Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34
Ergebnis 61 bis 79 von 79
  1. #61
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    Das sind Movesets, nicht mal eigentliches Gameplay, mein Freund. Wir reden hier von Gameplay, keine komische Trainingsmode Kacke, die in einem richtigen Fight komplett nutzlos ist. Was soll man damit? Schau dir richtige gameplays an & du wirst merken, dass entweder 90% davon nicht benutzt werden, von schlechten Spielern, oder alles sich wiederholt, weil man kaum Optionen hat, auch wenn die Fähigkeiten, teilweise, individuell sind, haben sie keine starken Effekte, außer diese Broken Scheiße teilweise, das hat aber nichts mit Individualität zu tun, sondern ist, wie gesagt, Broken.

    Im Endeffekt bleibt es dabei: Charakter unterscheiden sich kaum & auch nicht im wesentlichen. Der einzige Unterschied von dem man wirklich Sprechen kann, der das Spiel verändern kann, ist wie gut der Tilt ist & ob sonst irgendwie ein Jutsu broken ist oder nicht & natürlich ob die Combo Hitbox broken sind / zu schnell = das sind die Kriterien für einen guten Storm Charakter. Man geht danach nie danach, wie die Hits treffen, oder ob sie sich unterscheiden. Nie. Soll ich dir sagen warum? Weil sie sich kaum unterscheiden in ihren Effekten. Besonders nicht in NUNSR wo alles zu scheiße generft wurde, wo jeder Charakter komplett gleich ist, genau die gleiche Scheiße wie in Storm 3. Das einzige was an Gameplay annehmbar war, war Generations & ab da hörte es auf. Ist durch die Sache, vorbei & egal wie ''fake'' individuell ein Charakter aussieht, im Endeffekt kämpfen sie gleich & spielen nach den gleichen Kriterien. Wenn wir von Xenoverse reden, reden wir von verschiedenen Cancels PRO Charakter, in Storm ist jeder cancel gleich bei den Charaktern, verschiedene Stuns, verschiedene Jump Angriffe , die sich wesentlich unterscheiden, denn in Storm bleibt ein Sprung Angriff, ein Sprung Angriff. Xenoverse hingegen unterscheidet da noch zwischen Cross ups & keinen Cross ups & das ist bei jedem Charakter anders. Genauso anders sind die Effekte der Supers in Xenoverse, verbunden mit den VIELEN verschiedenen Strings & Combos. Wir reden hier von 8 INDIVIDUELLEN STRINGS pro Charakter, gepaart mit den unterschiedlichen Super EFFEKTEN, den unterschiedlichen Kampfstilen, ergibt das elend lange verschiedene Combo Möglichkeiten, wie z.B die von Goku, die ich ja als Beispiel gab.
    Verschiedene Fähigkeiten machen die Individualität der Charakter aus und ihre Fähigkeiten werden sehr wohl in Online-Kämpfen genutzt.


    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    PS: Übrigens bringt der Teleport Tobirama nichts. Ist nutzlos. Komplett nutzlos. Es teleportiert dich zum Gegner & macht automatisch diesen Slash, wenn der geblockt wird, was meistens so sein wird, kann man dich für Gratis kontern, wenn nicht, dann ist der Gegner im Knockdown State & kann einfach wieder wegrollen. Der Effekt ist der gleiche als wenn ich einfach n normalen DASH mache. Das meine ich damit. Die Effekte sind natürlich anders, aber am eigentlichen Fight verändern sie KAUM etwas. Der Dash ist sogar eine bessere Option, weil du da nicht Minus auf den Block bist.

    Deswegen sage ich, es ist zwar individuell, aber den Kampf bereichern, oder gar verändern tut es nicht. Es sieht einfach nur flashy aus.
    Du hast das Spiel nicht gespielt, also kannst du es nicht wissen.
    Man kann mit Tobirama in den Awakening gehen, das Jutsu ausführen und seine Bewegung sofort beenden indem man den Awakening verlässt wann man Lust hat und dann kann er sich auch gleich wieder normal bewegen ohne das man einen Konter kassiert. Dadurch das man jede Aktion durch den Awakening sofort abbrechen kann, ergeben sich viele neue Möglichkeiten.

  2. Anzeige

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Ok... da hat Project dich gerade echt komplett auseinander genommen. Hab dich noch nie so antwortenlos gesehen

  4. #63
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Ok... da hat Project dich gerade echt komplett auseinander genommen. Hab dich noch nie so antwortenlos gesehen
    liegt wohl eher daran das mehr Text nicht nötig ist um seine Aussagen zu widerlegen

  5. #64
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Jaja, glaube wissen jetzt alle wer mehr aufbietet.

  6. #65
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    liegt wohl eher daran das mehr Text nicht nötig ist um seine Aussagen zu widerlegen
    Ich kenne jemanden (kleiner Hinweis: dich) der würde jetzt behaupten man schreibt nur wenig, weil man keine Argumente hat...

    Weißt du, das traurige ist ich hab deinen Bullshit über Revolution tatsächlich ernst genommen! Ich hab mir gedacht "Hm, er hat auch außerhalb der Diskussion mit mir erwähnt wie toll sich die Charaktere in Revolution unterscheiden..." - also bin ich heute in die nächste Videothek und hab mir das Game mitgenommen. Was hab ich herausgefunden? Kleinste, wirklich minimalste Änderungen an Charakteren, ein paar L1/R1-Jutsu im Awakening wurden erneuert, aber das wars. Weiß ja nicht welchen Scheiß du einwirfst um da individuelle Chars zu sehen, aber ich will es irgendwie auch nicht wissen.

    Und dann die Story, ich hab mich schlapp gelacht. Wie kann jemand Xenoverse für seine Story kritisieren, nachdem er die Story über Mecha-Naruto (mit dem super-dramatischen Ende, ich meine, er hätte STERBEN können! ) gespielt hat? Absolut lächerlich, aber gut, dann hab ich in die Akatsuki-Story geschaut und es war auch nicht besser: oh wow, man rekrutiert die Leute von Akatsuki alle auf die gleiche Weise: "du trittst bei wenn ich gewinne!" - MEGA interessant! Getopt wird das dann durch die Sequenz am Ende wo ich mir schon dachte "oh, zeigen sie jetzt wie Orochimaru auf Itachi losgeht?" aber nein, selbst das blieb aus.

    Wenn ich nicht sowieso die vollen 24 Stunden zahlen müsste für die Ausleihgebühr, dann wäre das Game nach so einem Reinfall in jeder Hinsicht direkt wieder in der Videothek gelandet, so bringe ich es halt morgen zurück. Aber ja, sind ja gute Aussichten auf Storm 4! Wenn man ihnen schon wegen einem Char und diesen minimalistischen Änderungen am Gameplay und den Charakteren so sehr die Schuhsohlen sauber leckt, dann werden sie bei Storm 4 sich ungefähr die gleiche Mühe machen.

  7. #66
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    Jaja, glaube wissen jetzt alle wer mehr aufbietet.
    du kannst meine Argumente nicht widerlegen wie ich sehe, also ja ich weiß wer mehr aufbietet


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ich kenne jemanden (kleiner Hinweis: dich) der würde jetzt behaupten man schreibt nur wenig, weil man keine Argumente hat...

    Weißt du, das traurige ist ich hab deinen Bullshit über Revolution tatsächlich ernst genommen! Ich hab mir gedacht "Hm, er hat auch außerhalb der Diskussion mit mir erwähnt wie toll sich die Charaktere in Revolution unterscheiden..." - also bin ich heute in die nächste Videothek und hab mir das Game mitgenommen. Was hab ich herausgefunden? Kleinste, wirklich minimalste Änderungen an Charakteren, ein paar L1/R1-Jutsu im Awakening wurden erneuert, aber das wars. Weiß ja nicht welchen Scheiß du einwirfst um da individuelle Chars zu sehen, aber ich will es irgendwie auch nicht wissen.
    Nein, nicht wirklich, denn ich bin auf seine Argumente eingegangen und habe sie widerlegt, nur der gute Project ist gerade sehr sprachlos

    wo sind die Charakter bitte NICHT individuell? Hat der Mizukage seinen Doppelgänger? Ja. Hat Kakashi ein unblockbares Kamui? Ja. Hat Mei einen Nebel der längere zeit auf dem Feld bleibt und in dem man sich vor dem Gegner schützen kann? Ja. Hat Gaara seine absolute Verteidigung? Ja. Hat Danzo sein Izanagi + Versiegelung? Ja. Hat Neji sein Juken mit Effekt? Ja.
    Und das Beste ist, da hört es nicht auf. Die Charakter haben so viele unterschiedliche Fähigkeiten, es ist einfach genial.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Und dann die Story, ich hab mich schlapp gelacht. Wie kann jemand Xenoverse für seine Story kritisieren, nachdem er die Story über Mecha-Naruto (mit dem super-dramatischen Ende, ich meine, er hätte STERBEN können! ) gespielt hat? Absolut lächerlich, aber gut, dann hab ich in die Akatsuki-Story geschaut und es war auch nicht besser: oh wow, man rekrutiert die Leute von Akatsuki alle auf die gleiche Weise: "du trittst bei wenn ich gewinne!" - MEGA interessant! Getopt wird das dann durch die Sequenz am Ende wo ich mir schon dachte "oh, zeigen sie jetzt wie Orochimaru auf Itachi losgeht?" aber nein, selbst das blieb aus.
    Ich habe die Story von Revolution niemals gelobt, nur die von Storm 2 und 3 (und bald 4).


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Wenn ich nicht sowieso die vollen 24 Stunden zahlen müsste für die Ausleihgebühr, dann wäre das Game nach so einem Reinfall in jeder Hinsicht direkt wieder in der Videothek gelandet, so bringe ich es halt morgen zurück. Aber ja, sind ja gute Aussichten auf Storm 4! Wenn man ihnen schon wegen einem Char und diesen minimalistischen Änderungen am Gameplay und den Charakteren so sehr die Schuhsohlen sauber leckt, dann werden sie bei Storm 4 sich ungefähr die gleiche Mühe machen.
    Die News zu Storm 4 sehen ziemlich gut aus.

  8. #67
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Es würde einfach keinen Sinn machen darauf noch mal zu antworten, wenn du die Antwort haben willst ließ dir meinen Text von vorhin durch. Er beantwortet alle gameplay vergleiche von früher, jetzt und in der Zukunft zwischen diesen beiden spielen, denn alles was du gebracht hast war wie ein kleines Kind deinen Standpunkt zu wiederholen, ohne überhaupt auf irgendetwas einzugehen, aka. Du kannst nichts widerlegen, also wirst du die gleiche Antwort kriegen bis du dagegen etwas vernünftiges vorweisen kannst, was du, ansehnlichst, nicht kannst, weil langsam klar wird wer hier eher recht hat, m8.

