Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Dr. Banane Dr. Banane ist offline
    Avatar von Dr. Banane

    Lohnen sich 4GB RAM?

    Heyho,

    da ich gerade ein bisschen Geld übrig habe, dachte ich daran, meinen PC aufzurüsten. Jetzt hab ich erfahren, dass DDR2 RAM gerade ziemlich günstig zu haben ist.

    Meine Frage: Sollte ich (momentan 1GB RAM) auf 2GB oder lieber gleich auf 4GB umsteigen? Kann man 4GB überhaupt vollständig nutzen? (Dachte immer man kann so 3,5GB max. nutzen). Und lohnt sich DDR2 noch?

    MfG Dr. Banane

  2. Anzeige

    Lohnen sich 4GB RAM?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    scars scars ist offline
    Avatar von scars

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    2 GB reichen momentan noch locker...

    Ab 4 GB brauchst du ein Betriebssystem dass diese 4 GB auch adressieren kann, also ein 64 bit system - allerdings fehlt dazu grad im heimbereich noch die große untergestüzung bei den anwendungen, deshalb seh ich da momentan weniger sinn drin...

    DDR2 ist nicht gleich DDR2, auf wieviel MHz laufen deine Module denn ?

  4. #3
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Sehe ich ähnlich, 2GB reichen für den Normalverbraucher noch locker. Um von mehr RAM einen Vorteil zu haben muss man schon sehr spezielle Dinge machen, z.B. hochprofessionelle Bildbearbeitung, Videobearbeitung oder Rendering. Für den Normalverbraucher bringt das keine großen Vorteile, nicht mal bei Spielen. Unter Windows XP (32Bit) soll der Rechner mit >2GB sogar etwas langsamer sein als mit 2GB oder weniger, weil es auf die Adressierung von so viel Speicher eben nicht ausgelegt ist.

    DDR2 lohnt sich natürlich noch, im Moment gibt es doch noch gar keine Alternative. Und gerade weil der so günstig ist, ist das Aufrüsten sicher keine schlechte Idee. 2x1GB DDR2-800 mit CL4 bekommt man schon für unter 100€ (GSkill). Wenn du 2x512MB drin hast, würde ich den bei Ebay verkaufen und eben stattdessen 2x1GB einbauen.

    Wie gesagt lohnt sich mehr als 2GB aber eben nicht wirklich. Bis so viel Speicher wirklich genutzt werden kann im privaten Sektor gibt es schon DDR3 für lau (und Vista hat sich dann sicher schon mehr verbreitet und wurde durch Patches und bessere Treiber verbessert). Bis dahin wirst du mit 2GB DDR2 noch sehr gut fahren.

  5. #4
    scars scars ist offline
    Avatar von scars

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Hallo Kelshan,

    da muss ich dich korrigieren, es gibts meine Wissens bereits vereinzelt DDR3 Boards sowie Speicher

    Obs ne alternative ist ? Ich glaub jetzt im Anfangsstadium noch nicht, das wird sich auch erst noch entwickeln müssen..

  6. #5
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Dann bist du auf einem neueren Stand als ich (sorry für die falsch-Info), aber wirklich verbreitet sind die sicherlich noch nicht. Davon ab ist es wie bei DDR2 im Vergleich zu DDR1. Im Grunde ist der DDR2-Speicher auch jetzt noch nicht viel schneller, als der DDR1-Speicher vorher. DDR3 wird da auch nicht wirklich viel bringen. Zumindest jetzt noch nicht. Der Speicher kann vermutlich wieder höhere Taktraten, hat aber stattdessen schlechtere Timings, die das wieder ausgleichen.

    Außerdem müsste man ja für DDR3 auch Mainboard austauschen, und je nach sonstigem Unterbau auch Prozessor etc., das lohnt definitiv nicht, außer man wollte eh "richtig" aufrüsten.

    [Edit] Hab mich grad mal belesen. Für Intel gibt es die wohl schon, für AMD kommen die aber erst Ende des Jahres mit den K8L-Prozessoren. Und wie ich mir gedacht habe, höhere effektive Taktraten, dafür CL7-7-7-20 und höher. Ich erwarte mir davon also keinen wirklichen Vorteil.

