Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    *METALLICA* *METALLICA* ist offline
    Avatar von *METALLICA*

    Autokauf/Beratung

    Hallo
    Ich möchte mir demnächst ein Auto zulegen(Gebraucht) es wäre mein erstes aus diesem Grund bin ich noch sehr unerfahren auf diesem Gebiet.
    Was muss ich beim Kauf eines Gebrauchtwagen beachten, wie hoch sollte der maximale Preis sein um am Ende nicht Enttäuscht zu sein.


    Und die wichtigste Frage für mich! Autokauft Gebraucht Privat oder direkt beim Händler?

    Vorgstellt habe ich mir einen

    VW Polo 1.2 oder 1.4
    Renault Twingo
    Peugeot 206


    Was wäre vorallem in sachen Kraftstoff günstiger, Diesel oder Benziner?

    Ich habe jetzt schon oft gehört das VW wegen der zu hohen Unfallquote in der Versicheung nicht grad günstig sein soll da auch viele Jugendliche zu VW greifen. Und wieviele Killometer sollte der Wagen schon runter haben denn ich möchte keine Klapperkiste fahren welche schon nach 2 Jahren reif für die Schrottpresse ist oder mit der ich mehrmals im Jahr in die Werkstatt muss.

    TÜV sollte der Wagen noch mindestens 1-1/2 Jahre haben und auch weiterhin noch gut ein paar mal durchkommen.


    Mein Budget liegt bei 2000 EURO ich hoffe das reicht für den Anfang.


    BITTE NUR ERNSTGEMEINTE RATSCHLÄGE!!!

  2. Anzeige

    Autokauf/Beratung

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: Autokauf/Beratung

    Zitat *METALLICA* Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich möchte mir demnächst ein Auto zulegen(Gebraucht) es wäre mein erstes aus diesem Grund bin ich noch sehr unerfahren auf diesem Gebiet.
    Was muss ich beim Kauf eines Gebrauchtwagen beachten, wie hoch sollte der maximale Preis sein um am Ende nicht Enttäuscht zu sein.




    Und die wichtigste Frage für mich! Autokauft Gebraucht Privat oder direkt beim Händler?

    Vorgstellt habe ich mir einen

    VW Polo 1.2 oder 1.4
    Renault Twingo
    Peugeot 206


    Was wäre vorallem in sachen Kraftstoff günstiger, Diesel oder Benziner?

    Ich habe jetzt schon oft gehört das VW wegen der zu hohen Unfallquote in der Versicheung nicht grad günstig sein soll da auch viele Jugendliche zu VW greifen. Und wieviele Killometer sollte der Wagen schon runter haben denn ich möchte keine Klapperkiste fahren welche schon nach 2 Jahren reif für die Schrottpresse ist oder mit der ich mehrmals im Jahr in die Werkstatt muss.

    TÜV sollte der Wagen noch mindestens 1-1/2 Jahre haben und auch weiterhin noch gut ein paar mal durchkommen.


    Mein Budget liegt bei 2000 EURO ich hoffe das reicht für den Anfang.


    BITTE NUR ERNSTGEMEINTE RATSCHLÄGE!!!
    Das ist schwer zu sagen, am besten schaust du dir mit nem freund ein paar autos vor ort an, gut wäre wenn er noch tüv neu hätte, und ich würde bei der Probefahrt aufjdenfall zum tüv / dekra / .... fahren und den durchchecken lassen, kostet zwar auch was aber dann hast du gewissheit...

    Privat ist halt immer so ne Sache Unbedingt Scheckheft ansehen, (schwarze Schaafe gibts überall)

    kommt darauf an wieviel du fährst .... da entscheidet sich dann diesel oder benziner....

    mit 2000 euro kannste wahrlich keine wunder erwarten, da ist bei vw ich denk das baujahr 1996 -2000 wenn du glück hast drinn mit mind. 150 000 km ....

    ich würde eher sagen du kaufst dir n dacia in der standartausführung, zahlt 2000 euro an und schaust was der händler für raten nehmen kann, weil bei gebrauchten kommen immer teile die ausgetauscht werden müssen....

    Ich hab mit n golf 4 gekauft, f. 2500 euro

    ich hab fr wartung und ersatzteile 3000 euro ausgegeben, da würd ich lieber nachdenken ob da ein einfacher neuer nicht besser wäre, weil garantie und "keine" folge kosten auf dich zukommen ....

  4. #3
    Aidan

    AW: Autokauf/Beratung

    LOL!

    Kann mir jemand erklären, warum so viele zu VW greifen? Hab' schon gehört, dass man es tut, weil's alle tun. "Warum fahren Sie VW?" - "Weil's alle fahren…" Ich sage jetzt lieber nicht, dass es überteuerter Schrott ist… Sehr witzig auch der Kommentar von @ssub-zzero "ich hab fr wartung und ersatzteile 3000 euro ausgegeben". Wundert mich ÜBERHAUPT NICHT. Da hätte man sich auch gleich 'ne andere Karre für 5000 € kaufen können…


    Von VW würde ich komplett die Finger lassen, vor allem bei dem Budget. Was stellst du dir noch vor? Ah, Renault… Peugeot… oh my… okay. Vergessen wir das auch mal schnell.