    Antwort findest du auf der letzten Seite

  9. #68
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wo sind die Charakter bitte NICHT individuell? Hat der Mizukage seinen Doppelgänger? Ja. Hat Kakashi ein unblockbares Kamui? Ja. Hat Mei einen Nebel der längere zeit auf dem Feld bleibt und in dem man sich vor dem Gegner schützen kann? Ja. Hat Gaara seine absolute Verteidigung? Ja. Hat Danzo sein Izanagi + Versiegelung? Ja. Hat Neji sein Juken mit Effekt? Ja.
    Und das Beste ist, da hört es nicht auf. Die Charakter haben so viele unterschiedliche Fähigkeiten, es ist einfach genial.
    Ja, wahre Geniestreiche sind das! Wenn man mit gewissen Chars auf L1 oder R1 drückt, dann... passiert was unterschiedliches! Gut, ich kann verstehen warum dich das nach Storm 3 so dermaßen beeindruckt, aber die paar Sekunden in denen Gaara sein Sandschild hat, oder die Effekte von Izanagi, Juken und Kamui sind so dermaßen irrelevant für das Kampfgeschehen, dass es lächerlich ist. Es sieht vielleicht so aus als würden diese "vielen unterschiedlichen Fähigkeiten" tatsächlich etwas bewirken, aber in Wahrheit beeinflussen sie weder die eigene, noch die gegnerische Spielweise, noch bringen sie irgendeine Komplexität in den Kampfverlauf.

    Ich gebe zu, sie haben da den richtigen Ansatz verfolgt, aber an die Character Diversity von Xenoverse kommt es damit nicht ran, geschweige denn "genial". Wenn ich "geniale Unterschiede" danach definieren würde was passiert wenn ich mit unterschiedlichen Chars die gleiche Taste drücke und dann tatsächlich was anderes passiert, ja, DANN hat Revolution individuelle Chars. Wäre aber unfair den richtigen Fightern gegenüber, weil ich dort JEDEN Knpof bei JEDEN Char drücken kann und es kaum bis nie übereinstimmt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die News zu Storm 4 sehen ziemlich gut aus.
    Ach? Haben sie denn einen Uchiha als spielbar angekündigt?

  10. #69
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    Es würde einfach keinen Sinn machen darauf noch mal zu antworten, wenn du die Antwort haben willst ließ dir meinen Text von vorhin durch. Er beantwortet alle gameplay vergleiche von früher, jetzt und in der Zukunft zwischen diesen beiden spielen, denn alles was du gebracht hast war wie ein kleines Kind deinen Standpunkt zu wiederholen, ohne überhaupt auf irgendetwas einzugehen, aka. Du kannst nichts widerlegen, also wirst du die gleiche Antwort kriegen bis du dagegen etwas vernünftiges vorweisen kannst, was du, ansehnlichst, nicht kannst, weil langsam klar wird wer hier eher recht hat, m8.

    Antwort findest du auf der letzten Seite
    Übersetzt heißt das also das dir die Argumente fehlen, weil jeder mit einem Klick auf Youtube erkennen kann das die Charakter in Storm Revolution sehr vielseitig sind.
    Schade das du nicht irgendwie das Spiel verändern kannst so das deine Argumente stimmen


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ja, wahre Geniestreiche sind das! Wenn man mit gewissen Chars auf L1 oder R1 drückt, dann... passiert was unterschiedliches! Gut, ich kann verstehen warum dich das nach Storm 3 so dermaßen beeindruckt, aber die paar Sekunden in denen Gaara sein Sandschild hat, oder die Effekte von Izanagi, Juken und Kamui sind so dermaßen irrelevant für das Kampfgeschehen, dass es lächerlich ist.
    Was? Du kannst das Sandschild während dem ganzen Awakening benutzen und dadurch bist du gegen jeden Fernkampf geschützt.
    Izanagi bringt dir Tauschbalken zurück und zwar 2, also sehr wohl brauchbar. Juken reduziert chakra des Gegners, heißt er wird daran gehindert in seinen Awakening zu gehen, kann weniger Ninjutsu einsetzen und ab einem gewissen Punkt kein Guard Break oder Ougi mehr. Kamui ist kein R1 Move wie schon einmal erwähnt (hast du das Game wirklich ausgeliehen oder nur mal kurz auf Youtube "gezockt"?) es ist ein Ninjustu, das nicht geblockt werden kann, gut Schaden macht und direkt beim Gegner auftaucht, vorallem dann zu gebrauchen wenn der Gegner am Boden liegt und gerade aufsteht, denn dann steht er direkt wieder im Kamui, blocken bringt nichts also muss er Tauschbalken opfern, wenn er keine hat kann man das so lange machen bis er wieder Tauschbalken hat.
    Das sind jetzt nur ein paar Dinge die ich erklärt habe, gibt noch so viel mit anderen Chars. Du siehst also, hat alles seinen Sinn.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, sie haben da den richtigen Ansatz verfolgt, aber an die Character Diversity von Xenoverse kommt es damit nicht ran, geschweige denn "genial". Wenn ich "geniale Unterschiede" danach definieren würde was passiert wenn ich mit unterschiedlichen Chars die gleiche Taste drücke und dann tatsächlich was anderes passiert, ja, DANN hat Revolution individuelle Chars. Wäre aber unfair den richtigen Fightern gegenüber, weil ich dort JEDEN Knpof bei JEDEN Char drücken kann und es kaum bis nie übereinstimmt.
    Xenoverse Chars haben dafür viel weniger unterschiedliche Fähigkeiten, das meiste was sie machen ist einfach nur Nahkampf, bei den Storm Chars passieren andere Dinge (erwähnenswert ist auch noch Perfekt Susanoo (was sich ganz anders spielt), in Xenoverse gibt es nicht mal ne Spur von spielbaren Wehraffen).
    Wo ist Xenoverse also groß abwechslungsreich nur weil man andere Knöpfe drücken muss das was passiert (was übrigens nur Combos im Nahkampf bringt und nicht solche Fähigkeiten wie in Storm).


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ach? Haben sie denn einen Uchiha als spielbar angekündigt?
    Nein, sieht nach zerstörbarer Umgebung (wenn das wirklich so kommt, ein weiterer Vorteil gegenüber Xenoverse) und nach Wandkämpfen aus, aber ja Sasuke ist auch zu sehen

  11. #70
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Was? Du kannst das Sandschild wärend dem ganzen Awakening benutzen und dadurch bist du gegen jeden Fernkampf geschützt.
    Izanagi bringt dir Tauschbalken zurück und zwar 2, also sehr wohl brauchbar. Juken reduziert chakra des Gegners, heißt er wird daran gehintert in seinen Awakening zu gehen, kann weniger Ninjutsu einsetzen und ab einem gewissen Punkt kein Guard Break oder Ougi mehr. Kamui ist kein R1 Move wie schon einmal erwähnt (hast du das Game wirklich ausgeliehen oder nur mal kurz auf Youtube "gezockt"?) es ist ein Ninjustu, das nicht geblockt werden kann, gut Schaden macht und direkt beim Gegner auftaucht, vorallem dann zu gebrauchen wenn der Gegner am Boden liegt und gerade aufsteht, denn dann steht er direkt wieder im Kamui, blocken bringt nichts also muss er Tauschbalken opfern, wenn er keine hat kann man das so lange machen bis er wieder Tauschbalken hat.
    Das sind jetzt nur ein paar Dinge die ich erklärt habe, gibt noch so viel mit anderen Chars. Du siehst also, hat alles seinen Sinn.
    Ja, natürlich hat das alles "Sinn", das streite ich ja auch nicht ab, ich rede ja nur davon, dass es für den Kampf und für das Gameplay keine Rolle spielt und sich das Feeling der Charaktere durch so Kleinigkeiten nicht so krass unterscheiden. Ich will auch an der Stelle klarstellen, dass mir das Gameplay auch absolut Spaß macht (nicht so sehr dass ich es jetzt nachkaufen bzw. Storm 4 zu Release kaufen würde, aber doch), nur eben fehlen mir die Unterschiede in der Spielweise. Ich versuch es dir einmal anders zu erklären: wenn ich Smash, Blazblue, Soul Calibur oder sonst was spiele, dann wähle ich meine Charaktere meist nach der Spielweise aus, auf die ich gerade am meisten Bock habe - in Storm nicht, weil sich die dort alle viel zu ähnlich spielen. Dort wähle ich rein nach Fanservice (also spiele ich oft Gaara, Shikamaru oder Naruto - ich würde ja gerne auch Kushina spielen, aber die lässt sich beim Freispielen irgendwie extra bitten, während sich die Uchiha bei mir stapeln als wäre ich der Leiter ihrer Irrenanstalt ), und das liegt ganz einfach daran, dass ich nicht sagen kann "ich hab grade Lust auf die Spielweise von Gaara", eben weil sie sich von anderen Charakteren nur in den von dir genannten Punkte unterscheidet.

    Das dürfte auch deine Frage beantworten ob ich es gespielt habe, aber von den genannten Chars hab ich Kakashi bis jetzt eben nur einmal in dieser Ninja World Tournament-Story gespielt, ganz einfach weil man muss. Gaara war der erste Char den ich im Versus Modus ausprobieren wollte, weil ich ziemlich heiß war auf deine geschilderten Unterschiede, aber die Ernüchterung war dementsprechend schnell da. Wenn man das Sand-Schild tatsächlich so frequent benutzen kann, dann war es wohl tatsächlich mein Fehler - großartig ändern würde das aber auch nichts.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wo ist Xenoverse also groß abwechslungsreich nur weil man andere Knöpfe drücken muss das was passiert (was übrigens nur Combos im Nahkampf bringt und nicht solche Fähigkeiten wie in Storm).
    Eben weil es dadurch unterschiede im Feeling der Charaktere erzeugt. Wenn man es runterbrechen will geht es um das "Look & Feel" - während sich Storm auf den Look konzentriert, konzentriert sich Xenoverse auf das Feel. Ob die Combos bei Xenoverse jetzt optisch alle gleich aussehen (wobei ich ja da schon widersprechen würde, aber nehmen wir es als Grundlage für diesen Vergleich einfach mal so hin) spielt demnach eine nicht wirklich große Rolle, wenn die Inputs und der dahinter steckende Gedankengang dafür pro Charakter unterschiedlich sind. Ich kann dann sagen "ich hab Bock auf die Spielweise von Char X", eben weil ich mir darunter etwas konkretes vorstellen kann.

