Seite 1 von 16 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 307
  1. #1
    Aericula Aericula ist offline

    Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    ich habe bisher kein Thema in diese Richtung gefunden also erstelle ich mal eins.
    ich habe bei uns in der Zeitung (Bochumer Stadtspiegel) eine Anzeige für Warentester gesehen und mich darauf hin dort telefonisch gemeldet. Angeblich wäre es die Frima Warentester NRW. Heute hatte ich dort ein Gesüräch da sie angeblich alle ihre Tester persönlich kennen lernen wollen. Die Firma heißt in Wirklichkeit Tamacon UG, mit dem Hauptsitz in Köln.

    Es wird überrings unter dem Namen Warentester NRW in Zeitungen gesucht. dies steht allerdings schon nicht an der Klingel und erst im Vertrag hört man den Namen TAMACON UG.
    ich zitiere mal eine Passage aus dem Vertrag den ich hätte abschließen sollen.
    "Für die Aufnahme in die Datenbank der Tamacon UG zum Zwecke der vermittlung erhebt die Tamacon UG eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 204,00 Euro (8,50 Euro monatlich, Zeitraum 24 Monate). Die Bearbeitungsgebühr ist im Vorraus fällig.

    Die Beabeitungsgebühr entfällt, wenn die Testperson ein Abonnement über die Zeitschrifft __________________ für den Zeitraum von 24 Monaten abschließt.

    Eine Vermittlung von Produkttests an die Testperson erfolgt, sobald die Bearbeitungsgebühr in bar entrichtet ist oder der Argentur der erste Abbuchungsbeleg für die Zeitschrifft ________ (halbjährliche Bezugsgebühr) in verbindung mit einem gültigen Personalausweis/Reisepass vorliegt."

    ich hoffe das euch mein Beitrag in irgendeiner weiße nützlich ist, damit ihr nicht denkt das man so lukrativ an Geld kommt.
    ich habe noch von einer Freundin gehört das es viele solcher Firmen gibt wo einem das blaue von Himmel versprochen wird aber ich kann nur davor wahrnen.

    wenn ihr estwas testen wollt oder mal nen bisschen geld nebenbei verdienen wollt, mit Marktforschungsunternehmen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht auch wenn das einkommen dort nicht regelmäßig ist.

    wenn ihr ähnliche Fälle kennt, könnt ihr dies ruhig auch hier posten. nur bitte immer mit Firmennamen und der Region aus der ihr kommt

  2. Anzeige

    Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (zeitungsabo)

    Genau diesen Artikel hätte ich früher lesen sollen, dann hätte ich mir die Fahrt nach Bochum sparen können.

    Als während des Gesprächs die rede auf die 204 € kamen klingelten bei mir sofort die Alarmglocken....

    Es wurde übrigens eine Stunde auf mich eingeredet, und es war nur wischiwaschi. Mann könnte die getesteten Dinge beahlten wie z.B. Handys, Computer und Sonstiges. Wer das glaubt muß schon ein Depp sein...

    Ich habe das Spielchen dann mitgemacht bis mir der schon zitierte Vertrag vorgelegt wurde. Selbst die Unterschrift gehörte offensichtlich nicht dem "Berater". ich erkannte darin eher die Unterschrift des Firmeninhabers. Ich habe die Exemplare nicht unterschrieben, habe sie zerrissen und bin gegangen. Draußen war noch ein Kandidat den ich kurz aufgeklärt habe, der mir wohl aber offensichtlich nicht glauben wollte.

