Seite 70 von 74 ErsteErste ... 5060697071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.400 von 1465

Thema: Euer Computer

  1. #1381
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Hatte heute ein bisschen Zeit zum basteln und habe den Laufwerk Hack bzw. Mod fürs erste definitivisiert.

    Ich habe mir eine schwarze 3mm PVC Hartschaumplatte besorgt und mir eine Laufwerk-Blende gebastelt. Das Material ist relativ weich und man kann es gut mit nem Cutter bearbeiten, sollte auch nicht all zu viele Vibrationen übertragen. Aber es ist für meinen Zweck hier stabil genug und passt optisch auch recht gut zum Gehäuse.

    Als Basis habe ich den Verpackungsschaumstoff behalten und das Profil der Laufwerkhülle aus der PVC Blende ausgeschnitten.

    Euer Computer Euer Computer Euer Computer

    Mit Montageklebeband habe ich dann die Blende und noch eine zweite Platte auf das Verpackungsmaterial geklebt. Das Laufwerk sitzt satt in der Blende und da die Plastikblende des Laufwerks etwas über steht, kann es so zumindest nicht nach Innen verrutschen und es ist ausgeschlossen, dass das Laufwerk plötzlich im PC drinnen landet. ^^

    Da man das Ding aber nicht wirklich verstschrauben kann und es keine richtigen Halterungen gibt, habe ich es von hinten noch verkeilt, damit es weniger schnell verruscht.

    Herausgekommen ist nun son ne Art Modul, was sich recht gut in die Rückseite einfügt und sich auch gut verschrauben lässt. Ich glaube das ist für die Rückseite schon ne akzeptable Lösung. Mal gucken wie lange es hält.

    Euer Computer Euer Computer Euer Computer

  2. Anzeige

    Euer Computer

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1382
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Euer Computer

    okkk, gutes thema

    hier mal meine alte möhre... old but gold. upgrade kommt noch dieses jahr (cpu, mainboard, ram, evento gaka)


    aktuell:

    cpu - AMD Phenom II X6 1055T, 3300 MHz (16.5 x 200)
    main - ASRock 970 Extreme4
    ram - 1x 4gb gskill ddr3, 2x 8gb gskill ddr3
    graka - nvidia geforce gtx 960 , 4gb ddr3
    sound - onb.
    netz - bequit 600w

  4. #1383
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Euer Computer

    hmm, die Rückseite des PC ist aber nicht gerade bequem um da eine CD reinzuschieben, bzw. zugänglich. Ich habe hier auch noch ein Slot-In Blu Ray Laufwerk, was ich eigentlich verkaufen wollte. Dachte mir ich suche ein 5,25" Schacht dafür aber letztendlich habe ich eh ein externes USB CD Laufwerk. Das braucht man vlt. 1x im Jahr, wenn überhaupt. Oder wenn mal wieder ein gescheiter Film auf Blu Ray erscheint...

  5. #1384
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    hmm, die Rückseite des PC ist aber nicht gerade bequem um da eine CD reinzuschieben, bzw. zugänglich.
    Es geht eigentlich. Da ich den PC nun auf dem Tisch habe und das Gehäuse relativ klein ist, habe ich da keine grossen Probleme ne Disc rein zu kriegen. Und wie du sagst braucht man das Laufwerk heut zu tage nicht mehr all zu oft. Hätte ich den PC noch am alten Ort (Brauchte den Platz halt für meine Retro PCs) oder unterm Tisch wäre es natürlich ein Problem. Aber dann hätte ich auch das alte Gehäuse mit Frontlaufwerk behalten und mir nicht extra ein Glashaus gekauft.

    Euer Computer

    Die Kabelage wird noch überarbeitet und es sind noch neue Lüfter unterwegs. K.A. die stecken jetzt vermutlich im Suezkanal fest.

  6. #1385
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Euer Computer

    Habe mir eben mal einen Dell S2721DGFA bestellt, ich habe die Schnauze so voll von meinem Gigabyte FI27Q.

