Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    Systemvoraussetzungen

    Hey Leute,

    liest man sich die Systemvoraussetzungen für Spiele oder Programme durch, so bekommt man Angaben zu CPU, Grafikkarten etc., die man mindestens haben sollte. Doch leider kann ich damit nicht viel anfangen, da ich nicht weiß, was "besser" oder "schlechter" ist.

    Beim Arbeitsspeicher denke ich, dass es besser ist, je mehr GB man davon hat (aber da gibt es noch weitere Sachen).
    Doch bei den anderen weiß ich nicht, wie ich das vergleichen soll.

    Zum Beispiel besitze ich...

    Prozesser: Intel Core i7-2630QM CPU @ 2 GHz with Turbo Boost up to 2.9GHz
    Grafik: NVIDIA Geforce GT 540M, up to 3675 MB TurboCache
    Arbeitsspeicher: 4GB DDR3 Memory

    ... und möchte es mit...

    Processor: Intel Core i3-530, 2.93 GHz / AMD Phenom II X4 940, 3.0GHz
    Memory: 4 GB RAM
    Graphics: Nvidia GeForce GTX 560 Ti / AMD Radeon HD 7850
    DirectX: Version 9.0

    ...vergleichen.

    Wie sehe ich da, was besser oder schlechter ist?

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Systemvoraussetzungen

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    es ist leider so, dass manche Hersteller bei den Systemanforderungen nicht das hinschreiben, was wirklich das mindeste ist, sondern oft nur das was sie gerade da hatten und wo die Tests als OK abgestempelt wurden.
    Beispiel: Bei Dead or Alive 5 für den PC wird ein i7 2600K als Minimum angegeben.
    Das Spiel läuft aber auch auf einem betakten i5 2500k sowie einem i3. Zudem verbraucht das SPiel gerade mal 600-800 MB Arbeisspeicher, es werden aber 4 GB vorausgesetzt.

    Bei dir kommt die Schwierigkeit noch dazu, dass du deine mobile Konfiguration mit einer Desktop Konfiguration vergleichen willst.

    Beim Speicher ist es ja leicht. Da entspricht dein System den Anforderungen

    Bei den Grafikkarten und CPUs helfen dir eigentlich nur diverse Ranglisten im Internet. Z.B.:
    Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Allein vom Namen her ist das für den ungeübten meistens schwierig. Bei dir jedoch kannst du davon ausgehen, dass deine gt 540M langsamer ist als die GTX560 TI, zumal die "560" auf eine schnellere Lösung vermuten lässt, und zum anderen besitzt du eine mobile Lösung (M), die sowieso der Desktopvariante der GT 540 unterlegen wäre (diese gibt es aber soweit ich weiß nicht für Desktop).

  4. #3
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Die Hersteller verschleiern die Leistungsfähigkeit ihrer Komponenten oft mit Absicht.
    Bei einem einfachen, allgemeinverständlichen Namensschema würde schließlich jeder erkennen, welche Komponenten gut sind und welche nicht.
    Wobei das kein PC-spezifisches Problem ist, sondern in der gesamten Warenwelt gilt von Zahnpasta über Autos bis zu Hausratversicherungen.

    Deshalb kann man Dir keine Faustregel an die Hand geben, sondern immer nur raten sich umfassend zu informieren. Beispielsweise auch durch eine Nachfrage bei Forumla.

    Viel Erfolg!

  5. #4
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Wie dumm :/

    Gibt es zumindest eine grobe Linie, wie z.B i3 ist schlechter als i5 oder so?

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Beispiel: Bei Dead or Alive 5 für den PC wird ein i7 2600K als Minimum angegeben.
    Das Spiel läuft aber auch auf einem betakten i5 2500k sowie einem i3. Zudem verbraucht das SPiel gerade mal 600-800 MB Arbeisspeicher, es werden aber 4 GB vorausgesetzt.
    Wenn das stimmt, dann sind ja die Systemvoraussetzungen auch nur grobe Richtlinien :/

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Beispielsweise auch durch eine Nachfrage bei Forumla
    Werde ich dann ausgiebig nutzen^^

    Fangen wir doch jetzt damit an.
    Ich weiß ja dank hayate.sama, dass meine Grafikkarte wohl schwächer ist. Reicht es trotzdem, um das Spiel angenehm zu spielen?
    Wie sieht es mit den anderen Werten aus (bitte mit Begründung)?