  4. #3
    Unregistriert

    Böse AW: Abzockfirmen Warentester (zeitungsabo)

    03.08.2011

    tja, leider gastiert diese firma immer noch in bochum, mit ihrem hauptsitz in köln.
    man müsste und sollte solchen firmen das handwerk gründlich legen, denn sie bereichern sich am elend anderer, pfui.

    ich war auch da und habe mir denn müll angehört, ja ganz genau wie bei beiden vorrednern war es bei mir. ich war auch in bochum und hatte meine kleine tochter (7 jahre) dabei, da ich sie nicht anderweitig untergebracht habe.
    als ich die dame angesprochen habe, mir käm es so vor, als sei es nur die vermittlung eins abos, reagiert sie mit den worten; selbst wenn es so sei, man hätte ja nichts verloren, denn man bekäm dafür ja eine zeitung!!!!!!!!!!!!!! ~es hätte mich stutzig machen sollen.~ herr dorschner sei der herr, der die firma subventioniert mit den geldern, die die firma für das versenden von den artikeln benötigt. so könnte herr dorschner es steuerlich absetzen und damit die tamacon ug finanziell unterstützen *oder so ähnlich war der wortlaut*.

    ich unterschrieb, fuhr heim und schaute im internet nach dieser firma nach und habe dann einiges schon lesen können von dieser firma. habe dann sofort per mail, fax und post meinen widerruf kunt getan. denn ein widerrufsrecht für solche verträge (abo-vertrag) hat ein jeder von 14 tagen, so war ich schnell wieder ausm schneider.

    leider wissen dies aber nicht alle und für solche infos ist das internet genial.
    von daher sollte man solche dinge von unseriösen firmen sofort posten.

    lg
    stephi

  5. #4
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (zeitungsabo)

    Gott sei Dank war ich so schlau grad (warum auch immer :-) ) und hab mich erstmal schlau gemacht und dann diese artikel gefunden!!! Ich hab nämlich eben mit einer Frau am Telefon gesprochen... Ich hab sie gefragt, ob es denn eine seriöse Firma wär und sie meinte: Also seriös...hm... ja seriös nicht so ganz :-) was für eine Antwort :-)
    Also den abgmachten Termin werd ich sicher nicht wahrnehmen!!!
    LG, Karin

  6. #5
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (zeitungsabo)

    Hallo! Ich habe diesen Vertrag auch unterschrieben! Allerdings wurde bei mir der Text mit den 204 Euro durchgestrichen und entfällt neben geschrieben!... das Abo für die Zeitschrift für die Hörzu musste ich auch unterschreiben! Kann sie aber kündigen innerhalb von 3 Monaten! Mir wurde auch gesagt das alle elektr. Geräte die ans Netzwerk angeschlossen werden müssen, nicht behalten werden können.! Ich bin mir jetzt sehr unsicher und weiss nicht ob ich das richtige getan habe! Bräuchte mal nen guten Rat! Bitte!!!!!!

  7. #6
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich unterschrieb, fuhr heim und schaute im internet nach dieser firma nach und habe dann einiges schon lesen können von dieser firma. habe dann sofort per mail, fax und post meinen widerruf kunt getan. denn ein widerrufsrecht für solche verträge (abo-vertrag) hat ein jeder von 14 tagen, so war ich schnell wieder ausm schneider.
    Wie kommst Du darauf?

    Das gilt meines Wissens nur in ganz bestimmten Fällen, nämlich bei Haustürgeschäften (= bei Dir zuhause oder an Deinem Arbeitsplatz) oder bei Abos über 200,00 EUR. Beides dürfte hier nicht zutreffen (in freier Wildbahn kostet ein Hörzu-Abo pro Jahr unter 100 EUR).
    Würde mich wundern, wenn Du so schnell aus der Unterschrift rauskämst. Aber vielleicht hast Du ja Glück wie der User im vorigen Beitrag, und kannst aufgrund einer vertraglich geregelten Kündigungsfrist in den ersten 3 Monaten kündigen.

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    das Abo für die Zeitschrift für die Hörzu musste ich auch unterschreiben! Kann sie aber kündigen innerhalb von 3 Monaten!

    Bräuchte mal nen guten Rat! Bitte!!!!!!
    Was gibt's da noch zu überlegen? Sofort kündigen.

