Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Jester131 Jester131 ist offline

    Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    Hallo liebe forumlaner!

    Eins vorweg: ich hatte mit Routern, DSL, DHCP und Ports bis jetzt noch nie was zu tun (hatte vorher ISDN) - bin also ein noob auf dem Gebiet!

    Meine Situation/Problem:

    Mein Router von der Telekom ist der "Thomson TG 585 v7". Das Internet geht einwandfrei, aber Anwendungen und Spiele (emule, Stalker, Left4Dead usw.) können keine Verbindung aufbauen weil man da ja die Ports forwarden muss. Ich hab jetzt eine dynamische IP. Und was ich in diversen Foren mitbekommen hab ist, dass man eine statische IP haben muss um Ports forwarden zu können (stimmt das?!?). Was ich aber auch gelesen hab ist, dass man eine statische IP nur vom Provider anfordern kann und das auch noch Geld kostet (ob man da 'nen einmaligen Betrag zahlt oder monatlich würd ich auch gern wissen).

    Ich bin soweit gekommen dass ich im Router Gateway die weiterzuleitenden Ports für emule,usw. der IP meines PCs (10.0.0.1) zugewiesen hab. Es haut aber nicht wirklich hin. Eigentlich müsste es korrekt eingestellt sein, hab mich informiert welche Ports bei der jeweiligen Anwendung weitergeleitet werden muss.

    Und wenns euch hilft, mir zu helfen > mein ipconfig

    Verbindungsspezifikation DNS-Suffix: Lan
    IP-Adresse: 10.0.0.1
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway: 10.0.0.138

    Mein 2tes (eher nebensächliches) Anliegen: laut Provider sollte ich 8Mbit/s (also 1000kbyte/s) downloadgeschwindigkeit haben - tatsächlich sinds aber nur ~450kbyte/s wenn ich die Leitung voll auslaste! Gibts da irgendwo was zum Einstellen oder ist was gar was falsch eingestellt weils net schneller geht?
    zumindest beim Thomson leuchtet das "Breitband-LED" grün.

    Danke schon an alle die mir helfen können - ich wär euch echt dankbar.

  2. Anzeige

    Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    Also erstmal: Die dynamische IP vom Provider hat so ziemlich jeder private DSL-Nutzer in Deutschland. Wenn man damit keine Ports forwarden und online spielen könnte, wäre das ziemlich schlecht, und es hätten sich sicherlich schon einige beklagt. Daran liegt es also definitiv nicht.

    Was vermutlich gemeint war ist, dass der Router deinem PC dynamisch eine interne IP-Adresse zuweist. Du musst dir das so vorstellen, dass bei dir eigentlich zwei Netzwerke eine Rolle spielen: Das Internet (IP vom Provider) und das Ethernet (IP vom Router). Im Ethernet liegt der Router selbst sowie alle PCs/Netzwerkgeräte, die an diesen angeschlossen sind.

    Um einen Port-Forward einzurichten musst du bestimmen, für welche interne IP-Adresse dies gemacht werden soll. Wenn dir der Router diese Adresse jedoch dynamisch vergibt kann es sein, dass du bei der nächsten Anmeldung (am Router, nicht am Internet) eine neue bekommst und somit der Forward nicht mehr funktioniert.

    Dies ist aber eigentlich auch Blödsinn, weil alle mir bekannten Router so intelligent sind, dem gleichen PC auch immer wieder die gleiche IP-Adresse zu zuweisen (so weit möglich). Sprich: Du kannst die Forwards auch einrichten, wenn der Router dir die interne IP automatisch vergibt.

    Eigentlich ist dies zum Spielen aber auch nur selten nötig. Hab bisher kein Spiel bei mir auf dem Rechner gehabt, für das ich irgendwelche Ports hätte einstellen müssen. Bist du dir sicher, dass es daran liegt? Wenn du dich aus einem Spiel heraus mit dem Spiel-Server verbinden willst ist das eine ausgehende Verbindung, die werden von den Router-Firewalls normalerweise nicht geblockt. Für eMule braucht man dagegen auch eingehende Verbindungen, dort ist also das Port-Forwarding nötig.