    Bin von diesem Problem betroffen: https://forum.gigabyte.us/thread/916...lickering-game, gibt auch noch genug andere Seiten im Internet die davon berichten.

    Sobald der Dell da ist, geht der Gigabyte zurück in die Reklamation. Bin ja mal gespannt ob die den "reparieren" oder austauschen. Wenn das Teil mit dem gleichen Problem zurückkommt, wird es wieder reklamiert, und wieder, und wieder. Sollte es funktionieren, wird das Teil eben meinen "uralten" BenQ "Drittmonitor" ersetzen.

    Seitens Gigabyte gibt es kein Statement, kein Firmware Update was das Problem behebt (OSD Sidekick (was für das Update benötigt wird) ist übrigens auch die allergrößte Grütze). Ich habe echt lange auf ein Firmware-Update gewartet, habe versucht die VRR-Range anzupassen (bringt nichts) und so weiter. Von den Problemen abgesehen ist das Panel auch zu langsam für 165Hz, aber das war noch...ok...sage ich mal; deswegen hätte ich mir jetzt so schnell keinen neuen Monitor besorgt.

    Ich hasse Gaming-Brands

    So, Rant zu Ende. Danke für's lesen.

  7. #1386
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Euer Computer

    Naja, der Gigabyte kostet 450€ aufwärts. Da sollte schon alles stimmen, sonst kann man sich ja gleich was billiges holen.





    Mal ne Frage an euch: Ich habe mir 4x 140mm Lüfter von Noctua geholt. 2 Stück sollen Luft an der Front einsaugen und 2 Stück die warme Luft oben wieder ausblasen. Neben dem CPU-Lüfter ist noch hinten ein Standardlüfter verbaut und angeschlossen.
    Wenn ASUS im Mainboard Handbuch schreibt, dass max. 1A bei 12V an den Anschlüssen gilt, dann sollte ich doch problemlos die 4 Noctua Lüfter an den Anschlüssen Fan2+Fan3 (also 2 pro Anschluss) betreiben können, oder würde das Board dann Hops gehen?
    So ein Noctua hat glaub ich ~ 0,2 A. Oder sollte ich mir lieber einen Lüfter-Hub zulegen?


    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Ich hasse Gaming-Brands
    Ich hasse die Gaiming-Notebooks, weil sie meinem Geschmack nach bock hässlich sind. Es gibt irgedwie nichts mit einem schlichten Design. Wollte schon mein altes HP Elitebook 8770W mit einer besseren Geforce Karte aufwerten, habe es dann aber sein gelassen. Ist ne Wissenschaft für sich.

  8. #1387
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Hmm, Gaming und Schlicht ist halt immer so ne Sache. ^^ Einerseits braucht schnelle Hardware auch eine entsprechende Kühlung und da werden die Geräte automatisch schon ein bisschen klobiger und meistens wird dann noch einen drauf gesetzt um den Gaming Laptop optisch klar vom ordinären Office Laptop abzuheben.

    Einen Laptop aufrüsten würde ich jetzt auch nicht empfehlen. Man kann sicherlich ne HDD durch eine SSD ersetzen oder den RAM Aufrüsten sofern er noch nicht verlötet ist, aber sobald es an tiefergehende Hardware geht wird es meistens ein bisschen kompliziert. Fängt oft schon damit an, ob man die Kiste überhautp auseinander kriegt.

    Dein Elitebook ist mit der Quadro wohl auch eher ein Workstation Notebook und weniger auf Gaming ausgelegt. Auch wenn die Karte vielleicht mal viel Leistung hatte, könntest du die in Games nicht so gut nutzen.

