Seite 3 von 83 ErsteErste 12345671116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 1644
  1. #41
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Moin Joker, Ich habe deinen Blog jetzt nur mal schnell überflogen, aber wie ist das denn mit der Weiche, die ist ja nun gar nicht auf die Charakteristik der aktuellen Chassis abgestimmt oder?

  2. Anzeige
    Anzeige ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Da ändert sich laut Canton nichts dran und passt daher ohne Probleme.

  4. #43
    radioaktivman radioaktivman ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Da ändert sich laut Canton nichts dran und passt daher ohne Probleme.
    Hast du ne Möglichkeit das zu überprüfen. Aber klingt interessant..

    An der Stelle möchte ich euch mal meine neunen Frontteile zeigen. Sind fast fertig aber laufen. Die frequenzweiche wird nochmals angepasst wenn die Frequenzweiche eingespielt ist. Die Chassis wurden schon vorher stundelang laufen gelassen. Die Hochtöner mussen auf jeden Fall schon mal 2-3 dB abgesenkt werden. Die Polklemmen fehlen auch noch da die bestellen zu kurz waren.

    Hifi- und Heimkino-Plauderthread

    88 dB wirkungsgrad, 33hz bis 20 kHz. Scan Speak 18w4531 Revelater und Hifi Zenit Hochtöner.
    gruss

  5. #44
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Hast du da einen Frequenzverlauf da, bzw. wenn du mit der Weiche fertig bist?!

  6. #45
    radioaktivman radioaktivman ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Der frequenzverlauf kommt auf jeden fall noch nach. Habe ihn selber nur kurz gesehen. Habe am Samstag zusammen mit dem Techniker die Endmontage gemacht. Der ist jetzt 14 Tage in Urlaub. Wollte mich aber nicht ohne sitzen lassen. Werden aber eh noch mal mit dem Bügeleisen drüber gehen.
    Die gehausedammung hatte ich vor 14 Tagen erledigt. Mir mit den bitumenplatten noch ne Hose versaut... Na ja egal...
    gruss

  7. #46
    radioaktivman radioaktivman ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Habe gerade mal ne Messung mit meinem Messnikro gemacht. Ist aber nicht das Profi Zeug mit dem der Weiche entwickelt wurde. Reicht aber um sich einen Eindruck zu machen. Ist ein MicW 436 über Ipad mit korellierten weissen Rauschen über CD Player..
    Hifi- und Heimkino-Plauderthread

    mfg

  8. #47
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat radioaktivman Beitrag anzeigen
    Hast du ne Möglichkeit das zu überprüfen.
    Wozu?

  9. #48
    radioaktivman radioaktivman ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Ok ... Wenn du zufrieden bist must du ja nicht. Fände es nur interessant zu sehen wie sich das im frequenzverlauf auswirkt.

  10. #49
    Cinnalemon Cinnalemon ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Wären in einem rechteckigem 15m² Zimmer 4 x mal Unterklassen Subwoofer besser Double Bass Array oder 2 x Mittelklasse ? (beide Varianten in richtiger Aufstellung)

    Ich weiß - Je mehr Subs umso besser (bei entsprechender Raumakustik) doch hören sich Unterklassen Subs nicht in etwa so ähnlich an wie Oberklassen Lautsprecher wenn man die extrem tiefen Frequenzen weg lässt ?



    Ich würde mir gerne 4 mal das süße Ding hier von Teufel holen Aktiv-Subwoofer T 1000 SW - Lautsprecher Teufel


    Der von Nubert für den genau gleichen Preis wäre wegen der deutlich kleineren Größe besser (bei 4 Subs spielt die Größe eine wichtige Rolle) Aber es sieht nicht so aus als ob es in den nächsten Wochen verschickt werden könnte Nubert - nuBox AW-331 Aktiv-Subwoofer


    Glaubt ihr es würde sich lohnen auf Nubert lange zu warten ?

  11. #50
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Was sind denn Subs aus der Unterklasse?

    Grundsätzlich kommt es beim Sub auf den Einsatzzweck ein. Wenn man sich mit mit der Materie auskennt, sind vier Subs natürlich akustisch immer besser als zwei. Bei dieser Aussage geht es in der Betrachtung natürlich um das gleiche Modell.

