Seite 1 von 59 121121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1171
  1. #1
    SonKratos - Z SonKratos - Z ist offline

    All About Batman (The Dark Knight)

    Hi, Jungs und Mädels.
    Eröffne hiermit ein Thread bei dem das Hauptthema Batman ist, egal ob Filme, Comics, Games etc.
    Alles kann hier besprochen werden, solange es mit dem dunklen Ritter zutun hat. Der Grund für den
    Thread liegt auf der Hand um Offtopic zu vermeiden, in den vorhandenen Film-Game Threads.

    Ich würde vorschlagen, das wir immer mit einem Thema anfangen um sinnlose Beiträge zu vermeiden.
    Z.B. welcher ist euer Lieblings Batman Film, Game, Comic.
    - Welche werke des Dunklen Ritters besitzt ihr.
    - Wie kam es dazu das ihr zu Fans geworden seit, und wann und mit welchem werk?
    - Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
    - wer ist euer Lieblings Schurke?
    - Wer ist euer Lieblings Charakter (neben Batman)
    - Wenn hasst ihr ganz besonders im batman Universum.
    - Euer größter epischer Moment. (In verschiedenen Kategorien, Film-Comic-Game). splitten wir dann.
    Haufenweise weitere Möglichkeiten stehen uns offen.
    Und bitte nicht ständig (stündlich oder so) Thema wechseln um vielen die Chance zu geben auch zu Wort zu kommen.

    So nun kanns meiner Meinung nach Los gehen.

    (mal sehen was die Mods dazu sagen.)

    PS: legen wir mit: Wie wurdet ihr zu Fans und wann(Jahr) ? Mit welchem Werk kamt ihr zualler erst in Berührung?

    Ich leg mal los:

    Bei mir fing alles in den 90ern an, jung/dynamisch und noch recht blöd kuckte ich wie sicherlich viele 89 Jahrgänge das
    früh-Zeichentrick Programm.>Ich glaube sogar das es Prosieben war, wenn ich mich nicht irre.< Da erblickte ich den
    düsteren dunklen Ritter im animierten Streifen Batman The Animated Series!. Mit einem damals noch recht angst-einflößenden
    Opening, sofort wurde mein Interesse geweckt (zwar wurde mir die Serie verboten) aber ihr wisst ja verbotenes schmeckt noch
    viel besser. Nach ner gewissen zeit wurde Bats ne feste Größe in meinem Frühstücksritual, und so kuckte ich mir die damals über
    100 folgen gebannt vorm Fernseher an. Es war also die Serie die mich in den Bann gezogen hatte, Batman gesehen hatte ich
    jedoch bereits vorher und zwar den hier^^

    All About Batman (The Dark Knight)

    Nun ihr könnt euch denken das es sogar selbst für ein Kind zu affig war.^^

    so nun ihr.

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    All About Batman (The Dark Knight)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Respekt @SonKratos - Z ! Echt eine sehr gute Idee das Thema.

    Also.. Ich bin ja erst 17(Im August 18) fing es ähnlich an. Ich habe da einen Batman Film im Keller gefunden. Es war der Tim Burton Streifen von 89. Ich war gerade mal meine ich 5 Jahre alt, und ich interessierte mich aus irgendeinem Grund total für diesen Film. Ich brachte ihn hoch, und fragte was ist das und wem gehört es? Mein Vater meinte es sei ein Batman Film. Ich durfte ihn natürlich noch nicht gucken. Dann sah ich auf einmal im Fernsehen Batman: The Animated Series. Ich schaute eine Episode, und ich war BESESSEN von der Serie und generell von Batman. Jede Folge hab ich mir angeschaut. Meinen Eltern gefiel es nicht, aber meine Mutter meinte dann das sie trotz allem glücklich drüber war das ich mich für einen Helden interessierte, als für Krieg oder Schusswaffen. So fing es dann an.. Joa und irgendwann als ich 7 oder 8 war durfte ich weil ich so sehr genervt hatte den Film von Tim Burton mit meinen Vater gucken. Und als ich dann halt richtig lesen konnte kamen natürlich auch die ersten Comics.

