Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Nevixx Nevixx ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Inuyashiki: Last Hero

    https://myanimelist.net/anime/34542/Inuyashiki



    Opening:




    Story (enthält kleine Spoiler der Geschehnisse aus Folge 1 + 2):

    Inuyashiki Ichirou ist ein 58 jähriger Mann, der mit seinem Alter bereits um mehrere Jahre älter aussieht. Zudem hat er Magenkrebs. Er fühlt sich nicht wohl und auch seine Familie scheint ihn nicht wirklich zu lieben. Er ist unglücklich. Doch eines nachts stirbt er. Was genau, das ist nicht klar. Inuyashiki erwacht am Morgen, ohne Schmerzen, sein normaler Körper ist zu sehen. Er fühlt sich tatsächlich gut. Sehr verwunderlich. Alles, was er noch weiß ist, dass ein junger Mann kurz vor einer Explosion noch vor seinen Augen erschienen ist.

    Im Alltag wird es ihm dann bewusst. Er ist kein Mensch mehr. Inuyashiki ist ein Cyborg. Sehr verwundert verbringt er sogar seine erste gute Tat.

    Parallel zu dem neu geborenen "Helden" muss es auch einen Gegenspieler geben. Hiro Shishigami ist ein junger Schüler. Und auch er ist kein Mensch mehr. Seinem besten Freund zeigt er, dass er nur mit seinen Fingern töten kann. Er formt seine Hand zu einer Pistole, zielt auf eine Krähe und... BAM... die Krähe stirbt. Mit seinen Händen, welche er wie ein verrücktgewordener Pseudo-Gott gen Himmel streckt, lässt er viele viele Fahrzeuge gegeneinanderstoßen und verbringt ein grauenvolles Werk.

    Des nachts steigt er in ein Haus ein. Zuerst tötet er die Ehefrau. Anschließend Vater samt Kind. Er quält den Vater zuerst. Er zeigt keine Gnade. Doch genau das benötigt er, um sich lebendig zu fühlen. Er hat somit mehrere schlimme Taten vollbracht.

    Wie werden die zwei Cyborgs wohl aufeinander reagieren?

    - - - - - - - -

    Während der aktuellen Season hat der Anime begonnen, in den japanischen TVs ausgestrahlt zu werden. Bisher sind zwei Folgen erschienen.

    Die Serie wird in keinster Weise zensiert. Grausamkeit, Mord und Trauer werden so dargestellt, wie sie ist. Definitiv nichts für schwache Nerven und tatsächlich nur was für Erwachsene. Selbst ich habe mir kurzzeitig überlegt, die Augen zu schließen.

    Die Animation ist sehr speziell, spricht mich jedoch an. Die Gesichtsanimationen passen absolut gut zur bisher eigentlich recht melancholischen, düsteren und grausamen Geschichte samt der Gewaltdarstellung. Die Soundtracks sind sehr gut. Die Geschichte ist bisher recht unspektakulär, zeitgleich auch unvergesslich erzählt, bietet aber bislang einen guten Aufbau und vor allem die zweite Folge ist recht grausam.

    Bislang finde ich das düstere und erwachsene Setting sehr gut und bin gespannt, wie es weitergeht. Dieses Werk sticht von der Vielzahl der bisher erschienen Anime hervor und ist schon etwas in Richtung Besonderes für mich - bisher kaum was Vergleichbares gesehen.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    JTG JTG ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Mit ein bisschen Nachdruck klappt's immer. Meine Meinung zur ersten und zweiten Episode hab ich ja bereits kundgetan. Irgendwo im Forum. Geht in die Richtung mit viel Potential, aber auch einem doch eher durchwachsenen Start, der leicht davon profitiert hätte, hätte man ihn auf das Doppelte der Zeit gestreckt, um sich in die Situation und die Charaktere mehr einfinden zu können