  12. #51
    Cinnalemon Cinnalemon ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Also könnte man bei einer 4-fachen Kombination bei diesen low-Budget Subs von gut reden ?


    Wahrscheinlich werde ich vom Wohnzimmer umziehen (wenn du erst mal die anderen Ecken siehst fällst du erst recht um) und im Schlafzimmer meiner Eltern ein kleines Heimkino einrichten, bei 15m² reichen 300€ Subs nehme ich an. Wenn die was taugen werde ich die 4 Brüder mal nächste Woche bestellen.

    Aber am besten ich eröffne wenn ich mir über den Wechsel sicher bin einen Thread, da wird ganz schön viel Arbeit vor mir liegen, vor allem was die 4 Subwoofer-Aufstellung, die Absorber und die Atmosphäre betrifft

  13. #52
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat Lemoniku Beitrag anzeigen
    Also könnte man bei einer 4-fachen Kombination bei diesen low-Budget Subs von gut reden ?
    Liest Du was ich schreibe? Subwoofer richten sich nach dem Einsatzzweck und da reicht als Angabe nicht, dass Du von einem Zimmer ins andere ziehst.

  14. #53
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    War jetzt keinen eigenen Thread wert:
    Microsoft plant angeblich eine eigene "Set-Top-Box", die in Konkurrenz zum Apple TV stehen soll. Auch Google will mit dem Nexus Q eine eigene Streaming- und Multimediaplattform auf den Markt schmeißen, die man aber erstmal aus dem Markt genommen hat. Was haltet ihr davon? Einige haben ja sicher einen Apple-TV im Einsatz, würdet ihr wechseln?

    Mehr dazu hier: Bericht: Microsoft plant Xbox-Ableger für Casual Games und Videostreaming | ZDNet.de
    Geändert von iHook (22.11.2012 um 21:38 Uhr)

  15. #54
    JokerofDarkness JokerofDarkness ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    Einige haben ja sicher einen Apple-TV im Einsatz, würdet ihr wechseln?
    Aus welchem Grund?

  16. #55
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund?
    Das frag ich mich ja auch . Die Leistung des Apple-TV reicht beispielsweise absolut für Streaming, HD-Wiedergabe (.mkv etc.) und Youtube aus.

    Wenn die neuen Geräte nicht zumindest Zugriff auf einen eigenen Appstore, oder ein Hybrid aus Multimediacenter und Spielkonsole bieten, steht man da auf verlorenen Plätzen. Vielleicht ist Google deshalb auch mit seinem Nexus Q nach Ankündigung direkt zurückgerudert und hat das Gerät noch vor dem Start vom Markt genommen.

    Bekanntlich belebt Konkurrenz ja aber das Geschäft, vielleicht gibt's dann mit dem nächsten AppleTV mal wieder eine kleine Revolution.

  17. #56
    Gilligan Gilligan ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    tach zusammen.

    ich wollt jetzt kein eigenen thread aufmachen und die umfangreiche suche nach einem eventuellen thread der richtig passt, war mir jetzt auch ein wenig zu aufwendig und deshalb entscheide ich mich, für meine frage diesen allgemein gefassten thread zu nutzen.

    vorab noch die info, dass ich generell nicht den großen durchblick im hifi- heimkinothema habe. das ist mir bewusst und ich würde sagen, dass ich insgesamt einen relativ geringen anspruch habe.

    also zu meinem problem:

    ich hab ein, ich würde sagen für eure begriffe, eher kleines soundsystem zuhause. es ist ein 5.1 yamaha-surroundsystem an einem pioneerverstärker. da mein ohr nicht gerade ein sehr geschultes für den optimalen sound ist, war ich eigentlich von anfang an am zweifeln, ob ich die ideale einstellung des systems habe. das wird mir hier auch keiner sagen können, ohne es zu hören. ich bin aber zufrieden, wenn für mein ohr der klang gut ist. und das war er bisher (5 jahre) auch, sei es beim blu ray schauen, beim tv-schauen, beim ps3-spielen oder beim musik hören.