    Ich war echt verwundert wie stark sich meine Eltern dran erinnern, wie das mit Batman anfing. Hab sie nämlich heute gefragt. War echt überrascht. Sie finden es auch toll, das ich nach wie vor noch vom Dunklen Ritter so besessen bin Ich weiß viele denken eventuell durch den Beitrag das ich ein totaler Comic Nerd bin.. Aber ehrlich? Es gibt nur ein Franchise das mich wirklich interessiert.. Und das ist Batman. Nichts anderes hat mich so sehr in den Bahn gezogen wie Batman. Ich bin ehr das Gegenteil von einem Nerd. Bin ziemlich oft unterwegs mit freunden usw.

  4. #3
    Hellseeker1332 Hellseeker1332 ist offline
    Also ich würde mich jetzt nicht als all zu großer Fan bezeichnen, aber cool is er ja schon.

    Ich meine mein erstes Batman Erlebnis war - lass mich lügen - die Serie aus dem sechzigern.

    So alt bin ich aber natürlich noch nicht.
    Hab das ganze soweit ich noch weiß in den neunzigern auf RTL, im Nachmittagsprogramm, immer Sonntags angeschaut.

    Das Intro (und natürlich die Serie) is einfach Kult!
    Am faszinierendsten fand ich damals (und bei anderen Teilen) eigentlich immer das Batmobil.

  5. #4
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Danke, dass du du dich dem angenommen hast. Ich war gestern definitiv nicht mehr in der Lage dazu. Danke für die bisherigen Beiträge, denn Batman ist wirklich eine Ikone und hat die Comicserien, ob Marvel oder DC, wirklich revolutioniert.

    Da ich sowieso ein ziemlich großer "Comic-Fan" (ich sage bewusst nicht "Nerd"!) bin und mich primär aber auf DCs Batman / Justice League fesgelegt habe, so besitze ich auch eine mittlerweile große Ansammlung an Marvel-Stuff. Aber nun zu meinem Lieblingshelden...

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Welche werke des Dunklen Ritters besitzt ihr.
    Ui, das würde jetzt den Rahmen hier sprengen, aber um mal so einiges zu nennen:
    - Batman (89) bishin zu The Dark Knight liegen in meiner BluRay-Sammlung. Die Animated Series habe ich mir damals im Schuber gekauft, alle 3 Staffeln, allerdings wurde unsere (sehr gute!!) Synchronisierung leider nie auf eine Scheibe gepresst, daher die UK-Fassung. Eine letzte Staffel von "Batman & Robin: The New Adventures" war sogar auch dabei, die damals bei uns auch relativ zum Schluss, Ende der 90er, lief. Aber der Zeichenstil orientierte sich immer und immer mehr an der Animated Series von Superman, die mir fast schon zu einfach war. Aber natürlich dennoch wirklich sehenswert.
    Batman hält in Welt in Atem an, Year One, Red Hood, Gotham Knight, einige Superman/Batman-Crossovers wie Public Enemies, Apocalypse und Justice League. Aber mein Lieblingsfilm, der mich auch wirklich prägte, war "Batman und das Phantom" (lief auf Premiere). Das hat mich als Kind damals so dermaßen gefesselt und wurde in etwa zu der Zeit gezeigt, als Forever in die Kinos kam. Aber war natürlich kein Vergleich im Gegensatz zu Schumachers Versuch. Mit den DVDs/VHS/BluRays höre ich endlich mal hier auf an dieser Stelle...

    Zu den Comics: Ich bin vor allem sehr stolz auf meine komplette Sammlung der 2004er Panini-Hefte, die DINO-Sammlung, nach der auch die Animated Series geschrieben/gezeichnet wurde, habe ich auch endlich vor 2 Jahren komplettiert. Und mein Glanzstück, was aber leider noch nicht komplett ist, ist meine Sammlung der EHAPA-Hefte. Alle Sonderbände befinden sich in meinem Besitz und die Taschenbücher versuche ich derzeit auch wieder auf Vordermann zu bringen, da mir noch leider einige fehlen. Aber diese kann ich jedem Bats-Fan wirklich ans Herz legen, der sich für den "alten" Batman und die Zeit, zu der damals Batman wirklich "ernst" wurde, interessiert. Viele Taschenbücher, DC Premium-Bände, Hardcovers wie der 2-teiler Bane of the Demon, Black Mirror, Earth One, Black Glove, Knightfall, usw. Vieles auch noch auf dem Trödel erstanden, eine manchmal wirklich geile Anlaufstelle, die ich euch empfehlen kann. Derzeit bin ich immer noch an der 2007er-Jetzt neu aufgelegten PANINI-Serie, die sich bei mir bis auf 65 Hefte stapeln (diese umfasste auch mit der 2004er die Hush-, Son- und RIP-Saga) und der seit Juni bekannten Dark Knight-Serie. Kauft sie euch, pro Heft 52 Seiten für nur 4,95 €!
    Ich höre hier auch mal auf, sonst schreibe ich viel zu viel.

