Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 101
  1. #1
    MizzBlack MizzBlack ist offline

    Ebay Kleinanzeigen

    Hallo Forumla,

    da ich selbst hin und wieder dort kaufe, tausche und/oder verkaufe, wollte ich hier mal nachfragen, wie es bei Euch damit aussieht?

    Seid ihr da auch vertreten? Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen mit den Käufern/Verkäufern?
    Gute oder schlechte? Seid ihr dort schon mal an jemanden geraten, der Euch übel abgezockt hat?
    Wenn ja, um was ging es dort? Oder ist derartiges noch nicht passiert?

    Habt Ihr irgendwelche Ratschläge wie Ihr dort vorgeht; auf was achtet ihr? Gibt es User, die Ihr von vornherein für einen Kauf/Verkauf ausschließt? Wie ist das bei Euch?

    Bin gespannt auf Eure Antworten!
    Geändert von MizzBlack (20.11.2014 um 21:43 Uhr)

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    Ebay Kleinanzeigen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Terence Skill Terence Skill ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    ich nutze ebay kleinanzeigen ausschließlich für geschäfte in meiner region, bei denen der käufer oder ich die ware direkt abholen können. da ich am berliner stadtrand wohne ist das angebot und die möglichkeiten auch stets recht hoch. ich hab eigentlich immer recht schnell kaufen oder verkaufen können und hab bisher ausschließlich gute erfahrungen gemacht. gefällt mir gut... ich hoffe es bleibt auch zukünftig kostenfrei.

  4. #3
    Calc Calc ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Ich verkaufe meistens Autoreifen usw. über Ebay-Kleinanzeigen.
    Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Leute oft anrufen und wollen das man das Zeug für sie "zurzseite" legt und sie versprechen dann hoch und heilig, sie würden kommen, tun es aber nicht.
    Wenn ich verkaufe lasse ich daher die Anzeigen immer drin, bis der Deal wirklich gelaufen ist. Wenn sich die jemand am nächsten tag abholen will, ein zweiter interessent meldet sich und kommt am gleichen Tag auch wirklich, hat der andere Käufer halt pech gehabt (wird von mir natürlich darüber informiert). Wer zuerst kommt malt zuerst, bin zu oft schon belogen worden.

  5. #4
    Shorty Shorty ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Seid ihr da auch vertreten?
    Ja. Überwiegend als Käufer.

    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen mit den Käufern/Verkäufern?
    Bislang durchweg positiv. In der Regel gab es freundlichen Kontakt und gute Schnäppchen.

    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Seid ihr dort schon mal an jemanden geraten, der Euch übel abgezockt hat?
    Nein.


    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Habt Ihr irgendwelche Ratschläge wie Ihr dort vorgeht; auf was achtet ihr?
    Auf Originale Bilder und gutes Deutsch. Außerdem lasse ich prinzipiell die Finger von angebotener Neuware, die massenhaft vorhanden ist. Ein neues iPhone 6 für 300€ ist mir beispielsweise auch nicht ganz geheuer.

    Oft entscheide ich beim Lesen des Angebots, ob mich das Angebot noch interessiert und ob es nicht doch irgendwie dubios erscheint.
    Ansonsten rate ich dazu, die Ware prinzipiell persönlich abzuholen und sich vor Ort ein eigenes Bild von dem Zustand zu machen.

  6. #5
    JokerofDarkness

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Ich verkaufe meistens Autoreifen usw. über Ebay-Kleinanzeigen.
    Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Leute oft anrufen und wollen das man das Zeug für sie "zurzseite" legt und sie versprechen dann hoch und heilig, sie würden kommen, tun es aber nicht.
    Wenn ich verkaufe lasse ich daher die Anzeigen immer drin, bis der Deal wirklich gelaufen ist.
    So sieht es aus. Unfassbar was ich hier schon umsonst gewartet habe, seitdem reserviere ich nix mehr und werde meine Sachen wesentlich entspannter los.

