Umfrageergebnis anzeigen: Welches Gedicht gefällt euch am besten?

Teilnehmer
52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Hoffnung auf Sinn

    1 1,92%
  • Die Zeit

    0 0%
  • Die Trümmer der Zeit

    6 11,54%
  • Echte Freunde 2012

    4 7,69%
  • DER TRAUM VOM FLIEGEN

    3 5,77%
  • Klinge

    4 7,69%
  • Der Traum

    15 28,85%
  • „Ame sœur“

    13 25,00%
  • Reise zu dir selbst

    0 0%
  • Ich wünschte...

    6 11,54%
Seite 2 von 4 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 66
  1. #21
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ich habe gehört, dass es das letztes Mal schon so ähnlich gewesen sein soll und wollte deswegen eigentlich auch gar nicht mitmachen. Wenn es tatsächlich wahr sein sollte, wurde der Sinn des Wettbewerbs eindeutig verfehlt, was mir Leid tut für die Veranstalter, die sich die Mühe gemacht haben. Wie man sich da über einen Sieg noch freuen kann ist mir ein Rätsel, das ist irgendwie arm. :/
    Werde in den nächsten Tagen noch abstimmen, da ich mich bisher noch nicht entscheiden konnte.

  2. Anzeige

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    TrueValue TrueValue ist gerade online
    Avatar von TrueValue

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Dann oute ich mich mal als der Übeltäter.

    Dadurch, dass mein Gedicht wie bereits im Anmeldungsthread erwähnt einen Zusatz enthielt wussten einige User (unter anderem auch welche die dieses Gedicht schon kannten), das das Gedicht "Der Traum" von mir ist. Das ich diesen Zusatz bereits im Anmeldethread angekündigt habe, war mit keiner bösen Absicht im Hinterkopf geschehen, ich wollte einfach nur fragen ob dies möglich wäre. Nun sind also Leute, die mich a) entweder gut leiden können oder b) sehr gut kennen natürlich eher dazu geneigt mein Gedicht zu wählen, das ist klar. Daher kommt es, das die meisten Wähler gute Freunde von mir sind, die dieses Gedicht eben schon kannten und in diesem Fall hinter mir stehen.
    Außerdem bekenne ich mich schuldig, einige Personen per PN auf den Wettbewerb hingewiesen zu haben, mit der Info, das besagtes Gedicht meines ist. Ich wollte damit niemanden zwingen für mich zu stimmen, sondern einfach nur mehr Publicity für den Wettbewerb machen, ich hätte mein Gedicht nicht erwähnen sollen und vielleicht habe ich durch meine Ausdrucksweise die Empfänger in eine gewisse Richtung gedrängt, die für mich positiv ausfiel. Das tut mir Leid.
    Ich selbst habe die Gedanken, dass ich mir eventuell einen deutlichen Vorteil verschafft habe erstmal verdrängt, bzw nicht näher beachtet, da ich dachte "ich bin im Recht". Da nun anscheinend doch einige sich von mir in eine Richtung gedrängt gefühlt haben habe ich erkannt, dass mein Vorgehen falsch war, und ich bereue es.
    Ich ziehe hiermit natürlich selbstverständlich mein Gedicht zurück, es sollte der Bessere gewinnen und nicht der, der mehr Werbung macht.

    Ich habe dies wirklich nicht mit bösen Absichten gemacht, es ist einfach blöd gelaufen. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr für den angehenden Sieger und wünsche ihm schon mal Herzlichen Glückwunsch, du hast es mehr verdient als ich!

    lg

  4. #23
    Jacky89 Jacky89 ist offline
    Avatar von Jacky89

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Dann oute ich mich mal als der Übeltäter.