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Wie kam es dazu das ihr zu Fans geworden seit, und wann und mit welchem werk?
    Es fing mit der Trashserie mit Adam West an, so '90 rum. Dann hatte mein Vater schon einige Hefte von EHAPA rumzuliegen und ich verglich ihn mit der TV-Serie, wobei ich ihn dort noch nicht richtig identifizieren konnte. Erst als ich das erste mal Burtons Film sah, wusste ich: DAS ist Batman. Als auf Pro7 damals die Animted Series gezeigt wurde, zeitgleich auch die Spielzeugläden mit den Actionfiguren gefüllt wurden, wollte ich mehr vom dunklen Ritter haben. Immer und immer mehr. Ne riesige Kiste mit massig Toys und Merchandise liegt auch noch im Keller.

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
    Viele, viele Sequels von Rocksteady, was Games betrifft. Was die Comics betrifft, bin ich derzeit total zufrieden. Die Dark Knight-Serie ist das, was ich mir schon seit dem Release von Asylum gewünscht habe. Und einen Regisseur wie Nolan, der Batman auf der Leinwand noch einmal wirklich ins passende Licht rückt und nicht so einen Schmarn wie damals...

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - wer ist euer Lieblings Schurke?
    Unangefochten seit der Vengeance-Saga: Bane!

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Wer ist euer Lieblings Charakter (neben Batman)
    Damian Wayne.

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Wenn hasst ihr ganz besonders im batman Universum.
    Spoiler. Sie war der Auslöser der "Kriegsspiel-Saga" und ihr Tod war ein netter Nebeneffekt.

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Euer größter epischer Moment. (In verschiedenen Kategorien, Film-Comic-Game).
    Spontan fallen mir da zwei ein... Als Bruce von Talia Damian aufgedrückt wird, ich musste mir so einen ablachen, denn seine Erziehungsmethoden sind nicht gerade das Gelbe vom Ei. Und natürlich, wie ich denke hier für jeden Fan, war der Moment episch, als Bane unseren Bats auf die Bretter schickte.

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    Ich bin ehr das Gegenteil von einem Nerd. Bin ziemlich oft unterwegs mit freunden usw
    Haha. Ich musste sogar meine Sammlung größtenteils in die Schränke räumen, weil meine Freundin das zuviel wurde. Sozusagen wurde ich schon sehr eingeschränkt, aber mir macht Batman generell einfach Spaß. Ob Comic, Spiel, Film, was auch immer. Das hat ja nicht unbedingt damit was zu tun, dass man zu "nerdig" rüberkommt. Man hat ja trotzdem noch so seine anderen Interessen. Ausser man ist son scheiß Nerd wie Sheldon in Big Bang Theory.

  6. #5
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Welche werke des Dunklen Ritters besitzt ihr.
    Ich besitze mittlerweile eine beachtliche Sammlung.
    Batman: Year One, The Dark Knight Returns, The Dark Knight Strikes Again, The Long Halloween, Dark Victory, The Killing Joke, Batman: Joker, R.I.P Saga, Black Glove, Batmans Sohn, Hush, Batman: Ein Tod in der Familie, All Star Batman, Arkham City, Knightfall - Saga, Der Teufelskreis.
    Also sind auch eigentlich die bekanntesten.. Zumindest für die, die sich mit Comics auskennen. Filme besitze ich auch. Ich hab Under The Red Hood, Batman, Batman Returns, Batman Forever, Batman Begins, The Dark Knight und The Animated Series(natürlich auf English. The Dark Knight Retruns ist vorbestellt Dann besitze ich auch noch haufenweise Action Figuren.




    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
    Für die Zukunft wünsche ich mir erstmal einen dritten Arkham Teil. Denn die Scarecrow Easter Eggs waren mehr als eindeutig Zudem ist Hush jetzt da. Dieser wird wohl einen besonderen Plan haben Anschließend soll Rocksteady einige Prequels entwickeln. Einfach weil in den Batman COmics so viel passiert ist. Und wenn man diese krassen Ereignisse, auch in einem Spiel nochmals neu erleben könnte, wäre das doch genial !



