Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    PhilS1984 PhilS1984 ist offline

    Open Office - vs - MS Office

    Hi allerseits,

    mich interessiert einmal was ihr von dem Open office haltet?

    Ist es wirklich schlechter?

    Hab damit noch keine Erfahrungen, daher wollte ich euch mal fragen was ihr benutzt und warum?

    MfG

  2. Anzeige

    Open Office - vs - MS Office

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bLacK_dRaSanG bLacK_dRaSanG ist offline
    Avatar von bLacK_dRaSanG

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Da OpenOffice kostenlos ist und das wichtigste beinhaltet, ist es eine gute Alternative.
    Da ich nicht weiß, wofür du es brauchst, ob du es professional machst. Solltest du dir selbst einen ersten Eindruck zulegen. Ist ja immerhin umsonst .

    Ich finde es aber schon schlechter zu mindestens im Vergleich zu den 2007 Produkte von MS Office.

  4. #3
    PhilS1984 PhilS1984 ist offline

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Also muss eine Hausarbeit schreiben.

    40 Seiten

  5. #4
    manuche manuche ist offline
    Avatar von manuche

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Es ist eine alternative zu MS Office allerdings wird es nie dieses Level erreichen, da es "nur" OpenSource ist...
    Für eine Hausarbeit sollte es aber reichen!

  6. #5
    craft craft ist offline
    Avatar von craft

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Zitat manuche Beitrag anzeigen
    Es ist eine alternative zu MS Office allerdings wird es nie dieses Level erreichen, da es "nur" OpenSource ist...
    Für eine Hausarbeit sollte es aber reichen!
    Was soll denn das heißen? Nur weil etwas OpenSource ist, ist es nicht gleich minderer Qualität. Ubuntu ist doch auch Open Source oder nicht? Weiß ich jetzt nicht genau.

    Ich persönlich finde Open Office aber auch definitiv schlechter als MS Office. Ich würde es nicht mal für eine Hausarbeit nutzen.

  7. #6
    bLacK_dRaSanG bLacK_dRaSanG ist offline
    Avatar von bLacK_dRaSanG

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Stimmt schon Ubuntu ist OpenSource und es ist auch kein Zeichen dafür, dass es ein schlechteres Produkt ist nur weil der Programmcode offen liegt und häufig freie Programmierer dran arbeiten .

  8. #7
    PhilS1984 PhilS1984 ist offline

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Zitat craft Beitrag anzeigen
    Ich würde es nicht mal für eine Hausarbeit nutzen.
    Aus welchem Grund denn?

    MfG

  9. #8
    craft craft ist offline
    Avatar von craft

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Zitat PhilS1984 Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund denn?

    MfG
    Die genauen Gründe kann ich dir nicht nennen, aber als großen Überpunkt wäre einfach die Bedienbarkeit, Formatierung usw. Wie es der Open Office eben regelt. Der macht viel häufiger irgendwas was du nicht willst bzw. macht nicht das was du eigentlich willst. Hab ich in MS office so gut wie nie. Es funktioniert wie es funktionieren sollte.

  10. #9
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Zitat craft Beitrag anzeigen
    Die genauen Gründe kann ich dir nicht nennen, aber als großen Überpunkt wäre einfach die Bedienbarkeit, Formatierung usw. Wie es der Open Office eben regelt. Der macht viel häufiger irgendwas was du nicht willst bzw. macht nicht das was du eigentlich willst. Hab ich in MS office so gut wie nie. Es funktioniert wie es funktionieren sollte.
    Ehrlich gesagt habe ich das Selbe aber auch mit MS Office. In meinen Augen ist in der Hinsicht aber OpenOffice kein Stück besser, die machen beide ständig Sachen, die man nicht will, nur unterschiedlich. Wenn man natürlich jetzt das MS Office gewohnt ist, fällt einem das unterschiedliche Verhalten von OO negativ auf, umgekehrt aber genauso.

    Für kleinere Dinge reicht mir OO, ich sehe keinen Grund, das (mit Verlaub) scheißteure MS Office zu kaufen. Es mag insgesamt wirklich etwas besser sein als OO, aber das wäre es mir keinesfalls wert. Und für größere Dinge (wie wissenschaftliche Arbeiten an der Uni) verwendet man eh Tex (und das hat auch seinen Grund).

    Der einzige Grund, warum man sich MS Office zulegen sollte ist, wenn man z.B. in einer Firma arbeitet, wo hauptsächlich mit diesen Formaten gearbeitet wird. Denn 100% kompatibel ist OO definitiv NICHT. An einer Datei hier mit OO zu arbeiten und dort mit MSO, endet meist nur im Chaos.

  11. #10
    PS380GBZocker PS380GBZocker ist offline
    Avatar von PS380GBZocker

    AW: Open Office - vs - MS Office

    Hallo,
    ich bevorzuge auf alle Fälle Microsoft Office Home and Student 2007. Man muss einmal wohl oder übel 62,95€ investieren hat aber dafür ein, wie ich finde, viel bessere Arbeitsmaterial. Außerdem besitzt eigentlich fast jeder MS Office und es ist überall kompatibel. Ich würde nicht einmal für einen "kleinen" Bericht auf Open Office nehmen .
    Hier findest du auch einen einigermaßen aktuellen Vergleich zwischen beiden.

Ähnliche Themen


  1. Open Office Impress: Also ich hab mit Impress ein paar texte geschrieben , Bilder eingefügt,folienübergänge und bischen Musik eingefügt. Und ich will meine Präsentation...

  2. MP3 Datei für Open Office: Hi, Genossen. Ich plane eine Buchvorstellung für die Schule und brauche dazu eine MP3 Datei des folgenden Songs, den ich schon seit Tagen verbissen...

  3. Open Office Präsentation: Hi, ich brauch ganz schnell Hilfe Leute ~.~ Ich muss für morgen eine Präsentation machen und bastel gerade etwas mit Open Office 3.1 herum. Problem:...

  4. Open office calc: hi, ich hab ein kleines Problem bei Oo calc. Ich habe eine Benutzeroberfläche auf der ich aktuelle daten sehe, zudem noch eingabefelder in denen...

  5. Unterschied zwischen Open Office Org und Open Office Suite(nicht kostenlos): Hallo ich verfolge ja immer hier die Hinweise auf Open Office. Wo ist der Unterschied zwischen den o,g, Ausführungen und warum findet letztere hier...