  6. #5
    Shizuko Shizuko ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Wie dumm :/

    Gibt es zumindest eine grobe Linie, wie z.B i3 ist schlechter als i5 oder so?
    Leider nicht, da es auch i3 Prozessoren gibt, die stärker sind als so manche i5er. Das gleiche gillt auch für i5 und i7. Dann muss man noch von mobilen und normalen Prozessoren unterscheiden.


    Fangen wir doch jetzt damit an.
    Ich weiß ja dank hayate.sama, dass meine Grafikkarte wohl schwächer ist. Reicht es trotzdem, um das Spiel angenehm zu spielen?
    Wie sieht es mit den anderen Werten aus (bitte mit Begründung)?
    Sind das die empfohlenen Systemanforderungen die du gepostet hast ?
    Das sieht mir nach keinem schwachen Spiel aus.

  7. #6
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Gibt es zumindest eine grobe Linie, wie z.B i3 ist schlechter als i5 oder so?
    grundsätzlich gilt: i3 < i5 < i7,

    Es gibt allerdings von jedem i-Modell eine Reihe von Modellen um ein möglichst großes Produktangebot zu haben (und auch um uns zu verwirren...).
    Und so kann es kommen, wie Kirito bereits gesagt hat, dass ein aktueller und starker i3 (i3-Topmodell) einen neuen aber schwachen i5 (i5-Einsteigermodell) schlägt.
    Dazu kommt noch dass es die i-CPUs schon lange gibt und es eine stetige Weiterentwicklung der Leistung der i3,i5 und i7 gibt. Zudem gibt es auch noch die Xenon-CPUs...

    Zu deiner letzten Frage:
    Deine GT 540 ist zwar langsamer, es kann aber dennoch sein, dass das Spiel damit läuft. Evtl. müssen Details und/oder die Auflösung heruntergefahren werden.
    Auch das Anti-Aliasing braucht viel Leistung, was man abschalten kann.
    Wenn du uns verrätst, um welches Spiel es sich handelt, können wir mal sehen, ob es zu dem Spiel und der Grafikkarte einen Benchmark gibt.
    Geändert von hayate.sama (23.08.2015 um 19:08 Uhr)

  8. #7
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kirito Beitrag anzeigen
    Leider nicht, da es auch i3 Prozessoren gibt, die stärker sind als so manche i5er. Das gleiche gillt auch für i5 und i7. Dann muss man noch von mobilen und normalen Prozessoren unterscheiden.
    :<

    Zitat Kirito Beitrag anzeigen
    Sind das die empfohlenen Systemanforderungen die du gepostet hast ?
    Das sieht mir nach keinem schwachen Spiel aus.
    Ja, das sind die empfohlenen.

    Und das hier sind die minimal Voraussetzungen:

    Processor: Intel Core 2 Duo 2.4Ghz / AMD Athlon 64 X2 5200+, 2.6GHz
    Memory: 1 GB RAM
    Graphics: Nvidia GeForce 8800GT / ATI Radeon HD 4830
    DirectX: Version 9.0

    Außer dem Arbeitsspeicher habe ich hier ebenfalls keine Ahnung, wie ich die Sachen vergleichen soll.


    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Es gibt allerdings von jedem i-Modell eine Reihe von Modellen um ein möglichst großes Produktangebot zu haben (und auch um uns zu verwirren...).
    Und so kann es kommen, wie Kirito bereits gesagt hat, dass ein aktueller und starker i3 (i3-Topmodell) einen neuen aber schwachen i5 (i5-Einsteigermodell) schlägt.
    Dazu kommt noch dass es die i-CPUs schon lange gibt und es eine stetige Weiterentwicklung der Leistung der i3,i5 und i7 gibt. Zudem gibt es auch noch die Xenon-CPUs...
    :<


    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Deine GT 540 ist zwar langsamer, es kann aber dennoch sein, dass das Spiel damit läuft. Evtl. müssen Details und/oder die Auflösung heruntergefahren werden.
    Auch das Anti-Aliasing braucht viel Leistung, was man abschalten kann.
    Dann kann ich zumindest mal hoffen.