    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - wer ist euer Lieblings Schurke?
    Seid Knightfall GANZ KLAR BANE ! Er ist ein Meister Stratege. Bane hat Batman Mental als auch Körperlich gebrochen. Bruce war einfach nur noch ein Schatten seiner selbst. Zudem ist seine Mischung aus der Intelligenz und den Körperlich Aspekten echt unglaublich. Abgesehen davon hat er auch eine unglaubliche Hintergrund Geschichte. Meiner Meinung nach auch die interessanteste, wenn man ihn mit anderen Schurken vergleicht



    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Wer ist euer Lieblings Charakter (neben Batman)
    Hmm schwer, im Batman Universum gibt es viele interessante und tolle Charakter, aber wenn du mich so fragst.. Ganz klar Tim Drake



    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Wenn hasst ihr ganz besonders im batman Universum.
    Also ich hasse keinen so wirklich.. Aber wer mich immer recht Aggressiv beim lesen macht ist Harley Quinn.



    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    - Euer größter epischer Moment. (In verschiedenen Kategorien, Film-Comic-Game). splitten wir dann.
    Film: Wird sich wohl nach The Dark Knight Rises ändern, aber bisher das unglaubliche Ende von The Dark Knight. Es ist echt so Emotional und Tiefgründig. Hatte echt eine Gänsehaut.

    Comic: Der Rückgrat bruch von Batman. Lachen musste ich auch bei dem Moment als Talia Damian Bruce aufdrücken wollte

    Game: Arkham City.. Der Tod des Jokers.

  7. #6
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    Lachen musste ich auch bei dem Moment als Talia Damian Bruce aufdrücken wollte


    Einfach nur geil.

  8. #7
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Genau das ! Hahahaha Kann ich echt immer wieder drüber lachen

    Mal was anderes.. Habt ihr einen Lieblings Author und Zeichner was Batman angeht?

  9. #8
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    Genau das ! Hahahaha Kann ich echt immer wieder drüber lachen

    Mal was anderes.. Habt ihr einen Lieblings Author und Zeichner was Batman angeht?
    Jim Lee, Chuck Dixon, Doug Moench, natürlich noch Frank Miller und Alan Moore. Aktuell ist David Finch grad ganz hoch bei mir im Kurs. Es gibt/gab einfach wirklich zuviele geile Autoren und Zeichner, die allesamt ihre wirklich tollen Ideen auf Papier gebracht haben. Aber die Werke von Grant Morrison (Asylum) fand ich auch wirklich hervorragend, nur die Zeichnungen von Dace McKean sagen mir überhaupt nicht zu.

    War grad am Suchen der neuesten News zum Massaker in Denver und bin auf folgendes gestoßen: Comic-Figur: Outing eines Helden: Batman ist schwul - B.Z. Berlin

    Als Autor mag er wirklich was her machen, aber was quatscht er bitte für einen Dünnschiss? Ich denke, es weiß sogar jedes Kind, warum Batman in seinen Geschichten keine langen Beziehungen mit Frauen eingehen kann.

  10. #9
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Grant Morrison ist super, aber so einen mist hab ich ja noch nie GEHÖRT ! Bei Catwoman und Talia stand das Gesetz zwischen ihnen, und Vicki Vale hätte beinahe seine Geheimidentität herausbekommen.
    Und Frank Millers Batman ist halt kult
    Jim Lee´s Zeichnungen sind echt mit die BESTEN ! Es gibt echt sehr viele super Zeichner und Geschichten Erzähler
    Aber wenn wir schon beim Thema Frauen sind. Welche Frau an Batmans Seite fandet ihr eigentlich immer am besten? Ich selber finde das Batman und Catwoman ein tolles Paar sind^^

  11. #10
    Insight Insight ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Tag!

    Wann und wodurch genau ich erstmals mit Batman zu tun hatte, weiß ich gar nicht mehr. Erinnern kann ich mich noch, dass ich auf Pro7 ( oder wars Kabel1? ) sehr gerne Batman of the Future geschaut habe, da war ich wohl noch keine 10. Der neue Batman gefiel mir damals super gut. Sein Anzug, die Düsenstiefel samt Flügeln unter den Armen. Alles etwas futuristischer. Außerdem hat Bruce im Hintergrund ja noch unterstützend mitgearbeitet. Einige Batman Actionfiguren müssen auch aus dieser Zeit stammen.

