküftige Kopierschutzmaßnahmen von Ubi Soft???

    lol xD

Ähnliche Themen


  1. Soft-Body Physik [CryEngine 3]: Detailreche Physikeffekte auf Next Gen Konsolen? Die Entwickler von Rigs of Rod (Ein Fahrzeug-Simulator) haben eine neue Technik entwickelt,...

  2. ICQ verursacht Soft und Hardware Problem?: Hallo ihr Lieben, bin ganz Neu hier und daher noch nicht so bewandert mit der Suchfunktion, falls es diesen Thread schon gibt. Aber naja, fragen...

  3. Wii Soft Mode: Moun @ all, habe gelesen das mann mit Zelda nen Softmode auf die Wii bekommt. Geht das auch mit anderen Spielen? Weil wo bekomme ich das...

  4. W-LAN-Stick mit Soft AP: Hallo, allerseits! Ich möchte mit meinem DS ins Internet (WiFi) gehen. Eigentlih ja kein Problem, man nehme einfach den Nintendo WiFi USB Connector....

  5. Grafikfehler? (Soft oder Hardware): So halloo da ich die Nase voll hatte, von meine passiv gekühlten 7600GS, die mir die Soundkarte zerstört hatt, habe ich mir Kurzerhand die 2600XT...