Umfrageergebnis anzeigen: Windows 11 Wie gefällt es euch?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gefällt mir sehr

    0 0%
  • Gut

    1 16,67%
  • Mittelmäßig

    2 33,33%
  • Gefällt mir nicht

    3 50,00%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45
  1. #21
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Hmm, also bei mir steht da "Integritätsprüfung nicht bestanden".

    Ich müsste mal nachgucken, aber ich denke das bei mir im UEFI TPM gar nicht aktiviert ist. Also ich denke, wenn man sich Windows 11 vom Hals halten will, ist das die einfachste Lösung, TPM zu deaktivieren, falls möglich. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass, wenn es nach ner Zeit noch zu wenige Nutzer gibt, die einen TPM 2.0 tauglichen Rechner haben, trotzdem allen nach und nach Windows 11 aufgedrängelt wird. Dann laufen manche halt ohne den Chip. Ist ja heute eigentlich auch schon möglich, Win11 ohne TPM auf zu spielen.

    Ich denke, dass der jährliche Updatezyklus bei Win11 auch nur grosse Updates betrifft. Gerade Sicherheitspatches und sonstige Fehler im System zu fixen kann man ja nicht bis zum nächsten grösseren Update aufschieben.

    Sehr seltsam finde ich, dass sich der Werkstattrechner bei uns im Geschäft irgendwie automatisch auf Windows 11 geupdated hat. K.A. ich verwalte das Ding nicht und wir brauchen eigentlich nur das Internet um Sachen zu bestellen und haben die ein oder andere Diagnosesoftware drauf, mit der es zum Glück keine Probleme gibt. Ausser dass sich das Gerät nun etwas träger anfühlt hat sich eigentlich nicht viel geändert.

    Windows 11 wirkt einfach wie über Windows 10 drüber gestülpt, welches wiederum Reste von Windows 7 enthält. Windowsception quasie. *gg* Aber wirklich intensiv brauchen wird den nicht, ich frage mich nur, wie man da aus Versehen Win11 drauf bekommen kann. Irgendwann wollte er wegen Updates neu starten und dann startete der nach ner kleinen Ewigkeit mit Windows 11 neu.

    Auf meinem Hauptrechner zu Hause, hab ich nun tatsächlich Linux aufgespielt. Nachdem ich ein paar Distros durchporbiert habe, hab ich tatsächlich was gefunden mit dem ich arbeiten kann und nicht rum spackt. ^^ Kann dazu ja mal einen Thread aufmachen.

  2. Anzeige

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #22
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat s.dizioli Beitrag anzeigen
    Sehr seltsam finde ich, dass sich der Werkstattrechner bei uns im Geschäft irgendwie automatisch auf Windows 11 geupdated hat. K.A. ich verwalte das Ding nicht und wir brauchen eigentlich nur das Internet um Sachen zu bestellen und haben die ein oder andere Diagnosesoftware drauf, mit der es zum Glück keine Probleme gibt. Ausser dass sich das Gerät nun etwas träger anfühlt hat sich eigentlich nicht viel geändert.

    Windows 11 wirkt einfach wie über Windows 10 drüber gestülpt, welches wiederum Reste von Windows 7 enthält. Windowsception quasie. *gg* Aber wirklich intensiv brauchen wird den nicht, ich frage mich nur, wie man da aus Versehen Win11 drauf bekommen kann. Irgendwann wollte er wegen Updates neu starten und dann startete der nach ner kleinen Ewigkeit mit Windows 11 neu.

    Auf meinem Hauptrechner zu Hause, hab ich nun tatsächlich Linux aufgespielt. Nachdem ich ein paar Distros durchporbiert habe, hab ich tatsächlich was gefunden mit dem ich arbeiten kann und nicht rum spackt. ^^ Kann dazu ja mal einen Thread aufmachen.
    Mit Win11 habe ich die umgekehrte Erfahrung gemacht. Ich habe einen alten Laptop, den ich probeweise upgraden möchte. Unter "Update" steht auch: "Herzlichen Glückwunsch, ihr PC erfüllt die Anforderungen für Windows 11". Mir wird aber nirgends der Download angeboten.

