Seite 1 von 62 121121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1223
  1. #1
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    Was für Gedichte kennt ihr so?

    Also ich hab gerade den tollen Fimmel, dass ich ein paar Gedichte sammeln muss, und daher würde ich mich freuen, wenn ihr ein paar Schöne dazu beisteuern könntet. Ich mach dann mal den Anfang mit diesen hier:

    1. Together, for ever, and never apart,
    maybe by distance, but never by heart


    2. Herz

    Berühre nie ein Herz, wenn du nicht in der Lage bist es zu ehren und zu schützen!
    Verwechsle nie Liebe mit Leidenschaft…
    Du könntest dieses Herz so sehr verletzten, das es nie wieder lieben kann!!!

  2. Anzeige

    Was für Gedichte kennt ihr so?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Kalkleiste Kalkleiste ist offline
    Avatar von Kalkleiste

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Was ist dieses schimmerden Licht in dieser Nacht?
    Es leuchtet langsam über die Mauer hinweg, die die Stadt bewacht.

    Die ersten Hähne schon am krähen,
    während die Kühe anfangen die Felder zu mähen.

    Der Mensch aber, will sich nur mühsam aus seinem Bett erheben.
    Die Stadt erwacht nun langsam mehr und mehr zum Leben
    und jeder fühlt sich von diesem Licht geborgen.
    Aber, was ist es nun?
    Es ist der Sonnenschein am Morgen.

  4. #3
    lugia11 lugia11 ist offline
    Avatar von lugia11

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    sry aber dieses gedicht is weniger "schön":
    rosen sind rot,veilchen sind blau,
    deine axelhöhlen riechen,
    das weiß ich ganz genau

    is jetz net auf euch bezogen!

  5. #4
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    hier hab ich noch eins, was ich gerade selber geschrieben habe, hoffe es gefällt euch:

    Was bringt einem der schönste Ort der ganzen weiten Welt,
    wenn man ihn nicht mit jemandem teilen kann…
    Was bringen einem wunderschöne Rosen,
    wenn man niemanden hat, dem man sie geben kann…
    Was bringt einem das Leben,
    wenn man keinen Sinn im Leben sieht…
    Was nützt es einem stark zu sein,
    wenn man niemanden zum beschützen hat…
    Und was bringt einem die Liebe,
    wenn sie nicht erwidert wird…

    Ich sage es euch…
    Am schönsten Ort der Welt, wirst du eine ganz besondere Rose finden,
    die dir mehr als nur einen Grund zum Leben geben wird,
    diese eine Rose wird dein ganzes Leben verändern, ihm einen Sinn geben,
    und dir damit die wichtigste Aufgabe deines sonst so öden Lebens geben,
    sie wird dir endlich die Liebe geben,
    die du schon so lange suchst…
    Ehre und Beschütze sie so gut du kannst, denn eine so wunderschöne Rose, findet man vielleicht nur genau einmal im Leben…

  6. #5
    Bibimaus Bibimaus ist offline
    Avatar von Bibimaus

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Dein Gedicht ist echt klasse, Cloud! Werde hier demnächst auch mal eins posten! Allerdings finde ich dieser Thread gehört ins Bücherfofum, werd ihn mal verschieben lassen... *s-mod such*

  7. #6
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    kannst du gerne machen, ich weiß ehrlich gesagt nicht wie^^, und danke fürs kompliment

  8. #7
    Bibimaus Bibimaus ist offline
    Avatar von Bibimaus

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Zitat Cloud761 Beitrag anzeigen
    kannst du gerne machen, ich weiß ehrlich gesagt nicht wie^^, und danke fürs kompliment
    Du kannst es ja auhc nicht verschieben, das können nur Mods... Ich wer mal einen Fragen. Da sind eh noch paar falsche Threads im Bücherforum und so - die müssen weg!

  9. #8
    *Rinoa* *Rinoa* ist offline
    Avatar von *Rinoa*

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    cloud ich finde dein gedicht echt wunderschön.
    was würde ich dafür geben auch so schreiben zu können.
    da du ja unbedingt ein gedicht von mir lesen wolltest poste ich es mal.
    aber wie gesagt isses nix besonderes.

    kennt hier jemand nge? wenn ja könnt ihr ja raten, um welchen chara es in diesem gedicht geht.

