Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Saiya Saiya ist offline
    Avatar von Saiya

    Japanisch Lernen (Manga)

    Hi ich wollte mal fragen ob einer von euch das hier kennt und ob es sich lohnt es zu kaufen.

    TOKYOPOP - Bücher: Manga: Japanisch Crashkurs

  2. Anzeige

    Japanisch Lernen (Manga)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Ich habe die zwar nicht gelesen, aber ich drück es mal so aus:
    Ich lern jetzt seit 1 1/2 Jahren Japanisch und bin was Kanji angeht noch einige Monate von der 2000er Schwelle die ich bräuchte entfernt. Ich bezweifel stark, dass ein 4 Volume Manga dir genug beibringen kann auch nur mehr als Ja/Nein/Hallo zu verstehen.

    Und die Grammatik ist zwar deutlich simpler als zB Deutsch oder Französisch, bedarf aber trotzdem etwas mehr als ein paar Fußnoten zur Erklärung.
    Wenn du ernsthaft Japanisch lernen willst empfehle ich dir Genki oder Minna no Nihongo.

  4. #3
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    und ich empfehle dir eine örtliche Volkshochschule^^
    habe vor mal nen Kurs zu belegen, auch schon seit längerer Zeit aber seit 2 Jahren fängt dort aufgrund von Kleinstgruppen kein neuer an -.-
    noch ein zwei Jahre warten

  5. #4
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat Kouta Beitrag anzeigen
    und ich empfehle dir eine örtliche Volkshochschule^^
    habe vor mal nen Kurs zu belegen, auch schon seit längerer Zeit aber seit 2 Jahren fängt dort aufgrund von Kleinstgruppen kein neuer an -.-
    noch ein zwei Jahre warten
    Von VHS Kursen kann ich eigentlich nur abraten. Der Fortschritt ist ziemlich langsam und allgemein mehr auf "Touristenjapanisch" ausgelegt als auf ein grundlegendes Verständnis der Sprache. Also mehr Sätze lernen als Grammatik. Dass die Kanji überhaupt anfangen bezweifel ich und ohne kannst du nunmal nicht lesen.

    Wenn du eine Möglichkeit hast, beleg einen Kurs an der Uni. Hab ich auch gemacht - besser als VHS, aber weit kommt man da auch nicht.
    So oder so besteht Japanisch aus viel, viel lernen. Mehr als andere Sprachen, aufgrund der Schrift. Das "erklärt bekommen" in der Schule ist also an sich nicht so wichtig - das wichtigste ist viel Zeitaufwand zuhause.

    Kauf dir n gutes Set Karteikarten, das ist die einfachste Methode.
    Wobei ich Kanji lernen in OneNote bevorzuge. Selbser schreiben hilft am meisten.

  6. #5
    Kouta Kouta ist offline
    Avatar von Kouta

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Lustig, in der Kursbeschreibung unserer VHS steht als Schwerpunkt Kanji und Konversationen werden zurückgestellt
    scheint wohl zu variieren^^

  7. #6
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Hm...habt ihr wohl ne bessere VHS als ich.
    Naja, kann nicht schaden da hinzugehen - nur nach dem was ich hier so erfahren habe ist es wenig versprechend.

    Vielleicht liegt das aber auch an mir - ich war nie gut darin "gelehrt zu werden", wenn ich was lerne dann aus eigenem Interesse, Zuhause und selber.

    Meine Empfehlung für Kanji sind btw. die DVD 2001 Kanji Odyssey und wahlweise viel Papier zu rausschreiben/üben oder OneNote + Graphic Tablet

    Und falls du mal Kanii suchst (und du WIRST welche suchen...) empfehle ich Denshi Jisho - Online Japanese dictionary.
    Das ist nicht nur ein Wörterbuch sondern auch ein Kanji Lexikon mit Suchfunktion sortiert nach Radikalen.
    Ich hab das entsprechende Kanji Lexikon auch zuhause, aber mal abgesehen davon, dass es über 100 Euro kostet ist das suchen nach Radikalen durch klicken auf der Webseite auch deutlich einfacher als das Abzählen der übrigen Striche und das Blättern im Buch.
    Buch im Schrank schindet aber mehr Eindruck *hust*

  8. #7
    Dothack01 Dothack01 ist offline
    Avatar von Dothack01

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Hab grad auch nen Kurs an einer VHS, lernen mit jeder Stunde neue Zeichen! Zurzeit war es großteils Hiragana, wird aber immer mit Kanji erweitert - Ist eben noch Anfängerkurs
    Dazu wird uns auch Grammatik beigebracht und .. Joah.
    Desuuu~ <3

    Nja, varriert wohl wirklich stark :P

  9. #8
    -SoRa- -SoRa- ist offline
    Avatar von -SoRa-

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    mal ne frage.. ich würde auch irrsinnig gerne Japanisch lernen (zumindest verstehen wegen Mangas und so ^^) aber ich tu mir schon mit Englisch sehr schwer.. =/
    is es also schwieriger als Englisch? (dann kann ichs nämlich gleich vergessen)
    wie gesagt möcht ich es nur gerne verstehen können schreiben ist mir nicht sooo wichtig =)

