Seite 4 von 41 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 811

Thema: Battlefield V

  1. #61
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    War eine meiner ersten getroffenen Aussagen, nachdem ich mit PUBG angefangen hatte: "Stell Dir das Spiel mal mit der Engine und der Steuerung eines Battlefield vor. Das wäre richtig gut."
    Dass man es bei Dice, mit den letzten Battlefield Teilen, bereits mit 64 Mann auf einer Map, hinsichtlich Verbindungsqualität, deutlich besser hinbekommt, als PUBG (in seiner derzeitigen XboxFassung), liegt auf der Hand. Ich könnte mir das wirklich genial vorstellen.

  2. Anzeige

    Battlefield (2018)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Battlefield (2018)

    Naja DICE hat da einfach viel mehr erfahrung was Shooter Erfahrung angeht. Auch wenn die es mit BF1 irgendwie teils verlernt haben bzw sich in eine Richtung entwickeln die mir gar nicht gefällt.

    Ein BR Modus...nun ja wenn man es richtig macht warum nicht. Wichtig wäre mir (Wobei das eh egal ist so schnell kauf ich kein EA Spiel mehr) das Setting. BR im WW1/WW2 Setting? Geh weg damit ich kann diese ganzen Bambus Waffen + freie Erfindungen und Weltkrieg Setting "wieder" mal nicht mehr sehen Aber offenbar geht ja BF 2018 da ähnlichen weg wie BF1 (WW2 Setting)

    Aber ein BF mit Modernen Waffen (oder gemischt ala Vietnam) könnte ich mir für BR gut vorstellen. Nicht das es mit WW1/WW2 Setting nicht gehen würde aber würde mich auch nicht so ansprechen

  4. #63
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Aber ein BF mit Modernen Waffen (oder gemischt ala Vietnahm) könnte ich mir für BR gut vorstellen.
    Bislang geht ja in der Gerüchteküche um, dass es einerseits ein BF im WW2 Setting geben wird und zusätzlich ein neues Bad Company in der Mache ist.

    Aber ja, ins WW2 Setting würde ein BattleRoyal meines Erachtens nach überhaupt nicht passen. Ich will mich ja schon irgendwie da auch rein versetzen können. Bei Pubg kann ich das mit der Vorstellung, dass es ja theoretisch irgendeinen Verrückten (eventuell von den Russen) gibt, der nachdem er demnächst eine Halbinsel annektiert hat, die dortigen Abtrünningen im Rahmen eines perfiden Entertainmentprogramms in eien BR Schlacht wirft. Oder in die Zukunftssettings kann ich mich auch reinversetzen. In ein Setting mit abgeschlossener Geschichte (Weltgeschichte) passt es aber für meinen Geschmack nicht. Man könnte dann höchstens sowas phantasieren, dass Kriegsgefangene kurz nach dem Krieg auf einer Insel für eine BR-Schlacht abgeworfen werden.

    Von mir aus könnten die PUBG von der Spielmechanik und dre Map 1:1 übernehmen, das ganze grafsch in Frostbite 2 darstellen und die Steuerung von BF1 implementieren.

  5. #64
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Battlefield (2018)

    Eventuell steht die Ankündigung kurz bevor ?

    Battlefield 2018: Nahender Debüt-Trailer von DICE angedeutet - Steht die Enthüllung unmittelbar bevor? - play3.de

    EA hat damals doch Battlefield 1 auch auf nen Extra Event vor der E3 angekündigt, oder?

  6. #65
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Battlefield (2018)

    Battlefield V: Gerüchte sprechen vom Zweiten Weltkrieg und einer baldigen Enthüllung
    In den vergangenen Tagen machte bereits das Gerücht die Runde, dass "Battlefield 5" in Kürze enthüllt werden soll. Laut den Kollegen von Venturebeat liegen mittlerweile auch erste Details zum Setting und der spielerischen Ausrichtung vor.
    Im Laufe der vergangenen Tagen erreichte uns das Gerücht, dass DICE und Electronic Arts bereits in Kürze Nägel mit Köpfen machen und das neue „Battlefield“ offiziell enthüllen könnten.
    Während die Verantwortlichen zu diesem Thema weiter schweigen, wollen die englischsprachigen Kollegen von Venturebeat bereits mehr wissen und weisen darauf hin, dass das neue „Battlefield“ beziehungsweise „Battlefield 5“ in der Tat schon in Kürze angekündigt werden soll.
    Battlefield 5: Verschlägt es uns in den Zweiten Weltkrieg?