    Ihr Lächeln ist so schön,
    und doch nur aufgesetzt.
    Was sie damit wohl bezweckt?
    Man weiß es nicht.
    Die einen behaupten sie tut dies aus Boshaftigkeit,
    die anderen sagen aus Selbstschutz.
    Aber sicher ist sich niemand.
    Doch blicke ich in ihre blauen Augen,
    den Spiegel der Seele,
    so erkenne ich ihre Einsamkeit.
    Sie sehnt sich nach einer Berührung,
    nach einem netten Wort.
    Doch kommt man ihr nah
    bewegt sie sich weg.
    Sie trägt zu viel Trauer und Enttäuschung mit sich,
    lässt niemanden an sich ran.
    So bleibt sie auf ewig in Dunkelheit gehüllt.
    Gefangen in der Finsternis ihrer trauernden Seele.

  10. #9
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Vielen Dank für deinen Post Rinoa^^

    Hier hab ich auch noch etwas, das ich selbst geschrieben habe, und hoffe das es euch nicht zu öde ist es durch zulesen, da es etwas lang ist^^:

    Als ich Dich das erste Mal sah, da ging für mich ein Stern am Himmel auf.
    Ein Stern, der nur für mich zu leuchten schien, und nicht zu verblassen drohte.
    Doch nach genauerem Hinsehen bemerkte ich, dass es kein Stern war,
    es war etwas viel viel Schöneres, etwas das man mit Worten gar nicht beschreiben kann.
    Etwas, das all den Schmerz, alle Sorgen und jedes Zeitgefühl wegwehte
    und alle Probleme schrumpfen ließ, auch wenn sie noch so groß waren.

    Etwas das nicht nur meinen Kopf verwirrte, sondern auch mein Herz berührte.
    Ohne etwas tun zu können, habe ich mich in dich verliebt,
    einfach so, ohne jede Vorwarnung, hast du mein Herz erobert.
    Und dafür bin ich Dir einfach nur dankbar!
    Denn durch Dich, ist mein Leben, obwohl wir uns kaum kennen,
    nicht mehr so leer, wie es einst war.
    Ich habe mich in Dich verliebt!, und das kann und will ich nicht ändern!
    Und wenn du das Selbe für mich empfinden solltest,
    würde für mich eine ganz neue Welt eröffnet werden,
    eine Welt, in der ich mich einfach nur noch wohl fühlen könnte,
    eine Welt, in der ich mit dem schönsten und charmantensten Mädchen zusammensein könnte,
    dass ich jemals kennengelernt habe und deshalb frage ich dich hiermit;

    Möchtest du mit mir zusammen sein? Bitte ankreuzen!

    Na klar
    Ja
    Nein
    Vielleicht
    Sry, aber ich hab nen Freund
    Sry, aber ich bin lesbisch
    Ähm sry aber, wer bist du überhaupt?
    Verpiss dich!

    Vielen Dank


    Wenn wir zusammen kommen sollten, sei gewiss,
    dass ich alles in meiner Macht stehende, für Dich tun werde.
    Ich möchte für Dich da sein, egal wie weit wir auch von einander entfernt sein sollten,
    ich werde immer bei Dir, tief in Deinem Herzen sein,
    so wie auch ich, Dich ständig in meinem Herzen tragen werde.
    Wenn du jemals Kummer haben solltest, dann kannst Du mit mir reden,
    und das zu jeder Zeit und an jedem Ort.
    Ich werde in guten, aber vorallem in schlechten Zeiten an Deiner Seite stehen
    und Dich stützen, mit all der Kraft und Liebe, die ich aufbringen kann.

    Diese Woche wird für mich eine der Schlimmsten, die ich je durchlebt habe.
    Ich fliege nach Malagá..., jeder würde sich freuen, doch ich trauere,
    denn dann sehe ich Dein schönes Antlitz und höre Deine süße Stimme,
    für eine ganze Woche nicht.
    Ich bin traurig, obwohl ich nicht genau weiß, ob Du auch Gefühle für mich empfindest,
    ich bin traurig, obwohl wir uns kaum kennen, und Das zeigt mir,
    dass ich mich, zum ersten Mal in meinem Leben, richtig in jemanden verliebt habe.
    Ich wünschte, ich wüsste ob Du mich liebst, doch das weiß ich noch nicht.
    Ich hoffe es, denn du hast, dass mir teuerste, mein Herz, erobert!

