Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Mahiro Mahiro ist gerade online
    Avatar von Mahiro

    Pax Britannia: Die Abenteuer des Ulysses Quicksilver

    Die Reihe scheint bisher aus zehn Bänden zu bestehen, auf deutsch gibt es derweil nur zwei Bände. Den ersten Band Welt aus den Fugen hatte ich grad erst gelesen.


    Steampunk mit Dinos! Naja, nicht in dem Verhältnis wie man es bei dem Cover erwarten könnte. Das britische Imperium beherrscht fast die gesamte Welt sowie den Mond und den Mars. Die außerplanetare Ausbreitung des Menschen spielt in dem Band keine Rolle, doch wundere ich mich gerade wie dies mit Steampunktechnologie möglich sein soll. Es gibt zwar Roboter, aber im Himmel sieht man noch Zeppeline.

    Auf die Dinosaurier hatte ich eine gewisse Vorfreude, doch diese kommen nur im berühmten Londoner Zoo vor. Natürlich gibt es mit denen noch etwas Action, doch das "Covergirl" tanzt im Grunde nur im einem Kapitel.

    Ulysses Quicksilver hat nicht nur einen komischen Namen, er ist auch Agent seiner Majestät. So ganz warm wurde ich mit ihn aber nicht. Er wird oft unter anderem als Dandy beschrieben, was mich wundert. Gibt es dieses Wort echt im Deutschen? Kenne es nur durch den Anime Space Dandy und bin mir nicht sicher, ob mir das die richtige Bedeutung vermittelte. Letztendlich kann ich mit Agenten nicht so viel anfangen. Sein Butler Nimrod spielt noch eine wichtige Rolle. Sonst gibt es einige Schurken ohne viel Tiefgang.

    Ein scheinbarer Raubmord entwickelt sich zu einer großen Bedrohung für das Imperium. So beginnt der Roman als Krimi, wird dann aber zum Agenthriller, der leider auch diverse Klischees durchläuft. Da gibt es viel Bekanntes, selbst wenn man sich nie mit dem Genre geschäftigte. Der Held wird gefangen genommen, doch anstatt sich seiner zu entledigen wird er natürlich allein einer Todesfalle überlassen. Der Bösewicht hält eine große Rede über seinen Plan. Hinzu kommt, dass bei Ulysses regelmäßig der sechste Sinn einsetzt und er dadurch vielen Gefahren mal einfach so ausweichen kann. Wirklich spannend ist das nicht.

    Der erste Akt war noch gut und ich hatte noch ein wenig zwischen den Zeilen gelesen, aber dann doch schnell das Interesse verloren. Das Vorwort ist erstmal ganz nett, weil es auf die Entstehung der Geschichte eingeht, aber dann gibt es plötzlich Gedanken zum fünften oder sechsten Band der Reihe, wo ich den Sinn dahinter hinterfrage. Wer will denn schon einen kleinen Spoiler bevor er überhaupt den Prolog gelesen hat?

    Den Gegenspieler mangelt es an Charakter so das sie schon etwas beliebig wirken. Von der Handlung bleibt die Welt unbeeindruckt, was ein bisschen schade ist. Im Epilog gibt es einen schnarchigen Dialog zwischen Unbekannten, was vielleicht Spannung erzeugen soll, aber ich kann hier nur mit den Augen rollen.

    Irritiert hat mich mehrfach das Adjektiv ungeschlacht, das ich erstmal nachschauen musste, weil ich gedanklich in eine andere Richtung ging. Hier wäre die Verwendung von mehr Synonymen besser gewesen, aber das ist nun wirklich Detailnörgeln.

    Ich habe noch den zweiten Band der Reihe und werde diesen irgendwann lesen. Überzeugt zum Dranbleiben bin ich aber nicht.

  2. Anzeige

    Pax Britannia: Die Abenteuer des Ulysses Quicksilver

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen


  1. Ulysses: Jeanne d'Arc to Renkin no Kishi: https://www.youtube.com/watch?v=EkdcTyK7bRI Ulysses: Jeanne d'Arc to Renkin no Kishi

  2. Avengers vs. X-Men Quicksilver: In X-Men: Days of Future Past und The Avengers: Age of Ultron wird die Figur Quicksilver von zwei verschiedenen Schauspielern gespielt. Welche...

  3. Die Insel der Abenteuer: Kinostart: 19.06.2008 Originaltitel: Nim's Island Regie: Mark Levin, Jennifer Flackett Darsteller: Jodie Foster, Gerard Butler, Abigail Breslin,...

  4. Sahara - Abenteuer in der Wüste: Sahara - Abenteuer in der Wüste http://www.forumla.de/bilder/2007/03/684.jpg Titel: Sahara - Abenteuer in der Wüste