    Bei Linux würden mich Deine Erfahrungen interessieren. Ich habe schon mehrere Anläufe in den letzten Jahren gemacht. Das scheiterte aber immer daran, dass es kein einheitliches Bedienkonzept gab, sondern jede App andere Bedienkonzepte einführte. Das witkte dann so unorganisiert wie ein Müllhaufen. Vielleicht hat sich das gebessert.

  4. #23
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Bei Linux würden mich Deine Erfahrungen interessieren. Ich habe schon mehrere Anläufe in den letzten Jahren gemacht. Das scheiterte aber immer daran, dass es kein einheitliches Bedienkonzept gab, sondern jede App andere Bedienkonzepte einführte. Das witkte dann so unorganisiert wie ein Müllhaufen. Vielleicht hat sich das gebessert.
    Müllhaufen? ^^ Klingt nach KDE Desktop, den kann man sich ziemlich schnell kaputt konfigurieren und nix passt mehr zusammen.

    Ja, ich glaube das kommt wirklich darauf an, welche Distribution man wählt, mit welchem Desktop und je nach dem gibt es ja wiederum verschiedene Designs. Ich habe die Entwicklung der letzten, so 10 - 15 Jahre nicht mitbekommen, weil ich mich erst wieder seit ein paar Monaten intensiver mit Linux beschäftige, aber man kriegt heute eigentlich schon sehr gute Komplettpakete die stimmig wirken.

    Gerade als Ein-, bzw. Umsteiger, kommt man eigentlich kaum um eine auf Ubuntu basierende Distro herum, da Ubuntu gut designt ist, (In der Linux Welt) extrem populär ist und daher auch immer aktuell gehalten wird und es da auch die grösste Community gibt.
    Als Windows Nutzer landet man eigentlich immer wieder bei Linux Mint, was auch wirklich sehr konsistent und durchdacht wirkt und durch verschiedene Komfortfunktionen und einem Software Center (Was bei Ubuntu Distros recht üblich ist) benötigt man auch den Terminal nur noch selten.

    Nur bei mir hat Mint immer wieder den Grafiktreiber herausgeworfen und die Auflösung verstellt. So kann ich es natürlich nicht gebrauchen. Ausserdem gefiel es mir optisch nicht wirklich. Mint wirkt halt ein bisschen so, wie ein "Alte Leute OS" irgendwie. Hast du einen alten PC zu Hause und willst du den noch bis zum Sankt Nimmerleins Tag weiter nutzen, dann kannst du ja Mint drauf installieren. *gg* Naja...

    Aber ich brauche halt nicht ein Betriebssystem, was für alte Hardware designt ist, sondern eines, was auch mit meinen aktuellen Komponenten, 4K + Pen Display und Weisswasich zurechtkommt.

    Also habe ich dann etwas anderes gesucht und bin nun bei Zorin OS gelandet. Was ebenfalls auf Ubuntu basiert. Das wirkt sehr modern und hübsch, lässt sich ein bisschen customizen und läuft schnell und stabil. Nur den Dateimanager (Also Explorer Pendant, Dings) find ich nicht so gut. Da fehlt mir einfach zu viel.

    Ich werde sicher noch einen Thread aufmachen in dem ich detaillierter auf meine Versuche eingehe, besonders auch was die verschiedenen Distributionen und Software betrifft, aber ich habe den Rechner schon eine Weile mit Zorin OS am Laufen und es ist echt kein so grosses Ding. Das Pen Display funktioniert problemlos, der 4K Oled TV macht keine Probleme, die aus dem Windows PC stammenden Datenfestplatten laufen und mit einem externen Audio Interface stimmt auch der Sound.

    Aber man sollte nicht versuchen, auf Biegen und Brechen seine Windows Software auf Linux boxen zu wollen. Es gibt zwar Wine was Windows Porgamme kompatibel machen soll, aber das hat auch seine Grenzen.