  8. #7
    Unregistriert

    Ausrufezeichen AW: Abzockfirmen Warentester (zeitungsabo)

    Hallo,
    also ein Widerrufsrecht gilt nur 14 Tage und es muß per Schriftform widerrufen werden. Am besten mit Einschreiben - Rückschein, damit du auch die Gewissheit hast, dass es angekommen ist. Denn sonst wird behauptet das kein Schreiben / Widerruf eingegangen ist. So hast du das Abo für mind. 2 Jahre an der Backe.

    Wendet euch doch mal an wilk01 (at) gmx.de , denn Frau W. ist gerade dabei eine Hompage zu erstellen, wegen dieser Betrügerbande. Ich werde gegen diese Firma auch Strafanzeige nach §263 stellen, aber bei der Kripo, da schon einige Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Bochum gegangen sind diesbezüglich, mit Hinweis auf das Aktenzeichen von Frau W..
    Denn eine einzelen Anzeige wegen Betrugs hilft nicht, da muss man sich wie diese Bande, organisieren. Denn nur so kann man der Firma Tamacon und wie sie sich immer schnell umbenennen, das Handwerk legen. Natürlich auch die Firma von Herrn D, denn er ist ja eigentlich der Drahtzieher.

    LG
    Stephi

  9. #8
    Unregistriert

    Daumen hoch AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Hallo,

    und vielen Dank für die Warnung. Ich habe gerade auch erst einen Termin gemacht und mich dann informiert. Nach einem weiteren Telefonat habe ich dann genauer nachgefragt.


    Gruß Guedo

  10. #9
    Unregistriert

    Ausrufezeichen AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Hallo Leute,

    so ist es richtig, informiert Euch und fahrt erst gar nicht hin oder solltet Ihr schon dort gewesen sein und den Vertrag unterschrieben haben, so macht schnell von Eurem Widerrufsrecht gebrauch (14 Tage nach Abschluss = Widerrufsrecht). Lasst Euch nicht ausplündern von diesen Firmen mit solchen Machenschaften!!!
    Ich bin auch drei Tage später in Widerruf gegangen, eine Bestätigung habe ich von der Firma Tamacon am gleichen Tag noch erhalten (nicht gerade freundlich), jedoch Herr D. lässt auf seine Bestätigung warten. Habe es dort per Mail, Fax und Post versandt (wie zu Tamacon auch), nun warten wir mal was passiert.

    LG
    Stephi

  11. #10
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Hallo zusammen,

    ich kann mich meinen Vorrednern / Vorschreibern nur anschließen.

    Die Firma zieht nun auch in Rheinland-Pfalz ihre Kreise. Ich hatte heute in Koblenz ein Vorstellungs- bzw.
    Verkaufsgespräch.

    Der Vertrag ist der gleiche wie in NRW, man schließ für 24 Monate ein Zeitungsabo ab und wird dafür in die
    Produkttester-Datenbank aufgenommen.

  12. #11
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Ich habe heute bei dieser Firme einen Vertrag unterschrieben und meine Kontonummer und Bankleihzahl fürs Abonnieren gegeben. Sagen Sie bitte, können sie das Geld von meinem Konto abheben?

  13. #12
    stephilein stephilein ist offline
    Avatar von stephilein

    Idee AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ich habe heute bei dieser Firme einen Vertrag unterschrieben und meine Kontonummer und Bankleihzahl fürs Abonnieren gegeben. Sagen Sie bitte, können sie das Geld von meinem Konto abheben?
    Hi, wenn du es heute erst gemacht hast (abgeschlossen), dann kannst du innerhalb von 14 Tagen auch diesen Abo-Vertrag widerrufen. Ein Widerrufsrecht steht einem bei jedem Vertrag zu. Mach es aber an die Firma Dorschner (Zeitungs-Abo) per Einschreiben-Rückschein, so hast du auch die Gewissheit, dass dein Widerruf eingegangen ist. Bei diesem Schreiben würde ich auch die Einwilligung zur Einzugsermächtigung widerrufen. Sollte denn noch jemand von deinem Konto Geld abbuchen, kannst du dir das Geld auch von deiner Bank zurückbuchen lassen. Es entstehen dann Kosten, die aber zu Lasten der Firma gehen, die du beim eingelegten Widerruf nicht zu begleichen hast. Ich empfehle dir, dies schnell zu machen, damit die Fristen gewhart sind.
    Wo warst du denn?? In Köln oder Bochum ???

