Umfrageergebnis anzeigen: Bringen die Umweltplaketten was?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja!

    9 25,00%
  • Nein!

    27 75,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    0oCapTaiN 0oCapTaiN ist offline
    Avatar von 0oCapTaiN

    Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Hi Leute.
    Ich wollte mal wissen was ihr von den neuen Umweltplaketten haltet?
    Bringen die wirklich was?
    Wollen die damit nur Geld machen?
    Ich meine, 6 - 10 € finde ich ganz schön teuer.
    Und wenn man sein Fahrzeug umrüsten muss, wird es noch viel mehr kosten.
    Und wer ab Januar noch keine Plakette hat und erwischt wird, kann mit 40 € rechnen und einen Punkt in Flensburg!

    Bei der Umfrage geht es ob die Plaketten wirklich was bringen oder nicht!

    Eure Meinung ist gefragt.

  2. Anzeige

    Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Azphalt Azphalt ist offline
    Avatar von Azphalt

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    habe ausversehen auf ja geklickt -.-

    nein die bringen nix nur scheiss geld macherei

  4. #3
    AirmaxX AirmaxX ist offline
    Avatar von AirmaxX

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Das ist doch einfach Schwachsinn!!
    Was zurzeit hier in Deutschland abgeht ist doch nicht mehr normal, ich glaub die Politiker vertragen den Klimawandel nicht.
    Da hilft nur noch eins "Auswandern"

  5. #4
    Darkdestiny Darkdestiny ist offline
    Avatar von Darkdestiny

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zumal es sich ja mittlerweile nicht mehr um CO² handeln soll, was das Klima erwärmt, sondern um zu viele Flugzeuge... es klingt zwar plausibel, aber dennoch ein wenig konfus O__o falls bedarf besteht kann ich ja mal nach Quellen suchen..^^

    Ich mein ich hab das auf SERIÖSEN Sendern wie RTL oder so gesehn...

  6. #5
    Whitey Whitey ist offline
    Avatar von Whitey

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Nein ich halte nichts davon.

    Ich habe zwar kein Auto, möchte aber trotzdem dazu etwas sagen.

    Ich finde es sehr nett, dass die Politiker sich sorgen machen wegen diesen Problemen bez. des Klimawandels, aber es direkt wieder auf das Volk zu schieben, das
    wir uns einsparen müssen finde ich echt nicht gerecht, zumal mehre Ergebnisse festgestellt haben, dass wohl nicht die Autofahrer diesen ganzen Dreck in die Luft schleudern, sondern die Industrie.

    Diese Verordnung kostet für manche echt viel, denn sie macht manche Autos wertlos. Sie ist aber auch nicht wirklich effektiv, denn wenn es ziemlich viele Außnahmen gibt wie das Polizeiwagen, Krankenwagen, Oldtimer, Baustellenautos, etc,... nicht verpflichtet sind für dieses Gesetz, ist es doch nicht wirklich sinnvoll?

    Warum soll nur das Volk Geld für das Umrüsten organisieren und der Staat kann die Drecksschleudern wie Baggern hier weiter fahren lassen.

    Es ist ein echt großer Kostenaufwand für das Volk und ich denke, dass es kaum mit dem Klimawandel zutun hat und mehr Geldabzocke und ein Versuch die ganzen alten Autos los zu werden ist.

    Zumal was soll dieser geringe Aufwand uns bringen ?

    Deutschland ist mom der Messias in dem Gebiet der Ordnung des Klimawandels, aber USA und Kanada.. wie mom bei dem letzten Treffen... kümmern sich kaum darum... und können sich nicht einigen.

    Deutschland bräuchte sich gar nicht soo umzustellen es gibt weit aus schlimmere Staaten, die sich kaum für die nächste Generation sorgen machen.

    Aber was da mit uns abgezogen wird ist echt heftig.. nicht nur dieses Thema, sondern wie auch am 1.1.2008 das Rauchverbot geltend gemacht wird, aber das ist natürlich ein anderes Thema, ist echt nicht wirklich durchdacht.

    Ich hoffe, dass ich wenn ich mal 30 bin überhaupt noch etwas umsonst machen darf.

  7. #6
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Um hier vielleicht einige Aufzuklären: In erster Linie geht es bei diesen Plaketten damit man die Feinstaubverordnung der EU einhalten kann.
    Benziner mit Kat müssen sich nur die Plakette holen, sind aber sonst nicht betroffen.
    Um den CO2 Ausstoß geht es in diesem Fall nicht.