    Dadurch, dass mein Gedicht wie bereits im Anmeldungsthread erwähnt einen Zusatz enthielt wussten einige User (unter anderem auch welche die dieses Gedicht schon kannten), das das Gedicht "Der Traum" von mir ist. Das ich diesen Zusatz bereits im Anmeldethread angekündigt habe, war mit keiner bösen Absicht im Hinterkopf geschehen, ich wollte einfach nur fragen ob dies möglich wäre. Nun sind also Leute, die mich a) entweder gut leiden können oder b) sehr gut kennen natürlich eher dazu geneigt mein Gedicht zu wählen, das ist klar. Daher kommt es, das die meisten Wähler gute Freunde von mir sind, die dieses Gedicht eben schon kannten und in diesem Fall hinter mir stehen.
    Außerdem bekenne ich mich schuldig, einige Personen per PN auf den Wettbewerb hingewiesen zu haben, mit der Info, das besagtes Gedicht meines ist. Ich wollte damit niemanden zwingen für mich zu stimmen, sondern einfach nur mehr Publicity für den Wettbewerb machen, ich hätte mein Gedicht nicht erwähnen sollen und vielleicht habe ich durch meine Ausdrucksweise die Empfänger in eine gewisse Richtung gedrängt, die für mich positiv ausfiel. Das tut mir Leid.
    Ich selbst habe die Gedanken, dass ich mir eventuell einen deutlichen Vorteil verschafft habe erstmal verdrängt, bzw nicht näher beachtet, da ich dachte "ich bin im Recht". Da nun anscheinend doch einige sich von mir in eine Richtung gedrängt gefühlt haben habe ich erkannt, dass mein Vorgehen falsch war, und ich bereue es.
    Ich ziehe hiermit natürlich selbstverständlich mein Gedicht zurück, es sollte der Bessere gewinnen und nicht der, der mehr Werbung macht.

    Ich habe dies wirklich nicht mit bösen Absichten gemacht, es ist einfach blöd gelaufen. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr für den angehenden Sieger und wünsche ihm schon mal Herzlichen Glückwunsch, du hast es mehr verdient als ich!

    lg
    Das ist heute das erste Mal, dass ich wirklich positiv überrascht von dem bin, was du öffentlich sagt, TrueValue - ich hätte nie gedacht, dass du dich je dazu überwinden könntest, deine "Taktiken" zuzugeben und für diese Überwindung verdienst du meine Anerkennung.

    Wie es scheint, habe ich das wohl nicht als Einziger mitbekommen, was im Hintergrund von so einem Wettbewerb passiert.
    Ich hatte erwartet, dass auch dieses Mal wieder Beliebtheit vor Qualität kommt, aber mit so einem Ausgang hätte ich nicht gerechnet.
    So unberechenbar ist die Zukunft.^^

    Ich finde, wenn jemand nicht bereit ist, die Gedichte alle mal unabhängig vom Verfasser und in Ruhe durchzulesen, um dann genau zu überlegen, welches Gedicht die meiste Anerkennung verdient - dann sollte er/sie nicht abstimmen. Denn eigentlich sollte es bei so einem Wettbewerb genau darum gehen - darum, die beste Leistung zu würdigen und es ist gewiss nicht leicht, ein einigermaßen gutes Gedicht zu schreiben, das wirklich gut durchdacht aufgebaut ist und hinter dem etwas Besonderes steckt.
    Das musste mal gesagt werden.

  5. #24
    Samyra

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Aber passiert sowas nicht überall bei Abstimmungen? Kontrollieren kann man es eh nicht, jeder hat dieselbe Möglichkeit zu mobilisieren und am Ende werden gleich noch mehr User auf den Wettbewerb aufmerksam. Seht ihr das nicht vielleicht ein bisschen eng, deshalb jetzt Gedichte zurückzuziehen? Es ist ein Wettbewerb, der Spaß machen soll, keine Bundestagswahl. Und selbst da wird mobilisiert.

  6. #25
    Cinnalemon

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ja, so läufts IMMER im Internet ab, dagegen kann man nichts tun, gewirbt wird gerne oftmals wenns um voting geht. Was war denn je irgendetwas fair ?

    Ach wisst ihr was, ernennen wir einfach den Autor von "der Klinge" zum Sieger Oder losen wie den Gewinner


    Werden denn, sobald das ganze hier zu Ende ist alle Namen bekannt ? Wäre interessant................

  7. #26
    iRonix

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ich bin froh, dass sich TrueValue überwunden hat auszusteigen. Es ist, wie man sieht, vielen aufgefallen und hat den Wettbewerb in ein schlechtes Licht gerückt. Ich kann das Gedicht jetzt nicht aus der Abstimmung nehmen/rausstreichen/entfernen, also lasse ich es stehen und den Leuten, denen das Gedicht auch wirklich gefällt, können weiterhin dafür abstimmen.

    @Fantasy Lemon
    Ja die User werden zusammen mit ihren Gedichten bekannt gegeben
    Muss ich ja wohl auch, da sonst niemand weiß, welche/r User/in das schönste Gedicht geschrieben hat.

