Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Bart Simpsons Tipps und Tricks für alle Lebenslagen

    Bart Simpsons Tipps und Tricks für alle Lebenslagen


    Das Buch Bart Simpsons Tipps und Tricks gibt einen auf 192 Seiten verschiedene Tipps und Ratschläge wie man durch das gelbe Leben kommt und wie man den harten Alltag des Lebens besser meistert, natürlich alles in typischer Bart Simpson Manier.

    Insgesamt befasst sich dieses Handbuch in 15 Kapiteln mit verschiedenen Dingen des Lebens, die einem von Bart Simpson näher gebracht werden. Im 1. Kapitel kommt direkt der große Kriegsschauplatz der Schule. Hier gibt Bart aufgrund seines Erfahrungsschatzes Anreize wie man am besten und „glaubwürdigsten“ Entschuldigungsschreiben schreibt. Auch gibt es Vorschläge für Referatsthemen wie unter anderem Gebiss der Großeltern oder Obstwürmer. Zusammen mit seinen Schulkollegen hat Bart dann noch eine Sammlung von peinlichen Fragen die man seinen Lehrern auf jeden Fall sollte. Im Kapitel „Essen“ beschäftigt Bart sich mit der Essenspyramide und welche Lebensmittel den größten Tauschwert haben, natürlich steht Schokoladeneis ganz oben bei dieser Pyramide. Auch gibt er Tipps wie man beim Essen mehr Spaß haben kann. Ergänzend gibt es noch Homers „Dünn durch Donuts“ Diät erklärt, die eigentlich jeder kennen sollte. Im Abschnitt Gesundheit & Fitness nennt Bart seine Wundermittel gegen verschiedene Krankheiten und es gibt Schönheitstipps von Marge und Homer Simpson. Im folgenden Kapitel „Arbeit & Geld“ erfährt man von Bart welche Berufe man am besten machen sollte wenn man erwachsen ist und von welchen man am besten die Finger lassen sollte. (Vampirin bin ich ja schon, also kann ich diesen Beruf schon einmal streichen, nur an der Bewerbung zur Millionärin daran arbeite ich noch.) Im Kapitel „Schlaf“ befasst sich Bart wie der Name schon sagt mit allem was sich rund um schlafen dreht, wie das perfekte Schlafzimmer aussieht, wobei hier er seine Version vorstellt und seine Schwester Lisa ihre und zudem hilft er bei der Traumdeutung. Im Kapitel über Eltern beschreibt Bart wie Eltern ticken und wie man sie am besten in den Wahnsinn treibt, aber ich glaube dass wissen wir sowieso schon alle. Hat ja jeder mindestens einmal in seinem Leben geschafft. Im Kapitel „Kunst & Kultur“ gibt Bart dann Ratschläge damit man selber zu einem großen Dichter wird und wie man sich am besten im Museen verhält. Im Kapitel „Wissenschaft“ erklärt Doktor Bart schließlich den Stammbaum des Lebens, wie alles im Wasser mit einem Einzeller angefangen hat und wie aus diesem dann Affen wurden sich diese dann zu King Kong weiterentwickelt haben bis zu Fred Feuerstein und von diesem dann der Übergang zum Homo Sapiens oder eben zum Yeti, je nach dem welchen Weg die Evolution eingeschlagen hat. Im Kapitel über Sprachen beschäftigt sich Bart dann unter anderem mit verschiedenen Gesten und was diese bedeuten. In „Tiere“ befasst sich Bart mit verschiedenen Tiere, stellt verschiedene Hunderassen vor (Warum eigentlich nur Hunde und keine Katzen wo die doch viel interessanter sind?) zudem stellt er sein perfektes Traumtier vor. Im Kapitel über Sex geht es natürlich um Liebe. Dabei erklärt er die Sprache der Liebe unter Schülern, wer wollte von seinem heimlichen Schwarm damals denn nicht „Pissnelke“ „Hackfresse“ oder „Tütengesicht“ genannt werden? Außerdem erklärt Bart mit Hilfe vieler bekannter Einwohner aus Springfield wo die Babys herkommen. Hier kommen unter anderem Hausmeister Willie, Kent Brockmann, Moe, Barney und Ralph Wiggum zu Wort. Mit anderen Worten, hier bekommt ihr die geballte Kompetenz in Sachen Liebe die Springfield zu bieten hat. Im Kapitel über Psychologie befasst sich Doktor Bart mit verschiedenen Phobien sowie den 3 Arten des Denkens, welche von Dr. Marvin Monroe erklärt wird. Seid ihr nun Links-Hirner, Rechts-Hirner oder Nix-Hirner, hier werdet ihr es erfahren. Im Abschnitt „Recht & Ordnung“ erklärt Bart wie man am sichersten eine Prügelei mit den örtlichen Schulrowdies aus dem Weg geht und wie man andere am besten auf Schmerzensgeld verklagt, unterstützt wird dieser Punkt von Doktor Nick Riviera und Anwalt Lionel Hutz. Im Kapitel über Weihnachten befasst sich Bart mit dem Fest der Liebe, er stellt die besten Wege vor den Weihnachtsmann zu fangen und gibt einem aufgewertete Version von Weihnachtsliedern, wie etwa „Leopold hat Lepra“ eine abgeänderte Version von „Alle Jahre wieder“ Im Kapitel „Seltsame Sachen“ stellt uns unter anderem Homer seine „Welt des Warum?“ vor, Dinge die sich Homer Simpson schon immer gefragt hat, z. B. warum die Klebeseite von Briefmarken so köstlich ist. Zudem stellt Bart in einem kleinen Guide mehrere Monster vor, wie King Ghidorah, Mantis, Medusa oder Das Ding vor und erklärt welche Eigenschaften die jeweiligen Monster haben, sind sie riesig, sind sie untot, eine Gefahr für die Menschheit und anderes. Im letzten Kapitel „Religion“ gibt es dann ein Quiz ob ihr dank der jeweiligen 7 Todsünden in die Hölle kommt und Bart stellt mit seinen Schulfreunden peinliche Fragen für den Religionslehrer vor.