  12. #71
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich hat das alles "Sinn", das streite ich ja auch nicht ab, ich rede ja nur davon, dass es für den Kampf und für das Gameplay keine Rolle spielt und sich das Feeling der Charaktere durch so Kleinigkeiten nicht so krass unterscheiden.
    Es geht doch gerade darum das es für das Gameplay eben doch ne Rolle spielt. Oder als was würdest du das sonst bezeichnen:

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Was? Du kannst das Sandschild während dem ganzen Awakening benutzen und dadurch bist du gegen jeden Fernkampf geschützt.
    Izanagi bringt dir Tauschbalken zurück und zwar 2, also sehr wohl brauchbar. Juken reduziert chakra des Gegners, heißt er wird daran gehindert in seinen Awakening zu gehen, kann weniger Ninjutsu einsetzen und ab einem gewissen Punkt kein Guard Break oder Ougi mehr. Kamui ist kein R1 Move wie schon einmal erwähnt (hast du das Game wirklich ausgeliehen oder nur mal kurz auf Youtube "gezockt"?) es ist ein Ninjustu, das nicht geblockt werden kann, gut Schaden macht und direkt beim Gegner auftaucht, vorallem dann zu gebrauchen wenn der Gegner am Boden liegt und gerade aufsteht, denn dann steht er direkt wieder im Kamui, blocken bringt nichts also muss er Tauschbalken opfern, wenn er keine hat kann man das so lange machen bis er wieder Tauschbalken hat.
    Das sind jetzt nur ein paar Dinge die ich erklärt habe, gibt noch so viel mit anderen Chars. Du siehst also, hat alles seinen Sinn.
    alles Dinge die eine andere Spielweise mit anderen Chars bieten. Mit Naruto z. B. kann man so eine Taktik wie mit Kakashi nicht abziehen.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ich will auch an der Stelle klarstellen, dass mir das Gameplay auch absolut Spaß macht (nicht so sehr dass ich es jetzt nachkaufen bzw. Storm 4 zu Release kaufen würde, aber doch), nur eben fehlen mir die Unterschiede in der Spielweise. Ich versuch es dir einmal anders zu erklären: wenn ich Smash, Blazblue, Soul Calibur oder sonst was spiele, dann wähle ich meine Charaktere meist nach der Spielweise aus, auf die ich gerade am meisten Bock habe - in Storm nicht, weil sich die dort alle viel zu ähnlich spielen.
    Gerade in Smash haben wir das gleiche Prinzip wie in Storm, alle Charakter machen auf den gleichen Tasten andere Dinge. Genau das macht doch den Unterschied aus, eben das sie auf den gleichen Tasten andere Fähigkeiten haben und sich somit anders spielen. Spiel Muu und danach Sasuke und du wirst merken das sie sich anders spielen.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Dort wähle ich rein nach Fanservice (also spiele ich oft Gaara, Shikamaru oder Naruto - ich würde ja gerne auch Kushina spielen, aber die lässt sich beim Freispielen irgendwie extra bitten, während sich die Uchiha bei mir stapeln als wäre ich der Leiter ihrer Irrenanstalt ), und das liegt ganz einfach daran, dass ich nicht sagen kann "ich hab grade Lust auf die Spielweise von Gaara", eben weil sie sich von anderen Charakteren nur in den von dir genannten Punkte unterscheidet.
    Spiel Gaara im Awakening und du wirst sofort seine Sandmassen haben. Selbst mit ein bisschen Sand kann Gaara im Nahkampf dominieren, weil andere Chars mit ihrem Körper nach vorne komme um angreifen zu können, wärend Gaara Sand nach vorne schickt und sein Körper (seine Hitbox) somit weiter hinten bleibt. Also selbst da gibt es Unterschiede.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Das dürfte auch deine Frage beantworten ob ich es gespielt habe, aber von den genannten Chars hab ich Kakashi bis jetzt eben nur einmal in dieser Ninja World Tournament-Story gespielt, ganz einfach weil man muss. Gaara war der erste Char den ich im Versus Modus ausprobieren wollte, weil ich ziemlich heiß war auf deine geschilderten Unterschiede, aber die Ernüchterung war dementsprechend schnell da.
    Dann hast du allerdings mehr erwartet als ich beschrieben habe, denn über Gaara haben wir diskutiert und bei dem funktioniert alles so wie ich es beschrieben habe. Normal = wenig Sand der in der Combo mehr wird, Awakening 1 = viel Sand Shukaku Arme Awakening 2 = entweder voller Shukako oder eben das Sandschild zusammen mit dem offensiv Sand der schnell nach vorne geschossen werden kann.
    Genau so habe ich es beschrieben, was auch noch funktioniert, mit wenig Sand anfangen und dann wärend der Combo in Awakening wechseln und man micht wenig Sand mit extrem viel Sand.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Wenn man das Sand-Schild tatsächlich so frequent benutzen kann, dann war es wohl tatsächlich mein Fehler - großartig ändern würde das aber auch nichts.
    Ändert schonmal was ander Spielweise von Spamer denn die können nicht hinten bleiben und ihre Attacken abfeuern weil der Sand die Attacken abfängt.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Eben weil es dadurch unterschiede im Feeling der Charaktere erzeugt. Wenn man es runterbrechen will geht es um das "Look & Feel" - während sich Storm auf den Look konzentriert, konzentriert sich Xenoverse auf das Feel. Ob die Combos bei Xenoverse jetzt optisch alle gleich aussehen (wobei ich ja da schon widersprechen würde, aber nehmen wir es als Grundlage für diesen Vergleich einfach mal so hin) spielt demnach eine nicht wirklich große Rolle, wenn die Inputs und der dahinter steckende Gedankengang dafür pro Charakter unterschiedlich sind. Ich kann dann sagen "ich hab Bock auf die Spielweise von Char X", eben weil ich mir darunter etwas konkretes vorstellen kann.
    Also geht es dir nur darum das die Eingaben unterschiedlich sind? Denn das hast du in Smash auch nicht. Außerdem hast du schon ne Combolist von Xenoverse gesehen?

  13. #72
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    alles Dinge die eine andere Spielweise mit anderen Chars bieten. Mit Naruto z. B. kann man so eine Taktik wie mit Kakashi nicht abziehen.
    Aber nur wegen diesem Unterschied ist ja nicht gleich das Feeling anders. Eine weitere Option ändert da doch nicht das grundlegende Prinzip hinter den Charakteren.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Gerade in Smash haben wir das gleiche Prinzip wie in Storm, alle Charakter machen auf den gleichen Tasten andere Dinge. Genau das macht doch den Unterschied aus, eben das sie auf den gleichen Tasten andere Fähigkeiten haben und sich somit anders spielen. Spiel Muu und danach Sasuke und du wirst merken das sie sich anders spielen.
    In Smash sind die Unterschiede jedoch vielfältiger, wobei es natürlich ausnahmen gibt, z.B. Mario und Luigi haben auf B einen sehr ähnlichen Move, aber selbst da sorgen unterschiedliche Stats für eine andere Funktionsweise. Außerdem hat man in Smash pro Charakter völlig verschiedene Combo-Optionen, schon alleine durch die vertikale Ebene, die "Leichtfüßigkeit" der Chars und des Kampfprinzip. Als Kirby einen Gegner durch überlegenes Air-Game mit möglichst wenig Schaden aus dem Ring zu werfen oder als Bowser selbst den Schaden tanken und dafür dementsprechend auszuteilen ist ein viel, viel größerer Unterschied sowohl im Gameplay, als auch im Mindset. Alleine durch die erwähnten Stats (ein System, was Storm gar nicht hat) wird schon zwischen Charakteren differenziert: Knockback, Schaden, Projektilgeschwindigkeit, Gewicht, Hitbox, Sprunghöhe...

    Ob ich in Smash mit Pikachu oder Mario spiele macht einen gewaltigen Unterschied - Muu und Sasuke hingegen nicht wirklich.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ändert schonmal was ander Spielweise von Spamer denn die können nicht hinten bleiben und ihre Attacken abfeuern weil der Sand die Attacken abfängt.
    Schön und gut, aber wo nimmt das Einfluss auf Gaaras Kern-Gameplay? Wie gesagt, nur weil die Charaktere seit Revolution ein paar Optionen mehr im Kampf zur Verfügung haben, ändert das nicht grundlegend ihre Spielweise und Ähnlichkeit. Betrachte es doch einmal so: egal ob du Darui oder Orochimaru bist, du würdest auf das Sandschild von Gaara ähnlich bis gleich reagieren - ergo sind sich Darui und Orochimaru zu ähnlich. Die Ergänzungen sind viel zu speziell und dann auch noch so unwichtig, dass man da immer noch nicht von "unterschiedlicher Spielweise" reden kann.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Also geht es dir nur darum das die Eingaben unterschiedlich sind? Denn das hast du in Smash auch nicht. Außerdem hast du schon ne Combolist von Xenoverse gesehen?
    Nein, es geht mir darum, dass ich bei jeden Charakter auf andere Dinge achten muss um erfolgreich zu sein - wie kann ich Schaden verhindern, welche Mittel hab ich dazu, wie kann ich Schaden austeilen, wann bin ich angreifbar, wo hab ich Risikos, wann zahlen sich diese Risikos aus, wie soll ich meine Combo starten, wie führe ich sie weiter, wann brech ich sie ab, was muss ich dabei beachten, welche Voraussetzungen muss der Gegner dazu erfüllen, hat sein Charakter Nachteile die mir in die Karten spielen, wenn ja wie kann ich die ausnutzen, wenn nein was mach ich dagegen, wie groß/klein ist meine Hitbox, wie gewandt ist mein Charakter, wie kann ich mir selbst Zeit verschaffen für Vorbereitungen, wie schauen die Stats/Ressourcen im Vergleich aus und so weiter und so fort. Das alles gibt es in Storm entweder gar nicht, oder in nur zu speziellen Situationen und selbst dann sind sie vernachlässigbar.

    Daraus ergeben sich dann auch logischerweise selbst in Smash unterschiedliche Eingaben - ob ich als Link einen Angriff durch Projektile abwehre oder als Captain Falcon auf die selbe Situation durch eine Rolle reagieren muss spiegelt sich natürlich im Input wieder, ganz zu schweigen von den Combo-Möglichkeiten, die davon abhängen welche Moves man aneinanderketten kann und welche nicht, denn das wird von Knockback, Richtung, Gewicht und aktuellen Schadenswert des Gegners bestimmt. Eine Combo die gegen Ganondorf funktioniert muss gegen Palutena nicht funktionieren. Sogar eine Combo die gegen Ganondorf funktioniert muss nachdem er 50% mehr Schaden kassiert hat schon nicht mehr gegen Ganondorf funktionieren!

    Ich bin deshalb auch kein Fan von Combolisten, aber Xenoverse (zumindest nach allem was ich weiß, gespielt hab ich es ja logischerweise noch nicht selbst) scheint sich da wesentlich mehr Gedanken gemacht zu haben als Storm was die Optionen zur Kampfgestaltung und das damit verbundene Mindset betrifft.