  7. #6
    MizzBlack MizzBlack ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Ich würd ja auch gern mit den Menschen aus meiner Region tauschen, aber meistens bieten die nicht an, was ich suche.
    Aber ich hab da auch meine Ausschlußkriterien... Deutsch ist Voraussetzung^^ Ich schreibe schon niemanden an, wo ich kaum den Text in der Beschreibung entziffern konnte. Genauso verkaufe ich an niemanden, der mich anschreibt und jedes 2. Wort falsch geschrieben ist. Mag ein Vorurteil sein, aber lieber auf Nummer sicher gehen, als am Ende beschissen worden zu sein.

    Wenn ich aber jemanden gefunden habe, von dem ich etwas kaufen möchte, er/sie von mir oder wir vorhaben unsere beiden Geräte zu tauschen, habe ich mir angewöhnt Fragen zu stellen. Natürlich über das Gerät. Je mehr da vom Gegenüber kommt, desto mehr fühle ich mich "sicher" oder eben nicht.
    Auch bin ich beruhigter wenn mir mein Gegenüber Mißtrauen entgegen bringt. Dann kann ich (für den Moment) ausschließen ob ich verarscht werde oder nicht. Ich denke, jemand der abziehen will, will eher sofortige "Sicherheit" vermitteln. "Sie können mir vertrauen!" ...ähm... nein, das kann ich nicht.

    Aktuell verkaufe ich mein iPad 2 - jemand Interesse?

  8. #7
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Leute oft anrufen und wollen das man das Zeug für sie "zurzseite" legt und sie versprechen dann hoch und heilig, sie würden kommen, tun es aber nicht.
    Kann man grundsätzlich besser ablehnen.
    Wer Interesse hat, der wird auch zusehen es zu bekommen. Wer zuerst kommt, malt zuerst.
    Lediglich dann, wenn mir jemand sagt er kommt am Abend, dann halte ich es natürlich so lange fest und lade keine zweite Person ein.

    In einem Falle habe ich es die Tage gemacht. Da war es mir lieber Regional zu verkaufen um direkt Geld zu bekommen.
    Termin stand, kurz vorher dann die Absage. Am nächsten Tag wird man sich melden. Erst ein paar Tage später auf die Frage ob noch Interesse besteht ein knappes "nein".
    Man sollte mit Menschen immer Respektvoll umgehen und nicht nur dann, wenn man etwas will.


    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Aber ich hab da auch meine Ausschlußkriterien... Deutsch ist Voraussetzung^^ Ich schreibe schon niemanden an, wo ich kaum den Text in der Beschreibung entziffern konnte. Genauso verkaufe ich an niemanden, der mich anschreibt und jedes 2. Wort falsch geschrieben ist. Mag ein Vorurteil sein, aber lieber auf Nummer sicher gehen, als am Ende beschissen worden zu sein.
    Zu mindestens wenn du nicht regional Arbeiten kannst, dann ist es nicht falsch.
    Ich hatte da auch eine interessante Sache. Ich habe eine Playstation 4 verkauft. Einer hat sich gemeldet und wollte per PayPal bezahlen aber es nach England schicken lassen. War auch etwas gebrochen das Deutsch, vermutlich mit dem Google Editor gemacht.
    Promt hatte ich auch die PayPal E-Mail im Postkasten. Kurz in mein PayPal Account angemeldet und gesehen, da wurde nichts überwiesen. Der hat nur die exakt selbe PayPal E-Mail Adresse verschickt um mir glauben zu machen, ich hätte das Geld erhalten.
    War ein offensichtlicher Betrugsversuch.
    Was habe ich gemacht? Ich habe auf meiner Webseite ein PHP Script gebastelt und ihm das als "Sendungsverfolgung" zugeschickt. Danach hatte ich seine IP, Browser und c.o. Daten. Eben alles, was man via PHP ermitteln kann.

    Ich habe daher keine negativen Erfahrungen gemacht. Anderen wäre es vermutlich anders ergangen.
    Paar Tage später hatte ich wieder so eine Anzeige.