    Episode 3 - enthält Spoiler

    Spätestens jetzt müsste ein erhötes Sicherheitslevel in der Stadt ausgerufen werden. Da läuft ein Massenmörder herum, der täglich ganze Familien und Schüler ohne Skrupel ausmerzt. Die Folge zeigt sehr gut, zu welcher Normalität das Töten für ihn mittlerweile wurde. In nicht mal 'ner halben Minute sieht man ihn aus einer starren Seitenansicht auf seinem Nachhauseweg in ein fremdes Haus laufen und die Dinge tun, die er immer macht. Ein kurzes Bam, der Hund erstillt. Ein paar weitere, bis nichts mehr zu hören ist. Es geht so schnell, dass man nicht mal das Leiden hört. Generell hab ich jetzt ein bisschen Angst, wie politisch der Anime sein wird und muss bzw. wie er Politik integriert, ohne in Kreativität einbüßen zu müssen. Das ist immerhin ein Thema, das viele Serien des Plots wegen umgehen weil kein Bock. Ein perfektes Beispiel wäre dafür Sword Art Online. Und es ist auch wirklich ein schwieriges Thema, bei dem man viel falsch machen kann. Der Direktor hat es in den nunmehr drei Episoden echt geschafft, in mir den Hass zu zürnen. Der Junge hat alle Macht der Welt und drüber hinaus in seinen Händen und nutzt sie auf die barbarischste, misanthropischste, egoistischste und nichtsdenkerischste Art und Weise aus, dass mir kotzübel wird. Light aus Death Note hatte immerhin noch ein berechtigtes Motiv, ein Leitbild gehabt. Das jedoch ist einfach nur dumm. Zum Glück gibt es da noch Inuyashiki, dessen anfängliche Missgeschicke mir bereits den ein oder anderen Lacher bereitet haben. Und das in der selben Serie, wo ein Massenmörder herumläuft. Als er aber leise Astro Boy, Astro Boy gemurmelt hat, in der Hoffnung, endlich fliegen zu können, konnte ich nicht mehr. Apropos Astro Boy, so finde ich auch toll, wie hier mit der uns bekannten Popkultur umgegangen wird. Von Astro Boy bis Attack on Titan waren ja schon sehr viele Referenzen dabei, die der Serie einen realistischeren Tenor geben. Gefühlt ist mir Inuyashiki jedoch eine Spur zu gefühlslastig. Ja, ich weiß, er ist ein sehr emotionaler Mensch und das wurde soweit auch gut herübergebracht. Gerade in den ersten zwei Episoden, wo es mehr als nachvollziehbar war. Was man aber auch gut geschafft hätte, ohne ihn bei jedem Ansatz einer Schramme voller Weltenschmerz losheulen zu lassen. Stichwort Katze. Trotz dieser Abzüge in der B-Note packt mich die Serie, was nicht auch zuletzt an dem unfassbar hohen und gewusst eingesetzten Produktionsbudget und einem Staff liegt, bei dem man kaum etwas so richtig falsch machen kann. Dass das Opening awesome ist, hab ich ja schon in einem früheren Post gesagt. Es gefällt mir wirklich immer und immer mehr. Visuell spektakulär, metaphorisch und einen Sinn habend, der über "Hier kommt das nächste Standbild, alle mal lächeln bitte" hinausgeht. Das Lied startet ruhig und orchestralisch, wird dann aber immer popiger, abgedrehter und findet in einem man-with-a-mission-typischen Oneliner eines Refrains seinen Höhepunkt, der sich letztlich ins Gehör fräst

  4. #3
    JTG JTG ist offline

    Anime Seasons 2017

    Inuyashiki wird echt immer besser und besser

    Spoiler öffnen: Episode 5

  5. #4
    Nevixx Nevixx ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    https://www.anime2you.de/news/175842...rden-in-japan/

    War ja klar, dass sich irgendwer aufregt, bei dieser Gewalt, die hier unzensiert dargestellt wird.

    Ich glaube, ich sollte langsam mal weitergucken. Bin noch bei Folge 3. Würde mich schon interessieren, wie es nun weiter geht.

  6. #5
    Sentinel Sentinel ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    https://www.anime2you.de/news/175842...rden-in-japan/

    War ja klar, dass sich irgendwer aufregt, bei dieser Gewalt, die hier unzensiert dargestellt wird.

    Ich glaube, ich sollte langsam mal weitergucken. Bin noch bei Folge 3. Würde mich schon interessieren, wie es nun weiter geht.
    Es wird beschrieben, dass sich Kinder sowas anschauen können.

    1. Ist die Serie nicht für Kinder gemacht
    2. Läuft wohl irgendwas falsch, dass sich Kinder nachts Serien wie diese anschauen.