    Aber bei dieser Reglung muss ich sogar mal sagen, dass diese Sinnvoll ist, denn gerade Diesel schleudern viele Schadstoffe in die Luft, die dem Menschen Schaden.
    Auch werden sich die Hausbesitzer freuen, wenn sie nicht jedes Jahr ihr Haus neu streichen Müssen.
    Und 10€ sind jetzt nicht gerade viel (ist jemand Mitglied des AVDs übernimmt er die Kosten. Evtl macht es ja auch der ADAC) und das dann ein wenig Diesel auf der Strasse stinken, von dessen Gestank man Kopfweh bekommt und ihn auch nicht überholen kann, da bin ich persönlich sehr dankbar.

    Und das Oldtimers eine Ausnahme bekommen ist voll in Ordnung, denn erstens müssen sie ein H-Kennzeichen haben oder eine rote Nummer und zweitens müssen sie oft in die Stadt, da ihre Wohnung oder Werkstadt einfach in der Stadt liegt.
    Auch dass Krankenwagen (dienen ja auch der Allgemeinheit), Polizeiwagen (meist eh nicht alt und man sollte nicht vergessen dass die Polizei vom Staat bezahlt wird) und Baustellenfahrzeuge Ausnahmen bekommen finde ich vollkommen angebracht.

  8. #7
    Mr Banane Nr 1 Mr Banane Nr 1 ist offline

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    ICh finde sie helfen unsere Welt besser zu machen, da jeder sowas braucht muss man ja auch bei manchen noch Umrüsten, baer trotzdem ich finde sie gut.

  9. #8
    der Doktor der Doktor ist offline
    Avatar von der Doktor

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Alles Abzocke am Bürger.
    Das geilste is ja die Panikmache der Behörden.
    Da kommen täglich Leute auf die Zulassung oder in die lokale Werkstatt und wollen ne Plakette haben, weil sie die ja bräuchten, aber fahren nur einmal im Jahr (wenn überhaupt) in die Innenstadt der nächsten Großstadt....

    Benziner verursachen keinen Feinstaub (nur durch aufwirbeln von Strassenstaub) !
    CO2 ist was anderes und sollte bei der Steuer berechnet werden, dort wird aber mit Schadstoffklassen rumgepfuscht, so dass mein kl. Auto welches nur 0,6Kubikliter Hubraum hat, und dementsprechend geringen CO2 Ausstoß von 168mg/1000km oder so ähnlich, mehr zahlen muss als son SUV mit 3Litern Hubraum und 250mg/1000km...

    alles sch***...
    grüße
    der doktor

  10. #9
    Baralai Baralai ist offline
    Avatar von Baralai

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Patzenhofer Beitrag anzeigen
    Und das Oldtimers eine Ausnahme bekommen ist voll in Ordnung, denn erstens müssen sie ein H-Kennzeichen haben oder eine rote Nummer und zweitens müssen sie oft in die Stadt, da ihre Wohnung oder Werkstadt einfach in der Stadt liegt.
    Könntest du das mal genauer ausführen bitte....
    Irgendwie werde ich nicht schlau draus, warum Oldtimer jetzt deiner Meinung nach keine Plakette brauchen bzw. keine Umrüstung...

    Also wenn man für das H hinter dem Kennzeichen besondere Bedingungen, wie einen ausreichenden Katalysator erfüllen muss, dann wird mir das klar, aber ich glaube für das H muss doch der Wagen nur ein gewisses Alter haben..

    Und wenn er dieses Alter hat und dann auch nicht einmal umgerüstet ist, dann ist doch das eine noch größere Gefahr...

    Und naja, das mit den Wohnungen und der Werkstatt wird mir auch nich so ganz einleuchtend.. Denn haben nur die Oldtimer-Fahrer ihre Wohnungen und Werkstätten in der Stadt??

    Tut mir leid, wenn ich was falsch verstanden habe, aber so wie dein Text jetzt geschrieben ist gibt er größten Anlass dazu


    Gruß
    Bara



    EDIT: Ich finde das ganze auch Geldmacherei.. Warum wurde oben schon mehrmals aufgeführt..

  11. #10
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Baralai Beitrag anzeigen
    Könntest du das mal genauer ausführen bitte....
    Irgendwie werde ich nicht schlau draus, warum Oldtimer jetzt deiner Meinung nach keine Plakette brauchen bzw. keine Umrüstung...