  14. #73
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Aber nur wegen diesem Unterschied ist ja nicht gleich das Feeling anders. Eine weitere Option ändert da doch nicht das grundlegende Prinzip hinter den Charakteren.
    Eigentlisch schon, nehmen wir mal Kakashi. Da man weiß das man bei ihm sehr viel mit Kamui anfangen kann (auch Attacken des Gegner wegbeamen) reagiert man mit Kakashi ganz anders auf Spam, denn man kann ohne Chakrakosten Kamui defensiv nutzen.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    In Smash sind die Unterschiede jedoch vielfältiger, wobei es natürlich ausnahmen gibt, z.B. Mario und Luigi haben auf B einen sehr ähnlichen Move, aber selbst da sorgen unterschiedliche Stats für eine andere Funktionsweise.
    Das ist wahr, jedoch wollte ich damit nur zeigen das man eben nicht verschiedene Comboeingaben braucht um abwechslungsreiche Chars zu haben. Smash macht das schon gut, aber seit Revlution ist Storm auch sehr gut dabei, die Charakter spielen sich viel mehr wie in der Vorlage. Auch ein Beispiel Edo Minato, mit ihm kann man den Gegner markieren, die Markierung bleibt ne Weile und damit kann man dann ohne Chakrakosten sofort hinter den Gegner und Combos nutzen.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Außerdem hat man in Smash pro Charakter völlig verschiedene Combo-Optionen, schon alleine durch die vertikale Ebene, die "Leichtfüßigkeit" der Chars und des Kampfprinzip. Als Kirby einen Gegner durch überlegenes Air-Game mit möglichst wenig Schaden aus dem Ring zu werfen oder als Bowser selbst den Schaden tanken und dafür dementsprechend auszuteilen ist ein viel, viel größerer Unterschied sowohl im Gameplay, als auch im Mindset.
    Also das gibt es in Storm auch, bestes Beispiel ist da klein Lee, man kann seine Combos im Zusammenhang mit seiner Luftcombo endlos verketten wenn der Gegner blockt, das kann lange nicht jeder Char, denn somit bricht irgendwann der Schild des Gegners. Weitere Beispiele sind Pain, für eine lange Combo mit ihm holt man ihn als Awakening Typ und macht ne normale Combo (war entweder bis zum kleinen Shinra Tensei oder bis zu den Stäben) ab dem Punkt sofort Awakening und Tilt einsetzen, wieder auf dem Awakening raus und dem Gegner Combos geben, das läst sich dann immer wieder verketten.
    Das sind jetzt nur ein paar Beispiele, aber alle diese Chars erfordern für solche Combos andere Eingaben.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Alleine durch die erwähnten Stats (ein System, was Storm gar nicht hat) wird schon zwischen Charakteren differenziert: Knockback, Schaden, Projektilgeschwindigkeit, Gewicht, Hitbox, Sprunghöhe...
    Storm hat sehr wohl so ein System, nicht mit der Vielfalt eines Smash, aber doch vorhanden, da gibt es:
    Schaden (mal einen einzigen Schlag mit Neji und mach zum Vergleich einen einzigen Schlag mit Raikage, Raikage macht mit einem Treffer wesentlich mehr Schaden oder ein anderes Beispiel ist Deidara, der hat sehr geringen Nahkampfschaden, sogar Ninjutsu können unterschiedlich viel Schaden machen)
    Projektilgeschwindigkeit ist unterschiedlich, zwar nur bei wenigen aber vergleich z. B. mal Gaaras Ninjutsu mit Mifunes R1 Jutsu
    Hitbox hat Xenoverse auch ne absolut schlechte. Habe das Bild mit Boo gesehen, Goku schlägt 10 Meter daneben und Kid Boo wird trotzdem getroffen, da sind die Hitboxen von Storm wesentlich besser, außerdem gibt es schon kleine Unterschiede, Konan z. B. wird in ihrer Engelform nicht von Bomben getroffen die am Boden liegen (Tobis Jutsus z. B.)


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ob ich in Smash mit Pikachu oder Mario spiele macht einen gewaltigen Unterschied - Muu und Sasuke hingegen nicht wirklich.
    Doch das macht sogar nen großen Unterschied, vorallem wenn man auf Sasukes Combopotential im Awakening achtet. Susanoo macht dann nochmal was ganz anderes aus Sasuke.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Schön und gut, aber wo nimmt das Einfluss auf Gaaras Kern-Gameplay? Wie gesagt, nur weil die Charaktere seit Revolution ein paar Optionen mehr im Kampf zur Verfügung haben, ändert das nicht grundlegend ihre Spielweise und Ähnlichkeit.
    Weil man dann rücksichtsloser kämpfen kann wenn man nicht mehr darauf achten muss alles zu blocken. Außerdem unterscheidet sich Gaaras Luftkampf in dem Modus extrem von den anderen, weil es zu einer Art Projektil wird, auch eine Spielweise mit Gaara die mit anderen nicht funktioniert.
    Ist das gleiche wie bei Smash, da haben die Chars auch andere Fähigkeiten die zum Char passen, Smash-Angriffe haben sie trotzdem alle und Combos auf A.



    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    egal ob du Darui oder Orochimaru bist, du würdest auf das Sandschild von Gaara ähnlich bis gleich reagieren - ergo sind sich Darui und Orochimaru zu ähnlich. Die Ergänzungen sind viel zu speziell und dann auch noch so unwichtig, dass man da immer noch nicht von "unterschiedlicher Spielweise" reden kann.
    Wie soll man auch anders reagieren wenn Gaaras Sandschild einen zwingt in den Nahkampf zu kommen? Gilt übrigens auch für Smash wenn man Fox als Gegner hat. Wie soll man auf sein Schild reagieren das jeden Fernkampf reflektiert? Sowohl mit Samus als auch mit Captain Falcon bleibt nur der Nahkampf.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Nein, es geht mir darum, dass ich bei jeden Charakter auf andere Dinge achten muss um erfolgreich zu sein
    Gilt für Storm auch, Sasuks z. B. hat extrem schnelle Susanoo-Pfeile, wenn man bei ihm unvorsichtig nach vorne sprintet, Hilfschars ruft, Ninjutsu oder Awakening vorbereitet hat man ganz schnell ein paar Pfeile drin. Bei anderen Chars kann man sich da auf Distanz schon mehr erlauben.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    wie kann ich Schaden verhindern
    siehe dazu den Vergleich mit Sasuke, gegen ihn z. B. oft in Bewegung bleiben und auf passen wann man supports oder Ninjutsu nutzt. Gegen Choji sieht da z. B. schon ganz anders aus.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    welche Mittel hab ich dazu
    zum Schaden verhindern mehr als genug verschiedene:
    Madaras Fächer
    Mizukage Doppelgänger
    Gaaras Sandschild
    Guys Geschwindigkeit
    Nejis Kaiten
    usw.

    und jede ist anders.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    wann bin ich angreifbar, wo hab ich Risikos
    gibt es auch, ein Beispiel ist auch hier Nejis Kaiten, direkt nach dem Kaiten ist er einen Augenblick lang angreifbar, also auch hier drauf achten wann man Kaiten einsetzt.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    wie soll ich meine Combo starten, wie führe ich sie weiter, wann brech ich sie ab, was muss ich dabei beachten,
    Gerade das gilt absolut für Storm. Man muss wissen welche Angriffe der Combos genug Stun haben um verschiedene Dinge anzuketten oder bei welchen Bewegungen der Gegner vom Boden abprallt so das man ihn erneut in eine Combo verwickeln kann und das ist bei dem Char anders. Gerade durch den Instant Awa hat man da viele Möglichkeiten.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    hat sein Charakter Nachteile die mir in die Karten spielen,
    Muu z. B. sein Ninjutsu erscheint nur an einem Punkt, wärend andere über das ganze Feld gehen können.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Das alles gibt es in Storm entweder gar nicht, oder in nur zu speziellen Situationen und selbst dann sind sie vernachlässigbar.
    Natürlich gibt es das, man muss die Vor und Nachteile der Chars nur zu nutzen wissen.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Daraus ergeben sich dann auch logischerweise selbst in Smash unterschiedliche Eingaben - ob ich als Link einen Angriff durch Projektile abwehre oder als Captain Falcon auf die selbe Situation durch eine Rolle reagieren muss spiegelt sich natürlich im Input wieder,
    selbes gilt für Storm. Bei Kakashi kann ich Projektile entfernen wenn ich Kamui nutze (Tilt), bei Neji wert das Kaiten (Ninjutsu) Projektiel ab, bei Gaara kann das automatisch passieren und bei anderen pert Teleport (Dreieck X) alles unterschiedliche Eingaben.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    denn das wird von Knockback, Richtung, Gewicht und aktuellen Schadenswert des Gegners bestimmt. Eine Combo die gegen Ganondorf funktioniert muss gegen Palutena nicht funktionieren. Sogar eine Combo die gegen Ganondorf funktioniert muss nachdem er 50% mehr Schaden kassiert hat schon nicht mehr gegen Ganondorf funktionieren!
    das liegt allerdings am besondere System von Smash, denn sowas haben nicht mal Fighter wie Tekken.


    Zitat Kaykero Beitrag anzeigen
    Ich bin deshalb auch kein Fan von Combolisten, aber Xenoverse (zumindest nach allem was ich weiß, gespielt hab ich es ja logischerweise noch nicht selbst) scheint sich da wesentlich mehr Gedanken gemacht zu haben als Storm was die Optionen zur Kampfgestaltung und das damit verbundene Mindset betrifft.
    Und wie kommst du darauf? Was macht die Fighter in Dragonball denn so besonders? In Smash haben sie unterschiedliche Fähigkeiten, das gilt für Xenoverse kaum.

  15. #74
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    das eine spricht für sich selbst, Tobirama kann blitzschnell teleportieren und so richtig schnell in den Nahkampf kommen in seinem True Awakening hat er dann noch richtig starke Projectile die als Regen kommen.

    Du hast mir gerade 2 Videos gezeigt.
    Das eine Video ist tatsächlich etwas, was ich so unterschreiben kann: Danzo hat einen Move der sich krass auf das Gameplay auswirkt. Schade nur, dass dieser Move absolut OP zu sein scheint. Und du kommst allen ernstes damit an, dass in Xenoverse die 100 Prozent Combos unfair sein sollen?
    Das zweite Video zeigt ehrlich gesagt nichts besonderes. Der Teleport ist vielleicht eine, vielleicht auch 2 Sekunden schneller als der normale Dash. Zumal sich in Xenoverse auch viele Charaktere teleporten können. https://www.youtube.com/watch?v=rn9BMxFRU-4 (0:46)
    Den Regen gibt es bei Super Boo sogar in besserer Form.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Budokai war ganz okay, aber nichts weltbewegendes.

    Dein Ernst? Alter... was ist das denn bitte für ein lächerlicher Satz. Es war das wohl weltbewegendste Spiel der ganzen Anime BEMU Geschichte. Das erste mit vielen Charakteren, das erste (und eines der einzigen) mit vielen Combos, Transformationen, Top Gameplay, Budokai 1 mit der überragenden Story, Dragon Balls Sammeln... wirklich alles hat gestimmt und du sagst nichts weltbewegendes? Bitte, was ist das denn für eine Aussage? Storm war nichts weltbewegendes, Jojo ist nichts weltbewegendes... aber Budokai und Tenkaichi sind die wohl wichtigsten Reihen für das Anime Game Genre überhaupt.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Doch die unterscheiden sich alle. Puppenspieler und Fernkämpfer unterscheiden sich auch. Es ist nicht egal was es im Awa gibt.

    Nein tun sie nicht. Beim einen spamst du viereck, beim anderen Kreis und Dash. Bei beiden benutzt du ein paar mal Nin Jutsus, die auf den jeweiligen Stil (also Fern und Nahkämpfer) spezialisiert sind. Sagen wir mal es gibt 30 Fernkämpfer, 30 Nahkämpfer und 30 Puppenspieler. Sind jetzt nicht die echten Zahlen, da besonders Puppenspieler viel weniger sind, aber so haben wir insgesamt 3 unterschiedliche Charaktere. Ansonsten sind alle anderen Charaktere der jeweiligen Gruppen gleich, haben ein paar nette Boni und unterscheiden sich optisch. Wow.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Doch es stimmt, habe ich oft genug bewiesen.

    Hab dir damals auch geglaubt. Aber nachdem, was ich jetzt sehe... nein.
    Zumal du das nicht vorher wusstest, und Storm R trotzdem kaufen wolltest... aufgrund von Shisui. Roster Bitch.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    von mehr Combos habe ich nie gesprochen, es hat aber ganz offensichtlich abwechslungsreichere Combos, flüssigere Animationen und durch die viele Abwechslungs am Ende auch das bessere Gameplay. Außerdem kann man in Storm wie in Xenoverse 100% Combos machen. Ergo hat Xenoverse vieleicht mehr verschiedene Combos, die sehen dafür extrem ähnlich aus (sind ja alles nur Schläge) und am Ende bringen sie auch nicht mehr als die Combos in Storm, in beiden Games gibt es theoretische 100% Combos.