    Irgendwann habe ich Batman dann aus den Augen verloren. Die Filme mochte ich nicht und ich hing allgemein mehr dem Mann aus Stahl nach. An Batman Comics habe ich gar nichts, schränkt natürlich auch meine Informationen über Schurken etc. ziemlich ein. Dank Superman habe ich mich aber immer wieder über das DC Universum informiert, dabei auch Infos über Batman aufgeschnappt.

    Dann kamen Nolans Filme. Batman Begins gefiel mir gut, The Dark Knight habe ich mir dann im Kino angesehen und wurde wieder gut unterhalten. The Dark Knight Rises ist nun aber der erste Film der Reihe, auf den ich mich schon länger freue. Für kommenden Mittwoch habe ich Karten reserviert und wenn ich daran denke, dann kribbelt es ganz gewaltig!

  12. #11
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    Aber wenn wir schon beim Thema Frauen sind. Welche Frau an Batmans Seite fandet ihr eigentlich immer am besten?


    Kathreen Kane hatte auch in etwa so eine Art Beziehung wie Catwoman zu Batman, aber auf eine positivere und "herausfordernde" Art. Und hat mich auch öfter zum Lachen gebracht.

  13. #12
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Na also ich mag Batman und Catwoman am liebsten, da es irgendwie ganz gut passt. Den Artikel das Batman schwul sein soll, hab ich vor nen paar monaten gelesen und musste nur lachen.

    Ich bin mal gespannt welcher Gegner der Oberfiesling im neuen Arkham teil wird, da Joker ja in ENDGAME, verbrannt wurde.

  14. #13
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist gerade online
    Na dann gebe ich hier mal meinen Senf dazu ab.

    Vorab: Da ich nicht weiss wieviel ich jetzt schreibe seien Schreibfehker verziehen da ich gerade am Handy tippe


    Wie bei vielen hier fing es als kleines Kind mit der Animated Series auf Pro Sieben an. Ich wusste nicht was das war aber es hat mich fasziniert. Alleine das Intro zählt zu meinen Lieblingen, noch heute. Düster, bedrohlich und absolut cool. Wer war dieser Schatten .it den weissen Augen? Es war wie ich eigentlich nicht zu erwähnen brauche Batman^^.
    Kurz darauf zeigte mir meine Mutter Batmans Rückkehr und es war um mich geschehen.
    Ab dem Zeitpunkt habe ich alles verschlungen was mir mit dem dunklen Ritter in die Griffel kam. Zu meinem bedauern muss ich hinzufügen : Bis auf Comics. Sie waren mir immer zu teuer und obwohl ich es mir schon länger vorgenommen habe mal einen zu kaufen verliere ich das doch immer wieder aus den Augen.

    Jedenfall, als ich einmal im Krankenhaus lag hat mir meine Oma eine Batman Actionfigur mitgrmebracht. Es war der Original Animated Batman und keine "Unterart" mit anderem Kostüm. Das war neben meinen Power Rangers damals mein Lieblingsspielzeug bis ich es irgendwie mal verloren hab
    Ich habe bisher alle Filme gesehen wovon ich TDK bisher am besten fand und bei den Games natürlich AC. Die Filme mitte der Neunziger waren leider der Tiefpunkt unser aller Lieblingsfledermaus. Aber dann kam Nolan und mein Interesse wurde erneut entfacht und diesmal stärker als vorher. Ich habe mich in Foren und auf Wimipedia belesen und bezeichne mich nun als absoluten Fan der aber noch ein sbissl was zu lernen hat was den Helden in Schwarz angeht

    Meine Lieblingsbösewicht ist Clayface. Einfach vom Erscheinungsbild her. Ich glaube aus dem Grund weil die Folge die ich als erstes sah mit ihm war.
    Mein Lieblingscharakter neben Batman..hmm....ich würde sagen Nightwing.

    Hassen tu ich da keinen so wirklich da alle Charaktere dort so ziemlichnihre daseinsberchtigung haben.
    Die Zukunft Batmans sieht bestimmt rosig aus. Rocksteadyiefert Topspiele. Es gibt immer mal wieder neue Animationsserien und Filme nur Realfilm mäßig sind die Fussstapfen groß. Ich bin aber guter Dinge.
    Vllt. nimmt ein guter Regisseur die Reihe und macht was eigenes draus ohne diesen starken Realitätsbezug. Die Reihe kann eigentlich James Bond ähnlich fortgeführt werden. Aber bitte keinnRebbot liebes Warner Bros.