    Also wenn man für das H hinter dem Kennzeichen besondere Bedingungen, wie einen ausreichenden Katalysator erfüllen muss, dann wird mir das klar, aber ich glaube für das H muss doch der Wagen nur ein gewisses Alter haben..
    Für Oldtimer gibt es ja 2 Nummern, die beide von der Ausnahme profitieren.
    Zum einen das rote Nummernschild (07er), welches eh nicht für den altäglichen Gebrauch gedacht ist, sondern nur für Überführungen, Ausstellungen, Probefahrt etc. (dazu muss man auch ein Fahrtenbuch führen). Und ein Auto welches diese Nummer bekommt muss nicht nur ein bestimmtes Alter vorweisen, sondern auch einen gewissen historischen Wert bzw selten sein muss. Folglich sind das keine Alltagsautos und werden nur selten bewegt und tragen kaum an der Staubbelastung einen Beitrag.
    Und bei dem H-Kennzeichen verhält es sich ja ähnlich. Diese Autos müssen mind. 30 Jahre alt sein und im originalem Zustand. Und selbst dann bekommt nicht jedes Autos das H-Kennzeichen (bei strengen Prüfer).

    Also spielt die Ausnahme für den Feinstaub eine sehr kleine Rolle, und hierbei sollte man eher den historischen Wert der Autos beachten (was auch gemacht wird).

    Und ein Umbau ist auch nicht so einfach. Erstens wäre es nicht mehr original und zweitens ist es meist technisch sehr schwer bis unmöglich.

  12. #11
    Mire Mire ist offline
    Avatar von Mire

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Habe mir jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen.. aber meiner Meinung nach sind 99% ALLER Umweltdebatten und -politik nur Geld- und Panikmacherei. Ob nun Umweltstrom, Umweltplaketten, Umweltautos.. usw.. im Endeffekt bringt das doch alles nicht wirklich viel fuer die Umwelt, dafuer umso mehr fuer die Geldboersen der "wichtigen" Leute.

    Auf gut deutsch: Alles Bloedsinn :p Wenn man was fuer die Umwelt tun will, zieht die Chinesische Mauer 20m hoeher und legt nen Deckel drauf >_< Simpsons Movie backflash!

  13. #12
    Anakin Skyfurzer Anakin Skyfurzer ist offline

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    ich glaube nicht das die zur geldmacherei gedacht sind, aber ob sie was bringen?wenn sie was bringen dann nicht viel, das spart vllt soviel co2 wie die deutschen männer am tag ausatmen oder noch weniger oder so

  14. #13
    Mire Mire ist offline
    Avatar von Mire

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Anakin Skyfurzer Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht das die zur geldmacherei gedacht sind, aber ob sie was bringen?wenn sie was bringen dann nicht viel, das spart vllt soviel co2 wie die deutschen männer am tag ausatmen oder noch weniger oder so
    Sowas wuerde ich nicht zu laut aeussern, hinterher verbietet oder versteuert Frau Merkel uns Maennern das Atmen :p

  15. #14
    Patzenhofer Patzenhofer ist offline
    Avatar von Patzenhofer

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Anakin Skyfurzer Beitrag anzeigen
    ich glaube nicht das die zur geldmacherei gedacht sind, aber ob sie was bringen?wenn sie was bringen dann nicht viel, das spart vllt soviel co2 wie die deutschen männer am tag ausatmen oder noch weniger oder so
    Es geht ja in dem Fall auch nicht um den CO2 Ausstoß

    Und wüsste nicht woran der Staat daran so viel verdienen könnte. Denn die Plaketten vertreibt der TÜV (oder ähnliche) und die Städte müssen ja auch neue Schilder aufstellen.

    Und da ich eine große Abneigung gegen stinkende Diesel hab begrüß ich das.

  16. #15
    Gringolo

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Ich hätte mal eine Frage. Ich fahre im März 3 Tage nach Hamburg und ich habe keine Plakette muss ich für die 3 Tage eine besorgen? Oder kann ich so tun als ob ich von nichts weiß

  17. #16
    NighT®idÉ Nine ♥ NighT®idÉ Nine ♥ ist offline
    Avatar von NighT®idÉ Nine ♥

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Wonder Beitrag anzeigen
    Hi Leute.
    Ich wollte mal wissen was ihr von den neuen Umweltplaketten haltet?
    Bringen die wirklich was?
    Wollen die damit nur Geld machen?
    Ich meine, 6 - 10 € finde ich ganz schön teuer.
    Und wenn man sein Fahrzeug umrüsten muss, wird es noch viel mehr kosten.
    Und wer ab Januar noch keine Plakette hat und erwischt wird, kann mit 40 € rechnen und einen Punkt in Flensburg!

    Bei der Umfrage geht es ob die Plaketten wirklich was bringen oder nicht!

    Eure Meinung ist gefragt.
    Kannst du mir mal das genauer Erklären , worum geht es bei diesen Plakaten ? Meinst du jetzt sollche Sticker für Autos ?