  5. #24
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Danke für den Bericht. Das weckt alte Erinnerungen: Zorin hatte ich vor drei oder vier Jahren angesehen. Damals machte es einen durchdachten, aber noch unvollständigen Eindruck. Werde mal wieder schauen, wie es jetzt aussieht. Auch Elementary OS fand ich damals gut.
    Aber genug mit soviel off topic...

  6. #25
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?



    Der gute bringt gut zusammen was an Windows 11 einfach suckt.

  7. #26
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ich habe Windows 11 aktuell wieder (neben 10) für Testzwecken drauf. Heute staunte ich nach ein update nicht schlecht > Es gibt endlich eine zweite uhr wenn man mehre Monitore hat

    Jetzt noch ein ordentliches Startmenü&Taskleiste + hier und da Optimierungen und Win 11 könnte viell. in paar Jahren wirklich brauchbar sein. Angeblich will MS auch das alte "Aero" Design von Win 7 wieder bringen was viele angeblich vermissen.

    https://www.pcgameshardware.de/Windo...ows-7-1389227/

  8. #27
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Online-Zwang bei Windows 11

    Die aktuelle Insider-Preview führt für Windows 11 den Zwang eines Microsoft-Kontos ein. Offenbar testet Microsoft, wie weit man gehen kann. Für mich wäre ein solcher Zwang der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringen würde. Willkommen, Linux.
    Wie seht Ihr das?

    https://www.heise.de/news/Windows-11...n-6496749.html

  9. #28
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Online-Zwang bei Windows 11

    Die aktuelle Insider-Preview führt für Windows 11 den Zwang eines Microsoft-Kontos ein. Offenbar testet Microsoft, wie weit man gehen kann. Für mich wäre ein solcher Zwang der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringen würde. Willkommen, Linux.
    Wie seht Ihr das?

    https://www.heise.de/news/Windows-11...n-6496749.html
    Würde mir tatsächlich auch gar nicht passen.

    Ich habe zwar ein Microsoft-Konto, aber das würde ich gerne nach wie vor dann für die einzelnen Anwendungen wie bspw. den Windows Store verwenden, nicht aber als mein Benutzerkonto. Selbst unter macOS ist ein lokales Konto Standard. Ja, man kann sich auch da mit einer Apple ID einloggen und es bringt viele natürlich viele Funktionen mit sich. Aber das Benutzerkonto auf dem Rechner selbst ist separat.

    Auf Linux möchte ich zum jetzigen Stand aber auch nicht umsteigen auf dem Desktop. Zu viel hin und her, nichts ist wirklich Standard, Hardware- und Softwareunterstützung ist immer noch bestenfalls ausbaufähig. Wenn Microsoft mit Windows 11 (noch mehr) in Ungnade fällt, besteht ja vielleicht endlich für irgendwelche Unternehmen großes Interesse an Linux auf dem Desktop, sodass da mit ordentlich finanziellen Mitteln Hardwareunterstützung in Zusammenarbeit mit den Herstellern verbessert wird und Software portiert und standardisiert wird. Momentan stehen mir sämtliche Linux-Distributionen, die ich getestet habe, noch zu sehr im Weg mit verschiedenen Eigenheiten und Problemen. Ein Betriebssystem ist finde ich dann am besten, wenn es mir aus dem Weg geht.

    Wenn die Schmerzensgrenze bei mir mit Windows irgendwann erreicht sein sollte, stelle ich hier wahrscheinlich einfach einen Mac hin (ein portabler Mac steht bei mir aus diversen Gründen jetzt eh bald an) und was Zocken angeht wird das dann eben auf PS5 und Steam Deck gemacht. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine Variante vom Steam Deck als Standkonsole mit deutlich mehr Leistung?

  10. #29
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Die Arbeiten an Windows 12 scheinen demnächst zu beginnen:
    https://www.computerbase.de/2022-02/...on-windows-12/

    Der Fokus auf Windows 12 soll folgende sein:
    Keine Altlasten mehr aus den vorgänger Versionen.
    Noch mehr TPM&Secure Boot Zwang inkl. Microsoft Pluton
    Microsoft-Konto in Home und Pro
    Windows 10X offenbar als Vorbild?