    Mein Fazit

    Wäre Bart Simpson eine reale Person, so wäre dieses Buch ganz klar von im geschrieben, der Schreibstil passt einfach perfekt zu Bart Simpson. Mit dem Buch hat man wirklich das Gefühl ein Buch aus der Serie „Die Simpsons“ zu besitzen das von Bart geschrieben wurde. Natürlich darf man das Geschriebene nicht ernst nehmen, dafür ist es ja auch nicht gedacht, in der Welt der Simpsons wäre es aber sicher ein Verkaufschlager und Fans der Serie sollten sich dieses Buch auf jeden Fall holen, denn diese können damit nichts falsch machen. Leute die die Serie „Die Simpsons“ nicht mögen brauchen sich dieses Bauch jedoch nicht holen, denn sie würden es sowieso nicht mögen. Persönlich hätte ich mir jedoch gewünscht, dass in diesem Buch vielleicht noch ein weiteres Kapitel gegeben hätte in denen Barts beste Streiche bzw. Ideen für Streiche stehen.

  2. Anzeige

    Bart Simpsons Tipps und Tricks für alle Lebenslagen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    Bart Simpsons Tipps und Tricks für alle Lebenslagen

    Zitat Valen Beitrag anzeigen
    Bart Simpsons Tipps und Tricks für alle Lebenslagen


    Das Buch Bart Simpsons Tipps und Tricks gibt einen auf 192 Seiten verschiedene Tipps und Ratschläge wie man durch das gelbe Leben kommt und wie man den harten Alltag des Lebens besser meistert, natürlich alles in typischer Bart Simpson Manier.