    Wenn ich an Dich denke, fängt mein Herz an zu rasen,
    meine Ohren werden taub und die ganze Welt um mich herum, fängt an zu verblassen,
    die Zeit beginnt rückwärts zu laufen,
    und meine Gedanken schweifen in unergründliche Tiefen ab.
    Und doch stehe ich vor Dir und finde die Worte nicht,
    mit denen ich Dir meine Liebe gestehen könnte,
    die Worte, die mein ganzes Leben auf den Kopf stellen,
    und mich zum glücklichsten Teeni der Welt machen könnten.

  11. #10
    ~Shining~ ~Shining~ ist offline
    Avatar von ~Shining~

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    in einer nacht, die voller pein
    stand ich am straßenrand
    ganz allein
    niemand der mir reicht eine helfende hand
    also hab ich mich von dem lichte abgewand
    in zeiten der freude und des glücks
    war immer die traurigkeit ein tiefsitzendes stück
    wann immer das leben einen hauch von glück verspricht
    denke ich an dieses dunkle gedicht

  12. #11
    ~Shining~ ~Shining~ ist offline
    Avatar von ~Shining~

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Die Liebe:

    die liebe ist zu geben und zu nehmen
    liebe ist viel freude zu erleben

    liebe ist das leben genießen zu können
    liebe ist seinem partner jede sekunde zu gönnen
    liebe ist aufmerksamkeit
    egal wie lang egal wie weit

    liebe ist die freude im herz
    liebe überdeckt jeden schmerz

    liebe ist ein schönes gefühl
    egal wie das wetter im leben ist
    ob sonnig oder schwül

  13. #12
    Chibi-Cloud Chibi-Cloud ist offline
    Avatar von Chibi-Cloud

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Wenn du in den Himmel schaust
    und dir dort ein sternchen klaust,
    gib ihm einen Kuss und denk an mich,
    den das sternchen, das bin ich

  14. #13
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    vielen dank ihr beiden, die gedichte sind echt schön,

    hier ich hab auch noch eines geschrieben:

    Nun bin ich da, doch du bist fort,
    ganz ohne ein letztes Wort,
    du hast mich oft gewarnt,
    doch ich war zu verplant,
    um die, die ich so sehr liebe,
    zu ehren und zu beschützen,
    stattdessen latsche ich jetzt durch die pfützen,
    und kann mich nicht an dir stützen,
    denn du bist weg,
    und ich stehe hier,
    vor deiner tür,
    und wünsche mir,
    du wärst ein letztes mal hier,
    bei mir, deinem mann,
    der nun nichts mehr kann,
    außer atmen, und zu bereuen,
    dass er dich so einfach gehen ließ,
    dich…den engel der nacht

  15. #14
    CotU

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Ist nun "endlich" verschoben.
    Sorry das ich erst jetzt reagiert habe. War kurz Abwesend. =o)

    LG, CotU

  16. #15
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    cool vielen dank^^, super^^,
    ist nicht schlimm, ich habs ja verpatzt^^... upsi^^

  17. #16
    Be@t!ng Be@t!ng ist offline
    Avatar von Be@t!ng

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Ich versuch mich auch mal...
    Ich mach ein witziges..
    Ist mein erstes also nicht lachen.. ;-)

    Rudi kroch die Strasse entlang,
    Aus seinem Walkman schallte ein betäubender klang.
    Die Vögel sangen doch er hörte es nicht,
    und Rudi schei.. auch auf dieses Gedicht.

    Er weiss nicht wohin der weg ihn führt
    auf dem Rücken fest sein Ranzen geschnürt.
    Genug verpflegung hat er auch dabei
    1Bier 2Bier oder auch drei

    Das dunkel der nacht bricht nun heran
    wie gerne würde er sich nun entspann
    Doch auf der flucht vor gandalf dem grauen
    ist keine zeit ein tütchen zu bauen.

    Die beine schwer die füße wund
    auch der po tut notdurft kund
    Und weit und breit keine toilette zu sehen
    da muss er wohl noch weiter gehen.

    Doch Rudi hält es nicht mehr durch
    es drückt, er zittert wie ein lurch
    Erreicht den hof mit müh und not
    und siehe da in der hose war ... !!!