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Wenn du uns verrätst, um welches Spiel es sich handelt, können wir mal sehen, ob es zu dem Spiel und der Grafikkarte einen Benchmark gibt.
    Das Spiel heißt Tales of Zestria [1]

    [1] store.steampowered.com/app/351970/

  9. #8
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    die 8800 gt entspricht etwa einer mobilen GT240m. denke schon, dass es geht.

  10. #9
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    die 8800 gt entspricht etwa einer mobilen GT240m
    Weißt du das aus Erfahrung?

    Und ist GT540M besser als GT240M?

  11. #10
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Und ist GT540M besser als GT240M?
    aufjeden Fall



    Sorry, halt. Ist mir gerade gekommen:
    Ich habe eine gtx460m die etwas schwächer war als meine alte 8800gts.
    die gt 540m ist ein stück langsamer als die gtx460m.
    Aber die 8800gt ist auch etwas langsamer als die 8800gts.

    Daher wird deine etwas unterhalb der 8800 gt liegen.
    Sehr schwer zu sagen ob es funktionieren wird. Ich würde es aber einfach mal testen. Ansonsten kannst du die Auflösung auch etwas runterschrauben. Das hilft meistens.
    Geändert von hayate.sama (23.08.2015 um 21:27 Uhr)

  12. #11
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Ich habe eine gtx460m die etwas schwächer war als meine alte 8800gts.
    die gt 540m ist ein stück langsamer als die gtx460m.
    Aber die 8800gt ist auch etwas langsamer als die 8800gts.

    Daher wird deine etwas unterhalb der 8800 gt liegen.
    Das heißt also: GT ist langsamer als GTX und GTS (wenn ungefähr die gleiche Zahl davor/dahinter steht).

    Sehr schwer zu sagen ob es funktionieren wird. Ich würde es aber einfach mal testen. Ansonsten kannst du die Auflösung auch etwas runterschrauben. Das hilft meistens.
    Ich habe das Spiel noch nicht gekauft, aber ich möchte ungern Geld für es ausgeben, wenn ich das nicht einigermaßen spielen kann :<

    Warum muss es auch so verwirrend sein >.<

  13. #12
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Das heißt also: GT ist langsamer als GTX und GTS (wenn ungefähr die gleiche Zahl davor/dahinter steht).
    Bei Nvidia-Karten stimmt das normalerweise.
    AMD hat aber vor ca. zwei Jahren wieder ein anderes Namensschema eingeführt; da hat die schnellere Karte nur ein X hinter der Nummer.

    In dem ganzen Gewimmel schaffen Fachmagazine etwas Ordnung, indem sie Vergleichslisten veröffentlichen.
    Sowas zum Beispiel: http://www.computerbase.de/2015-05/1...m-vergleich/2/

    Auch Experten und langgediente PC-Kenner gehen nach diesen Listen bei ihren Empfehlungen vor.

  14. #13
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Warum muss es auch so verwirrend sein >.<
    sonst würde es ja jeder verstehen DDDDDD


    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Das heißt also: GT ist langsamer als GTX und GTS (wenn ungefähr die gleiche Zahl davor/dahinter steht).
    das war früher bei NVidia bei der 5xxx bis 9xxx -Serie so. Da gab es erst einmal z.b. die (Leistung aufsteigend) 8200, 8400, 8600, 8700, 8800 und die 8900 .
    von den unteren Modellen gab es dann jeweils unterschiedliche Versionen wie etwa die 8400 LE (Lite-Edition -> noch langsamer, konnte aber mit Tools getuned werden).
    Bei den Oberklassen Karten ab 8700 gab es dann jeweils die GT , GTS und Ultra Zusätze. Schließlich musste man wegen dem Konkurrenten immer dagegen halten (ist heute ja auch noch so).

    Heute ist es m.M.n. etwas humaner. Die untere Grafikkarten (z.B. 520-540) erhalten den Zusatz GT. Ab der 550 gewöhnlich den Zusatz GTX. Und besondere Formen einer Grafikkarte bekommen das "Ti" (früher GT/GTS/Ultra).
    Bei den mobilen ist das gleich. Sie haben aber deutlich weniger Leistung als die Desktop Derivate.