    Generell ist es ja mei MS oft so > Haut MS ein gutes OS heraus, folgt ein schlechtes während der Nachfolger dann wieder gut wird. Also kann Windows 12 eigentlich nur wieder gut werden nach dem Win 11 eher so mittelmäßig ankommt. (Vielleicht merkt MS das auch und will jetzt schon an Win 12 arbeiten?)

    Dennoch eine unschöne Entwicklung alles. "Linux" kommt für mich auch nicht in Frage und das Thema Kompatibilität zwischen Soft/Hardware ist immer noch so eine Sache.

    Ich verstehe MS Move einfach nicht. Anstatt ein Betriebssystem zu Entwickeln was voll und ganz auf viele User Wünsche angeht...immerhin soll ein OS sich so einrichten lassen wie die User es selber wollen. Und nicht wie MS es will.

  11. #30
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Bei Steam geht die Zahl der Win 11 nutzer zurück.

    Windows 11 verliert erstmals seit seiner Veröffentlichung Spieler. Um genau zu sein lag sein Anteil unter Steam-Nutzern im Juli 2022 bei 21,12 Prozent und damit um 0,11 Prozentpunkte weniger als noch im Vormonat Juni. Windows 10 hingegen konnte im selben Zeitraum ein Plus von 1,91 Prozentpunkten verzeichnen und liegt damit bei einem immer noch überwältigend großen Anteil von 73,17 Prozent.
    https://www.gamestar.de/artikel/wind...l,3383170.html

    Nun ja wundert es einen? Windows 11 ist und bleibt (meiner Meinung!) ein überflüssiges und teils nerviges Betriebsystem. Und verstehe es immer noch nicht MS hatte lange zu kämpfen die Leute von Win 10 zu überzeugen. Am Ende hatte man es auch zum großen Teil geschafft nur um danach Win 10 wieder fallen zu lassen? Warum? Weshalb? Ok neue Win Version ist ja auch erst mal nichts verkehrtes. Aber MS schafft es irgendwie nie die gute Dinge aus den Vorgänger OS zu übernehmen + diese im neuen OS gleich zu setzen oder besser zu machen. Statt desen macht man 1-2 Schritte zurück oder entfernt Sachen weil...ja weil MS es will.

    Aktuell überlege ich auch ob ich mein alten PC noch auf Win 10 zurück gehe + Win 11 neue Chance gebe wenn es 1. Nicht mehr anders geht weil Win 10 Support Ende. Oder 2. ein neuer PC bzw neues MB/CPU ansteht. Ich bin mit Win 11 einfach nicht zufrieden/Glücklich ._.

  12. #31
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Wundert mich ja sowieso, dass soviele gewechselt haben. Weil, wozu? Sicherheitsupdates gibts noch ne Weile für Win 10 und eigentlich brauchen nur die Intel 12th Gen User Win11 wirklich, oder?

  13. #32
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Hallo,
    also ich habe keinerlei Probleme mit Win11. Gehe ich mal davon aus, das es immer wieder Kritiker geben wird, berechtigt oder einfach Mitläufer, wird es wohl nie ein Windows geben welche alle zufriedenstellt.
    Ich habe einen "älteren PC" auf Win11 (nicht tauglich)umgestellt und selbst dieser läuft rund. Und no Probleme mit Software, Updates usw. Einzige was ich nicht nachvollziehen kann, das Win11 noch weiter entwickelt wird obwohl MS schon Win12 in der Testphase hat. Aber solange man die jeweils aktuelle Version zum Nulltarif bekommt....
    gruss
    martin-josef

  14. #33
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Weil MS handeln muss^^ Windows 11 droht das selbe Schicksal wie eins ME,Vista,Win 8. Dazu kommt das viele sich nicht mehr scheuen auf "Linux" zu wechseln. Gut Windows ist immer noch "zugänglicher" Aber darauf kann sich MS alleine auch nicht mehr verlassen.