  18. #17
    schafunterwölfen schafunterwölfen ist offline
    Avatar von schafunterwölfen

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Der Rabe von Edgar Ellan Poe:
    (Viele kennen wahrscheinlich nur die Simpsons-Version - hier ist das Original)

    Einst, um eine Mittnacht graulich, da ich trübe sann und traulich
    müde über manchem alten Folio lang vergess'ner Lehr'-
    da der Schlaf schon kam gekrochen, scholl auf einmal leis ein Pochen,
    gleichwie wenn ein Fingerknochen pochte, von der Türe her.
    "'s ist Besuch wohl", murrt' ich, "was da pocht so knöchern zu mir her -
    das allein - nichts weiter mehr.
    Ah, ich kann's genau bestimmen: im Dezember war's, dem grimmen,
    und der Kohlen matt Verglimmen schuf ein Geisterlicht so leer.
    Brünstig wünscht' ich mir den Morgen;- hatt' umsonst versucht zu borgen
    von den Büchern Trost dem Sorgen, ob Lenor' wohl selig wär'-
    ob Lenor', die ich verloren, bei den Engeln selig wär'-
    bei den Engeln - hier nicht mehr.
    Und das seidig triste Drängen in den purpurnen Behängen
    füllt', durchwühlt' mich mit Beengen, wie ich's nie gefühlt vorher;
    also daß ich den wie tollen Herzensschlag mußt' wiederholen:
    "'s ist Besuch nur, der ohn' Grollen mahnt, daß Einlaß er begehr'-
    nur ein später Gast, der friedlich mahnt, daß Einlaß er begehr':-
    ja, nur das - nichts weiter mehr."
    Augenblicklich schwand mein Bangen, und so sprach ich unbefangen:
    "Gleich, mein Herr - gleich, meine Dame - um Vergebung bitt' ich sehr;
    just ein Nickerchen ich machte, und Ihr Klopfen klang so sachte,
    daß ich kaum davon erwachte, sachte von der Türe her -
    doch nun tretet ein!" - und damit riß weit auf die Tür ich - leer!
    Dunkel dort - nichts weiter mehr.
    Tief ins Dunkel späht' ich lange, zweifelnd, wieder seltsam bange,
    Träume träumend, wie kein sterblich Hirn sie träumte je vorher;
    doch die Stille gab kein Zeichen; nur ein Wort ließ hin sie streichen
    durch die Nacht, das mich erbleichen ließ: das Wort "Lenor'?" so schwer -
    selber sprach ich's, und ein Echo murmelte's zurück so schwer:
    nur "Lenor'!" - nichts weiter mehr.
    Da ich nun zurück mich wandte und mein Herz wie Feuer brannte,
    hört' ich abermals ein Pochen, etwas lauter denn vorher.
    "Ah, gewiß", so sprach ich bitter, "liegt's an meinem Fenstergitter;
    Schaden tat ihm das Gewitter jüngst - ja, so ich's mir erklär';-
    schweig denn still, mein Herze, lass mich nachsehn, daß ich's mir erklär':-
    's ist der Wind - nichts weiter mehr!"
    Auf warf ich das Fenstergatter, als herein mit viel Geflatter
    schritt ein stattlich stolzer Rabe wie aus Sagenzeiten her;
    Grüßen lag ihm nicht im Sinne; keinen Blick lang hielt er inne;
    mit hochherrschaftlicher Miene flog empor zur Türe er -
    setzt' sich auf die Pallas-Büste überm Türgesims dort - er
    flog und saß - nichts weiter mehr.
    Doch dies ebenholzne Wesen ließ mein Bangen rasch genesen,
    ließ mich lächeln ob der Miene, die es macht' so ernst und hehr:
    "Ward dir auch kein Kamm zur Gabe", sprach ich, "so doch stolz Gehabe,
    grauslich grimmer alter Rabe, Wanderer aus nächtger Sphär'-
    sag, welch hohen Namen gab man dir in Plutos nächtger Sphär'?"
    Sprach der Rabe, "Nimmermehr."
    Staunend hört' dies rauhe Klingen ich dem Schnabel sich entringen,
    ob die Antwort schon nicht eben sinnvoll und bedeutungsschwer;
    denn wir dürfen wohl gestehen, daß es keinem noch geschehen,