  10. #9
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat -SoRa- Beitrag anzeigen
    mal ne frage.. ich würde auch irrsinnig gerne Japanisch lernen (zumindest verstehen wegen Mangas und so ^^) aber ich tu mir schon mit Englisch sehr schwer.. =/
    is es also schwieriger als Englisch? (dann kann ichs nämlich gleich vergessen)
    wie gesagt möcht ich es nur gerne verstehen können schreiben ist mir nicht sooo wichtig =)
    Die Grammatik ist ziemlich simpel. Ich würd nicht sagen einfacher als Englisch, Englisch ist schon sehr einfach, schwerer ist es aber denk ich auch nicht.
    Sehr viel leichter als Französisch oder Deutsch zB.
    Es gibt zB kaum Zeiten, keine Konjugation nach Geschlecht/Zahl etc.

    Dafür ist der Lernaufwand was die Schrift angeht immens. Nur verstehen lernen (zb für Animes) ist sehr viel einfacher als Mangas lesen lernen.

  11. #10
    -SoRa- -SoRa- ist offline
    Avatar von -SoRa-

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat devilmore Beitrag anzeigen
    Die Grammatik ist ziemlich simpel. Ich würd nicht sagen einfacher als Englisch, Englisch ist schon sehr einfach, schwerer ist es aber denk ich auch nicht.
    Sehr viel leichter als Französisch oder Deutsch zB.
    Es gibt zB kaum Zeiten, keine Konjugation nach Geschlecht/Zahl etc.

    Dafür ist der Lernaufwand was die Schrift angeht immens. Nur verstehen lernen (zb für Animes) ist sehr viel einfacher als Mangas lesen lernen.
    ah ok danke =)
    dann hab ich sogar ne chance das verstehen zu lernen ^^

  12. #11
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    um auf das buch mal zurück zu kommen:
    für 10 euro ist das ja nicht grad teuer, aber ob das wirklich viel hilft wage ich auch zu bezweifeln.
    ich für meinen teil hatte zuerst "japanisch mit manga" ist sehr gut erklärt, geht auch auf die kanji ein. aber für den vhs-kurs nutzen wir "nihongo de dooso" (lust ist, das dies falsch schreiben xD) aber meist arbeiten wir da mit texten, die uns der lehrer gibt. grammatik machen wir nicht, weil es in dem sinne keine festen regeln gibt, wie in anderen sprachen. in den büchern erklären sie das zwar so, aber wenn der lehrer, der übrigens original japaner ist, sagt, das man das nicht durch stumpfe grammatik lernen kann, will ich ihm das mal glauben und lernen weiter durch kommunikation.

  13. #12
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat OPYoshi Beitrag anzeigen
    um auf das buch mal zurück zu kommen:
    für 10 euro ist das ja nicht grad teuer, aber ob das wirklich viel hilft wage ich auch zu bezweifeln.
    ich für meinen teil hatte zuerst "japanisch mit manga" ist sehr gut erklärt, geht auch auf die kanji ein. aber für den vhs-kurs nutzen wir "nihongo de dooso" (lust ist, das dies falsch schreiben xD) aber meist arbeiten wir da mit texten, die uns der lehrer gibt. grammatik machen wir nicht, weil es in dem sinne keine festen regeln gibt, wie in anderen sprachen. in den büchern erklären sie das zwar so, aber wenn der lehrer, der übrigens original japaner ist, sagt, das man das nicht durch stumpfe grammatik lernen kann, will ich ihm das mal glauben und lernen weiter durch kommunikation.
    Also was Satzbau angeht sind die Japaner deutlich freier als wir, aber dass es keine feste Regeln gibt möchte ich bestreiten
    Reflexion, Satzbau, Zeiten etc. stehen schon fest - es gibt viele lernbare Konstrukte.

    Dass dooso falsch geschrieben ist kann man btw. nicht sagen. Ich würd es auch douzo schreiben, aber Romanisierung ist nicht in Stein gemeißelt. Ob man zB oo, ou oder o mit nem Strich drüber (Das Zeichen such ich jetzt net...) benutzt ist auch Geschmackssache. Genauso ob man für den Partikel "wa" (gesprochen) "wa" schreibt oder "ha", weil es eigentlich das Hiragana ha ist.

    Jeder machts irgendwie wie er Lust hat....hatte ich auch schon lange Diskussionen mit meinem Japanisch Prof. drüber...(und ja, der kommt auch aus Japan. Osaka, um genau zu sein - lustiger japanischer Dialekt, sein Deutsch ist aber fürchterlich zu verstehen)

  14. #13
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat devilmore Beitrag anzeigen
    Jeder machts irgendwie wie er Lust hat....hatte ich auch schon lange Diskussionen mit meinem Japanisch Prof. drüber...(und ja, der kommt auch aus Japan. Osaka, um genau zu sein - lustiger japanischer Dialekt, sein Deutsch ist aber fürchterlich zu verstehen)
    genaus, das mein ich damit xD
    die sind da sehr frei
    meiner kommt aus tokio, kann aber gut deutsch, nur bei fachausdrücken hat der probleme xD

  15. #14
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat OPYoshi Beitrag anzeigen
    genaus, das mein ich damit xD
    die sind da sehr frei
    meiner kommt aus tokio, kann aber gut deutsch, nur bei fachausdrücken hat der probleme xD
    Das "jeder macht's wie er will" bezog sich aber nur auf die Romanisierung der Schrift^^
    Für die Bildung von Zeiten gigt es im Japanischen genauso Konjugationtabellen wie in jeder anderen Sprache auch.