    Ich halte die Beschwerden für maßlos übertrieben. Wenn man gleich alles auf Kinder reduziert, kann man jegliche Serien oder Filme ab 18 - die eine gewisse Brutalität darstellen - auf den Sendern verbieten.

    Btw: Es gibt Seinen Manga, wo solche Szenen häufig vorkommen...

  7. #6
    Kibaku Kibaku ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Hoffentlich verstehen ein paar Familiennasen endlich mal dass es auch Anime gibt die sich an jugendlich Erwachsene richtet, nicht nur an Kinder.

  8. #7
    JTG JTG ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    @Sentinel Wo steht denn bitte geschrieben, dass sich Kinder sowas anschauen können? xD

  9. #8
    Nevixx Nevixx ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Wo steht denn bitte geschrieben, dass sich Kinder sowas anschauen können? xD
    Im Artikel steht, dass man Angst davor hat, dass Kinder davon negativ beeinflusst werden können. Dann müsste man aber, wie Sentinel bereits sagte, ÜBERALL Angst davor haben... von daher ist das einfach eine dumme Aussage, meiner Meinung nach.

  10. #9
    JTG JTG ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    Im Artikel steht, dass man Angst davor hat, dass Kinder davon negativ beeinflusst werden können. Dann müsste man aber, wie Sentinel bereits sagte, ÜBERALL Angst davor haben... von daher ist das einfach eine dumme Aussage, meiner Meinung nach.
    Da kommt mir ein Deja-vu zu Videospielen hoch. Jugendlicher begeht Massenmord und hat in seiner Kindheit Pacman gespielt. Ich dachte, die Debatte hätte sich ausgequasselt. Für die Japaner und ihre Anime und Manga scheint das wohl noch Neuland zu sein

  11. #10
    Sentinel Sentinel ist offline

    Inuyashiki: Last Hero (Anime)

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    @Sentinel Wo steht denn bitte geschrieben, dass sich Kinder sowas anschauen können? xD
    Siehe Nevixx' Beitrag!
    Ansonsten finde ich das Thema auch absolut übertrieben, eine Anime Serie wird die meisten wohl nicht negativ beeinflussen, sodass sie plötzlich Familien töten. Zumal wird das durch die übermenschlichen Kräfte des Antagonisten erst recht in einer Situation gebracht, das ein normaler Bürger so ohne weiteres mitnichten vollbringen könnte.

    Ich meine, wenn irgendwelche Antagonisten in Dragonball, Cell mal als Beispiel, Menschen töten, spricht man dann auch davon, dass Kinder davon beeinflusst werden können und dann ebenso morden? :O

    Zitat Kibaku Beitrag anzeigen
    Hoffentlich verstehen ein paar Familiennasen endlich mal dass es auch Anime gibt die sich an jugendlich Erwachsene richtet, nicht nur an Kinder.
    Bis das passiert werden wir wohl alle an Altersschwäche sterben.

Ähnliche Themen


  1. My Hero Academia - jap. Anime: Erstes richtiges PV zum Anime: https://www.youtube.com/watch?v=AhqVltWDqFA Am 3. April geht's los :)

  2. Guitar Hero World Tour auch mit Guitar Hero 3 Gitarre komptatibel?: Ok die Überschrift verrät ja schon alles :D hätte jetzt einfach mal die Frage ob Guitar Hero 4 au mit Guitar Hero 3 Gitarre komptatibel is hatte...

  3. unterschied zwischenGuitar Hero 5 und Band Hero: hi wollte mal wissen was der unterschied zwischen GH5 und BH ist?!?! kann man GH5 auch mit drums spielen, weil das gibts nich als set und das...

  4. Guitar Hero World Tour Gitarren kompatibel mit Guitar Hero 3??? [Wii]: Ja, also wie der Titel schon verrät wollte ich fragen ob ich mit den Guitar Hero World Tour Gitarren (mit mehr Knöpfen) auch Guitar Hero 3 spielen...

  5. Guitar Hero/Rock Hero - Die richtigen Instrumente: Hallo, ich habe mir nun eine gebrauchte Slim-PS2 zugelegt. Nun bin ich am schauen, wie ich die am besten/coolsten verwenden kann. Gesehen hab...