    Es hat keineswegs abwechslungsreichere Combos. Was das aussehen angeht vielleicht (wobei ich selbst das nicht unterschreiben würde) aber das wars auch schon.
    Flüssigere Animationen kann ich so auch nicht wirklich unterschreiben. Xenoverse hat halt ein sehr schnelles Gameplay, selbst im Anime sind die Schläge selbst auch nicht Flüssig. In Naruto hingegen macht ein Charakter pro Sekunde einen Schlag... in Xenoverse pro Sekunde 3-5 (kommt auf den Charakter an). Da wäre es einfach unmöglich, dass man jeden genauen Ablauf des Schlages einzeln sieht... tut man auch im Anime nicht. Wie Abwechslungsreich das Gameplay ist sieht man ja... nämlich gar nicht. Die 100 Prozent Combos in Storm erforden 0 Skill. Natürlich, wenn man einfach nur Schlag,Cancel/Dash benutzen muss. Die in Xenoverse hingegen erforden Teleports, Schläge, Attacken, Cancels und und und benutzen muss. Schau dir nur eine 100 Prozent Combo von Xenoverse an, oder das Video von Chaospunishment mit allen die er finden konnte. Du siehst offensichtlich, welches Spiel die abwechslungsreicheren und vor allen Dingen schwereren hat.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    doch das tun sie.

    Sieht leider nicht so aus.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    was soll man dazu auch schreiben? Ist offensichtlicher Unsinn. Man kann Ninjuts einsetzen, Awakening und damit die extrem unterschiedlichen R1 L1 Jutsus, auf Support bauen, auf Fernkampf setzen usw.

    Was davon soll in Xenoverse jetzt nicht gehen? Der Fernkampf hat eine Längere Reichweite als der in Storm (selbst Budokai, ein 2D Spiel hat die selbe Reichweite wie Storm), unterschiedliche Attacken hat Xenoverse auch, Transformationen hat Xenoverse (wobei diese jetzt nicht so krass wie ein Susanoo oder so sind... aber das wäre aufgrund des Flugsystems auch schwer), auf Support bauen kannst du in Xenoverse zwar nicht, dafür aber was besseres: Auf deine Mitspieler im Teamkampf.
    Usw. gibs bei Xenoverse auch genügend...


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    nein, ist was ganz anderes, gegen Chars freispielen habe ich schließlich auch nichts.

    Dann versteh ich nicht, wieso du was gegen Kostüme haben solltest. Levels deinen Charakter halt auf... kein Problem. Oder beschwerst du dich bei Skyrim, weil du nicht von Anfang an alle Rüstungen zur Verfügung hast?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Hast es doch selbst schon beantwortet, Charaktere und Kostüme, reicht wohl.

    Welche Kostüme lassen sich denn bitte Freispielen? Höchstens 2 Stück... alle anderen sind DLC´s.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt, schau dir LPs an, denn das stimmt nicht.

    Von wem? Im Ranking spamen 90 Prozent, nur beim Modus wo man keine Punkte kriegt spamen wenige. Und den Spielen viele Lets Player eben aufgrund von dieser Tatsache.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    aus welcher Combo kann man denn angeblich springen... komm bin gespannt

    Dein Ernst? Schon mal gegen nen PTS Charakter gespielt, oder mit einem Gespielt? Hitbox ist total verkackt.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja eben, man musste ihnen aktiv ausweichen, ist jetzt nicht mehr nötig, sie kommen eh nicht an.

    Theoretisch musst du ihnen immer noch ausweichen... nur ist die Reichweite jetzt kleiner. Na und?



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    siehe oben.

    siehe oben.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wo laufen die gut? die Verkäufe kommen nicht an Burst Limit, Budokai 3 oder Tenkaichi 3 ran und das ist das Heimatland von Dragonball, bei uns wird es wohl noch übler aussehen.



    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    #kappa
    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    Das war bei PS2 Zeiten, wo es noch den Dragon Ball Boom gab. Jeder hat Dragon Ball gefeiert, es gab kein UT & kein BOZ, wes wegen man gar nicht erst mit Enttäuschungen gerechnet hat. Inzwischen ist das vorbei. Jedes Anime Game verkauft sich im Vergleich zu den PS2 Zeiten wie schrott.

    Ich sage dazu nur
    Budokai 3 Verkaufszahlen 1 Woche: Über 470.000
    Storm 3, was sich am meisten verkauft hat von der Storm Reihe, grade mal 87.000...

    Jedes Anime Spiel ist davon betroffen. Der Hype um diese games ist seit der PS2 Zeit extrem zurückgegangen, die Sache ist durch. Klar werden sie noch gut gekauft, aber der kommerzielle Aspekt ist im Vergleich zu damals im Keller, Naruto mit eingeschlossen.

    Aber um mal zu Vergleichen..
    1 Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3 87,661
    2 Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generations 65,758
    3 Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 – 63,675
    4 Naruto: Ultimate Ninja – 43,268
    5 Naruto Shppuden: Ultimate Ninja Storm Revolution – 40,180 copies sold

    Xenoverse Week 1: 78,911 ..

    & das ohne die PC Fassung dazu zu nehmen. Aka. erfolgreicher als alle Storm Reihen Week 1, außer Storm 3.

    RIP deine Logik zur Vermarktung von Anime Games.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Verschiedene Fähigkeiten machen die Individualität der Charakter aus und ihre Fähigkeiten werden sehr wohl in Online-Kämpfen genutzt.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Im Endeffekt bleibt es dabei: Charakter unterscheiden sich kaum & auch nicht im wesentlichen. Der einzige Unterschied von dem man wirklich Sprechen kann, der das Spiel verändern kann, ist wie gut der Tilt ist & ob sonst irgendwie ein Jutsu broken ist oder nicht & natürlich ob die Combo Hitbox broken sind / zu schnell = das sind die Kriterien für einen guten Storm Charakter. Man geht danach nie danach, wie die Hits treffen, oder ob sie sich unterscheiden. Nie. Soll ich dir sagen warum? Weil sie sich kaum unterscheiden in ihren Effekten. Besonders nicht in NUNSR wo alles zu scheiße generft wurde, wo jeder Charakter komplett gleich ist, genau die gleiche Scheiße wie in Storm 3.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Du hast das Spiel nicht gespielt, also kannst du es nicht wissen.
    Man kann mit Tobirama in den Awakening gehen, das Jutsu ausführen und seine Bewegung sofort beenden indem man den Awakening verlässt wann man Lust hat und dann kann er sich auch gleich wieder normal bewegen ohne das man einen Konter kassiert. Dadurch das man jede Aktion durch den Awakening sofort abbrechen kann, ergeben sich viele neue Möglichkeiten.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    kann man dich für Gratis kontern, wenn nicht, dann ist der Gegner im Knockdown State & kann einfach wieder wegrollen.
    Man kann dich dann trotzdem kontern, in dem man einfach mit dem Schlagen beginnt. Bist dann sogar noch freier.
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Der Effekt ist der gleiche als wenn ich einfach n normalen DASH mache. Das meine ich damit. Die Effekte sind natürlich anders, aber am eigentlichen Fight verändern sie KAUM etwas.
    Und wenn es diesen Schlag nicht gibt, unterscheidet sich die Attacke noch weniger vom Dash. WOW! STORM R UNTERSCHIEDLICHE CHARAKTERE:
    Tobirama hat einen Teleport, bei dem du in beiden Optionen komplett frei bist und eigentlich nur ein Dash mit geringer Reichweite ist. UND er hat einen Regen, der eine billige Version von Super Boo´s Regen ist, der wirklich krass ist.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    liegt wohl eher daran das mehr Text nicht nötig ist um seine Aussagen zu widerlegen
    Hab deine Aussagen einfach nur widerlegt, in dem ich Project G´s Beitrag erneut zitiert habe. Da sieht man wie krass du bist alter... meinen Respekt.

  16. #75
    DICE DICE ist offline
    Avatar von DICE

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Hab deine Aussagen einfach nur widerlegt, in dem ich Project G´s Beitrag erneut zitiert habe. Da sieht man wie krass du bist alter... meinen Respekt.
    This.
    Wie ich bereits sagte


    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    Es würde einfach keinen Sinn machen darauf noch mal zu antworten, wenn du die Antwort haben willst ließ dir meinen Text von vorhin durch. Er beantwortet alle gameplay vergleiche von früher, jetzt und in der Zukunft zwischen diesen beiden spielen, denn alles was du gebracht hast war wie ein kleines Kind deinen Standpunkt zu wiederholen, ohne überhaupt auf irgendetwas einzugehen, aka. Du kannst nichts widerlegen, also wirst du die gleiche Antwort kriegen bis du dagegen etwas vernünftiges vorweisen kannst, was du, ansehnlichst, nicht kannst, weil langsam klar wird wer hier eher recht hat, m8.

    Antwort findest du auf der letzten Seite

  17. #76
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Du hast mir gerade 2 Videos gezeigt.
    Das eine Video ist tatsächlich etwas, was ich so unterschreiben kann: Danzo hat einen Move der sich krass auf das Gameplay auswirkt. Schade nur, dass dieser Move absolut OP zu sein scheint. Und du kommst allen ernstes damit an, dass in Xenoverse die 100 Prozent Combos unfair sein sollen?
    Danzos Versiegelung ist wenigstens was neues.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Das zweite Video zeigt ehrlich gesagt nichts besonderes. Der Teleport ist vielleicht eine, vielleicht auch 2 Sekunden schneller als der normale Dash. Zumal sich in Xenoverse auch viele Charaktere teleporten können. https://www.youtube.com/watch?v=rn9BMxFRU-4 (0:46)
    Den Regen gibt es bei Super Boo sogar in besserer Form.
    Eben, in Xenoverse kann sich jeder teleportieren, also nichts besonderes. In Storm kann sich aber nicht jeder Teleportieren.
    Hat Super Boo den Regen überhaupt in Xenoverse?


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Dein Ernst? Alter... was ist das denn bitte für ein lächerlicher Satz. Es war das wohl weltbewegendste Spiel der ganzen Anime BEMU Geschichte. Das erste mit vielen Charakteren, das erste (und eines der einzigen) mit vielen Combos, Transformationen, Top Gameplay, Budokai 1 mit der überragenden Story, Dragon Balls Sammeln... wirklich alles hat gestimmt und du sagst nichts weltbewegendes? Bitte, was ist das denn für eine Aussage? Storm war nichts weltbewegendes, Jojo ist nichts weltbewegendes... aber Budokai und Tenkaichi sind die wohl wichtigsten Reihen für das Anime Game Genre überhaupt.
    Aus heutiger Sicht würde ich Budokai allerdings nur noch ungern spielen, auch wenn ich es damals gut fand (habe auch Infinite World nicht mehr gekauft).