    Deshalb sage ich auch > Windows 10 fallen zu lassen war ein großer Fehler seitens MS. MS wird wenn Win 11 sich weiter so schleppend verbreitet sicher schnell Win12 nachschieben. Ob es gut an kommt? Wer weiß...^^

  15. #34
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Microsoft hat immer noch ziemliche Marktdominanz. Kauf' mal einen neuen Fertig-PC ohne Windows. Klar, wenn man gezielt danach sucht oder im Konfigurator bei Lenovo "ohne Betriebssystem" oder "Fedora 36" auswählt, bekommt man das Gerät auch ohne Betriebssystem, aber quasi alle Modelle, die nicht via Build-to-Order kommen, haben Windows vorinstalliert - und mittlerweile eben meistens Windows 11.

    Ich weiß nicht wie aussagend da eine minimale Schwankung bei Steam ist. Aber selbst wenn man danach geht, hat Windows insgesamt 0,66% zugelegt und Linux 0,05% - und da das zum Großteil Arch Linux ist gehe ich mal davon aus, dass das quasi fast nur Steam Decks sind.

    Wenn Leute auf "Linux" wechseln dann wohl zum aller größten Teil, weil sie sich im Media Markt eben ein Chromebook oder vielleicht ein MacBook (Air) statt ein Windows Notebook gekauft haben.

  16. #35
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Microsoft hat immer noch ziemliche Marktdominanz. Kauf' mal einen neuen Fertig-PC ohne Windows. Klar, wenn man gezielt danach sucht oder im Konfigurator bei Lenovo "ohne Betriebssystem" oder "Fedora 36" auswählt, bekommt man das Gerät auch ohne Betriebssystem, aber quasi alle Modelle, die nicht via Build-to-Order kommen, haben Windows vorinstalliert - und mittlerweile eben meistens Windows 11.

    Ich weiß nicht wie aussagend da eine minimale Schwankung bei Steam ist. Aber selbst wenn man danach geht, hat Windows insgesamt 0,66% zugelegt und Linux 0,05% - und da das zum Großteil Arch Linux ist gehe ich mal davon aus, dass das quasi fast nur Steam Decks sind.

    Wenn Leute auf "Linux" wechseln dann wohl zum aller größten Teil, weil sie sich im Media Markt eben ein Chromebook oder vielleicht ein MacBook (Air) statt ein Windows Notebook gekauft haben.
    Neues Windows verbreitet sich m.E. hauptsächlich über PC-Neukäufe. Windows 11 hatte nun das Problem, mitten in der Hardware-Hochpreiszeit zu erscheinen. Die Gamer hatten schlicht und einfach kein Geld für die sündteuren Gaming-PCs. Siehe Grafikkartenpreise. Die Hardware-Preise normalisieren sich gerade langsam. Dafür steigen die allg. Lebenshaltungskosten weltweit. Da ist die Frage, welche Prioritäten die Käufer in den nächsten Monaten setzen.
    Mich persönlich reizt beispielsweise die neue AMD CPU-Generation (Ryzen 7000) diesen Herbst. Trotzdem überlege ich mir, ob ich nicht lieber die Gasrechnung abwarte.

  17. #36
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Ganz ehrlich: warte die Rechnungen ab, da wird dir der Gusto nach neuer Hardware eh noch vergehen.

    Zumal man sich sowieso die Frage stellen sollte, wieso man unbedingt die allerneueste Gen braucht und ob es nicht der Bestand daheim auch noch tut, du hast ja ein eher neues System, oder?

    Ich finde ja neues Releases auch Interessant, wieviel mehr Leistung, wieviel mehr Stromverbrauch usw. Aber ich muss es nicht direkt haben, bin ein schlechter Konsument.

  18. #37
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    Zumal man sich sowieso die Frage stellen sollte, wieso man unbedingt die allerneueste Gen braucht und ob es nicht der Bestand daheim auch noch tut, du hast ja ein eher neues System, oder?
    Bin ja Softwareentwickler und -supporter und finde es gut, in der Firma immer als erster über die neue Hardware im Bild zu sein, bevor die Geräte bei den Kunden Probleme machen. Und es ist geil, wenn der Compiler zu Hause dreimal schneller als in der Firma läuft.

