Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    PR1NZ4T4R1 PR1NZ4T4R1 ist offline
    Avatar von PR1NZ4T4R1

    AGP Gradikkarte

    Hy .. welche AGP Graga würdet ihr für einen Classic - Gaming PC empfehlen ?

    Aus allem was der Keller und eBay so hergegeben hat hab ich das System bisher so am laufen :

    Athlon XP 2700+
    ASRock K7VT4A Pro
    2x 512 MB DDR
    GeForce 6200 A mit 256MB
    WinXP Pro 32bit

    .. nur leider ist die Graka absolut in keinster Weise zum zocken geeignet.

    Also .. gegen was tauschen ?

    Mit freundlichen Grüßen

  2. Anzeige

    AGP Gradikkarte

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AGP Gradikkarte

    was willst du denn spielen ?

    viele Geforce Karten der 6000-er Reihe gibt es auch als AGP-Karten. Z.B. die 6800.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia-GeForce-6-Serie

  4. #3
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    AGP Gradikkarte

    Zum Spielen sind eigentlich alle AGP-Karten nicht mehr geeignet. Aber wenn in dem PC eh Win XP werkelt, geht es vermutlich auch eher um Spiele aus dieser Zeit?

    Ich hatte Mal eine ATI Radeon HD 3850, die ganz okay war. Für Spiele aus der Zeit durchaus zu empfehlen. Ich weiß gar nicht, ob danach noch viele AGP-Grafikkarten nachgekommen sind. Also nach der 38er Reihe.

    Grundsätzlich ist die Frage aber vermutlich gar nicht, welche Karte du dir holen solltest, sondern welche du noch in gutem Zustand gebraucht bekommst.

  5. #4
    PR1NZ4T4R1 PR1NZ4T4R1 ist offline
    Avatar von PR1NZ4T4R1

    AGP Gradikkarte

    Selbstverständlich geht es um Games dieser Zeit so der alten Zeiten Willen, Lan - Partys und ähnliches werkeln da in meinem Erinnerungszentrum

    Für aktuelle Games hab ich meinen normalen Rechner.

    EBay gibt an sich einiges her, muss halt nur das richtige ausgesucht werden. Hab ja noch eine Radeon X1600 rum liegen .. aber da weigern sich sämtliche Treiber das Ding zum werkeln zu bringen .. schätzungsweise hat die nen Schuss wech.

  6. #5
    PR1NZ4T4R1 PR1NZ4T4R1 ist offline
    Avatar von PR1NZ4T4R1

    AGP Gradikkarte

    Mit der verbauten 6200 läuft selbst san Andreas nur auf niedrigsten Einstellungen grad so spielbar .. sieht aber dabei natürlich furchtbar aus

    Halo genau das selber, Max Payne 2 auch .. also muss was anderes her

  7. #6
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AGP Gradikkarte

    Hmm, von nVidia Karten aus der Zeit, hab ich nicht so viel Ahnung, ich war immer überzeugter AMD Nutzer.

    Aber ich kann dir sagen, was ich damals so für Karten in meine Kisten gestopft habe, weil seit 2005 sämtliche Bestellungen noch bei meinem Stamm Shop archiviert sind.

    Ich habe bevorzugt HIS Excalibur Karten mit der IceQ Kühlung gekauft, die waren glaub ich sogar ein klein wenig höher getaktet, aber hab die hauptsächlich wegen der Kühlung gehabt.


    Ab 2005 hatte ich ne Radeon X800 256MB drinn. Ist ein Müchen schneller als die 6200. ^^ http://www.gpuzoo.com/Compare/ATI_Ra..._GeForce_6200/

    Gegen Ende 2006 hatte ich die Radeon X1900XT 256MB, der Prozzi war da ein AMD Athlon 64 5000+ und Anfang 2007 bin ich dann auf PCI-E umgestiegen, mit der X1950pro 256MB, von denen ich mir gleich zwei Stück in den Rechner geknallt habe. Diese Karte gab es anscheinend aber auch noch als AGP Version und in einer 512MB Version. Da war ich auch das erste Mal auf einen Intel prozzi umgestiegen, den Core 2 Duo E6600.


    2008 kamen dann die Radeon HD Karten, von denen es glaub ich nix mehr mit AGP gibt.


    Ich bin auch dabei zu überlegen, ob ich mir mal wieder nen Retro Rechner zulegen, bzw. aufbauen soll. Bin mir nur noch nicht so ganz sicher aus welchem Jahrzehnt, so. ^^ Denke so gegen Ende 90er oder auch so um 2005. Aber da müssten es ja schon fast zwei Rechner werden. :/

  8. #7
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    AGP Gradikkarte

    @s.dizioli
    Dich, HD 3850 und 3870 gab es auf jeden Fall noch als AGP-Karten. Erstere hatte bei mir noch bis Ende 2012 ihren Dienst getan.^^

  9. #8
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    AGP Gradikkarte

    Tatsächlich? Na dann ist ja auch gut. Die Übergangsphase dauerte halt schon ein paar Jährchen. ^^

    Die HDs scheinen mir allerdings eh ein wenig überdimensioniert für das System. Aber kommt halt draufan, was man am Gebrauchtmarkt so bekommt.

  10. #9
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    AGP Gradikkarte

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Tatsächlich? Na dann ist ja auch gut. Die Übergangsphase dauerte halt schon ein paar Jährchen. ^^

    Die HDs scheinen mir allerdings eh ein wenig überdimensioniert für das System. Aber kommt halt draufan, was man am Gebrauchtmarkt so bekommt.
    Stimmt, da ist ja ein Athlon XP drin. Gut, das wird dann wirklich classic.
    Ich hatte die HD3850 damals mit einem Opteron 180 (2x 2,4 GHz) und 2 GB RAM betrieben. Ein Athlon XP mit 1 GB RAM wird die Grafikkarte vermutlich nicht voll ausschöpfen.

Ähnliche Themen


  1. AGP System aufrüsten: Hiho liebes Forum, ich würde gerne mein AGP System aufrüsten im Moment besteht es aus diesen Komponenten: Intel Pentium 4 Extreme Edition @ 3,2...

  2. Winfast A250 AGP 8x in Asus Motherboard 4x AGP: Hallo Leute, ich wollte mal fragen ob ich in meinem alten Bastler PC mit AGP 4x Slot meine 4x AGP Karte gegen eine Winfast A280 AGP 8x ohne Gefahr...

  3. AGP Grafik: Hey Leute hab eine frage ich kauf mi demnächst eine neue grafik und hab keine Ahnung welche ich mir kaufen soll kan mir irgendwer eine empfehlen??...

  4. AGP Fastwrite nützlich?: Was bringt eigentlich AGP Fastwrite bei einem Notebook mit einer Radeon 9700 Mobility mit 4X AGP? bekomm ich da vllt einen leichten fps boost mit in...

  5. Schnellste AGP Grafikkarten ?: Hi Jungs und Mädels, Hab mir gerade ne PS-3 gekauft, aber will noch was mit meinen Rechner machen. Aktuelle Konstelation: AMD 3000+ 1 GB...