Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    KoKü,Chiller..??

    hi
    hab in einem anderen forum gesehen das es auch sogenante kokü`s und chiller als kühler giebt, zum sehr hohen übertakten bis zu 6Ghz (!!!!!).
    Kann mir jemand erklären was das ist?

  2. Anzeige

    KoKü,Chiller..??

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Obiwaahn Obiwaahn ist offline
    Avatar von Obiwaahn

    AW: KoKü,Chiller..??

    KOKÜ = Kompressorkühlung
    WAKÜ= Wasserkühlung
    Kaltwassersätze (Chiller) werden zur Klimatisierung großer oder kleinerer Räume oder zur Kühlung von industriellen Flüssigkeiten eingesetzt. Der Kaltwassersatz leitet die freigesetzte Wärme mittels Ventilatoren ab (Luftkühlung).

    Kompressorkühler kühlt nur eine Komponente, wie zB. die CPU, mit einem Chiller kühlt man einfach nur Wasser und kann somit seine Wakü ein wenig aufrüsten.

  4. #3
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    und wieviel kostet so eine kokü zusammen??

  5. #4
    der_pole der_pole ist offline
    Avatar von der_pole

    AW: KoKü,Chiller..??

    also ich hab ma geckukt bei
    Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter
    gibt es Chiller für knapp 60€
    und kokü hab ich jetz nix gefunden

  6. #5
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    MIt diesen kühlungen wirst du kaum 6Ghz erreichen....mit ner high-end wasserkühlung is bei ca 4,5Ghz schluss (beim C2D)....sehr effekiv sind LN2 kühlungen, aber auch verdammt teuer.Aber von CPU temperaturen von -150Grad kann man nur träumen, und das bei 2x5Ghz C2D

  7. #6
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    Zitat Decodaz Beitrag anzeigen
    MIt diesen kühlungen wirst du kaum 6Ghz erreichen....mit ner high-end wasserkühlung is bei ca 4,5Ghz schluss (beim C2D)....sehr effekiv sind LN2 kühlungen, aber auch verdammt teuer.Aber von CPU temperaturen von -150Grad kann man nur träumen, und das bei 2x5Ghz C2D
    ich will ja auch nicht 6Ghz sondern "nur" 4Ghz.

  8. #7
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    Zitat weis nich Beitrag anzeigen
    ich will ja auch nicht 6Ghz sondern "nur" 4Ghz.
    dann wäre eine wasserkühlung wohl optimal für dich

  9. #8
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    Zitat Decodaz Beitrag anzeigen
    dann wäre eine wasserkühlung wohl optimal für dich
    mit einer lukü kann man das wohl nicht schaffen, oder?
    oder lukü mit 3,6 - 3,8Ghz ?

  10. #9
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: KoKü,Chiller..??

    Kann man möglicherweise schon, die Frage ist nur wie lange. Du solltest dir darüber im klaren sein, dass OC immer die Lebensdauer deiner Hardware extrem senkt. Der Typ der sein C2Q auf 6GHz übertaktet hat, hat ja auch geschrieben, dass er nicht erwartet, dass das Ding noch lange lebt.

  11. #10
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    naja...wenn ich die cpu von 2,4 ghz nur auf 3ghz erhöhe, wird das doch nich soo schlimm sein, oder doch?
    wenn ich schon übertakte werde ich den q6600 natürlich auch dauerhaft in diesem "modus" haben...und mehr als 4 jahre denke ich, werde ich ihn auch nicht brauchen..

  12. #11
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    was nen C2Q mit 6Ghz wohl an strom zieht, da der nen Vcore von über 2V hat ?!^^.....weis nich, mit luftkühlung sind ca 3,5Ghz drinnen....also bei nem C2D....wie die C2Q unter overclock laufen weiß ich nicht genau, da ich damit keine erfahrungen habe.Nen kumpel von mir hat seinen C2D mit luftkühlung auf 4Ghz gebracht, mann muss aber glück beim prozessor habe, da ja jeder nen bisschen anders ist

  13. #12
    warlaan warlaan ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    Die Prozessoren werden nicht so konstruiert, daß sie eine bestimmte Taktrate haben, sondern es werden einfach Prozessoren hergestellt und diese dann durchgecheckt, um zu ermitteln, mit welcher Taktrate sie stabil genug laufen. Oft werden aber auch Chips als billiger verkauft, damit von jeder Taktrate genügend Exemplare im Handel sind.
    Man muß also damit rechnen, daß der Prozessor auch bei normaler Verwendung nicht darauf ausgelegt ist, 20 Jahre zu laufen, sondern auch vielleicht nur 4.
    Ich würde erst dann übertakten, wenn nach ein oder zwei Jahren die Leistung für Spiele nicht mehr ausreicht und man sich noch keinen neuen Rechner leisten kann oder will. Wenn der Rechner dann kaputtgeht, hat man immerhin noch etwas mehr Zeit überbrückt. Wer gleich übertaktet, riskiert, daß der Rechner nichtmal so lange hält, bis es Sinn macht, aufzurüsten.