    Für Privatleute ist das natürlich richtig, dass man nicht jede neue Generation mitnehmen muss.

  19. #38
    swagni swagni ist offline
    Avatar von swagni

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Gut, das hat dann natürlich schon Zwecke wogegen ich garnicht erst zu argumentieren versuchen brauche.

  20. #39
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Microsoft hat immer noch ziemliche Marktdominanz.
    Das wird auch in naher und ferner Zukunft so bleiben.
    Linux ist und bleibt überwiegend etwas, was für Nerds interessant ist. Aber Nerds sind eben nur eine Randgruppe und selbst innerhalb dieser Randgruppe teilt sich das Lager und der Großteil nutzt Windows.
    Warum? Weil man alles für Windows angeboten bekommt und schneller Lösungen und Hilfe bekommt.

    Darüber hinaus darf man nicht nur den normalen Anwender, sondern muss auch Firmen sehen. Und dort laufen sehr sehr viele Programme eben nur auf Windows Rechnern. Mittlerweile gibt es ja den Mobile Boom, weshalb Anwendungen auch dort immer häufiger zu finden und daher Barrierefrei sind. Aber dennoch können diese mobilen Anwendungen niemals die Leistung von Destkop-Anwendungen erreichen, weshalb auch hier weiterhin der Windows PC dominieren wird.

    Macs zum Beispiel haben ihre Berechtigung in der Bild- und Videobearbeitungsbranche und konnten sich da (warum auch immer) durchsetzen. Deshalb werden diese in diesem Bereich ihren Platz behalten.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Bin ja Softwareentwickler und -supporter und finde es gut, in der Firma immer als erster über die neue Hardware im Bild zu sein, bevor die Geräte bei den Kunden Probleme machen. Und es ist geil, wenn der Compiler zu Hause dreimal schneller als in der Firma läuft.
    Mir geht es da ähnlich. Ich habe mir auch vor einer Weile einen Laptop bestellt, der über 5k kostet und ich mir als privaten Anwender nie hätte holen können. Es ist schon ein starker Vorteil, wenn man mit so einem Gerät arbeiten kann, weil man da echt ungleich schneller ist. Nicht nur beim Kompilieren, sondern auch beim Entwickeln, denn riesen Projekte wie das eigene ERP System gehen schon beim öffnen der Fenster in die Knie.

  21. #40
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    Windows 11 ist da - Wie gefällt es euch?

    Hallo
    Windows 2022 (Win12) kann ab sofort installiert werden. MS hat wohl auf die Bezeichnung Win12 verzichtet. Auch gibt es -lt.Insider- Hoffnung das demnächst seitens MS wohl noch einmal die Voraussetzung für einen Umstieg auf Win11 überarbeitet werden.
    Die Neuerungen könnt Ihr im Netz nachlasen und dies sind einige.
    gruss
    martin-josef

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Welches Lied gefällt euch / gefällt euch nicht!!: Nachdem ein wirklich einfallsreicher User der mir leider nicht einfällt im Filmethread o. FunThread ein gut übersichtliches Fragensystem über...

  2. Wie gefällt euch der Name der Xbox One?: Wie gefällt euch der neue Name der Xbox? Hätten sie besser bei den vorläufigen Versionen bleiben sollen oder ist Xbox One eine gute Wahl? ^^

  3. Wie gefällt euch der 3DS ?: Hier mal eine kleine Umfrage zum Gefallen des Nintendo 3DS !

  4. Wie gefällt euch Sacred 2?: Hi, ich will mir heute Sacred 2 kaufen und bräuchte eure Meinungen dazu ob ich es mir zulegen sollte! Zur Info ich bin ein großer Diablo...

  5. wie gefällt euch der LowRider?: Der LowRider ist einer meiner Lieblings autos:) allein der hydrolik gefällt mir sehr:D hier noch ein paar Bilder zum Fahrzeug: ...