    Insgesamt befasst sich dieses Handbuch in 15 Kapiteln mit verschiedenen Dingen des Lebens, die einem von Bart Simpson näher gebracht werden. Im 1. Kapitel kommt direkt der große Kriegsschauplatz der Schule. Hier gibt Bart aufgrund seines Erfahrungsschatzes Anreize wie man am besten und „glaubwürdigsten“ Entschuldigungsschreiben schreibt. Auch gibt es Vorschläge für Referatsthemen wie unter anderem Gebiss der Großeltern oder Obstwürmer. Zusammen mit seinen Schulkollegen hat Bart dann noch eine Sammlung von peinlichen Fragen die man seinen Lehrern auf jeden Fall sollte. Im Kapitel „Essen“ beschäftigt Bart sich mit der Essenspyramide und welche Lebensmittel den größten Tauschwert haben, natürlich steht Schokoladeneis ganz oben bei dieser Pyramide. Auch gibt er Tipps wie man beim Essen mehr Spaß haben kann. Ergänzend gibt es noch Homers „Dünn durch Donuts“ Diät erklärt, die eigentlich jeder kennen sollte. Im Abschnitt Gesundheit & Fitness nennt Bart seine Wundermittel gegen verschiedene Krankheiten und es gibt Schönheitstipps von Marge und Homer Simpson. Im folgenden Kapitel „Arbeit & Geld“ erfährt man von Bart welche Berufe man am besten machen sollte wenn man erwachsen ist und von welchen man am besten die Finger lassen sollte. (Vampirin bin ich ja schon, also kann ich diesen Beruf schon einmal streichen, nur an der Bewerbung zur Millionärin daran arbeite ich noch.) Im Kapitel „Schlaf“ befasst sich Bart wie der Name schon sagt mit allem was sich rund um schlafen dreht, wie das perfekte Schlafzimmer aussieht, wobei hier er seine Version vorstellt und seine Schwester Lisa ihre und zudem hilft er bei der Traumdeutung. Im Kapitel über Eltern beschreibt Bart wie Eltern ticken und wie man sie am besten in den Wahnsinn treibt, aber ich glaube dass wissen wir sowieso schon alle. Hat ja jeder mindestens einmal in seinem Leben geschafft. Im Kapitel „Kunst & Kultur“ gibt Bart dann Ratschläge damit man selber zu einem großen Dichter wird und wie man sich am besten im Museen verhält. Im Kapitel „Wissenschaft“ erklärt Doktor Bart schließlich den Stammbaum des Lebens, wie alles im Wasser mit einem Einzeller angefangen hat und wie aus diesem dann Affen wurden sich diese dann zu King Kong weiterentwickelt haben bis zu Fred Feuerstein und von diesem dann der Übergang zum Homo Sapiens oder eben zum Yeti, je nach dem welchen Weg die Evolution eingeschlagen hat. Im Kapitel über Sprachen beschäftigt sich Bart dann unter anderem mit verschiedenen Gesten und was diese bedeuten. In „Tiere“ befasst sich Bart mit verschiedenen Tiere, stellt verschiedene Hunderassen vor (Warum eigentlich nur Hunde und keine Katzen wo die doch viel interessanter sind?) zudem stellt er sein perfektes Traumtier vor. Im Kapitel über Sex geht es natürlich um Liebe. Dabei erklärt er die Sprache der Liebe unter Schülern, wer wollte von seinem heimlichen Schwarm damals denn nicht „Pissnelke“ „Hackfresse“ oder „Tütengesicht“ genannt werden? Außerdem erklärt Bart mit Hilfe vieler bekannter Einwohner aus Springfield wo die Babys herkommen. Hier kommen unter anderem Hausmeister Willie, Kent Brockmann, Moe, Barney und Ralph Wiggum zu Wort. Mit anderen Worten, hier bekommt ihr die geballte Kompetenz in Sachen Liebe die Springfield zu bieten hat. Im Kapitel über Psychologie befasst sich Doktor Bart mit verschiedenen Phobien sowie den 3 Arten des Denkens, welche von Dr. Marvin Monroe erklärt wird. Seid ihr nun Links-Hirner, Rechts-Hirner oder Nix-Hirner, hier werdet ihr es erfahren. Im Abschnitt „Recht & Ordnung“ erklärt Bart wie man am sichersten eine Prügelei mit den örtlichen Schulrowdies aus dem Weg geht und wie man andere am besten auf Schmerzensgeld verklagt, unterstützt wird dieser Punkt von Doktor Nick Riviera und Anwalt Lionel Hutz. Im Kapitel über Weihnachten befasst sich Bart mit dem Fest der Liebe, er stellt die besten Wege vor den Weihnachtsmann zu fangen und gibt einem aufgewertete Version von Weihnachtsliedern, wie etwa „Leopold hat Lepra“ eine abgeänderte Version von „Alle Jahre wieder“ Im Kapitel „Seltsame Sachen“ stellt uns unter anderem Homer seine „Welt des Warum?“ vor, Dinge die sich Homer Simpson schon immer gefragt hat, z. B. warum die Klebeseite von Briefmarken so köstlich ist. Zudem stellt Bart in einem kleinen Guide mehrere Monster vor, wie King Ghidorah, Mantis, Medusa oder Das Ding vor und erklärt welche Eigenschaften die jeweiligen Monster haben, sind sie riesig, sind sie untot, eine Gefahr für die Menschheit und anderes. Im letzten Kapitel „Religion“ gibt es dann ein Quiz ob ihr dank der jeweiligen 7 Todsünden in die Hölle kommt und Bart stellt mit seinen Schulfreunden peinliche Fragen für den Religionslehrer vor.