    LG

  14. #13
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Hat denn irgendwer schonmal die Wochen verstreichen lassen und hat dann Waren bekommen?
    Ich meine wenn man denn wirklich Waren bekommt würde sich das mit den 7,80€ im Monat ja trotzdem rechnen...!

  15. #14
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Hallo, war auch heute bei einem "Hr. Lutze" in Mannheim, die haben dort wohl auch eine Niederlassung. Während unseres "Kennenlerngesprächs" kam die Kriminalpolizei rein (kein Witz) und wollte den Anmieter der Räumlichkeiten sprechen. Herr Lutze aber wimmelte die beiden nur mit " der kommt erst am Montag" ab, als würde es das täglich machen.

    Was mich aber nun auch interessiert, gibt es jemanden, der schon einmal Waren erhalten hat? oder haben alle bis jetzt nur gleich wieder widerrufen?

    MfG Philipp Burmeier

  16. #15
    wikipat wikipat ist offline

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    INFO Teil 1
    Hallo Phillip,bitte schreibe mir doch zurück. Der Feind liest nämlich mit...
    wilk01 at gmx punkt de

    Tamacon heisst übersetzt ungefähr: Diebstahl und Betrug.

    Der Name wurde also schon sorgfältig ausgewählt.

    Warentests wurden nur dann geschickt, wenn kräftig sich beschwehrt wurde. Dann gab es mal einen
    Sekundenkleber zum Testen.

    Viele Grüsse.

  17. #16
    stephilein stephilein ist offline
    Avatar von stephilein

    Pfeil AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen


    Wendet euch doch mal an wilk01 (at) gmx.de , denn Frau W. ist gerade dabei eine Hompage zu erstellen, wegen dieser Betrügerbande. Ich werde gegen diese Firma auch Strafanzeige nach §263 stellen, aber bei der Kripo, da schon einige Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Bochum gegangen sind diesbezüglich, mit Hinweis auf das Aktenzeichen von Frau W..
    Denn eine einzelen Anzeige wegen Betrugs hilft nicht, da muss man sich wie diese Bande, organisieren. Denn nur so kann man der Firma Tamacon und wie sie sich immer schnell umbenennen, das Handwerk legen. Natürlich auch die Firma von Herrn D, denn er ist ja eigentlich der Drahtzieher.

    LG
    Stephi
    Also ich wollte auch eine Strafanzeig wegen Betrugs stellen, aber mein Mann meinte, es würde eh nur ausgehen wies Horneberger schiessen. Die machen sich die Taschen voll und würden auch vom Staat nicht belangt werden, weil se gerade heute hier morgen hier sind usw. Das was ich hätte wären Unannehmlichkeiten und kein Resultat. Ich sehe dies etwas anders, aber gut, soll ich meinen Mann hintergehen, er würde es ja so oder so mitbekommen.
    Aber aus diesem Grund habe ich die Seite bzw. die Addy von Frau P. Wilk..... hier eingesetzt, da ich gelesen hatte, dass Sie gegen diese Bande schon aktiv ist.

    Zitat wikipat Beitrag anzeigen
    INFO Teil 1
    Hallo Phillip,bitte schreibe mir doch zurück. Der Feind liest nämlich mit...
    wilk01 at gmx punkt de



    Viele Grüsse.
    Was heisst, der Feind liest mit????
    Bist du die P.W. von der Addy?????
    Du hast mir auch schon Infos per Mail zukommen lassen. Würde gerne wissen, ob du schon Erfolge erziehlen konntest gegen Tamacon ????
    Melde dich doch mal büdde. DANKE

  18. #17
    Unregistriert

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Danke für den Bericht!
    War heute auch bei der Firma. Die gibt es nun auch in Leinf.-Echterdingen.
    Ich war natürlich skeptisch, weiß dass ich innerhalb 14 Tagen Widerrufen kann.
    Da ich bei solchen Gesprächen irgendwie doch immer an das Gute glaube habe
    ich erst mal Unterschrieben. Und mich jetzt auch Schlau gemacht über die Firma.
    Nochmals danke für den Artikel.
    Eine Frage noch, reicht es wenn ich das Abonnement kündige oder den Vertrag auch?
    und mich interessiert auch brennend ob jemand Artikel zum testen bekommen hat???