    So beim Überfliegen ist mir spontan der Dell G7 ins Auge gesprungen. Solltest du dir vielleicht mal angucken, wenn du einen Gaming Laptop suchst. Ich finde der sieht verhältnismässig noch recht schick aus, hat in de rgrössten Ausstattung immerhin ne 2070 Super verbaut.

    https://www.dell.com/de-de/search/G7

    Wie die G7 Modelle im Vergleich zu ähnlichen Schleppis abschneiden weiss ich halt nicht, hab jetzt vor allem auf die Optik geachtet.


    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an euch: Ich habe mir 4x 140mm Lüfter von Noctua geholt. 2 Stück sollen Luft an der Front einsaugen und 2 Stück die warme Luft oben wieder ausblasen. Neben dem CPU-Lüfter ist noch hinten ein Standardlüfter verbaut und angeschlossen.
    Wenn ASUS im Mainboard Handbuch schreibt, dass max. 1A bei 12V an den Anschlüssen gilt, dann sollte ich doch problemlos die 4 Noctua Lüfter an den Anschlüssen Fan2+Fan3 (also 2 pro Anschluss) betreiben können, oder würde das Board dann Hops gehen?
    So ein Noctua hat glaub ich ~ 0,2 A. Oder sollte ich mir lieber einen Lüfter-Hub zulegen?
    Ich bin mir ehrlich gesagt jetzt nicht mal sicher, ob man sich überhaupt etwas zerschiessen kann, wenn man zu viele Lüfter an einen Lüfteranschluss anschliesst. Ich habe aktuell die 3 Lian Li Lüfter an einem Anschluss dran und damit keine Probleme, k.A. wie viel die Dinger benötigen ^^'' 2 Lüfter pro Anschluss funktioniert aber eigentlich immer, ich hatte im alten System auch 2 Noctuas an einem Anschluss.

    Wenn zu viele Lüfter an einem Anschluss sind, dann werden die einzelnen denke ich einfach zu wenig Saft kriegen und nicht ihre volle Drehzahl erreichen können. Aber dass sich die Lüfter ihre Leistung quasie aus dem Board saugen wollen und den Anschluss überlasten glaube ich jetzt nicht, es seidenn ich mache hier einen Überlegungsfehler. Aber ich denke bis zu 4 Lüfter an einem Anschluss sollte problemlos funktionieren.

  9. #1388
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    Euer Computer

    Früher ging das auf jeden Fall. Ich hab mir so ein Board geröstet. Die Firma, die den Desktop zusammengesetzt hat, hat die Wasserpumpe der AIO auf den CPU_FAN-Header gesteckt. Haben extra den Anschluss geändert. Irgendwann waren dann MoBo und Pumpe fertig.

  10. #1389
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Euer Computer

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Einerseits braucht schnelle Hardware auch eine entsprechende Kühlung und da werden die Geräte automatisch schon ein bisschen klobiger und meistens wird dann noch einen drauf gesetzt um den Gaming Laptop optisch klar vom ordinären Office Laptop abzuheben.

    Einen Laptop aufrüsten würde ich jetzt auch nicht empfehlen. Man kann sicherlich ne HDD durch eine SSD ersetzen oder den RAM Aufrüsten sofern er noch nicht verlötet ist, aber sobald es an tiefergehende Hardware geht wird es meistens ein bisschen kompliziert. Fängt oft schon damit an, ob man die Kiste überhautp auseinander kriegt.
    Das Elitebook ist ja schon ein Monster. 16 GB RAM und glaub den höchsten i7, den HP für das Teil verbaut. Für den wären Games kein Problem. Ich habe sogar ein Forum gesehen, wo sie gerade dieses Notebook mit Geforce-Chips nachrüsten. Hat sich alles recht machbar angehört bis ich auf Seite 2 gelandet bin. Bei manchen GPUs muss man wohl das VBIOS flashen, damit die GPU erkannt wird. Und da war ich dann raus. Naja, wenns mal in den Urlaub geht, dann kram ich eh Rollercoaster Tycoon 2 oder Age of Empires raus. Dafür reicht die Quadro noch.