  14. #13
    OrangE OrangE ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    also ich empfehl dir die seite

    Kaltmacher.de - Die Seite für PC-Freaks und Profis

    da sind viele profis unterwegs die sich mit sowas auskennen

    gibt dort verdammt viel über kühlungen und hardware aber auch software und so für pc

    is halt so ne seite für profis und freaks XD

    da bauen auch welche selber ihre wasserkühlungen und so

    da kommen teilweise richtige schmuckstücke raus

  15. #14
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    ich hätte mal eine frage zu einem chiller kühler, ich weis jetz nich ob ich das so richtig verstehe:
    also man soll sich einen am besten gefrierschrank in einen "eimer" () mit isolierung reinbauen. Und dann am besten frostschutz reintun. Danach baut man eine pumpe rein die diese frostschutz flüssigkeit, wie eine wakü zum prozessor pumpt...
    stimmt das jetzt so??

  16. #15
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    AW: KoKü,Chiller..??

    Jeder normale Gefrierschrank wird dir kaputtgehn wenn duden zur PC kühlung verwendest. So viel leistung haben die nicht.

  17. #16
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    Ich kann von chillern nur abraten...ein test hat mal ergeben, dass die temperaturen bei einem "gechillten" system (kühlung alleine 1000Euro) nur um 4°C Kühler waren, als bei einer wakü für 300...mir sind diese kühlmethoden auch nicht ganz geheuer o_O

  18. #17
    warlaan warlaan ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    Solange Du nicht dazusagst, von wo und von wann dieser Test ist, hat Dein Argument nicht viel Gewicht.
    Außerdem ist ja auch nicht wichtig, welche Temperatur der Chip hat, sondern bis zu welcher Belastung die Wärme abgeführt werden kann.
    Wenn man einen Chip in einem See versenkt, dann wird der auch ausgeschaltet nicht kühler sein als das umgebende Wasser. Er wird aber auch unter Volllast das Wasser nicht merklich erhitzen können. Wenn man andererseits eine Wasserkühlung verwendet, bei der die Kühlung des Wassers nicht ausreicht, dann kann es gut sein, daß der Chip anfangs sehr gut gekühlt wird, aber sobald die Abwärme nicht mehr vollständig in einem Durchlauf dem Wasser entzogen werden konnte, wird der Chip mit erwärmtem Wasser gekühlt.
    Deswegen kann man bestimmt nicht einfach nur nach einem momentanen Wert gehen, um die Leistung einer Kühlung zu bewerten.

  19. #18
    weis nich weis nich ist offline
    Avatar von weis nich

    AW: KoKü,Chiller..??

    Zitat Decodaz Beitrag anzeigen
    Ich kann von chillern nur abraten...ein test hat mal ergeben, dass die temperaturen bei einem "gechillten" system (kühlung alleine 1000Euro) nur um 4°C Kühler waren, als bei einer wakü für 300...mir sind diese kühlmethoden auch nicht ganz geheuer o_O
    eigentlich ist das bei mir ja nur so fust 4 fun

  20. #19
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: KoKü,Chiller..??

    Zitat warlaan Beitrag anzeigen
    Solange Du nicht dazusagst, von wo und von wann dieser Test ist, hat Dein Argument nicht viel Gewicht.
    Außerdem ist ja auch nicht wichtig, welche Temperatur der Chip hat, sondern bis zu welcher Belastung die Wärme abgeführt werden kann.
    Wenn man einen Chip in einem See versenkt, dann wird der auch ausgeschaltet nicht kühler sein als das umgebende Wasser. Er wird aber auch unter Volllast das Wasser nicht merklich erhitzen können. Wenn man andererseits eine Wasserkühlung verwendet, bei der die Kühlung des Wassers nicht ausreicht, dann kann es gut sein, daß der Chip anfangs sehr gut gekühlt wird, aber sobald die Abwärme nicht mehr vollständig in einem Durchlauf dem Wasser entzogen werden konnte, wird der Chip mit erwärmtem Wasser gekühlt.
    Deswegen kann man bestimmt nicht einfach nur nach einem momentanen Wert gehen, um die Leistung einer Kühlung zu bewerten.
    Der test war in dem Magazin "HardwareLUXX"...daher kann ich ihn leider nicht posten.Ich werde mal schaun, ob er auch auf der homepage des Magazins zu finden ist.Generell ist es bei chillern so, dass diese besser mehr kühlen (server), also sie haben größere kühlreserven.Das wasser dass sie kühlen ist nicht "sooo" kalt.Ne wakü kühlt ihre menge dafür gut, hat aber nicht so viele reserven

Ähnliche Themen


  1. Suche 'Chiller' Musik :p: Peace, liebe Musik-Fans, wie der Titel schon sagt, suche ich nach Musik. Genre, muss nicht unbedingt ein spezielles sein. Sowas wie die Musik von...

  2. 4.9.0 Friedhof Chiller: Oh man was hab ich da denn bei Napster gefunden :) total bekloppt ey :cool: kennt das jemand??? Das Album von ihnen heißt "WAHRE VETERANEN" ...