    Herzliche Grüße

  19. #18
    stephilein stephilein ist offline
    Avatar von stephilein

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen
    Eine Frage noch, reicht es wenn ich das Abonnement kündige oder den Vertrag auch?
    und mich interessiert auch brennend ob jemand Artikel zum testen bekommen hat???

    Herzliche Grüße
    Es reicht wenn du das Abo kündigst.
    Denn wenn es gekündigt ist bekommst du evtl. auch noch ein Schreiben dieser Firma Tamacon, dass alle deine Daten aus dem PC genommen worden und du keine Testprodukte erhälst. Der Wortlaut ist nicht so freundlich, aber damit kann man leben. Hauptsache raus aus dem Abo.
    Ich habe den rosa Zettel (vom Abovertrag) gerade mal da und zetiere mal den Passus des Widerrufs:

    Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

    Sie könnenn Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache wiederrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an :
    Werbeagentur Dorschner, Trimburgstr. 2, 81249 München, Fax-Nr. 089/873085, E-Mail: info@wadorschner.de


    Ich habe es per Fax, per Mail und ganz normal per Post versandt, so dass ich mir auch ganz sicher sein konnte, dass es auch angekommen ist. Schaue zurzeit fast täglich auf mein Konto, denn wenn die Gebühr eingezogen werden sollte, lasse ich dies direkt zurück buchen.

    Hier entnehme ich deinem Bericht, dass diese Firma sich immer weiter und weiter in Deutschland ausbreitet.

  20. #19
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    gestern abend kam bei akte 11 ein bericht darüber. laut denen muss man danach fragen, ob man ein testgerät bekommt.

  21. #20
    Aericula Aericula ist offline

    AW: Abzockfirmen Warentester (Zeitungsabo)

    eijeijei, ganz schon was los hier.
    Also ich rate weiterhin dringend davon ab, den vertrag zu unterschreiben. wenn ich euch das trotzallem was hier steht überlegen wollt, dann nehmt euch den vertrag mit nach hause und überlegt euch das in ruhe, anstatt direkt zu unterschreiben. (hab ich ja auch)

    das es mitlerweile soche kreise gezogen hat war mir garnicht bewusst, ich wollte eigentlich nur davor warnen, da mir das alles komisch vorkam. aber das man sogar noch auf das waretesten bestehen muss ist echt die höhe.
    was mich noch interessieren würde ist wo es diese firma nun überall gibt.

    naja ich freu mich aber sehr darüber das mein beitrag euch so nützlich war (fals ihr andere solche firmen kennt würde ich mich freuen wenn ihr vor denen ebenfalls warnt)

Seite 1 von 16 1211 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

alpha pressevertrieb und beteiligungs gmbh erfahrungen

testercenter.de erfahrungen

alpha pressevertrieb

elmar conrad

alpha pressevertrieb und beteiligungs gmbh fax

alpha pressevertrieb und beteiligungs gmbh

alpha pressevertrieb und beteiligungs gmbh widerruf

heinz bitter ohg widerruf

PW-Ausweis 2016 info @gmx.de de

schecker betrug

alpha pressevertrieb und beteiligungs gmbh e mail

nancy krell strafanzeigeAlpha preA. Lutze Tamaconnancy krell werbeagenturnancy krell betrugwiderrufsformular alpha pressevertriebtatzelwww.web-werbe-design.comtestercenter erfahrungenalpha vertriebs gmbh zeitschriftenabodinner for dogs abofallealpha presse drfranz dorschnerheinz bitter widerruf