Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Levius

  1. #1
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Levius

    Levius



    Levius ist ein CGI-Anime vom Studio Polygon Pictures (bekannt für unter anderem Ajin oder Blame! Movie), welcher am 28.11.2019 als Original Anime auf Netflix erschienen ist.

    Bei der Serie handelt es sich um einen Jungen namens Levius, welcher seinen Vater an den Krieg verloren hat. Seine Mutter ist aufgrund eines Angriffes von Feinden im Krankenhaus.
    Durch eine noch unbekannte Motivation angetrieben entdeckt Levius die Sportart Boxen. Doch anstelle des "normalen" Boxens, so wie wir es kennen, kämpft man mit mechanischen Körperteilen,
    die die einst organischen Körperteile ersetzt haben. Auch Levius besitzt einen mechanischen Arm und versucht sich bis an die Spitze zu kämpfen.

    Schon sehr bald werden die Medien auf Levius aufmerksam. Kampf für Kampf gewinnt Levius und muss sich immer stärkeren Gegnern widmen, um in die nächste Klasse aufzusteigen.

    Doch schon bald geht es nicht nur mehr um faire Boxkämpfe, sondern um Leben und Tod.

    Mit einem sympathischen Team bestehend aus Couch / Trainer, Arzt / Mechaniker und Konkurrentin / Freundin stellt sich der kleine und neue Klub den Gefahren und gefährlichen Gegnern.

    Trailer:


    - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Meine Meinung:


    Auf der Suche nach irgend einem Anime (oder gar Serie) welche mich ein paar Minuten unterhalten kann, habe ich Levius eingeschalten. Zunächst noch skeptisch war ich bereits nach der ersten Folge überzeugt davon,
    dass mir der Anime gefallen könnte. Nach der zweiten Folge war ich davon überzeugt, dass dieser Anime kein 0815-Anime ist.

    Die CGI ist gut gemacht und absolut nicht störend. Trotz nur wenig gesehenen CGI-Anime habe ich bereits nach der ersten Folge mich daran gewöhnen können.

    Die Serie guck ich auf deutscher Sprachausgabe und bin überrascht, dass die Synchronisation echt gelungen ist. Die Stimmen sind passend, die Dialoge unterhaltsam und die Texte machen im Kontext Sinn.

    Die Geschichte ist unterhaltsam und, obwohl sie nicht sehr komplex oder komplett neu scheint, fesselnd und spannend. Man möchte wissen, wie es weiter geht und verliert sich doch nach wenigen Folgen in der fiktiven Welt.

    Vor allem die Kampfszenen zeigen, wie gut das CGI ist. Die Kampfszenen sind schnell und wirken brutal. Die Wucht der Schläge kann man quasi mit den eigenen Augen erkennen. Die Kämpfe sind sehr spannend und halten den Zuseher am Bildschirm.

    Aber auch die Folgen und Szenen, welche sich mit den Geschehnissen zwischen den Folgen befassen, wissen zu unterhalten. Sie bauen die Geschichte bis zum nächsten Kampf auf. Es wird der Gegner präsentiert, welchen man stellenweise bereits vor dem Kampf zu fürchten lernt. Taktiken werden besprochen und die Vergangenheiten sowie Motivationen der Charaktere werden immer weiter aufgedeckt.

    Nach nur fünf Folgen bin ich tatsächlich schon begeistert und bedauere jetzt schon, dass derzeit nur zwölf Folgen zu sehen sind. Hoffentlich kommt da noch mehr!

    Bevor ich es noch vergesse:
    Die OST ist sehr gut gewählt, gut platziert und trägt viel zur gelungenen Atmosphäre bei. Sie erinnert mich stark an die Soundtracks von Devilman Crybaby, welche einfach nur episch waren.

    Da es leider noch keine wirklich veröffentlichten OSTs gibt, muss ich eine ganze Szene zum ersten Kampf posten.

    Achtung, Spoiler!

  2. Anzeige

    Levius

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Levius

    Nach genau einer Woche habe ich nun die zwölfte und letzte Episode des Anime gesehen. Einen Anime so schnell durch zu schauen habe ich schon lange nicht mehr geschafft.

    Ergänzend zum oberen Beitrag noch:

    Das letzte Drittel hatte so seine langsamen Momente, da eine Story im neuen Arc aufgebaut worden ist. Im Vergleich zu den ca. ersten 6-7 Folgen war der Erzählfluss langsamer und die spannenden Kämpfe, welche mich bislang so interessiert hatten, blieben leider aus. Ich hatte auch schon die Befürchtung, dass das große Finale und der Schluss des Anime ebenso langsam und unspektakulär werden könnte.

    Zum Glück habe ich mich geirrt.
    Die letzten beiden Folgen haben mich sehr überrascht und mich sehr begeistert.

    Die Geschichte ist zwar nicht sehr komplex, jedoch bemerkt man oft in den kleinen Dingen oder bestimmte visuell dargestellte Szenen, wie gut der Macher des Werkes auf die Geschichte, die Stimmigkeit dieser und den Unterhaltungsfaktor geachtet hat.
    So oft habe ich gedacht, dass es eh vorhersehbar ist. War es auch oft, doch man wird dennoch immer wieder aufs Neue überrascht und freut sich darüber, im Unrecht gewesen zu sein.

    Ich habe dem Anime eine 8 / 10 gegeben.
    Der Anime ist alles andere als perfekt. Er bietet auch nicht komplett was Neues.
    Aber der Anime hat ein Herz. Es fühlt sich richtig an. In nur zwölf Folgen wachsen die Figuren einem ans Herz.
    Die Kämpfe sind schnell und spannend sowie wuchtig (man spürt regelrecht den Schlagabtausch).
    Die Animation ist gelungen und trotz CGI für mich sehr gut gewesen.
    Die Charaktere zeigen Tiefe und wirken sehr authentisch, trotz einigen Klischeecharakteren.
    Die Musik bietet zur Abrundung noch das letzte fehlende Stück, damit im richtigen Moment die Gänsehaut zu spüren ist, sich ein Grinsen im Gesicht ausbreitet und das Herz höher schlägt.

    Die Kämpfe waren sehr spannend und sind zunächst der Fokus der Story. Doch dann wird die Story in Richtung Charaktere gedrückt, wobei das große Finale natürlich wieder ein Kampf ist.

    Für mich ein Anime, den man bei Gelegenheit auf jeden Fall anschauen darf.

    Leider hat er zu einem Zeitpunkt geendet, an welchem ich am liebesten weiter schauen würde! Wobei er sich eine Fortsetzung zum Glück nicht verbaut hat. Doch eine Ankündigung fehlt leider noch. Oft ist es bei Netflix Originals doch so, dass direkt bei der letzten Folge nach dem Abspann eine Fortsetzung angekündigt wird, oder? Die hat bislang gefehlt >.<
    Naja, hoffentlich wird es bald weiter gehen!

    Levius ist für mich ein wirklich guter Anime, welcher sehr viel Spaß gemacht hat und durch sein Herz mich überzeugen konnte.

    Eine OST konnte ich leider noch immer nicht ausfindig machen, freue mich jedoch bereits darauf!