  8. #27
    Jacky89 Jacky89 ist offline
    Avatar von Jacky89

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Aber passiert sowas nicht überall bei Abstimmungen? Kontrollieren kann man es eh nicht, jeder hat dieselbe Möglichkeit zu mobilisieren (...)
    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    Ja, so läufts IMMER im Internet ab, dagegen kann man nichts tun, gewirbt wird gerne oftmals wenns um voting geht. Was war denn je irgendetwas fair ?
    Also ich habe nur einer Person verraten, welches der Gedichte von mir stammt und zwar, nachdem diese sich bereits für ein Anderes entschieden hatte.
    Aber ihr habt schon recht: Es läuft wohl immer so, besonders im Internet. Und es bringt wenig, an die Ehrlichkeit des Einzelnen zu appellieren - typisch Mensch. Vielleicht ließe sich das Ganze aber ein bisschen mehr eingrenzen, wenn man sich genug Gedanken darüber macht.^^ (Dieser Satz repräsentiert keine Kritik!)

    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    Ach wisst ihr was, ernennen wir einfach den Autor von "der Klinge" zum Sieger Oder losen wie den Gewinner
    Dann soll also deine persönliche Meinung die Stimme aller Teilnehmer sein?
    Ich weiß, dass es nur ein Witz war, aber hinter fast jedem Witz steckt ein Fünkchen Ernst.

  9. #28
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ich find wir losen ... der Gewinner wäre am Ende sogar noch verdienter Sieger. :>

  10. #29
    Samyra

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Lasst es doch weiterlaufen wie bisher, die Abstimmung geht ja noch etwas und da kommen sicher noch mehr Stimmen hinzu.

  11. #30
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    So, nach langem Überlegen hab ich mich nun auch entschieden. Ich muss dazu sagen, dass bei mir persönlich stilistische Mittel/Tropen und Figuren bei der Auswahl eher sekundär sind. Ich lege wesentlich mehr Wert darauf, dass das Gedicht eine Botschaft vermittelt, die in mir etwas auslöst und die sprachlich schön ausgedrückt ist. Ich mag weder gezwungene Reime, die sich dann doch nicht reimen - vor allem wenn dabei die schöne Wortwahl verloren geht, noch überladene Reimschemata - beides zerstört bei mir irgendwie einen Teil vom Gefühl, das vermittelt werden sollte. Eine intakte Metrik finde ich auch wichtig, sonst wirkt ein Gedicht oft zu unbeholfen auf mich.

    Meine Lieblingsgedichte sind...

    "Ich wünschte..." - das ist einfach unglaublich süß geschrieben. Ich kann mich sehr gut in das lyrische Ich hineinversetzen. Die Wortwahl ist nicht zu zäh, sondern besticht durch ihre Leichtigkeit, die wirklich vortrefflich mit der Thematik harmoniert. Auch gefällt mir sehr gut, dass es mit seinem freien Charakter nicht in allzu starre Reime gestopft wurde. Wunderschön.

    "Reise zu dir selbst" - Habe mich gewundert, dass dieses tolle Gedicht noch keine Stimme bekommen hat - es ist so tiefgründig! Ich vermute mal, dass die meisten davon abgeschreckt sind, dass es sich nicht reimt, aber ich finde, es liest sich einfach fabelhaft. Die Wortwahl ist weder zu "schwülstelig" noch zu profan gewählt und noch dazu hat dieses Werk eine Message, die mich sehr anspricht. Dass hier keine Reime in dem Sinne vorhanden sind, finde ich völlig in Ordnung, da unter verengten Reimen die Botschaft wahrscheinlich gelitten hätte und ein überreiztes Reimschema den Wohlklang gemindert hätte.

    "Die Trümmer der Zeit" Das Reimschema gefällt mir unglaublich gut. Der Verfasser hat die Worte für meinen Geschmack treffend ausgesucht und noch dazu eine Thematik gewählt, mit der sich wohl jeder identifizieren kann.

    Habe mich letztlich dann aber doch für "Ich wünschte..." entschieden, da dies von den dreien meine persönlichen "poetischen Ansprüche" am besten erfüllt und irgendwie das meiste Gefühl in mir auslöst.

  12. #31
    Moonwave Moonwave ist offline
    Avatar von Moonwave

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Naja, aber wenn ich schon zum Beispiel höre, dass Leute angeschrieben wurden/werden, die noch nicht abgestimmt haben und diese gebeten werden, für ein bestimmtes Gedicht zu stimmen, finde ich das schon ... sagen wir mal nicht so schön.