    Was das Design der Gaming-Notebooks angeht: Die meisten sehen für meinen Geschmack einfach viel zu überzogen aus. Mein letztes Gaming-Notebook war von Asus und hatte so ein Tarnkappenbomber-Style. Am Anfang war das noch recht nett, aber nach 4 Jahren wirkt das einfach albern - vielleicht liegt es auch daran, dass ich bald 35 werde.
    Und dann immer dieses LED-Zeug. Überall wo man hinsieht, alles muss LEDs haben - ja, selbst externe Festplatten. Ich will keinen blinkenden Weihnachtsbaum. Da finde ich das Design von meinem Elitebook regelrecht angenehm. Es fällt nicht auf und sieht trotzdem noch elegant aus. Business-like eben.



    Zitat Oral B Sonic Compl Beitrag anzeigen
    Früher ging das auf jeden Fall. Ich hab mir so ein Board geröstet.
    Ich habe mir ja einen neuen PC zusammen gestellt (oh Gott, ich schulde medemann ja immer noch Fotos von dem Kabelsalat...) und mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass die Lüftersteuerung eine an der Waffel hat. Aktuell sind noch 3 alte Lüfter verbaut, die durch die von Noctua ersetzt werden sollen. 2 Lüfter sind an fan3 und 1 Lüfter an fan2. Wenn der PC jetzt mehrere Stunden über Nacht aus war, dann drehen beim Start die Lüfter quasi auf 100% und lassen sich nicht mehr steuern. Die Asus AI Suite meint dann, dass der CPU-Lüfter gewechselt wurde und hat alle Lüftereinstellungen verworfen.

    Wenn ich aber den PC neu starte oder aus und wieder ein schalte, dann drehen sie sich wieder normal. Sehr eigenartig. Ich bin mir halt nicht sicher, ob ich mit den Lüftern irgendwas zerschossen habe...

  11. #1390
    Oral B Sonic Compl Oral B Sonic Compl ist offline
    Avatar von Oral B Sonic Compl

    Euer Computer

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Asus AI Suite
    oof, schwieriges Programm. Ich habs von meinem Rechner geworfen und lasse das BIOS die Lüfter steuern, sowie die Lüftersteuerung an meinem Case ein paar große Casefans regeln.

  12. #1391
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Euer Computer

    Mein Monitor (Dell S2721DGFA) ist gestern angekommen, und ich bin bisher begeistert. Die Wehwehchen von dem Gigabyte AORUS FI27Q hat das Teil gar nicht, es funktioniert (zumindest bisher) einwandfrei, DisplayPort 1.4 ermöglicht die Nutzung von 165Hz und 10 Bit (naja, 8 + 2 Bit FRC) gleichzeitig (der FI27Q hat nur DisplayPort 1.2 und kann damit entweder 165 Hz bei 8 Bit oder 120 Hz bei 10 Bit - klar, Gigabyte hat den FI27Q-P nachgeschoben, der dieses "Problem" (=> diese Sparmaßnahme) behebt), das Ding sieht besser aus (schlichter, nicht so aufdringlich), die komplett optionale Desktop-Anwendung funktioniert einfach hat ein brauchbares Interface und der Download selbiger ist gerade einmal 1,3 MB (!) groß.

    Das Panel ist auch gut, vor allem hat es deutlich weniger Bewegungsunschärfe als das Panel des FI27Q. Das "Nano IPS" Panel von LG kann sich also durchaus sehen lassen, es ist tatsächlich schnell genug für 165 Hz. In den Rezensionen gibt es einige Beschwerden über Lichthöfe (IPS Glow) - das ist mir jetzt nicht weiter aufgefallen, der Monitor ist (bei schwarzem Bild) sehr gleichmäßig ausgeleuchtet. Entweder hatte ich "Glück" oder die Qualitätskontrolle wurde verbessert (vielleicht seit der Revision S2721DGFA statt S2721DGF (ohne A)).

