Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Busch Busch ist offline
    Avatar von Busch

    Stephen King - Der Dunkle Turm Reihe

    Hier könnt ihr euch über die 7 bände von "der dunkle Turm" von stephen king unterhalten. Ich bin gerad beim 2. band und ich finds einfach nur saustark. Es ist total spannend. Also momentan bin ich total im bann von dem turm. Aber meiner meinung nach kommt es an "ES" nicht ganz heran. Aber es ist auf jedenfall eine empfehlung für alle Fantasy/Horror fans


  2. Anzeige

    Stephen King - Der Dunkle Turm Reihe

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Loki Loki ist offline
    Avatar von Loki

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Ich hatte (glaub ich mal) GLAS, SCHWARZ und DREI... Bin aber nie richtig dazu gekommen, überall nur so die Hälfte gelesen...Glaub der Hauptchara hiess Ronald und wurde von einem gewissen "Revolverman" verfolgt...
    Hat mich soweit ich mich erinnere sogar richtig gefesselt, mir hat nur leider die Zeit gefehlt und irgendwann hab ich alle meine Stephen King Bücher bei Ebay versteigert, wofür ich mich heute noch schlagen könnte
    Gibt es denn die Reihe irgendwo auch im Ganzen zu kaufen, evtl. sogar alles in einem Buch? (mit 12314324234 Seiten )

    edit:

    @busch: hab mich grad über deine Sig zerfetzt

  4. #3
    Busch Busch ist offline
    Avatar von Busch

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Also ich zähl mal alle bücher in chronlogischer reihenfolge auf:

    -Schwarz (1982)
    -Drei (1987)
    -Tot (1991)
    -Glas (1997)
    -Wolfsmond (2003)
    -Susannah (2004)
    -Der Turm (2004)

    Und dann schreib ich mal noch eine kleine inhaltsangabe:
    Es geht im Großen und ganzen Um Den "Letzten Revolvermann" Roland der auf der suche nach dem dunklen Turm ist. Was genau der dunkle turm ist kann ich leider nichts sagen da es sehr kompliziert ist und selbst gerade erst beim 2. band bin. Aber er ist so in etwa das zentrum von allen. Man sagt wer den turm erreicht und besteigt hat unendliche macht. Deshalb will Roland ihm erreichen und nimmt keine rücksicht auf verluste. Roland lebt aber nicht in unserer Welt sondern in einer Weit (?) entfernten zukunft wo sich die Welt "weiterbewegt" hat. Im 2 band sucht er sich drei gefährten aus "unserer". Welt. Vielmehr kann ich jetzt nich sagen ich hoffe mal es reicht^^.

    @loki: Ich find die auch recht amüsant^^

  5. #4
    Widdermal Widdermal ist offline
    Avatar von Widdermal

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Puh ich hab alle 7 gelesen das letzt sogar auf englisch und oh man die Geschichte hats in sich nur um dann wieder von vorne anzufangen. Es hat leider das typische King Problem das es teilweise sehr lange langweilige stellen hat nur um dann plötzlich so spannen zu sein wie noch nie zuvor.

    *Spoiler*


    Und es geht darum das Roland zum Turm will weil es einfach sein Schicksal als der letzte Revolvermann ist unterwegs sammelt er weiter Revolvermänner + eine art Hund um sich (eigentlich ein Billybumbler oder so ^^). Und zieht richtung des Turmes. Der Turm is das Zentrum aller Welten und sollte der Turm zerstört werden dann sind auch alle Welten verloren. Der Böse hat natürlich vor den Turm zu zerstören da er auf einem Balkon auf der Außenseite des Turmes gefangen is. So muss Roland hin und die Welten retten und erhält zum Schluss eine zweite Chance alles Besser zu machen.

  6. #5
    Ryterka Ryterka ist offline

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Leider muss ich Widdermal zustimmen, stellenweise ist es echt einschläfernd.

    Also die ersten beiden Büchern haben mich nur teilweise vom Hocker gerrissen um mich dann mit "Tot" wieder für die ganze Story zu fesseln. Als ich dann Glas bekam, war ich wieder Feuer und Flamme für die ganze Geschichte und hab das Buch fast verschlungen. Natürlich bin ich dann sofort in den Buchladen gestürmt und hab mir "Wolfsmond" zugelegt.
    Das war vor vier Jahren. Mit dem Buch bin ich immer noch nicht durch. Klar hatte es sehr spannende Stellen. Aber dort wo ich hängen blieb, sind die ewig nur am labern und zwar immer nur das gleiche. Das hab ich dann irgendwann nicht mehr gepackt. Lies derzeit ne andere Buchreihe, wenn ich mit der durch bin geh ich "Wolfsmond" nochmal an .
    Ich bin mir sicher, dass es sich lohnen wird.