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Nein tun sie nicht. Beim einen spamst du viereck, beim anderen Kreis und Dash. Bei beiden benutzt du ein paar mal Nin Jutsus, die auf den jeweiligen Stil (also Fern und Nahkämpfer) spezialisiert sind. Sagen wir mal es gibt 30 Fernkämpfer, 30 Nahkämpfer und 30 Puppenspieler. Sind jetzt nicht die echten Zahlen, da besonders Puppenspieler viel weniger sind, aber so haben wir insgesamt 3 unterschiedliche Charaktere. Ansonsten sind alle anderen Charaktere der jeweiligen Gruppen gleich, haben ein paar nette Boni und unterscheiden sich optisch. Wow.
    dazu muss ich mich auch nur selbst zitieren:


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Also das gibt es in Storm auch, bestes Beispiel ist da klein Lee, man kann seine Combos im Zusammenhang mit seiner Luftcombo endlos verketten wenn der Gegner blockt, das kann lange nicht jeder Char, denn somit bricht irgendwann der Schild des Gegners. Weitere Beispiele sind Pain, für eine lange Combo mit ihm holt man ihn als Awakening Typ und macht ne normale Combo (war entweder bis zum kleinen Shinra Tensei oder bis zu den Stäben) ab dem Punkt sofort Awakening und Tilt einsetzen, wieder auf dem Awakening raus und dem Gegner Combos geben, das läst sich dann immer wieder verketten.
    Das sind jetzt nur ein paar Beispiele, aber alle diese Chars erfordern für solche Combos andere Eingaben.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Gilt für Storm auch, Sasuks z. B. hat extrem schnelle Susanoo-Pfeile, wenn man bei ihm unvorsichtig nach vorne sprintet, Hilfschars ruft, Ninjutsu oder Awakening vorbereitet hat man ganz schnell ein paar Pfeile drin. Bei anderen Chars kann man sich da auf Distanz schon mehr erlauben.

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Hab dir damals auch geglaubt. Aber nachdem, was ich jetzt sehe... nein.
    Zumal du das nicht vorher wusstest, und Storm R trotzdem kaufen wolltest... aufgrund von Shisui. Roster Bitch.
    Ist aber so, kann jeder sehen.
    Und? Ich kaufe mir auch Xenoverse obwohl es kein Knüller wird.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Es hat keineswegs abwechslungsreichere Combos. Was das aussehen angeht vielleicht (wobei ich selbst das nicht unterschreiben würde) aber das wars auch schon.
    Hat es, wenn man nicht immer nur so spielt wie von dir beschrieben.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Flüssigere Animationen kann ich so auch nicht wirklich unterschreiben. Xenoverse hat halt ein sehr schnelles Gameplay, selbst im Anime sind die Schläge selbst auch nicht Flüssig. In Naruto hingegen macht ein Charakter pro Sekunde einen Schlag... in Xenoverse pro Sekunde 3-5 (kommt auf den Charakter an).
    Die Animationen sind in Xenoverse absolut nicht flüssig, für ein PS4 Game sind solche Animationen ne reine Katastrophe, denn dort fehlen einfach mal Bewegungsanmiationen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wie Abwechslungsreich das Gameplay ist sieht man ja... nämlich gar nicht. Die 100 Prozent Combos in Storm erforden 0 Skill. Natürlich, wenn man einfach nur Schlag,Cancel/Dash benutzen muss. Die in Xenoverse hingegen erforden Teleports, Schläge, Attacken, Cancels und und und benutzen muss.
    Die Combos in Xenoverse sehen kein bisschen kompliziert aus, denn sie wiederholen sich teilweise, dann wird mal ein Ki-Nahkampf benutzt usw. sieht kein bisschen kompliziert aus.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Schau dir nur eine 100 Prozent Combo von Xenoverse an, oder das Video von Chaospunishment mit allen die er finden konnte. Du siehst offensichtlich, welches Spiel die abwechslungsreicheren und vor allen Dingen schwereren hat.
    Abwechslungsreicher ist definitiv Storm, denn abwechslungsreich =/= schwerer.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Was davon soll in Xenoverse jetzt nicht gehen? Der Fernkampf hat eine Längere Reichweite als der in Storm (selbst Budokai, ein 2D Spiel hat die selbe Reichweite wie Storm),
    Nein hat es nicht. Sieht man allein schon wenn man große Arenen nimmt, die Attacken fliegen durch die ganze Arena.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    unterschiedliche Attacken hat Xenoverse auch
    Ja und viele sehen nur anders aus und haben ne andere Farbe, nur wenige haben auch andere Effekte.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Transformationen hat Xenoverse (wobei diese jetzt nicht so krass wie ein Susanoo oder so sind... aber das wäre aufgrund des Flugsystems auch schwer),
    Nur Saiyajins haben richtige Transformationen, außerdem ändert sich nicht mal das Moveset.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    auf Support bauen kannst du in Xenoverse zwar nicht, dafür aber was besseres: Auf deine Mitspieler im Teamkampf.
    funktioniert ganz anders als ein Support-System. Dein Teampartner wird mit einem anderen Gegner beschäftigt sein, wärend Support Chars sich auf den Gegner konzentrierern und somit das eigene Moveset erweitern.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Dann versteh ich nicht, wieso du was gegen Kostüme haben solltest. Levels deinen Charakter halt auf... kein Problem. Oder beschwerst du dich bei Skyrim, weil du nicht von Anfang an alle Rüstungen zur Verfügung hast?
    Das Game ist kein RPG, sondern darauf ausgelegt mit dem eigenen Char die Geschichte zu erleben, also sollte man auch gleich so aussehen können wie man will.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Welche Kostüme lassen sich denn bitte Freispielen? Höchstens 2 Stück... alle anderen sind DLC´s.
    Nein, man kann seine Charakter selbst kostümieren mit diversen Gegenständen wie Anbumasken, Puppen, Regenschirme, Schwerter oder andere Waffen und noch viel mehr. All diese Sachen muss man freispielen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Von wem? Im Ranking spamen 90 Prozent, nur beim Modus wo man keine Punkte kriegt spamen wenige. Und den Spielen viele Lets Player eben aufgrund von dieser Tatsache.
    reicht doch. Spíelt man entweder den Modus oder geht gegen Spamer an.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Dein Ernst? Schon mal gegen nen PTS Charakter gespielt, oder mit einem Gespielt? Hitbox ist total verkackt.
    Welcher genau soll das verbuggt sein?


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Theoretisch musst du ihnen immer noch ausweichen... nur ist die Reichweite jetzt kleiner. Na und?
    Und genau das ist das Problem. Wenn ich weit genug weg bin und jemand nen Strahl macht muss ich mir nicht mal die Mühe machen mich zu bewegen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Man kann dich dann trotzdem kontern, in dem man einfach mit dem Schlagen beginnt. Bist dann sogar noch freier.
    Nein, man kann Tobirama den Angriff auch durchziehen lassen und erst wenn er durch seinen Move Abstand zum Gegner bekommen hat den Modus beenden, dann ist der Gegner nicht rechtzeitig an Tobirama dran um ihn zu schlagen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Und wenn es diesen Schlag nicht gibt, unterscheidet sich die Attacke noch weniger vom Dash. WOW! STORM R UNTERSCHIEDLICHE CHARAKTERE:
    Tobirama hat einen Teleport, bei dem du in beiden Optionen komplett frei bist und eigentlich nur ein Dash mit geringer Reichweite ist. UND er hat einen Regen, der eine billige Version von Super Boo´s Regen ist, der wirklich krass ist.
    Nein, er ist nicht frei nach dem Teleport wenn man ihn richtig einsetzt. Außerdem ist der Teleport besser als der Dash weil man damit auch ohne irgendwas Projektilen ausweicht und gleichzeitig angreift. Man sieht das Itachi Feuerball macht? Tobiramas Teleport als Antwort und sollte Itachi kein Tauschbalken haben wird es ein 100% Treffer.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Hab deine Aussagen einfach nur widerlegt, in dem ich Project G´s Beitrag erneut zitiert habe. Da sieht man wie krass du bist alter... meinen Respekt.
    wie schon gesagt, damit man mich damit widerlegen kann müsste erst jemand das Spiel umprogrammieren.

  18. #77
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Danzos Versiegelung ist wenigstens was neues.
    Der Combo Breaker auch. Ist er jetzt gut?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Eben, in Xenoverse kann sich jeder teleportieren, also nichts besonderes. In Storm kann sich aber nicht jeder Teleportieren.
    Hat Super Boo den Regen überhaupt in Xenoverse?
    In Xenoverse kann sich nicht jeder teleportieren. Also doch, aber dann nur diesen Teleport der in Storm Tausch Jutsu genannt wird.
    Ja hat er.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Aus heutiger Sicht würde ich Budokai allerdings nur noch ungern spielen, auch wenn ich es damals gut fand (habe auch Infinite World nicht mehr gekauft).
    Wieso denn das? Bis auf die Grafik wüsste ich nicht was einen Abschrecken soll. Infinite World spiele ich heute noch täglich, da ich Budokai 3 leider nicht mehr besitze.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    dazu muss ich mich auch nur selbst zitieren:
    Du hast da Befehle zitiert, die eben null Komplex sind, während das bei Xenoverse ganz anders aussieht.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ist aber so, kann jeder sehen.
    Und? Ich kaufe mir auch Xenoverse obwohl es kein Knüller wird.
    Naja... ich sehe nichts. Trotz Videos. Weil es nichts zu sehen gibt. (jetzt kommt bestimmt ein doch gibt es)
    Ich verstehe auch nicht warum du dir Xenoverse kaufst, wenn dir ja nicht einmal die Story zusagt (dein eigentlicher Kaufgrund).
    Du nennst das Spiel Battle of Z Klon, und kaufst es dann trotzdem?
    Naruto genau so. Machst es die ganze Zeit fertig, plötzlich kommt Shisui und es ist krass. Roster Bitch.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Hat es, wenn man nicht immer nur so spielt wie von dir beschrieben.
    Wie soll man denn sonst spielen?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Animationen sind in Xenoverse absolut nicht flüssig, für ein PS4 Game sind solche Animationen ne reine Katastrophe, denn dort fehlen einfach mal Bewegungsanmiationen.
    Zeig mir ein Video mit Minutenangabe in dem man das sieht.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Die Combos in Xenoverse sehen kein bisschen kompliziert aus, denn sie wiederholen sich teilweise, dann wird mal ein Ki-Nahkampf benutzt usw. sieht kein bisschen kompliziert aus.
    Sie wiederholen sich -> Teilweise. Ist bei einer 100 Prozent Combo ganz normal. Es kommt darauf an, wie du die Combo einsetzen musst, damit die 100 Prozent Combo erfüllt wird. Das Fliegen zum Charakter, der Teleport, Cancel, Attacken... all dies ist in der Combo Möglich. Während man sich bei Naruto zwischen Luft oder 3 Bodencombos entscheiden kann, die man dann immer hintereinander hängt. Ist nicht schwer. Am Ende dann ein Jutsu. Nach dem Jutsu spätestens ist die Combo vorbei, was bei Xenoverse nicht der Fall ist.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Abwechslungsreicher ist definitiv Storm, denn abwechslungsreich =/= schwerer.
    Was ist an denn Storm Combos denn bitte abwechslungsreich? Das ist wie Heavy Rain. Gibst ein bisschen was ein und schaust dann zu. Wow. Diese Abwechslung.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein hat es nicht. Sieht man allein schon wenn man große Arenen nimmt, die Attacken fliegen durch die ganze Arena.
    Schau dir mal einfach das neuste Video auf dem Namco Bandai Channel (Japan) an. Da sieht man doch, dass ein Kamehameha ziemlich weit geht.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja und viele sehen nur anders aus und haben ne andere Farbe, nur wenige haben auch andere Effekte.
    Kann man bei Storm genau so gut sagen. Ein Chidori und ein Rasengan unterscheiden sich nicht beispielsweise.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nur Saiyajins haben richtige Transformationen, außerdem ändert sich nicht mal das Moveset.
    Na und? Trotzdem sind es Transformationen. Bei Storm ändert sich das Moveset in dem Sinne, dass es nur noch eine mögliche Combo gibt und unterschiedliche Attacken. WOW!
    In Xenoverse gibt es trotz alle dem mehr Attacken. Das ist Kunst.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    funktioniert ganz anders als ein Support-System. Dein Teampartner wird mit einem anderen Gegner beschäftigt sein, wärend Support Chars sich auf den Gegner konzentrierern und somit das eigene Moveset erweitern.
    Sie erweitern das eigene Moveset kein Stück. Wenn dein Partner einen anderen Gegner besiegt hat, kommt er zu dir. Zumal es auch Kämpfe zu geben scheint, in denen man von Anfang an mehrere gegen einen Spielt. Also Teamkämpfe sind in etwa ein viel besseres Support System.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Das Game ist kein RPG, sondern darauf ausgelegt mit dem eigenen Char die Geschichte zu erleben, also sollte man auch gleich so aussehen können wie man will.
    Na und? Dann ist es halt kein RPG. Das macht die Sache sogar besser, da viele Beat em Ups gar keinen Charakter Editor haben. In Skyrim erlebt man die Geschichte ebenfalls mit seinem eigenen Charakter.
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein, man kann seine Charakter selbst kostümieren mit diversen Gegenständen wie Anbumasken, Puppen, Regenschirme, Schwerter oder andere Waffen und noch viel mehr. All diese Sachen muss man freispielen.
    Das sind keine Kostüme sondern Gimmicks. Kostüme sind sowas wie Naruto-Hokage Naruto in Storm 2. Das was du beschreibst ist ein Editor, in abgespeckter Version.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    reicht doch. Spíelt man entweder den Modus oder geht gegen Spamer an
    Was ist das denn für eine lächerliche Aussage?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Welcher genau soll das verbuggt sein?
    Mir fallen da spontan Naruto und Lee ein.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Und genau das ist das Problem. Wenn ich weit genug weg bin und jemand nen Strahl macht muss ich mir nicht mal die Mühe machen mich zu bewegen.
    Dann kommt der Gegner halt in deine Nähe. Kein Problem.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein, man kann Tobirama den Angriff auch durchziehen lassen und erst wenn er durch seinen Move Abstand zum Gegner bekommen hat den Modus beenden, dann ist der Gegner nicht rechtzeitig an Tobirama dran um ihn zu schlagen.
    Wat?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Nein, er ist nicht frei nach dem Teleport wenn man ihn richtig einsetzt. Außerdem ist der Teleport besser als der Dash weil man damit auch ohne irgendwas Projektilen ausweicht und gleichzeitig angreift. Man sieht das Itachi Feuerball macht? Tobiramas Teleport als Antwort und sollte Itachi kein Tauschbalken haben wird es ein 100% Treffer.
    Du bist auch nach nem Dash nicht frei wenn du ihn richtig einsetzt. Hab auch nicht gesagt, dass er genau wie ein Dash ist. Sondern ähnlich.
    Also ja, es ist keine große Veränderung.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    wie schon gesagt, damit man mich damit widerlegen kann müsste erst jemand das Spiel umprogrammieren.
    Pff... du wurdest von Project widerlegt, ohne das er dir geantwortet hat. Ist nicht abzustreiten, und das sieht man an deiner Antwort auf seinen Beitrag auch.

