Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Von Huren und Rabenmüttern

    Wie der Name des Threads schon vermuten lässt dreht sich diese Rezension um das Buch „Von Huren und Rabenmütter Weibliche Kriminalität in der Frühen Neuzeit“ von Otto Ulbricht erschienen 1995 im Böhlau Verlag.



    In diesem Buch werden verschiedene Aspekte der weiblichen Kriminalität in der Frühen Neuzeit erklärt, es geht also nur noch am Rande um solche Verbrechen wie Hexerei oder Ketzerei auch wenn dieser zu jener Zeit immer noch vereinzelt vorkamen. Anhand von Statistiken wird dargelegt das Frauen prozentual deutlich weniger vertreten waren bei Verbrechen als ihre männlichen Kollegen. Meist machten Frauen nur etwa 1/3 aller Kriminalfälle aus, sind sie auch im gesamten eher wenig vertreten so wird anhand der Statistiken doch gut dargelegt das sie dafür bei manchen damaligen Verbrechen häufiger vertreten waren als Männer. Diese sind unter anderem Kindsmord oder Unzucht. Ebenso ist bei den Frauen der der frühen Neuzeit sehr oft Beleidigung und üble Nachrede zu finden, die viel gerühmte weibliche Spitzzüngigkeit. Neben verschiedenen Varianten des Wortes Prostituierte war damals auch das Wort Schelm eine Beleidigung die eine Geldstrafe nach sich ziehen konnte. Man merkt jedenfalls das die Frauen damals ziemlich einfallsreich waren was Beleidigungen angeht.

    An manchen Stellen kann man sich nur am Kopf fassen, wenn man die Ansichten der damaligen Gesellschaft liest. Insbesondere die Ansichten was Missbrauch und Vergewaltigung angeht, einfach nach dem Motto „Wenn ein Mann es schafft eine Frau zu vergewaltigen, dann hat sie es ja auch irgendwie gewollt“ Zum Glück ist diese Ansicht ja heutzutage fast ausgestorben. Auch wird im entsprechenden Kapitel dargelegt das selbst wenn eine Frau Opfer von Missbrauch wurde, sie nicht wagte ihren Mann vor Gericht zu ziehen oder ihn sogar in Schutz nahm wenn er vor Gericht landete. Die Zahl der Missbrauchsfälle scheint in der damaligen zeit um einiges höher gelegen zu haben, da viele Taten gar nicht zur Anzeige gebracht worden.

    Wer sich für das Thema weibliche Kriminalität interessiert der sollte sich dieses Buch durchlesen, da es einen tieferen Einblick in dieses Thema erlaubt und aufzeigt das Männer zwar häufiger vertreten sind in der Kriminalstatistik der Neuzeit aber das auch Frauen nicht nur Opfer sondern auch Täterinnen sein konnten, auch wenn dies bei Taten wie Mord an Erwachsenen eher die Ausnahme als die Regel war.

  2. Anzeige

    Von Huren und Rabenmüttern

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen


  1. Hier könnt ihr tipps zum aussehen von Spielern von Pes 2010 auf ps2 reinstellen und bekommen: Schreibt einbfach die spieler die ihr haben wollt oder die ihr habt hier rein

  2. Vista Home Edition 32 bit auf 64 Bit installieren und Beschleunigung von Internet und Programmen: Hallo zusammen, bin Neueinsteiger und Laie - versuche mal eine kombinierte Frage habe seit ca. einem Jahr ein MD Notebook Akoy E5214 mit...

  3. Connectionproblem von IE und Outlook: Hi Ich hab seit neustem nen ganz seltsames Problem. Wenn der PC einige Zeit läuft hab ich mit dem IE und dem Outlook keine Verbindung mehr ins...

  4. Musik Interviews - Produzent von Green Day, Manager von Bryan Adams und vieles mehr: Habe ne geile Seite gefunden für alle die an der Musik-Industrie interessiert sind. :) Interview mit dem Produzent von Green Day + Avril Lavigne:...

  5. Harry Potter und der Gefangene von Askaban von Joane K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban http://www.forumla.de/bilder/2007/06/545.jpg wieder ein buch dass ich nicht gelesen habe^^ aber an...