    Mein Fazit

    Wäre Bart Simpson eine reale Person, so wäre dieses Buch ganz klar von im geschrieben, der Schreibstil passt einfach perfekt zu Bart Simpson. Mit dem Buch hat man wirklich das Gefühl ein Buch aus der Serie „Die Simpsons“ zu besitzen das von Bart geschrieben wurde. Natürlich darf man das Geschriebene nicht ernst nehmen, dafür ist es ja auch nicht gedacht, in der Welt der Simpsons wäre es aber sicher ein Verkaufschlager und Fans der Serie sollten sich dieses Buch auf jeden Fall holen, denn diese können damit nichts falsch machen. Leute die die Serie „Die Simpsons“ nicht mögen brauchen sich dieses Bauch jedoch nicht holen, denn sie würden es sowieso nicht mögen. Persönlich hätte ich mir jedoch gewünscht, dass in diesem Buch vielleicht noch ein weiteres Kapitel gegeben hätte in denen Barts beste Streiche bzw. Ideen für Streiche stehen.
    Oh ich hab diese Simpsons Nebenreihen geliebt und hatte auch das unzensierte Familienalbum der Simpsons, aber leider hab ich das irgendwo verloren und das Bart Buch hier liegt noch in irgendeiner Zügelkiste. Was ich auch noch empfehlen kann sind die Simpsons Bibliothek der Weissheiten.

Ähnliche Themen


  1. GTA IV - Tipps & Tricks (PS3): Hallo, Was Kennt Ihr So Für GTA 4 Tipps Und Tricks? Ich Fang Mal An: Man Kann Autos Tieferlegen Wenn Man Auf Die Radläufe Schießt.

  2. Wii Tipps und Tricks: Hallo ich habe mich gerade angemeldet und bin also neu hier sagt mir einfach bescheid falls ich was falsch mache. Nun zum eigentlichen Thema. Könnt...

  3. TOP 4 (D/P) Tipps & tricks: wer tipps zum besiegen der top 4 hat hier rein ! mein tipp : gebt eurem stärksten pokemon wenn es unter level 80 ist dieses item !...

  4. mal wida PES 2008 tricks und tipps hs:tricks: Hallo, Ich wollte mal fragen wie man eine schwalbe machen kannn bei pes8??? oder wie man am trikot zupfen kannn?? stellt eure fragen rein und alle...

  5. Tipps & Tricks: So Leute, ich wollt mal Fragen was ihr für Tricks habt, also wie ihr eure Kopfbälle, Ecken oder Freistöße schießt.