  19. #78
    Dark Gamer Dark Gamer ist offline
    Avatar von Dark Gamer

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Der Combo Breaker auch. Ist er jetzt gut?
    Der Combobreaker gestaltet jedenfalls das Gameplay mit mehr Facetten, ich persönlich finde ihn trotzdem schlecht.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    In Xenoverse kann sich nicht jeder teleportieren. Also doch, aber dann nur diesen Teleport der in Storm Tausch Jutsu genannt wird.
    Ja hat er.
    Es kann sich auch jeder teleportieren um dem Gegner zu folgen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wieso denn das? Bis auf die Grafik wüsste ich nicht was einen Abschrecken soll. Infinite World spiele ich heute noch täglich, da ich Budokai 3 leider nicht mehr besitze.
    Weil das Game keine Abwechslungs bietet, jeder Char wirft einem nen Ball oder nen Stahl entgegen. Die Ultis sehen toll aus, haben aber keinen wirklichen Effekt außer Schaden und werden alle durch einen Schlag aktiviert.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Du hast da Befehle zitiert, die eben null Komplex sind, während das bei Xenoverse ganz anders aussieht.
    sie sind trotzdem unterschiedlich, denn unterschiedlich =/= komplex


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Naja... ich sehe nichts. Trotz Videos. Weil es nichts zu sehen gibt. (jetzt kommt bestimmt ein doch gibt es)
    Ich verstehe auch nicht warum du dir Xenoverse kaufst, wenn dir ja nicht einmal die Story zusagt (dein eigentlicher Kaufgrund).
    Du nennst das Spiel Battle of Z Klon, und kaufst es dann trotzdem?
    Naruto genau so. Machst es die ganze Zeit fertig, plötzlich kommt Shisui und es ist krass. Roster Bitch.
    du willst es nicht sehen, denn nach Beschreibung + Vidoes ist es unmöglich das du es noch immer nicht siehst.
    Die Story ist maximal durchschnittlich, Kampfsystem geht so (wegen vieler Dinge die mir negativ auffallen und mich stark an BoZ erinnern), Grafik schwankt zwischen ganz okay - katastrophal, Animationen sind mir ein Dron im Auge, Charaktereditor hätte viel besser sein können. Aber trotzdem ist das Kampfsystem besser als BoZ (eben BoZ 2 mit ein paar neuen Dingen), Story interessiert mich noch ein wenig (auch wenn sie mich jetzt schon enttäuscht hat), auch der (schwache, aber eben doch vorhandene) CaC ist ein Grund für das Game. Im großen und ganzen also ein Game das man sich mal geben kann und solange man nicht Vollpreis zahlt kann man auch solche Games mal kaufen die einen schon interessieren aber sonst auch sehr viele Kritikpunkte haben.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wie soll man denn sonst spielen?
    so wie ich es oben beschrieben habe


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Zeig mir ein Video mit Minutenangabe in dem man das sieht.
    https://www.youtube.com/watch?v=T8q0Tm1yoL8

    0:42 - 0:44 da fehlen deutlich sichtbar Animationen in der Bewegung.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Sie wiederholen sich -> Teilweise. Ist bei einer 100 Prozent Combo ganz normal. Es kommt darauf an, wie du die Combo einsetzen musst, damit die 100 Prozent Combo erfüllt wird. Das Fliegen zum Charakter, der Teleport, Cancel, Attacken... all dies ist in der Combo Möglich. Während man sich bei Naruto zwischen Luft oder 3 Bodencombos entscheiden kann, die man dann immer hintereinander hängt. Ist nicht schwer. Am Ende dann ein Jutsu. Nach dem Jutsu spätestens ist die Combo vorbei, was bei Xenoverse nicht der Fall ist.
    es gibt noch viel mehr Combo-Möglichkeiten. Zusammen mit Support, durch Abruch mit Sprung, durch Awakening, durch Support-Typ, durch Ougi-Typ, durch Tilt, durch Combo-Cancel, durch Guardbreak, durch R1 Jutsu und durch Ninjuts und bei jedem Char kann man das alles unterschiedlich kombinieren.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Was ist an denn Storm Combos denn bitte abwechslungsreich? Das ist wie Heavy Rain. Gibst ein bisschen was ein und schaust dann zu. Wow. Diese Abwechslung.
    weil man alles anderes verketten kann und es auf die Fähigkeiten der Chars ankommt was funktioniert und was nicht.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Schau dir mal einfach das neuste Video auf dem Namco Bandai Channel (Japan) an. Da sieht man doch, dass ein Kamehameha ziemlich weit geht.
    aber eben nicht durch die ganze Arena, geht nicht mal durch die Hälfte der Arena, habe oft genug gesehen das jemand den Gegner weggeschlagen ne Kamehameha nachsetzen wollte und sie wegen der Reichweite nicht mehr getroffen hat.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Kann man bei Storm genau so gut sagen. Ein Chidori und ein Rasengan unterscheiden sich nicht beispielsweise.
    das sind 2 Jutsus, gibt genug die sich unterscheiden.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Na und? Trotzdem sind es Transformationen. Bei Storm ändert sich das Moveset in dem Sinne, dass es nur noch eine mögliche Combo gibt und unterschiedliche Attacken. WOW!
    In Xenoverse gibt es trotz alle dem mehr Attacken. Das ist Kunst.
    Ja eben, neue Combo und andere Attacken, also praktisch ein ganz anderer Char


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Sie erweitern das eigene Moveset kein Stück.
    Natürlich erweitern sie es, was schreibst du da für einen Unsinn?


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wenn dein Partner einen anderen Gegner besiegt hat, kommt er zu dir. Zumal es auch Kämpfe zu geben scheint, in denen man von Anfang an mehrere gegen einen Spielt. Also Teamkämpfe sind in etwa ein viel besseres Support System.
    Ist trotzdem was anderes. Support-Chars gehören so gesehen zum eigenen Moveset, weil man auf Knopfdruck weitere Attacken einbeziehen kann und sie ruft wann man es für richtig hält.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Na und? Dann ist es halt kein RPG. Das macht die Sache sogar besser, da viele Beat em Ups gar keinen Charakter Editor haben. In Skyrim erlebt man die Geschichte ebenfalls mit seinem eigenen Charakter.
    In Skyrim ist man storybedingt ein Gefangener, logisch das man da keine Goldrüstung hat.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Das sind keine Kostüme sondern Gimmicks. Kostüme sind sowas wie Naruto-Hokage Naruto in Storm 2. Das was du beschreibst ist ein Editor, in abgespeckter Version.
    trotzdem genug zum freischalten.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine lächerliche Aussage?
    warten wir mal was du sagst wenn in Xenoverse alles vollgespamt wird.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Mir fallen da spontan Naruto und Lee ein
    aus beiden Combos kann man nicht rausspringen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Dann kommt der Gegner halt in deine Nähe. Kein Problem.
    und wenn er es nicht macht brauch ich nicht ausweichen oder ein anderes Beispiel, er schlägt mich weg schickt mir ein Kamehameha hinterher und es trifft nicht mehr.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wat?
    genau wie beschrieben, man kann den Angriff zu absolut jedem Zeitpunkt der Ausführung abbrechen.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Du bist auch nach nem Dash nicht frei wenn du ihn richtig einsetzt. Hab auch nicht gesagt, dass er genau wie ein Dash ist. Sondern ähnlich.
    Also ja, es ist keine große Veränderung.
    Teleport und Dash sind große Unterschiede, vorallem weil der Teleport noch den Schaden eines Ninjutsus hat bei einem Treffer.


    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Pff... du wurdest von Project widerlegt, ohne das er dir geantwortet hat. Ist nicht abzustreiten, und das sieht man an deiner Antwort auf seinen Beitrag auch.
    und wenn du es noch 100 mal schreibst, es wird nicht wahr.