    Zugegeben, viele Japaner machen es auch mal anders - unregelmäßig - aber zum lernen ist es besser wenn man diese Freiräume mißachtet. Ganz ohne Regeln bekommt man später Probleme.

  16. #15
    muka muka ist offline
    Avatar von muka

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    würde mir jemand ein japanisches (für anfänger) buch empfehlen.
    reicht eigentlich schon für animes verstehen.aber mit mangas lesen wär auch gut.

  17. #16
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat muka10 Beitrag anzeigen
    würde mir jemand ein japanisches (für anfänger) buch empfehlen.
    reicht eigentlich schon für animes verstehen.aber mit mangas lesen wär auch gut.
    hochgestochenes ziel.
    für manga lesen würde ich glatt japanisch mit manga vorschlagen. ist an sich ganz gut aufgebaut. nur grad wegen der ganzen kanjis würde ich dir zusätzlich ein kanji verzeichnis mit den normalen 2000 kanjis empfehlen. notfalls auch ein japanisch wörterbuch.
    für animes wäre eine cd wegen sprachverständnis nicht schlecht, denn die japaner verschlucken auch mal gerne buchstaben, silben, teilweise auch wörter.
    das wichtigste überhaupt: plan dir zeit ein! unter ein jahr wird nichts laufen.

  18. #17
    muka muka ist offline
    Avatar von muka

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    natürlich plane ich das ich es in 2 jahren oder so lerne.Das mit dem manga vergesse ich mal schnell.das ist für mich zuviel.aber das mit den cds ist eine sehr gute idee.hättest du einen link mit guter cd

  19. #18
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat muka10 Beitrag anzeigen
    natürlich plane ich das ich es in 2 jahren oder so lerne.Das mit dem manga vergesse ich mal schnell.das ist für mich zuviel.aber das mit den cds ist eine sehr gute idee.hättest du einen link mit guter cd
    wenn ich das wüsste, bin selbst noch auf der suche nach sowas -.-
    also, wenn jemand was weiß, bitte melden^^

  20. #19
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: Japanisch Lernen (Manga)

    Zitat OPYoshi Beitrag anzeigen
    hochgestochenes ziel.
    für manga lesen würde ich glatt japanisch mit manga vorschlagen. ist an sich ganz gut aufgebaut. nur grad wegen der ganzen kanjis würde ich dir zusätzlich ein kanji verzeichnis mit den normalen 2000 kanjis empfehlen. notfalls auch ein japanisch wörterbuch.
    für animes wäre eine cd wegen sprachverständnis nicht schlecht, denn die japaner verschlucken auch mal gerne buchstaben, silben, teilweise auch wörter.
    das wichtigste überhaupt: plan dir zeit ein! unter ein jahr wird nichts laufen.
    Für komplett Grammatik / Vokabeln und Kanji kannst du locker mehr als ein Jahr planen, wenn du da nicht gerade Vollzeit dran arbeiten willst.

    Für Kanji empfehle ich die Karteikarten von Tuddle. 4 Pakete, jeweils so um die 15 Euro, alle zusammen sind dann die 1945 Ryoujo Kanji.

    Ein Kanjiwörterbuch ist zwar Notwendig (irgendann triffst du immer auf ein Zeichen was du nicht kennst), zum lernen selbst aber überflüßig. Du lernst ja nicht aus nem Wörterbuch.
    Und wie oben gesagt ist Denshi Jisho - Online Japanese dictionary (jisho heißt btw Wörterbuch) ein sehr guter gratis Erstaz für ein Wörterbuch.

Ähnliche Themen


  1. Japanisch sprechen und schreiben lernen: Hi, wie schon oben steht, würde ich gerne japanisch lernen. Ich fände es viel schöner, wenn ich die Animes auch ohne Sub anschauen könnte,...

  2. HTML lernen/java scripte erstellen lernen: hi leute mein kumpel und ich wollen schon lange html lernen und java sripte erstellen lernen, aber wir kennen keine die das können und im...

  3. So so, Du willst also also Japanisch lernen - eine Satire: Ich habe letztens im Netz diesen satirischen Essay gefunden und mich beim Lesen weggeschmissen... Als jemand, der selber unbedingt diese Sprache...

  4. Anime & Manga Zeichnen lernen (Buch): Hi . Ich hab da mal ne sehr wichtige Frage . Ich möchte gerne Anime & Manga zeichnen können . Deshalb frage ich euch,welche ihr mir empfehlen...

  5. Anime & Manga Zeichnen lernen (Buch):

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

japanisch lernen manga