  7. #6
    woldi woldi ist offline
    Avatar von woldi

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Hallo,

    ich habe schon vor längerer Zeit die Reihe gelesen. Ich finde King seit über 20 Jahren gut, und denn ersten Teil habe ich bestimmt schon vor 15 Jahren gelesen. Am schlimmsten war das jahrelange Warten auf die letzten Teile dieser Saga. Nach der letzten Seite des letzten Buches war ich natürlich ziemlich überrascht.

    Wer noch nicht alle Teile gelesen hat, bitte nicht weiter lesen!

    Schade, ich habe mehr Erklärungen erwartet / erhofft. Ich glaube Stephen King hat nur improvisiert. Viele Teile der Geschichte wurden nicht weiter gesponnen. Einiges stammt aus direkter Vergangenheit, konnte also nicht zum ursprünglichen Roten Faden gehören. Bezüge zu Harry Potter sind ab dem Band Wolfsmond eindeutig. Auch hat er seinen schweren Unfall in die Story eingebaut. Er musste einfach noch diese Geschichte zu ende schreiben.

  8. #7
    Widdermal Widdermal ist offline
    Avatar von Widdermal

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Naja er hat ja die Serie überarbeitet. Kann es sein das du noch das Original gelesen hast und deswegen ein bischen mehr mitbekommen hast als wir jüngeren Fans?

    naja aber ich denke trotzdem noch das es die Serie wert is gelesen zu werden (auch wenn er stellenweise seine und andere Romane zumindest ein bischen einbaut oder zumindest Teile daraus)

  9. #8
    Busch Busch ist offline
    Avatar von Busch

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    ja er sagt selbst das die meisten seiner werke mit diesem buch zu tun haben. er bezeichnet die geschichte auch selbst als sein lebenswerk. ich kann ja mal die ganzen verbindungen zu anderen geschichten heir aufschreiben:

    Werke von King, die keine Nebenhandlungen beinhalten, jedoch zumindest lose mit dem Zyklus in Verbindung stehen:

    * Der Talisman (in Zusammenarbeit mit Peter Straub)

    Die Möglichkeit in andere Welten zu wechseln (Flippen in ?Der Talisman?) gibt es auch im Turm-Zyklus. Auch ähnelt die Region sehr der Welt von Roland Deschain und seinem Ka-Tet.
    Ein weiterer Punkt: Als Jack Sawyer die Prinzessin der Region besucht wird ihm beschrieben, dass es Ärztinnen gibt, die ihre Patienten nicht heilen. Ein sehr deutlicher Verweis auf die Kurzgeschichte ?Die Kleinen Schwestern von Eluria?, welche auch im Turm-Zyklus ihren Platz hat.

    * Das schwarze Haus (in Zusammenarbeit mit Peter Straub)

    In ?Das schwarze Haus? sind sehr viele Ähnlichkeiten mit der Geschichte von Roland. Hier wird auf das Ka von Jack verwiesen und ebenfalls ein Palaver in einen Dämonenkreis gehalten. Der Scharlachrote König symbolisiert hier ebenfalls das Böse der Geschichte. Dieser will mit der Hilfe der Brecher die Balken zerstören und somit den Turm zum Einsturz bringen. Bei einem Palaver zwischen Jack und Parkus (ein Beschützer der Territorien) wird auf den letzten Revolvermann Roland und seine Kaste verwiesen. Es wird gesagt, dass er es geschafft hat, drei weitere Revolvermänner auszubilden. Wie wir wissen, ist unter ihnen auch eine Frau.

    * Der Buick

    Der Wagen, der plötzlich vor der Tankstelle in Maine auftaucht wurde von einem der niederen Männer gefahren. Ein Verweis auf die Novelle ?Niedere Männer in Gelben Mänteln? in der Sammlung ?Atlantis?, aber auch auf die letzten Teile der Turm-Reihe.

    * Regulator (als Richard Bachmann)

    Der Dämon TAK kommt aus einer Parallelwelt, in welcher Wentworth, Ohio liegt ? der Schauplatz von Bachmann?s Roman. Außerdem spricht er, wie die kleinen Schwestern von Eluria (siehe Kurzgeschichte ?Die Kleinen Schwestern von Eluria?) in der Sprache der Ungeformten, der Sprache der Toten.

    * Desperation

    Auch hier wütet TAK und spricht ? ebenso wie in Regulator in der Sprache der Toten.