  15. #14
    muka muka ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Ich muss sagen, dass es mit mir und der Batman Franchise ganz und gar nicht gut begonnen hat. Es müsste schon sehr lange her sein, als ich zufällig ein Batman Film auf Rtl 2 (?) gesehen habe.
    Und wie es der Zufall so will, war es ausgerechnet "Batman & Robin". So, jetzt kann man sich natürlich vorstellen, dass für viele Jahre Batman keinen guten Stand bei mir hatte. Zumindest bis ich dann "The Dark Knight" gesehen habe, was meine Meinung über den Flattermann vollkommen verändert hat. Naja, ob ich nun wirklich ein großer Batman Fan bin, keine Ahnung. Die Comics habe ich nie gelesen (das Ganze ist mir einfach zu unübersichtlich), die Filme habe ich aber natürlich alle gesehen und von Spielen her kenne ich bisher nur AA (bei AC warte ich auf die Goty Version). Was ich aber auf jeden Fall noch vorhabe, ist, die ganzen Batman Animated Filme auf Blu-ray zu kaufen. Die kenne ich auch noch nicht.

    The Dark Knight gehört aber zu meinen absoluten Lieblingsfilmen und ist unter den Comicverfilmungen zusammen mit Avengers mein Favorit! ;D Dabei ist Batman nichtmal mein Favorit unter den Superhelden, diesen Platz nimmt eher die freundliche Spinne ein! Batman steht bei mir aber ganz klar hoch im Kurs. Dafür ist aber Joker nicht nur mein Lieblings-Schurke im Batman Universum, sondern unter den ganzen Marvel und DC Comicserien!

    Haha, wisst ihr wie Batman in Schweden heißt? Seht selbst.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken All About Batman (The Dark Knight)  

  16. #15
    SonKratos - Z SonKratos - Z ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Ich liebe die ganzen Zeichnungen des Herrn Jim Lee! Der hats meiner ansicht nach sowas von drauf und gibt uns eine Version
    von Batman die richtig cool und muskulös ausschaut, ohne dabei so massig und eher mollig zu wirken wie in The Dark Knight rises.
    Man könnte fast meinen das Schwarzenegger im Kostüm steckt.

    Autoren/Zeichner, natürlich Frank Miller, Grant Morrison, Jerry Robinson, Neal Adams, Bruce Timm.
    Alle sind genial und haben Batman zu dem gemacht der er heute ist. Dementsprechend finde ich alle stark,
    herausstechen tuen eben nur die 3. Lee, Finger und Sir Kane.

    An erster Stelle stehen natürlich Bob Kane und Bill Finger, da sie das alles erst möglich gemacht haben und die heutige
    Euphorie die wir für Batman empfinden hervorgerufen haben. Ist es den überhaupt möglich das ein Zeichner oder Autor
    an die Erschaffer der Franchise herankommen? Nö

    PS: Die sache mit ist Batman schwul oder nicht beantworte ich mal mit Nein! Und das sage ich nicht weil ich ein Riesen Fan bin.
    Wieso? Ganz einfach, Bruce ist alleine hat keine Familie und da kommt Robin, der wie ein kleiner Bruder für ihn ist, bzw. Sohn.
    Es sind mehr die Bruder-Vater Gefühle, beide teilen das gleiche Schicksal (ganz besonders Dick Grayson). Und verstehen sich
    dementsprechend.

    Ich meine wie kann man eigentlich auf sowas dämliches kommen? Bruce ist beim ersten treffen mit Robin ein Erwachsener
    Mann und Robin ein Kind, und ich glaube kaum das Bats ein Pädophiler ist, oder habt ihr ihn jemals ses nun im Comic oder
    sonstige Medien mit Robin rummachen sehen? Deswegen halte ich das ganze für lächerlich, Grant Morrison verhält sich da
    ein bisschen Unprofessionell. Desweiteren, wie viele Beziehungen soll den bats bitte haben? Zig Tausend oder wie? Das ist ein
    Comic das die Geschichte eines Helden erzählt, es geht weniger um Sex usw. Außerdem hatte Batman 3 Frauen in seiner
    Laufbahn, Vicki, Selina und Talia. Aber eines muss ich zugeben, witzig ist der Text ja scho.^^

    PS: Danke das ihr euch so toll in die Diskussion einführt. Wird ein Klasse Thread, das sehe ich schon jetzt.