    Naja, wieso wunder ich mich eigentlich. :/
    Hatte ich mal, als jemand auf mich zukam und ich für ihn abstimmen sollte. War irgendein AMV oder Sig-Wettbewerb oder so etwas in der Richtung, also etwas was mich eigentlich gar nicht interessiert, seitdem mache ich um so etwas einen Bogen. Schade halt um die Mühe der ehrlichen Teilnehmer und die derer die dem Forum etwas beitragen wollen, gerade in Zeiten wo es daran krankt dem ganzen Treiben hier wieder etwas mehr Glanz aus früheren Zeiten zu verleihen...

  13. #32
    Cinnalemon

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    @ RonixD

    danke


    @ Jack 89

    Ich weiß, dass es nur ein Witz war, aber hinter fast jedem Witz steckt ein Fünkchen Ernst.
    Nö, nicht mal 1 % ernst, wie kommst du denn darauf


    @ Eisuke

    Ich find wir losen ... der Gewinner wäre am Ende sogar noch verdienter Sieger. :>
    Genau, eine Verlosung ist sehr fair und ehrlich ^^ Und bei der Verlosung könnt ihr noch meinen Namen hinzufügen ............................


    @ Yieva

    So, nach langem Überlegen hab ich mich nun auch entschieden. Ich muss dazu sagen, dass bei mir persönlich stilistische Mittel/Tropen und Figuren bei der Auswahl eher sekundär sind. Ich lege wesentlich mehr Wert darauf, dass das Gedicht eine Botschaft vermittelt, die in mir etwas auslöst und die sprachlich schön ausgedrückt ist. Ich mag weder gezwungene Reime, die sich dann doch nicht reimen - vor allem wenn dabei die schöne Wortwahl verloren geht, noch überladene Reimschemata - beides zerstört bei mir irgendwie einen Teil vom Gefühl, das vermittelt werden sollte. Eine intakte Metrik finde ich auch wichtig, sonst wirkt ein Gedicht oft zu unbeholfen auf mich.
    Das hast du schön gesagt.

    Ganz recht gebe ich dir bei den erzwungenen Texte, man sollte bei einem Reim nicht viel zu stark darauf achten das es sich am Ende reimt, klingt blöd aber ich finde es ist falsch während man ein Gedicht schreibt erst einmal nur zu schauen ob alles passt.

    Ich schreibe aus Spaß Gedichte, also kein richtiges Hobby sondern wenn ich blöde Ideen und Langeweile habe setz ich mich mal vor den PC und sobald ich möchte das sich alles perfekt reimt geht das besondere verloren, man muss die Sätze und die Wörter so ändern das die ganze "Geschichte" manipuliert wird, ich finde die Übermittlung und die Ausdrucksweise sollte etwas im Vordergrund stehen.

    Ich habe nicht nur die Klinge gewählt weil alles gut vom Reim her passt, sondern wie ich schon sagte mir auch der Schreibstil des Autors sehr gefällt, die Folge der Sätze (Aufbau) und auch die Story mich ansprechen.

  14. #33
    Jacky89 Jacky89 ist offline
    Avatar von Jacky89

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    @ Jack 89Nö, nicht mal 1 % ernst, wie kommst du denn darauf
    Das könnte unter Umständen daran liegen, dass du dieses Gedicht (aus welchem Grund auch immer) auffallend "intensiv" erwähnst...



    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sollte die Klinge ganz weit oben stehen,

    (...)

    Weclhes Gedicht aber hinter der Klinge liegt ? Schwer zu sagen, für so eine Entscheidung bin ich noch zu Müde
    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    Ach wisst ihr was, ernennen wir einfach den Autor von "der Klinge" zum Sieger
    Zitat Fantasy Lemon Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht nur die Klinge gewählt weil alles gut vom Reim her passt, sondern wie ich schon sagte mir auch der Schreibstil des Autors sehr gefällt, die Folge der Sätze (Aufbau) und auch die Story mich ansprechen.
    Ja, wir haben verstanden: DIR gefällt das Gedicht, das den Titel "Klinge" trägt.

  15. #34
    Cinnalemon

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat Jacky89 Beitrag anzeigen
    Das könnte unter Umständen daran liegen, dass du dieses Gedicht (aus welchem Grund auch immer) auffallend "intensiv" erwähnst...

    Ja, wir haben verstanden: DIR gefällt das Gedicht, das den Titel "Klinge" trägt.
    Na hör mal.