  18. #17
    SHU SHU ist offline
    Avatar von SHU

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Zitat Gringolo Beitrag anzeigen
    Ich hätte mal eine Frage. Ich fahre im März 3 Tage nach Hamburg und ich habe keine Plakette muss ich für die 3 Tage eine besorgen? Oder kann ich so tun als ob ich von nichts weiß
    In Deutschland gilt der Grundsatz: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    Von daher denke ich, dass es nichts nützen wird, wenn Du sagst, Du hättest es nicht gewusst.

    Ist hier nicht das mit den Zonen in Städten gemeint? Wenn ja, kannst du ja mit dem Auto hinfahren und dann auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen wenn du in die Stadt rein willst.
    Nur doof isses schon, dann bist immer an die Fahrzeiten gebunden...

    Aber so isses in Deutschland nun mal, warum einfach wenns auch kompliziert geht (siehe Maut).

    Gruß
    SHU

    Gehst in König der Löwen?

  19. #18
    0oCapTaiN 0oCapTaiN ist offline
    Avatar von 0oCapTaiN

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Also, ich erkläre mal ebend.

    Fahrzeuge ohne eine Umweltplakette dürfen die Umweltzone nicht durchfahren, sonst drohen 40 € Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, auch wenn das Fahrzeug dies aufgrund seiner Emissionswerte(geiles Wort...ich hoffe das is richtig geschrieben^^) dürfte.
    Das heißt, man hat pech gehabt wenn man erwischt wird.

    Städte wo es die Umweltplakette gibt. Oder noch geben wird:
    (ich zähle jetzt nur die großen Städte auf...es sind aber noch weitaus mehr )

    Augsburg: Starttermin nicht vor 01.05.2008
    Berlin: ab den 31.01.2008
    Bochum: ab 01.07.2008
    Braunschweig: ab ??? (echt kp...)
    Dortmund: Kommt gleichbald
    Dresden: Wird kommen, weiß aber noch keiner wann!
    Düsseldorf: Kommt auch gleichbald
    Essen: Ist noch am überlegen^^
    Frankfurt (am main): Kommt mitte 2008
    Freiburg: Erst ab den 01.10.2010!
    Hannover: ab den 01.01.2008
    Karlsruhe: ca. 15.01.2008 - 14.03.2008
    Köln: ab den 01.01.2008
    Leipzig: Erst mitte 2008
    München: 01.10.2008
    Stuttgart: 01.03.2008

    Ja, ich mein solche Sticker fürs Auto. Die werden vorne in die Scheibe geklebt. ^_^


    Achso, Gringolo!
    Du kannst ruhig nach Hamburg fahren...dort gilt es noch nicht.

  20. #19
    cat cat ist offline
    Avatar von cat

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Ähm, kurze Frage. Was solls denn effektiv für die Umwelt bringen wenn man die Plakette nur braucht um in der Umweltzone zu fahren. Hier in Berlin der Innenstadtbereich also. Sowie ich aus diesem Bereich raus bin brauche ich keine Plakette mehr. Aha ! Der Feinstaub ist also ausserhalb nicht so wichtig-oder richtet sich die Luft auch nach Umweltzonen, oder was ? Da ich in der Innenstadt wohne musste ich mir auch eine Plakette zulegen-aber einen Sinn sehe ich dahinter nicht, ausser Geldmacherei. Ich werds mal beobachten ob die Luft bei mir vor der Tür nun besser wird

  21. #20
    Gringolo

    AW: Umweltplaketten: Reine Geldmacherei?

    Na toll die haben ja noch nicht mal alle diese Pflicht - da kommt man sich leicht veräppelt vor. Ist das zuviel Aufwand oder warum tun andere Großstädte nichts für die Umwelt *kleiner Witz* Also diese Aktion zeigt mal wieder ne Plakette musste her und ein neues Gesetz aber Organisiert ist das nicht wirklich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Reine Internetflat für's Smartphone: Hey Ho, ich bin auf der Suche nach einer reinen Internetflat für mein Handy (dass es ein Android System drauf hat ist wohl nicht von Belang?) und...

  2. Gothic3 Reine Erzrohling: Weiss jemand wo man reine erzrohlinge bekommt ich hab bisher nur eine in nordmar bekommen Aber Macht der Ahnen braucht 2 Reine Erzrohling:eek:...

  3. Assasin Creed , reine Theorie: Bald ist es so weit, AC, ein neues Meisterwerk der Gebrüder Bill und Right(fiction) Etliche Trailer und Ingame sind für den Deutschen Markt schon...

  4. Reine Geschmacksache: Dies ist eine Komödie aus Deutschland. Der Film soll am 9. August in die Kinos kommen. Dies ist eine sommerliche Tragikomödie mit dem bekannten...