  17. #16
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Zitat SonKratos - Z Beitrag anzeigen
    Ich liebe die ganzen Zeichnungen des Herrn Jim Lee! Der hats meiner ansicht nach sowas von drauf und gibt uns eine Version
    von Batman die richtig cool und muskulös ausschaut, ohne dabei so massig und eher mollig zu wirken wie in The Dark Knight rises.
    Man könnte fast meinen das Schwarzenegger im Kostüm steckt.

    Autoren/Zeichner, natürlich Frank Miller, Grant Morrison, Jerry Robinson, Neal Adams, Bruce Timm.
    Alle sind genial und haben Batman zu dem gemacht der er heute ist. Dementsprechend finde ich alle stark,
    herausstechen tuen eben nur die 3. Lee, Finger und Sir Kane.

    An erster Stelle stehen natürlich Bob Kane und Bill Finger, da sie das alles erst möglich gemacht haben und die heutige
    Euphorie die wir für Batman empfinden hervorgerufen haben. Ist es den überhaupt möglich das ein Zeichner oder Autor
    an die Erschaffer der Franchise herankommen? Nö

    PS: Die sache mit ist Batman schwul oder nicht beantworte ich mal mit Nein! Und das sage ich nicht weil ich ein Riesen Fan bin.
    Wieso? Ganz einfach, Bruce ist alleine hat keine Familie und da kommt Robin, der wie ein kleiner Bruder für ihn ist, bzw. Sohn.
    Es sind mehr die Bruder-Vater Gefühle, beide teilen das gleiche Schicksal (ganz besonders Dick Grayson). Und verstehen sich
    dementsprechend.

    Ich meine wie kann man eigentlich auf sowas dämliches kommen? Bruce ist beim ersten treffen mit Robin ein Erwachsener
    Mann und Robin ein Kind, und ich glaube kaum das Bats ein Pädophiler ist, oder habt ihr ihn jemals ses nun im Comic oder
    sonstige Medien mit Robin rummachen sehen? Deswegen halte ich das ganze für lächerlich, Grant Morrison verhält sich da
    ein bisschen Unprofessionell. Desweiteren, wie viele Beziehungen soll den bats bitte haben? Zig Tausend oder wie? Das ist ein
    Comic das die Geschichte eines Helden erzählt, es geht weniger um Sex usw. Außerdem hatte Batman 3 Frauen in seiner
    Laufbahn, Vicki, Selina und Talia. Aber eines muss ich zugeben, witzig ist der Text ja scho.^^

    PS: Danke das ihr euch so toll in die Diskussion einführt. Wird ein Klasse Thread, das sehe ich schon jetzt.
    Besonders in ANbetracht der Tatsachen das Batman sich eindeutig zu Frauen hingezogen fühlt, und das eig in jeden Medium(comic, Film,Spiel) auch mehr als ersichtlich wird. Also das er nicht schwul sein kann, da er ja ach mir halb Gotham was hatte XD

  18. #17
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Wer Hush gelesen hat, weiß das Bruce alles andere als Schwul ist ! Er fühlt sich unheimlich hingezogen zu Selina, und denkt auch in den Ernsthaftesten Situationen über deren Kuss nach. Schließlich gesteht er ihr dann ja sogar noch seine Liebe.
    Zudem hat Batman auch einen Sohn. Also ist das Thema schon mal beendet
    Stimmt. Jim Lee lässt Batman richtig Muskulös ausschauen. Sehr Bullig und Definiert. Der Mann kanns einfach.

    Ich mag Tim einfach so sehr, weil er trotz der Rolle des Wunderknaben sehr sehr Bodenständig ist. Er geht zur Schule und wohnt noch bei seinen Eltern. Außerdem macht er sich immer Sorgen um Bruce. Wobei das Dick und andere Charakter wie Alfred und co ja auch tun
    Bane ist das Gegenteil von Batman.. Er ist dass, was Batman hätte werden können. Jedoch entschied sich Bruce damals den Menschen zu helfen. Ich würde sagen ohne Alfred wäre Bruce verloren. Alfred ist eine Person bei der Bruce einfach so sein kann wie er ist. Also er muss sich nicht verstellen. Und sowas braucht er auch.