    Nur weil ich nicht dein Gedicht sondern eines von jemand anderen "intensiv" toll finde musst du mir jetzt nicht negativ kontern.

    Ja, wir haben verstanden: DIR gefällt das Gedicht, das den Titel "Klinge" trägt.
    Ja, MIR gefällt es (und einpaar anderen auch), mir hat es gefallen und mir wird es immer gefallen, was hat dich angegriffen ? Wonach suchst du ?

    Zitat Fantasy Lemon
    Ach wisst ihr was, ernennen wir einfach den Autor von "der Klinge" zum Sieger
    Zitat Fantasy Lemon
    Ich habe nicht nur die Klinge gewählt weil alles gut vom Reim her passt, sondern wie ich schon sagte mir auch der Schreibstil des Autors sehr gefällt, die Folge der Sätze (Aufbau) und auch die Story mich ansprechen.

    Ja, wir haben verstanden
    Soll das ein Scherz sein mit den Zitaten ?

    Die letzten 2 Zitate von mir kamen aus einem einzigen Beitrag, seit wann ist es "intensiv" wenn man in einem Beitrag einen Namen 2 mal wiederholt ? Also ernsthaft, wenn man schon nach etwas sucht dann nach etwas sinnvollem

    Wenn du keinen großen Lob für deine Konkurrenz hören kannst dann lass doch solche Kommentare, ich meine wenn du das Gedicht nicht gut findest dann begründe deine Meinung anstatt mir zu zeigen das du einfach genervt bist weil ich die Klinge (hier nochmal extra für dich) wunderbar finde.

    Es gibt keine Regel die besagt das ich einen Gedicht nicht 2 mal im Thread erwähnen darf, deshalb müsstest du mir so nicht antworten. Du gehst eindeutig zu weit.


    Das könnte unter Umständen daran liegen, dass du dieses Gedicht (aus welchem Grund auch immer) auffallend "intensiv" erwähnst...
    Was hat das jetzt mit der Scherz Idee : "Verlosung" zu tun ? Humor ist wohl böse nicht wahr ? , bitte betrachte die Welt etwas lockerer, hinter meinem Beitrag stand keine versteckte Verschwörung.

    Um ans Ende zu kommen, lass hier doch in Zukunft (bitte) einfach jemanden schreiben was er möchte. Du wirst hier gevotet, du bist noch immer ein Wettkämpfer also verhalte dich auch so brav wie alle anderen Autoren und akzeptiere das man ein anderes Gedicht "intensiv" mögen kann. Dir tut keiner was. Als tu auch keinem was.

    Verstehe wirklich nicht was du willst, tut mir Leid aber der Spruch "aus einer Müke einen Elefanten machen" ist hier definitiv UNTERTRIEBEN.

  16. #35
    iRonix

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Um nochmal kurz darauf einzugehen, hatte in der früh etwas wenig Zeit.

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Aber passiert sowas nicht überall bei Abstimmungen? Kontrollieren kann man es eh nicht, jeder hat dieselbe Möglichkeit zu mobilisieren und am Ende werden gleich noch mehr User auf den Wettbewerb aufmerksam. Seht ihr das nicht vielleicht ein bisschen eng, deshalb jetzt Gedichte zurückzuziehen? Es ist ein Wettbewerb, der Spaß machen soll, keine Bundestagswahl. Und selbst da wird mobilisiert.
    Es kann schon sein, dass sowas häufig bis immer vorkommt, aber nicht so auffallend
    Vorallem wäre das schlecht gewesen, wenn ich das mit einem Preis gemacht hätte, was ich eig beim nächsten mal vorhatte. Da wäre auch mir als Veranstalter lieber, wenn jemand den Sieg bekommt, der das eher nicht gemacht hat bzw zumindest so, dass es anderen nicht auffällt und die Beschwerden von vielen dann bei mir landen und ich sie mir durchlesen muss. Außerdem vergeht vielen die Lust an einer weiteren Teilnahme und gerade bei dem Gedichtwettbewerb sind das nicht so viele Leute.

    Zitat Yieva Beitrag anzeigen
    So, nach langem Überlegen hab ich mich nun auch entschieden. Ich muss dazu sagen, dass bei mir persönlich stilistische Mittel/Tropen und Figuren bei der Auswahl eher sekundär sind. Ich lege wesentlich mehr Wert darauf, dass das Gedicht eine Botschaft vermittelt, die in mir etwas auslöst und die sprachlich schön ausgedrückt ist.
    Wäre schön, wenn viele das genauso sehen und das ganze, was passiert ist ignorieren.