    Warum überteuerte, hässliche und winzige Scheiße kaufen, wenn man auch was bekommen kann, was das Geld wenigstens wert ist?

    http://suchen.mobile.de/auto-inserat...eatures=EXPORT

    An dem Modell fallen auch schon zwei Dinge auf, auf die man achten sollte: neben Kilometerstand, Alter und sonstigen Schäden sind das Scheckheft sowie der Zahnriemen wichtig. Die Kiste hier ist scheckheftgeflegt, d. h. die Kilometer lassen sich (einigermaßen gut) nachweisen. Zahnriemen muss gewechselt werden, was natürlich wieder kostet. Aber BJ 2000 mit unter 130.000 km und scheckheftgepflegt ist gar nicht übel. Zentralverriegelung, Klimaanlage, Sommer- und Winterräder vorhanden, neue Batterie, Ölwechsel neu, guter Zustand, TÜV, … und hässlicher als die oben genannten Kisten ist er auch nicht.

    Ich weiß sowieso, dass du dich für was anderes entscheidest. Aber immerhin habe ich meinen Beitrag geleistet, mal zu zeigen, dass man mal weiter denken und sich ein bisschen umsehen sollte. Nur weil jeder X fährt, muss X nicht gut sein. Man findet versteckte Schätze nur, wenn man danach sucht…

    VW, Peugeot, Renault… alle führen die Zuverlässigkeitsstatistiken von hinten an. Japanische Autos stehen an der Spitze, vor allem Honda, Toyota und Subaru.


    P.S: Die Frage nach Diesel oder Benziner stellt sich gar nicht erst. Es wird sowieso auf 'nen Benziner hinauslaufen. Solange du auch nicht viel fährst, ist das auch die bessere Wahl. Btw, Diesel-Motoren springen bei unter -20° C sehr schwer bis gar nicht an…

  5. #4
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: Autokauf/Beratung

    @Aidan fährst du überhaupt ein Auto?

    Da stell ich mir die Frage vom Laberthread, was willst du hier noch, hier ist nichts los

    Diesel springt nicht bei -20Grad an ...... Danke für den Lacher....

  6. #5
    Aidan

    AW: Autokauf/Beratung

    Zitat ssub-zzero Beitrag anzeigen

    Diesel springt nicht bei -20Grad an ...... Danke für den Lacher....
    Jo, danke für deinen Beitrag, der deine Unwissenheit weiter verdeutlicht.

    Diesel im Winter: Ausflocken vermeiden - autobild.de

    Ich korrigiere mich aber gerne: genau genommen sind es -23° C.

  7. #6
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: Autokauf/Beratung

    Danke fürs negative Renommee...

    ADAC ... ja klar....

    meine Diesel sind bisher immer gefahren....

  8. #7
    Aidan

    AW: Autokauf/Beratung

    Zitat ssub-zzero Beitrag anzeigen
    meine Diesel sind bisher immer gefahren....
    Du bist bisher ja auch sehr oft bei unter -23° C gefahren. Das stärkt deine These natürlich sehr.

  9. #8
    ssub-zzero ssub-zzero ist offline
    Avatar von ssub-zzero

    AW: Autokauf/Beratung

    Zitat Aidan Beitrag anzeigen
    Du bist bisher ja auch sehr oft bei unter -23° C gefahren. Das stärkt deine These natürlich sehr.
    Du kennst mich ja, Du wirst es wissen, Ich wünsch Dir ne schöne Zeit.

  10. #9
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Autokauf/Beratung

    naja, ich habe bisher meinen zweiten vw, nie was anderes gehabt. der erste war ein gebrauchter polo von 1993 den habe ich 2002 gekauft. bis 2007 gefahren, nur verschleißteile in den jahren gehabt. am ende war der tank durchgerostet, aber da war er ja auch schon 14 mit rd. 240.000 km. achso ok und zylinderkopfdichtung war platt, aber das auch gegen ende.

    den jetzigen vw haben wir seit 2007. damals als neuwagen gekauft, hat heute rd. 105.000 km runter, bisher nur einen elektrischen schalter für rd. 30 eur defekt gehabt.

    also ich bin mit vw sehr zufrieden und das wird auch nicht unser letzter gewesen sein. vw ist einer der marken, denen ich persönlich vertrauen schenke.

    hängt natürlich wie immer auch von subjektiven erfahrungen ab.