    nun haben wir aber das erste mal, seit die anlage bei uns im wohnzimmer steht, das wohnzimmer umgeräumt. dadurch hat sich auch der sitzabstand zu den front- und centerboxen geändert und der abstand zum subwoofer. ich kann am verstärker die lautsprecherdistanz angeben, hab diese also auch entsprechend der neuen sitzposition eingestellt. der subwoofer hat ebenfalls seine position geändert. ich denke, dass die neue position nicht optimal ist, da dieser nicht mehr auf dem fußboden steht sondern erhöht, wegen platzmangel. das hatte zur folge, dass ich dessen lautstärke etwas erhöht habe, damit die bässe deutlicher durchkommen.

    eigentlich bin ich mit dem sound beim blu ray/dvd und tv schauen sehr zufrieden. aber gestern abend haben wir das erste mal seit der umstellung laut musik gehört, so wie es bei uns des öfteren vorkommt, und da war ich dann alles andere als zufrieden. da habe ich den subwoofer wieder von der lautstärke her runtergedreht. bin aber immer noch nicht richtig zufrieden und weiß nicht was ich machen soll.

    meine eigentliche frage besteht darin, wie ich die subwoofereinstellung der Hz-zahl am besten einstelle. davon habe ich nämlich null ahnung. ich weiß nichtmals genau, was man damit beeinflusst. da liegt wohl auch das problem, da ich damit noch nie experimentiert habe. hab wohl bei physik gefehlt , logisch, dass das was mit den wellen zu tun hat. aber da hörts auch schon auf.

    also ich hab am subwoofer ein rädchen, welches ich zwischen 50 und 150 Hz (grob) einstellen kann. der regler nennt sich "High Cut". außerdem kann ich am verstärker einstellen, welche frequenzen an den subwoofer geleitet werden sollen. das steht standardmäßig wohl auf 100 (also alle frequenzen unter 100 Hz werden an den subwoofer gleitet (?)), und kann dort zwischen 50, 80, 100, 150 und 200 einstellen. nur wie sollte es am besten sein? also 50 und 80 hört sich für mein ohr gar nicht gut an, ich habs dann auf den standardwert 100 gelassen.

    kann mir da irgendjemand bezüglich der subwoofer-einstellung was sagen? oder hat jemand nen tipp, auch wenn da wohl schwer was zu sagen ist, was man noch ausprobieren könnte?

  18. #57
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    kann mir da irgendjemand bezüglich der subwoofer-einstellung was sagen? oder hat jemand nen tipp, auch wenn da wohl schwer was zu sagen ist, was man noch ausprobieren könnte?
    Das kommt drauf an, was du für einen Subwoofer und welche Satelliten hast. Wenn das ein Komplett-Set war, steht in irgend einer Anleitung die optimale Trennfrequenz. Was du da eigentlich einstellst, ist wie gesagt die Trennfrequenz, ab der das Signal nicht mehr an die Lautsprecher, sondern an den Subwoofer weitergeleitet wird. Ist der Wert zu hoch, kommen Töne aus dem Subwoofer die eigentlich aus den Satelliten kommen sollten. Ist er zu niedrig, wird der Bereich der zwischen Cross-Over-Frequenz und der niedrigsten Frequenz die von den Satelliten kommt, nicht abgedeckt.

    So ganz ins Blaue raten will ich nicht, aber generell würde ich am Subwoofer auf 150Hz stellen, und die Trennfrequenz am Verstärker einstellen. Bei diesen Surround-Sets liegt das meistens/oft irgendwo zwischen 80 und 110Hz.

    Ab einem gewissen Beriech kommen wir auch in die Frequenzen, in denen man den Bass orten kann, sprich man stellt auch mit geschlossenen Augen fest wo der Subwoofer steht. Bei sehr tiefen Tönen ist das praktisch nicht möglich.
    Geändert von iHook (30.12.2012 um 14:07 Uhr) Grund: weitere Ausführungen

  19. #58
    Gilligan Gilligan ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    also die satelliten werden die front- rear- und centerlautsprecher sein oder? also die waren zusammen mit dem subwoofer im set ja, der verstärker ist wie gesagt vom anderen hersteller.