    * Es

    Wesentliche Übereinstimmungen finden sich hinsichtlich der Schildkröte, der eine entscheidende Rolle in den Bänden 6 und 7 zugeschrieben werden kann; insbesondere dem Erfolg von Jake bei der Erstürmung des Dixie Pig. In den wenigen Teilen im Roman ?ES?, in dem die Geschichte aus der Sicht von ?Es? erzählt wird, wird oft erwähnt, dass ?Es? vor Milliarden von Jahren in einem Makroversum lebte, zusammen mit einer Schildkröte, die eines Tages das Universum ausgespuckt hat.
    Außerdem wird auch hier als Urform des Bösen die Spinne verwendet. Sowohl ?Es? als auch Mordred, der böse Nachkomme Rolands, erscheinen in dieser Gestalt.

    * Das Bild ? Rose Madder

    Rose Madder erklärt der Hauptperson, dass es ihr Ka ist, hier zu sein.
    Die Stadt Lud (siehe DT III ? ?Tot?) wird erwähnt, als eine der Protagonistinnen die Höhe ihres Alters deutlich macht.

    * Das Monstrum ? Tommyknockers

    Der kleine Junge, der während des Zauberkunststücks seines Bruders (das dieser mit einer dieser verbesserten Maschinen bewirkt) zeitweilig verschwindet, taucht in Rolands Welt auf und träumt von ihm

  10. #9
    CadillacBlood CadillacBlood ist offline
    Avatar von CadillacBlood

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Bin wieder mit der Saga angefangen,da ich beim erstenmal lesen bei Glas stehengeblieben bin(halt keine zeit für diese dicke buch gehabt*gg*).Naja und nach über 2 jahren bin ich wieder damit angefangen und damit ich wieder reinkomme und nicht den faden verliere bin ich mit Drei angefangen,da man bei Schwarz nach den ersten seiten schon weiss was passierte und somit gut im gedächnis geblieben is,nur halt die anderen bänder nicht...darum auch wieder erstmal von vorne angefangen mit drei-.-.
    Aber ich mag diese Bücher von ihm,wobei Glas schon stellenweise arg langatmig ist.

  11. #10
    jim-panse jim-panse ist offline
    Avatar von jim-panse

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    geilste buchserie die es gibt. glas fand ich am langweiligsten.aber sont alles top

  12. #11
    Vash Vash ist offline
    Avatar von Vash

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Ich fand Glas "anders" Nachdem man aber Roland als Charakter zu schätzen gelernt hat finde ich ist der Umschwung in die Vergangenheit sehr interessant. Aber es stimmt das einiges sehr langatmig ist.

    Bei der Aufzählung zu den Parallelen zu anderen Büchern fehlen noch ein paar Dinge aber wenn ich alles aufzähle Spoiler ich zu viel. Brennen muss Salem kommt darin noch vor und ( ich weiß gerade nicht wie der Titel heißt ) "die Geschichte die auch verfilmt wurde wo der kleine Junge komische Bilder malt wo die Zukunft drin ist. Eines ist dadrunter von einem Turm und einer roten Gestalt darauf

  13. #12
    jim-panse jim-panse ist offline
    Avatar von jim-panse

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    meinst du etwa schlaflos?

  14. #13
    Vash Vash ist offline
    Avatar von Vash

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Gute Frage, aber ich meine es heißt anders, jetzt google ich mal fix.

    Ja, anscheinend taucht Patrick Danville schon in Schlaflos auf. Gibts ihn auch in ES? Spielen ja beide ine Maine die Bücher oder?

  15. #14
    jim-panse jim-panse ist offline
    Avatar von jim-panse

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    habs gefunden es heisst
    insomnia

  16. #15
    Vash Vash ist offline
    Avatar von Vash

    AW: Der Dunkle Turm Reihe

    Ja Insomnia heißt = Schlaflos

    Ist glaube ich der US- Titel.

    Aber das ist ja wenigstens mal ne 1:1 Übersetzung, in Deutschland sind die Filmübersetzungen ja immer extrem pseudo theatralisch.Wenn ein Film der sich um US Militär dreht in Amerika vielleicht "Red" hieße, dann heißt der bei uns "Rot - Erst töten, dann ausfragen"

Ähnliche Themen


  1. Der dunkle Turm - Verfilmung: Hallo Zusammen. Ich konnte leider nichts zum Thema "Verfilmung vom dunklen Turm" finden, weswegen ich jetzt hier eins aufmachen möchte. Für...

  2. Der dunkle Turm - Stephen King: 117224

  3. The Stand - Stephen King: http://img218.imageshack.us/img218/4541/01stand.jpg Klappentext: In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender, die...
  4. Rezension ES - Stephen King

    ES - Stephen King: Laut Suchfunktion gibt es ja gar nichts über diesen "Klassiker". :eek: (Zumindest nichts gefunden) Daher werde ich das jetzt mal nachholen. ;) ...

  5. Qual - Stephen King: Gut, schlecht, .... Was sind eure persönlichen Eindrücke, was fandet ihr spanned, was weniger gut, ist es in King-Style geschrieben ...? ...