    solch ein Tier bei sich zu sehen, das vom Türgesimse her -
    das von einer Marmor-Büste überm Türgesimse her
    sprach, es heiße "Nimmermehr."
    Doch der droben einsam ragte und dies eine Wort nur sagte,
    gleich als schütte seine Seele aus in diesem Worte er,
    keine Silbe sonst entriß sich seinem düstren Innern, bis ich
    seufzte: "Mancher Freund verließ mich früher schon ohn' Wiederkehr -
    morgen wird er mich verlassen, wie mein Glück - ohn' Wiederkehr."
    Doch da sprach er, "Nimmermehr!"
    Einen Augenblick erblassend ob der Antwort, die so passend,
    sagt' ich, "Fraglos ist dies alles, was das Tier gelernt bisher:
    's war bei einem Herrn in Pflege, den so tief des Schicksals Schläge
    trafen, daß all seine Wege schloß dies eine Wort so schwer -
    daß' all seiner Hoffnung Lieder als Refrain beschloß so schwer
    dies "Nimmer - nimmermehr."
    Doch was Trübes ich auch dachte, dieses Tier mich lächeln machte,
    immer noch, und also rollt' ich stracks mir einen Sessel her
    und ließ die Gedanken fliehen, reihte wilde Theorien,
    Phantasie an Phantasien: wie's wohl zu verstehen wär'-
    wie dies grimme, ominöse Wesen zu verstehen wär',
    wenn es krächzte "Nimmermehr."
    Dieses zu erraten, saß ich wortlos vor dem Tier, doch fraß sich
    mir sein Blick ins tiefste Innre nun, als ob er Feuer wär';
    brütend über Ungewissem legt' ich, hin und her gerissen,
    meinen Kopf aufs samtne Kissen, das ihr Haupt einst drückte hehr -
    auf das violette Kissen, das ihr Haupt einst drückte hehr,
    doch nun, ach! drückt nimmermehr!
    Da auf einmal füllten Düfte, dünkt' mich, weihrauchgleich die Lüfte,
    und seraphner Schritte Klingen drang vom Estrich zu mir her.
    "Ärmster", rief ich, "sieh, Gott sendet seine Engel dir und spendet
    Nepenthes, worinnen endet nun Lenor's Gedächtnis schwer;-
    trink das freundliche Vergessen, das bald tilgt, was in dir schwer!"
    Sprach der Rabe, "Nimmermehr."
    "Ah, du prophezeist ohn' Zweifel, Höllenbrut! Ob Tier, ob Teufel -
    ob dich der Versucher sandte, ob ein Sturm dich ließ hierher,
    trostlos, doch ganz ohne Bangen, in dies öde Land gelangen,
    in dies Haus, von Graun umpfangen,- sag's mir ehrlich, bitt' dich sehr -
    gibt es - gibt's in Gilead Balsam?- sag's mir - sag mir, bitt' dich sehr!"
    Sprach der Rabe, "Nimmermehr."
    "Ah! dann nimm den letzten Zweifel, Höllenbrut - ob Tier, ob Teufel!
    Bei dem Himmel, der hoch über uns sich wölbt - bei Gottes Ehr'-
    künd mir: wird es denn geschehen, daß ich einst in Edens Höhen
    darf ein Mädchen wiedersehen, selig in der Engel Heer -
    darf Lenor', die ich verloren, sehen in der Engel Heer?"
    Sprach der Rabe, "Nimmermehr."
    "Sei denn dies dein Abschiedszeichen", schrie ich, "Unhold ohnegleichen!
    Hebe dich hinweg und kehre stracks zurück in Plutos Sphär'!
    Keiner einz'gen Feder Schwärze bleibe hier, dem finstern Scherze
    Zeugnis! Laß mit meinem Schmerze mich allein!- hinweg dich scher!
    Friß nicht länger mir am Leben! Pack dich! Fort! Hinweg dich scher!"
    Sprach der Rabe, "Nimmermehr."
    Und der Rabe rührt' sich nimmer, sitzt noch immer, sitzt noch immer
    auf der bleichen Pallas-Büste überm Türsims wie vorher;
    und in seinen Augenhöhlen eines Dämons Träume schwelen,
    und das Licht wirft seinen scheelen Schatten auf den Estrich schwer;
    und es hebt sich aus dem Schatten auf dem Estrich dumpf und schwer
    meine Seele - nimmermehr.