  20. #79
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    AW: Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4 vs Dragon Ball Xenove

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Der Combobreaker gestaltet jedenfalls das Gameplay mit mehr Facetten, ich persönlich finde ihn trotzdem schlecht.
    Du zeigst hier sehr schön, dass du eher auf Quantität als auf Qualität setzt. Was nützen mir mehr Facetten, wenn die Hälfte davon schlecht ist?
    Was nützen mir 90 Charaktere, wenn die sich alle gleich spielen?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Es kann sich auch jeder teleportieren um dem Gegner zu folgen.
    Das will ich erstmal sehen. Selbst wenn, bleibt noch die momentane Teleportation.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Weil das Game keine Abwechslungs bietet, jeder Char wirft einem nen Ball oder nen Stahl entgegen. Die Ultis sehen toll aus, haben aber keinen wirklichen Effekt außer Schaden und werden alle durch einen Schlag aktiviert.
    Das Game bietet eine Menge Abwechslung. Aber Abwechslung ist für dich ja offensichtlich nur auf Attacken beschränkt.
    Wenn du einen Charakter meistern willst, musst du mit ihm auch trainieren. Das ist etwas wovon Storm und Tenkaichi leider nur träumen können.
    Am lustigsten ist einfach die Aussage, Super DBZ wäre richtig geil und Budokai nichts weltbewegendes. Du hast einen riesen Abfuck auf Dimps. Keine Ahnung wieso, vielleicht sind ihre Spiele zu komplex für dich. Super DBZ hat ein paar nette Combos und das wars. Nicht mal das Flugystem wurde richtig eingefangen. Super DBZ ist echt so ein Bullshit spiel.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    sie sind trotzdem unterschiedlich, denn unterschiedlich =/= komplex
    Na und? Was du da erzählst sind einfach billige Befehle die deinen Spielstil null ändern. Nein, das ist für mich nicht unterschiedlich sondern einfach nur ein nett.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    du willst es nicht sehen, denn nach Beschreibung + Vidoes ist es unmöglich das du es noch immer nicht siehst.
    Die Story ist maximal durchschnittlich, Kampfsystem geht so (wegen vieler Dinge die mir negativ auffallen und mich stark an BoZ erinnern)
    Beschreibung widerlegt, Videos widerlegt. Nein, ich würde es gerne sehen. Ich kann es nur nicht.
    Was erinnert dich beim Kampfsystem an BoZ? Was ist das für ein lächerlicher Vergleich.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Grafik schwankt zwischen ganz okay - katastrophal,
    Da muss ich dich selbst zitieren:
    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    du willst es nicht sehen, denn nach Beschreibung + Vidoes ist es unmöglich das du es noch immer nicht siehst.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Animationen sind mir ein Dron im Auge,
    Animationen sehen top aus. Vor allem die Flug Animationen.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Charaktereditor hätte viel besser sein können.
    Also nach so vielen Möglichkeiten... wüsste ich nicht was da hätte viel besser sein können.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Aber trotzdem ist das Kampfsystem besser als BoZ (eben BoZ 2 mit ein paar neuen Dingen),
    Ey das meinst du doch nicht ernst alter.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Story interessiert mich noch ein wenig (auch wenn sie mich jetzt schon enttäuscht hat),
    Was denn daran? Du ziehst so krass über die Story her... da reicht das nicht als Grund.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Im großen und ganzen also ein Game das man sich mal geben kann und solange man nicht Vollpreis zahlt kann man auch solche Games mal kaufen die einen schon interessieren aber sonst auch sehr viele Kritikpunkte haben.
    Im Endeffekt wirfst du also dein Geld aus dem Fenster, mit einem Produkt, an dem du (laut eigenen Angaben), sowieso keinen Spaß haben wirfst, einen Story Modus der dich nur noch ein bisschen interessiert, einem Gameplay, dass das 3.schelchteste im Genre sein soll und einer Grafik die ganz ok bis katastrophal ist. Also alles deine Punkte, nur halt zusammen gefasst.
    Weißt du, welches Spiel du mit dieser Aussage beschreibst? Super DBZ.
    Wenn man sonst nichts zu tun hat, kauft man sich halt ein Spiel, dass man 150 Seiten lang runter macht (sowohl Storm R als auch Xenoverse).
    Dark Gamer Logik, 1A.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    so wie ich es oben beschrieben habe
    Also billig?


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    0:42 - 0:44 da fehlen deutlich sichtbar Animationen in der Bewegung.
    Sehr schwach jetzt auch noch zu lügen. Da sieht man sogar perfekt, dass die Animationen gut sind.
    Broly holt mit seinem Tritt aus, sieht man perfekt, man sieht den Mittelteil und auch das Ende. Wirklich jede Bewegung sieht man.



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    es gibt noch viel mehr Combo-Möglichkeiten. Zusammen mit Support, durch Abruch mit Sprung, durch Awakening, durch Support-Typ, durch Ougi-Typ, durch Tilt, durch Combo-Cancel, durch Guardbreak, durch R1 Jutsu und durch Ninjuts und bei jedem Char kann man das alles unterschiedlich kombinieren.
    Trifft der Support einmal ist die Combo vorbei.
    Bricht man die Combo einmal ab- ist sie vorbei.
    Setzt man den Awakening ein- hat man einen Knopf mehr gedrückt, an den Angaben ändert sich aber nichts.
    Durch Support Typ - Combo vorbei.
    Durch Ougi Typ - Combo vorbei.
    Durch Tilt- Combo vorbei.
    Durch Combo Cancel (der bei jedem Charakter der selbe ist)- Combo vorbei.
    Durch Guardbreak? Hä?
    Durch diverse Jutsus- Combo vorbei.
    Also, was hat das mit 100 Prozent Combos zu tun?
    Bei Xenoverse kannst du eben so viel einsetzen, ohne das die Combo danach vorbei ist.
    Könnte man in Storm alle von dir genannten Punkte, in eine Combo unterbringen, dann hätte das Spiel ein gutes Combosystem.

    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    weil man alles anderes verketten kann und es auf die Fähigkeiten der Chars ankommt was funktioniert und was nicht.
    Alles verketten? Wow. Top. Wirklich so krass abwechslungsreich. Geht sonst nirgendwo. Ich meine, Combo heißt ja eigentlich gar nicht Kombination. Ist die Abkürzung für Komm Bob.
    Die Fähigkeiten der Charas, sind wie schon beweisen nicht individuell. Aber streite es ruhig weiter ab.





    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    aber eben nicht durch die ganze Arena, geht nicht mal durch die Hälfte der Arena, habe oft genug gesehen das jemand den Gegner weggeschlagen ne Kamehameha nachsetzen wollte und sie wegen der Reichweite nicht mehr getroffen hat.
    Ja und? Dennoch geht es durch einen Teil der Arena, der größer als die meisten Storm Arenen ist.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    das sind 2 Jutsus, gibt genug die sich unterscheiden.
    Bei Dragon Ball auch.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ja eben, neue Combo und andere Attacken, also praktisch ein ganz anderer Char



    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Natürlich erweitern sie es, was schreibst du da für einen Unsinn?
    Wie erweitern sie es denn? Dein Support Charakter setzt sein Jutsu noch ein. Ist weder deine eigene Tat, noch ändert das was an deinem Spielstil, bis auf die Tatsache, dass du jetzt deine Combo nicht mit deinem Main sondern mit deinem Support beendet hast. Wow.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Ist trotzdem was anderes. Support-Chars gehören so gesehen zum eigenen Moveset, weil man auf Knopfdruck weitere Attacken einbeziehen kann und sie ruft wann man es für richtig hält.
    Kann dein Partner auch alles.
    Teampartner ist einfach die bessere Variante von Support Charakter. Alles was dein Support kann, kann auch dein Teampartner. Anders rum aber nicht.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    In Skyrim ist man storybedingt ein Gefangener, logisch das man da keine Goldrüstung hat.
    Ganz lächerliche Ausrede. Immerhin ist Skyrim nur ein Beispiel. Jedes RPG ist so. Du holst dir deine Rüstung erst später. Alles total easy und Standard. Aber bei Xenoverse ist es plötzlich eine Frechheit wie KyouGamer sagt.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    trotzdem genug zum freischalten.
    Lohnt sich ehrlich gesagt nicht diesen Mist frei zu schalten. Genau so wie Ninja Info Karten und Titel.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    aus beiden Combos kann man nicht rausspringen.
    Aber mit ihnen aus Combos der Gegner.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    und wenn er es nicht macht brauch ich nicht ausweichen oder ein anderes Beispiel, er schlägt mich weg schickt mir ein Kamehameha hinterher und es trifft nicht mehr.
    Und wenn er es nicht macht. Wow. Wenn er nicht da ist, brauchst du nicht zu kämpfen. Wenn er keine Combos startet, brauchst du sie nicht zu kontern. Das ist doch der Sinn eines Kampfspiels. Dein Gegner macht eine Aktion und du reagierst darauf. Total lächerlich diese Aussage, wie eigentlich alles in deinem Beitrag.
    Wenn er früh genug reagiert, trifft sein Kamehameha auch.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    genau wie beschrieben, man kann den Angriff zu absolut jedem Zeitpunkt der Ausführung abbrechen.
    Wie den Dash.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    Teleport und Dash sind große Unterschiede, vorallem weil der Teleport noch den Schaden eines Ninjutsus hat bei einem Treffer.
    Also gut, damit wir zu diesem Punkt gekommen sind, haben wir 2 Beiträge lang ausgehandelt, dass man diesen Treffer nicht einsetzt, um eben nicht komplett frei zu sein. Jetzt kommst du mit was? Treffer.
    Egal wie du es drehst und wendest, das ist einfach ein Dash 2.0. Ein wenig besser, das wars auch schon. Null Auswirkungen auf das Kampfgeschehen.


    Zitat Dark Gamer Beitrag anzeigen
    und wenn du es noch 100 mal schreibst, es wird nicht wahr.
    Allein die Tatsache, dass in seinem Beitrag immer eine passende Antwort auf deinem Beitrag war, macht meine Aussage wahr. Aber verleugne es.

    Wird mir hier auch zu dumm. Zu jedem Thema immer nur ein Satz. Nein.

    Xenoverse ist das bessere Spiel, warum haben wir dir gesagt. Alles andere sind nur billige Krümmungsversuche eines Babys.
    Hol dir KyouSan hier rein, bzw. melde dich dann mit deinem 2. Account an und sprich mit dir selbst. Danke. Meine Signatur passt perfekt zu dir, und ja, ich habe dir oft genug bewiesen warum ich recht habe und du nicht. Aber du willst es nicht wahr haben. Auf wiedersehen.


    Zitat Project G Beitrag anzeigen
    F#tze

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34

Ähnliche Themen


  1. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4: Das Jump Magazin bestätigt Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 für Playstation 4. Es wird auf der Jump Festa vom 20 - 21 Dezember spielbar...

  2. Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3: Es wurde ja praktisch schon angekündigt, dass nach "Generations" der nächste teil nach Beendigung des Mangas kommt. Und wenn ich sehe das es das...

  3. Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Generation: Der neue Teil der Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Reihe ist seit 30.03.2012 erhältlich. 121485 Spieler können in verschiedenen Kampfmodi...

  4. Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3: Servus, Ich dachte mir ich mach mal einen Thread zu dem Spiel auf. Habe via Suchfunktion nix gefunden. Offiziell ist bisher noch kein Nachfolger...

  5. Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3: Ihr schreibt wenn ihr wollt was in NSUNS3 vorkommen sollte z.B welche Charaktere oder welche Jutsus oder Kampfmodis ok. Also ich fange mal an ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

www.naruto shipputenn storm revolosion wie schltet man ne geheim geschichte frei de

son goku alle formen

naruto shippuden ultimate ninja storm 4 ps4 superatacken