    Kann ich also (zumindest nach dem ersten Eindruck) durchaus empfehlen, wer einen guten WQHD 165Hz Monitor zu einem guten Preis und ohne Bullshit sucht, ist hier echt gut bedient.

  13. #1392
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Ich hab mir mal ein paar Sachen bestellt...

    Euer Computer

    ...und mir über Ostern ein paar neue Kabel gebaut. Ich habe die jetzt mal mit Draht zusammengedüddelt, denn ich bin nicht so ein Fan von solchen Kabel-Kämmen oder wie die Dinger heissen. Aber ich werde später eh nochmals ran gehen an die Kiste.

    Euer Computer Euer Computer Euer Computer Euer Computer Euer Computer


    Am ein oder anderen Ort habe ich den Sleeve ein bisschen verkackt, aber da es Netzteil seitig ist und man es nicht sieht lass ich das mal so. Für meinen ersten Versuch sieht das glaube ich ganz passabel aus.

    An den PCI-E Kabeln mussten bei einem Pin zwei Kabel dran und da ich 1,5 mm² genommen habe hatte ich da schon so meine Probleme damit die dran zu kriegen. Im Nachhinein würde ich da eher zu 1mm² Kabeln raten. Aber es gab da allgemein so ein paar Hürden die man sich eigentlich ein bisschen einfacher vorgestellt hat, aber das gäbe jetzt wieder einen 3 Kilometer langen Post.

    Da man sich heute auch einfach gemachte Kabel kaufen kann, ist es natürlich fraglich ob man sich überhaupt noch Kabel selber bauen oder sleeven soll. Ich empfehle eher, ehm, nein. Aaaaber wenn das Interesse da ist, wie und warum ich die Kabel gebaut habe, bzw. allgemein Erfahrungen mit Sleeven usw. kann ich auch einen extra Thread dafür erstellen. Bilder habe ich auf jeden Fall auch noch genug. ^^

  14. #1393
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Euer Computer

    Mein PC hat nun seine neuen Lüfterchen.

    Euer Computer Euer Computer

    Finde diese Unifans ziemlich geil. Die kann man aneinander festmachen und braucht so nur ein Strom und ein RGB Kabel anzuschliessen. Die Lüfterkombi passt aber nicht auf jeden Radiator drauf, weil die Verbindungsteile an den Anschlüssen anstehen können. Auf den der Galahad passen sie drauf, aber das hätte mich auch gewundert wenn nicht.

    Nach ein bisschen herumprobieren und etwas benchen bin ich zum Schluss gekommen, dass es wohl am schlausten ist, wenn die Lüfter die Luft unten ansaugen und oben herauspusten. Den Radiator habe ich nun an der Seitenwand platziert, wo die Lüfter auch einiges an Luft absaugen. Die Schläuche der Wakü passen so gerade noch knapp zwischen den Lüftern durch.

    Die Grafikkarte habe ich nun wieder wagerecht eingebaut. Von der Stabilität her wäre es sogar besser, wenn sie hochkant hängen würde (Eigentlich würde man sie am Boden festschrauben, aber da wollte ich ja die Lüfter haben), aber das Riser Kabel kommt bei mir an der Backplate der Karte an und hat sich nach einiger Zeit auch quasie festgeklebt...

    Am Kabel selber sind dann auch solche Spuren entstanden und auch auf der Backplate der 3080 sind Spuren zu sehen.

    Euer Computer

    Also k.A. ob das Kabel aufgrund der Hitze schmilzt (Ja die Stelle an der das Kabel anstösst dürfte die heisseste an der ganzen Backplate sein) und sich auf Dauer noch mehr auflösen würde, oder ob da etwas draufgekommen ist, was ich nicht bemerkt habe, oder, ich weiss ja nicht. Auf jeden Fall hab ich so den (relativ teuren) Quatsch halt wieder ausgebaut, der Rechner ist ja nicht nur für Show sondern soll auch mal was klotzen. ^^

    Und ich muss sagen, dass mir die Karte in der gewohnten wagerechten Position auch sehr gut gefällt. Ist ja auch kaum RGB dran, bzw. mittlerweile hat sich da doch einiges eingeschlichen. ^^ Ist aber alles statisch so eingestellt, ich mag Wechsellichter gar nicht.