    Des Weiteren ist die Rede davon, dass der neueste Ableger der Reihe im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sein wird. Zunächst entstand das neue „Battlefield“ unter dem Arbeitstitel „Battlefield 2“. Mittlerweile soll man sich intern jedoch auf den Namen „Battlefield V“ geeinigt haben.


    Zum Thema: Battlefield 2018: Nahender Debüt-Trailer von DICE angedeutet – Steht die Enthüllung unmittelbar bevor?


    Auch zur spielerischen Ausrichtung von „Battlefield V“ verloren die Jungs von Venturebeat ein paar Worte. Wie es heißt, soll es sich bei „Battlefield V“ um ein komplett neues Spiel und nicht um ein Remake zu einem der bisherigen „Battlefield“-Titel handeln. Zudem dürfen sich die Spieler laut dem Magazin auf eine spielerische Mischung zwischen „Battlefield 4“ und „Battlefield 1“ freuen.
    Warten wir die offizielle Ankündigung des Shooters ab.

    Quelle: Venturebeat
    Gefunden auf: otto.de (nee qutasch ) Battlefield V: Gerüchte sprechen vom Zweiten Weltkrieg und einer baldigen Enthüllung - play3.de

  7. #66
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Battlefield (2018)

    Also gut zweiter Weltkrieg scheint als Setting schon nahezu bestätigt, bei all den ganzen Leaks, die darüber berichten.
    Ich hoffe man geht wieder zurück zu den Wurzeln und lässt den ganzen Casual Mist raus, der Battlefield 1 nicht gut getan hat. Und das es auch mehr Waffen gibt, die sich unterschiedlicher spielen, dass wäre schon arg wichtig. Meine Hoffnung aber ist groß, grade weil es ja als Mischung zwischen Battlefiel 1 und Battlefield 4 beschrieben wird.

  8. #67
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    Wenn es so inszeniert wird, wie Battlefield 1, vielelicht den übertrieben Mist weglässt (Behemoths) dann freu ich mich wirklich sehr darauf. Hatte ich damals schon nach dem release von BF1 zu meinen Buddies gemeint. Stell Euch das mal als ww2 Setting vor, mit dem Tiger-Panzer durch die Ruinen patroullieren.

    Ich bin da schon zuversichtlich, dass das wieder großes Kino wird. Allerdings bin ich mir auch sicher, dass das Spiel wieder so angelegt sein wird, dass es für eine möglichst breite Masse an Käufern leicht zugänglich ist. Damit meine ich das Gameplay. Ich würde also kein Counterstrike erwarten.

  9. #68
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Battlefield (2018)

    Ich freue mich auch darauf. Das Setting gefällt mir schon sehr und die Waffen auch. Wenn das gut rüber kommt, perfekt. Waffenanpassungen a la BF3 sind auch gut, soll ja laut leak ja sogar so sein plus das man den Soldaten auch anpassen kann. Ich bin Feuer und Flamme bisher =) Hoffe das kommt auch alles so!

  10. #69
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    Mal sehen, ob wieder Schwarzafrika-Stämmige mit Stahlhelm dabei sind. Ich hätte es da gern etwas historisch korrekter.

  11. #70
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Battlefield (2018)

    Waffenanpassungen müssen wieder mehr in den Vordergrund treten, sicherlich nicht so extrem wie in Battlefield 4, aber doch man soll da sehr viel Zeit investieren können, ebenso bei den Fahrzeugen. Halt das es wieder eine kleine Wissenschaft für sich wird.
    Generell muss die ganze Belohnungsspirale wieder angehoben werden, so dass man auch viel freischaltet und deutlich spürt wie man sich weiter entwickelt und man soll auch wieder Lust auf neue Waffen bekommen. Einfach mal eine neue Waffe ausprobieren wollen und sich mit dieser auseinandersetzen, herein arbeiten und dann schlussendlich beherrschen können.
    Abgesehen davon war Battlefield ja nie eine große Simulation ala Counter Strike oder so. Aber es war halt auch kein COD.
    Man kann aus Battlefiel 1 gerne die Behemoths übernehmen, auch das gesteigerte Teamplay sowie die eigenen Rollen für Panzer/Flugzeuge dürfen gerne in Battlefield 2018 auftauchen. Doch der ganze Casual Mist und diese extremen Ladezeiten, sollte man nicht verwenden und in der Mottenkiste lassen.