    Tipps für sichere Käufe via PayPal:
    Kleinanzeigen raten euch grundsätzlich davon ab, Käufe via Versand und Überweisung zu machen.
    Allerdings kann man auch mit PayPal auf Nummer sicher gehen. Denn PayPal hat den Käuferschutz. Um diesen zu aktivieren, solltet ihr jemandem Geld schicken, fordert vom Verkäufer euch eine Zahlungsanforderung zu senden. In dieser Zahlungsaufforderung sollte auch stehen, was verkauft wird. Damit ist der Kaufvertrag in dieser Zahlung enthalten und man kann sich an PayPal wenden, sollte etwas schief laufen.

    Außerdem: Wenn ihr Geld via PayPal erhaltet. Nimmt niemals die von PayPal erhaltene E-Mail aus Referenz und klickt auch niemals einen Link dort an. Meldet euch auf normalen Wege bei PayPal an und schaut in den Account rein. Dort seht ihr dann was wirklich fakt ist.


    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber jemanden gefunden habe, von dem ich etwas kaufen möchte, er/sie von mir oder wir vorhaben unsere beiden Geräte zu tauschen, habe ich mir angewöhnt Fragen zu stellen.
    Bei einem Tausch ist es für mich Voraussetzung das der andere als erstes schickt. Ich habe genügend Möglichkeiten mich zu authentifizieren um die Sicherheit auf anderer Seite zu gewährleisten.


    Ansonsten fahre ich immer recht gut mit Kleinanzeigen.
    Über Umwege habe ich durch den Verkauft bei solchen Kleinanzeigen sogar meine komplette Xbox One Party Truppe kennengelernt.

  9. #8
    Mizzy Mizzy ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat MizzBlack Beitrag anzeigen
    Genauso verkaufe ich an niemanden, der mich anschreibt und jedes 2. Wort falsch geschrieben ist. Mag ein Vorurteil sein, aber lieber auf Nummer sicher gehen, als am Ende beschissen worden zu sein.
    Ich habe vor einiger Zeit bei einer Wohnungsauflösung in Deutschland geholfen und gerade mit Ausländern beim Selbstabholen die besten Erfahrungen gemacht. Sprachen keine zwei Worte deutsch, aber waren pünktlich, schauten sich die Ware kurz an, super, Geld in die Hand, ins Auto geladen, fertig.
    Sämtliche Deutsche, die kamen, waren furchtbar. Da bekommen sie schon Sachen für fast geschenkt und dann stehen sie davor "Hm aber da ist ja ein kleiner Kratzer" oder "Dahinten fehlt aber eine winzige Schraube in der Schublade. Können Sie nicht nochmal alles absuchen danach? Da muss ich erstmal mit meiner Frau absprechen ob wir das so nehmen können..." Boah.
    Wenn man etwas verschickt ist es vielleicht anders wegen des Vertrauensvorschuss, aber Selbstabholung - nie wieder Deutsche.

  10. #9
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Eher nie wieder Mizzy

  11. #10
    Terence Skill Terence Skill ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Mizzy Beitrag anzeigen
    Ich habe vor einiger Zeit bei einer Wohnungsauflösung in Deutschland geholfen und gerade mit Ausländern beim Selbstabholen die besten Erfahrungen gemacht. Sprachen keine zwei Worte deutsch, aber waren pünktlich, schauten sich die Ware kurz an, super, Geld in die Hand, ins Auto geladen, fertig.
    Sämtliche Deutsche, die kamen, waren furchtbar. Da bekommen sie schon Sachen für fast geschenkt und dann stehen sie davor "Hm aber da ist ja ein kleiner Kratzer" oder "Dahinten fehlt aber eine winzige Schraube in der Schublade. Können Sie nicht nochmal alles absuchen danach? Da muss ich erstmal mit meiner Frau absprechen ob wir das so nehmen können..." Boah.
    Wenn man etwas verschickt ist es vielleicht anders wegen des Vertrauensvorschuss, aber Selbstabholung - nie wieder Deutsche.
    kommt auch immer ganz darauf an wie gut die ware beschrieben wird. wenn auf eventuelle mängel in der anzeige hingewiesen wird ist das alles kein problem. wenn aber was von super zustand, neuwertig usw geschrieben wird, dann erwarte ich auch das es zutrifft. wenn ich dann fehlende schrauben oder zerkratze teile sehe, ärgert es mich auch total. grade fehlende schrauben geht mal garnicht...

