Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Polieren

  1. #1
    bottled bottled ist offline

    Daumen hoch Polieren

    Grüße euch,

    mich würd mal interessieren ob ihr Tipps habt zum Thema Autolack polieren.

    Da kann man bestimmt viel falsch machen.
    Lieber mit der Hand oder mit der Maschiene.
    Welche Produkte soll man verwenden?
    Wie oft soll man das machen?

    Fragen über Fragen, ich hoffe ihr habt Antworten.

    Gruß...bottled

  2. Anzeige

    Daumen hoch Polieren

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Schwens85 Schwens85 ist offline
    Avatar von Schwens85

    AW: Polieren

    Also beim Polieren gibt es eine Menge "Do's & Don't's"...

    Vorweg sollte man immer beachten wie "alt" der Lack ist. Unter einem Jahr sollte man nicht polieren und es ist eigentlich auch noch nicht notwendig.
    Sollte der Lack schon etwas älter sein, so kommt es dann widerum auf die richtige Politur an. Bei relativ neuwertigen Lacken ist von einem hohen Schleifanteil in der Politur abzuraten, denn dann kann es passieren, dass man schöne kleine Kratzer in den Lack "putzt"...

    Bei alten und verwitterten Lacken, sollte man nicht nur einmal polieren, sondern mit verschiedenen Substanzen arbeiten. Man kann dann einmal vorpolieren mit recht hohem Schleifanteil und danach mit einer speziellen Politur arbeiten, die den Lack wieder versiegelt. Danach je nach Belieben noch Lackschutz auftragen.

    Wenn man das beachtet kann dem Lack schonmal kein weiterer Schaden zugefügt werden.

    Dann stellt sich noch die Frage nach der Art des Polierens.
    Ich persönlich benutze da NIEMALS eine Poliermaschine, da diese Dinger einfach zu ungenau arbeiten. Man kann den gewünschten Druck nicht so perfekt wählen. Es geht zwar schneller, aber dafür ist die Arbeit nicht so sauber wie die Handarbeit .
    Man sollte dennoch beachten, dass wenn man dies per Hand erledigt, die Gefahr größer ist, etwas falsch zu machen. Zuviel Druck und Engagement beim Polieren kann ebenfalls negative Auswirkungen auf den Lack und das Endergebnis haben.

    Normalerweise und bei richtiger Anwendung reicht es aus, wenn man dies max. 2mal im Jahr macht.
    Spezielle Produkte gibt es da eigentlich nicht, allerdings sind die wohl gängigsten Marken Sonax, Nigrin und Arexons. Ich persönlich bevorzuge dabei Sonax, welches auch in den Tests die bisher besten Ergebnisse erzielt hat.

    Ansonsten bleibt mir noch zu sagen, dass man schön kreisförmig auftragen, einwirken lassen und auspolieren soll.

    Ich bitte zu beachten, dass dies nicht die absoluten Profitipps sind.
    Würde mich da eher als Hobbypolierer bezeichnen, allerdings hatte ich immer den glänzendsten Lack der ganzen Siedlung, weswegen ich auch den Ruf weg hatte, ich würde mein Auto jeden Tag waschen.

    MfG Schwens

  4. #3
    Schu_mi Schu_mi ist offline
    Avatar von Schu_mi

    AW: Polieren

    @Schwens85,

    man kann es nicht besser erklären. Wie gelernt, ich weiß das, da ich mal ne KFZ Lehre gemacht habe und als Lehrling muss man sehr viel waschen und polieren.

    Der einzige Hinweis den ich noch geben kann, man sollte nicht in der direkten Sonne polieren.

  5. #4
    Schwens85 Schwens85 ist offline
    Avatar von Schwens85

    AW: Polieren

    Zitat Schu_mi Beitrag anzeigen
    Der einzige Hinweis den ich noch geben kann, man sollte nicht in der direkten Sonne polieren.
    Stimmt, das hab ich in der ganzen Tipperei ganz vergessen ...Danke!

    MfG Schwens

  6. #5
    bottled bottled ist offline

    AW: Polieren

    Dieses "nicht in der Sonne polieren" steht zwar immer auf der Verpackung drauf, aber es ist schwer einzuhalten. Ich hab nämlich keinen richtigen Schattenplatz für mein Auto. Und zum polieren hab ich auch nur lust wenns warm ist und die Sonne scheint.

    Ist es denn wirklich so schlimm in der Sonne sein Auto zu polieren?

  7. #6
    Schu_mi Schu_mi ist offline
    Avatar von Schu_mi

    AW: Polieren

    Na ja was heisst schlimm du musst halt dann genau den richtigen Zeitpunkt zum abpolieren finden sonst brennt sich die Politur in den Lack ein und du bekommst die Schlieren nicht mehr weg.

  8. #7
    bottled bottled ist offline

    AW: Polieren

    ich trag die polietur dann halt nur auf kleineren Flächen auf dann geht das schon.

  9. #8
    Kitty Kitty ist offline
    Avatar von Kitty

    AW: Polieren

    auto poliern,

    jaja mach ich auch aber immer mit der hilfe von meinem freund, der immer aufpasst das ich nicht mit den fingern dran geh.

    wie mein produkt heißt emm keine ahnung ich weiß nur das die kleine flasche so zwischen 15-20€ kostet.

Ähnliche Themen


  1. Klitzekleine Kratzer beim Polieren des Displays??: Hi, ich habe auf meiner PSP (3000) ganz winzig kleine (aber über das ganze Display verteilte) Kratzerchen. Wenn ich sie mir genauer anschaue, sind...