    Zitat MOONWAVE Beitrag anzeigen
    Hatte ich mal, als jemand auf mich zukam und ich für ihn abstimmen sollte. War irgendein AMV oder Sig-Wettbewerb oder so etwas in der Richtung, also etwas was mich eigentlich gar nicht interessiert, seitdem mache ich um so etwas einen Bogen. Schade halt um die Mühe der ehrlichen Teilnehmer und die derer die dem Forum etwas beitragen wollen, gerade in Zeiten wo es daran krankt dem ganzen Treiben hier wieder etwas mehr Glanz aus früheren Zeiten zu verleihen...
    Vielen lieben Dank, dass du uns deine unnötigen Probleme erzählt hast. Das nächste mal aber bitte einen dafür passenden Thread, dann geht vielleicht auch wer darauf ein


    @Fantasy Lemon und @Jacky89
    Ich bin kein Mod, aber wenn ihr weiter über das unpassende Thema diskutieren wollt, dann bitte Privat.

  17. #36
    Junjou Junjou ist offline
    Avatar von Junjou

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ich darf als Newbie ja leider nicht abstimmen, aber ich mag das letzte Gedicht. Vielleicht sammeln sich da ja noch ein paar stimmen. :-)

  18. #37
    DonMelone DonMelone ist offline
    Avatar von DonMelone

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Alle foll schlecht.

    Das letzte geht so... Hab für das letzte gestimmt, hehe.

  19. #38
    Bibimaus Bibimaus ist offline
    Avatar von Bibimaus

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Danke @RonixD! Er hat Recht, ich würde euch auch bitten, solche Sachen in Zukunft privat zu klären, da dies nicht direkt was mit dem Wettbewerb zu tun hat.

    Danke auch @Yieva, für deine Worte - es wäre schön, wenn mehr User so denken würden.

    So, nun aber bitte back to topic!

  20. #39
    Jiraiyaa Jiraiyaa ist offline
    Avatar von Jiraiyaa

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Ich habe mich für "der Traum" entschieden.
    Der Grund hierbei ,es ist am besten geschrieben, am besten zulesen und es enthält die schwierigsten Reime.
    Ansonsten hat mich keins der Gedichte inhatlich angesprochen da sie meist auf der einen "Moral" geschrieben wurden...

    Auch ich habe gemerkt mich in der heutigen Zeit von solchen Dingen zurückzuhalten...

  21. #40
    Jacky89 Jacky89 ist offline
    Avatar von Jacky89

    AW: 2. Forumla Gedichtwettbewerb (Abstimmung)

    Zitat Jiraiyaa Beitrag anzeigen
    Ansonsten hat mich keins der Gedichte inhatlich angesprochen da sie meist auf der einen "Moral" geschrieben wurden...
    Kannst du bitte erklären, was genau du damit meinst? Ich kann mir darunter irgendwie nichts vorstellen.

    Zitat DonMelone Beitrag anzeigen
    Alle foll schlecht.

    Das letzte geht so... Hab für das letzte gestimmt, hehe.
    Also mal abgesehen davon, dass du bis zum jetzigen Moment für überhaupt kein Gedicht gestimmt hast (siehe Umfrageergebnis):
    Kannst du diese Aussage auch nachvollziehbar begründen? Oder ging es dir nur darum, ein bisschen zu provozieren?

Seite 2 von 4 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. 2. Forumla Gedichtwettbewerb: Schönen Tag an alle :) Rosen sind Rot, Veilchen sind Blau, die Schönste bist du, dass weiß ich genau. :serenade: Es ist soweit. Der 2....

  2. 5. Forumla Fotowettbewerb [Abstimmung]: Guten Morgen! Also es sind diesmal zahlreiche und vorallem sehr schöne Fotos angekommen. Kommen wir wieder zum Spannenden Teil des...

  3. 4. Forumla Fotowettbewerb [Abstimmung]: Moinsen, erstmal ist es schön, dass wieder ein paar Leute mitgemacht haben, das freut uns. Kommen wir zum spannenden Teil, der Abstimmung. Auch...

  4. 2. Forumla Fotowettbeweb [Abstimmung]: Hallo zusammen! RonixD und ich haben mit vereinten Kräften die Bilder auf den Server gehievt und durchnummeriert. Ich möchte mich hiermit bei...