  12. #11
    Mizzy Mizzy ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Terence Skill Beitrag anzeigen
    kommt auch immer ganz darauf an wie gut die ware beschrieben wird. wenn auf eventuelle mängel in der anzeige hingewiesen wird ist das alles kein problem. wenn aber was von super zustand, neuwertig usw geschrieben wird, dann erwarte ich auch das es zutrifft. wenn ich dann fehlende schrauben oder zerkratze teile sehe, ärgert es mich auch total. grade fehlende schrauben geht mal garnicht...
    War alles zutreffend beschrieben mit Bildern. Ein riesiger recht neuer Kleiderschrank für gerade mal 20 Euro, bei dem genau eine winzige Schraube hinten in der Schublade fehlte, die trotzdem einwandfrei funktionierte und man es nicht sah wenn man die Schublade nicht rausnahm. Und dann sich so anstellen. Eine Schraube bekommt man in jedem Baumarkt, wenn man sie unbedingt ersetzen will. Nur das eine Beispiel, die anderen verliefen ähnlich. Ich bin niemand der Vorurteile hat, aber das ist extrem negativ aufgefallen und war geradezu ein Paradelaufen deutscher Meckermentalität.
    Geändert von Mizzy (27.11.2014 um 10:30 Uhr)

  13. #12
    Terence Skill Terence Skill ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Mizzy Beitrag anzeigen
    War alles zutreffend beschrieben mit Bildern. Ein riesiger recht neuer Kleiderschrank für gerade mal 20 Euro, bei dem genau eine winzige Schraube hinten in der Schublade fehlte, die trotzdem einwandfrei funktionierte und man es nicht sah wenn man die Schublade nicht rausnahm. Und dann sich so anstellen. Eine Schraube bekommt man in jedem Baumarkt, wenn man sie unbedingt ersetzen will. Nur das eine Beispiel, die anderen verliefen ähnlich. Ich bin niemand der Vorurteile hat, aber das ist extrem negativ aufgefallen und war geradezu ein Paradelaufen deutscher Meckermentalität.
    ich versteh was du meinst. es gibt natürlich menschen die immer versuchen die preise zu drücken. selbst wenn es schon noch so günstig ist. oder die an allem etwas auszusetzen haben. wenn ich verkaufe sorge ich persönlich von anfang an dafür das möglichst alles geklärt ist. ich mache definitiv nur festpreise und verhandle nichts. das mache ich in der anzeige auch klar. wenn dann jemand kommt geb ich ihm absichtlich das gefühl das er mich grad mehr oder weniger stört. ich sag direkt das und das hab ich anzubieten, für diesen und jenen preis. kaufen und mitnehmen oder wieder gehen. du darsf den menschen nicht das gefühl geben das jetz unbedingt loswerden zu wollen oder müssen. dann gibs auch kein rumgeeier beim bezahlen.
    wenn ich etwas kaufen will, schaue ich mir an ob der zustand wie beschrieben ist. sollte das alles passen zahle ich den geforderten preis, ohne nachzuverhandeln. entweder ist es mir das geld wert oder nicht. leben und leben lassen sagt man

    aber du hast schon recht, es gibt immer welche die mit nichts zufrieden sind.

  14. #13
    Fred Stiller Fred Stiller ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Bei Ebay Kleinanzeigen ist es so wie mit Foren, oder der "Welt da draußen" - 60-90% sind scheiße; je nachdem in welchen Kreisen man sich genau bewegt. Mit ein bisschen Menschenkenntnis, Weitblick und Selektierung kann man unangenehmen Überraschungen aber meist aus dem Wege gehen.