    hab grade die bedienungsanleitung mal gesucht und seht, sogar gefunden. da steht zwar ne "ideale" einstellung, Hz-rädchen sollte auf 110 gestellt sein und volumen auf 90 (beides jetzt beim subwoofer) aber ich finde, das hört sich unter dieser einstellung doof an. die schreiben aber auch, dass es eben auf die raumgröße und sitzentfernung an kommt. wenn ich aber das rädchen mal auf 200 Hz stelle, dann kann ich irgendwie keinen unterscheid im klang feststellen.

    konkret von optimale trennfrequenz konnt ich jetzt nix finden.

    ach ich weiß auch nicht. ich bin mir dabei immer so elendisch unsicher. hört sich das jetzt gut an oder doch nicht. kommt der ton nicht doch ab einer bestimmten lautstärke sehr unklar?

  20. #59
    iHook

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat Gilligan Beitrag anzeigen
    da steht zwar ne "ideale" einstellung, Hz-rädchen sollte auf 110 gestellt sein
    Dann stellst du das Rädchen auf 150Hz und am Verstärker auf 110Hz. Bass-Out sollte dann auf "Sub" stehen. Die Lautstärke musst du selbstverständlich selbst einpegeln, da sie wie du shcon selbst gemerkt hast vom Raum und Standort abhängt. Außerdem ist die Aufstellung des Subwoofers sehr wichtig, um Raummoden zu verhindern.

  21. #60
    Gilligan Gilligan ist offline

    AW: Hifi- und Heimkinoplauderthread

    Zitat Kaeptn Hook Beitrag anzeigen
    Dann stellst du das Rädchen auf 150Hz und am Verstärker auf 110Hz. Bass-Out sollte dann auf "Sub" stehen. Die Lautstärke musst du selbstverständlich selbst einpegeln, da sie wie du shcon selbst gemerkt hast vom Raum und Standort abhängt. Außerdem ist die Aufstellung des Subwoofers sehr wichtig, um Raummoden zu verhindern.
    also am verstärker kann ich nur zwischen 50, 80, 100, 150 und 200 Hz wählen.

    ja das mit dem raum wird wohl auch ein problem sein, wir haben etwas mehr als 30 qm wohnzimmer, gefliest ohne teppich. alleine das wird schon akustisch doof sein. wir haben zwar relativ dicke und lange vorhänge, sowie bilder an der wand und möbel an jeder wand, aber ich denke mit teppich wär das alles doch idealer.

Ähnliche Themen


  1. Problemchen mit Hifi-Anlage: Hi Leute, schon seit längerem habe/n ich/wir ein Problem mit unserer (älteren/alten) Anlage. Da ich's nun angehen will, wende ich mich jetzt mal...

  2. Englisch- oder Französisch Plauderthread?: Hallo Forumla, da Sprachen nicht so meine Stärke sind, versuche ich im Moment viel neuen Wortschatz zu verwenden und da bin ich auf die Idee...

  3. Car Hifi Frage(n): Hey Leute, ich hab mal ne Frage zum Thema Car Hifi. Und zwar: Was braucht man um einen passiven Subwoofer im Auto zu betreiben?? Im Netz...

  4. Tiger Hifi - Music: Am 14. September erscheint seine neue Maxi "Music". Die Musik des Künstlers geht in den Bereich Raggae-Dancehall. Am 28. September erscheint...

  5. ps3 mit hifi gerät verbinden?: hi leute ich hab eine ps3 und ein hifi gerät. ich hab mir heute ein optical kabel gekauft und es sofort in die ps3 und das hifi gerät gesteckt....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

stressless heimkino

Hifi wohnzimmer

SAMSUNG HT-H5500

dolby atmos heimkino

hifi mein wohnzimmer ich

Pc im karton eingepackt

Kino couch

hifi anlage wohnzimmer

durchgangszimmer einrichten

technics vor und endstufe

vintage hifi anlagen

pioneer blaue serie

subwoofer wohnzimmer mit wanddurchbruch

timsfors sessel

rx v777 blaue led blinkt

pioneer netzstufe defekt

Heimkino Sofa

technics hifi anlage

technics cdj history

yamaha a s 2100

kabel laminat verstecken

ikea timsfors gebraucht

timsfors sessel funktion

stressless sofa kino

wohnzimmer stereo hifi