  11. #10
    hagen56 hagen56 ist offline
    Avatar von hagen56

    AW: Autokauf/Beratung

    Ich hab da mal spontan eine Frage: Könntet ihr mir sagen, oder vermuten, warum dieser Wagen so extrem günstig ist?http://suchen.mobile.de/auto-inserat...Mileage=100000 Auf den Bildern sieht man da ja nicht wirklich viel...
    Ich habe eigentlich nicht vor den zu kaufen, er ist mir nur wegen dem extremen Preis so aufgefallen.

  12. #11
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist gerade online

    AW: Autokauf/Beratung

    Zitat hagen56 Beitrag anzeigen
    Ich hab da mal spontan eine Frage: Könntet ihr mir sagen, oder vermuten, warum dieser Wagen so extrem günstig ist?http://suchen.mobile.de/auto-inserat...Mileage=100000 Auf den Bildern sieht man da ja nicht wirklich viel...
    Ich habe eigentlich nicht vor den zu kaufen, er ist mir nur wegen dem extremen Preis so aufgefallen.
    Der nächste TÜV ist im Juni. Die große Frage wird also wohl sein, ob die Karre überhaupt noch durch den TÜV kommt. Der Tachostand wird auch kaum orginal sein, so wie die Sitze aussehen (Spekulation!).

  13. #12
    Wardogleader Wardogleader ist offline
    Avatar von Wardogleader

    AW: Autokauf/Beratung

    Hallo ich hätte gern ein Paar Erfahrungen von Opelbesitzern zu dem hier!?

    http://suchen.mobile.de/auto-inserat...=EXPORT&noec=1

    Das Auto sieht topp gepflegt aus, aber drei Vorbesitzer und der hohe Kilometerstand machen mir etwas sorgen.
    Ich hab ihn mir noch nicht Live angesehen, werde ich aber nächste Woche machen und hätte gern gewusst auf was ich achten sollte, vornehmlich von Besitzern des gleichen/ähnlichen Modells.
    Und bitte keine Anti Opel Kommentare, ich möchte echte Erfahrungen haben!
    Kann man so ein Auto kaufen?

  14. #13
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Autokauf/Beratung

    bei dem Preis scheint etwas nicht zu stimmen
    die KM sind wirklich sehr hoch
    am besten eine Probefahrt machen und schauen ob er in der Spur bleibt
    wen es geht mal unter den Wagen schauen
    am besten wäre es wen du bei der Probefahrt mal schnell bei einer freien Werkstatt ran fahren könntest und da fragst ob sie den Wagen schnell hoch setzten
    und schauen könnten ob sie was sehen
    meist haben die ein gutes Auge für sowas

    da es eine Fahrzeugagentur wird alles was man leicht sehen kann gut aussehen
    die richten Autos immer so her das es verkauft werden kann
    also ist im Innenraum bestimmt nichts was man beanstanden könnte

  15. #14
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Autokauf/Beratung

    naja und der hat diesen monat hu. wenn die die nicht noch machen... da kann der haken liegen.

  16. #15
    Wardogleader Wardogleader ist offline
    Avatar von Wardogleader

    AW: Autokauf/Beratung

    Was meinst du mit Preis, zu hoch oder zu niedrig?

    Blind draufloskaufen wollt ich sowieso nicht, als alter "PS-Profis" Gucker hätte ich das Auto schon von vorn bis hinten genau unter die Lupe genommen.

    Hauptsächlich hab ich ja gefragt wegen den Kilometern, bei "GRIP" kam letztens ein Bericht über einen Mercedes(ähnliches Baujahr wie der hier) mit über 1 MIO!!!! Kilometern auf der Uhr und der fuhr sich wie am ersten Tag!
    Mein Golf 3 (2. Hand) hat jetzt fast 240 Tsd. runter und ist ein wirtschaftlicher Totalschaden ganz zu schweigen vom Äußeren.
    Von daher müssen die Kilometer ja nicht unbedingt was schlechtes bedeuten, aber ne Probefahrt ist natürlich unerlässlich.

Ähnliche Themen


  1. Autokauf - Empfehlungen von euch: hi leute, ich komme in der schwersten not mal wieder zu euch ;-) ich wollte mir dieses jahr ein neues auto zulegen, weil ich bald eine neue...

  2. fahranfänger beim autokauf planlos =/: Hallo!!! ich hab ein problem, ich hab (endlich) meinen führerschein aber kein auto wo ich fahrn kann. und na ja, es muss einfach ein auto her....

  3. Beratung: Hallo. Also ich bin nicht grad der handy experte oder so aber ich braüchte hilfe bei einer entscheidung welches handy ich nehmen sollte. vielen dank...

  4. Autokauf: Guten Abend an alle, ich möchte ein Auto kaufen. Bedingungen: Endpreis 7000 €, Kilometerstand bis maximal 40000, Erstzulassung 2006, auf jeden...

  5. Was ist euch wichtig beim Autokauf?: Es gibt viele Gesichtspunkte nach dem man sein Auto wählt. Was zählt da für euch? Vielleicht die OPTIK oder der VERBRAUCH? Oder etwa die LEISTUNG...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

autokauf beratung forum