    Das Einstellen geht über eine spezielle Webseite des Routers, auf die man im Webbrowser über eine bestimmte IP zugreifen kann (bei dir könnte das 10.0.0.138 sein, aber nicht sicher - musst mal im Handbuch schauen wenn du das hast). Das Port-Forwarding muss dann für die IP-Adresse 10.0.0.1 eingerichtet werden, da das die Adresse deines PCs ist (etwas ungewöhnliche Vergabe allerdings ).

    Zu deinem zweiten Problem: Was heißt "voll ausgelastet"? Ein Download klappt z.B. nur so schnell, wie der Server von dem du lädst dir die Daten schicken kann. Du kannst noch so viele MBit haben, wenn der Server nur 500Kb/s bringt, kriegst du auch nur 500Kb/s. Je mehr du gleichzeitig lädst, desto mehr Overhead entsteht übrigens, die Gesamtrate wird dann automatisch geringer. Schalte mal alles aus was Bandbreite klaut und google nach ein paar DSL Speed-Tests. Die liefern auch nicht immer ganz genaue Ergebnisse, aber der gute Mittelwert sollte einigermaßen hinkommen. Ansonsten kannst du aber eh nichts machen um mehr Bandbreite zu bekommen, wenn, dann kann das nur dein Provider (was aber in der Regel auch nichts bringt).

  4. #3
    Jester131 Jester131 ist offline

    AW: Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    Hey Kelshan, danke für die prima Antwort. Ich habs zum laufen gebracht - haste recht gehabt: Bei spielen muss ich gar keine Ports frei geben!
    Das problem war aber ganz ein anderes: Die firewall war schuld (ZoneAlarm). Das blöde Zeug deinstalliert, neu gestartet, und siehe da: es geht!!! Wo wir grad bei dem Thema Software Firewall sind: was kannst mir denn da für eine kostenlose empfehlen die gut zu bedienen und sicher ist?


    Ich hab jetzt aber das problem dass ich nicht mehr in das konfigurationsmenü im router komm um einzustellen welche ports ich für ein programm weiterleiten will; Keine ahnung warum. Ich hab, weil ich nicht mehr weiterwusste, den router Auf werkseitige Standardeinstellungen zurückgesetzt. seitdem kann ich keine ports mehr einstellen, oder zumindest keine selbst definierten sondern nur die voreingestellten. immerhin kann ich da die einstellung für emule auswählen da ich die vor der werksrückeinstellung gespeichert hab.
    Das blöde ist, dass ich trotzdem keine verbindung mit emule aufbauen kann. In der verbindungseinstellung bei emule kann man UDP und TCP port testen: die funktionieren einwandfrei. *ratlos*


    Und jetzt zum Thema WLAN!

    Also ich möchte zur Wii und meinem Laptop ne verbindung aufbauen.
    Da gibts ja nun mehrere arten wie man den wlan zugriff verschlüsselt und ich hätt da gern gewusst was da die beste methode zur verschlüsselung ist. Ich hab auf der webseite des routers schon gefunden wo ich das einstelle, aber ob jetzt wpa, wpa2, wep besser ist: null Ahnung!

    Ich hab das hier im Handbuch von meinem Router gefunden:
    • Einbinden des WLAN-Client über WPS

    Das Thomson Gateway muss die WPA(2)-PSK-Verschlüsselung (Standard) oder keine Verschlüsselung
    verwenden. Die WEP-Verschlüsselung wird von WPS nicht unterstützt


    Am router hab ich diesen WPS Taste die nach WLAN clients sucht.
    Hierzu steht im Handbuch:
    1 Drücken Sie kurz die WPS-Taste am Thomson Gateway:
    2 Die WPS-LED blinkt orangefarben. Das Thomson Gateway sucht nun nach WLAN-Clients, die sich im
    Registrierungsmodus befinden. WPS muss nun innerhalb von zwei Minuten auf dem WLAN-Client
    gestartet werden.
    3 Starten Sie WPS auf dem WLAN-Client.