    Ansonsten habe ich eigentlich gute, bis sehr gute Erfahrungen mit Ebay-Kleinanzeigen gemacht. Viele haben bei mir persönlich abgeholt - mit einem tausche ich nach wie vor XBox One Spiele privat per Whatsapp + nem Plausch und auch sonst habe ich immer das bekommen, was mir ca. vorschwebte.

    Ich finde die Seite echt unkompliziert + schön dass es kostenlos ist.

  15. #14
    Calc Calc ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Mizzy Beitrag anzeigen
    Sämtliche Deutsche, die kamen, waren furchtbar. Da bekommen sie schon Sachen für fast geschenkt und dann stehen sie davor "Hm aber da ist ja ein kleiner Kratzer" oder "Dahinten fehlt aber eine winzige Schraube in der Schublade.
    Kenn ich. Anderes Beispiel, da kam mal jemand zu mir quasi neue BMW Coupe Winterreifen abholen. Da meinte der Typ plötzlich "mhh ja aber das Profil sieht aber viel weniger aus" (da dachte ich mir schon ja klar Adler-Augen???) und da meinte der das mitnem normalen Zollstock ausmessen zu können (wtf?) und meinte direkt während er den Zollstock auspackt "also da müssen wir wohl nochmal nachverhandeln". haha. Da hab ich dann meinen elektronischen Profilmesser geholt da hat er aber sparsam geguckt.

    Man kanns ja versuchen ...
    Manche Leute sind einfach unverschämt und dreißt.
    Geändert von Calc (27.11.2014 um 15:00 Uhr)

  16. #15
    Worry Worry ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Auch ich bin "Ebayer", aber nur als Käufer. Ich habe dort mehrmals nach Schnäppchen gesucht, im sonst hochpreisigen Kosmetiksektor bekam ich teilweise die Ware für die Hälfte es Preises, gesammelte Zeitschriftenausgaben, Bücher. Teilweise habe ich "sofort gekauft" und teilweise hat es mir auch einen Heidenspaß gemacht, die Ware zu ersteigern.

    Meine Erfahrungen sind durchweg positiv, die Ware kam sofort, in dem Zustand, der angekündigt wurde, Kosmetik original verpackt, die Zeitschriften in hervorragendem Zustand, etc.

    Ich klicke mich erstmal durch die Web-Seiten der Anbieter, sofern welche vorhanden sind, achte auf die Bewertungen.

    Mein Fazit - Ebay ist klasse und macht Spaß.

  17. #16
    Gilligan Gilligan ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Zitat Worry Beitrag anzeigen
    Auch ich bin "Ebayer", aber nur als Käufer. Ich habe dort mehrmals nach Schnäppchen gesucht, im sonst hochpreisigen Kosmetiksektor bekam ich teilweise die Ware für die Hälfte es Preises, gesammelte Zeitschriftenausgaben, Bücher. Teilweise habe ich "sofort gekauft" und teilweise hat es mir auch einen Heidenspaß gemacht, die Ware zu ersteigern.

    Meine Erfahrungen sind durchweg positiv, die Ware kam sofort, in dem Zustand, der angekündigt wurde, Kosmetik original verpackt, die Zeitschriften in hervorragendem Zustand, etc.

    Ich klicke mich erstmal durch die Web-Seiten der Anbieter, sofern welche vorhanden sind, achte auf die Bewertungen.

    Mein Fazit - Ebay ist klasse und macht Spaß.
    ebay nutze ich auch regelmäßig, viel öfters als das hier thematisierte ebay kleinanzeigen portal. aber bei ebay gibt's oft ärger. von dem profitiere ich aber oft, weil viele verkäufer meinen machen zu können was sie wollen. den wunsch äußern, auktionen nach ablauf abzubrechen, weil die ware nicht mehr auf lager sei oder unorginale ware verkaufen zu wollen. man muss hartnäckig als käufer bleiben und sich rechtlich bisschen auskennen. das bgb hilft.

    aber zum eigentlichen ebay kleinanzeigen: dort bin ich bisher nur bei einem artikel als käufer aufgetreten. das klappte solala. haben uns zum abholen des artikels beim verkäufer getroffen. der machte aber nicht auf. also nachher mit ihm kontakt aufgenommen und dann geeinigt, dass er mir den artikel auf seine kosten zuzuschicken hat.

    auch als "verkäufer" bin ich erst einmal aufgetreten. in gänsefüße, weil es eine wohnungsanzeige war, die vermietet wurde. man hat auf jedenfall eine große menge personen, die man erreicht. großer vorteil gegenüber der zeitungsanzeige. vorteil gegenüber immoscout bspw.: es ist kostenlos.