    Euer Computer Euer Computer Euer Computer

  15. #1394
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Euer Computer

    Ich habe es nun nicht mehr ausgehalten und mir eine neue Graka gekauft. Die Preise der Highend-Karten sind zwar immer noch deutlich über UVP, aber in den nächsten 12 Monaten wird sich das wohl leider nicht ändern. Es gibt eine wöchentliche Schwankungsbreite von plusminus 50 EUR, aber keinen Abwärtstrend.

    Getreu meinem Motto "kaufe immer das Zweitbeste, es ist kaum schlechter als das Beste aber deutlich billiger" wurde es eine - tadaaa -
    Radeon RX 6800 XT von Gigabyte.

    Das Teil kommt in den nächsten Tagen. Bis dahin werde ich mal ein paar Benchmarks mit meiner Gigabyte Geforce GTX 1080 machen und vorher/nachher vergleichen. Beitrag folgt.

  16. #1395
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Euer Computer

    So,

    heute hatte ich frei und konnte die neue Graka einbauen sowie ersten Tests unterziehen.

    Mein System:
    CPU: AMD Ryzen 5900X
    Board: MSI X570A-PRO
    RAM: 2x8 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3466 DIMM
    Netzteil: Corsair HX750
    Boot-Nvme: Crucial CT1000P1 1TB
    Daten-SSD: Crucial CT2000MX500 2TB

    Graka alt: Gigabyte Geforce 1080 GTX
    Graka neu: Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC
    Auflösung: 3.840 x 1.600 Pixel


    Benchmark
    Wert alt
    Wert neu
    TimeSpy 7.899
    (GPU: 7.433)
    17.766
    (GPU: 19.385)
    TimeSpy Extreme 3.657
    (GPU: 3.362)
    8.853
    (GPU: 9.234)

    Besonderheiten
    • Größe
      Diese Radeon ist in etwa so lang wie die GTX 1080; ich musste also nichts großes umbauen.
    • Schwere
      Die Graka ist sauschwer und belegt 3 Slots (der dritte Slot kann mit dem Slotblech verschlossen werden, ist aber belegt). Habe deshalb vorsichtshalber eine extra Graka-Halterung (diese hier: https://www.amazon.de/gp/product/B078HVD54N/ ) eingebaut, um den PCIe-Slot zu entlasten. Damit biegt sich die Graka nicht mehr durch. War allerdings gar nicht so einfach, einen Aufsetzpunkt für die Halterung an der Graka zu finden, denn die Lüfter reichen bis an den Boardrahmen. Wenn man da nicht aufpasst, blockiert man mit der Halterung einen der drei Graka-Lüfter.
    • Verfügbarkeit
      Die Graka war zwei Tage nach meiner Bestellung nicht mehr verfügbar. Eigentlich wollte ich per Vorkasse bestellen. Das machen die Händler aber nicht: Am Telefon erklärte man mir, dass denen die Karten unabhängig vom Preis zur Zeit aus der Hand gerissen werden und deshalb nur noch Zahlarten akzeptiert werden, bei denen der Händler sofort das Geld ewrhält. Deshalb hat ein Bekannter das Ganze über Kreditkarte bezahlt. Anscheinend quillt Deutschland über vor Gamern mit Geld.
    • Lautstärke
      Von Spulenfiepen höre ich nichts. Bin allerdings auch schon in einem Alter, in dem man nicht mehr alle Töne hört.
      Im 2D-Betrieb ist die Karte lautlos. Bei Games drehen die Lüfter schon mal auf, klingt für mich subjektiv aber nicht lauter als die GTX 1080. Die Abwärme ist allerdings nicht zu unterschätzen: Die Radeon verbrät bis zu 300 Watt, während sich die GTX 1080 noch mit 180 Watt zufrieden gab.
    • Netzteil
      Mindestnetzteilstärke für die neue Graka ist 650 Watt. Mit meinen 750 Watt habe ich noch Spielraum, um auch ein paar USB-Geräte anzuschließen, und meine Wechselfestplatten für die Datensicherung brauchen schließlich auch Strom.
      Ach ja: Die GTX 1080 brauchte nur einen PCIe-Stromstecker; die Radeon gleich zwei 8polige.
    • LEDs
      Die Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC ist angenehm frei von nervigem LED-Kram. Lediglich der Gigabyte-Schriftzug an der Frontseite flackert hektisch in einem Regenbogen-Muster. Das werde ich noch irgendwie abstellen. Leider wird die Graka nicht von OpenLED erkannt; ich muss mir also wohl die Gigabyte-Software "RGB Fusion" dafür installieren.