    Also wie starte ich WPS auf dem WLAN-Client?


    sorry für die doofen fragen - wenn ich lang genug herumtüftle komm ich irgendwann auch selber drauf. Kann aber sicher nicht schaden wenn mir das ganze mal verständlich erklärt wird.

  5. #4
    empiraV empiraV ist offline
    Avatar von empiraV

    AW: Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    Also als Verschlüsslung solltest du WPA 2 - PSK benutzen. Ist am sichersten. WEP kann inzwischen in Minuten geknackt werden (wird aber ja von deinem Router eh nicht unterstützt)

    Und bin mir jetzt nicht sicher aber ich glaub nicht das die WII WPS unterstützt... zumindest kann ich mich jetzt an keine Einstellung diesbezüglich errinnern aber vllt liegts auch nur daran das ich schon paar Wochen nich dran war xD

    Also würd sagen konfiguriere den Router doch Manuell... ich glaub bei WIndows XP muss man auch nen extra Patch für WPS installieren. Weiß jetzt nicht ob es jetzt bei SP3 auch noch so ist... oder obs da schon bei is.

    Die Anleitung dazu findeste ja in deinem Handbuch Klick

  6. #5
    Jester131 Jester131 ist offline

    AW: Kann mit meinem neuen DSL Anschluss nicht online spielen!

    @ empiraV:


    Zum diesem Punkt aus dem Handbuch meines Routers das du mir geschickt hast hätt ich ne Frage:
    Die WPS-LED blinkt orangefarben. Das Thomson Gateway sucht nun nach WLAN-Clients, die sich im Registrierungsmodus befinden. WPS muss nun innerhalb von zwei Minuten auf dem WLAN-Client gestartet werden.

    Muss ich bei den Interneteinstellungen meiner Wii in irgendeinen "Registrierungsmodus" sein damits bei der Router die Wii findet oder muss Sie einfach nur eingeschaltet sein?

    Mit der Verbindung zum Laptop komm ich auch irgendwie net weiter:
    Ich kann vom Laptop zum Router pingen. Die IP meines Rechners (an dem der Router hängt) kann ich nicht pingen. Mit dem Rechner kann ich's Laptop auch nicht anpingen.
    Wenn ich beim Laptop unten Rechts in der Taskleiste aufs WirelessNetzwerk-Symbol rechte Maustaste klicke und "verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen" auswähle sehe ich dort dass die Verbindung zu meinem Router(Thomson) hergestellt ist.
    Auf der Webseite des Routers wird das Laptop erkannt.
    Als verschlüsselung hab ich vorerst WEP genommen um damit ich eine falsche/nicht unterstützte Verschlüsselung als Fehlerquelle ausschließen kann.
    Als Anleitung die mir dabei geholfen hat ist hier..

    IP von meinem rechner ist 10.0.0.1 und vom laptop 10.0.0.3.
    und noch ne frage: muss die Arbeitsgruppe in meinem Fall bei beiden Rechnern die gleiche sein und ist das wurscht?

Ähnliche Themen


  1. Online-Pass ging schon und kann trotzdem nicht online spielen: Habe folgendes Problem: Ich habe mir FIFA 13 gekauft und natürlich erstmal online gezockt, also auch den online-pass eingelöst. Jetzt einige...

  2. Hilfe - Ich kann nicht online Spielen: Hallo, Ich kann leider keine Games online spielen. Icq und das normale Internet geht. Ich habe Windows Vista 64bit und muss dazu sagen, dass ich...

  3. Kann Resident Evil 5 nicht mehr mit meinem Freund spielen: Hallo erstmal. Also ich hab das Problem das ich RE5 nicht mehr mit meinem Freund spielen kann. Er kommt aus Deutschland ich aus Österreich (ca....

  4. Was kann ich alles mit meinem neuen PC spielen?: Hi allezusammen! Ich würde gerne von euch wissen,welche Spiele (Ego-Shooter,Action) mein neuer PC so alles spielen kann Ich habe mir diesen PC bei...