  18. #17
    Krieg Krieg ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Also ich hab bei Ebaykleinanzeigen bisher nur verkauft: War nie ein Thema immer als Selbstabholer und Geld wird per Mail davor geklärt, von Handy, defekte PS3 , Laptop, PC, Anlage, Games bin ich da alles gut losgeworden, man sollte aber halt immer selbee die Ware abholen / abgeben nie per Postweg. Sich die Ware anschauen / anschauen lassen btw Testen, dann gibt es am ende auch kein stress. Falls doch hat man ja die Adresse.^^
    Geändert von Krieg (07.12.2014 um 13:16 Uhr)

  19. #18
    MizzBlack MizzBlack ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Ich bin wieder mal sehr begeistert von Ebay Kleinanzeigen - das Haupt Ebay nutze ich hingegen gar nicht.

    Habe vor ein paar Tagen mein iPad 2 für 190€ verkaufen können und danach günstig für 220€ das Tablet bekommen, das ich haben wollte.
    Man muss nur aufpassen, dann gerät man auch nicht an irgendwelche Abzocker. Die verraten sich mMn schon in den ersten Sätzen.

    Nutze diese Seite zukünftig definitiv weiter. Daß man dort mit den Menschen danach noch in Kontakt bleiben kann, kann ich auch bestätigen

  20. #19
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Ich würde mir da noch wünschen, das 18er Titel bei Videospiele und c.o. nicht unterbunden werden würden.
    Das ist schließlich auch der Grund warum Facebook Gruppen so gut funktionieren. Hinzu kommt da noch die gute Erreichbarkeit dieser Gruppen.

  21. #20
    AndiBcool AndiBcool ist offline

    AW: Ebay Kleinanzeigen

    Hmm persönlich finde ich Hood.de auch ganz gut. Leider ist dort der Bekantheitsgrad nicht so hoch.
    Ebay Kleinanzeigen nutze ich überhaupt nicht, da meist was ich suche nicht in meiner Nähe ist oder nicht angeboten wird.
    Ebay selber nutze ich nur selten zum verkaufen, da die Gebühren dort einfach zu hoch sind. Hin und wieder komme ich aber auch nicht drum rum da ich viele Sachen nur international verkaufen kann.
    Ist bei mir aber auch schon über ein Jahr her wo ich bei Ebay etwas verkauft habe.
    Über Kleinanzeigen verkaufen würde ich gar nicht, ist mir die Zeit zu schade für.

+ Antworten
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. PS3 verkauf bei Kleinanzeigen: Hallo Leute ich habe vor paar Tagen einer Person meine Ps3 verkauft. Diese habe ich in meine Wohnung reingelassen und habe ihn die Ps3 testen...

  2. Bei Ebay Kleinanzeigen-auf Betrüger reingefallen: Hallo Leute. Vor zwei Wochen habe ich am Mittwoch eine PS-Vita mit Zubehör und einen Spiel für 250 € gekauft. Den Verkäufer habe ich per e-mail...

  3. ebay Kleinanzeigen!: Hallo, ich bin auch der Suche nach einer PS3 Slim und ja dann schau ich wie immer in ebay rein, da bekommt man PS3´s für mid. 280 Euro. Ich ja ist...

  4. Wie sichere ich mich bei Käufen über Kleinanzeigen etc. bestmöglichst ab?: Hallo! Ich stehe jetzt vor einem "Problem". Ich habe über eine Kleinanzeige im Internet einen Artikel gefunden, der mich interessiert und auch...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

witzige erfahrungsberichte ebay kleinanzeigen

ebay kleinanzeigen anrufen