    (so ist es zumindest bei NVidia. Bei AMD habe ich keinen Plan)
    Geändert von hayate.sama (23.08.2015 um 22:39 Uhr)

  15. #14
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    In dem ganzen Gewimmel schaffen Fachmagazine etwas Ordnung, indem sie Vergleichslisten veröffentlichen.
    Sowas zum Beispiel: http://www.computerbase.de/2015-05/1...m-vergleich/2/

    Auch Experten und langgediente PC-Kenner gehen nach diesen Listen bei ihren Empfehlungen vor.
    Wenn ich das richtig sehe, ist meine Grafikkarte gar nicht da enthalten
    Wohl zu schlecht :<

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    sonst würde es ja jeder verstehen
    Was ja eigentlich gut ist

    Hm, dann scheine ich eine etwas schwache Grafikkarte zu besitzen...

    Mein Laptop ist ca. 4 Jahre alt.

    Jedenfalls danke ich für eure Hilfe.
    Geändert von Kimmel (23.08.2015 um 22:46 Uhr)

  16. #15
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Kimmel Beitrag anzeigen
    Mein Laptop ist ca. 4 Jahre alt.
    Zeit für n neuen, oder ?

    das, was Hard&Soft gepostet hat, bezieht sich halt leider auf die Top Modelle im Desktopbereich :/ Ist halt ein Beispiel, aber es gibt zig Benchmarks zu diversen Grafikchips.

  17. #16
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Zeit für n neuen, oder ?
    Jetzt schon ?
    Ist das so üblich?

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    das, was Hard&Soft gepostet hat, bezieht sich halt leider auf die Top Modelle im Desktopbereich :/ Ist halt ein Beispiel, aber es gibt zig Benchmarks zu diversen Grafikchips
    Argh, dann wird es ja ein Krampf bei jedem Spiel die Voraussetzungen zu überprüfen.
    Aber gut, ich spiele eigentlich selten mit dem PC/Laptop.

    Ich frag dann einfach euch

  18. #17
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    sinnvoller als ein neuer Laptop wäre imo ein PC zum spielen oder eine Konsole (falls es die für dich interessanten spiele dafür gibt, dann hättest du hardwaremäßig deine ruhe).

    kostet aber beides eben nicht wenig Geld.

  19. #18
    Kimmel Kimmel ist gerade online

    AW: Systemvoraussetzungen

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    sinnvoller als ein neuer Laptop wäre imo ein PC zum spielen oder eine Konsole (falls es die für dich interessanten spiele dafür gibt, dann hättest du hardwaremäßig deine ruhe).
    Ich spiele mit dem Laptop/PC relativ selten, habe dafür aber eine Konsole.
    Nur hatte mich in diesem Fall ein Spiel meine Aufmerksamkeit bekommen und fragte mich, ob ich dieses auf meinem Laptop spielen könnte, da ich keine PS3/PS4 besitze.

  20. #19
    hayate.sama hayate.sama ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Die Frage ist, wie die die mindestanforderungen getestet haben. Nur die details runter drehen ohne angabe der auflösung ist nicht informativ. Wenn die mit 1366x786 gerechnet haben dann kann es durchaus sein, dass das spiel bei dir mit 800x600 spielbar ist. Siehtbhalt nicht toll aus

  21. #20
    s.dizioli s.dizioli ist offline

    AW: Systemvoraussetzungen

    Das wird schon extrem knapp. Es kommt auch noch hinzu dass der Grafikchip keinen eigenen RAM besitzt. Zumindest deutet der kleine Zusatz 'up to 3675 MB TurboCache' darauf hin dass der Grafikchip seinen Speicher aus den 4GB DDR3 Arbeitsspeicher des Systems zieht. Die 4GB werden also flexibel zwischen System und Grafikeinheit aufgeteilt, eine dedizierte Grafiklösung hat ihren eigenen Speicher. Das gibt es auch in Laptops, aber meistens wird der RAM aus Platzgründen und Hitzeentwicklung, Stromverbrauch usw. geteilt.

    Deine CPU und der Gesamtspeicher liegen zwar einiges über den Mindestanforderungen und möglicherweise unterstützt das Spiel auch die 4 Kerne, aber eine Garantie dafür gibt es nicht und eine schnellere CPU reisst meistens nicht so viel heraus. Eine schnellere Grafikkarte hingegen kann aus eigener Erfahrung noch so manches kompensieren, umgekehrt wird es schwierig.


    Das Spiel kostet knapp 50€. Mir wäre es das Experiment ehrlich gesagt nicht wert und ich würde etwas warten bis der Preis fällt. Kommt bei Steam gelegentlich mal vor. ^^