  19. #18
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    hier sind noch zwei^^:

    Er sagte ihr mit Tränen im Gesicht: „Und ich dachte, … ich liebe dich!“

    Wenn ich in deine Augen schaue,
    sehe ich in die unendlichen Tiefen des Meeres,
    in die unergründlichen Wälder des Amazonas,
    und in die ewigbrennenden Feuer deines Herzens,
    doch wenn ich versuche mich von deinem Blick zu lösen,
    gefriert die Welt um mich,
    das Meer hört auf zu rauschen,
    die Flüsse um mich erstarren,
    die Wälder sterben,
    der Wind hört auf zu wehen,
    und selbst das sonst wärmende Licht der Sonne ist kalt und dunkel
    und mein Herz, welches sonst rot und voller liebe ist…, hört auf zu schlagen…

  20. #19
    Yuna Yuna ist offline
    Avatar von Yuna

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    so dann poste ich auch mal ein gedicht das entstanden ist als ich mal nichts am pc zu tun hatte......es ist nichts besonderes



    zeit ist ein strom....
    schiksal eine last....
    doch wer stämmt den schweren mast
    der schwierigen dinge und
    wird hören das gesinge
    der engel hoch oben hinter der pforte?
    wo goldene flügel zu sehen sind?
    oder gehörst du zu jener sorte
    die sich stellt als sei sie blind
    und folgt dem pfad
    ohne zu ernten die eigene saat,
    die die des lebens ist,
    bevor diese sorte sich noch ganz vergisst....
    denn der teufel hat eine list
    sie nennt sich begierde...
    sie bricht deine schilde
    und macht dich verletzlich..
    na dann danke ich herzlich!
    denn von dem leid der menschn will er zehren
    und nimmt ihnen was sie begehren
    also sei auf der hut
    und kümmere dich um dein gut
    sonst verlierst du es,
    weil du dich auf deinen hosenboden setzt.....
    es gibt sieben dieser sünden
    die alle in den strom des fegefeuers münden.
    willst du nicht dort landen
    oder jämmerlich dort stranden
    solltest du auf deine füße achten
    die dich tragen durch die welt...
    und denk daran: es gibt nicht nur geld.
    sieh dich um in deiner welt
    wie der teufel sie mit papier und metall regiert?
    sei was du willst,
    denn frei bist du niemals...

  21. #20
    Bibimaus Bibimaus ist offline
    Avatar von Bibimaus

    AW: Was für Gedichte kennt ihr so?

    Jetzt ist dieser Thread ja dank CotU endlich mal im wichtigen Forum, also werd ich dann hier auch mal ein Gedicht posten.

    Liebe

    Liebe ist...
    wenn du an ihn denkst, Tag und Nacht;
    wenn du von ihm träumst, wo auch immer du bist;
    wenn du es fühlst, dieses Kribbeln im Bauch;
    wenn dir heiß wird beim Gedanken an ihn;
    wenn der Gedanke an ihn deinen Allteg leitet;
    wenn alles was du tust nur noch mit ihm zu tun hat
    und er dein Leben bestimmt!

    Dieses Gedicht stammt aus meiner Feder, bin gespannt wie es euch gefällt!
    Wer mehr von meinen Gedichten lesen will, der schaut am besten in meinem Thread: http://www.forumla.de/f-buecher-comi...darueber-26740 nach.

    Ich denk aber ich werd hier auch öfter mal vorbeischauen und was posten, wenn auch nicht immer von mir.

    Lg, Bibimaus

Seite 1 von 62 121121 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Gedichte von mir....: so...ich "veröffentliche" mal ein gedi´cht von mir, mal sehen was ihr dazu sagt. "Die Schreie des Sterbenden Herzens" Mein Herz und mein...

  2. gedichte???: hallo! Ich hoffe dass ihr mir schnell helfen könnt! ich würde jemanden zu weihnachten eine schutzengelfigur schenken und ich suche ein kleines...

  3. Was für Gedichte kennt ihr so?:

  4. Meine gedichte 2:

  5. Gedichte: hei leute. ich finde ein par von diesen Gedichten voll schön. wollte frage ob ihr ein par posten könntet wenn ihr sie findet. danke im voraus ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

es tut mir leid gedichte

kaputt geschuftet du idiot

dein letzter weg gedicht

content

love mit reimen und gedichte bilder

love gedichte mit bilder

heimliche liebe gedichte

gedicht kaputt geschuftet du idiot

letzter weg gedicht

kaputt geschuftet bild

dankgeschichte trauer

du hast mir weh getan gedichte

Herz gedichte

porno darkluv zoo tv

ak kunstler seemann badet seine fusse

gedicht heimliche liebe

kurdische liebesgedichte

du tust mir so gut gedicht

kaputt geschuftet vollidiot

warum tust du mir das an gedichte

liebesgedichte

es tut so weh gedichte

warum bist du so kalt zu mir gedicht

Gedicht du bis so kalt geworden

gedicht du machst alles kaputt