  7. #6
    Dr. Banane Dr. Banane ist offline
    Avatar von Dr. Banane

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Danke für die Antworten.
    Habe momentan noch zwei 512er drin, die ich dann verkaufen werde. Und 4GB wären zwar noch im Rahmen gewesen, aber da es sich ja nicht lohnt doch zu teuer (hätte nicht auf mein ASRock K8 Combo-Z Mainboard gepasst).
    Von daher werde ich mir 2GB holen, mal sehen was es da schönes gibt.

  8. #7
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Könnte dir diese empfehlen, die hab ich auch. Davon zwei Stück, kommt man eben für DDR2-800-CL4-Speicher sehr günstig weg, und GSkill-Module sind wohl ziemlich gut, jedenfalls auch nicht schlechter als Corsair.

  9. #8
    Torsten Torsten ist offline
    Avatar von Torsten

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Ja mittlerweile gibt es schon DDR3 Speicher und entsprechende Mainboards. Ein Umstieg lohnt sich aber jetzt noch nicht. Wegen den schlechteren Latenzen hat der DDR3 Speicher gegenüber den jetzigen DDR2 Speicher keinen Vorteil. Das gleiche Problem gab es zur DDR2 Speicher Einführung ja auch. Deshalb sollte man einfach noch abwarten. DDR2 wird auch in nächster Zeit noch aktuell sein.

    Ich persönlich würde heute auch jeden zu 2GB Speicher raten. Dieser reicht für die meisten Heimanwender voll und ganz aus.

  10. #9
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    jop...habe auch 2Gb, und das reicht vollkommen aus, spiele laufen mit 4Gb auch nicht flüssiger, was manche denken.

  11. #10
    Gottes Werk Gottes Werk ist offline
    Avatar von Gottes Werk

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Die meisten Mainboards unterstützen auch keine 4GB speicher. Meistens werden nur 3 oder 3,5 GB erkannt

    Also meine Empfehlung ist 2 * 1GB und 2 * 512 MB = 3 GB Speicher, der Vorteil ist, man kann dann immer noch den Dualchannel Modus nutzen!

  12. #11
    scars scars ist offline
    Avatar von scars

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Jein, das MB erkennt meistens immer die vollen 4 GB - aber windows (32bit) kann sie nicht voll adressieren und übersieht dann den rest einfach...

    Hier auch sehr schön dargestellt :
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Lohnen sich 4GB RAM?  

  13. #12
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: Lohnen sich 4GB RAM?

    Zitat Gottes Werk Beitrag anzeigen
    Die meisten Mainboards unterstützen auch keine 4GB speicher. Meistens werden nur 3 oder 3,5 GB erkannt!
    naja die meisten mainboard unterstützen dass schon, nur ein 32-bit OS kann diese nicht korrekt zuordnen.Wie schon vorredner erwähnten ist ein 64-Bit OS notwendig.

Ähnliche Themen


  1. Neue Grafikkarte - Würde es sich lohnen?: Ja ich würde gerne demnächst meine Grafikkarte wechseln. Habe eine Grafikkarte von nVidia also eine GTA 650 von Palit mit 2GB. Und es kam ja eine...

  2. Uncut Games, welche lohnen sich wirklich?: Moin Leute, da ich seit eben stolzer besitzer einer PS 3 60 GB bin wollte ich mal von erfahrenen Usern ein paar Infos besorgen welche PS3 Uncut...

  3. lohnen sich 200mbit/s bei DSL 6000?: hey hey leute! dieses mal habe ich eine fragebezüglich der internetgeschwindigkeiten...und zwar würde ich gern wissen ob ich bei meinem dsl 6000...

  4. Lohnen sich ''Gamecube'' Spiele für wii?: Ich wollt mal wissen ab es sich lohnt Gamecube Spiele wie z.B ''Smash Brothers Melee'' für die wii zu kaufen .....wenn man wie ich noch kein einziges...