Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    xallex xallex ist offline
    Avatar von xallex

    Problem bein Einsetzen des CPUs

    Mal vorneweg: der PC an dem ich tüftle ist ca 5 Jahre alt, wenn er nicht wieder funktioniert, ist das auch nicht schlimm, (hab schon länger n neuen) aber ich wollt mal testen, was ich so machen kann. Ausprobieren eben.


    Ich habe jetzt folgendes Problem: Wenn ich den PC einschalte, geht er zwar an, aber ich bekomme weder ein bild, noch fährt er hoch. Zuerst dachte ich natürlich, die Grafikkarte wäre defekt, aber mit einer anderen geht es auch nicht, und ich höre auch nicht die bei (alten) Festplatten normalen arbeistgeschäusche (nur ganz kurz am anfang). Das licht, dass die Festplatte arbeitet leuchtet durchgehend, selbst nach mehreren minuten. An der Festplatte kann es auch nicht liegen, da ich 2 verschiedene ausprobiert habe. dann ist mir eingefallen, dass ich den CPU rausgenommen habe, und wieder reingetan. ich wermute dass es daran liegt, aber wenn ich den Pentium 4 Prozessor mit den Passiven kühler obendrauf noch so fest hineindrücke, es geht nicht (aber ich hab ihn schon richtig herum). es sind aber auch keine "stifte" verbogen. trotzdem vermute ich, dass der Prozessor nicht richtig sitzt, da genau das selbe passiert wenn ich den PC ganz ohne einschalte. nur weiß ich nicht, wie ich ihn wieder in die fassung bekommen soll, da der Passive kühler (den aktiven kann ich ja abschrauben) die ganze sicht verhindert.

    Liegt es Wirklich am Prozessor, und wie kann ich das Problem beheben?


    LG!

    PS: HAb auch schon Alle Laufwerke ausgestöpselt, um sicher zu gehen, dass es nicht daran liegt.

  2. Anzeige

    Problem bein Einsetzen des CPUs

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Problem bein Einsetzen des CPUs

    CPUs kann man eigentlich nur auf genau eine Art einsetzen. Ich bin mir nicht sicher wie das beim P4 aussah, aber ich habe noch nie eine CPU gesehen, die man falsch herum einbauen konnte ohne irgendwelche Pins zu verbiegen/abzubrechen.

    Wenn sich der PC ganz ohne Prozessor genauso verhält wie mit dem eingebauten P4, dann liegt es natürlich nahe, dass entweder der CPU-Sockel am Mainboard im Eimer ist, oder (wahrscheinlicher) die CPU selbst. Das passiert schneller als man denkt: mit dem Lüfter beim Einbau zu stark auf die CPU gedrückt, evtl. ein wenig verkantet, schon hat sich die Sache erledigt. Oder Wärmeleitpaste vergessen und innerhalb kürzester Zeit durchgebrannt - soll schon vorgekommen sein.

  4. #3
    xallex xallex ist offline
    Avatar von xallex

    AW: Problem bein Einsetzen des CPUs

    Zitat Kelshan Beitrag anzeigen
    CPUs kann man eigentlich nur auf genau eine Art einsetzen. Ich bin mir nicht sicher wie das beim P4 aussah, aber ich habe noch nie eine CPU gesehen, die man falsch herum einbauen konnte ohne irgendwelche Pins zu verbiegen/abzubrechen.
    beim P4 fehlen an der einen seite 2 pinns
    Zitat Kelshan Beitrag anzeigen
    Wenn sich der PC ganz ohne Prozessor genauso verhält wie mit dem eingebauten P4, dann liegt es natürlich nahe, dass entweder der CPU-Sockel am Mainboard im Eimer ist, oder (wahrscheinlicher) die CPU selbst. Das passiert schneller als man denkt: mit dem Lüfter beim Einbau zu stark auf die CPU gedrückt, evtl. ein wenig verkantet, schon hat sich die Sache erledigt. Oder Wärmeleitpaste vergessen und innerhalb kürzester Zeit durchgebrannt - soll schon vorgekommen sein.
    Ich hab nur immer das gefühl der sitzt nicht richtig, wenn ich den reingemacht haben, kann ich den trotzdem noch etwas verschieben (natürlicht minimal), wenn der richtig drin wäre, dürfte das doch eigentlich nicht sein?!

  5. #4
    Dragonmind Dragonmind ist offline
    Avatar von Dragonmind

    AW: Problem bein Einsetzen des CPUs

    Nur zur Info wie man eine CPU aus -und wieder einbaut:
    1. Kühler entfernen (und nein nicht Kühler MIT CPU)
    2. CPU am Sockel entriegeln
    3. CPU entfernen.

    Zum wieder einbauen:
    1. CPU und Kühler von alter Wärmeleitpaste befreien
    2. CPU in Sockel einsetzen und verriegeln
    3. Wärmeleitpaste neu auftragen
    4. Kühler draufbauen und fertig

Ähnliche Themen


  1. Suche neues MB für aktulle CPUs: Hallo an alle So wie ihr sehen könnt hab ich aktuell ein Asus P5N-T deluxe eingebaut und ich würde mir gerne in der nächsten Zeit neuen Prozzi,...

  2. 8 Kerne CPUs: Was wisst ihr alles über die neuen 8 Kerne CPUs. Ich würde vorallem gerne wissen wann der 8 Kerne COu von AMD rauskommt und was für ein Sockel er...

  3. CPUs (AMD/Intel): Übersicht & Kaufempfehlungen für Dezember: Wusste nicht wo ich es posten soll, deshalb mache ich es einfach hier... Wenns nicht passt, bitte verschieben^^ CPUs (AMD/Intel): Übersicht &...

  4. Erklärungsbedarf: Wirkliche Leistung von Core2 CPUs?!: Servus, hatte gerade ne Weile gegoogelt aber keinen Test/Artikel gefunden der auf meine genaue Frage ne Antwort parat hat. Und zwar geht es um...

  5. RAM Riegel einfach einsetzen?: Moin, hab mir die RAM Riegel (DDR2, 2x 512er) bei meinem Freund gezogen. Reicht es dass ich die einfach einsetze oder muss ich die noch...