  12. #71
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Battlefield (2018)

    Für mich muss sich in erste Linine das Spielgefühl ändern. BF1 spielte sich für mich immer so eine art Battlefront Like ganz komisch. Fahrzeuge bzw Flugzeuge müssen auch wieder am Boden stehen. Es kann doch nicht sein das dass erste Battlefield 1942 möglich war und jetzt auf einmal nicht mehr oO Das Waffen System müsste wieder das alte her. Sprisch man schaltet eine Waffe nach der anderen erst frei mit gewisser Spielzeit. Mag für den ein nervig sein aber für mich war das immer eine art Motivation wenn ich wusste ich will Waffe XY diese aber erst kommt wenn ich ein gewissen Rang eereicht habe. Dieses "Hier haste Geld und kauf was" gefällt mir überhauppt nicht auch nicht bei den Cod Spielen.

    Aber generell...wenn sich das Setting bestätigt bin ich eh raus da warte ich viel lieber auf Bad Company 3 was hoffentlich mit modernen Setting wiederkommt.

  13. #72
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Battlefield (2018)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Für mich muss sich in erste Linine das Spielgefühl ändern. BF1 spielte sich für mich immer so eine art Battlefront Like ganz komisch. Fahrzeuge bzw Flugzeuge müssen auch wieder am Boden stehen. Es kann doch nicht sein das dass erste Battlefield 1942 möglich war und jetzt auf einmal nicht mehr oO Das Waffen System müsste wieder das alte her. Sprisch man schaltet eine Waffe nach der anderen erst frei mit gewisser Spielzeit. Mag für den ein nervig sein aber für mich war das immer eine art Motivation wenn ich wusste ich will Waffe XY diese aber erst kommt wenn ich ein gewissen Rang eereicht habe. Dieses "Hier haste Geld und kauf was" gefällt mir überhauppt nicht auch nicht bei den Cod Spielen.

    Aber generell...wenn sich das Setting bestätigt bin ich eh raus da warte ich viel lieber auf Bad Company 3 was hoffentlich mit modernen Setting wiederkommt.
    Also modern ist ok, aber nicht in Afrika oder Arabien...ich kann weder die Leute noch die ganzen Wüsten-Maps sehen^^ Das ist mir einfach zu viel. Das klingt vllt seltsam, aber ich möchte am liebsten gegen weiße Charaktere spielen und in Städte oder Waldgebieten...

  14. #73
    Cinnalemon

    Battlefield (2018)

    Zitat Mickie Beitrag anzeigen
    Also modern ist ok, aber nicht in Afrika oder Arabien...ich kann weder die Leute noch die ganzen Wüsten-Maps sehen^^ Das ist mir einfach zu viel. Das klingt vllt seltsam, aber ich möchte am liebsten gegen weiße Charaktere spielen und in Städte oder Waldgebieten...
    DU RASSISTIN!!!!!!

    Ich hätte gerne etwas modernes und unbedingt wieder richtige (wie es sich auch gehört) Zielvisiere und das auf jeder verdammten Waffe.

  15. #74
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Battlefield (2018)

    Zitat Cinnalemon Beitrag anzeigen
    DU RASSISTIN!!!!!!

    Ich hätte gerne etwas modernes und unbedingt wieder richtige (wie es sich auch gehört) Zielvisiere und das auf jeder verdammten Waffe.
    Einfach ein System wie es sich für Battlefield gehört und nicht so was Langweiliges wie in Battlefield 1. Mit den Visieren stimme ich dir voll und ganz zu.
    Ich bin gespannt, die Ankündigung dürfte ja dann noch diesen Monat erfolgen ?

  16. #75
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    Wenn es wirklich WW2 wird, dann will ich auch keine utopischen Visiere, wie der Mist bei COD WW2. Das fad ich bei BF 1 eigentlich ganz gut umgesetzt, dass es Zielfernrohre eben nur für entsprechende Gewehre gab.