    Mein Fazit:
    Einfacher Einbau, klappte auf Anhieb, keine Probleme festgestellt - ich bin zufrieden. Wie es mit den Games klappt, werde ich in den nächsten Tagen nach und nach ausprobieren, sofern mir die Familie Zeit lässt.

  17. #1396
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Gab es irgendwelche Probleme wegen Wechsel von nVidia auf AMD (Treiber *hust*)?

  18. #1397
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Euer Computer

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Gab es irgendwelche Probleme wegen Wechsel von nVidia auf AMD (Treiber *hust*)?
    Nö, habe vor dem Ausbau der alten Karte den Treiber deinstalliert.

  19. #1398
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Euer Computer

    Manchmal bleiben ja Treiberreste übrig und machen dann Probleme. Aber wenn es nicht (mehr) so ist: umso besser! :>

  20. #1399
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Euer Computer

    Nachtrag: Ich habe jetzt mal "Outer Worlds" angespielt. Die FPS lagen im default bei 150 bis 200.
    Allerdings wurde der PC so heiß, dass ich ein Ei hätte braten können. Es roch nach warmem Plastik.

    Die CPU ging auf 90 und die GPU auf 80 Grad. Das ist für beide so ziemlich die maximal zulässige Temperatur.
    Im 2D-Betrieb haben CPU und GPU jeweils um die 50 Grad; die GPU-Lüfter stehen dabei still.

    Habe jetzt im Radeon-Treiber die FPS auf 120 begrenzt, und schon gehen die Temps um jeweils 15 Grad runter. Ohne spürbare Leistungseinschränkung.

  21. #1400
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Euer Computer

    Heißt "2D-Betrieb" bei dir Desktopbetrieb?

Seite 70 von 74 ErsteErste ... 5060697071 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Warum ist euer Lieblingsfussballer euer Lieblingsfussballer?: Kleines Vorwort vornweg: Ich weiß, dass es bereits einen Thread gibt, der Euer Lieblingsfussballspieler lautet. Dennoch gilt es hier nicht zu...

  2. Wie habt ihr einmal euer Computer kaputt gemacht ?: Hey Leute Weiß jetzt nicht ob es den Thread gibt wenn ja Sorry : D Also ich fang hier mal an ich habe mal mein PC Geschrottet in dem ich eine...

  3. Computer bis zu 300 €: Hallo ich suche einen Computer der bis zu 300 € kosten soll. Dieser sollte Crysis spielen können , flüssig oder nicht ist eine andere Sache aber er...

  4. Wie sieht euer Computer Tisch aus ?: Wie der Titel schon sagt macht ein Foto und zeigt uns wo vor ihr sitzt :ugly: Ich mache später ein bild handy hat gerade kein Akku:D

  5. Ps3 Als Computer: Hallo, ich hab mir eine Ps3 zugelegt und um mir einen guten fernseher kaufen zu können will ich nun meinen pc mit lcd monitor verkaufen, den brauch...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sharkoon T9 Value Green

pascal f. www.forumla.de