    Ich hätte noch viele weitere Fragen an euch, aber damit warte ich mal bis morgen oder so. Immerhin sollen einige ja auch noch Hinterher kommen

  19. #18
    SonKratos - Z SonKratos - Z ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Hab mal ne frage an die Junkies hier, bei welchem Charakter (Schurke) habt ihr das Gefühl das dort am meisten
    Potenzial verbirgt (story, Charakter usw). Ich sehe Bane, Croc, Joker, Hush und Scarecow vorne. Wie seht ihr das?

  20. #19
    Batman94 Batman94 ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    @SonKratos - Z erstmal ein riesen Großes Dankeschön an dich. Diese Idee war echt wundervoll

    Ich sehe was Story Technisches Potenzial angeht es auch wie du. Hush ist sehr neu. Ihn gibt es ja erst seid 2003 soweit ich weiß. Bane,Croc und Scarecrow auch. Einfach weil sie noch überhaupt nicht aufgebraucht sind. Bane kommt in Knightfall vor, und dann noch in der R.I.P Saga glaub ich. Sonst gar nicht.
    Bei Croc und Scarecrow genau so. Sie könnten echt mehr Aufmerksamkeit bekommen. Aber das kann ja noch kommen
    Ich finde aber auch Red Hood auch ein echt cooler Charakter ist bzw Jason Todd.

  21. #20
    SonKratos - Z SonKratos - Z ist offline

    AW: All About Batman (The Dark Knight)

    Meiner Ansicht nach könnten sie sich noch auf diese Charaktere hier befassen.
    - Basil Carlo (Clayface): einfach weils ein recht tragischer und interessanter
    Charakter ist, immerhin kann er die Gestalt anderer annehmen.
    - Jean Paul Valley (Azrael): Brauche ich nicht weiter zu erwähnen düsterer
    und Mysteriöser Charakter der in einer genialen Familie hineingeboren ist.
    - Dr. Kirk Langstrom (Man-Bat): Einfach weil er genau das Gegenteil von Batman ist. Batman verkleidet
    sich als Fledermaus und unser ManBat ist einer, außerdem ist der Name derselbe.^^ Desweiteren, hätte
    seine Geschichte so einiges zu bieten. Für Arkham Three wäre sogar ein durchaus cooler Gegner
    (man könnte ihn nur Gotham verfolgen und hinter-herfliegen!
    - Red Hood (Der ursprüngliche) besser gesagt Joker: Dessen Entstehung
    ist einfach nur episch, und nur eine Version von Jokers Entstehung.
    - Jason Todd: (Red Hood II): Ist ja klar wieso, die story gehört mit zu dem besten, aber irgendwie
    fehlt immer ein Stück des Puzzles, irgendwie glaube ich das das noch nicht alles mit Red Hood war.

    Egal ob Comic, Film oder Game die besagten Charaktere würde ich gerne sehen.

    PS: Review zu TDKR von Playnation.de

    Spoiler öffnen

Ähnliche Themen


  1. Batman: Arkham Knight: Titel: Batman: Arkham Knight Publisher: Warner Bros Entwickler: rocksteady Release: 2014 Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=f74AQUeXfBY ...

  2. Batman: Arkham Knight: http://www.youtube.com/watch?v=wsf78BS9VE0 INFOS: Titel: Batman: Arkham Knight Systeme: XBox One, Playstation 4, PC Entwickler: Rocksteady ...

  3. Batman 3 - The Dark Knight Rises: Comicverfilmung Regie: Christopher Nolan Das wär ja der Oberknaller wenn Johnny Depp in Batman 3 den Batman spielen würde. Tipp:...

  4. Batman: Gotham Knight: http://www.forumla.de/bilder/2008/05/1366.jpg Regisseur: Yashuhiro Aoki, Futoshi Higashide, Toshiyuki Kubooka FSK: Freigegeben ab 12 Jahren...

  5. Batman - The Dark Knight: Endlich - die Fortsetzung von dem Film Batman Begins - kommt wahrscheinlich am 31.7.2008 zu uns in die Kinos. Christopher Nolan führt in diesem...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

batman der pinguin

Pinguin mann

danny devito pinguin

batman penguin

batman pinguin

Pinguin von Batman

batman pinguin mann

der pinguin batman

pinguin danny devito

pinguinmann batmanbatman seriebatman alte seriebatman erster filmpinguin batman filmbatman wie es anfingder pinguin von batmanpinguin bei batmanpinguin batmanbatman und pinguinpinguin aus batmanbatman pinguin danny devitopinguin in batmanpinguin manpinguuin von betmanbatman the dark knight schauspieler