  17. #76
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Battlefield (2018)

    Das problem ist halt auch das Setting. Weder im WW1 noch im WW2 gab es wie heute eine so umfang was Waffenaufsätze ect angeht. Aber darauf hat ja Dice bei BF1 auch weniger geachtet.

  18. #77
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Battlefield (2018)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Das problem ist halt auch das Setting. Weder im WW1 noch im WW2 gab es wie heute eine so umfang was Waffenaufsätze ect angeht. Aber darauf hat ja Dice bei BF1 auch weniger geachtet.
    Dennoch muss es einfach mehr Anpassungsmöglichkeiten geben, nur im Bezug auf die Visiere. Klar gab es im WW2 keine neumodischen Visiere, aber wenn es ganz historisch korrekt sein soll, dann hätten alle Panzer bei weitem nicht so eine Geschwindigkeit wie in den Spielen aufbieten können. Dice hat ja immer darauf geachtet, sich an der Geschichte zu orientieren, aber da auch Abstriche zu Gunsten der Spielbarkeit zu machen.

  19. #78
    Pánthéos

    Battlefield (2018)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Dennoch muss es einfach mehr Anpassungsmöglichkeiten geben, nur im Bezug auf die Visiere. Klar gab es im WW2 keine neumodischen Visiere, aber wenn es ganz historisch korrekt sein soll, dann hätten alle Panzer bei weitem nicht so eine Geschwindigkeit wie in den Spielen aufbieten können. Dice hat ja immer darauf geachtet, sich an der Geschichte zu orientieren, aber da auch Abstriche zu Gunsten der Spielbarkeit zu machen.
    Ich fand bisher hat DICE hier immer ganz angenehme Lösungen gefunden, entsprechend vertrau ich da auch jetzt drauf.

  20. #79
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Battlefield (2018)

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Dennoch muss es einfach mehr Anpassungsmöglichkeiten geben, nur im Bezug auf die Visiere. Klar gab es im WW2 keine neumodischen Visiere, aber wenn es ganz historisch korrekt sein soll, dann hätten alle Panzer bei weitem nicht so eine Geschwindigkeit wie in den Spielen aufbieten können. Dice hat ja immer darauf geachtet, sich an der Geschichte zu orientieren, aber da auch Abstriche zu Gunsten der Spielbarkeit zu machen.
    Hmm, also ein Panzer der 10 km/h im Spiel schneller fährt, als real stört mich aber eigentlich weniger. Aber futuristische Waffen bzw. Waffenaufsätze die ich deutlich auf dem Bildschirm sehe stören mich schon. Außerdem so ein Rotpunktvisier ist doch sowieso überbewertet. Bringt nur ein kleinwenig mehr Sichtfeld nach unten, wenn ich aber sowieso erst in die Sights gehe, wenn ich aus der Hüfte schon auf dem Gegner bin, stört mich diese minimale Einschränkung beim Scihtfeld auch nicht. Ich Spiele auch bei COD sogut wie nie mit solchen Visieren. Wenn es wirklich Fernrohre sind, ist das was anderes. Di egab es ja auch für einige Waffen im 2.WK bereits.

  21. #80
    Cinnalemon

    Battlefield (2018)

    Hauptsache es macht Spaß. Realismus ist mir da fast unwichtig.

Seite 4 von 41 ErsteErste ... 3451424 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. 1. Bundesliga 2017/2018: Der Spielplan der Bundesliga wurde heute bekanntgegeben. Bayern und Leverkusen bestreiten am 18.08 um 20:30 Uhr das Eröffnungsspiel der neuen...

  2. Battlefield 3 Factsheet - alles Wissenswerte über Battlefield 3: Halli Hallo, fürs Forum sicherlich hilfreich alle Fakten, alle Waffen, alle Aufsätze, alle Equipments, alle Specializations, alle Fahrzeuge, alle...

  3. Battlefield 2 (PC) vs. Battlefield Modern Combat (PS2 u.s.w.): Battlefield 2 (PC) vs. Battlefield Modern Combat (PS2 u.s.w.) Was findet ihr besser?:confused:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

bf5 weitsicht einstellung

bf5 shotgun upgrades

union jack uniform battlefiels